Sie sind auf Seite 1von 26

Medizinische Übersetzungen

Übersetzungsbüro (Englisch)

Schnelluebersetzer verfügt über eine Vielzahl hochspezialisierter Übersetzer im medizinischen Sektor und
verfügt über viel Erfahrung mit Übersetzungen in diesem Bereich.

Büros in Köln, Berlin,


Hamburg und München.
Ein Beispiel für ein langfristiges medizinisches Übersetzungsprojekt ist die Leistung, die wir bei der
Zusammenarbeit zwischen Duke Clinical Research in den USA und Clinical Research Services in
Deutschland erbringen. Es handelt sich hier um klinische Studien zur Zulassung von Medikamenten, bei
welchen die Entwicklung einer Vielzahl von Versuchspersonen verfolgt wird. Innerhalb dieser Studie
werden von Ärzten in Krankenhäusern und medizinischen Instituten ständig Berichte geschrieben. Für eine
Marktzulassung eines Medikaments müssen all diese Berichte genau übersetzt werden. Die Rolle von
Schnelluebersetzer besteht darin, diese Berichte aus dem Tschechischen, Polnischen, Slowenischen,
Deutschen und Ungarischen ins Englische zu übersetzen. Diese Übersetzungen müssen mit einem
elektronischen Zertifikat mit einer Unterschrift des Übersetzers versehen werden. Äußerst präzise
Übersetzungsarbeit ist dabei notwendig, da die Dokumente der Vorbereitung des
Marktzulassungsverfahrens dienen.

Da jeder Tag Aufschub bei der Lancierung eines neuen Medikaments besonders viele Kosten mit sich
bringt, sorgen unsere Projektmanager für eine kurze Durchlaufzeit der Übersetzungen, da sie sich auf ein
fest eingespieltes Team von Fachübersetzern verlassen können.

Neben diesen großen medizinischen Langzeitprojekten übersetzen wir z. B. auch Beipackzettel von
Medikamenten und Gebrauchsanleitungen medizinischer Geräte. In der Regel handelt es sich dabei um
Übersetzungen ins Englische. Aber auch für viele andere Sprachen, z.B. Spanisch, Französisch, Deutsch,
Italienisch, Niederländisch und die skandinavischen Sprachen haben wir Fachübersetzer. Diese Übersetzer
haben neben Ihrer Übersetzerausbildung oft auch einen medizinischen Hintergrund.

Im Nachstehenden sehen Sie eine Auswahl der Dokumente, mit denen wir nachweisbare
Übersetzungserfahrung haben:

Consent forms (Einwilligungserklärungen);


Katheterberichte;
Sterbeurkunden;
Überweisungsscheine;
Beipackzettel;
Software für medizinische Geräte;
Fragebögen;
Studienberichte;
Patienteninformationen;

Studienprogramme und Präsentationen.

Wenn Sie nähere Auskünfte haben möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Einer
unserer Projektmanager von Schnelluebersetzer beantwortet gerne Ihre Fragen zu allen Arten
von medizinischen Übersetzungen. Geben Sie bitte den Ablieferungstermin und die Sprachen, in
die übersetzt werden muss, an.

Autor:
Stefanie Leißner
Project Manager Germany/Austria/Switzerland
Fragen Sie direkt bei diesem Project Manager ein Angebot per E-mail an.

Mehr 'medizinisch'
Was machen wir?

Übersetzungsservice Lowbudgettranslations.com sorgt für nahezu professionelle Übersetzungen


zu einem sehr günstigen Preis. Sprachstudenten im letzten Semester und Übersetzer, die gerade
mit Ihrer Ausbildung fertig sind, erledigen Ihre Aufträge gern!

Was können Sie von uns erwarten?

• Die Übersetzungen werden durch Berufsanfänger angefertigt.

• Die Tarife unseres Sprachendienstes sind daher wesentlich günstiger als der Durchschnitt.

• Wir benötigen etwas mehr Zeit für Ihre Übersetzung.

• Sollten Fragen zum Text auftauchen, wenden wir uns an Sie.

• Ein Angebot ist stets gratis, und auf der Rechnung finden Sie den Betrag aus der Offerte.

Bei unserem Übersetzungsdienst erhalten Sie zu einem sehr günstigen Tarif eine Übersetzung, die
einer Überprüfung standhalten kann.

Für ein kostenloses und unverbindliches Angebot unseres Sprachendienstes klicken Sie
hier, um uns Ihr Dokument zuzusenden.

Ihr Angebot bekommen Sie gratis und so schnell wie möglich per E-Mail.

© 2009 Alle Rechte bei Lowbudgettranslations.com

Sprachen

Wir übersetzen und korrigieren Dokumente in jeder Sprache. Hier finden Sie eine Liste der
Sprachen, die unser Übersetzungsservice anbietet. Sollten Sie eine Übersetzung in oder aus einer
Sprache wünschen, die Sie hier nicht finden, nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf. Auch für
alle anderen Sprachen können wir Ihnen in der Regel sehr günstige Angebote machen.

Arabisch Bosnisch
Bulgarisch Chinesisch
Dänisch Deutsch
Englisch (USA/GB) Estnisch
Finnisch Französisch (Belgien/Frankreich)
Griechisch Hebräisch
Indonesisch Italienisch
Japanisch Koreanisch
Kroatisch Kurdisch
Lettisch Litauisch
Maltesisch Niederländisch/Flämisch
Norwegisch Polnisch
Portugiesisch Rumänisch
Russisch Schwedisch
Serbisch Slowakisch
Slowenisch Spanisch (auch Lateinamerika)
Thailändisch Tschechisch
Türkisch Ukrainisch
Ungarisch

© 2009 Alle Rechte bei Lowbudgettranslations.com

Preise

Die Kosten einer Übersetzung hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Am wichtigsten sind
natürlich Umfang und Schwierigkeitsgrad eines Textes. Es ist immer aufwendiger, ein kompliziertes
juristisches Dokument zu übersetzen, da mehr Erfahrung und eine tiefere Einarbeitung in die
Thematik nötig ist als z.B. für die Übersetzung der Startseite einer Homepage. Dies beurteilt ein
erfahrener Mitarbeiter unseres Übersetzungsservices.

Für alle gängigen Sprachen wie z.B. Deutsch, Englisch (USA/GB), Französisch
(Belgien/Frankreich), Italienisch, Niederländisch/Flämisch und Spanisch (auch
Lateinamerika) beträgt der Wortpreis € 0,11.

Für alle anderen Sprachen wie z.B. Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch,
Estnisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Indonesisch, Japanisch, Koreanisch,
Kroatisch, Kurdisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch,
Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Thailändisch,
Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch und Ungarisch sind wir noch immer ca. 50% günstiger
als alle anderen Übersetzungsbüros.

Dies machen wir als Sprachendienst möglich, indem wir bei jeder Anfrage prüfen, welcher
Übersetzer sich am besten in der betreffenden Materie auskennt. Außerdem arbeiten unsere Junior-
Übersetzer zu günstigeren Tarifen als beispielsweise Übersetzer mit 20 Jahren Erfahrung.

Qualität unserer Übersetzungen

Das heißt, sie arbeiten zu einem günstigeren Tarif, um Berufserfahrung zu erwerben. Sie lernen auf
diese Weise ihr Handwerk und machen sich dabei auch die Berufserfahrung älterer Kollegen
zunutze. So wird letztlich ein gutes Qualitätsniveau erreicht. Sollten Sie dennoch einmal nicht
zufrieden sein, lassen Sie es unsere Kollegen in den Übersetzungsagenturen bitte wissen. Unsere
Projektmanager werden dann für eine erneute Prüfung der Übersetzung sorgen und die von Ihnen
gewünschten Änderungen durchführen. Wir sind immer erst zufrieden, wenn Sie es auch sind!

Wie funktioniert's?

Sie möchten ein Angebot vom Übersetzungsservice Lowbudgettranslations.com erhalten? Das geht
ganz einfach.

• Unter Unsere Adressen finden Sie die Adressen und Telefonnummern unserer
Übersetzungsagenturen.

• Sie können auch unseren Angebotsassistenten nutzen

• Oder uns die Dokumente im Anhang einer E-Mail schicken - bitte vergessen Sie dabei nicht,
uns die gewünschte Zielsprache mitzuteilen.
Wie geht es dann weiter?

Ihre Anfrage wird durch eines unserer Übersetzungsbüros so schnell wie möglich bearbeitet,
möglichst noch am selben Tag. Sie erhalten ein kostenloses und unverbindliches Angebot, das
sowohl den Preis als auch die Bearbeitungsdauer beinhaltet. Wenn Sie mit dem Angebot
einverstanden sind und den Auftrag bestätigen, geben wir Ihren Text in die Bearbeitung. Auch dies
bestätigt unser Sprachendienst Ihnen per E-Mail. Sobald die Übersetzung fertig ist, erhalten Sie das
Dokument per E-Mail zugeschickt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dann den Empfang
bestätigen.

Alle Übersetzungen erhalten Sie per E-Mail (es sei denn, Sie wünschen es anders). Sie müssen sich
also keine Sorgen darüber machen, dass etwas auf dem Postweg verloren gehen könnte. Sollten Sie
besondere Wünsche in Bezug auf Ihre Übersetzung haben, z.B. was Inhalt, Layout oder Lieferung
angeht, berücksichtigen wir als Übersetzungsservice Ihre Wünsche gern!

Unsere Fachgebiete

Im Prinzip sind unsere Übersetzer in allen Fachgebieten zu Hause, da wir für jede
Sprachenkombination auf mehrere Übersetzer zurückgreifen können. Sobald Sie uns Ihren Auftrag
erteilt haben, setzen wir den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Übersetzer ein. Die Eignung
ergibt sich natürlich aus der Aus- und Vorbildung des Übersetzers, aber auch aus dessen
persönlichen Interesse an bestimmten Themen. Jeder Übersetzer hat daher Themenbereiche, auf
die er sich besonders spezialisiert hat. Darüberhinaus entscheiden sich die Übersetzer auch während
Ihrer Ausbildung für eine bestimmte Fachrichtung (z.B. Technik). Daher können unsere
Übersetzungsagenturen die Übersetzer schon im Vorfeld in verschiedene Gruppen einteilen.

• Juristische Übersetzer: Speziell ausgebildet, um die Fachsprache und die Rechtssystematik


zu erfassen und zu übersetzen. Gelegentlich auch mit einer speziellen
Dolmetscherausbildung z.B. für Gerichtsverhandlungen.

• Finanzwirtschaftliche Übersetzer, die sich umfassend mit allen finanzrechtlichen Themen


auskennen. Hier unterscheiden wir auch im Sprachendienst insbesondere zwischen
betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Kenntnissen im Bereich Banken und
Aktienmärkten. Die Spezialisierung im Bereich Finanzen ist daher sehr großzügig zu
definieren. Ein Übersetzer in diesem Bereich muss sehr sorgfältig ausgewählt werden, da
bei einer Übersetzung von Bilanzen andere Fachkenntnisse gefragt sind als bei einer
Übersetzung im Bereich Anteilsmarkt. Dies für Sie zu übernehmen ist unsere Aufgabe als
Übersetzungsservice.

• Technische Übersetzer, die ähnlich hochspezialisiert sind wie Übersetzer im Finanzsektor, da


wir als Sprachendienst auch hier eine Vielzahl von Fachgebieten unterscheiden, z.B. Luft-
und Raumfahrt, Automotive, Chemie, IT, Werkzeugbau, Elektrik/Elektronik/Elektrotechnik,
Bauwesen etc.

• "Allgemeine" Übersetzer, da ja auch ein Großteil der Dokumente, die Sie von uns übersetzt
haben möchten, Dokumente aus dem täglichen Leben sind. Denken Sie z.B. an ein
Rundschreiben an Ihr Personal, eine Menükarte oder einen Lebenslauf, für jemanden, der
sich im Ausland um eine Stelle bewirbt. Auch für diese Texte benötigt der Übersetzer
durchaus eine fachliche Spezialisierung, auch wenn dies zunächst nicht so offensichtlich ist.
So muss sich der Übersetzer, der einen Lebenslauf übersetzt, z.B. in die verschiedenen
ausländischen Schulformen einarbeiten, um ein gutes Äquivalent in der Zielsprache zu
finden, falls dies gewünscht wird. Und sicherlich lassen wir als Übersetzungsbüro einen
Liebesbrief nicht von einem juristischen Übersetzer übersetzen!

Jedoch haben unsere Übersetzer alle etwas gemeinsam: Sie lieben Ihre Arbeit, sie lieben das
Übersetzen - für sie und für uns als Übersetzungsbüro gilt: Wir sind erst zufrieden, wenn Sie als
Kunde zufrieden sind!
Filialen von Lowbudgettranslations.com

Köln
Rosenstraße 40-46
D-50678 Köln
+49-(0)221 - 39 757 894

Unsere Übersetzungsagenturen im Ausland.

Nederland

Suomi (Suomeksi)

United States

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Angebot zu erhalten:

• Telefonisch. Unter Unsere Adressen finden Sie die Adressen und Telefonnummern unserer
Übersetzungsagenturen.

• Sie können auch unseren Angebotsassistenten nutzen.

• oder unserem Sprachendienst die Dokumente im Anhang einer E-Mail schicken - bitte
vergessen Sie dabei nicht, uns die gewünschte Zielsprache mitzuteilen.

Sobald Ihre Anfrage eingegangen ist, nimmt einer der Kollegen aus unseren
Übersetzungsbüros telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf, um Sie über die
Kosten und die Bearbeitungsdauer zu informieren. Nach Ihrer Auftragsbestätigung
erhalten Sie Ihre Übersetzung per E-Mail als Worddokument.

Wie kann ich ein Angebot für eine griechische Übersetzung anfordern?

Ein Angebot für eine Übersetzung können Sie ganz einfach mit Hilfe des nebenstehenden Assistenten
anfordern. Der Assistent umfasst drei Schritte:

Schritt 1. Sie geben an, in welcher Sprache Ihr Text geschrieben ist und in welche Sprache er übersetzt
werden soll.

Schritt 2. Sie tragen Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Angaben ein.

Schritt 3. Über den Button „Blättern“ wählen Sie auf Ihrer Festplatte die Datei aus, die Sie übersetzen
lassen möchten.

Anschließend drücken Sie auf „Fertigstellen“, und Ihre Datei wird versandt.

Sie erhalten dann so schnell wie möglich, und für Sie völlig unverbindlich, ein Preisangebot. Wenn es sich
um mehrere Dateien handelt, können Sie Ihre Texte auch direkt per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de
senden.
Unsere Projektmanager in unseren Büros in Köln, Berlin oder Frankfurt schicken Ihnen dann innerhalb
einer Stunde ein Angebot per E-Mail zu.
Die griechische Sprache

Das Griechische mit seinen zahlreichen Dialekten ist das einzige Mitglied der griechischen Unterfamilie der
indogermanischen Sprachen. Die Sprache der Antike unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht vom heute
gesprochenen Griechisch. Sowohl das Alt- als auch das Neugriechische wird mit dem aus 24 Buchstaben
bestehenden griechischen Alphabet geschrieben. Man unterscheidet vier Stufen bei der Entwicklung der
griechischen Sprache: Altgriechisch (bis 300 v.Chr.), Koine (300 v. Chr. bis 0), Mittelgriechisch (300 bis
1453) und Neugriechisch (1453 bis heute). Neugriechisch wird heute von etwa 10 Millionen Sprechern in
Griechenland sowie von Minderheiten in Bulgarien, den ehemaligen Sowjetrepubliken, Italien und
Rumänien gesprochen. Man nimmt an, dass die griechische Sprache bereits um 2000 v. Chr. auf dem
Territorium des heutigen Griechenland verbreitet war. Prähistorische Völker, die von Zentral- und
Nordasien in die fruchtbareren Regionen weiter im Süden wanderten, ließen sich in verschiedenen Teilen
Griechenlands nieder, wo sich unterschiedliche Dialekte herausbildeten: Die vier wichtigsten waren
Arkadisch-Kyprisch, Dorisch, Äolisch und Ionisch-Attisch. Der arkadisch-kyprische Dialekt, über den nur
wenig bekannt ist, stammt von einer Form ab, die zu mykenischer Zeit zumindest auf dem Peloponnes und
einigen der südlichen Inseln gesprochen wurde. Die Forschungsergebnisse zeigten, dass der Gebrauch der
Schriftsprache bei den Griechen bereits viele Jahrhunderte vor ihrem ersten Dichter Homer (2. Hälfte des
8. Jahrhunderts v. Chr.) in Gebrauch war. Aus dem ionischen Dialekt entwickelte sich das Attische, die
maßgebende Form des klassischen Griechisch. Attisch war die Sprache Athens und seiner Umgebung, der
Region Attika. Es unterschied sich von den anderen ionischen Dialekten vor allem durch seine Kontraktion
der Vokale. Aufgrund der politischen Vorherrschaft Athens während und nach dem 5. Jahrhundert v. Chr.
und der überragenden Rolle seiner Kunst, Philosophie und Dramen verdrängte das Attische alle anderen
griechischen Dialekte und wurde zur wichtigsten literarischen Sprache. Koine spaltete sich bald auf: in die
gehobene Literatursprache und in die Sprache des Volkes. Die literarische Koine wurde von den
herrschenden, gebildeten Schichten gesprochen, die sich bis zur Eroberung durch die Römer aktiv an
einem lebendigen, unabhängigen, intellektuellen und künstlerischen Leben beteiligten. Dabei passten sie
die Sprache den neuen Erfordernissen an, obgleich sie die großen Werke früherer Zeiten nach wie vor in
Ehren hielten. Die musikalische Qualität des reinen Attisch aus Athen ging verloren, Vokalwerte wurden
allmählich nivelliert, und die Diphthonge schwanden zu einzelnen Lauten. Auch nachdem Griechenland in
den Einflussbereich des Römischen Reiches geraten war (ab 146 v. Chr. römische Provinz), wurde es nicht
durch das Lateinische verdrängt, da die beiden Sprachen unterschiedliche Funktionen und Lebensbereiche
ausfüllten. Das Griechische genoss im gesamten Römischen Reich ein hohes Ansehen als Bildungssprache.
Die Koine ist hauptsächlich in Briefen und Papyrusdokumenten überliefert. Nach und nach wurde sie auch
von Autoren der unteren Schichten in literarischen Werken verwendet. Die wichtigsten sind die vier
Evangelien des Neuen Testaments, die jedoch eine eigenartige Form der Koine mit deutlich semitischen
Zügen enthalten. Mit dem Niedergang des Byzantinischen Reiches wurde sein Gebiet in kleine
unabhängige Staaten aufgeteilt. Die literarische Koine, die auf die großen kulturellen Zentren begrenzt
war, entwickelte sich nicht mehr weiter. Die volkstümliche Variante zersplitterte in zahlreiche lokale
Dialekte, die sich unter dem Einfluss der im Vorderen Orient umherziehenden Volksstämme noch weiter
veränderten. Während der byzantinischen Periode und in den Jahren türkischer Herrschaft entwickelte sich
die griechische Hochsprache nicht weiter. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts bildete sich mit den Anfängen
eines nationalen Bewusstseins ein aufstrebendes griechisches Bürgertum heraus. Bis circa 1880 wurde das
Bürgertum jedoch vor allem von Reedern und umherreisenden Kaufleuten angeführt, die außerhalb
Griechenlands in den griechischen Niederlassungen lebten und sich sprachlich und kulturell an einem
idealisierten athenischen Erbe orientierten. Um die Volkssprache noch besser in der Erziehung und zur
allgemeinen Verständigung einsetzen zu können, bemühten sich im späten 19. Jahrhundert griechische
Gelehrte und Schriftsteller um ihre Systematisierung. Die wichtigsten grammatikalischen Unterschiede
zwischen Alt- und Neugriechisch sind in der Deklination und Konjugation zu finden. Neugriechisch hat in
der Deklination gegenüber dem Altgriechischen zwei Formen aufgegeben: den Dualis, eine Form, die
anzeigt, dass sich ein Substantiv, Pronomen oder Adjektiv auf zwei Personen oder Dinge bezieht, und den
Dativ, der nur noch in einigen idiomatischen Wendungen vorkommt. Der Dualis ist auch aus der
Verbkonjugation verschwunden, ebenso wie der Optativ, ein Modus, der im Altgriechischen Zweifel oder
Wunsch ausdrückte, und der Infinitiv. Die Funktion, die im Altgriechischen die besonderen Verbformen für
die verschiedenen Zeiten hatten, übernehmen im Neugriechischen Hilfsverben. Die altgriechischen
Imperative sind weitgehend durch die Konstruktion eines Hilfsverbs mit dem Konjunktiv ersetzt worden.
Der Wortschatz der neugriechischen Volkssprache zeichnet sich durch seine Vielzahl an Lehnwörtern aus,
die direkt aus anderen Sprachen, vor allem Italienisch, Türkisch und Französisch, übernommen wurden.
Daneben fällt es im Neugriechischen auch leicht, Wörter zu Komposita zu verbinden. Die Puristen meiden
jedoch die Übernahme von Wörtern aus Fremdsprachen. Wenn neue Wörter für neuartige Phänomene
benötigt werden, prägen sie diese nach dem Muster altgriechischer Vokabeln, wobei die Bewahrung der
alten Formen und Wendungen oberste Priorität hat.
Die englische Sprache wird in weiten Teilen der Welt, wie z.B. in Großbritannien, den Vereinigten Staaten,
Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika und zahlreichen anderen Ländern gesprochen. In vielen
Ländern des Commonwealth ist Englisch Amtssprache und wird dort von fast allen Menschen verstanden
und benutzt. Englisch ist weiter verbreitet als jede andere Sprache, ist nach dem Chinesischen die Sprache
mit der größten Sprecherzahl und damit auch die gebräuchlichste Zweitsprache bzw. Fremdsprache.
Englisch gehört zur anglofriesischen Gruppe des westlichen Zweiges der germanischen Sprachen, einer
Unterfamilie der indogermanischen Sprachen. Am nächsten verwandt ist es dem Friesischen, in
geringerem Maß der niederländischen Sprache (Holländisch-Flämisch) und den plattdeutschen Dialekten
und schließlich dem modernen Hochdeutsch. Die Ursprungssprache der indogermanischen Sprachen, das
Proto-Indogermanische, wurde vermutlich vor circa 5 000 Jahren von Nomaden gesprochen, dieser
umstand hat zur Ausbreitung der Sprache beigetragen. Die englische Sprache hat heute einen Wortschatz
von mehr als einer Millionen Wörter. Dazu gehören Ausdrücke aus dem Slang und den Dialekten sowie
Fachbegriffe aus Naturwissenschaft und Technik, die häufig erst seit der Mitte des 20. Jahrhunderts
verwendet werden. Englisch besteht etwa zur Hälfte aus germanischen (altenglischen und
skandinavischen) und zur anderen Hälfte aus romanischen (französischen und lateinischen) Wörtern. Auf
das Altenglische gehen die Kardinal- und Ordnungszahlen, die Personalpronomina und zahlreiche
Substantive und Adjektive zurück. Aus dem Französischen stammen intellektuelle und abstrakte Begriffe
sowie Termini für Rang und Status. Zur Bildung zahlreicher neuer Wörter und zur Entstehung neuer
Erweiterungsmuster haben diverse linguistische Prozesse beigetragen, z.B. die Wortbildung durch
Nachahmung von Geräuschen. Die englische Rechtschreibung gilt als relativ schwierig, da aus zwei
Gründen die schriftliche Wiedergabe des Englischen phonetisch nicht exakt ist: Zum einen hat sich die
Schreibweise der Wörter weniger gewandelt als ihr Klang. Zum anderen wandte man verschiedene
Rechtschreibkonventionen, die von ausländischen Quellen übernommen wurden, weiterhin an. Das
moderne Englisch ist eine verhältnismäßig unflektierte Sprache. Die Substantive haben nur im Genitiv und
im Plural eigene Endungen. Verben können in zwei Gruppen eingeteilt werden: die älteren Wörter mit
starker Konjugation, deren Stammvokal sich ändert und die mit schwacher Konjugation, deren
Dentalsuffixe (Wortendung mit einem an den Zähnen gebildeten Konsonanten) die Vergangenheitsformen
anzeigen. Heute werden nur noch 66 starke Verben verwendet; die Schwachen überwiegen bei weitem, da
alle neueren Verben nach diesem Muster gebildet werden. Die dritte Person Singular endet immer auf -s.
Die englische Verbstruktur ist also ziemlich einfach, verglichen mit ähnlichen Sprachen. Sie weist nur
wenige weitere Endungen auf, wie z. B. -ing or -en. Jedoch spielt der Gebrauch zahlreicher Hilfsverben wie
must, can, have oder may eine wichtige Rolle. Die einsilbigen und einige zweisilbige Adjektive werden in
der Steigerung flektiert; andere Adjektive werden gesteigert, indem man more und most davorsetzt. Die
Pronomina sind die am stärksten flektierte Wortart im Englischen. Sie besitzen eigene Formen für den
Objektfall, z. B. me oder her, für den Nominativ (I, he, we) und für die possessiven Formen (my, his, hers,
our). Obwohl viele Verfasser von Grammatikbüchern den Wortschatz nach wie vor gemäß der
altgriechisch-lateinischen Tradition in acht Wortarten einteilen, fanden in der englischen Sprache in
jüngerer Zeit neue Klassifikationen nach anderen Gesichtspunkten statt. Die Entwicklungsgeschichte des
Englischen wird gewöhnlich in drei Abschnitte eingeteilt. Das Altenglische, früher Angelsächsisch genannt,
reicht von 449 bis 1066 bzw. 1100. Das Mittelenglische datiert man von 1066 bzw. 1100 bis 1450 bzw.
1500. Das moderne Englisch (Neuenglisch) setzt man etwa mit 1450 oder auch 1500 an und untergliedert
es in Frühneuenglisch von 1500 bis 1660 und Neuenglisch von circa 1660 bis heute. Im Hinblick auf die
Aussprache wird im heutigen Großbritannien die so genannte Received Pronunciation als Norm angelegt.
Dabei handelt es sich um ein normiertes Englisch, das mit einer gesellschaftlichen Schicht statt mit einer
Region in Verbindung gebracht wird. Seine Grundlage ist das Englisch der gebildeten Oberschicht, das in
den Privatschulen und den älteren Universitäten wie Oxford und Cambridge kultiviert wird (früher als
“King’s English”, heute als “Standard-English” bezeichnet). Viele Engländer, die in der Kindheit Dialekt
sprachen, erwerben in Schule und Universität die Received Pronunciation. In neuester Zeit hat sich ihr
Einfluss noch durch Medien wie die British Broadcasting Corporation (BBC) verstärkt. Außerhalb
Großbritanniens kam es durch die Kolonialisierung Nordamerikas zu wichtigen Veränderungen der
englischen Sprache. Das Englisch in Kanada kann zum amerikanischen Englisch gerechnet werden, wenn
es auch einige Eigenheiten der britischen Aussprache, der Orthographie und des Wortschatzes beibehalten
hat. Die charakteristischsten Unterschiede zwischen dem amerikanischen und dem britischen Englisch
betreffen die Aussprache und das Vokabular. Daneben bestehen geringe Unterschiede in der
Rechtschreibung, der Tonhöhe und der Tonstärke (Betonung). Das geschriebene amerikanische Englisch
hat die Tendenz, in Grammatik und Satzbau unbeweglicher zu sein, erscheint aber gleichzeitig toleranter
neuen Wortschöpfungen gegenüber. Trotz dieser Unterschiede lässt sich oft nur aus dem Kontext
erschließen, ob ein literarisches Werk in Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien,
Neuseeland oder Südafrika geschrieben wurde. Das Englische kommt auch in einigen vereinfachten
Sprachen vor, die in Ländern entstanden sind, in denen Englisch nicht Muttersprache ist. Pidgin English
entwickelte sich als Verkehrssprache zwischen chinesischen und englischen Händlern; Varianten davon
werden heute auf den melanesischen Inseln, in Neuguinea und Australien, auf den Philippinen, Hawaii und
an den asiatischen Küsten des Pazifischen Ozeans gesprochen. Der Gebrauch von Pidgin nimmt auch in
Afrika ständig zu, vor allem in Kamerun, Sierra Leone und Ostafrika Die Chinesen konstruierten aus vielen
englischen und einigen unverzichtbaren nichtenglischen Wörtern sowie einer einfachen Grammatik ein
eigenes Verständigungsmittel: Bêche-de-Mer, eine Form des Pidgin, die man auf den süd- und
westpazifischen Inseln findet, ist ihrer Struktur nach vorwiegend englisch, verwendet aber viele
polynesische Wörter. Der Einfluss der Massenmedien wird aller Voraussicht nach zu einer größeren
Einheitlichkeit führen: zur Nivellierung der Ausspracheunterschiede, der Normierung der Orthographie und
zur Vereinheitlichung von Rechtschreibung und Lautung. Obwohl diese Standardisierung kaum zu
vermeiden ist, bleibt das einzigartige Charakteristikum der englischen Sprache erhalten, die Tendenz zu
wachsen und sich zu wandeln. Ungeachtet der Warnungen linguistischer Puristen werden ständig neue
Wörter geprägt, Anwendungsbereiche modifiziert, damit neue Konzepte ausgedrückt werden können, und
das Vokabular durch sprachliche Entlehnungen bereichert, vor allem durch die wechselseitige Befruchtung
mit dem amerikanischen Englisch. Aufgrund seiner nahezu unbegrenzten Kommunikationsmöglichkeiten
ist Englisch zur wichtigsten internationalen Sprache geworden.

Wie kann ich ein Angebot für eine norwegische Übersetzung anfordern?

Ein Angebot für eine Übersetzung können Sie ganz einfach mit Hilfe des nebenstehenden Assistenten
anfordern. Der Assistent umfasst drei Schritte:

Schritt 1. Sie geben an, in welcher Sprache Ihr Text geschrieben ist und in welche Sprache er übersetzt
werden soll.

Schritt 2. Sie tragen Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Angaben ein.

Schritt 3. Über den Button „Blättern“ wählen Sie auf Ihrer Festplatte die Datei aus, die Sie übersetzen
lassen möchten.

Anschließend drücken Sie auf „Fertigstellen“, und Ihre Datei wird versandt.

Sie erhalten dann so schnell wie möglich, und für Sie völlig unverbindlich, ein Preisangebot. Wenn es sich
um mehrere Dateien handelt, können Sie Ihre Texte auch direkt per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de
senden.
Unsere Projektmanager in unseren Büros in Köln, Berlin oder Frankfurt schicken Ihnen dann innerhalb
einer Stunde ein Angebot per E-Mail zu.

Die norwegische Sprache

Die norwegische Sprache ist die Sprache der westlichen Gruppe des skandinavischen (nordgermanischen)
Zweiges der germanischen Sprachen, einer Unterfamilie der indogermanischen Sprachen. Norwegisch wird
von etwa 4,5 Millionen Menschen gesprochen und ist wie die anderen skandinavischen Sprachen aus einer
alten, gemeinsamen skandinavischen Sprache entstanden, deren Ursprung sich in Runeninschriften bis
zum 3. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen lässt.

Durch die umfangreichen dialektalen Veränderungen, die während der Zeit der Wikinger (um 800 bis
1050) auftraten, entstand das Altnordische, von dem die heute gesprochene Sprache abstammt. Durch die
Wanderungsbewegungen der Wikinger breitete sich das Altnordische bis nach Island und in andere
Gebiete des Nordatlantiks aus. Das gleichzeitig mit dem Christentum eingeführte lateinische Alphabet
ersetzte die Runenzeichen. Im 11. Jahrhundert entstand eine eigenständige norwegische Schriftsprache,
das Altnorwegische (um 1050 bis 1350). In den folgenden Jahrhunderten wurde Norwegisch vom
Dänischen, Schwedischen und Niederdeutschen beeinflusst. Von 1380 bis 1814, als Norwegen und
Dänemark unter dänischer Krone vereinigt waren, war der dänische Einfluss vorherrschend.

Dänisch, seit der Kalmarer Union von 1397 die Amtssprache in Norwegen, wurde im 16. Jahrhundert auch
zur norwegischen Schriftsprache. Gesprochen wurde Dänisch vor allem von den gebildeten Ständen in den
Städten. Die norwegischen Dialekte blieben dagegen in den ländlichen Gebieten sowie bei der arbeitenden
Bevölkerung und der Mittelschicht in den Städten in Gebrauch. Die Herausbildung einer eigenständigen
norwegischen Schriftkultur wurde dadurch bis zur Unabhängigkeit im Jahr 1814 verhindert. Während des
19. Jahrhunderts entwickelte sich das Norwegische zu einer dänisch-norwegischen Mischsprache, deren
Struktur und Wortschatz in der Hauptsache aus dem Dänischen stammten, die jedoch mit norwegischer
Aussprache gesprochen und auch grammatisch vom Norwegischen beeinflusst wurde. Diese Sprache
wurde später Riksmål (“Reichssprache”) genannt und zur norwegischen Amtssprache erhoben. Viele
Schriftsteller wie der Dichter und Dramatiker Henrik Ibsen schrieben in dieser Sprache.

In der Folgezeit brachte jedoch eine von starkem Nationalbewusstsein getragene Bewegung den Wunsch
nach einer Sprache hervor, die das Volk als seine eigene ansehen konnte. Daraufhin entwickelte der
Sprachwissenschaftler Ivar Aasen in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine neue nationale Schriftsprache, die
Landsmål (“Landsprache”) genannt wurde.

Unter dem Druck der Landsmål-Bewegung wurde das Riksmål einer Reihe von wichtigen Reformen
unterzogen, bei denen die norwegische Aussprache und Schreibweise stark berücksichtigt wurden.
Beide Sprachen wurden 1929 offiziell umbenannt: Das Riksmål wurde zur Bokmål (“Buchsprache”) und
das Landsmål zum Nynorsk (“Neunorwegisch”). Beide Sprachen sind in der Rechtsprechung
gleichgestellt, und beide müssen an den Schulen gelehrt werden. Das Bokmål, immer noch die
führende Sprache, ist in Ostnorwegen, das Nynorsk in Westnorwegen am stärksten vertreten. Beide
Sprachen unterliegen auch weiterhin Veränderungen und sind nach wie vor Gegenstand der
Diskussion.

Technische Übersetzungen

Eine Auswahl unserer Übersetzungsprojekte

Unser Übersetzungsbüro hat viel Erfahrung mit dem Übersetzen technischer Texte, die häufig in komplexer
Form vorliegen. Beispiele sind Texte für die Schifffahrtsindustrie, Software, Bauzeichnungen,
Bedienungsanleitungen für Maschinen und Sicherheitsdatenblätter. Diese Texte werden von ausgebildeten
Übersetzern übersetzt, die fachlich spezialisiert sind, denn technische Texte übersetzen ohne einschlägige
Fachkenntnisse ist unmöglich.

Da es im technischen Bereich sehr viele Spezialgebiete gibt, haben wir unsere Übersetzer in Teams für
bestimmte Themenfelder eingeteilt:

• Luft- und Raumfahrt


• Mechanisierung/Robotik
• Automotive/Fahrzeugtechnik
• Werkstofftechnik
• Chemie
• Telekommunikationstechnik
• Computer/Hardware
• Computer/Softwareentwicklung
• Maschinenbau
• Energie
• Medizintechnologie/
Nukleartechnologie
• Elektronik
• Kernphysik
• Internettechnologie
• Patente
• Drucktechnik
• Transport und Logistik

Jedes Jahr übersetzen wir Millionen Wörter für unsere Auftraggeber. Einige Beispiele von Übersetzungen,
die wir angefertigt haben:

Handbuch für CT-Scanner


Softwarespezifikationen und Flowcharts
Website für ein Technologieunternehmen
Newsletter für ein Chemieunternehmen
Kunde: GE Medical Systems
Übersetztes Dokument: Handbuch für CT-Scanner
Sprachenpaar: Dänisch > Englisch
Projektumfang: ca. 200 000 Wörter
Fachgebiet: Medizintechnologie

Es handelte sich um ein Benutzer- und Wartungshandbuch für einen medizinischen Scanner. Der Text
wurde im FrameMaker-Format vorgelegt und unser Team von medizinisch-technischen Übersetzern hat
eine exzellente englische Fassung davon angefertigt.

Durch die Verwendung von Übersetzungsspeichern und einer Datenbank mit medizinisch-technischer
Terminologie ließ sich bei den Übersetzungskosten eine Einsparung von 20 % erzielen.
Kunde: Cognizant/Rabobank
Übersetztes Dokument: Funktionsentwürfe
Sprachenpaar: Niederländisch > Englisch
Projektumfang: ca. 200 000 Wörter
Fachgebiet: Softwareübersetzungen

Bevor Programmierer anfangen, Software zu schreiben, wird ein Funktionsentwurf erstellt. Dieses
Dokument dient als Anweisung für die Programmierer und beschreibt die Softwarespezifikationen. Im Text
wechseln sich häufig spezieller Fachjargon und allgemeinsprachliche Formulierungen ab.
Flowcharts, Quellcode-Beispiele und Bezeichnungen (etwa von Datenbanktabellen) können einen
Übersetzer schnell in die Irre führen. Denn viel Text muss unübersetzt bleiben.
Nur ein spezialisierter Softwareübersetzer mit Kenntnissen von Programmiersprachen,
Entwicklungsplattformen und -techniken wie Java, SOAP, .NET und XML kann im Wald noch die Bäume
sehen.

Kunde: Website von Stream


Übersetztes Dokument: Website
Sprachenpaare: Englisch > Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch
Projektumfang: 6000 Wörter je Sprache
Fachgebiet: Websiteübersetzungen/Telekommunikation

Der Text, den wir für Stream übersetzt haben, war nicht ausgesprochen technisch. Die wirkliche
Herausforderung lag beim Übersetzungsprojekt selbst. Die Texte wurden nämlich als ASP-Quellcode
vorgelegt.
Stream wollte gerne einen Teil der Website-Inhalte auf Spanisch, Französisch, Deutsch und Italienisch
zugänglich machen.
Bei der Übersetzung einer Website eines solchen Serviceproviders müssen die Übersetzer nicht nur gut
schreiben, sondern auch mit schwierigen Formaten wie ASPX und PHP arbeiten können. Aus diesem Grund
wurde Spezialsoftware für die Bearbeitung von Webseiten, wie etwa TagEditor und Trados, verwendet.
Das Ergebnis: ein fehlerfreier und gut lesbarer Text. Und das ist, was für den Kunden und für uns zählt.

Kunde: Vopak Chemicals EMEA


Übersetztes Dokument: Newsletter
Sprachenpaare: Niederländisch > Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch
Projektumfang: 2000 Wörter je Sprache
Fachgebiet: Chemie/Technik

Vopak betreibt ein weltweites Netz von Tankterminals und ist in diesem Bereich
Marktführer. Wir haben für das Unternehmen Artikel für den internen Newsletter
übersetzt. Da Vopak weltweit tätig ist, werden die Newsletter in mehreren Sprachen
angeboten. Die Artikel sind technischer Natur, sollen aber dennoch einfach zu lesen
sein. Und darauf verstehen sich unsere Übersetzer. Die Texte werden zunächst
übersetzt, und dann wird kontrolliert, ob die Terminologie stimmt. Anschließend wird
der Text nochmals gelesen und bei Bedarf angepasst, so dass eine gut lesbare
Endfassung entsteht. Aufgrund des wiederkehrenden Charakters der Aufträge ist das alles zu einem
günstigen Preis möglich. Auch werden für die Texte immer dieselben Übersetzer eingesetzt.
Wenn Sie erwarten, dass Sie in Zukunft häufiger Übersetzungen benötigen, wenden Sie sich bitte an einen
unserer Projektmanager. Er (oder sie) unterbreitet Ihnen gerne ein Angebot zu einem günstigen Preis, das
auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Kunden zugeschnitten ist.

Wie kann ich ein Angebot für eine italienische Übersetzung anfordern?

Ein Angebot für eine Übersetzung können Sie ganz einfach mit Hilfe des nebenstehenden Assistenten
anfordern. Der Assistent umfasst drei Schritte:

Schritt 1. Sie geben an, in welcher Sprache Ihr Text geschrieben ist und in welche Sprache er übersetzt
werden soll.

Schritt 2. Sie tragen Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Angaben ein.

Schritt 3. Über den Button „Blättern“ wählen Sie auf Ihrer Festplatte die Datei aus, die Sie übersetzen
lassen möchten.
Anschließend drücken Sie auf „Fertigstellen“, und Ihre Datei wird versandt.

Sie erhalten dann so schnell wie möglich, und für Sie völlig unverbindlich, ein Preisangebot. Wenn es sich
um mehrere Dateien handelt, können Sie Ihre Texte auch direkt per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de
senden.
Unsere Projektmanager in unseren Büros in Köln, Berlin oder Frankfurt schicken Ihnen dann innerhalb
einer Stunde ein Angebot per E-Mail zu.

Die italienische Sprache

Die italienische Sprache ist die romanische Sprache aus der Familie der indogermanischen Sprachen.
Italienisch wird von circa 66 Millionen Menschen hauptsächlich auf der italienischen Halbinsel, im Süden
der Schweiz, auf Sizilien, Sardinien und Korsika gesprochen. Als Einzelsprache mit zahlreichen Dialekten
ist Italienisch wie die anderen romanischen Sprachen direkt aus dem Lateinischen entstanden, das von
den Römern und den unter ihrer Herrschaft assimilierten Völkern gesprochen wurde. Unter den
romanischen Hauptsprachen ist Italienisch dem Lateinischen am ähnlichsten.

Während der langen Entwicklungsperiode des Italienischen traten viele Dialekte auf. Im Norden und
Nordwesten herrschen die galloitalischen Dialekte vor; dazu gehören Piemontesisch, Lombardisch,
Ligurisch und Emilianisch oder Bolognesisch, die alle in ihrer Aussprache und durch den Verlust von
Flexionsendungen eine deutliche Verwandtschaft mit dem Französischen zeigen. Der venetische Dialekt
wird zusätzlich zum eigentlichen venetischen Gebiet in Südtirol und in Teilen des ehemaligen Dalmatiens
und Istriens gesprochen. Südlich dieser Gebiete finden sich die italienischen Dialekte des Centro-Sud;
dazu gehören Toskanisch, Nordsardisch, Römisch und die eng verwandten Dialekte Umbriens und der
Marken. Zu den süditalienischen Dialekten zählen Kampanisch, Sizilianisch und Kalabrisch. Die süd- und
zentralsardischen Dialekte unterscheiden sich von dieser ganzen Gruppe so stark, dass sie einen eigenen
Sprachzweig der romanischen Sprachen darstellen. Friulanisch oder Friaulisch, ein im Nordosten Venetiens
gesprochener Dialekt der östlichen Alpen, wird von den meisten Linguisten als rätoromanischer Dialekt
angesehen.

Die Dialektvielfalt und der Anspruch der jeweiligen Sprecher, dass jeder dieser Dialekte als reine
italienische Sprachform anzusehen sei, brachte bei der Entwicklung einer allgemein anerkannten Form des
Italienischen, die die kulturelle Einheit der ganzen Halbinsel widerspiegeln sollte, besondere Probleme mit
sich.

Im 15. und 16. Jahrhundert versuchten Grammatiker, der Aussprache, der Syntax und dem Vokabular des
Toskanischen des 14. Jahrhunderts den Status eines zentralen und klassischen Italienisch zu verleihen. In
den Wörterbüchern und den Veröffentlichungen der Accademia della Crusca, die 1583 gegründet wurde
und in Italien maßgeblich für Fragen der italienischen Sprache ist, wurden erfolgreich Kompromisse
zwischen dem klassischen Purismus und der lebendigen toskanischen Sprachverwendung geschlossen. Im
heutigen Italienisch ist die lateinische Qualität des florentinischen Dialekts erhalten geblieben. Das
lateinische Vokabular wurde jedoch den sich ändernden Lebensbedingungen in Italien angepasst. Die
einfachen phonetischen Änderungen im Vergleich zum Lateinischen sowie eine fast vollkommene
phonetische Rechtschreibung machen es jedem leicht, Italienisch zu lernen, der bereits Latein oder eine
der modernen romanischen Sprachen beherrscht. Der auffälligste Unterschied zwischen Italienisch und
Französisch bzw. Spanisch liegt in der Form des Plurals, der nicht mit -s oder -es, sondern bei den meisten
femininen Substantiven mit -e und bei maskulinen Wörtern mit -i endet. Was die Wortstellung in
Nominalgruppen betrifft, wird das Adjektiv dem Nomen nachgestellt. Die Wortstellung im Satz ist Subjekt-
Prädikat-Objekt. Das Flexionssystem bei den Nomina ist im Gegensatz zum Lateinischen gekennzeichnet
durch einen starken Abbau des Kasussystems, während die Flexion der Verben noch deutlich ausgeprägt
ist.

Wie kann ich ein Angebot für eine dänische Übersetzung anfordern?

Ein Angebot für eine Übersetzung können Sie ganz einfach mit Hilfe des nebenstehenden Assistenten
anfordern. Der Assistent umfasst drei Schritte:

Schritt 1. Sie geben an, in welcher Sprache Ihr Text geschrieben ist und in welche Sprache er übersetzt
werden soll.

Schritt 2. Sie tragen Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Angaben ein.

Schritt 3. Über den Button „Blättern“ wählen Sie auf Ihrer Festplatte die Datei aus, die Sie übersetzen
lassen möchten.
Anschließend drücken Sie auf „Fertigstellen“, und Ihre Datei wird versandt.

Sie erhalten dann so schnell wie möglich, und für Sie völlig unverbindlich, ein Preisangebot. Wenn es sich
um mehrere Dateien handelt, können Sie Ihre Texte auch direkt per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de
senden.
Unsere Projektmanager in unseren Büros in Köln, Berlin oder Frankfurt schicken Ihnen dann innerhalb
einer Stunde ein Angebot per E-Mail zu.

Die dänische Sprache

Die dänische Sprache ist die zur ostskandinavischen Gruppe des nordgermanischen Zweiges gehörende
indogermanische Sprache. Dänisch, das heute von etwa fünf Millionen Menschen gesprochen wird, geht
mit Schwedisch, Norwegisch und Isländisch auf eine gemeinsame skandinavische Ursprache zurück, deren
älteste Zeugnisse Runeninschriften aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. sind. Während der Wikingerzeit
bildeten sich zwei deutlich voneinander unterschiedene Dialektgruppen: die ostskandinavischen Dialekte,
aus denen sich Dänisch und Schwedisch entwickelten, und die westskandinavischen Dialekte, auf die
Norwegisch und Isländisch zurückgehen. Dokumente des Runendänischen haben sich in zahlreichen
Runeninschriften aus der Zeit von 250 bis 800 n. Chr. erhalten, die von Jütland bis Südschweden gefunden
wurden. Das frühe Altdänisch findet sich nur in Eigennamen, die in geringem Umfang in lateinischen
Dokumenten aus dem 12. Jahrhundert und etwas häufiger in frühen dänischen Gesetzestexten überliefert
sind. Im Altdänischen hat sich ein bedeutender Sprachwandel vollzogen. Gemäß der in den
Regierungsämtern üblichen Ausprägung wurde der Dialekt Seelands die Norm für die Verkehrssprache. Die
wesentlichen Charakteristika des Dänischen haben sich bis 1500 n. Chr. herausgebildet, das sich
allmählich als Landessprache durchsetzte. Eine Erweiterung des dänischen Sprachgebiets fand statt, als
Dänisch die offizielle Schriftsprache Norwegens wurde (1536 bis ca. 1850. Unter dem Einfluss des
Humanismus dominierte von 1550 bis etwa 1700 Latein als Literatursprache. In der zweiten Hälfte des 17.
Jahrhunderts war Deutsch die Sprache des dänischen Königshofes. Viele deutsche Wörter fanden Eingang
in den dänischen Wortschatz. Anfang des 18. Jahrhunderts war die Entwicklung der Grammatik so gut wie
abgeschlossen. Im 19. und 20. Jahrhundert ist die Zahl der gesprochenen Dialekte zurückgegangen, und
es lässt sich eine stärkere Wechselwirkung zwischen gesprochener und geschriebener Sprache erkennen.
Durch die Entlehnung und Assimilierung von Wörtern aus dem Deutschen, Französischen und Englischen
wurde der Wortschatz erweitert. Seit 1871 ist eine autorisierte Orthographienorm gültig. Mit der
Rechtschreibreform von 1948 wurde die Substantivgroßschreibung aufgegeben und der Doppelvokal aa
durch den Buchstaben å ersetzt, wodurch sich Dänisch dem Norwegischen und Schwedischen annäherte.
Im Neudänischen gibt es nur zwei Kasus (Nominativ und Genitiv) und zwei Genera. Das auffälligste
Merkmal ist der Glottisverschlusslaut, der sich aus dem ursprünglich tonalen Akzent des Dänischen
entwickelt hat.

Übersetzen Englisch-Deutsch
Unser deutsches Team bietet Ihnen professionelle Übersetzungen aus dem Englischen ins Deutsche.
Unsere Übersetzer sind Fachübersetzer und haben besonders viel Erfahrung auf ihrem Fachgebiet, z.B. im
technischen oder juristischen Bereich. Ihre Texte sind bei unserem Übersetzungsbüro immer in guten
Händen. Auch wenn Sie eine Apostille vom Gericht oder eine Übersetzung mit Stempel benötigen, sind Sie
bei uns an der richtigen Adresse.

Hohe Qualität zu attraktiven Preisen


Eine Übersetzung muss natürlich fehlerfrei sein und sollte den Ausgangstext akkurat widerspiegeln.
Deshalb setzen wir ausschließlich deutsche Muttersprachler für Ihre Übersetzungen aus dem Englischen
ein. Unsere Preise sind scharf kalkuliert und marktkonform. Für eine Übersetzung eines Marketingtextes,
eines Briefes oder eines Lebenslaufes zahlen Sie beispielsweise nur
€ 0,16 pro Wort.

Schnelle Übersetzungen
Sie können davon ausgehen, dass wir maximal 8500 Wörter am Tag übersetzen können. Wenn es ganz
schnell gehen soll, setzen wir gegebenenfalls ein Übersetzerteam ein. Da unsere Übersetzer auch am
Wochenende und abends arbeiten, können Ihre Übersetzungen schnell geliefert werden. Unser
Übersetzungsbüro ist täglich von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Referenzen für Übersetzungsprojekte Die Übersetzungen, die wir für unsere Kunden ausführen, sind
oft vertraulich. Wir veröffentlichen daher nicht so gerne die Namen unserer Auftraggeber auf unserer
Website. Auf Wunsch erhalten Sie von einem unserer Senior Projektkoordinatoren eine Referenzliste mit
Namen von Kunden, die der Veröffentlichung zugestimmt haben. Diese Liste beinhaltet Namen von
hunderten von Betrieben und Einrichtungen weltweit. Schnelluebersetzer.de arbeitet für mehr als 1600
Kunden in 7 Ländern. Unsere Schlagwörter sind schnell, günstig, pünktlich, hochwertig und zuverlässig.

Angebotsanfrage für eine Übersetzung Wenn Sie ein schnelles Angebot unserer Agentur wünschen,
schicken sie uns einfach den zu übersetzenden Text per E-Mail oder Fax. Unsere Faxnummer steht im
Menü links und Anfragen für die Sprachkombination Englisch - Deutsch können Sie an
info@schnelluebersetzer.de schicken. Sie erhalten dann sehr bald ein scharf kalkuliertes und
maßgeschneidertes Angebot von uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Juristische Übersetzungen
Unser Team für juristische Übersetzungen sorgt dafür, dass Ihre Texte bis ins Detail genau übersetzt
werden. Unsere Übersetzer sind Berufsübersetzer, die sich mit der Rechtssprache auskennen. Juristische
Texte sind bei unserem Büro immer in guten Händen. Auch für beglaubigte (beeidigte) Übersetzungen
offizieller Dokumente und für eine Apostille (vom Gericht) sind Sie bei uns richtig.

Günstiger Preis und hohe Qualität


Die Übersetzung eines juristisch relevanten Dokuments darf keine Fehler enthalten und
muss eine vollständige, genaue Wiedergabe des Originals sein. Daher erheben wir für
juristische Übersetzungen einen Zuschlag von 10 % auf unseren üblichen Wortpreis.

Übersetzungsgeschwindigkeit
Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Fachgebiet pro Tag bis maximal 8500 Wörter
übersetzen können. Bei großer Dringlichkeit oder umfangreicheren Texten setzen wir
ein Team ein. Die Laufzeiten für juristische Übersetzungen sind etwas länger als für andere
Übersetzungen. Da unsere Übersetzer auch abends und am Wochenende arbeiten, können wir dennoch
sehr kurze Lieferfristen garantieren. Wir sind an Werktagen von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Referenzen für Übersetzungsprojekte


Die Übersetzungen, die wir für unsere Kunden anfertigen, haben häufig einen vertraulichen Charakter.
Daher hängen wir die Namen unserer Auftraggeber nicht an die große Glocke. Wenn Sie es wünschen,
können Sie auf Anfrage bei einem unserer leitenden Koordinatore eine Liste mit Auftraggebern erhalten,
die ihre Zustimmung dazu gegeben haben. Die Liste enthält Dutzende von Rechtsanwaltskanzleien,
gerichtlichen Stellen und renommierten Unternehmen aus aller Welt.

Angebot für eine Übersetzung anfordern


Wenn Sie schnell ein Angebot anfordern möchten, schicken Sie bitte Ihren Text per E-Mail an
juristisch@schnelluebersetzer.de . Wir senden Ihnen dann umgehend ein preisgünstiges und
maßgeschneidertes Angebot zu.

Juristische Übersetzungen

Benötigen Sie eine juristische Übersetzung? Dann ist Ihre Firma bei uns richtig! Unser Team verfügt über
langjährige Erfahrung in diesem Bereich und hat sich auf die optimale Planung und Durchführung von
solchen Fachübersetzungen spezialisiert. Unser weltweites Netz an kompetenten Mitarbeitern ermöglicht
es uns, für Ihre juristischen Übersetzungen in fast alle Sprachen den optimalen Übersetzer finden zu
können.

Wenn Sie schnell ein Angebot anfordern möchten, schicken Sie uns bitte Ihren Text per E-Mail an
juristisch@schnelluebersetzer.de. Wir senden Ihnen dann umgehend ein preisgünstiges und
maßgeschneidertes Angebot zu.

Wenn Sie professionelle Übersetzungen juristischer Texte benötigen, ist unser Übersetzungsbüro der
richtige Partner für Ihre Firma. Genauigkeit bei Übersetzungen amtlicher Dokumente ist grundlegend.

Daher ist uns der sorgfaltige Umgang mit juristischen Dokumenten sehr wichtig. Für genaue
Übersetzungen solcher Dokumente, internationaler Verträge und Vereinbarungen, ausländischer Gesetze,
gerichtlicher Unterlagen und gesetzlicher Bestimmungen muss man mit der juristischen Terminologie
umfassend vertraut sein. Unsere hochqualifizierten juristischen Übersetzer sind sehr erfahren und auf
Bereiche wie Vertragsabschlüsse, Arbeitsgesetze oder ähnliche Dokumente spezialisiert.

Unser Übersetzungsbüro bietet Ihnen die schnelle und präzise Erstellung von Übersetzungen Ihrer
juristischen Dokumente an. Wir arbeiten mit erfahrenen Übersetzern, die alle Muttersprachler sind für
insgesamt über 110 Sprachen.

Das Bedürfnis nach schnellen und genauen Übersetzungen ist in der heutigen Geschäftswelt enorm
groß. Unser engagiertes Team professioneller Übersetzer kann Ihre Dokumente in fast alle Sprachen
übersetzen. Eine Zusammenarbeit mit Schnelluebersetzer.de bedeutet eine Zusammenarbeit mit Profis!

Wir bieten Übersetzungen folgender Dokumente an:

• Verträge, AGBs, Versicherungspolicen


• Geburtsurkunden, Trauscheine, Scheidungsdokumente
• Zeugnisse von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und Schulen
• beglaubigte (beeidigte) Übersetzungen offizieller Dokumente

Die Mitarbeiter von Schnelluebersetzer.de gehen vertraulich mit Ihren juristischen Dokumenten um. Eine
möglichst genaue Übersetzung Ihres Textes bedeutet für uns, die lokalen Besonderheiten in der Sprache
herauszufinden und die Dokumente vor der Abgabe an unsere Kunden zu korrigieren. Alle Übersetzungen
amtlicher Texte werden von Spezialisten auf diesem Gebiet angefertigt.

Willkommen bei Schnelluebersetzer.de,


Kölns erster Adresse für Ihre Übersetzungen!

Unser Übersetzungsservice besticht durch Erfahrung in allen Fachgebieten.

Weitere überzeugende Argumente für unser Angebot sind:

• bis jetzt mehr als 90 Millonen Wörter übersetzt


• jede Übersetzung ist individuell - keine Übersetzungsssoftware
• rund 4000 muttersprachliche Übersetzer in unserem Bestand
• fachkundige Übersetzungen in 500 Sprachen
• Bearbeitung aller Dateiformate möglich
• Schnelle Bearbeitung garantiert
• Kostenfreie, unverbindliche Offerten
• Garantiert vertrauliche Behandlung Ihrer Anfragen und Aufträge

Unsere Projektmanager sorgen für eine schnelle und reibungslose Bearbeitung Ihrer Anfragen und
Aufträge. Für weiter Fragen rund um unser Angebot können Sie gern mit ihnen telefonisch Kontakt
aufnehmen. Wir beraten Sie gern!

Möchten Sie direkt von unserem Angebot Gebrauch machen?

Bitte schicken Sie den zu übersetzenden Text unter Angabe der Zielsprache und der gewünschten
Lieferzeit an info@schnelluebersetzer.de, Sie erhalten schnell und unverbindlich Ihr persönliches Angebot.

Besuchsadresse unseres Büros in Köln:

Rosenstraße 40-46
D-50678 Köln

Telefon: +49 - (0)221 - 39 757 892


Mehr: Übersetzungsbüro Hamburg, Übersetzungsbüro für medizinische Text

Medizinische Übersetzungen

Diese Texte werden von fachlich spezialisierten Übersetzern übersetzt. Denn technische/medizinische
Texte übersetzen ohne einschlägige Fachkenntnisse ist schlechterdings unmöglich.

Hier ein Beispiel von einer Übersetzung, die wir angefertigt haben:
Kunde: GE Medical Systems
Übersetztes Dokument: Handbuch für CT-Scanner
Sprachenpaar: Dänisch > Englisch
Projektumfang: ca. 200 000 Wörter
Fachgebiet: Medizintechnologie

Es handelte sich um ein Benutzer- und Wartungshandbuch für einen medizinischen Scanner. Der Text
wurde im FrameMaker-Format vorgelegt und unser Team von medizinisch-technischen Übersetzern hat
eine exzellente englische Fassung davon angefertigt.
Durch die Verwendung von Übersetzungsspeichern und einer Datenbank mit medizinisch-technischer
Terminologie ließ sich bei den Übersetzungskosten eine Einsparung von 20 % erzielen.

Was ist Lokalisierung genau?


Im Allgemeinen ist Lokalisierung die Umsetzung eines Textes in die örtlichen Verhältnisse. So reicht die
reine Übersetzung eines Textes oft nicht aus, die Übersetzung muss anschließend auch auf lokale Regeln
und Verfahren geprüft werden, eine Arbeit, für die man in der Regel einen Juristen braucht. Auch die
Anpassung von Maßen und Gewichten in einem Text fällt unter Lokalisierung. Wenn man im
Übersetzergewerbe von Lokalisierung spricht, bezieht sich das meistens auf Softwarelokalisierung,
Software übersetzen und für den Gebrauch in einem anderen Land geeignet machen. Dieses Verfahren
umfasst mehr als nur das Übersetzen, wie z. B. die Anpassung des Lay-outs, Hilfsprogramme,
Programmcodes, Grafiken, Einheiten usw.

Werden rechtliche Übersetzungen durch Juristen und medizinische Übersetzungen durch Ärzte
gefertigt?

Das ist natürlich möglich. Meistens werden unsere Übersetzungen jedoch durch Übersetzer gefertigt, die
sich auf dem jeweiligen Fachgebiet durch persönliche Neigung und/oder durch eine zusätzliche Ausbildung
spezialisiert haben. Mehr zu unserem juristischen Übersetzungsservice

Was ist “Lokalisierung” (von Texten)?

Das Anpassen des Quelltextes an die Anforderungen des Ziellandes, dass heisst, die Texte für die
Gegebenheiten und das Verständnis der Adressaten und/oder des Marktes im Zielland umzusetzen.

Was ist “Software-Lokalisierung” (und Lokalisierung von Webseiten)?

Dies bedeutet, dass immer wenn eine Software für eine Webseite übersetzt wird, die
(Software)Informationen direkt für die übersetzte Version brauchbar sind.

Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

Eine beglaubigte Übersetzung ist z.B. nötig, wenn ein Vertrag, eine Geburtsurkunde/Heirats- oder
Sterbeurkunde, oder ein anderes offizielles Dokument, zur Vorlage bei Behörden aller Art, beim Notar oder
auch evtl. bei einem Arbeitgeber vorgelegt werden muss. Diese Übersetzungen werden durch offiziell
vereidigte Übersetzer ausgeführt (die Beeidigungen erfolgen durch die Gerichte in Deutschland/Österreich
oder Schweiz) und sind an einem Stempel auf der Übersetzung sowie einem zugehörigen Anschreiben des
Übersetzers, das die korrekte Wiedergabe des Inhaltes bestätigt, zu erkennen. Daher müssen beglaubigte
Übersetzungen auch stets auf dem Postweg zurück an den Kunden.

Was ist eine “Apostille”?

Jeder beeidigte Übersetzer erhält seine Beeidigung durch ein bestimmtes Gericht. Dort ist auch eine
Unterschriftenprobe des Übersetzers hinterlegt. Für manche beglaubigten Übersetzungen ist es nötig, dass
das entsprechende Gericht die Richtigkeit der Unterschrift nochmals durch Siegel und Unterschrift
bestätigt. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Apostille. Diese ist in einer bestimmten Anzahl
Ländern gültig und die anfragende Institution muss Ihnen mitteilen, ob eine Apostille ebenfalls notwendig
ist.

Fertigt Schnelluebersetzer auch beglaubigte Übersetzungen ?

Ja, natürlich. In aller Regel bieten wie diesen Dienst für Übersetzungen ins Deutsche und für einige
weitere Sprachen bei Übersetzungen aus dem Deutschen an. Wir geben Ihnen hierzu gern nähere
Auskunft. Ein Angebot erhalten Sie gern via unseres Angebotsassistenten, wir informieren Sie - soweit Ihr
Wunsch zu realisieren ist - über die Kosten und die Lieferzeit.

Bieten Sie auch Dolmetscherdienste an?


Dies ist derzeit eingeschränkt möglich. Bei entsprechenden Wünschen nehmen Sie bitte per E-mail oder
telefonisch mit uns Kontakt auf.

Welche Sprachen bietet Schnelluebersetzer an?

Grundsätzlich bieten wir alle Sprachkombinationen an. Eine Übersicht finden Sie unter dem Unterpunkt
“Preise”. Sollten Sie die gewünschte Sprache/Sprachkombination nicht finden können, nehmen Sie bitte
Kontakt mit uns auf.

Wir möchten eine Übersetzung in eine Sprache, die wir nicht auf Ihrer Webseite finden können,
ist das möglich?

Natürlich möchten wir Ihnen jeden Übersetzungswunsch erfüllen. Wenn Sie uns den Text und Ihren
Zielsprachenwunsch bekannt geben, prüfen wir gern, ob wir Ihnen helfen können.

Auf welche Fachgebiete hat sich Schnelluebersetzer spezialisiert?

Weil wir einen grossen Bestand an freiberuflich arbeitenden Übersetzern haben, können wir Ihnen
Übersetzungen aus einer Vielzahl von Fachgebieten anbieten. Unsere Schwerpunkte liegen bei
Übersetzungen im rechtlichen, technischen und medizinischen Bereich. Aber auch alle anderen Wünsche -
ob es nun um Übersetzungen aus dem Bereich Horeca, Gartenbau, Architektur, oder auch um Literatur,
Werbung, Marketing, um IT, Software oder Privatkorrespondenz etc. geht - erfüllen wir Ihnen gern!
Kommen Sie einfach mit Ihren Wünschen auf uns zu!

Ich möchte eine Übersetzung in Auftrag geben, was muss ich tun?

Es ist ganz einfach: Sie können ein Angebot via unseres Angebotsassistenten auf unserer Webseite
anfragen oder uns eine E-mail mit Ihren Wünschen an die Adresse info@schnelluebersetzer.de schicken.
Wenn Sie zunächst einen persönlichen Kontakt bevorzugen, rufen Sie einfach in einem unserer Büros an.
Unsere Projektmanager sind Ihnen gern bei allen Fragen und Wünschen behilflich und sorgen dafür, dass
Sie so schnell wie möglich Ihre Offerte erhalten.

Welches Dateiformat bevorzugt Schnelluebersetzer für eine effektive und kostengünstige


Übersetzung?

Unsere Übersetzer arbeiten am liebsten mit Word oder Excel. Diese Formate sind einfach zu bearbeiten
und ermöglichen eine Beibehaltung Ihres gelieferten Formates. Ebenfalls gut zu bearbeiten sind auch
Powerpoint-Präsentationen. Selbstverständlich können Sie uns auch Dateien im PDF-Format anliefern.
Diese verwandeln wir dann in Worddateien, so dass die Qualität des Formats der Übersetzung abhängig ist
von der Qualität des angelieferten PDF-Formats. Für alle anderen Formate und bei weiteren Fragen oder
Wünschen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Mehr zu Dateiformaten

Wie erfolgt die Lieferung meiner Übersetzung?

Grundsätzlich erhalten Sie Ihre Übersetzungen per E-mail, Ausnahme hiervon bilden nur beglaubigte
Übersetzungen, die Ihnen auf dem Postweg zugehen. Bei sehr grossen Dokumenten senden wir Ihnen
gelegentlich einen geschützten Link, damit Sie sich Ihre Dokumente selbst von unserer Webseite
herunterladen können. Selbstverständlich können Sie auch hier andere Wünsche haben, lassen Sie es uns
bitte wissen!

Ist ein gescanntes Dokument ein digitales Dokument?

Ein Scan (pdf) ist natürlich ein digitales Dokument, leider jedoch kein bearbeitbares Dokument, dass
heisst, es kann nicht direkt mit dem Text gearbeitet werden und das Format erhalten bleiben. Daher wird
das Dokument in ein Worddokument verwandelt und das Layout wird so gut wie möglich angepasst.

Was erwartet Schnelluebersetzer von seinen Übersetzern?

Wir arbeiten ausschliesslich mit erfahrenen, professionellen Übersetzern zusammen und erwarten - neben
dem Fertigen von hochwertigen Übersetzungen -, dass diese vertrauenswürdig, pünktlich, loyal und
schnell sind. Jeder dieser Übersetzer ist auf ein odere mehrere Fachgebiet(e) spezialisiert und übersetzt
ausschliesslich in seine Muttersprache.

Welche Ansprüche muss ein Übersetzer erfüllen?

Das Wichtigste für uns ist, dass die Übersetzer ausschliesslich in ihre Muttersprache übersetzen. Dies
garantiert Ihnen als Kunden eine qualitativ hochwertige Übersetzung, die sprachlich den Erwartungen des
Adressaten im Zielland entspricht. Weiterhin erwarten wir eine fundierte Ausbildung zum Übersetzer und
langjährige Berufserfahrung und wissen es sehr zu schätzen, wenn der Übersetzer sich auf (ein)
Fachgebiet(e) spezialisiert hat.

Wie findet Schnelluebersetzer die passenden Übersetzer?

Die Übersetzer bewerben sich entweder direkt bei uns oder wir schreiben die Stellen aus.

Ich bin Übersetzer. Kann ich mich als Freelancer bewerben?

Ja, natürlich! Wir freuen uns jederzeit über eine Bewerbung mit aussagekräftigem Lebenslauf und nehmen
Sie dann gern in unseren Bestand auf. Sobald wir einen passenden Auftrag erhalten, werden wir auf Sie
zukommen.

Arbeitet Schnelluebersetzer mit stets denselben Übersetzern?

Wir haben einen grossen Bestand an freiberuflich tätigen Übersetzern, von denen viele sehr regelmässig
eingesetzt werden, sobald Sie sich bewährt haben.

Wieviele Übersetzer arbeiten direkt in Ihrem Büro?

Wir arbeiten nicht mit festangestellten, sogenannten “in-house-Übersetzern”, sondern mit einen grossen
Bestand an Übersetzern, die freiberuflich tätig sind und überall in der Welt leben - bevorzugt noch immer
im Land Ihrer Muttersprache leben, um Ihnen die Übersetzung in eine lebendige Zielsprache
sicherzustellen!

Ist es sinnvoll den Text in Englisch zu liefern?

Dies kann bei Übersetzungen in exotische Sprachen von Vorteil sein, da sich für Sprachkombinationen aus
dem Englischen oft besser Übersetzer finden lassen. Dies ist jedoch nur lohnend, wenn Ihnen eine
hochwertige englische Version Ihres Textes vorliegt. Bitte nehmen Sie im Zweifel Kontakt mit uns auf!

Was sind “EU-Sprachen”?

Dies sind die Sprachen der europäischen Union, mit Ihren 27 Mitgliedsstaaten und 23 offiziellen Sprachen.
Mehr zu den Sprachen innerhalb der EU

Meine Übersetzung muss nicht supergenau sein, ich muss nur prinzipiell den Inhalt kennen.
Kann ich dann einen Rabatt bekommen?

Leider nicht. Wir können so einen Wunsch nicht an unsere Übersetzer herantragen. Dieser wird immer eine
vollständige Übersetzung Ihres Textes fertigen. Es gibt aber die Möglichkeit dies bei unserer Abteilung
“Low-Budget-Übersetzungen” eine günstigere Übersetzung anzufragen, die diesem Wunsch gerecht wird,
da wir dort mit Sprachstudenten und Berufseinsteigern zusammenarbeiten: Lowbudgettranslations.com

Wenn ich eine Übersetzung ins Chinesische benötige - muss ich dann Mandarin oder Kanton-
Chinesisch wählen?

Da Kanton-Chinesisch nicht die offizielle Sprache von China ist, sollten Sie normalerweise eine
Übersetzung ins Mandarin wählen, diese Sprache ist in der chinesischen Welt am gebräuchlichsten.
Weitere Informationen zu Übersetzungen ins Chinesische

Was ist der Unterschied zwischen traditionellem und vereinfachten (simplified) Chinesisch?

Dies sind zwei verschiedene Schreibweisen, der Gebrauch lässt sich geografisch einschränken. So wird das
vereinfachte Chinesisch (Simplified) hauptsächlich in China und Singapur verwandt, das traditionelle
Chinesisch dagegen in Taiwan, Hongkong und in den weiteren chinesisch sprechenden Gruppen ausserhalb
Chinas. Die Wahl der Schreibweise richtet sich also nach der Zielgruppe Ihres Textes.

Autor: Gabi Kollmeier, Project Manager


Fragen Sie direkt bei diesem Project Manager ein Angebot per E-mail an.

Übersetzungsbüro Schnelluebersetzer. Spezialisiert auf die Sprachkombinationen:


Englisch - Deutsch
Deutsch- Englisch

Unsere Erfahrung mit Englisch


In den 8 Jahren, in denen wir als Übersetzungsbüro tätig sind, kamen diese Sprachenkombinationen am
meisten vor. Über 11.000 Übersetzungsprojekte wurden für diese Sprachenkombinationen erfolgreich
umgesetzt. Unser deutsches Team von Projektmanagern versorgt all Ihre Übersetzungen aus dem
Englischen ins Deutsche bis ins Kleingedruckte. Unsere Übersetzer haben einen professionellen
Hintergrund und sind auf z. B. juristische oder technische Fachsprache spezialisiert. Ihr Text ist bei
unserem Übersetzungsbüro damit immer in guten Händen. Auch für einen Beglaubigungsvermerk oder
Beglaubigungsstempel bei beglaubigten Übersetzungen durch vereidigte Übersetzer sind Sie bei uns an
der richtigen Adresse.

Scharf kalkulierter Preis und hohe Qualität


Eine Übersetzung darf natürlich keine Fehler enthalten und muss eine absolut genaue Wiedergabe des
Originals sein. Deshalb setzen wir deutsche Muttersprachler ein. Unser Preisniveau ist konkurrierend und
marktkonform. Für eine Übersetzung von z. B. einem Marketingtext, Brief oder Lebenslauf bezahlen Sie
nicht mehr als € 0,15 pro Wort.

Übersetzungsgeschwindigkeit
Berücksichtigen Sie, dass wir pro Tag bis zu 8500 Wörter übersetzen können. Bei sehr hoher Dringlichkeit
und noch größeren Texten schalten wir ein Team ein. Da unsere Übersetzer auch am Wochenende und
abends arbeiten, ist eine besonders hohe Umlaufgeschwindigkeit gewährleistet. Unser Übersetzungsbüro
ist täglich von 08:00 Uhr bis 21:30 Uhr geöffnet.

Referenzen Übersetzungsaufträge
Die Übersetzungen, die wir für unsere Kunden machen, sind meistens vertraulich. Wir tragen deshalb die
Namen unserer Auftraggeber nicht gerne zur Schau. Auf Wunsch können Sie bei einem unserer Senior
Projektkoordinatoren eine Liste mit Auftraggebern, die dafür zugestimmt haben, anfordern. Diese Liste
enthält weltweit Hunderte von Betrieben und Organisationen. Schnelluebersetzer.de arbeitet für über 1600
Stammkunden in 7 Ländern. Unsere Ausgangspunkte sind Qualität, Geschwindigkeit und kurze
Kommunikationslinien für Sie als Kunde.

Angebot für eine Übersetzung anfordern


Wenn Sie schnell ein Angebot bei unserem Übersetzungsbüro anfordern möchten, schicken Sie uns den
Text per E-Mail oder Fax. Unsere Faxnummer finden Sie bei den Adressdaten im Menü an der linken Seite.
E-Mails für ein Angebot für die Sprachenkombination Englisch - Deutsch können Sie an
info@schnelluebersetzer.de schicken. Sie empfangen dann sehr schnell eine scharf kalkulierte und
individuelle Preisangabe.

Zurück zur Übersichtsseite von Niederländisch, Französisch und Englisch.

Willkommen bei Schnelluebersetzer.de, Hamburgs Übersetzungsbüro für qualitative Übersetzungen

Unser Übersetzungsbüro
in Hamburg
Das allgemeine Übersetzungsbüro Schnelluebersetzer.de hat Erfahrungen in allen Fachgebieten. Hier sind
die wichtigsten Punkte unserer Dienstleistungen:

• Mehr als neunzig Millionen übersetzte Wörter;


• maßgeschneiderte Übersetzungen;
• Viertausend muttersprachliche Übersetzer in unserer Datenbank;
• Kompetent in 115 Sprachen;
• Lieferung in jedem gewünschten Format;
• Schnelle Lieferung;
• Kostenlose Angebotserstellung;
• Vertraulichkeit wird gewährleistet.

Telefonieren Sie mit unseren Projektmanagern. Diese helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter und
garantieren Ihnen so einen effizienten Service.

Möchten Sie direkt ein kostenloses Angebot für Ihre Texte?

Schicken Sie Ihren Text per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de und geben Sie die gewünschte
Zielsprache und die Lieferzeit an. Sie empfangen dann von uns so schnell wie möglich ein scharf
kalkuliertes Angebot. Sie können sich für alle Fachgebiete an uns wenden.

Die Adresse unseres Büros in Hamburg

Glockengiesserwall 17
D-20095 Hamburg
Telefon: 040 - 33 313 440

Wie kann ich ein Angebot für eine niederländische Übersetzung anfordern?

Ein Angebot für eine Übersetzung können Sie ganz einfach mit Hilfe des nebenstehenden Assistenten
anfordern.

Sie erhalten dann so schnell wie möglich, und für Sie völlig unverbindlich, ein Preisangebot. Wenn es sich
um mehrere Dateien handelt, können Sie Ihre Texte auch direkt per E-Mail an info@schnelluebersetzer.de
senden. Unsere Projektkoordinatoren schicken Ihnen dann innerhalb einer Stunde ein Angebot per E-Mail.

Die niederländische Sprache

Die niederländische Sprache gehört zum westgermanischen Zweig der

Unsere Zweigniederlassung
in Amsterdam
germanischen Sprachen und steht dem Deutschen nahe. Das Niederländische wird von den Einwohnern
der Niederlande, der niederländischen Überseegebiete, der nördlichen Hälfte Belgiens und des nördlichen
Teiles des französischen Departements Nord nahe Belgiens gesprochen. In Belgien und Frankreich nennt
man die Sprache meist Flämisch; zum historischen Hintergrund siehe Flämisch. Die niederländische
Sprache wird häufig auch Holländisch genannt, was irreführend ist, da Holländisch auch die Bezeichnung
der nördlichen niederländischen Dialekte ist. Kapholländisch oder Afrikaans, das in Südafrika gesprochen
wird, ist eine Sprache, die aus dem Niederländischen entstanden ist und die man heute als selbständige
Sprache ansieht. Die Bezeichnung Niederländisch leitet sich vom Landesnamen ab: Nederland, die
Niederlande.

In Belgien und in den Niederlanden verwendet man eine gemeinsame Schriftsprache, ein standardisiertes
Niederländisch. Regionale Dialekte unterscheiden sich in den niederländisch sprechenden Gegenden
geringfügig von Stadt zu Stadt. Sie bilden eine so genannte Dialektkette, die in die regionalen
niederdeutschen Dialekte Norddeutschlands übergeht. Das gesprochene Niederländisch ist wesentlich
variantenreicher als etwa das nordamerikanische Englisch. Das moderne standardisierte Niederländisch als
Schriftsprache entwickelte sich unter dem wechselnden Einfluss der Dialekte von Flandern, Brabant und
Holland während deren politischer und wirtschaftlicher Hegemonie. Die Geschichte des Niederländischen
lässt sich in drei Hauptperioden einteilen: Altniederländisch, Mittelniederländisch und Neuniederländisch.

Holland: Das Land


der Windmühlen
Das Neuniederländische reicht vom Ende des 16. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Das wichtigste
sprachgeschichtliche Ereignis dieser Periode war die Veröffentlichung der Statenbijbel in den Jahren 1619
bis 1637, der autorisierten Ausgabe der Heiligen Schrift, die sehr viel zur Verbreitung dieser Form der
niederländischen Sprache in den Niederlanden beitrug. Diese Übersetzung hatte eine ähnliche Wirkung wie
die hochdeutsche Ausgabe der Bibel von Martin Luther. Sie brachte einen Standard in Sprache und
Rechtschreibung hervor, der schließlich allgemein als maßgeblich anerkannt wurde. Diese Standardsprache
verbreitete sich zuerst im 17. Jahrhundert in den nördlichen Niederlanden. Im Niederländisch sprechenden
Teil Belgiens, der vom ausgehenden Mittelalter bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts abwechselnd unter
spanischer, österreichischer und französischer Vorherrschaft stand, verlor diese Sprache ihre Rolle als
Kulturträger und gewann sie erst durch die flämische Nationalbewegung im 19. Jahrhundert zurück. Die
Mundarten wurden erst zum Ausgang des 19. Jahrhunderts hin weitgehend verdrängt und durch
umgangssprachliche Varianten der Standardsprache ersetzt. Nach dem 2. Weltkrieg unterstützte die
niederländische Regierung die Rechtschreibreform und weitere Bemühungen, in den Niederlanden und
Belgien einen gemeinsamen Sprachstandard einzuführen. Siehe auch Niederländische Literatur; Flämische
Literatur; Friesisch.

Allgemeine Informationen

Europa ist gewissermaßen unser Inlandsmarkt. In diesem Markt gibt es 170 Millionen Muttersprachler der
Sprachen Englisch, Niederländisch und Französisch. Mit diesen drei Sprachen arbeiten wir
dementsprechend auch am meisten. Pro Tag werden von unseren Mitarbeitern durchschnittlich 150.000
Wörter in diese Sprachen übersetzt. Es handelt sich dabei sowohl um Übersetzungen aus diesen Sprachen,
als auch in diese Sprachen. Wir haben inzwischen über zwanzigtausend Übersetzungsprojekte in diesen
Sprachenkombinationen begleitet und verfügen - neben grosser Erfahrung - mittlerweile über eine enorme
Datenbank mit detaillierten Auskünften über all unsere Übersetzer. Durch den effizienten Gebrauch dieser
Datenbank, die neben der Spezialisierung des einzelnen Übersetzers auch dessen aktuelle Auslastung
ausweist, können wir mit einem Blick sehen, welcher Übersetzer für die Übersetzung Ihres Textes am
geeignetesten ist und ob er zu diesem Zeitpunkt verfügbar ist. Dies hält unsere Nebenkosten niedrig, so
dass wir Ihnen Übersetzungen zu attraktiven Preisen anbieten können.

Für diese Sprachen Englisch/Französisch/Niederländisch haben wir separate Seiten erstellt, damit wir
Ihnen mehr Informationen liefern können:

Englisch
Englisch ist unverkennbar die am meisten benutzte Sprache unseres Übersetzungsbüros, sie ist die
Sprache für internationale Kommunikation und die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Vor
allem in der Wirtschaft ist der Gebrauch der englischen Sprache ein Muss. In unserer Datenbank befinden
sich daher auch über neunzig professionelle Übersetzer für Englisch. Jeden Übersetzer kennen wir genau,
haben seine Schwerpunkte, z.B. Spezialisierungen im Bereich technische Übersetzungen, Copywriting
(Texten) etc. hinterlegt. Die Übersetzer übersetzten stets in ihre Muttersprache und sind in der ganzen
englischsprachigen Welt wohnhaft. Dies ermöglicht auch das Durchführen von Eilaufträgen, die zu Kollegen
in anderen Zeitzonen weitergeleitet werden. Nähere Auskünfte über die englische Sprache finden Sie mit
dem nachstehenden Link: Die englische Sprache. Diese Seite bezieht sich auf die Geschichte der
englischen Sprache und liefert allgemeine Informationen.

Spezifische Informationen über die englische Sprache in Bezug auf unsere Übersetzungsleistungen finden
Sie auf der nachfolgenden Seite: Englisches Übersetzungsbüro.

Niederländisch
Die Sprachkombination Deutsch-Niederländisch (und vice versa) stellt einen stets wachsenden Marktanteil
unseres Services, was auf die ebenfalls wachsenden Handelsbeziehungen zwischen den Niederlanden und
Deutschland zurückzuführen ist. Wir verfügen nicht nur über eine grosse Anzahl professioneller Übersetzer
für diese Sprachkombination, sondern auch über unsere Hauptniederlassung in den Niederlanden, so dass
unser Service einen originären Bezug zu den Niederlanden und der niederländischen Sprache hat. Dies
qualifiziert uns in besonderem Masse für all Ihre Wünsche diese Sprachkombination betreffend. Die
nachfolgende Seite liefert Ihnen nähere Auskünfte über unsere Übersetzungsdienste in den Niederlanden:
Niederländisches Übersetzungsbüro. Auch wenn Sie einfach eine Frage über den niederländischen Markt,
über den Sprachgebrauch oder den richtigen Ton gegenüber Kunden und Adressaten haben, können Sie
sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.
Französisch
Die dritte grosse Sprache ist das Französische. Hierbei unterscheiden wir den französisch-sprechenden Teil
Belgiens (Wallonen) von Frankreich. Die kleinen Unterschiede im Sprachgebrauch beider Länder können
weitreichende Folgen haben, so dass wir immer mit Ihnen klären werden, für welches Land Sie die
Übersetzung anfragen, damit wir den passenden Übersetzer auswählen können. Wenn Sie Texte sowohl in
Begien als auch in Frankreich verbereiten wollen, kann es sinnvoll sein, den Text zweimal durch einen
entsprechenden Muttersprachler übersetzen zu lassen. Nähere Auskünfte über Französisch finden Sie hier:
Die französische Sprache.

Wenn Sie mehr über unsere Niederlassung in Frankreich wissen möchten, klicken Sie bitte hier:
Französisches Übersetzungsbüro.

Andere Sprachen
Neben diesen drei Sprachen haben wir auch feste Übersetzer für Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch,
Japanisch, Schwedisch, Dänisch und Norwegisch, sowie für viele weiteren Sprachen. Wenn Sie ein Angebot
anfordern möchten, folgen Sie den Schritten im Angebotsassistenten rechts. Natürlich können Sie uns
Ihren Text auch per E-Mail schicken, Sie empfangen dann ein kostenloses, unverbindliches Angebot.

Impressum

Snelvertaler B.V., Zweigniederlassung Köln

Rosenstraße 40-46
50678 Köln

Telefon:
+49 - (0)221 - 39 757 892
Fax:
+49 - (0)221 - 39 757 893
E-Mail:
info@schnelluebersetzer.de

Vertreten durch die Geschäftsführer:


E.F.R Vroom
V.J.W.M. Vroom
P.N.J. Vlietstra

Registergericht:
Amtsgericht Köln
Registernummer:
HRB 61184
Steuernummer:
116/5959/1600
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE814842281

Serbokroatisch, Kroatisch, Serbisch

Eine Frage, die recht häufig gestellt wird: Was ist der Unterschied zwischen Serbokroatisch, Kroatisch und
Serbisch?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort, aber grob umfasst ist Serbokroatisch die Amtssprache im
ehemaligen Jugoslawien gewesen, stellt also eine Spracheinheit dar. Das hat sich nach der Bildung der
einzelnen Staaten (Kroatien, Serbien, Bosnien Herzegowina, Montenegro) grundlegend geändert. Zwar
gehören Serbisch und Kroatisch noch der gleichen Sprachfamilie an, werden aber von den jeweiligen
Sprechern als zwei voneinander getrennte Sprachen betrachtet, auch wenn sie sich untereinander
verständigen können.

Unterschiede in der Schrift: Kroatisch bedient sich des lateinischen Alphabets, Serbisch wird sowohl mit
dem lateinischen als auch dem kyrillischen Alphabet geschrieben.
Letztendlich ist es auch eine politische Frage, in welche Sprache man ein Dokument oder einen Text
übersetzen lässt. Der Begriff des Serbokroatischen wird kontrovers gehandelt und nicht mehr gern im
Zusammenhang mit Serbisch und Kroatisch benutzt. Dafür ist das Bewusstsein für die Unterschiede in den
Sprachen bei den Sprechern zu groß.

Auf die Frage, ob es egal ist, in welche Sprache man übersetzen lässt, gibt es keine klare Antwort. Denn
diese Frage wird häufig gestellt: Wenn ich etwas ins Serbische übersetzen lasse, dann versteht das doch
auch ein Kroate oder Bosnier, nicht wahr? Und umgekehrt. Ja, vielleicht ist das so. Es ist immer heikel,
Aussagen darüber zu machen. Unsere Empfehlung lautet, sich vorher Gedanken zu machen, an welche
Zielgruppe man sich richtet und wessen Gefühle man eventuell verletzen könnte.

Das gilt es bei Übersetzungen nämlich grundsätzlich zu beachten, denn es geht nicht nur einfach um eine
Sprache, dahinter stehen Menschen, politische Einstellungen und Ideologien. Wir versuchen, das richtige
Gleichgewicht zu finden und beraten uns im Zweifelsfall mit unseren Übersetzern, die uns immer gern
Auskunft geben.

Autor: Susanne Walke, Project Manager


Fragen Sie direkt bei diesem Project Manager ein Angebot per E-mail an.

Benötigen Sie ein Angebot für eine Übersetzung?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sorgen für den besten freiberuflichen Übersetzer zum niedrigsten Preis.

Wie kann ein guter Übersetzer zum niedrigsten Preis arbeiten?


Antwort: Die meisten Freelance-Übersetzer passen ihren Preis der jeweiligen Auftragslage an. Sind sie
sehr beschäftigt, so steigt der Preis. Wir wissen genau, welcher Übersetzer aus unserem über 1500
Spezialisten zählenden Bestand nicht zu beschäftigt ist, und können ihn zum Normaltarif einsetzen. Sie
hingegen müssen sich erst an viele verschiedene Übersetzer wenden und wissen am Ende noch nicht, ob
Sie den richtigen gefunden haben. Denn jeder, der eine Fremdsprache spricht, kann sich "Übersetzer"
nennen.Wir wählen für Sie die besten Übersetzer aus. Dabei achten wir auf

• das Preisniveau,
• die Erfahrung mit der betreffenden Materie,
• die Übersetzerausbildung,
• positive Referenzen,
• die Lieferschnelligkeit,
• die Sprachkenntnisse.

Für eine gute Übersetzung muss der Übersetzer eine Affinität zum Thema des Textes besitzen und
Ausgangs- wie Zielsprache fließend beherrschen. Auch Erfahrung ist unabdingbar. Aus diesem Grund
setzen wir keine Sprachstudenten ein. Denn wir möchten, dass Sie zufrieden sind.

Unsere Übersetzer arbeiten und wohnen dort, wo die Zielsprache gesprochen wird, und verfügen über
jahrelange Erfahrung. Ihr Text ist bei uns in guten Händen.

Da unsere Übersetzer auch abends und an den Wochenenden arbeiten, können wir kurze Lieferfristen
garantieren. Schneller geht’s kaum!

Juristisches Übersetzungsbüro

Unser juristisches Team übersetzt Ihre Texte bis ins Kleingedruckte. Unsere Mitarbeiter haben einen
professionellen Hintergrund als Übersetzer und sind auf juristische Fachsprache spezialisiert. Ihr
juristischer Text ist bei unserem Übersetzungsbüro immer in guten Händen. Auch für einen
Beglaubigungsvermerk oder für die Beglaubigung von Übersetzungen sind Sie bei uns an der richtigen
Adresse. Wenn Sie schnell ein Angebot bei uns anfordern möchten, schicken Sie uns den Text per E-Mail
oder Fax. Unsere Faxnummer finden Sie links im Menü, E-Mails schicken Sie an:
juristisch@schnelluebersetzer.de.

Sie empfangen dann schnell eine scharf kalkulierte und individuelle Preisangabe.
Benötigen Sie ein Angebot für eine Übersetzung?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sorgen für den besten freiberuflichen Übersetzer zum niedrigsten Preis.

Wie finden wir einen guten (den besten) Übersetzer zum niedrigsten (besten) Preis?
Antwort: Die meisten Freelance-Übersetzer passen ihren Preis der jeweiligen Auftragslage an. Sind sie
sehr beschäftigt, so steigt der Preis. Wir wissen genau, welcher Übersetzer aus unserem über 1500
Spezialisten zählenden Bestand nicht zu beschäftigt ist, und können ihn zum Normaltarif einsetzen. Sie
hingegen müssen sich erst an viele verschiedene Übersetzer wenden und wissen am Ende noch nicht, ob
Sie den richtigen gefunden haben. Denn jeder, der eine Fremdsprache spricht, kann sich "Übersetzer"
nennen.Wir wählen für Sie die besten Übersetzer aus.

Dabei achten wir auf

• das Preisniveau,
• die Erfahrung mit der betreffenden Materie,
• die Übersetzerausbildung,
• positive Referenzen,
• die Lieferschnelligkeit,
• die Sprachkenntnisse.

Für eine gute Übersetzung muss der Übersetzer eine Affinität zum Thema des Textes
besitzen und Ausgangs- wie Zielsprache fließend beherrschen. Auch Erfahrung ist
unabdingbar. Aus diesem Grund setzen wir keine Sprachstudenten ein. Denn wir
möchten, dass Sie zufrieden sind.

Unsere Übersetzer arbeiten und wohnen dort, wo die Zielsprache gesprochen wird, und
verfügen über jahrelange Erfahrung. Ihr Text ist bei uns in guten Händen.

Da unsere Übersetzer auch abends und an den Wochenenden arbeiten, können wir kurze
Lieferfristen garantieren. Schneller geht’s kaum!

Adressen Sprachen Fachgebiete Preise

Preiswerte Fachübersetzer
Benötigen Sie ein Angebot für eine Übersetzung?
Übersetzungsbüro
Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sorgen für den besten freiberuflichen Frankfurt
Übersetzer zum niedrigsten Preis.
Telefon: 069 - 67733427
Wie finden wir einen guten (den besten) Übersetzer zum niedrigsten
(besten) Preis?
Antwort: Die meisten Freelance-Übersetzer passen ihren Preis der Übersetzungsbüro
jeweiligen Auftragslage an. Sind sie sehr beschäftigt, so steigt der Preis. Wir Berlin
wissen genau, welcher Übersetzer aus unserem über 1500 Spezialisten
zählenden Bestand nicht zu beschäftigt ist, und können ihn zum Normaltarif Telefon: 030 - 20659470
einsetzen. Sie hingegen müssen sich erst an viele verschiedene Übersetzer
wenden und wissen am Ende noch nicht, ob Sie den richtigen gefunden
haben. Denn jeder, der eine Fremdsprache spricht, kann sich "Übersetzer"
Übersetzungsbüro Köln
nennen.Wir wählen für Sie die besten Übersetzer aus.
Telefon: 0221 - 39757892
Dabei achten wir auf

Übersetzungsbüro
• das Preisniveau, Hamburg
• die Erfahrung mit der betreffenden Materie,
• die Übersetzerausbildung, Telefon: 040 - 33313440
Angebot
• positive Referenzen,
• die Lieferschnelligkeit, Der Preis für eine Übersetzung hängt von Art und Um
• die Sprachkenntnisse. Textes sowie der zur Verfügung stehenden Zeit ab.

Wenn Sie den Text per E-Mail an info@fasttranslator.c


Für eine gute Übersetzung muss der Übersetzer eine Affinität schicken, unterbreiten wir Ihnen ein scharf kalkulierte
zum Thema des Textes besitzen und Ausgangs- wie Zielsprache Dass Ihr Text streng vertraulich behandelt wird, ist
fließend beherrschen. Auch Erfahrung ist unabdingbar. Aus selbstverständlich.
diesem Grund setzen wir keine Sprachstudenten ein. Denn wir
möchten, dass Sie zufrieden sind.

Unsere Übersetzer arbeiten und wohnen dort, wo die


Zielsprache gesprochen wird, und verfügen über jahrelange
Erfahrung. Ihr Text ist bei uns in guten Händen.

Da unsere Übersetzer auch abends und an den Wochenenden


arbeiten, können wir kurze Lieferfristen garantieren. Schneller
geht’s kaum!

Adressen Sprachen Fachgebiete Preise


Schnellangebot? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine
E-Mail
UEBERSETZUNGS-ANGEBOT.DE
Übersetzungen in alle Sprachen

Unsere Preise

Der Preis einer Übersetzung ist immer von verschiedenen Faktoren abhängig. Natürlich ist in allererster Linie
des Textes ausschlaggebend für eine Preisofferte, jedoch nicht zuletzt auch der Schwierigkeitsgrad des Textes
die Übersetzung eines komplizierten juristischen Fachtextes stets mehr Zeit, Recherche und Erfahrung nötig,
Übersetzung der Startseite eines Internetauftritts. Dies hat natürlich Einfluss auf unsere Preisgestaltung.

Für die meist gebräuchlichen Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch si
Lage den günstigsten Wortpreis am Markt - in Konkurrenz zu anderen Übersetzungsbüros - anzubiete

Auch für viele andere Sprachen, z.B. Dänisch, Schwedisch, Norwegisch und Portugiesisch bieten wir viel attr
an, als andere Übersetzungsservices.

Dies können wir durch unsere gute Kenntnis sowohl des Marktes als auch unserer Übersetzer möglich mache
stets, wer für ein Projekt aufgrund seiner Fachkenntnis am besten geeignet ist, wer Kapazitäten frei hat und be
über den bestmöglichen Preis entsprechend der Marktsituation zu verhandeln.

Unsere Qualität

Wir können auf einen Bestand von ca. 4.000 Übersetzern weltweit zurückgreifen. Diese sind sorgfältig ausgew
garantieren höchstes Qualitätsniveau der Übersetzungen - verbunden mit am schärfsten kalkulierten Preisen. D
höchsten Qualitätsstandard Ihrer Übersetzungen zu garantieren. Sollte es dennoch einmal Anlass zur Klage ge
auch dafür gern Ansprechpartner. Unsere Projektmanager werden dafür sorgen, dass die Übersetzung sorgfält
Ihren Beschwerden Gehör geschenkt wird.

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie zufrieden sind!

Zurück

Unsere Fachgebiete
Da unsere Übersetzer in allen Fachgebieten zu Haus sind, ist unsere Stärke, dass wir
unseren Service nicht eingrenzen müssen. Wir haben zahlreiche Übersetzer für jede
Sprachenkombination, die in allen denkbaren Gebieten spezialisiert sind. Daher können
wir Ihren Auftrag an einen fachlich versierten Übersetzer vergeben. Für diese
Fachgebiete entscheiden sich die Übersetzer während ihrer Ausbildung und erhalten
fundierte Kenntnisse.

Wir unterscheiden folgende Gruppen Übersetzer:

juristische Übersetzer - haben fundierte Rechtskenntnisse um alle Dokumente rechtlichen


Inhaltes einwandfrei zu übersetzen, hier ist besonders das Vertragsrecht gefordert.
finanzrechtliche Übersetzer - haben umfangreiche Kenntnis im Finanzwesen. Hier wird
unter zwei grossen Fachgebieten unterschieden, der betriebswirtschaftliche Bereich und
die immer wichtiger werdenden Übersetzungen in den Bereichen Bank und Börse. Es
handelt sich um ein sehr umfangreiches Fachgebiet und daher ist grosse Sachkenntnis
erforderlich, um für Ihre Übersetzungen den richtigen Übersetzer einzusetzen.

technische Übersetzer - hier treffen wir hochspezialisierte Übersetzer der verschiedensten


Fachrichtungen an, wobei zunächst der IT-Bereich von allen anderen technischen
Bereichen unterschieden wird. Übersetzungen von Handbüchern und
Bedienungsanleitungen werden genauso angefragt wie Patentschriften und
Ausschreibungsunterlagen. Die Fachgebiete sind so unterschiedlich wie die
Übersetzungen, die angefragt werden und reichen von EDV über Bauwesen bis zur
Automobilbranche.

medizinische/pharmazeutische Übersetzer - sicherlich der aufwändigste und sensibelste


Bereich, den Übersetzer bearbeiten können, von einem evtl. Übersetzungsfehler können
Menschenleben abhängen. Daher legen wir besonders viel Wert auf die fundierte
pharmazeutische oder medizinische Vorbildung unserer Übersetzer. Es werden
Gutachten, Diagnosen, Beipackzettel, Studien, Anmeldungen von Medikamenten und
vieles andere mehr übersetzt.

allgemeine Übersetzer - da die meisten der zu übersetzenden Dokumente nicht


fachspezifisch sondern Texte aus unserem täglichen Leben sind, werden wir hier die
grösste Vielzahl und Vielfältigkeit von Übersetzern finden. Hier werden sowohl
Lebensläufe als auch Menuekarten übersetzt, verschiedenste Briefe wie Rechnungen.
Auch wenn die Spezialisierung dieser Kollegen nicht so deutlich auf der Hand liegt, ist
dennoch ein hohes Mass an Flexibilität und Lust an Recherche gefragt. So muss bei
einem Lebenslauf für eine Bewerbung ins Ausland z.B. ein gutes Äquivalent im
ausländischen Schultyp gefunden werden oder für eine Menuekarte die wirklich passende
Beschreibung für ein möglicherweise regionaltypisches Gericht. So wird deutlich, dass
natürlich ein auf juristische Texte spezialisierter Übersetzer keinen Liebesbrief übersetzen
wird!

Aber eine Sache haben alle unsere Übersetzer gemein: Sie lieben Sprachen und sie lieben
Ihren Beruf! Für sie und für uns gilt gleichermassen: Der Auftrag ist erst erledigt, wenn
der Kunde zufrieden ist.