Sie sind auf Seite 1von 2

Barrierefreies Reisen auf Kreuzfahrtschiffen

- Tipps und Hinweise -

Reisen auf Kreuzfahrtschiffen - Tipps und Hinweise - Eine erholsame Reise kann nur gewährleistet werden, wenn

Eine erholsame Reise kann nur gewährleistet werden, wenn alltägliche und gewohnheitsmäßige Abläufe reibungslos funktionieren. Viele Orte oder Einrichtungen sind entweder gar nicht oder nur bedingt behindertengerecht, weil sie für Rollstuhlfahrer nicht über notwendige Rampen oder Fahrstühle, oder über nicht ausreichende Kennzeichnung für Sehbehinderte verfügen. Für gesundheitlich angeschlagene Menschen und Menschen mit Behinderung ist dies oft ein unüberwindbares Hindernis, das eine Reiseplanung sogar unmöglich macht. Dabei muß das nicht sein! Interessieren Sie sich für eine Kreuzfahrtreise, finden Sie auf dieser Homepage erweiterte Hinweise und Erläuterungen für barrierefreies Reisen. Achten Sie auf den linken Button.

Vor der Reise

So ein Urlaub muß in diesem Falle gut geplant und organisiert werden. Müßen Sie regelmäßig und/oder häufiger Medikamente einnehmen z.B. bei einer Herz- oder Krebserkrankung, bei Diabetes oder Immunschwäche? Dann sollte zunächst ein Gespräch bei Ihrem Hausarzt oder der Reisemediziner abklären, ob Sie die Beanspruchung einer Reise gut verkraften, oder ob sie gar eine Verschlechterung der Krankheit zur Folge hat. Denken Sie daran, daß ein eventuell anstehender Flug, fremde oder fremd gewürzte Nahrungsmittel und Klimaänderungen in einem anderen Land auch bei gesunden Menschen den Körper ungewohnt überstrapazieren kann. Es kann daher auch sinnvoll sein, für die Reise ein medizinisches Protokoll zusammenzustellen, indem Ihre Krankengeschichte kurz erläutert wird, sowie die gegebenenfalls benötigten Arzneimittel mit deren Verordnung, Rezeptkopien. Eine Adressliste mit Telefonnummern des Hausarztes und Ärzten an Bord des Schiffes bzw. am den Anlegehäfen sollten Sie vor der Reise vorbereiten und für die Dauer der Reise zur Sicherheit immer bei Ihnen führen.

Hilfreiche Tipps für barrierefreies Reisen

Notieren Sie notwendige Begriffe bei einer Auslandsreise in der Landessprache (nicht überall wird Englisch verstanden). Diese können z.B. sein: Arzt, Apotheke, Merkmale Ihrer Krankheit, Notfall etc.)

Nehmen Sie Ihre benötigten Arzneimittel in der Originalverpackung mit dem Beipackzettel mit, um bei Bedarf Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff organisieren zu können. Auch müssen diese adequat aufbewahrt werden und vor Hitze und Feuchtigkeit geschützt werden. Manche Arznei müssen gekühlt werden, also sichern Sie im Vorfeld, daß ein Kühlschrank in der Kabine benutzt werden kann. fü

Sind Impfungen in das Reiseland notwendig? Eventuell müßen Sie Ihre Impfungen rechtzeitig wieder auffrischen lassen. Besonders Immunschwache oder ältere Menschen sollten sich impfen lassen.

Denken Sie über eine Reisekrankenversicherung (mit Rücktransport) nach. Sinnvoll ist gegebenenfalls auch eine Reiserücktrittsversicherung.

Lassen Sie ein Attest zum Nachweis Ihrer Krankheit von Ihrem Hausarzt anfertigen, damit die Medikamente und/oder (Insulin)spritzen keine unnötige Aufmerksamkeit bei der Flughafensicherheit auslöst.

Nehmen Sie als Vorrat mehr Arznei mit als Sie benötigen und teilen Sie die Rationen auf Ihr Handgepäck und das Ihrer Begleitperson(en).

© 2013 Kreuzfahrt-Schiffsreise-erleben.de, All rights reserved