Sie sind auf Seite 1von 2

Gute und nachhaltige Schul- verpflegung bedeutet für uns …

… leckeres und vollwertiges Essen für Alle zu einem bezahlbaren Preis in einer angenehmen Umgebung auf der Basis von sicheren, nach- haltigen Konzepten – realisiert von Menschen, die gerne für Kinder und Jugendliche pro- fessionell tätig sind.

Contrescarpe Violenstraße Lloydpassage Sandstraße Bremer Rathaus Obernstraße Langenstraße Domsheide Schütting
Contrescarpe
Violenstraße
Lloydpassage
Sandstraße
Bremer Rathaus
Obernstraße
Langenstraße
Domsheide
Schütting
Dom St. Petri
Dechanatstraße
Wallanlagen
Schüsselkorb
Marktstraße
Buchtstraße
Am Dom
Ostertorswallstraße
Weser
Böttcherstraße
Domshof
Martinistraße
Balgebrückstraße
Katharinenstraße
Wachtstraße
Sögestraße

esscooltur®

Violenstr. 45

D-28195 Bremen

Michael Thun (M.A.)

Geschäftsführer

T

0421.17 27 93 96

F

0421.17 27 93 94

thun@esscooltur.de

Susanne Stehr-Murmann (M.A.)

Fachreferentin

T

0421.17 27 93 95

F

0421.17 27 93 94

s.stehr-murmann@esscooltur.de

95 F 0421.17 27 93 94 s.stehr-murmann@esscooltur.de www.esscooltur.de ESSCOOLTUR ® Systemische Beratung im
95 F 0421.17 27 93 94 s.stehr-murmann@esscooltur.de www.esscooltur.de ESSCOOLTUR ® Systemische Beratung im

www.esscooltur.de

ESSCOOLTUR ®

Systemische Beratung im pädagogisch-kulinarischen Feld

Schulverpflegung

Konzepte

Coaching

Fortbildungen

ESSCOOLTUR ® Systemische Beratung im pädagogisch-kulinarischen Feld Schulverpflegung Konzepte Coaching Fortbildungen

Diagnose

Nach einem ausführlichen Erstgespräch bei Ihnen vor Ort zeigen wir mit einem Lagebericht die Opti- mierungspotenziale Ihres Verpflegungsbereiches auf. Auf der Basis eines kooperativ erstellten Nutzungs- konzeptes werden die Schritte der Qualitätsentwick- lung gemeinsam festgelegt.

Coaching

Wir begleiten Ihre MitarbeiterInnen (Geschäfts- führung, Küchenteam, Fachleiter) mit individuellen Beratungsterminen zu folgenden Einzelthemen:

Finanzen

Gäste-

zufriedenheit

Optimierung des Verpflegungs- angebots für Kinder und Jugendliche
Optimierung
des Verpflegungs-
angebots für
Kinder und
Jugendliche

Mitarbeiter-

zufriedenheit

Qualität

der

Speisen

Quellen Fotos: luxuz::./photocase.com, Thun Layout&Grafik: Ina Clement www.pippina.de

Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Seminare in Theorie und Praxis zu allen Themen der Verpflegungsbereiche:

Speiseplangestaltung nach aktuellen Qualitäts- standards (z. B. DGE, Bio, Allergien u.v.a.)

Kostenkalkulation bei Material und Personal

Arbeitsabläufe

Teamentwicklung

Projektentwicklung

Ob Neubau oder Restrukturierung – wir unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Ent- wicklung Ihrer Ideen und begleiten Sie bei allen Fragen bis zur Umsetzung bei Gesprächen mit Archi- tekten, Fachplanern und Behörden.

Gutachten und Evaluation

Für Bauherren erstellen wir Gutachten zur Nutzungs- optimierung auf der Grundlage von Best-Practice- Beispielen. Wir beschreiben Ihre Synergie-Potenziale und helfen Ihnen, den Nutzen von Veränderungspro- zessen schriftlich zu fassen. Diese Nutzungskonzepte können Ihnen als Vorlage bei Ihrer Kommunikation mit Architekten und Baufachleuten dienen.

Wege zur Zertifizierung

Durch die Erarbeitung von Leitbildern unterstützen wir Sie bei der Qualitätssicherung. In Form von Workshops erfolgt die praktische Vorbereitung des Teams. Wir beraten Sie gerne zu Zertifizierungs- prozessen aller gängigen Anbieter und begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Siegel.