Sie sind auf Seite 1von 1

Pressemitteilung

Berlin, 8. Oktober 2007

Der Aufruf aus der Hauptstadt www.berlincalling.de


BerlinCalling sucht Kreative für Mobile-Content-Plattform

BerlinCalling.de, ein innovatives Künstlernetzwerk für Mobile Visuals & Sounds, wird am Dienstag, den
9.Oktober 2007, an den Start gehen. Die Branche für mobiles Entertainment boomt. Immer mehr
Unternehmen wollen mit mobilen Marketingkampagnen ihre Marken auffrischen und mit überraschenden
Ideen Zielgruppen auch über das Handy adressieren. Hier liefert BerlinCalling die notwendige Basis in
Form einer umfassenden Datenbank mit hochwertigen, unterhaltenden sowie formatgerechten Top-
Inhalten verschiedenster Kategorien speziell für die mobile Nutzung.

Die Inhalte kommen von Kreativen aus der ganzen Welt. Zur Ansprache und Gewinnung der Kreativen
bietet BerlinCalling dazu das zugehörige „Social Network“, also ein Webportal, in dem sich Künstler
profilieren, miteinander in Kontakt treten und ihre Video-, Sound- oder Animations-Kreationen
präsentieren. Der entscheidende Unterschied zu bisherigen Community-Portalen - die Künstler können
direkt an den Erlösen von BerlinCalling partizipieren.

Das Portal BerlinCalling.de agiert dazu als Vermittler zwischen den Kreativen und der Industrie. Weltweite
Distributionsverträge mit Mobilfunkoperatoren und Vermarktungsaggregatoren wurden bereits
abgeschlossen. BerlinCalling garantiert den Vertragskünstlern eine faire und transparente Beteiligung in
Höhe von 50% an den Erlösen der Vermarktung, ohne dass die Künstler ihre Copyrights abtreten.

Hinter der Idee von BerlinCalling steht kein Unbekannter: Tom Lang, Musiker und Videokünstler aus
Berlin, der bei über 50 Film- und Werbeproduktionen mitwirkte, möchte mit BerlinCalling Künstlern und
Unternehmen gleichermaßen als Anlaufstelle dienen. Lang, der selbst als Chef-Producer und Content
Verantwortlicher u.a. bei Jamba und Buongiorno arbeitete, hat aus seinen Erfahrungen am Markt gelernt
und will mit dem alternativen Angebot weltweit in Aktion treten. Transparenz und Fairtrade gerade im
digitalen Raubzeitalter stehen für den Initiator im Vordergrund.

Künstler die bereits vor dem offiziellen Start der neuen Webplattform mit Tom Lang in Kontakt treten
möchten, können dies gern per Mail unter info@berlincalling.de tun.
Am 09. Oktober findet zum Online-Start von BerlinCalling ein Pressefrühstück in Berlin, in der Pianofabrik
Chausseestr. 5 statt. Interessierte Journalisten können sich bereits jetzt dafür anmelden.

Pressekontakt:
Christian Engelland
Tel.: +49 (0)30 28 39 21-410 Email: christian.engelland@aperto.de
Aperto AG - In der Pianofabrik Chausseestraße 5, D-10115 Berlin-Mitte

BerlinCalling ist eine Tochter von aperto move, der Media-Service-Agentur für Voice, Video und mobile
Applikationen mit Sitz in Berlin. aperto move fokussiert sich auf Konzeption, Realisierung und Betrieb
interaktiver Kampagnen und Mehrwertdienste mit dem Ziel, telefonische Sprachservices und mobile
Applikationen als vollwertige Dialogmedien zu etablieren. www.apertomove.de