Sie sind auf Seite 1von 24
Jahrgang 12 Nr. 14 Freitag, den 05. April 2013
Jahrgang 12 Nr. 14 Freitag, den 05. April 2013

Jahrgang 12 Nr. 14 Freitag, den 05. April 2013

Jahrgang 12 Nr. 14 Freitag, den 05. April 2013
Jahrgang 12 Nr. 14 Freitag, den 05. April 2013

Höri-Woche

Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kindergarten Wangen 34 13 9 30
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kindergarten Wangen 34 13 9 30
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kindergarten Wangen 34 13 9 30
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Kindergarten Wangen 34 13 9 30

Ärztlicher Notdienst

 

Verkehrsbüro Moos

07732/99 96 - 17

Kindergarten Wangen

34 13 9 30 20 20 74 91 96 75 34 90

 

Kath. Pfarramt

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport

 

Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen

07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/97 99 33 07732/5 36 89

 

Ev. Pfarramt

 

Tel. 112

Campingplatz Wangen

Ärztlicher Notfalldienst unter der Woche und an Wochenenden und

Höristrandhalle Wangen

Feiertagen Tel. 01805/19292-350

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

 

Ärztliches Notfallhandy (wenn der Hausarzt wochentags

Tel.

8 18 - 8

nicht erreichbar ist):

Tel. 0175/888 2908

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Zahnärztliche Notrufnummer

0180/3222555-25

Krankenhaus Singen Tel. 07731/89 -0

 

Krankenhaus Radolfzell Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenplege, Familienplege)

Frau Wegmann, Tel. 07732/97 19 71 DRK - Ambulanter Plegedienst

Tel. 07732/9 46 01 63

Tel. 07732/88 -1

- Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri,

Stockach und Umgebung Tel. 07732/5 24 96

Überfall, Unfall

See-Apotheke, Gaienhofen

Tel. 07735/7 06

1 10

Tel.

Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48 oder 0171/3042735 91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

0171/6 54 51 73

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

 

Elektrizitätswerk des Kantons Schafhausen AG

Verwaltung

Schafhausen

Zweigstelle Worblingen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Höri-Apotheke, Wangen Tel. 07735/31 97 INVITA - Häusliche Krankenplege Stephanie Milotta 07732/972901 Elternkreis drogengefährdeter und

Öhningen

Schulen

 

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

drogenabhängiger Jugendlicher

Tel. 07732/52814

 

Tierrettung Radolfzell 24-Std.-Notrufnummer 0160 5187715

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen

Tel. 97 90 06

Forstämter

Tel.

92 27 -0

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

Tel. 9 19 19 16

20 36

81 20

Tel.

Tel.

A.

Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

Hafenmeister Horn Frau Moser Hafenmeister Hemmenhofen

0170/5751267

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

0172 1768066

0175 5857219

Telefonseelsorge

Ev.

Kath. (gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 222

(gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 111

Feuerwehr

 

1 12

Herr Schmieder Haus “Frohes Alter”, Horn

wöchentlicher Seniorentref donnerstags ab 14.00 Uhr Hilfe von Haus zu Haus

Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V. Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8

38 76

91 90 12

440958

 

Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 93 99 -16

Familien-undDorfhilfeÖhningen

Einsatzleitung:

Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung:

Tel. 07731/79 55 04

Funkzentrale Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

 

Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

 

Frau Neureither

Tel.

3944

 

07732 9595250

07735/937720

Bevollmächtigter Schornsteinfeger für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

oder

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

Tel. 0175/5 36 37 51

Öhningen

Polizei

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

 

1 10 07735/9 71 00

Zentrale

E-mail-Adresse

07735/8 19 - 0

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30 8 19 - 20 44 05 83 0160/90 54 43 72

7 21

85 40

Fax

Tourist-Information

Bauhof

Wassermeister

Ortsverwaltung Wangen

Ortsverwaltung Schienen

 

Tel.

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

 

Tel.

07732/950660

   

Gemeindeverwaltungen:

Moos

Zentrale

-

Jörg Dittus

Moos, Bankholzen, Weiler,

Tel. 07704/358230

Fax

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de

Kindergarten Öhningen

32 44

E-mail-Adresse

Kindergarten Schienen

36 39

-

Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

Iznang Unterdorf

Tel.: 07735/44 05 72

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 06.04.2013

Sonntag, 07.04.2013

Montag, 08.04.2013

Dienstag, 09.04.2013

Mittwoch, 10.04.2013

Donnerstag, 11.04.2013

Freitag, 12.04.2013

Marien-Apotheke Gottmadingen Mauritius-Apotheke Eigeltingen Schefel-Apotheke Bären-Apotheke Hegau-Apotheke Hochrhein-Apotheke Gailingen Bahnhof-Apotheke Gottmadingen Central-Apotheke Singen Apotheke Böhringen Stadt-Apotheke Tengen

Tel.: 07731 - 79 65 39 Tel.: 07774 - 9 39 79 99 Tel.: 07732 - 25 51 Tel.: 07731 - 6 17 00 Tel.: 07738 - 51 73 Tel.: 07734 - 63 50 Tel.: 07731 - 7 22 24 Tel.: 07731 - 6 43 17 Tel.: 07732 - 97 15 10 Tel.: 07736 - 2 52

Hauptstr. 47, 78244 Gottmadingen Hauptstr. 35, 78253 Eigeltingen Alemannenstr. 5, 78315 Radolfzell am Bodensee Friedrich-Ebert-Platz 2, 78224 Singen Lange Str. 12, 78256 Steißlingen Rosenstr. 1, 78262 Gailingen am Hochrhein Poststr. 2, 78244 Gottmadingen Hegaustr. 26, 78224 Singen Bodenseestr. 6 B, 78315 Radolfzell am Bodensee (Böhringen) Marktstr. 7, 78250 Tengen

 

Moos

Gaienhofen

Öhningen

Dienstag, 09.04.

Biomüll

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr Freitag, 05.04.13 Blaue Tonne

 

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Dienstag, 09.04.2013

gelber Sack

 

Mittwoch, 10.04. Restmüll und Gelber Sack Samstag, 13.04. Blaue Tonne

Dienstag, 09.04.13

Mittwoch, 10.04.13

Donnerstag, 18.04.13

Dienstag, 23.04.13

Dienstag, 30.04.13

Donnerstag, 02.05.13

Gelber Sack Biomüll Problemstofsammlung Biomüll Restmüll Grüngutabfuhr + Blaue Tonne

Mittwoch, 10.04.2013

Problemmüll

Mittwoch, 10.04.2013

Biomüll

Montag, 15.04.

Biomüll

Dienstag, 23.04.2013

Dienstag, 30.04.2013

Biomüll

Restmüll

Montag, 22.04.

Biomüll

 

Donnerstag, 02.05.2013 blaue Tonne

 
   

Öfnungszeiten Wertstofhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind: 13.04./27.04./11.05.2013 jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöfnet Termine Problemstofsammlung Donnerstag, 18.04.2013, 11.15 Uhr bis 13.15 Uhr Gaienhofen, Parkplatz Hermann-Hesse-Schule Donnerstag, 18.04.2013 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Horn, Containerstandplatz Weilerstraße

Öfnungszeiten Wertstofhof Öhningen

Öfnungszeiten Wertstofhof Moos:

Jeden Samstag von 9:00 – 11:30 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bau- schutt, Elektrokleingeräte und Windeln

samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine: 13.04.2013/27.04.2013

donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächste Termine: 18.04.2013/02.05.2013

 

Höri-Woche

Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im

ÖFFENTLICHE BAUAUS- SCHUSS-SITZUNG

Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013 um 19:10 Uhr, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Moos stattindenden öfentlichen Bauausschuss-Sitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

TAGESORDNUNG:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom 14.03.2013

2. Bauantrag im Kenntnisgabeverfah- ren auf Abbruch eines Einfamilien- wohnhauses, Flst. Nr. 177/1, Gemarkung Weiler, Haupt- straße 6, 78345 Moos-Weiler und Bau- antrag im Baugenehmigungsverfah- ren auf Neubau eines Einfamilien- wohnhauses mit Einliegerwohnung und 3 Garagen, Flst. Nr. 177/1, Gemarkung Weiler, Hauptstraße 6, 78345 Moos-Weiler

3. Bauantrag auf Umnutzung der vorhan- enen Scheune als Lager- und Verkaufs- raum für handgefertigte Naturseifen,

Flst. Nr. 1476, Gemarkung Moos, Dorf- straße 15, 78345 Moos

4. Antrag auf Neubau eines Wohnhauses mit Garage und Carport, Flst. Nr. 1572/1, Gemarkung Bankholzen, Im Bündt 37,

78345 Moos-Bankholzen

5. Antrag auf Neubau eines Wohnhauses mit unterkellerter Doppelgarage,

Flst. Nrn. 3649 und 3650, Gemarkung Weiler, Sonnenhalde 12,

78345 Moos-Weiler

6. Verschiedenes.

ÖFFENTLICHE

GEMEINDERATSSITZUNG

Zu der am Donnerstag, den 11. April 2013, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses stattindenden öfentlichen Gemeinderats- sitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom 14.03.2013

2. Bürgerviertelfragestunde

3. Kinderbetreuung – Örtliche Kinder- gartenbedarfsplanung

3.1. Kindergartenbedarfsplan

2013/2014

3.2. Angebot im Kindergarten Villa Piikus

3.3. Änderung der Kindergarten-

satzung mit Gebührensatzung

4. Abbau von Telefonzellen

5. Annahme von Spenden

6. Bestätigung der Wahl eines stellvertre- tenden Feuerwehrkommandanten

7. Redaktionelle Änderungen der Abga- bensatzungen Abwasser, Wasserversor- gung und Abfall - Beschluss der Änderungssatzungen

8. Bundestagswahlen 22. September 2013, Wahlbezirke und Zehrgeld

9. Regenüberlauf Weiler – Einbau einer Kulissentauchwand

10. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöfentlichen Gemeinderatssitzung vom 14.03.2013

11. Bürgerfragestunde – Verschiedenes – Bekanntgaben – Anträge

Peter Kessler

Bürgermeister

– Bekanntgaben – Anträge Peter Kessler Bürgermeister Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises
– Bekanntgaben – Anträge Peter Kessler Bürgermeister Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises
– Bekanntgaben – Anträge Peter Kessler Bürgermeister Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises
– Bekanntgaben – Anträge Peter Kessler Bürgermeister Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises
– Bekanntgaben – Anträge Peter Kessler Bürgermeister Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises

Sprechstunde des Tagesmüt- tervereins des Landkreises Konstanz e.V.

Sie sind Tagesmutter und haben Bera- tungsbedarf?

Sie sind auf der Suche nach einer geeig- neten Tagesmutter für Ihr Kind?

Sie wollen als Tagesmutter tätig werden?

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um die Kindertagesplege.

Unsere nächste Sprechstunde indet am Donnerstag, den 11.4.2013 von 10:00 – 11:00 Uhr im Rathaus Moos statt.

Sie erreichen uns telefonisch unter 07732 – 82 33 888 oder per Mail unter radolfzell@ tagesmuetterverein.info

Peter Kessler, Bürgermeister

Geburtstagsjubilare

Freitag, 5. April Frau Berta Graf, 90 Jahre Moos-Weiler

Herr Ernst Lang, 90 Jahre Moos-Iznang

Samstag, 6. April Frau Martha Walker, 86 Jahre Moos

Sonntag, 7. April Frau Erna Lange, 86 Jahre Moos-Iznang

Dienstag, 9. April Frau Agathe Fürst, 80 Jahre Moos

Mittwoch, 10. April Frau Erna Berger, 83 Jahre Moos-Weiler

Frau Lore Messer, 82 Jahre Moos-Bankholzen

Wir gratulieren recht herzlich und wün- schen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

Rathaus eingeschränkt besetzt

Am Dienstag, 9. April 2013, sind das Ein- wohnermeldeamt, Passamt und Stan- desamt wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Höri-Woche

nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Höri-Woche Grundschule Weiler Anmeldung der Schulanfänger Alle
nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Höri-Woche Grundschule Weiler Anmeldung der Schulanfänger Alle
nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Höri-Woche Grundschule Weiler Anmeldung der Schulanfänger Alle
nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Höri-Woche Grundschule Weiler Anmeldung der Schulanfänger Alle

Grundschule Weiler

Anmeldung der Schulanfänger Alle Kinder, von Bankholzen, Bettnang, Iznang, Moos und Weiler, die bis zum 30. September 2007 geboren sind, werden im kommenden Schuljahr schulplichtig und sind bei der Grundschule Weiler anzumel- den. Auch Kinder ausländischer Mitbürger sind zum Besuch der deutschen Schule ver- plichtet.

Zusätzlich können Eltern, deren Kinder zwischen dem 01. Oktober 2007 und dem 30. Juni 2008 geboren wurden, diese zur Einschulung anmelden.

Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten werden gebeten die Kinder am Mittwoch, den 17.04.2013 oder am Donnerstag 18.04.2013 zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr, sowie Donnerstags 18.04.2013 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Grundschu- le Weiler anzumelden. Kinder die nicht im Kindergarten Moos oder Bankholzen sind, sind zu dieser Anmeldung nachmittags vorzustellen.

Die Anmeldung ist grundsätzlich an der Grundschule Weiler vorzunehmen, auch dann, wenn das Kind zu Schuljahresbeginn eine andere Grundschule oder eine Schule der freien Trägerschaft besuchen soll. Für alle Kinder ist eine Geburtsurkunde vor- zulegen. Ebenfalls gewünscht wird die – U 9 Untersuchung und bei alleine Sorgebe- rechtigten ein Nachweis über das allei-

nige Sorgerecht. Zurückgestellte Kinder - auch Kinder aus der Grundschulförder- klasse - sind erneut anzumelden.

Vorzeitige Aufnahme in die Grundschule Der Antrag auf vorzeitige Einschulung von Kindern, die zwischen dem 01.Oktober 2007 und dem 30.Juni 2008 geboren wur- den, kann auch am 17. oder 18. April 2013 in der Grundschule Weiler von den Erzie- hungsberechtigten gestellt werden.

Zurückstellung vom Schulbesuch Kinder, die wegen geistiger oder körper- licher Behinderung voraussichtlich die Grundschule nicht besuchen können, müs- sen ebenfalls am 17. oder 18. April vorge- stellt werden. Zurückstellungen können nur in zwingenden Fällen vorgenommen werden.

Kernzeitenbetreuung In der Grundschule Moos-Weiler wird eine

Kernzeitenbetreuung in der Zeit von 7.45 Uhr bis 8.45 Uhr und von 12.10 Uhr bis

13.05

Uhr und montags und dienstags von

12.10

Uhr bis 16.00 Uhr (incl. Mittagstisch)

gegen Kostenbeteiligung angeboten. In- teressierte Eltern wenden sich baldmög- lichst an das Sekretariat der Schule. Auch bei der Anmeldung der Schulanfänger am 17./18.04. können Anmeldungen zur Be- treuung entgegengenommen werden.

W. Stegmaier - Rektor

Be- treuung entgegengenommen werden. W. Stegmaier - Rektor Am Freitag, den 22.03. wurde es heiß für

Am Freitag, den 22.03. wurde es heiß für die Jugendfeuerwehr Moos, und das im wahrsten Sinne des Wortes. In der Probe am Abend er- wartete die Jugendlichen, vor dem alten Rathaus in Iznang, ein Feuertrainer. Hier konnten die Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr zeigen, was sie bisher gelernt haben. Nachdem die Wasserversorgung aufgebaut war konnte es mit den Löscharbeiten sofort losgehen. Da der Feuertrainer mit Gas befeuert wird, konnten alle Jugendlichen einmal ganz vorne das Feuer bekämpfen. Genau hier liegt der Vorteil des gasbetriebenen Feuertainer, jeder kann einmal Löschen und nicht nur einer.

Feuertainer, jeder kann einmal Löschen und nicht nur einer. Nachdem dieser erste Teil der Probe vorüber

Nachdem dieser erste Teil der Probe vorüber war, konnten wir den Feuertrainer noch nutzen um den Umgang mit Feuerlöschern zu üben. Hierbei konnte den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr sehr an- schaulich erklärt werden was der Unterschied der einzelnen Feuerlö- scher ist. An dieser Stelle möchten wird der Sparkassenversicherung für die Übernahme der Kosten danken.

Die Jugendfeuerwehr nimmt Mitglieder ab dem achten Lebens- jahr auf. Wenn du Lust hast mal hineinzuschauen, dann melde dich einfache beim Jugendwart der JFW Moos, Joachim Nopper, Tel:

07732/9884047.

Höri-Woche

Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr
Höri-Woche EKS Sprechzeiten Im Rathaus Gaienhofen Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr

EKS Sprechzeiten

Im Rathaus Gaienhofen

Nächster Termin Mittwoch, 10. April 2013, 16 – 18 Uhr

Nutzen Sie unsere Beratungsdienstleis- tung rund ums Thema Energie. Unser EKS Kundenberater freut sich auf Ihren Besuch.

Voranmeldung nicht erforderlich!

Öfnungszeiten der Poststelle Gaienhofen,

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag,

Donnerstag,

Freitag

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Die Poststelle ist während den Öfnungszeiten telefonisch erreichbar unter: 0151/12579254

Energieberatung im April

Der Energieberater in den Gemeinden des Landkreis Konstanz freuen sich auf Ihren Besuch.

Billiger geht´s nicht mehr: Die L-Bank Baden-Württemberg verbilligt den KfW-Kredit für Einzelmaßnahmen und für Sanierungen zum Energie-Eizienzhaus auf 0,75% pro Jahr (KfW 1%) bei 100 % Auszahlung und 10 Jahre Zinsanbindung. Die KfW bietet ei- nen Zuschuss von 7,5 % bis zu 3,750 Euro pro Wohneinheit, für Einzelmaßnahmen. Auch die Zuschüsse für Sanierung zum Eizienzhaus wurden erhöht.

Anträge bei KfW und L-Bank müssen vor Beginn der Maßnahme beantragt werden! Zuschüsse vom BAFA, Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, für Pellet- heizungen, Solaranlagen, Holzvergaserkessel und Wärmepumpen sind auch in 2012 möglich. Gerade im Zusammenhang mit den Förderungen, die das Erneuerbare Wärmegesetz (EWärmeG) von Baden-Württemberg bei einer Heizungserneuerung stellt, kann ein solcher Zuschuss die Entscheidung erleichtern. Zu diesen und allen anderen Themen der Energieeinsparung berät Sie der Energiebe- rater der Energieagentur neutral, kompetent und umfassend.

Die Erstberatung für Privatpersonen aus dem Kreis Konstanz ist kostenfrei. Die nächste Energieberatung indet statt am 17.04.2013 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus Gaienhofen statt. Um die Terminwünsche vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwendig bei der Energieagentur Kreis Konstanz, Tel: 07732/939-1234.

bei der Energieagentur Kreis Konstanz, Tel: 07732/939-1234. Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen
bei der Energieagentur Kreis Konstanz, Tel: 07732/939-1234. Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen
bei der Energieagentur Kreis Konstanz, Tel: 07732/939-1234. Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen

Anmeldung im Kindergarten

Liebe Eltern der zukünftigen Kindergar- tenkinder! Wir wollen Sie zu unserem Anmelde- und Informations-Elternabend einladen. Der Abend ist für jene Eltern gedacht,

die einen Kindergarten- oder Kinderkrippenplatz für ihr Kind im Kindergartenjahr 2013/2014 benötigen.

An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit sich über den Tagesablauf und Inhalte un- serer Arbeit zu informieren und Ihr Kind in unserer Einrichtung anzumelden.

Der Info- und Anmeldeabend indet am

Montag, den 17. Juni 2013 um 19.30 Uhr im Kindergarten Horn statt.

den 17. Juni 2013 um 19.30 Uhr im Kindergarten Horn statt. Lerchenweg 6 78343 Horn 07735-2988

Lerchenweg 6 78343 Horn

07735-2988

Kindergarten@Gaienhofen.de

Höri-Woche

Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen
Höri-Woche Austräger für die Höri-Woche gesucht! Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen

Austräger für die Höri-Woche gesucht!

Wir suchen einen zuverlässige Austräger (mind. 13 Jahre) für einen Teilbereich von Wangen ab sofort.

Nähere Information erhalten Sie im Rathaus.

Die Höri-Woche ist immer freitags auszutra- gen! Interessenten melden sich bitte unter der Tel. 819-15, Frau Maßler.

Standesamt

Das Standesamt Öhningen ist am Dienstag, 09.04.2013 wegen einer Fortbildung ganztags geschlossen.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Problemmüllsammlung am 10.04.2013

Das mobile Problemmüllfahrzeug steht am

Mittwoch, den 10.04.2013

an folgender Sammelstelle:

Schienen Feuerwehrplatz, 10.00 – 12.00 Uhr

Öhningen Sportplatz, 12.15 – 14.15 Uhr

Wangen Höri-Strandhalle, 14.30 – 16.30 Uhr

Alle Problemstofe aus Haushalten werden in hausüblichen Mengen angenommen.

Nachstehend das Problemmüll-ABC:

M

Medikamente, Metallputzmittel, Möbelple- gemittel, Mottenschutzmittel, Methanol

N

Nickel-Cadmium-Batterien, Nitroverdün-

A

nung, Natronlauge

Abbeizmittel, Ablussreiniger, Ablauge, Ak-

O

kus, Alkalimangan-Batterien, Allzweckrei-

Ölilter, ölverunreinigte Lumpen

niger, Altöl in Gebinden bis max. 10 l (der

P

Handel ist außerdem verplichtet, Altöl in der von Ihnen gekauften Menge zurückzu-

Planzenschutzmittel, Petroleum, Pinselrei- niger, Putzmittel, PU-Schaumdosen

nehmen), Ammoniak, Antibeschlagmittel,

Q

Autobatterien (können auch dem Handel

Quecksilberbatterien (Knopfzellen und

zurückgegeben werden), Autowasch- und Plegemittel, Ätznatron

Rundzellen), Quecksilberthermometer, Quecksilberschalterrelais

B

R

Backofenreiniger, Batterien (Bitte trennen Sie Knopfzellen von normalen Batterien),

Raumsprays, Reinigungsmittel, Rohrreini- ger, Rostschutzmittel, Rostumwandler

Bleichmittel, Blondiercremes, Bremslüssig-

S

keit, Benzol, Benzin

Säuren, Salmiak, Sanitärreiniger, Spiritus,

C

Salzsäure, Soda, Spülmaschinenmittel,

Chromplegemittel, Chlorungsmittel (Chlor-

Schädlingsbekämpfungsmittel, Schimmel-

T

kalk)

tötungsmittel, Silberoxidknopfzellen, Silber-

D

putzmittel, Silbertauchbäder, Spraydosen,

Desinfektionsmittel, Diesel, Dispersionsfar- ben (nicht ausgehärtet)

Spritzmittel

E

Teppichreiniger, Terpentin, Teerentferner,

U

Entkalkungsmittel, Entroster, Entwickler, Entfroster, Essigsäure, Energiesparlampen

Tapetenkleister

F

Unterbodenschutz, Unkrautvernichter

Farben (nicht ausgehärtet), Fensterputzmit-

V

tel, Fotochemikalien, Fixierer, Fleckenentfer-

G

Verdünnung

ner, Formaldehyd (Formalin), Frostschutz-

W

mittel, Fußbodenreiniger

Waschbenzin, Wasserstofsuperoxid, WC- Reiniger, Wachse

Grillreiniger

Z

H

Zink-Kohle-Batterien, Zink-Luft-Knopfzellen

Holzschutzmittel, Harze, Herdputzmittel

I

Imprägnierungsmittel, Insektenvernich- tungsmittel

K

Kalkentferner, Kalkreiniger, Korrekturlüssig- keit, Klebstofe, Knopfzellen (bitte getrennt von anderen Batterien anliefern), Kosmetika

L

Lacke (nicht gehärtet), Laugen, Lederplege- mittel, Leuchtstofröhren, Lösungsmittel

Geburtstagsjubilar der kommenden Woche

Mittwoch, den 10.04.2013 Herr Hermann Pollig, OT Öhningen 85 Jahre

Wir gratulieren dem Jubilar recht herz- lich und wünschen ihm alles Gute, vor allem Gesundheit.

Höri-Woche

Höri-Woche Der BLHV informiert! Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ihr Geschäft auf landwirtschaftlich genutzten
Höri-Woche Der BLHV informiert! Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ihr Geschäft auf landwirtschaftlich genutzten
Höri-Woche Der BLHV informiert! Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ihr Geschäft auf landwirtschaftlich genutzten
Höri-Woche Der BLHV informiert! Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ihr Geschäft auf landwirtschaftlich genutzten

Der BLHV informiert!

Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ihr Geschäft auf landwirtschaftlich genutzten Flächen verrichten lassen, geraten gleich mehrfach mit dem Gesetz in Konlikt. Hundekot muß als Abfall i. S. des Abfallrech- tes ordnungsgemäß entsorgt werden (sonst Bußgeld bis zu 50 €). Das Verunreinigen von Grundstücken beim Betreten der freien Land- schaft erfüllt den Bußgeldtatbestand des § 80 Landesnaturschutz- gesetz ebenso den des § 28 Landwirtschaftsgesetz Die möglichen

Bußgelder variieren je nach Vorschrift bis zu 15.000 Euro. Ein Leinen- zwang gilt nur in Naturschutzgebieten, falls in der Verordnung gere- gelt oder kraft Polizeiverordnung der Gemeinde. Allerdings riskiert der Hundebesitzer nach § 40 LJagdG ein Bußgeld von bis zu 5.000 €, wenn er seinen Vierbeiner außerorts oder seines Hofes außerhalb seiner Einwirkung oder ohne ausreichende Sicherung gegen deren Entkommen, frei laufen läßt.

Sicherung gegen deren Entkommen, frei laufen läßt. Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
Sicherung gegen deren Entkommen, frei laufen läßt. Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
Sicherung gegen deren Entkommen, frei laufen läßt. Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 93020 Gemeindereferentin Marlies Kießling, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735

938541,

E-Mail: m.kiessling@kirchen-hoeri.de Pfarrer Eberhard Grond, pens., Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 919377 Pfarrer Gerhard Klein, pens., Hauptstraße 47, Moos-Weiler, Tel. 07732 9 40 93 50 Pfarrer Gebhard Reichert, pens., Deienmooserstraße 5, Moos-Bankholzen, Tel. 07732 822333, E-Mail: reichert.gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termi- ne für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kirchen-hoeri.de und www.sse-hoeri.de

Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 93020, Fax: 930222 Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaienhofen Tel. 07735 2034, Fax: 939722 Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732 4320, Fax: 4340 Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Seelsor- geeinheit Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen: Dienstag, 19.30 Uhr in Wangen oder Schienen im Wechsel Kirchenchor Öhningen: Montag, 20.00 Uhr im Bernhardsaal Öhningen Kirchenchor Vordere Höri:

Montag, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Johanneshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Krabbel- und Spielgruppen Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Adrienne Löble (Tel. 07735/937495)

Wangen: Dienstag, 15.00 - 16.30 Uhr Kontaktperson: Nancy Goßmann (Tel. 0177/8647405) Weiler: Dienstag 9.30-11.00 Uhr Kontaktperson: Eva Hofmann (Tel. 07732/8236312) Horn: Freitag, 09.30 - 11.00 Uhr Frau Miriam Bosch (Tel. 07735 - 919160)

Rosenkranz Pfarrkirche Wangen: täglich um 18.00 Uhr

Vordere Höri

Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen St. Leonhard, Weiler

Freitag, 05. April – Herz-Jesu-Freitag - Wei 10.00 Probe der Erstkommunionkinder Wei 18.30 Heilige Messe (für Andreas Vogt und für die Armen Seelen, sowie für Manfred Moser und Luise Graf)

Samstag, 06. April – vom Tag - Wei 10.00 Probe der Erstkommunionkinder Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für die Pfarrgemeinde)

Sonntag, 07. April – WEISSER SONTAG - Wei 10.45 Trefen der Erstkommunionkin-

der im Pfarrzentrum - Prozession zur Kirche, begleitet vom Musikverein Bankholzen

11.00 Festgottesdienst - Feier der Erstkom-

munion -

17.30 Dankandacht der Erstkommunionkin-

der mit ihren Familien und Gästen

Montag, 08. April – Verkündigung des Herrn - Wei 10.00 Dankgottesdienst der Erstkom- munikanten

Dienstag, 09. April – vom Tag - Ba 9.00 Heilige Messe

Freitag, 12. April – vom Tag - Wei 18.30 Heilige Messe (für Pfr. Franz Schwörer und verst. Ordensleute)

Samstag, 13. April – Hl. Martin I. - Moos 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Pfr. Franz Xaver Steyert)

Sonntag, 14. April – 3. Sonntag der Oster- zeit - Ba 14.30 Taufe des Kindes Riccardo Pezza- rossa Wei 09.30 Heilige Messe (für Lothar Holler, sowie für Max und Anna Kuner und verst. Angeh.)

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Samstag, 06. April – Vom Tag Horn 09.30 Probe für die Erstkommunion- kinder in der Kirche Gai 18.30 Sonntagvorabendmesse

Sonntag, 07. April – Weißer Sonntag Vor- dere/Mittlere Höri Horn 08.30 Trefen der Erstkommunion- kinder im Johanneshaus - Prozession zur Kirche, begleitet vom Musikverein Horn- Gundholzen 09.00 Festgottesdienst – Feier der Erstkom- munion - anschließend Stehempfang für Familien und Gäste - Weiler 17.30 Dankandacht der Erstkommu- nionkinder mit Familien und Gästen

Montag, 08. April – Verkündigung des Herrn Horn 10.00 Dankgottesdienst der Erstkom- munionkinder

Donnerstag, 11. April – Vom Tag Gai 15.30 Wortgottesdienst„Seeheim Höri“ Horn 19.30 Trefen der Firmhelfer in der Pfarrscheuer

Samstag, 13. April – Hl. Martin I. Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Emma und Renate Ruf sowie für Agathe und Johann Schmid und verstorbene Angehöri- ge)

Sonntag, 14. April – 3. Sonntag im Jahres- kreis -Weißer Sonntag Hintere Höri Horn 09.30 Heilige Messe (für Johann Scheu und Angehörige sowie für Maria de Boni und für Moritz und Frieda Egle und An- gehörige)

In der letzten Ausgabe der Höri-Woche ha- ben wir leider zwei Erstkommunionkinder vergessen; wir bitten um Entschuldigung! Deshalb hier nochmals Unsere Erstkommunionkinder der Mittle- ren Höri 2013

Unsere Erstkommunionkinder der Mittle- ren Höri 2013 Finkbeiner, Noah; Glaser, Louis; Griss, Jose- ine, Hart,

Finkbeiner, Noah; Glaser, Louis; Griss, Jose- ine, Hart, Anne; Lempp, Carmen; Lienerth, Melissa; Matthaei, Beatrice; Mülhaupt, Phil- ipp; Rothmund, Florian; Stofel, Emil; Weber,

Höri-Woche

ipp; Rothmund, Florian; Stofel, Emil; Weber, Höri-Woche Felizian; Wiedenbach, Marco Wir laden recht herzlich zum

Felizian; Wiedenbach, Marco

Wir laden recht herzlich zum Festgottes- dienst am Sonntag, 07. April um 9 Uhr in der Horner Kirche St. Johann ein.

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 06. April – Vom Tag Sch 18.30 Sonntagvorabendmesse (zu Eh- ren des Hl. Josef)

Sonntag, 07. April – 2. Sonntag der Oster- zeit Öhn 09.30 Heilige Messe (für Eltern u. Ge- schw. Schneider und für Rosa u. Walter Leut- ze sowie für Ernst und Lydia Maßler und Her- linde Schäle)

Dienstag, 09. April – Vom Tag Wa 18.30 Heilige Messe (für Christof Reut- hebuch)

Mittwoch, 10. April – Vom Tag Öhn 09.00 Heilige Messe ( Ged. für Pfr. Ernst Hangarter und Therese Hangarten und für Hedwig und Philipp Ruf) Öhn 20.00 Öfentliche Pfarrgemeinderats- sitzung im Bernhardsaal

Freitag, 12. April – Vom Tag Sch 09.00 Wallfahrtsgottesdienst (für Ra- mon Anton Hotz)

Samstag, 13. April – Hl. Martin I. Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (Hl. Mes- se für Andreas Müller sowie für Pfr. Robert Berthold)

Sonntag, 14. April – Weißer Sonntag Hin- tere Höri - Öhn 09.45 Trefen der Erstkommunionkin-

der im Bernhardsaal -Prozession zur Kirche, begleitet von Musikverein Öhningen- 10.00 Festgottesdienst -Feier der Erstkom-

munion-

Sch 17.30 Dankandacht der Erstkommuni- onkinder mit Familien und Gästen

Montag, 15. April – Vom Tag Wa 10.00 Dankgottesdienst der Erstkom- munionkinder (Hl. Messe für Erwin Eiglsper- ger)

Einladung zur öfentlichen Pfarrgemeinderatssitzung des Pfarrgemeinderates Öhningen am Mitt-

woch, 10. April 2013 um 20.00 Uhr im Bern- hardsaal im Kloster Öhningen Tagesordnung:

1. Besinnung

2. Protokoll der PGR-Sitzung vom 23.1.2013

3. Vorstellung des Haushaltsplanes

2012/2013

4. Rückblick auf die Klausurtagung der Seelsorgeeinheiten

5. Organisation des Gottesdienstes an Christi Himmelfahrt am 9.5.13

6. Organisation des Gottesdienstes zum Kapellenfest am 14.7.13

7. Verschiedenes

Die interessierte Einwohnerschaft ist herz- lich eingeladen.

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

Termine der ev. Kirchengemeinde auf der Höri So., 07.04. 10h00 Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn (Fr. Scheuer) Die., 09.04. 19h45 Gaienhofen – Vokalensemble Gaien- hofen im Musiksaal der Internatsschule Mi., 10.04. 9h00 Gaienhofen - ökumenisches Frauen- frühstück im Gemeindehaus 15h35 Konirmandenunterricht 18-20 Gebetskreis in Öhningen-Stiegen (Kontaktperson Fr. Maier, Tel. 07735/919708) Do., 11.04. 15h00 Frauenkreis im Bürgersaal im Rathaus in Öhningen 19h30 Start – Glaubenkurs Josef (Alles hat seine Zeit) (Einzelheiten siehe unten) Fr., 12.04. 19h30 Chörleprobe in der Petruskirche in Kattenhorn Sa., 13.04. 9h00 Konirmanden gestalten ihre Koni- sprüche bei Heidi Reubelt im Atelier So., 14.04. 10h00 Gottesdienst in der Melanchthonkir- che in Gaienhofen (Pfr. Klaus) Parallel indet Kindergottesdienst statt. Im Anschluss an den Gottesdienst indet die Gemeindeversammlung im Gemeindesaal statt.

Besuchen Sie uns im Internet unter: http:// www.evkirche-hoeri.de/home.html Oder im Pfarramt: Gütebohlweg 4, 78343 Gaienhofen. Tel.: 07735/2074, Fax: 07735/1431 Mail: Pfarrer Klaus: Roland.Klaus@kbz.ekiba. de, Pfarramt: gaienhofen@kbz.ekiba.de Pfarrer Klaus hat keine festgelegten Sprech- zeiten. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit ihm unter der oben genannten Telefon- nummer oder per Mail. Frau de Beyer-Kolb ist Freitags von 9:00 – 12:00 im Pfarramt

Glaubenskurs - Josef Alles hat seine Zeit

die

Kindheit, die Jugend, das Erwachse- -

ja, alles hat

nenalter, die Lebensmitte

seine Zeit!

Jeder Lebensabschnitt bringt Schönes und Schweres, hat Krisen und Chancen. Was morgen sein wird, hat seine Wurzeln oft schon im Gestern. Und heute kann sich klä- ren, wie ich damit umgehen werde. Wie gehen wir mit unserer Zeit um? Jagen wir bloß vom einen zum anderen? Wie erleben wir die uns gegebenen Zeit? Im Alten Testament wird die Geschichte von Josef erzählt, eine Lebensgeschichte mit Höhen und Tiefen. Sie sind herzlich eingela- den zu diesem Kurs, in dem wir anhand der Josef-Geschichte die verschiedenen Lebens- phasen genauer anschauen wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kurs umfasst 4 Gesprächsrunden.

Gerne dürfen Sie am ersten Abend zum Schnuppern kommen und anschließend entscheiden, ob Sie an den folgenden 3 Abenden teilnehmen möchten. Bitte mel- den Sie sich in jedem Fall telefonisch oder schriftlich an. Ort: Gemeindehaus (bei der Melanchthon- kirche) Schlossstrasse in Gaienhofen Datum:

Do., 11.04.2013 Do., 18.04.2013 Do., 25.04.2013 Do., 02.05.2013 Zeit: jeweils 19.30 – 21.30 Uhr

Leitung: Rahel Becker und Elke Michalek Anmeldung:

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri Gütebohlweg 4, 78343 Gaienhofen Tel. 07735/2074 Email: gaienhofen@kbz.ekiba.de

Gemeindewochenende vom 7.-9. Juni in Steingaden bei Füssen Ein Gemeindewochenende unter der Lei- tung von Pfarrer Klaus im schönen Allgäu möchten wir durchführen. In Steingaden bei Füssen kommen wir in einem Haus mit Vollpension unter. http://www.karl-eberth-haus.de/ Die herrliche Allgäuer Landschaft lädt zum Wandern ein oder zu einem Auslug zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Am Abend bleibt Zeit in gemütlicher At- mosphäre die Tage ausklingen zu lassen. Das Gemeindewochenende wird vom 7.-9. Juni stattinden. Die Kosten liegen incl. Vollpension für zwei Tage bei 95 Euro pro Person. (Für Einzelzimmer ergeben sich keine Mehrkosten) Mit eigenen Autos würden wir am Freitag- nachmittag starten. Die Anreise kann aber auch individuell er- folgen. Am Sonntag reisen wir am Nachmittag nach dem Kafeetrinken zurück. Hätten Sie Lust auf ein ereignisreiches Wo- chenende mit Wandern oder Auslügen?

Höri-Woche

Wo- chenende mit Wandern oder Auslügen? Höri-Woche Und das in Gemeinschaft mit Anderen? Anmeldefrist ist der

Und das in Gemeinschaft mit Anderen? Anmeldefrist ist der 26. April 2013 Benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie sich für das Gemeindewo- chenende anmelden, dann können Sie uns erreichen unter Tel. 07732/2074 oder über Mail: gaienhofen@kbz.ekiba.de

Trefen der Interessierten für Kinder- gottesdienst und Kinderarbeit am

17.04.2013

Wir suchen weitere Mitarbeiter für die Kin- derarbeit in unserer Gemeinde. Frau Giersiepen und Frau Brügel haben viele Jahre kreativ, mit Liebe und großem Einsatz die Kindergottesdienste in unserer Gemeinde vorbereitet und mit den Kindern gemeinsam gefeiert. Nun möchten sie den Stab der Leitung gerne weitergeben und übergeben.

Daher suchen wir für den Kindergottes- dienst interessierte Männer und Frauen, die gerne Kindern vom Glauben und biblische Geschichten erzählen. Daher möchten wir zu einem unverbindli- chen Informationstrefen einladen. Hätten Sie Interesse? Dann kommen Sie doch am Mittwoch, den 17.04.2013 um 18.30 Uhr (für ca. 1 Stunde) in den Gemein- desaal in Gaienhofen

Einladung zur Gemeindeversammlung am 14.4.2013 Liebe Gemeindeglieder unserer Kirchenge- meinde Tempus fugit – die Zeit verliegt (man möchte fast hinzufügen: im Sauseschritt), seit unserer letzten Gemeindeversamm- lung ist schon wieder einige Zeit vergan- gen. Manches ist in der Zwischenzeit vor- angegangen, manches aber auch wieder nicht, deshalb ist es an der Zeit, die nächste Zwischenbilanz anzugehen. Die Themen mögen vertraut klingen, dennoch gibt es sicher Interessantes zu berichten.

Themen werden unsere Dauerbrenner sein, sprich die Sanierung der Petruskirche, die Gebäudesituation der Kirchengemeinde in Gaienhofen nach den Gesprächen mit Schule, Landeskirche und Prokiba,. Es gibt auch Neues zu gemeinsamen Unterneh- mungen sowie zu den Kirchenwahlen. Sie sehen, es lohnt sich auf jeden Fall, dabei zu sein und Gemeindeleben mitzugestalten. Zeigen Sie Flagge, bringen Sie sich ein mit Rat und Tat, seien Sie lebendige Gemeinde.

Die genaue Tagesordnung inden Sie un- ten. Es freut sich auf Ihr zahlreiches Erschei- nen Ihr Thomas Haas, Vors. der Gemeindever- sammlung

Gemeindeversammlung am 14.04.2013 im Gemeindesaal in Gaienhofen im An- schluss an den Gottesdienst (11.00 Uhr) 10:00 Uhr Gottesdienst 11:00 – ca. 12:00 Uhr Gemeindeversamm- lung (mit Kirchenkafee)

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Renovierung der Petruskirche:

Stand der Dinge

3. Melanchthon-Kirche/Gemeinde- zentrum: Gespräche mit Schule, Schulstiftung, Landeskirche & Prokiba

4. Allgemeine Kirchenwahlen am 01.12.02013: Stand der Vorbereitun- gen, Aufruf

5. Aus dem Kirchengemeinderat/ Klausurtagung

6. Vorstellung des Gemeindewochen- endes am 07.-09. Juni 2013 in Steingaden/Allgäu

7. Verschiedenes (Anträge bitte bis Freitag, 12.04.2013 an Herrn Haas, Tel: 07735/2599)

8. Schluss

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

mit den Orten Böhringen, Reute, Überlingen a.R., Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Str. 2 78315 Radolfzell-Böhringen Tel. 07732/2698, Fax. 07732/988504 Sekretariat@ekiboe.de

Öfnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag bis Donnerstag 9 – 12.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag, 07.04.2013

10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Wein)

(Pfr. Weimer) Im Anschluss Hauptversammlung des För-

dervereins

Sonntag, 14.04.2013

10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Hilsberg)

Parallel Kindergottesdienst

Sonntag, 14.04.2013 10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Hilsberg) Parallel Kindergottesdienst Freitag, den 05. April 2013 9

Höri-Woche

Höri-Woche Werkstatt für Kinder „Das bin ich“ Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag,
Höri-Woche Werkstatt für Kinder „Das bin ich“ Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag,
Höri-Woche Werkstatt für Kinder „Das bin ich“ Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag,
Höri-Woche Werkstatt für Kinder „Das bin ich“ Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag,
Höri-Woche Werkstatt für Kinder „Das bin ich“ Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag,

Werkstatt für Kinder „Das bin ich“

Am Freitag, 12.04. von 15-17 Uhr und am Samstag, 11. Mai von 15-17 Uhr, indet im Rah- men der Museumspädagogik im Hermann-Hesse-Höri-Museum eine Werkstatt für Kinder statt. Die Ausstellung über den Dichter Wilhelm von Scholz zeigt u.a. Bildnisse, die in un- terschiedlicher Art und Weise von ihm gefertigt wurden. In einer, auf das Alter der Kinder abgestimmten Führung, sammeln sie erste Kenntnisse über die vielfältigen Möglichkeiten der Selbstdarstellung. Diese können anschließend in der Malerwerkstatt kreativ umgesetzt werden. Die Gebühr für den Kurs beträgt € 4.-. Bei Schulklassen beträgt die Gebühr € 3.- für auswärtige Schulklassen, Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich beim Hermann-Hesse- Höri-Museum, Tel.: 07735/440-949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de.

Tel.: 07735/440-949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de. Veranstaltungskalender Moos Ständige Ausstellung
Tel.: 07735/440-949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de. Veranstaltungskalender Moos Ständige Ausstellung
Tel.: 07735/440-949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de. Veranstaltungskalender Moos Ständige Ausstellung
Tel.: 07735/440-949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de. Veranstaltungskalender Moos Ständige Ausstellung

Veranstaltungskalender

Moos

Ständige Ausstellung Micelli-Art-Galerie Moos, Kirchstraße 6a Tel.: 07732 53510 Öfnungszeiten nach Vereinbarung

Gartenbesichtigungen Constanze Hundt

Bettnanger Str. 14, Weiler 1. April bis 30. August

Mi – Sa jeweils 14 – 18 Uhr, nur mit Führung

Regine Ege und Harald Conrad Schulstr., Bankholzen

April bis Oktober jeweils Fr 14 – 18 Uhr,

Sa 10 – 16 Uhr

Freitag, 5. April 19:00 Uhr, Infoabend, Fanfarenzug Moos, Proberaum (Bürgerhaus Moos Hinterein- gang) Samstag, 6. April 08:30 Uhr, Altkleidersammlung, DRK-Kreis- verband Landkreis Konstanz 14:30 Uhr, Führung im Garten R. Ege und H. Conrad, Schulstr., Bankholzen

Sonntag, 7. April Weißer Sonntag, Katholische Pfarrgemein- de, Kirche Weiler Dienstag, 9. April 17:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Schule Weiler Mittwoch, 10. April 19:00 Uhr, Trefen der Strickkreisfrauen, Jo- sefszimmer im Pfarrzentrum Weiler Donnerstag, 11. April 10:00 Uhr, Sprechstunde des Tagesmütter- vereins, Rathaus Moos 19:15 Uhr, Öfentliche Bauausschuss-Sit- zung, Rathaus Moos 19:30 Uhr, Öfentliche Gemeinderatssitzung, Rathaus Moos Samstag, 13. April 14:00 Uhr, Kostenlose Betriebsführung bei Duventäster-Maier, Trefpunkt Rütistr. 9, Moos 14:30 Uhr, Führung im Garten R. Ege und H. Conrad, Schulstr., Bankholzen Dienstag, 16. April 17:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Schule Weiler Mittwoch, 17. April 19:00 Uhr, Trefen der Strickkreisfrauen, Jo- sefszimmer im Pfarrzentrum Weiler Freitag, 19. April 14:30 Uhr, Bärlauch sammeln und verarbei- ten, Fam. Brügel, Gartenstr. 12, Weiler

Samstag, 20. April 14.30 Uhr, Themenführung „Frühlingser- wachen“ im Schaugarten Ege und Conrad, Schulstraße, Bankholzen 19:00 Uhr, Aprilhock, Segelclub Iznang, Rat- haus Iznang Sonntag, 21. April 18:00 Uhr, Chasonabend mit Hanni Fischer und Josef Weimert, Arbeitskreis für Heimat- plege, Torkel Bankholzen Dienstag, 23. April 17:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Schule Weiler Mittwoch, 24. April 19:00 Uhr, Trefen der Strickkreisfrauen, Jo- sefszimmer im Pfarrzentrum Weiler Freitag, 26. April 20:00 Uhr, Jahreshauptversammlung, DLRG Moos, Wachstation Iznang Samstag, 27. April und Sonntag, 28. April Verbandsmusikfest (Wertungsspiele), Mu- sikverein Bankholzen, Bürgerhaus Moos

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

05.-07.04.2012

Abschlussfahrt

des

Skiclubs

Höri

nach

Warth/A

Höri-Woche

Höri-Woche 06.04.2013 11.00 Uhr Seeputzete des Yachtclubs Hem- menhofen-Untersee in Hemmenhofen 06.04.2013 Krimidinner

06.04.2013

11.00 Uhr Seeputzete des Yachtclubs Hem-

menhofen-Untersee in Hemmenhofen

06.04.2013

Krimidinner „Hochzeit in Schwarz“ im Hotel Hoeri am Bodensee, Reservierung

Schienerberges mit der Wanderführerin des Schwarzwaldvereins Bärbel Liebermann. Dauer ca. 2 – 3 h, ab 4 Personen. Trefpunkt:

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmel- dung unter Tel. 07735/81823

18.04.2013

07735/8110

19.30

Uhr Seminar „Stufen des Lebens“ der

10.04.2013

Ev. Kirchengemeinde im Ev. Gemeindesaal Gaienhofen

14.00 Uhr„Die Höri entdecken“ Rundwande-

rung über die Höri und durch die Wälder des Schienerberges mit der Wanderführerin des Schwarzwaldvereins Bärbel Liebermann. Dauer ca. 2 – 3 h, ab 4 Personen. Trefpunkt:

20.04.2013

09.00 Uhr Arbeitsdienst des Yachtclubs Horn

20.04.2013

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmel-

10.00

Uhr

Beibootlageraufbau

des Yacht-

dung unter Tel. 07735/81823

clubs Gaienhofen

11.04.2013

20.04.2013

 

19.30 Uhr Seminar „Stufen des Lebens“ der

Ev. Kirchengemeinde im Ev. Gemeindesaal Gaienhofen

12.04.2013

15-17.00 Uhr „Das bin ich“ Malwerkstatt für Kinder, museumspädagogisches Angebot im Rahmen der Sonderausstellung über den Dichter Wilhelm von Scholz für Kinder von 5 bis 8 Jahren, Anmeldung Tel. 07735/440949

13.04.2013

12.00 Uhr Führung:„Hermann Hesses Garten

in Gaienhofen (1907-1912)“, beim Hermann-

Hesse-Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Infos/ Anmeldung unter Tel. 07735/440653 oder www.hermann-hesse-haus.de

13.04.2013

13.00 Uhr Seniorentrefen der Feuerwehr in

Abschlusshock des Skiclubs Höri auf der „Liberty“ von Harald Lang mit italienischem Bufet

21.04.2013

11.00 Uhr „Zwischen Erinnern und Verges-

sen – der Fall Wilhelm von Scholz“, Vortrag

von Prof. Dr. Aleida Assmann im Rahmen der Sonderausstellung im Hermann-Hesse-Höri- Museum

21.04.2013

14-17 Uhr Wildkräutererkundung „Knospen und Triebe“. Kräuter-Wiesen-Führung mit Verkostung mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein ab Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Her- mann-Hesse-Weg 2, Infos/Anmeldung unter Tel. 07735/440653 oder www.hermann-hesse-haus.de

Gottmadingen

22.04.2013

19.30

Uhr Gaienhofener Forum: Ingo Len-

13.04.2013

ßen – Die Lücke im Gesetz – Wie man un-

16.00

Uhr Führung: „Familie Hesse im eige-

gestraft davonkommt, Eintritt 8 €, Schüler

nen Haus (1907-1912)“ Hermann-Hesse- Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Infos/Anmel- dung unter Tel. 07735/440653 oder

frei, Erlös zu Gunsten der Klinik Tannheim. Vorverkauf beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de

www.hermann-hesse-haus.de

14.04.2013

10.30 Uhr Führung:„Mia Hesse geb. Bernoul-

li – Gaienhofener Alltag neben Hermann

Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaien- hofen, Hermann-Hesse-Weg 2, Infos/Anmel- dung unter Tel. 07735/440653 o. www.hermann-hesse-haus.de

14.04.2013

14.30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart

um 1900 – Einluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hesse- Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Infos/Anmel- dung unter Tel. 07735/440653 o. www.hermann-hesse-haus.de

17.04.2013

14.00 Uhr„Die Höri entdecken“ Rundwande-

rung über die Höri und durch die Wälder des

A U S S T E L L U N G E N

Hermann-Hesse-Höri-Museum

15. März bis 16. Juni 2013, Eröfnung: Frei- tag, 15. März 2013, 19.00 Uhr Wettlauf mit dem Schatten. Der Fall des Dichters Wilhelm von Scholz

Öfnungszeiten: Di-So: 10-17 Uhr

Informationen: Hermann-Hesse-Höri- Museum, Kapellenstr. 8, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735/440949, Fax 07735/440948, www. hermann-hesse-hoeri-museum.de, info@ hermann-hesse-hoeri-museum.de

Erste Hilfe am Kind Kurs

Beim Deutschen Roten Kreuz Kreisver- band Landkreis Konstanz Der DRK Kreisverband Landkreis Kon- stanz e.V. veranstaltet am Samstag, 13.04.2013 in der Zeit von 08:30 – 17:00 Uhr im Rettungszentrum Radolf- zell, Konstanzer Str. 74 einen Erste Hilfe am Kind Kurs. Inhalte sind tägliche Notfälle im Säug- lings, Klein- und Schulkindalter. Weitere Inhalte sind ein 1 Std. Kinderärzt- licher Vortrag. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 32 € / Einzelperson oder 55 € / Paare Anmeldungen telefonisch unter 077 32 / 94 60 0 oder über Internet www.drk-kn.de

Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umge- bung e.V.

Mitgliederversammlung Der Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung e.V. lädt herz- lich zur öfentlichen Mitgliederversamm- lung am Mittwoch, 17. April 2013 um 19.00 Uhr im Haus der Diakonie, Teggin- gerstraße 16 in Radolfzell ein.

Zur Tagesordnung:

Bericht des Kassenwart und Kassen- prüfer

Bericht des Vorstandes, der Einsatz- leitung und der Trauergruppe

Verschiedenes

DRK-Kreisverband Landkreis Konstanz e. V.

ALTKLEIDERSAMMLUNG

Am Samstag, 06. April 2013 indet im ge- samten Landkreis Konstanz eine Altkleider- sammlung des Deutschen Roten Kreuzes statt.

Das Deutsche Rote Kreuz bittet die Bevölke- rung um Unterstützung und bedankt sich im Voraus im Namen aller aktiven Rotkreuz Angehörigen.

DRK-Kreisverband Landkreis Konstanz e.V., www.DRK-KN.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

Ausstellung

Museum Fischerhaus Wangen Archäologische und paläontologische Sammlungen. Jungsteinzeitliche Pfahlbau- funde und Versteinerungen der Öhninger Schichten. Sonderausstellung bis zum 07.07.2013 „Oswald Heer – Forscher, Wissenschaftler und Deuter der Öhninger Schichten“ Öfnungszeiten Museum bis zum 13.10.2013:

Di-Sa 11-17 Uhr, Sonn-/Feiertage 14-17 Uhr

Veranstaltungen

Freitag, 5. bis 7. April Abschlussfahrt des Skiclub Höri e.V. nach Warth a. A./Österreich

Samstag, 6. April 9.30 Uhr Frühlings-Rundwanderung im He- gau. Trefpunkt: Parkplatz Bahnhof Singen Landesgartenschau. Veranstalter: Schwarzwaldverein Öhningen- Höri Infos unter Tel. 07732/57043

Höri-Woche

Öhningen- Höri Infos unter Tel. 07732/57043 Höri-Woche Sonntag, 7. April ½ Tagesritt für Erwachsene und

Sonntag, 7. April ½ Tagesritt für Erwachsene und Jugendliche (keine Anfänger) Infos/Anmeldung: Cochise Pferderanch in Schienen, Waldheimstraße 13 Tel. 07735/9380294

Mittwoch, 10. April

14.30 – 17.30 Uhr Bauernhofreizeit für Kin-

der ab 5 Jahren auf dem Linsenbühlhof Öh-

ningen, Lernort Bauernhof. Infos/Anmeldung unter Tel. 07735/919124

Samstag, 13. April Museumsfahrt mit dem Kunst- und Kultur- kreis Höri e.V. ins neue Kunstmuseum nach Ravensburg zur Ausstellung: Appassionate (Die Leidenschaftliche) - Die Sammlung Selinka im Dialog - Infos unter Tel. 07771/2460 (Gabriele Eber- hard) - kukhoeri.de

Sonntag, 14. April Seelsorgeeinheit Hintere Höri „Erstkommunion in Öhningen“

Dienstag, 16. April 9 Uhr Landfrauenfrühstück des Landfrauen- Vereins Schienerberg im Gemeindehaus in Schienen (8.30 Uhr Morgenlob in der Schie- ner Kirche)

Donnerstag, 18. April

14.30 – 16.30 Uhr„Ab in die Gummistiefel“

Großer Mit-Mach-Tag für Kinder auf dem Linsenbühlhof Öhningen, Lernort Bauern- hof.

Infos/Anmeldung unter Tel. 07735/919124

Samstag, 20. April Skiclub Höri: Abschlusshock auf der „Liber- ty“

Sonntag, 21. April 14 Uhr Der Musikverein Wangen stellt sich vor in der Höri-Strandhalle Wangen

Mittwoch, 24. April

14.30 - 17.30 Uhr Bauernhofreizeit für Kin-

der ab 5 Jahren auf dem Linsenbühlhof Öh- ningen, Lernort Bauernhof. Infos/Anmeldung unter Tel. 07735/919124

Stein am Rhein

Cinema Schwanen Fr., 05.04.2013, 20.00 Uhr „Nachtzug nach Lissabon“ D; 14/12 J. Sa., 06.04.2013, 20.00 Uhr „Himmelfahrtskommando“ CHD; 12/10 J. So., 07.04.2013, 20.00 Uhr “Dead Fucking Last” CHD; 12/10 J.

07.04.2013, 20.00 Uhr “Dead Fucking Last” CHD; 12/10 J. Vereine Höri Erste gewinnt gegen SC Markdorf
07.04.2013, 20.00 Uhr “Dead Fucking Last” CHD; 12/10 J. Vereine Höri Erste gewinnt gegen SC Markdorf
07.04.2013, 20.00 Uhr “Dead Fucking Last” CHD; 12/10 J. Vereine Höri Erste gewinnt gegen SC Markdorf

Vereine Höri

Uhr “Dead Fucking Last” CHD; 12/10 J. Vereine Höri Erste gewinnt gegen SC Markdorf mit 3:0

Erste gewinnt gegen SC Markdorf mit 3:0 Torschützen: Stefen Drochula, 2x Nico Massler

Zweite unterliegt bei Türk. SV Konstanz mit 3:6 Tore: Adrian Litterst, Jan Günter und Felix Fröhlich

Dritte feiert endlich ersten Sieg! 4:0 bei GoBi II!!! Torschützen: 3x Benjamin Jäger, Franz Brü- gel

Die nächsten Aufgaben:

Samstag, 06.04.2013 12.30 Uhr, SV Mühlhausen - FC Ö-G (C), Sportplatz Kiesgrüble Ehingen 16.00 Uhr, FC Ö-G II – HSK Croatia Singen, in Gaienhofen

Sonntag, 07.04.2013

15.00 Uhr, TuS Immenstaad – FC Ö-G I,

Sportplatz Immenstaad Mittwoch, 10.04.2013

18.15 Uhr, FC Ö-G I – Hattinger SV,

Brühlstadion Öhningen

Hilfe von Haus zu Haus e.V. Nachbarschaftshilfe
Hilfe von Haus
zu Haus e.V.
Nachbarschaftshilfe

Einladung zum Frühstückstrefen für Se- nioren Zu unserem nächsten Frühstückstrefen möchten wir Sie herzlich einladen. Heu- te werden wir zum Frühstück im Gasthaus Seehörnle erwartet. Frau Dummel und Frau Wieland freuen sich auf Ihr Kommen. Über weitere interessierte Gäste würden wir uns sehr freuen. Das Trefen indet statt:

am 10.04.2013

von

im Seehörnle in Horn

9.00 – 11.00 Uhr

Eine Mitfahrgelegenheit kann organisiert werden. Informationen und Anmeldung bit- te bei Hilfe von Haus zu Haus e.V. Telefon: 07735 /919012

te bei Hilfe von Haus zu Haus e.V. Telefon: 07735 /919012 Der Kunst- und Kulturkreis Höri

Der Kunst- und Kulturkreis Höri unternimmt am 13.04.13 eine Kunstfahrt nach Ravens- burg ins neue Kunstmuseum zur Ausstel- lung: Appassionate (Die Leidenschaftliche). Die Sammlung Selinka im Dialog.

Nähere Informationen unter kukhoeri.de oder unter 07771-2460 Gabriele Eberhard

unter kukhoeri.de oder unter 07771-2460 Gabriele Eberhard Rückblick vom Ostermontag 2013 Bei traumhaftem

Rückblick vom Ostermontag 2013 Bei traumhaftem Sonnenschein trefen sich leider nur 5 große und 3 kleine Wanderer am bekannten Trefpunkt in Öhningen, um sich auf die Suche nach dem Osterhasen zu machen. Wir haben unsere ursprünglich geplante Tour auf die Burg Hohenklingen etwas abgeändert, da der andauernde Nie- derschlag der letzten Tage die Waldwege völlig durch matscht hat. Einen Fuchs haben wir gesehen, nicht aber den Osterhasen.

Allerdings hat dieser auf dem Weg zu un- serem angestrebten Ziel tatsächlich einige Eier und andere Schleckereien fallen lassen! Sogar den Aufstieg auf dem schwierigsten, rutschigsten Waldstück haben unsere Luft- ballone der „Familie im Schwarzwaldverein“ schadlos überstanden. Oben angekommen konnten wir uns im Sonnenschein stärken, was durchaus viele Wanderer heute eben- so genossen haben wie wir. Unsere Würste haben wir kalt gegessen, da es uns noch zu frisch war für eine längere Rast und die Feu- erstellen alle durch und durch nass waren. Bei der Burg Hohenklingen konnten die Kin- der noch auf einer Hüpfburg springen, über die Treppen ging es hinunter in Richtung Stein. Am Pfadiheim und Steiner See vorbei gelangten wir wohlbehalten und gestärkt zurück nach Öhningen. Da wir zeitig zurück waren, gab es zum Abschluss noch einen Einkehrschwung in Kaisers Cafe. Familienleiterin Annette Wild

in Kaisers Cafe. Familienleiterin Annette Wild ANMELDESCHLUSS war am 31.03.2013 für die kleine

ANMELDESCHLUSS war am 31.03.2013 für die kleine BODENSEE-Radtour Fr.19.07. - So.21.07.13 mit Anzahlung von € 50,-- auf das Wan- derfahrtenkonto Auskünfte bei Adolf Wild Tel. 07732- 5 70 43

für den KAISERSTUHLPFAD So. 08.09.- Mo. 09.09.13 mit Anzahlung von € 50,00 auf das Wan- derfahrtenkonto Auskünfte bei Maria Neureither Tel. 07735-3944

Wir laden ein zur Frühlings-Rundwande- rung im Hegau am Samstag, den 06. April 2013 über Twielfeld auf dem Höhenweg zum Tannenberg und am Fuße vom Hohen- krähen entlang nach Duchtlingen zur Ein- kehr in die„Linde“ und über die Domäne auf dem Hohentwiel zurück. Trefpunkt 09.30 Uhr P Bahnhof Singen Lan- desgartenschau Wanderzeit ca. 4,5 Stunden Organisation Helga Friedlein & Adolf Wild Tel. 07732-5 70 43

Höri-Woche

Friedlein & Adolf Wild Tel. 07732-5 70 43 Höri-Woche Unser Ehrenmitglied und ehemaliger We- gewart Max

Unser Ehrenmitglied und ehemaliger We- gewart Max Hermann feiert am Sonntag, den 07. April 2013 seinen 94. Geburts- tagund freut sich über viele Gäste ab 14.30 Uhr im Cafe Rosen im Seeheim Höri in Gai- enhofen!

Unterwegs in Mostindien-Thurgau/CH Terminänderung! Statt am 28.04. jetzt am 21.04.2013 Anmeldeschluss = 08. April 2013 bei Ursula Herpich Tel. 07735-9 88 64

Samstag, 13. April 2013 Wir laden ein zum 3. Teil der Hochrheinwan- derung/CH von Schloss Laufen/Neuhausen/ CH zum Kloster Rheinau und zurück über Altenburg (historischer Keltenwall) zum Rheinfall bei Neuhausen; mit Rucksackves- per, bitte Ausweispapiere mitführen! Trefpunkt 08.00 Uhr P Lidl Öhningen in PKW-Fahrgemeinschaften Wanderzeit ca. 6,5 Stunden Organisation Helga Binder Tel. 07732-2247 abends

Sonntag 14. April 2013 Lebensgemeinschaft Wald & aktuelle Forst- wirtschaft Wanderung mit dem Förster Zeno Zeiser, mit Rucksackvesper; Trefpunkt 09.30 P Haselwiese Schienerberg Wanderzeit ca. 3 -4 Stunden

Mit frohen Wandergrüßen Wanderwartin Zita Muler Schwarzwaldverein Öhningen - Höri e.V.

Vereine Moos

Muler Schwarzwaldverein Öhningen - Höri e.V. Vereine Moos Wir möchten herzlich einladen zu einem Chanson Abend

Wir möchten herzlich einladen zu einem Chanson Abend in die Torkel nach Bankhol- zen

Sonntag 21. April 2013 - 18.00 Uhr Hanni Fischer präsentiert ihr neues Programm

„Fesche Lola“

Gönnen Sie sich einen unvergesslichen Abend und genießen Sie eine musikalische Reise von den 30er- bis zu den 60er Jahren. Mit ihrem aktuellen Programm „Fesche Lola“ wird Hanni Fischer Sie in die Welt des Chansons entführen. Lassen Sie sich verzau- bern von ihrer Interpretation der unvergess- lichen Melodien von Zarah Leander, Hilde- gard Knef, Marlene Dietrich und Edith Piaf. Die, mit ihrer unvergleichlichen Stimme, weit über die Grenzen des Hegaus hinaus bekannte Sängerin, entführt Sie charmant

und stilvoll in eine Welt des Glitzer und Gla- mour.

Auf dem Klavier begleitet wird Hanni Fischer von dem Pianisten Josef Weimert, mit dem sie auch ihre aktuelle CD eingespielt hat. Alle CD Titel werden an diesem Abend live zu hören sein.

Eintritt: € 10,00/Person

Karten gibt’s auf dem Rathaus in Moos, Tel. 07732/999 617 und bei Herrn Fredeke

07732/2369

Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt. Wir freuen uns auf einen unterhalt- samen Abend.

gesorgt. Wir freuen uns auf einen unterhalt- samen Abend. Die BUND Kindergruppe Moos trift sich am

Die BUND Kindergruppe Moos trift sich am Freitag, 19. April 2013 um 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr bei Fam. Christina Brügel, Garten- strasse 12, Weiler.

Unser Thema dieses Mal ist der Bärlauch. Wir sammeln zusammen Bärlauch und stellen anschließend daraus herrliche Köstlichkei- ten her, natürlich mit anschließender Ver- köstigung.

Unkostenbeitrag: BUND-Mitglieder € 1,00, Nichtmitglieder € 2,00. Anmeldung bei A. Fuchs, Tel: 57848 oder Ch. Brügel, Tel: 55424.

Wir freuen uns auf Euch Euer BUND-Team

Brügel, Tel: 55424. Wir freuen uns auf Euch Euer BUND-Team kw 14 SC Ba-Mo - SG

kw 14

SC Ba-Mo - SG Liggeringen/Güttingen 2:1 Nach der heftigen Hinspielpleite wollte der SC dieses Mal das Spiel für sich entscheiden. Das Spiel begann jedoch äußerst schlecht aus Sicht der Heimelf. Nicht einmal 5 Minu- ten waren gespielt und schon stand es 0:1 für die Gäste. Einen schnell vorgetragenen Konter nutzte die SG eiskalt zur Führung aus. Der SC gab nur wenige Minuten die Antwort und glich zum verdienten 1:1 aus. In der Fol- ge wurde kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und wurde nach einer halben Stunde mit dem 2:1 belohnt. In der zweiten Halbzeit hätte man das Spiel früh entscheiden kön- nen, ein weiteres Tor wollte aber nicht ge- lingen. Die SG Liggeringen Güttingen hatte gegen Ende des Spiels noch zwei brandge- fährliche Chancen, das Glück blieb jedoch auf Seite des SC Bankholzen-Moos. Torschütze für den SC: 2 x Jewko

Das nächste Spiel:

Sonntag, 07.04.13, 15.00 Uhr BC Konstanz-Egg - SC Ba-Mo Unisportplatz Konstanz Am kommenden Wochenende steht für die Erste Mannschaft ein schwieriges Auswärts- spiel beim Tabellennachbarn BC Konstanz- Egg an. Das Hinspiel verlor der SC denkbar knapp mit 3:4. Der SC hoft auf zahlreiche Zuschauer, die das Team nach Konstanz be- gleiten.

Jugendspiel am Wochenende:

Samstag, 06.04.13, 14.30 Uhr SG DJK Donaueschingen - SG Ba-Mo B

Vereine Gaienhofen

Uhr SG DJK Donaueschingen - SG Ba-Mo B Vereine Gaienhofen Liebe Hägeliwieber, unser Montagsho ck indet

Liebe Hägeliwieber, unser Montagshock indet statt am kom- menden Montag, den 8. April! Wie immer trefen wir uns am Gasser- brunnen um 19.30 Uhr oder gleich direkt in der neuen-Blau-Weiße Kanne!

Höritraumschif- Leinen los am Freitag 3. Mai um 18 Uhr stechen wir am Landungssteg in Gaienhofen wieder in See! Unser Partyschif wird so gegen 21 Uhr wie- der im Hafen sein und bis 22 Uhr darf gefei- ert werden. Für das leibliche Wohl ist wieder gesorgt, und dann darf gefeiert, getanzt und gelacht werden! Natürlich ist der Eintritt nur passend zum Motto Traumschif erlaubt, egal ob Putze, Koch, Kapitän, Rettungsschwimmer oder VIP alles ist erlaubt!

Die Karten sind über den Narrepräsident/ in von jeder Höriortschaft erhältlich, sollten diese dann ausverkauft sein, dann ruft bit- te unter der Nummer 0162/ 3031649 oder 07735/ 937390 an, die Kartenanzahl ist wie- der begrenzt, es hat solang es hat! Wir freuen uns auf euch Ahoi

Eure Hägelisaier Gaienhofen

Wir freuen uns auf euch Ahoi Eure Hägelisaier Gaienhofen Die nächsten Spiele des FC Öhningen- Gaienhofen

Die nächsten Spiele des FC Öhningen- Gaienhofen in Gaienhofen:

Samstag, 06.04.2013 16:00 FC Öhningen-Gaienhofen 2 - HSK Croatia Singen Sonntag, 14.04.2013 10:30 FC Öhningen-Gaienhofen 3 - SV Worblingen 2

Höri-Woche

FC Öhningen-Gaienhofen 3 - SV Worblingen 2 Höri-Woche Samstag, 20.04.2013 12:30 FC Öhningen-Gaienhofen E3 - SV

Samstag, 20.04.2013 12:30 FC Öhningen-Gaienhofen E3 - SV Worblingen 2 16:00 FC Öhningen-Gaienhofen 2 - SG Ital. ACREI Polisp. Singen Freitag, 26.04.2013 17:30 FC Öhningen-Gaienhofen D2 - DJK Konstanz Samstag, 27.04.2013 14:30 FC Öhningen-Gaienhofen B - FC Singen 2 Sonntag, 28.04.2013 10:30 FC Öhningen-Gaienhofen 3 - FSV Phönix Gottmadingen Samstag, 04.05.2013 12:30 FC Öhningen-Gaienhofen E3 - FC Radolfzell 3 16:00 FC Öhningen-Gaienhofen 2 - FC Singen 2 Freitag, 10.05.2013 17:30 FC Öhningen-Gaienhofen D2 - SG Steißlingen Samstag, 11.05.2013 14:00 FC Öhningen-Gaienhofen B - Hegauer FV 16:00 FC Öhningen-Gaienhofen 2 - SG Dettingen-Dingelsdorf 2 Sonntag, 12.05.2013 10:30 FC Öhningen-Gaienhofen 3 - PTSV N.Si-Schlatt Samstag, 25.05.2013 16:00 FC Öhningen-Gaienhofen 2 - BC Konstanz-Egg Sonntag, 02.06.2013 15:00 FC Öhningen-Gaienhofen 3 - VfB Randegg Freitag, 14.06.2013 18:30 FC Öhningen-Gaienhofen D2 - SG Reichenau 2 Samstag, 15.06.2013 12:30 FC Öhningen-Gaienhofen E3 - SC Konstanz-Wollmatingen 8 14:00 FC Öhningen-Gaienhofen B - SG Aach-Eigeltingen 2

8 14:00 FC Öhningen-Gaienhofen B - SG Aach-Eigeltingen 2 Lichtblicke beim TV Gaienhofen Alles in allem

Lichtblicke beim TV Gaienhofen Alles in allem eine ruhige Angelegenheit. Beim Turnverein Gaienhofen stimmen die Zahlen und die vor zwei Jahren installierte Führungs-„Quadriga“ leitet mittlerweile ein- gespielt das Vereinsleben. So präsentierte Jonny Bödecker den Verein bei der diesjährigen Jahreshauptversamm- lung.

Außer dem Kreis der Vorstandschaft und der zu Ehrenden war der Besuch beschaulich und zeigt, dass die Mitglieder Vertrauen in die Führung des TV haben.

Bei der Begrüßung konnte auch der Bür- germeister der Gemeinde Gaienhofen, Herr Eisch, die Gemeinderäte Christa Schuler und Bernd Sutter begrüßt werden.

Neben dem Totengedenken bei der der Verein im vergangenen Jahr drei Mitglieder verloren hat, folgten die Aussprachen der einzelnen Ressortleiter. Bärbel Liebermann ließ das Vereinsjahr Revue passieren, Diana Berwik berichtete von den Sportlichen Ak- tivitäten und freute sich über den Zuwachs der Mädchengruppe von Katja Günter sowie die große Anzahl bei der Truppe der über 50-jährigen von Sabine Lemcke. Manuel Kaiser berichtete in seiner Eigen- schaft als neues Mitglied in der Vorstand- schaft. Er hatte vor wenigen Monaten die Leitung der Tischtennisabteilung übernom- men und informierte die Versammlung er- staunlich routiniert über die Auf- und Ab- stiege der Mannschaften. Gerade von der Jugend konnte er Positives berichten, die nahezu jedes Halbjahr in eine höhere Klasse aufstiegen.

Es war überhaupt eine Freude mitzuerle- ben, dass es doch auch jüngere Menschen auf Vereinsarbeit einlassen und sich für die Gemeinschaft einsetzen. Der Jugendleiter berichtete von den überfachlichen Veran- staltungen, die mit der Jugendvorstand- schaft organisiert wurden. So konnte die Kinder und Jugendlichen an einem Saison- Abschlussgrillen und die Kleineren an einem Fackellauf teilnehmen. Der Kassier Joseph Kefer berichtete über die tadellos geführte Kasse (-> O-Ton der Kas- senprüfer Christa Schuler und Horst Leiber) und über die geplanten Investitionen und machte darauf aufmerksam, dass der TV im- mer noch Räumlichkeiten zur Lagerung di- verser Vereinsutensilien sucht. Trotz Inserate in der Höri-Woche fand sich bislang noch kein Anbieter, der dem Verein ein entspre- chendes Angebot unterbreitete.

In seinem Bericht verwies dann Jonny Böde- cker auf die 24 derzeit tätigen Übungsleiter, die mit nahezu 1.400 Stunden sehr gute Arbeit leisteten. Er bedankte sich bei sei- nen drei Mitstreitern der „Quadriga“ Detlef Tietgen (Webmaster, Abwicklung Arbeits- stunden), Diana Berwik (Sportliche Leiterin, Übungsleiterin) und Kurt Mersch (Presse- wart, Jugendleiter, Übungsleiter TT) für die tolle Zusammenarbeit im vergangenen Ver- einsjahr.

Neuwahlen Bürgermeister Eisch bot sich an als Wahlei- ter zu fungieren und so konnte die alte Vor- standschaft in rekordverdächtiger Zeit ent- lastet und die neue Truppe wieder gewählt werden.

Es wurde gewählt:

1. Vorsitzender: Jonny Bödecker, Schriftfüh- rerin: Birgit Scheidtmann, Kassier: Joseph Kefer, Sportliche Leiterin: Diana Berwik, Pressewart & Jugendleiter (gewählt in der Jugendversammlung am 25.02.13) Kurt

Mersch, Beisitzerin: Katja Günter (auch stellv. Sportliche Leiterin)

Die Leiter der Abteilungen Tischtennis (Ma- nuel Kaiser) und Theater (Claudia Godart) gehören ebenfalls zur Vorstandschaft.

Ehrungen Aus der Vorstandschaft ausgeschieden sind Bärbel Liebermann, Jörg Dening und Heinz Auer. Jonny Bödecker bedankte sich bei ih- nen für die geleistete Arbeit und verabschie- dete sie mit einem Blumenstrauß.

Die Bronzene Ehrennadel wurde verlie- hen an:

Traudel Sutter-Honsell, Sabine Haas, Tho- mas Haas, Thomas Kopacevic, Tobias Berwik, Alexandra Berwik, Vanessa Berwik, Susanne Gasser, Birgit Scheidtmann

Die silberne Ehrennadel erhielten:

Birgit Ruhland, Hermann Stauß, Klaus We- ber, Werner Weber, Michaela Karler, Andrea Bürgel, Heike Bruttel, Elsbeth Edling, Karola Martin, Nicole Reimer, Hubert Hahn, Verena Amann, Karola Scheid, Ulrike Bürgel, Nadine Bürgel, Marc Bürgel, Sebastian Dieze, Dieter Kaiser, Katja Günter, Jörg Dening, Ute Auer

Mit der goldenen Ehrennadel wurden ge- ehrt:

Christa Hamann, Thomas Kessinger, Bernd Leins, Marita Berwik, Sabine Lemcke. Für 50 Jahre im TVG wurde Alfred „Freddy“ Obermeier die Ehrenmitgliedschaft verlie- hen.

Kurt Mersch

TV Gaienhofen

Vereine Öhningen

verlie- hen. Kurt Mersch TV Gaienhofen Vereine Öhningen Förderverein Vereinsgemeinschaft Wangen e.V.

Förderverein Vereinsgemeinschaft Wangen e.V.

Jahreshauptversammlung 2013 Der Förderverein Vereinsgemeinschaft Wan- gen e.V. lädt zur Jahreshauptversammlung 2013 alle Mitglieder herzlich ein. Die Veran- staltung indet am

Freitag, 12. April 2013 – 20:00 Uhr – im Landhaus Adler in Wangen

statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Bericht des Zeugwarts

5. Bericht des Schriftführers

6. Bericht der Schatzmeisterin

7. Bericht der Kassenprüfer und

Höri-Woche

Schatzmeisterin 7. Bericht der Kassenprüfer und Höri-Woche Entlastung der Schatzmeisterin 8. Wahl der Kassenprüfer 9.

Entlastung der Schatzmeisterin

8. Wahl der Kassenprüfer

9. Entlastung der Vorstandschaft

10. Neuwahlen der Vorstandschaft und der Beiräte

11. Anträge / Verschiedenes

Anträge zur Hauptversammlung bitten wir spätestens am 08. April 2013 beim 1. Vorsit- zenden einzureichen.

Der Vorstand

April 2013 beim 1. Vorsit- zenden einzureichen. Der Vorstand Fanbus zum Auswärtsspiel nach Immen- staad Am

Fanbus zum Auswärtsspiel nach Immen- staad Am Sonntag den 07.04.2013 wird zum Aus- wärtspiel nach Immenstaad wieder ein Fan- bus fahren. Abfahrt am Öhninger-Sportheim um 13:30 Uhr. Mit weiteren Haltestellen auf der Höri. Macht bitte regen Gebrauch von dieser ge- sponserten Möglichkeit und unterstützt so die Mannschaft in diesem Auswärtsspiel.

Mit sportlichem Gruß

Mannschaft in diesem Auswärtsspiel. Mit sportlichem Gruß Liebe LandFrauen, ganz herzlich möchten wir zu unserem

Liebe LandFrauen, ganz herzlich möchten wir zu unserem tra- ditionellen FiF (Frühstück im Frühling) ein- laden. Im Gemeindehaus wollen wir es uns mal wieder so richtig gut gehen lassen, mit allem was das Herz begehrt. Wer Interesse und Freude daran hat, ist vor- her ganz herzlich zu einem Morgenlob in die Schiener Kirche eingeladen.

Was:

Vorher:

Wann:

Uhrzeit:

Wo:

Unkosten:

Frühstück im Frühling Morgenlob in der Schiener Kirche Dienstag, 16. April 2013 08.30 Uhr Morgenlob, 09.00 Uhr Frühstück GemeindehausSchienen Spendenkörbchen

In der Hofnung auf eine wunderschöne Frühlingswoche verbleiben wir herzlich

das Team

Frühlingswoche verbleiben wir herzlich das Team Hallo Altershästräger/innen! Wir trefen uns am Sonntag,

Hallo Altershästräger/innen! Wir trefen uns am Sonntag, den

07.04.2013

um 18.00 Uhr vor dem Hexenkeller.

den 07.04.2013 um 18.00 Uhr vor dem Hexenkeller. Vorankündigung: Die Hauptversammlung der Feuerwehr Wangen

Vorankündigung:

Die Hauptversammlung der Feuerwehr Wangen indet am Samstag den 27. April um 19 Uhr im Feuerwehrhaus statt.

Probenübersicht Feuerwehr Abt. Wangen

Atemschutz in Radolfzell Montag, 8. April

Frühjahrsprobe Mittwoch, 10. April

Frühjahrsprobe Dienstag, 16. April

Frühjahrsprobe Mittwoch, 24. April

Frühjahrsprobe Montag, 30. April

Frühjahrsprobe Montag, 6. Mai

Maschinistenprobe in Wangen Mon- tag, 13. Mai

Atemschutzprobe in Stein am Rhein Samstag, 1. Juni

Mai • Atemschutzprobe in Stein am Rhein Samstag, 1. Juni Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Samstag, den

Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Samstag, den 20. April 2013 indet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des gemischten Chors Wangen im Gasthaus Ad- ler statt. Dazu sind alle aktiven und passiven Mitglieder, sowie alle Ehrenmitglieder und Ehrensänger/innen und Freunde des Ge- sangs recht herzlich eingeladen. Termin: Samstag, 20. April 2013 um 19:00 Uhr Ort: Gasthaus Adler

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Totenehrung

03. Bericht des Schriftführers

04. Bericht der Kassiererin

05. Bericht der Kassenprüfer

06. Bericht des Vorstandes

07. Ehrungen

08. Entlastung des Vorstandes

09. Wahl des neuen Vorstandes

10. Wahl der Kassenprüfer

11. Wünsche und Anträge

Über Ihren Besuch würden wir uns freuen. Ihr gemischter Chor Wangen

Besuch würden wir uns freuen. Ihr gemischter Chor Wangen www.tus-wangen.de Rückblick Jahreshaupt- versammlung 2013

www.tus-wangen.de

uns freuen. Ihr gemischter Chor Wangen www.tus-wangen.de Rückblick Jahreshaupt- versammlung 2013 Ganz im Zeichen

Rückblick Jahreshaupt- versammlung 2013 Ganz im Zeichen von„Bewe- gung“ in der TuS Führungs- mannschaft stand die diesjährige JHV. Nach dem abhandeln der standardmäßigen Ta- gesordnungspunkte, kam es dieses Jahr zu Ehrungen von langjährigen verdienstvollen Vorstandsmitgliedern durch den Hegau-Bo-

Höri-Woche

Höri-Woche densee-Turngau, welcher durch Doris Weiler vertreten wurde. Im Einzelnen wurden mit der Ehrennadel des

densee-Turngau, welcher durch Doris Weiler vertreten wurde. Im Einzelnen wurden mit der Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes ausgezeich- net: Kathrin Litterst, Sonja Knobelspies, Uschi Wehrle, Corinna Kaufmann, Manfred Kaufmann Bei den anschließenden Neuwahlen stellten sich Kathrin Litterst und Corinna Kaufmann nach jeweils 26 Jahren Vorstandstätigkeiten in verschiedenen Ämtern nicht mehr zur Wahl.

in verschiedenen Ämtern nicht mehr zur Wahl. Ebenso stellte sich auch Elke Knopf nicht mehr als

Ebenso stellte sich auch Elke Knopf nicht mehr als Beisitzer zur Verfügung. Nach den Wahlen setzt sich die TuS-Vorstandsmann- schaft folgendermaßen zusammen:

sich die TuS-Vorstandsmann- schaft folgendermaßen zusammen: v.l.n.r.: Klaus Würtenberger (2. Vorsitzen- der), Uschi

v.l.n.r.: Klaus Würtenberger (2. Vorsitzen- der), Uschi Wehrle (Schriftführer), Sonja Knobelspies (Veranstaltungswart/Hompa- ge), Gabriele Laute (Beisitzer), Petra Singer (Beisitzer), Manfred Kaufmann (Pressewart), Claudia Eiglsperger (Beisitzer), Katrin Utz (Kasse), Michael Brouwer (1. Vorsitzender)

Weitere interessante Tus-Informationen die

(1. Vorsitzender) Weitere interessante Tus-Informationen die Ein Vierteljahrhundert zustän- dig für Vögel und
(1. Vorsitzender) Weitere interessante Tus-Informationen die Ein Vierteljahrhundert zustän- dig für Vögel und
(1. Vorsitzender) Weitere interessante Tus-Informationen die Ein Vierteljahrhundert zustän- dig für Vögel und

Ein Vierteljahrhundert zustän- dig für Vögel und Fledermäuse

Seit 25 Jahren widmet sich Förster Zeno Zei- ser im Staats- und Gemeindewald Moos den Fledermäusen und Vögeln. Über 70 Kästen hängen in den Wäldern von Moos und die Zahl steigt. So hat das Kreisforstamt für den Staatswald nochmals einige neue Vogel- und Fledermauskästen zur Verfügung gestellt. „Eine solche langjährige ehrenamtliche hoch engagierte Arbeit unterstützen wir sehr gerne. Die künstlichen Nisthilfen sind eine sinnvolle Ergänzung zu den weiterhin stei- genden natürlichen Nistplätzen“, informiert Martin Schreiner vom Kreisforstamt. „Jeden Herbst reinige ich mit Kindern der dritten Schulklasse aus Überlingen am Ried alle Nistkästen im Wald“ informiert Zeiser. Mit der Leiter auf der Schulter, Bestimmungs- büchern und Putzmaterial zieht er dann mit der Gruppe los. Vorsichtig und ganz ruhig wird das Schlafzimmer der Tiere geöfnet. Federn, Nistmaterial und der Art des Nestes bringen den Experten sofort auf die Spur des Bewohners. Der passionierte Förster packt sein altes rotes Büchlein aus. Für jeden Nist- kasten gibt es zwei Seiten. Zeno Zeiser kann sofort sagen, wer hier wann in welchem Jahr Erst- oder Nachmieter war. Auf eine Notiz ei- nes Schülers weist Zeiser noch nach Jahren hin: „Armer Meisenmann hat seine Frau ver- loren“. Eine Begründung, warum die Eier im Nest nicht ausgebrütet wurden. Zu 80 % bewohnen Meisen die Vogelkästen, die Belegung durch den Kleiber nimmt in den letzten Jahren deutlich zu. Dazu kom- men Fliegenschnäpper und auch Hornissen. In den speziellen Fledermauskästen hängen häuig Abendsegler. Besonders fällt Zeiser immer wieder der hohe Spieltrieb des Klei-

bers auf. Mit wahrhaft richtiger Maurerarbeit klebt er die eigentlich frei hängenden Kästen am Baum fest. Für Zeiser ist es nicht ganz ein- fach, diese dann wieder zu lösen. Nicht jede neu aufgehängte Nisthilfe wird auch bezogen. Ist nach zwei Jahren noch kein Mieter eingezogen wird umgehängt. Denn der Vogelwunsch ist entscheidend. Be- sonders an Waldrändern sucht der Experte dann neue Standorte. Für die neuen Nisthil- fen hat er in diesem Jahr schon entsprechen- de Standorte im Staatswald gefunden. Ein Wunsch hat Zeiser für dieses Jahr: „Hof- fentlich hört die Unsitte auf, die Türchen während der Brutzeit mit Stecken zu öfnen oder gar zu zerstören. Die Brut ist dann ver- loren.“ Waldbesucher sollen sich auch zu- künftig an den vielen verschiedenen Vogel- beobachtungen und dem Vogelgezwitscher freuen.

Vogel- beobachtungen und dem Vogelgezwitscher freuen. Torfrei gärtnern: Ein Beitrag zum Moor- und Klimaschutz

Torfrei gärtnern: Ein Beitrag zum Moor- und Klimaschutz

Bald beginnt wieder die Gartensaison und Millionen Beete und Blumentöpfe werden neu beplanzt. In Gartencentern und Bau- märkten stapeln sich bereits die Säcke mit Blumen- oder Planzenerde. Allerdings be- steht diese Garten- und Blumenerde oft bis zu 90 Prozent aus Torf, was viele Käufer gar nicht wissen. Der Torf in unserer Blumenerde entsteht im Moor. Er entwickelt sich sehr, sehr langsam. Für einen Meter Torf vergehen bis zu 1.000 Jahre. Inzwischen sind 95% der Moore in

an der JHV bekannt gegeben wurden, in- den Sie alles auf unserer Homepage.

Ende Osterpause Bevor wir nun endgültig „Frostbeulen“ bekommen, geht unser Sportprogramm wieder mit vollem Elan weiter. Ab Montag 08.04.2013 steht uns die Halle wieder zur Verfügung und alle Gruppen und Kurse kön- nen sich zu den gewohnten Zeiten sportlich aktiv betätigen.

Voranzeige - Tag der ofenen Halle Der TuS veranstaltet am So. 28.04.2013, ab 13:30 Uhr einen „Tag der ofenen Halle“ nach dem Motto- „Der TuS stellt sich vor“, mit allen unseren Gruppen und Kursen. Alle Abteilungen und Gruppen des TuS zeigen einen Querschnitt aus ihrem Trainingspro- gramm. Dazu möchten wir bereits heute ein- laden und bitten diesen Termin vorzumerken.

TuS Wangen e.V.

Deutschland zerstört – auch durch Torfab- bau. Mit der Zerstörung der Moore verlieren zahlreiche Tier- und Planzenarten ihren Le- bensraum.

Aber Moore schützen auch unser Klima! Obwohl sie nur drei Prozent der Landläche unserer Erde bedecken, binden sie doppelt so viel Kohlenstof wie alle Wälder der Welt. Durch den Torfabbau setzen wir große Men- gen des Klimagases CO² frei – in Deutsch- land rund 2 Mio. Tonnen jährlich. Mit der Zerstörung von Mooren schneiden wir uns also ins eigene Fleisch.

In Deutschland werden jährlich etwa zehn Millionen Kubikmeter Torf verarbeitet; da- von zwei Millionen für den privaten Ver- brauch. Für den Garten ist aber Torf gar nicht nötig. Zusatzstofe wie Kompost, Rindenhu- mus (nicht: Rindenmulch) oder Holz- und Kokosfasern können den Torf-Anteil der Gar- tenerde problemlos ersetzen. Mittlerweile bieten viele Hersteller auch Gartenerde ohne Torf an. Der Verbraucher sollte darauf achten, dass es sich tatsächlich um 100-pro- zentig torfreie Produkte handelt. Erden, die mit „torfreduziert“ oder „torfarm“ beworben werden, enthalten zumeist 60 bis 80 Prozent Torf. Verzeichnisse von Herstellern torfreier Erde inden sich auf den Webseiten der Na- turschutzverbände.

Noch natürlicher ist es, seine Gartenerde mit Hilfe eines Komposthaufens zu gewinnen. Und bei robusten heimischen Planzenarten wird sowieso keine Torferde benötigt.

BUND Moos

Seniorenbetreuung auf der Höri Biete Seniorenbetreuung und Pflege mit Herz und Kompetenz sowie Hilfe im

Seniorenbetreuung auf der Höri

Biete Seniorenbetreuung und Pflege mit Herz und Kompetenz sowie Hilfe im Haushalt. Tel. 07520 7138535

und Kompetenz sowie Hilfe im Haushalt. Tel. 07520 7138535 2-Zimmer-Wohnung (Südlage) in Hemmenhofen ruhige Lage,
und Kompetenz sowie Hilfe im Haushalt. Tel. 07520 7138535 2-Zimmer-Wohnung (Südlage) in Hemmenhofen ruhige Lage,

2-Zimmer-Wohnung (Südlage) in

Hemmenhofen ruhige Lage, 64 m², Süd-Terrasse und Gartennutzung, EBK, Abstellraum, nur ca. 200 m zum See, ab sofort zu vermieten. e 550,-- + NK + Kt.

Tel. 06172-918760

nur ca. 200 m zum See, ab sofort zu vermieten. e 5 5 0 , -
nur ca. 200 m zum See, ab sofort zu vermieten. e 5 5 0 , -
Zuverlässige Putzhilfe 14-tägig 3 Std. vormittags in Seniorenhaushalt nach Öhningen-OT ab sofort gesucht. Tel.
Zuverlässige Putzhilfe 14-tägig 3 Std. vormittags in Seniorenhaushalt nach Öhningen-OT ab sofort gesucht. Tel.

Zuverlässige Putzhilfe

14-tägig 3 Std. vormittags in Seniorenhaushalt nach Öhningen-OT ab sofort gesucht. Tel. 07735-939650

Haushaltshilfe gesucht Telefon 0 77 32 / 5 41 96
Haushaltshilfe gesucht Telefon 0 77 32 / 5 41 96

Haushaltshilfe gesucht

Telefon 0 77 32 / 5 41 96

Haushaltshilfe gesucht Telefon 0 77 32 / 5 41 96
Haushaltshilfe gesucht Telefon 0 77 32 / 5 41 96

GrundstückGrundstück od.od. EFHEFH

ab Bj. 2000 gesucht. Tel. 0176 - 75889095

Bauwagen

gesucht!

bis 600 Euro, gerne renovierungs- bedürftig. Bitte melden unter:

0175 2057396

Familie sucht neues Zuhause! Wir (2 Erw. & 2 Kin.) suchen baldmöglichst eine 4-Zi.Whg. oder

Familie sucht neues Zuhause! Wir (2 Erw. & 2 Kin.) suchen baldmöglichst eine 4-Zi.Whg. oder ein Haus zur Miete in Öhningen & naher Umgebung. Wünschen uns ein helles, freundliches Zuhause, Gartenzugang, Stellplatz/Garage und Tiere sollen erlaubt sein. Tel. 0 77 35 / 9 37 78 83

ein helles, freundliches Zuhause, Gartenzugang, Stellplatz/Garage und Tiere sollen erlaubt sein. Tel. 0 77 35 /

Großes Elektrounternehmen sucht zum Ausliefern und Betreuen von festen Stammkunden

M/W ab 21 Jahre,

mit PKW und Führerschein Kl. 3 2.000,- bis 2.500,- e Telefon 0176 10210648

Suchen in Öhningen (kein OT)

günstiges Haus zu kaufen.

Bitte alles anbieten. Tel. 07736 - 921689

Haus zu kaufen. Bitte alles anbieten. Tel. 07736 - 921689 Oldtimer zu verkaufen: BMW 2800 (E3)

Oldtimer zu verkaufen: BMW 2800 (E3)

3. Hand, 169.000 km, TOP-Zst., Leder, original BBS-Räder, kein Rost, ungeschweißt, TÜV, KD, Bremsen NEU. Wertgutachten Classic-Data mit 17.500,- e. Zu verkaufen für nur 15.500,- e VB.

Telefon 0 77 31 / 2 76 09 oder 01 71 - 8 33 60 00

Wir suchen für unser Jugendhaus Alfred Beer in Gaienhofen- Gundholzen eine/n zeitlich sehr flexible/n

Hausmeister/in

Aufwand pro Woche ca. 2-6 Stunden, in der Saison häufig frei- tags und sonntags. Anstellung ganzjährig als Mini-Job, ca. 170 EUR/Monat. Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich zwei Personen die Stelle teilen. Bewerbungen bitte bis 19.04.2013. Für mehr Information melden Sie sich bitte unter 0761/5144-159 (Mo –Fr) oder im Internet unter

www.stellen.kja-freiburg.de

Kath. Jugendwerk St. Bernhard e.V. Okenstr. 15, 79108 Freiburg

Jugendwerk St. Bernhard e.V. Okenstr. 15, 79108 Freiburg Kl. Haus od. 3,5-Zi.-Mietwohnung dringend gesucht Eine
Jugendwerk St. Bernhard e.V. Okenstr. 15, 79108 Freiburg Kl. Haus od. 3,5-Zi.-Mietwohnung dringend gesucht Eine
Jugendwerk St. Bernhard e.V. Okenstr. 15, 79108 Freiburg Kl. Haus od. 3,5-Zi.-Mietwohnung dringend gesucht Eine

Kl. Haus od. 3,5-Zi.-Mietwohnung dringend gesucht

Eine nette, solvente Familie (Festanstellung bei Caritas) sucht auf der Höri ein Haus (gerne auch älter) oder eine Wohnung mit Garten zum 1.5. zur Miete. Tel. 07742-975 0721

Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e
Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e
Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e
Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e
Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e
Handgesiedete S S eifen ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der S S e e

Handgesiedete SSeifen

ohne künstliche Konservierungsstoffe. Designseifen, Naturseifen von der

SSeeiiffeennhheexx

78345 Moos, Dorfstr. 15

i f f e e n n h h e e x x ’ ’ 78345
Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352 Entsorgungen, Entrümpelungen

Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352

Entsorgungen, Entrümpelungen Container- und Muldendienst

Größen 2 bis 5 m³ stellen/leeren 49,- e zzgl. gesetzl. MwSt.

2 bis 5 m³ stellen/leeren 49,- e zzgl. gesetzl. MwSt. Obstbaumschnitt ? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege
Obstbaumschnitt ? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister Stefan Rabenau 07732/82 3 81 83 Iznang

Obstbaumschnitt ? Jetzt !

Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister Stefan Rabenau

07732/82 3 81 83

Iznang

MitMit YogaYoga inin denden FrühlinFrühlingg !!

Unsere neuen Yogakurse (Mo - Do) beginnen ab Montag, 8. April 2013 Neu: Dienstags, 18.00 - 19.30 Uhr Walking und Yoga am See! Info: www.yoga-studio-bauer.de in Radolfzell Tel. 07732-94 32 82

Dienstags, 18.00 - 19.30 Uhr Walking und Yoga am See ! Info: www.yoga-studio-bauer.de in Radolfzell Tel.
VERKAUF VERLEIH Inh. Bertram Pausch REPARATUR 100. RADOLFZELLER GEBRAUCHTRÄDER MARKT SAMSTAG, den 6. APRIL Auf

VERKAUF

VERLEIH Inh. Bertram Pausch

REPARATUR

100. RADOLFZELLER

GEBRAUCHTRÄDER MARKT SAMSTAG, den

6. APRIL

Auf dem Platz Hinter der Burg, HÖLLTURMPASSAGE

Bringen Sie Ihre Räder (alle Fahrräder sowie MTB, Trekking, Kinderräder, Kinderanhänger, E-Bikes usw.)

Anlieferung der Räder ist von 8.00 Uhr - 9.30 Uhr. Der Verkauf der Räder beginnt um 9.00 - 12.00 Uhr.

Die nicht verkauften Räder müssen bis 12.30 Uhr wieder abgeholt werden!

10 % vom Verkaufserlös geht an den BSV Nordstern!

Mit Gewinnspiel

NEU: Jetzt in wenigen Schritten Ihre Anzeige buchen und gleich den Preis berechnen!

Nachbarorte Kombinationen Mehrfach- Gestaltungs- schaltung Anzeige Service Preis direkt buchen – direkt
Nachbarorte
Kombinationen
Mehrfach-
Gestaltungs-
schaltung
Anzeige
Service
Preis direkt
buchen
direkt
berechnen!
NEUNEU
Reinklicken
lohnt sich!

Übersichtlich und kinderleicht

Einfach und in wenigen Schritten Ihre Anzeige buchen, Anzeigen- format sowie Verbreitungsgebiet auswählen und Ihr Anzeigenpreis wird direkt online berechnet.

Alle Ausgaben, Nachbarorte und Kombinationsmöglichkeiten werden sofort angezeigt.

Lassen Sie sich von unseren Online-Kalkulator überzeugen!

www.primo-stockach.de

Verlag und Anzeigen:

Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, anzeigen@primo-stockach.de

www.primo-stockach.de

Fachverlag für Amts-, Mitteilungs- und Infoblätter
Fachverlag für Amts-,
Mitteilungs- und Infoblätter
NZ ENZ-MMARKISEN Kassetten- Hülsen- Gelenkarm- Markisen Großausstellung ï ständig über 50 Lager- und
NZ
ENZ-MMARKISEN
Kassetten-
Hülsen-
Gelenkarm-
Markisen
Großausstellung ï ständig über 50 Lager- und Ausstellungs-
markisen ï Markisenneubespannung ï Balkonbespannungen
über 300 Stoffdesigns ï eigene Fertigung ï Montage
Nur 1 - 7 Tage Lieferzeit ï www.markisen-enz.de
07732 / 4125 ï Radolfzell ï Herrenlandstr. 50
MEISTER-
BETRIEB
POLSTERARBEITEN ALLER ART
ANTIQUITÄTEN, NEUENTWICKLUNGEN
INNENAUSSTATTUNGEN VON:
AUTOS, BOOTEN UND CARAVANS
GEWERBESTR. 13
TEL.: 07732/52052
MOBIL: 0171/7820118
78345 MOOS
Suche Puppenspielerin
(kein Profi) für Erwachsenen-Theater/Kinder-Theater
zur Neugründung eines Höri-Theaters
Texte-Figuren-Theater schon vorhanden
Tel. 0 77 35 / 91 90 98
Üb. 30 Jahre

Immobilien Kauf oder Verkauf

Wir helfen Ihnen bei der Vermittlung und Abwicklung durch fachkompetente Unterstützung.

und Abwicklung durch fachkompetente Unterstützung. Willy Bohr, Dipl.-Bankbetriebswirt ADG D-78315 Radolfzell,

Willy Bohr, Dipl.-Bankbetriebswirt ADG D-78315 Radolfzell, Ekkehardstraße 50 willy.bohr@t-online.de Telefon 0 77 32 / 98 87 35 oder 01 62 - 4 02 29 47

Ihr

Dienstleistungs-

Center KKunz

Tel.

07732 - 302 79 40

Mobil

0173 / 7 13 25 44

Neu-Bohlingen 2 ï 78315 Radolfzell info@ihr-dienstleistungs-center.de

ï EEntrümpelungen

ï EEntsorgungen

ï MMontage-SService

ï RRenovierungen

ï RReparaturen

ï GGartenarbeiten

ï HHausmeister-SService

ï KKleinumzüge

ï LLaminatverlegung

ï BBadeinrichtungen

Burkhard Günzel

Praxis für Allgemeinmedizin Ab 1. April sind wir 48 Std. täglich für Sie erreichbar. Mobil 01797151263, Telefon 07732-52323

für Sie erreichbar. Mobil 01797151263, Telefon 07732-52323 Roller 50 ccm Peugeot Speed fight 2 LC -

Roller 50 ccm

Peugeot Speed fight 2 LC - sehr guter Zustand keine 10.000 km, VHB 700 Euro Telefon 07774 6107

Zustand keine 10.000 km, VHB 700 Euro Telefon 07774 6107 Reiner Müller 07465/92 03 30 Eigeltingen
Zustand keine 10.000 km, VHB 700 Euro Telefon 07774 6107 Reiner Müller 07465/92 03 30 Eigeltingen
Zustand keine 10.000 km, VHB 700 Euro Telefon 07774 6107 Reiner Müller 07465/92 03 30 Eigeltingen
Reiner Müller 07465/92 03 30 Eigeltingen Mobil 0172/7 15 77 63
Reiner Müller
07465/92 03 30
Eigeltingen
Mobil 0172/7 15 77 63

TaschenTaschen TaschenTaschen TaschenTaschen

Besuchen Sie uns im REWE-Markt in Radolfzell vom 8. bis 24. April 2013

G. Zanner ï Tel. 0177 - 669 75 22

Taschen Besuchen Sie uns im REWE-Markt in Radolfzell vom 8. bis 24. April 2013 G. Zanner
Taschen Besuchen Sie uns im REWE-Markt in Radolfzell vom 8. bis 24. April 2013 G. Zanner
Farbe ist Abenteuer! MALERMEISTER Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1
Farbe ist Abenteuer! MALERMEISTER Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1

Farbe ist Abenteuer!

Farbe ist Abenteuer! MALERMEISTER Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1

MALERMEISTER

Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1 Telefon 07731/5 15 16

- Persönliche und individuelle Beratung ist selbstverständlich -

und individuelle Beratung ist selbstverständlich - Fußpflegerin kommt zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter,
und individuelle Beratung ist selbstverständlich - Fußpflegerin kommt zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter,

Fußpflegerin

kommt zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027

zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027 DeLonghi - Saeco - Jura - Solis 1a

DeLonghi - Saeco - Jura - Solis 1a Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren

Reparatur / Hol-Service ï Telefon 0 77 32 - 71 24

Bismarckstraße 20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84

20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner
20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner
20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner

Abfluss verstopft?

Abfluss-Technik

LohnerGmbH Steißlingen

Singen

Radolfzell

07738 - 93 83 55

07731 - 92 66 20

07732 - 823 57 44

Lohner GmbH Steißlingen Singen Radolfzell 07738 - 93 83 55 07731 - 92 66 20 07732
Lohner GmbH Steißlingen Singen Radolfzell 07738 - 93 83 55 07731 - 92 66 20 07732
GOLDANKAUF R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. -
GOLDANKAUF R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. -
GOLDANKAUF R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. -
GOLDANKAUF R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. -
GOLDANKAUF R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. -

GOLDANKAUF R’ZELL

Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. - Fr. 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. - Fr. 10.00
R’ZELL Seestraße 54 (Forsteibrunnen) seit 2009 beste Preise, gut & fair sia-juwel Di. - Fr. 10.00