Sie sind auf Seite 1von 1

Georg Danzer D

Adler im Wind

Gmaj7 In da klanen Kammer unterm Doch sitz i in da Finstern und denk noch und es is spt D Gmaj7 In mein Hirn rennt si da Motor haa, weul i irgendwia ned wirklich wa wias weidageht A I mecht durt sei, wo da Himme ganz hoch is G D/F# Em D Und wo da Odla seine Kreise ziagt D Gmaj7 Heite fhl i mi so heimatlos und die Sehnsucht wird so riesengro, i hoits kaum aus D Gmaj7 Wo i sei w, na, durt bin i ned, wo i bin is ollas leer und d, i fh mi nirgends zHaus A Oba erst wann ma nix mehr zum verlieren hot G D/F# Em D Dann is ma endlich wieder wirklich frei G A G A G A D Gmaj7 Und i gspia, i muass no dobleibn, oba irgendwann amoi fliag i wia a Odla im Wind D
D

Gmaj7 Na, die letzten Joahre worn ned leicht, eigentlich hob i an Dreck erreicht, trotz olledem
Gmaj7 Andre habns woahscheinlich gscheida gmocht und habns woam in ana koidn Nocht, schee gmiatlich und bequem

A Oba i bin i und des san die andern G D/F# Em D Und kana kann dei Leben lebn fia di G A G A G A D Gmaj7 Und i gspia, i muass no dobleibn, oba irgendwann amoi fliag i wia a Odla im Wind D Gmaj7 Wia a Odla im Wind oh oh oh D Gmaj7 Wia a Odla im Wind oh oh oh D Gmaj7 Wia a Odla im Wind