Sie sind auf Seite 1von 13
Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Technische Chemie Grundlagen der Technischen Chemie W. Grünert, M. Wark &

Ruhr-Universität Bochum

Lehrstuhl für Technische Chemie

Ruhr-Universität Bochum Lehrstuhl für Technische Chemie Grundlagen der Technischen Chemie W. Grünert, M. Wark &

Grundlagen der Technischen Chemie

W. Grünert, M. Wark

&

Mitarbeiter des Lehrstuhls Technische Chemie

M. Wark & Mitarbeiter des Lehrstuhls Technische Chemie Themen Fragestellungen der Technischen Chemie

Themen

Fragestellungen der Technischen

Chemie Stoffverbünde in der chemischen

Industrie Reaktoren

Einheitsoperationen

Vereinigen, Trennen, Wärme-, Stoff-, Impulsübertragung

Katalyse in der chemischen Industrie

Allgemeine chemische Technologie

Wichtige Prozessstränge in der chemischen Industrie

Vom Erdöl zum Kraftstoff/zum Kunststoff Synthesegas Funktionalisierung von Kohlenwas- serstoffen Schwefelsäure und Kreislaufwirtschaft elektrochemische Verfahren heterogen-katalysierte Verfahren in che- mischer Industrie und Umweltschutz Grundprozesse der Biotechnologie

Fragestellungen der Technischen Chemie

Vom Labor zur Industrieanlage

Fragestellungen der Technischen Chemie Vom Labor zur Industrieanlage

Vom Labor zur Industrieanlage

Labor-Glasapparatur

fast zeitlos

Labor-Druckanlage

Fritz Haber, ca. 1908

Automatisierte katalytische Laborapparatur 2000
Automatisierte
katalytische
Laborapparatur
2000

Vom Labor zur Industrieanlage

Miniplant

Vom Labor zur Industrieanlage Miniplant Durchsatz 0.1 1 kg/h Pilotanlage Durchsatz 100 kg/h

Durchsatz 0.1

1 kg/h

Pilotanlage

Vom Labor zur Industrieanlage Miniplant Durchsatz 0.1 1 kg/h Pilotanlage Durchsatz 100 kg/h

Durchsatz

Vom Labor zur Industrieanlage Miniplant Durchsatz 0.1 1 kg/h Pilotanlage Durchsatz 100 kg/h

100 kg/h

Technischer

Hochdruckreaktor

Technischer Hochdruckreaktor Vom Labor zur Industrieanlage Gesamtanlage (Katalytisches Cracken)

Vom Labor zur Industrieanlage

Gesamtanlage (Katalytisches Cracken)

Technischer Hochdruckreaktor Vom Labor zur Industrieanlage Gesamtanlage (Katalytisches Cracken)

Volkswirtschaftlicher Stoffverbund

B.: Ethylenoxid

Polyethylen- terephthalat (PET) + Terephthal- säure Glykolether (Lösungsmittel) Ethylen- Ethanol- glykol amine
Polyethylen-
terephthalat
(PET)
+ Terephthal-
säure
Glykolether
(Lösungsmittel)
Ethylen-
Ethanol-
glykol
amine
+ R kurz OH
+ NH 3
Nichtionogene
+ H 2 O
Tenside
+ R lang OH
Erdöl Flüssig- R e k t i f i k a t i o n
Erdöl
Flüssig-
R e k t i f i k a t i o n
gase
Rück-
Leicht-
Gas- Kerosin
Schwer-
stände
öle
benzin
benzin
Pyrolyse
(Steam Cracker)
Luft
Propylen
Aro-
C 4 -KWS
maten
Ethylen
Tieftemperatur-
Rektifikation
O
Ag
CH 2 =CH 2 + O 2
CH 2 - CH 2 / CO 2 , H 2 O

Was passiert in einer Chemieanlage?

B.: Ethylenoxid durch Direktoxidation von Ethylen

Dampf CO 2 Abgas Restgas Wasser r o Dampf p Wasser k Zur Glykol- Anlage
Dampf
CO 2
Abgas
Restgas
Wasser
r
o
Dampf
p
Wasser
k
Zur Glykol-
Anlage
Ethylen
reines
O 2
Ethylenoxid
Dampf
Dampf
Dampf

Was passiert in einer Chemieanlage?

B.: Ethylenoxid durch Direktoxidation von Ethylen

Dampf CO 2 Abgas Restgas Wasser r o Dampf p Wasser k Zur Glykol- Anlage
Dampf
CO 2
Abgas
Restgas
Wasser
r
o
Dampf
p
Wasser
k
Zur Glykol-
Anlage
Ethylen
reines
O 2
Ethylenoxid
Dampf
Dampf
Dampf
Reaktion Mischen
Reaktion
Mischen
Wärmeaustausch
Wärmeaustausch

Stoffaustausch

Fördern / Komprimieren Trennen / Reinigen
Fördern / Komprimieren
Trennen / Reinigen
Dampf Dampf Dampf Reaktion Mischen Wärmeaustausch Stoffaustausch Fördern / Komprimieren Trennen / Reinigen

Technische (heterogene) Katalyse

B.: Ethylenoxid durch Direktoxidation von Ethylen

O r CH 2 - CH 2 EO CH 2 = CH 2 + O
O
r
CH 2 - CH 2
EO
CH 2 = CH 2 + O 2
Ag
Selektivität
S = r EO / (r EO + r CO2 )
r
CO 2 , H 2 O
CO2
Entwicklung der
Brutto-Ausbeute
des Direkt-Oxidations-
verfahrens
(bezogen auf Ethylen)
100
80
60
40
20
Silber im Raster-
elektronenmikroskop
0
1940
1960
1980
2000
(nach unterschiedlichen
Vorbehandlungen)
Ausbeute, %

Wärmeaustausch und Reaktorstabilität

B.: Direktoxidation von Ethylen zu Ethylenoxid

r

O

r O CH 2 - CH 2 CO 2 , H 2 O

CH 2 - CH 2

CO 2 , H 2 O

Rohrbündelreaktor

H R,EO = - 105 kJ/mol

H R,CO2 = -1327 kJ/mol

EO Ag CH 2 = CH 2 + O 2 r CO2 a c Selektivität
EO
Ag
CH 2 = CH 2 + O 2
r CO2
a
c
Selektivität
b
Wärmeeffekt:
Wärmebilanz:
a‘
.
. .
Q
+
konv
+ Q leit

a, a‘ - Aus-, Eintritt des Heiz- (Kühl)- mediums

b - Katalysator

c - Inertmaterial

Immanente Instabilität eines Reaktors

S = r EO / (r EO + r CO2 )

Reaktors S = r E O / (r E O + r C O 2 )
Q konv
Q konv
S = r E O / (r E O + r C O 2 ) Q

H R,eff = S H R,EO + (1- S) H R,CO2

Q reakt =

.

.

Q akk

H R,eff

.

Q leit

Q reakt = r H R,eff

.

Q akk = m c p dT/dt

.

für T opt : Q akk = 0

.

T 1 > T opt : Q akk > 0

T

T

.

T 2 > T 1 : Q akk >> 0

0 T T . T 2 > T 1 : Q a k k >> 0
0 T T . T 2 > T 1 : Q a k k >> 0

.

T 3 > T 2 : Q akk >> >0

Rolle von Reaktionskinetik und Thermodynamik

Reaktion:

A

Rolle von Reaktionskinetik und Thermodynamik Reaktion: A B . V c o,A Reaktor V R c

B

.

V

von Reaktionskinetik und Thermodynamik Reaktion: A B . V c o,A Reaktor V R c B

c

o,A

Reaktor

V R

c B

Thermodynamik Reaktion: A B . V c o,A Reaktor V R c B c A Leistung

c A

Leistung des Reaktors:

.

m B =

.

.

n B M B = V c B M B

Umsatz:

X =

c c o,A - c A B = c o,A c o,A
c
c o,A - c A
B
=
c o,A
c o,A
c B M B Umsatz: X = c c o,A - c A B = c

Umsatzberechnung

bei konstantem V R :

X

=

f (r)

r - Reaktionsgeschwindigkeit

r

=

k (T)

c A α

(Zeitgesetz)

! Reaktionskinetik !

Viele Reaktionen sind gleichgewichts- kontrolliert

! Thermodynamik !

Rolle der Strömungsverhältnisse

Welches Reaktionsvolumen ist nötig, um einen geforderten Umsatz X zu erreichen ?

V R

Kontinuierlicher

Rohrreaktor

.

Rührkessel

. V V V R V R Hydrodynamische τ = . Verweilzeit V
.
V
V
V
R
V R
Hydrodynamische
τ =
.
Verweilzeit
V

Rührkessel müssen i. a. zum Erreichen gleicher Umsätze größer sein als Strömungsrohre

Rückvermischung hat starke Auswir- kungen auf erreichbare Selektivitäten

Stoffverbünde der Chemiewirtschaft

und Wärmetransport

Misch- und Trenntechnik

(mechanisch,

Stoff- Strömungslehre

thermisch)

Projektierung von Chemieanlagen

Reaktormodellierung

Katalyse (heterogen, homogen, Bio-)

Studium/Entwicklung von Katalysatoren

Spezielle Reaktions- bedingungen

(z. B. überkritische Medien, Kombination Reaktion/Trennung)

Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe

Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe
Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe
Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe
Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe
Auffinden optimaler Bedingungen für technisch relevante Reaktionen, mathematische Beschreibung der Reaktionsabläufe

Spezielle Reaktions- medien

(Mehrphasensysteme, Mikroemulsionen, etc.)

Einfluss des Reaktors

auf Reaktionsablauf

Reaktorentwicklung

(Mikroreaktionstechnik,

Membranreaktoren)

Ökonomie chemischer Verfahren

Grundlagen der technischen Chemie

Themen

Fragestellungen der Technischen Chemie Stoffverbünde in der chemischen Industrie Reaktoren Verfahrenstechnik

Vereinigen, Trennen, Wärme-, Stoff-, Impulsübertragung

Katalyse in der chemischen Industrie Allgemeine chemische Technologie

Wichtige Prozessstränge in der che- mischen Industrie

Vom Erdöl zum Kraftstoff/zum Kunststoff Synthesegas Funktionalisierung von Kohlenwasser- stoffen Schwefelsäure und Kreislaufwirtschaft elektrochemische Verfahren heterogen-katalysierte Verfahren in che- mischer Industrie und Umweltschutz Grundprozesse der Biotechnologie

Empfohlene Literatur

A. Behr, D. W. Agar, J. Jörissen, Einführung in die Technische Chemie, Spektrum-Verlag Heidelberg 2010 U. Onken, A. Behr, Chemische Prozesskunde (Lehrbuch der Technischen Chemie Bd. 3), Thieme, Stuttgart 1996 M. Baerns, et al., Technische Chemie, Wiley-VCH 2006 J. A. Moulijn, M. Makkee, A. van Diepen, Chemical Process Technology, Wiley, Chichester, 2001 Ullmanns Encyclopedia of Chemical Technology, VCH Weinheim (Druck bzw. CD)