Sie sind auf Seite 1von 1

Georg Danzer

Du kannst nix dafr

D G/H A7sus4 A7 Da Wind vua an Gewitter, wann die Luft ganz woam is, im Summer, wann des Gros riacht D G/H A7sus4 A7 A Sonnenstroi, der durch die Regenwolken foit, des Gfh, wia ollas noss wird G A Hm G Wia hob i des olles nur vergessen kenna aus lauter Liab zu dir D G/H A7 D G/H A7sus4 A7 I hob mi sba in a Gfngnis gsperrt, oba du kannst nix dafia D G/H A7sus4 A7 Da Duft, da Kindheit auf die Fder, die Wder und die Wiesen D G/H A7sus4 A7 Des Obnteuer ganz alla zu sei unter Bam so gro wia Riesen G A Hm G Wia hob i des ollas verlieren kenna, dabei wors so tiaf in mir D G/H A7 D G/H A7 D Jetzt htt i mi fost sba verlurn, oba du kannst nix dafia F#m G F#m G I wor jo so verruckt noch dir, fr ollas andre blind F#m G E7 A7sus4 A7 Du worst scho fost a Gott fr mi, i hob di aubet wia a Kind D G/H A7 D Versteh mi richtig, i mecht gern zusammen sei mit dir G/H A7 D G/H A7sus4 A7 Nur anders, frei und ohne Zwang, weu du kannst nix dafia D G/H A7sus4 A7 A Bd, a Foto, a Musik, a Buach im Park zum Lesen D G/H A7sus4 A7 Gedichte, Trume, Fantasie, des is so wichtig gwesen G A Hm G Wia hob i auf des ollas nur verzichten kenna aus lauter Liab zu dir D G/H A7 D G/H A7 D I hob mi sba reduziert, oba du kannst nix dafia F#m G F#m G Du host des nie von mir verlangt, na, ganz im Gegenteu F#m G E7 A7sus4 A7 Oba i hob mi zu sehr an di ghngt mit an unsichtborn Seu D G/H A7 D Versteh mi richtig, i mecht gern zusammen sei mit dir G/H A7 D G/H Nur anders, frei und ohne Zwang, weu du kannst nix dafia A7sus4 A7 D G/H Du kannst nix dafia A7 D Du kannst nix dafia