Sie sind auf Seite 1von 11

www.merten.de

UP-PROGRAMME

MMaaßßee UUPP--PPrrooggrraammmmee SSyysstteemm MM

r o o g g r r a a m m m m e e S

M-SMART-Wippschalter

m m m e e S S y y s s t t e e m
m m m e e S S y y s s t t e e m

M-ARC-Wippschalter

s s t t e e m m M M M-SMART-Wippschalter M-ARC-Wippschalter M-STAR-Wippschalter M-PLAN-Wippschalter
M-STAR-Wippschalter
M-STAR-Wippschalter
M-PLAN-Wippschalter
M-PLAN-Wippschalter
M-ARC-Wippschalter M-STAR-Wippschalter M-PLAN-Wippschalter M-PLAN-Echtglas-Wippschalter M-PLAN II-Wippschalter T T I I

M-PLAN-Echtglas-Wippschalter

M-PLAN-Wippschalter M-PLAN-Echtglas-Wippschalter M-PLAN II-Wippschalter T T I I P P P P : : D D

M-PLAN II-Wippschalter

M-PLAN-Echtglas-Wippschalter M-PLAN II-Wippschalter T T I I P P P P : : D D i
M-PLAN-Echtglas-Wippschalter M-PLAN II-Wippschalter T T I I P P P P : : D D i
M-PLAN-Echtglas-Wippschalter M-PLAN II-Wippschalter T T I I P P P P : : D D i

TTIIPPPP:: DDiiee EEiinnbbaauuaannlleeiittuunngg ffüürr MM--PPLLAANN IIII Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung wie Sie M-PLAN II in ver- schiedene Materialien mit Einputzadapter oder in Sichtbeton mit Schalungsadapter einbauen. Mit Tipps für die Praxis, Hinweisen zu Einbaumöglichkeiten, Hohlwand- und Unterputz-Installation, Maße und Anpassung an Einbausituationen. Die M-PLAN II-Einbauanleitung können Sie unter www.merten.de (Download/ Broschüren) beziehen.

SSyysstteemm MM

11ffaacchh

22ffaacchh

33ffaacchh

44ffaacchh

55ffaacchh

SSyysstteemm MM IIPP4444

11ffaacchh

22ffaacchh

33ffaacchh

44ffaacchh

55ffaacchh

MM--SSMMAARRTT

a=80,5

a=151,7

a=222,9

a=294,1

a=365,3

MM--SSMMAARRTT

a=80,5

a=151,7

a=222,9

a=294,1

a=365,3

MM--AARRCC

a=83,4

a=154,6

a=225,8

a=297

a=368,2

MM--AARRCC

a=83,4

a=154,6

a=225,8

a=297

a=368,2

MM--SSTTAARR

a=83,9

a=155

a=226,2

   

MM--PPLLAANN

a=83,4

a=154,6

a=225,8

a=297

a=368,2

MM--PPLLAANN

a=83,4

a=154,6

a=225,8

a=297

a=368,2

MM--PPLLAANN IIII

a=83,4

a=154,6

a=225,8

   

b=80,0

b=151,2

b=222,4

MM--PPLLAANN--

         

EEcchhttggllaass

a=85,8

a=157,0

a=228,2

44 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

    E E c c h h t t g g l l a a

UP-PROGRAMME

MMaaßßee UUPP--PPrrooggrraammmmee SSyysstteemm BBaassiiss

a m m m m e e S S y y s s t t e
M1-Wippschalter SSyysstteemm BBaassiiss 11ffaacchh 22ffaacchh 33ffaacchh 44ffaacchh 55ffaacchh MM11 a=80,5
M1-Wippschalter
SSyysstteemm BBaassiiss
11ffaacchh
22ffaacchh
33ffaacchh
44ffaacchh
55ffaacchh
MM11
a=80,5
a=151,7
a=222,9
a=294,1
a=365,3
AATTEELLIIEERR
a=81,5
a=152,5
a=223,5
a=294,5
a=365,5
ATELIER-Wippschalter
MMaaßßee UUPP--PPrrooggrraammmmee SSyysstteemm FFllääcchhee
ARTEC-Wippschalter
TRANCENT-Glastaster
SSyysstteemm FFllääcchhee
11ffaacchh
22ffaacchh
33ffaacchh
44ffaacchh
55ffaacchh
AARRTTEECC
a=80,5
a=151,7
a=222,9
a=294,1
a=365,3
TTRRAANNCCEENNTT
a=78
a=149
a=220
AANNTTIIKK
a=90
a=161,2
a=232,4
a=303,6
a=374,8
ANTIK-Wippschalter
www.merten.de

© 2005 | TECHNISCHE INFORMATIONEN

5

1

www.merten.de

UP-PROGRAMME

MMaaßßee UUPP--PPrrooggrraammmm OOCCTTOOCCOOLLOORR

o o g g r r a a m m m m O O C C

OCTOCOLOR-Wippschalter

O O C C T T O O C C O O L L O O

OOCCTTOOCCOOLLOORR

11ffaacchh

22ffaacchh

33ffaacchh

44ffaacchh

55ffaacchh

 

a=80,5

a=151,5

a=222,5

a=293,5

a=364,5

MMaaßßee SSCCHHUUKKOO ®® --SStteecckkddoosseenn

K O O ® ® - - S S t t e e c c k

SCHUKO ® -Steckdosen-Einsatz

c k k d d o o s s e e n n SCHUKO ® -Steckdosen-Einsatz

SCHUKO ® -Doppel-Steckdose

 

SCHUKO ® -Steckdosen- Einsatz

 

SCHUKO ® -Doppel- Steckdose

 

Maße in mm

abcdef

abcd

M-SMART

71

71 55,5 55,5 30

11

107,5

80,5

24

23

M-ARC / M-STAR

71

71 55,5 55,5 30

11

 

M-PLAN / M-PLAN II*

71

71 55,5 55,5 30

11

 

M-PLAN-Echtglas

71

71 55,5 55,5 30

11

 

ARTEC

71

71

67

67

30

11

108

80,5

24

23

TRANCENT

71

71

67

67

30

18

 

ANTIK

71

71

67

67

30

11

 

M1

71

71

55

55

30

11

105

80,5

24

23

ATELIER

71

71

55

55

30

11

 

OCTOCOLOR

71

71

65

65

30

11

* Steckdosenmaß, kein Einbaumaß

66 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

OCTOCOLOR 71 71 65 65 30 11 * Steckdosenmaß, kein Einbaumaß 6 6 TECHNISCHE INFORAMTIONEN |

SScchhaallttbbiillddeerr ffüürr IInnssttaallllaattiioonnsssscchhaalltteerr uunndd --ttaasstteerr

Beleuchteter Ausschalter 2-polig
Beleuchteter Ausschalter 2-polig
- - t t a a s s t t e e r r Beleuchteter Ausschalter

Beleuchtete Wechselschalter

UP-PROGRAMME

1

2-polig Beleuchtete Wechselschalter UP-PROGRAMME 1 Kreuzschaltung mit beleuchteten Schaltern Beleuchteter

Kreuzschaltung mit beleuchteten Schaltern

Beleuchteter Serien- Beleuchtete Wechselschalter kombiniert mit Doppel- wechselschalter Ausschalter 2-polig mit
Beleuchteter Serien-
Beleuchtete Wechselschalter kombiniert mit Doppel-
wechselschalter
Ausschalter 2-polig mit
Kontrolllampe oder Hei-
zungs-Notschalter 2-polig
Kontroll-Wechselschalter
Kontroll-Wechselschal-
schalter
als Kontroll-Ausschalter
oder Heizungs-Notschalter
ter als beleuchteter
Ausschalter
oder Heizungs-Notschalter ter als beleuchteter Ausschalter Kontroll-Wechselschalter als beleuchtete Wechselschalter

Kontroll-Wechselschalter als beleuchtete Wechselschalter

Kontroll-Wechselschalter als beleuchtete Wechselschalter Wechselschaltung einseitig mit Kontrolllampe

Wechselschaltung einseitig mit Kontrolllampe

Wechselschalter Wechselschaltung einseitig mit Kontrolllampe Wechselschaltung beidseitig mit Kontrolllampe Bei Einsatz

Wechselschaltung beidseitig mit Kontrolllampe

Bei Einsatz von parallel geschalteten Tastern in Stromstoßschaltungen kann selbsttätiges Schalten des Stromstoßrelais oder Flackern der Glimm- lampen, z. B. Art.-Nr. 395100, durch Einbau des Kondensators Art.-Nr. 542895 oder gleichwertig bis max. 1,5 µF parallel zur Relaisspule behoben werden.

Beleuchteter Taster 1-polig Schließer Taster 1-polig mit separaten Melde- kontakten für Kontrolllampe Taster 1-polig
Beleuchteter Taster 1-polig
Schließer
Taster 1-polig mit separaten Melde-
kontakten für Kontrolllampe
Taster 1-polig mit separaten Kontakten
für Beleuchtung
Doppeltaster 1-polig
Schließer
© 2005 | TECHNISCHE INFORMATIONEN
7
www.merten.de

www.merten.de

UP-PROGRAMME

SScchhaallttbbiillddeerr ffüürr IInnssttaallllaattiioonnsssscchhaalltteerr uunndd --ttaasstteerr

a l l t t e e r r u u n n d d -
a l l t t e e r r u u n n d d -
a l l t t e e r r u u n n d d -
a l l t t e e r r u u n n d d -

Ruhekontakt (Öffner)

Arbeitskontakt (Schließer)

Wechseltaster 1-polig

(Öffner) Arbeitskontakt (Schließer) Wechseltaster 1-polig Ruhekontakt (Öffner) Arbeitskontakt (Schließer)

Ruhekontakt (Öffner)

Arbeitskontakt (Schließer)

Wechseltaster 1-polig mit Beleuchtung

(Schließer) Wechseltaster 1-polig mit Beleuchtung Doppeltaster 1 Öffner 1 Schließer Ruhekontakt (Öffner)

Doppeltaster 1 Öffner 1 Schließer

Ruhekontakt (Öffner)

Arbeitskontakt (Schließer)

Schließer Ruhekontakt (Öffner) Arbeitskontakt (Schließer) Rollladentaster Rollladenschalter Zeitschalter 2-polig

Rollladentaster

(Öffner) Arbeitskontakt (Schließer) Rollladentaster Rollladenschalter Zeitschalter 2-polig Zulässige

Rollladenschalter

Zeitschalter 2-polig
Zeitschalter 2-polig

Zulässige Belastungen von Installationsschaltern 1100 AA,, AACC 223300 VV bei verschiedenen Kompensationsarten und Lampentypen

22 Lampen à 40 W 14 Lampen à 65 W Induktiv (unkompensiert)
22
Lampen à 40 W
14
Lampen à 65 W
Induktiv (unkompensiert)
34 Lampen à 40 W 22 Lampen à 65 W Kapazitiv (kompensiert, cos ϕ =
34
Lampen à 40 W
22
Lampen à 65 W
Kapazitiv (kompensiert, cos ϕ = 1)

Die angegebene Lampenanzahl gilt auch für komplette Serienschalter

Lampenanzahl gilt auch für komplette Serienschalter Duo-Schaltung 38 Lampen à 40 W 28 Lampen à 65

Duo-Schaltung

38

Lampen à 40 W

28

Lampen à 65 W

8 Lampen à 40 W 5 Lampen à 65 W Parallelkompensation
8
Lampen à 40 W
5
Lampen à 65 W
Parallelkompensation

Zulässige Belastungen von Installationsschaltern 1166 AA,, AACC 440000 VV bei verschiedenen Kompensationsarten und Lampentypen

33 Lampen à 40 W 21 Lampen à 65 W Induktiv (unkompensiert)
33
Lampen à 40 W
21
Lampen à 65 W
Induktiv (unkompensiert)
51 Lampen à 40 W 33 Lampen à 65 W Kapazitiv (kompensiert, cos ϕ =
51
Lampen à 40 W
33
Lampen à 65 W
Kapazitiv (kompensiert, cos ϕ = 0,5)

88 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

cos ϕ = 0,5) 8 8 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005 Duo-Schaltung 57 Lampen à 40

Duo-Schaltung

57

Lampen à 40 W

42

Lampen à 65 W

12 Lampen à 40 W 7 Lampen à 65 W Parallelkompensation
12 Lampen à 40 W
7
Lampen à 65 W
Parallelkompensation

EErrssaattzzsscchhaallttbbiillddeerr ((TTRRAANNCCEENNTT ssiieehhee ffoollggeennddee SSeeiitteenn))

BBeesstteehheennddee AAuuss--SScchhaallttuunngg

Dimmen von Leuchten
Dimmen von Leuchten
- - S S c c h h a a l l t t u u

Aus-/Wechselschalter

Drehdimmer

UP-PROGRAMME

Dimmen von Leuchten

Drehdimmer UP-PROGRAMME Dimmen von Leuchten Memory-Superdimmer Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz Es

Memory-Superdimmer

Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz

Es dürfen nur ohmsche Lasten wie Glühlampen und 230V Halogenlam- pen geschaltet werden. Elektronik-Schalt-Einsatz
Es dürfen nur ohmsche
Lasten wie Glühlampen
und 230V Halogenlam-
pen geschaltet werden.
Elektronik-Schalt-Einsatz Art.-Nr. 575799
oder Elektronik-Zeitschalter-Einsatz Art.-Nr. 575697

Schalten mit Relais-Schalter-Einsatz

Art.-Nr. 575697 Schalten mit Relais-Schalter-Einsatz Zum Schalten von z.B. Energiesparlampen, Transformatoren,

Zum Schalten von z.B. Energiesparlampen, Transformatoren, Leuchtstofflampen oder Relais.

Relais-Universal-Einsatz Art.-Nr. 575897

1

BBeesstteehheennddee WWeecchhsseellsscchhaallttuunngg

Wechselschalter Wechselschalter
Wechselschalter
Wechselschalter

Dimmbare Wechselschaltung mit Taster

Taster Memory-Superdimmer
Taster
Memory-Superdimmer

als Hauptstelle

Dimmbare Wechselschaltung mit Nebenstelle elektronische Neben- stelle Art.-Nr. 573999 Memory-Superdimmer als
Dimmbare Wechselschaltung mit Nebenstelle
elektronische Neben-
stelle Art.-Nr. 573999
Memory-Superdimmer
als Hauptstelle

Dimmbare Wechselschaltung mit Tele-Nebenstelle

Schalten mit Relaisschalter-Einsatz und Tele-Nebenstelle

Tele-Nebenstelle Memory-Superdimmer Tele-Nebenstelle Art.-Nr. 5739 98 Relais-Universal-Einsatz Art.-Nr. 573998 als
Tele-Nebenstelle
Memory-Superdimmer
Tele-Nebenstelle
Art.-Nr. 5739 98
Relais-Universal-Einsatz
Art.-Nr. 573998
als Hauptstelle
Art.-Nr. 575897
© 2005 | TECHNISCHE INFORMATIONEN
9
www.merten.de

TRANCENT

BBeesstteehheennddee KKrreeuuzzsscchhaallttuunngg

Wechselschalter Wechselschalter
Wechselschalter
Wechselschalter

Kreuzschalter

Dimmbare Kreuzschaltung mit Nebenstelle

elektronische elektronische Memory-Superdimmer als Nebenstelle Art.- Nebenstelle Art.- Hauptstelle. Nr. 573999 Nr.
elektronische
elektronische
Memory-Superdimmer als
Nebenstelle Art.-
Nebenstelle Art.-
Hauptstelle.
Nr. 573999
Nr. 573999
HHiinnwweeiiss!!
Nebenstelle 573999 kann nicht mit
TRANCENT kombiniert werden!
HHiinnwweeiiss!!
ET-Superdimmer Art.-Nr.
577899 kann hier nniicchhtt
verwendet werden!

Dimmbare Kreuzschaltung mit Taster

Taster Taster Memory-Superdimmer als
Taster
Taster
Memory-Superdimmer als

Hauptstelle

TTRRAANNCCEENNTT

AAuuffbbaauu

Das System besteht aus folgenden Komponenten:

(Abgebildet ist der Aufbau einer 2fach-Kombination) TRANCENT-Einsatz (je nach Funktion) TRANCENT-Rahmen
(Abgebildet ist der Aufbau einer 2fach-Kombination)
TRANCENT-Einsatz (je
nach Funktion)
TRANCENT-Rahmen
TTRRAANNCCEENNTT SStteeuueerreelleekk--
ttrroonniikk
(je nach Funktion und
eingebautem Einsatz)
Abdeckfolie
HHiinnwweeiiss::
Funktionsabhängige
Abdeckfolien auf Anfrage
TRANCENT Glas-Sen-
sorfläche (transpa-
rent oder satiniert)
www.merten.de

1100 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

TTRRAANNCCEENNTT--SStteeuueerreelleekkttrroonniikk

TRANCENT-Steuerelektroniken sind Bestandteile des Systembauka- stens. Sie werden auf die passenden Elektronik-Schalter, Relais-Schal- ter und Memory-Superdimmer zusammen mit dem Rahmen aufge- steckt. Anschließend wird die Glassensorfläche mit der individuell beschriftbaren Abdeckfolie angeschraubt.

Die erlaubten Kombinationen sind der Tabelle Funktions- und Geräteübersicht für TRANCENT-Geräte zu entnehmen.

Die aktive, zum Schalten zu berührende Fläche ist durch den gepunkteten Bereich gekennzeichnet. Die Funktion wird durch bloßes Berühren dieser aktiven Fläche ausgeführt, es ist kein Druck notwendig. Es ist eine gewisse Mindestfläche notwendig, mit der man das Glas berührt (gegebenenfalls eine oder zwei Finger- kuppen). Die zur Auswertung erforderliche Mindest-Berührzeit beträgt 0,5 Sekunden.

Bei waagerechter Montage wird der TRANCENT Einsatz um 90° gedreht montiert.

Mindest-Berührzeit beträgt 0,5 Sekunden. Bei waagerechter Montage wird der TRANCENT Einsatz um 90° gedreht montiert.

www.merten.de

TTRRAANNCCEENNTT--SStteecckkddoosseenn UP-Dose Steckdosen-Einsatz TRANCENT Rahmen Abstandhalter Abdeckfolie TRANCENT
TTRRAANNCCEENNTT--SStteecckkddoosseenn
UP-Dose
Steckdosen-Einsatz
TRANCENT Rahmen
Abstandhalter
Abdeckfolie
TRANCENT Steckdosen-
Glasfläche
Steckdosentopf

TRANCENT

1

TTRRAANNCCEENNTT--GGllaassffllääcchhee

C E E N N T T - - G G l l a a s
 

Glas-Sensorfläche 1fach mit Steck- dosen-Glasfläche

 
 

Glas-Sensor-

Steckdosen-

Glas-Sensor-

Steckdosen-

Glas-Sensor-

Steckdosen-

fläche 1fach

Glasfläche1fach

fläche 2fach

Glasfläche

fläche 3fach

Glasfläche

 

2fach

1fach

3fach

transparent

569100

569400

569200

568200

569500

569300

568300

satiniert

569101

569401

569201

568201

569501

569301

568301

Lieferung mit Standard-Abdeckfolie und Schrauben

RRaahhmmeenn

Standard-Abdeckfolie und Schrauben R R a a h h m m e e n n TRANCENT-Rahmen

TRANCENT-Rahmen 1fach Art.-Nr. 482160

R a a h h m m e e n n TRANCENT-Rahmen 1fach Art.-Nr. 482160 TRANCENT-Rahmen

TRANCENT-Rahmen 2fach Art.-Nr. 482260

TRANCENT-Rahmen 3fach Art.-Nr. 482360 TRANCENT-Rahmen 4fach Art.-Nr. 482460
TRANCENT-Rahmen
3fach Art.-Nr. 482360
TRANCENT-Rahmen
4fach Art.-Nr. 482460

© 2005 | TECHNISCHE INFORMATIONEN

11

TRANCENT

TTRRAANNCCEENNTT FFuunnkkttiioonnss-- uunndd GGeerräätteeüübbeerrssiicchhtt SStteeuueerreelleekkttrroonniikkeenn
TTRRAANNCCEENNTT FFuunnkkttiioonnss-- uunndd GGeerräätteeüübbeerrssiicchhtt
SStteeuueerreelleekkttrroonniikkeenn
FFuunnkkttiioonn
EEiinnssäättzzee
SStteeuueerreelleekkttrroonniikk
SSeerriieenn--SStteeuueerreelleekk--
RRoollllllaaddeenn--SStteeuueerree--
11ffaacchh
ttrroonniikk
lleekkttrroonniikk
SStteeuueerreelleekkttrroonniikk
11-- bbiiss 44ffaacchh
569090
569091
569092
623190
EElleekkttrroonniikk--SScchhaalltteerr ((22 LLeeiitteerr))
SScchhaalltteenn vvoonn oohhmmsscchheenn LLaasstteenn
EElleekkttrroonniikk--SScchhaalltt--EEiinnssaattzz
- z.B. Glühlampen, 230-V-Halogenlampen
575799
(25-400 W)
- Neutralleiter nicht erforderlich
AC 220-230 V, 50-60 Hz
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
ZZeeiittsscchhaalltteenn vvoonn oohhmmsscchheenn LLaasstteenn
EElleekkttrroonniikk--ZZeeiittsscchhaalltteerr--EEiinnssaattzz
- z.B. Glühlampen, 230-V-Halogenlampen
575697
(25-400 W)
- vollelektronischer Zeitgeber
- Neutralleiter nicht erforderlich
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
- Zeitbereich 5 s–5 min.
IImmppuullssggeebbeerr ffüürr SSttrroommssttooßßsscchhaalltteerr ooddeerr SScchhüüttzzsscchhaall--
ttuunnggeenn
EElleekkttrroonniikk--TTaasstteerr--EEiinnssaattzz
574697
(4-100 VA)
- Schaltfunktion wird durch den verwendeten Strom-
stoßschalter oder die Schützschaltung bestimmt.
- Neutralleiter nicht erforderlich
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
RReellaaiisssscchhaalltteerr ((33 LLeeiitteerr))
SScchhaalltteenn,, ZZeeiittsscchhaalltteenn,, TTaasstteenn vvoonn oohhmmsscchheenn,, iinndduukkttii--
vveenn uunndd kkaappaazziittiivveenn LLaasstteenn
RReellaaiiss--UUnniivveerrssaall--EEiinnssaattzz
575897
- Tastfunktion, Zeitfunktion, Schaltfunktion
- z.B. Glühlampen, Energiesparlampen, NV-Halogen-
lampen mit konventionellem Trafo, Leuchtstofflam-
pen
- Neutralleiter erforderlich
AC 220-230 V, 50-60 Hz
max. 1000 W/VA
500 VA bei NV-Halogenlampen mit
konventionellem Trafo;
max. 140 µF kapazitive Last
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
SScchhaalltteenn vvoonn oohhmmsscchheenn,, iinndduukkttiivveenn ooddeerr kkaappaazziittiivveenn
LLaasstteenn üübbeerr zzwweeii AAuussggäännggee
RRoollllllaaddeenn--//SSeerriieenn--EEiinnssaattzz
576499
-
Neutralleiter erforderlich
DDiimmmmeerr ((22 LLeeiitteerr))
DDiimmmmeenn vvoonn oohhmmsscchheenn,, iinndduukkttiivveenn uunndd kkaappaazziittiivveenn
LLaasstteenn
UUnniivveerrssaall SSuuppeerrddiimmmmeerr--EEiinnssaattzz
577099
- z.B. Glühlampen, 230-V-Halogenlampen
- z.B. dimmbare, gewickelte Trafos
bei 50 Hz: 25 - 420 VA
bei 60 Hz: 25 - 340 W
- z.B. elektronische Trafos
- Phasenanschnitt oder Phasenabschnitt
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
DDiimmmmeenn vvoonn oohhmmsscchheenn LLaasstteenn
- z.B. Glühlampen, 230-V-Halogenlampen
MMeemmoorryy--SSuuppeerrddiimmmmeerr--EEiinnssaattzzffüürr
oohhmmsscchhee LLaasstt
- Phasenanschnitt
573399
(60-400 W)
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
577299
60-600 W, Halogen 500 W
DDiimmmmeenn vvoonn iinndduukkttiivveenn LLaasstteenn
MMeemmoorryy--HHaallooggeenn--SSuuppeerrddiimmmmeerr--EEiinn--
- z.B. dimmbare, gewickelte Trafos und Glühlampen
ssaattzz ffüürr iinndduukkttiivvee LLaasstt
- Phasenanschnitt
573599
(20-500 VA)
- Nebenstelleneingang für Taster und Nebenstellen-
TELE-Einsätze
DDiimmmmeenn vvoonn kkaappaazziittiivveenn LLaasstteenn
- z.B. elektronische Trafos und Glühlampen
MMeemmoorryy--EETT--SSuuppeerrddiimmmmeerr--EEiinnssaattzz
ffüürr kkaappaazziittiivvee LLaasstt
- Phasenabschnitt
577899
(20-315 W)
- Nebenstellenbetrieb mit mechanischen Tasten oder
Relais-Universal-Einsatz Art.-Nr. 575897 mit einge-
stellter Tastfunktion.
NNeebbeennsstteellllee
BBeeddiieennffuunnkkttiioonn aallss NNeebbeennsstteellllee wwiiee HHaauuppttsstteellllee
NNeebbeennsstteelllleenn--TTEELLEE--EEiinnssaattzz
- Ansteuerung des Nebenstelleneingangs der Haupt-
stelle
573998
- Neutralleiter erforderlich
RRoollllllaaddeenn//JJaalloouussiiee
SStteeuueerrnn eeiinneess JJaalloouussiiee--//RRoollllllaaddeennaannttrriieebbeess
RRoollllllaaddeenn--//SSeerriieenn--EEiinnssaattzz
-
Neutralleiter erforderlich
576499
nniicchhtt eerrllaauubbtt
IINNSSTTAABBUUSS EEIIBB
BBuussaannkkoopppplleerr UUPP 22
690299
www.merten.de

1122 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

EEIIBB BBuussaannkkoopppplleerr UUPP 22 690299 ■ www.merten.de 1 1 2 2 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

TTRRAANNCCEENNTT--SScchhaallttbbiillddeerr

Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz

b i i l l d d e e r r Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz Es dürfen
b i i l l d d e e r r Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz Es dürfen
b i i l l d d e e r r Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz Es dürfen
b i i l l d d e e r r Schalten mit Elektronik-Schalt-Einsatz Es dürfen

Es dürfen nur ohmsche Lasten wie Glühlampen und 230V Halogenlam- pen geschaltet werden.

Elektronik-Schalt-Einsatz Art.-Nr. 5757 99 oder

Elektronik Zeitschalter-Einsatz Art.-Nr. 575697

+

Steuerelektronik 1fach Art.-Nr. 569090

TRANCENT

Schalten mit Relais-Universal-Einsatz

569090 TRANCENT Schalten mit Relais-Universal-Einsatz Zum Schalten von z.B. Energiespar- lampen, Transfor-
569090 TRANCENT Schalten mit Relais-Universal-Einsatz Zum Schalten von z.B. Energiespar- lampen, Transfor-

Zum Schalten von z.B. Energiespar- lampen, Transfor- matoren, Leuchtstoff- lampen oder Relais.

Relais-Universal-Einsatz Art.-Nr. 575897

+

Steuerelektronik 1fach Art.-Nr. 569090

1

Dimmen von Leuchten

Steuerelektronik 1fach Art.-Nr. 569090 1 Dimmen von Leuchten Memory-Superdimmer (Abhängig von der Last) +

Memory-Superdimmer (Abhängig von der Last)

+

Steuerelektronik 1fach Art.-Nr. 569090

Wechselschaltung: Ersetzt durch TRANCENT- Einsatz und Taster

Wechselschaltung: Ersetzt durch TRANCENT- Einsatz und Taster Taster Superdimmer oder Elektronik- Schalt-Einsatz Art.-Nr.

Taster

Superdimmer oder Elektronik- Schalt-Einsatz Art.-Nr. 575799 oder Art.-Nr. 575697

+

Steuerelektronik 1fach Art.-Nr.

569090

Wechselschaltung: Ersetzt durch TRANCENT- Einsatz und TELE-Nebenstelle

Wechselschaltung: Ersetzt durch Relais-Universal- Einsatz und Tele-Nebenstelle

TELE-Nebenstelle Art.- Superdimmer oder Elektronik- TELE-Nebenstelle Art.-Nr. Relais-Universal-Einsatz Nr. 573998
TELE-Nebenstelle Art.-
Superdimmer oder Elektronik-
TELE-Nebenstelle Art.-Nr.
Relais-Universal-Einsatz
Nr. 573998
Schalt-Einsatz Art.-Nr. 575799
oder Art.-Nr. 575697
573998
Art.-Nr. 575897
+
+
+
+
Steuerelektronik 1fach
Steuerelektronik 1fach
Art.-Nr. 569090
Steuerelektronik 1fach Art.-
Nr. 569090
Steuerelektronik 1fach Art.-
Nr. 569090
Art.-Nr. 569090
© 2005 | TECHNISCHE INFORMATIONEN
13
www.merten.de

www.merten.de

TRANCENT

TTRRAANNCCEENNTT--SScchhaallttbbiillddeerr

Kreuzschaltung: Ersetzt durch TRANCENT-Einsatz und Taster

Kreuzschaltung: Ersetzt durch TRANCENT-Einsatz und TELE-Nebenstelle

TELE-Neben- TELE-Nebenstelle Superdimmer oder stelle Art.-Nr. Art.-Nr. 573998 Elektronik-Schalt-Ein- Taster Taster
TELE-Neben-
TELE-Nebenstelle
Superdimmer oder
stelle Art.-Nr.
Art.-Nr. 573998
Elektronik-Schalt-Ein-
Taster
Taster
Superdimmer oder Elektronik-
573998
+
satz Art.-Nr. 575799
Schalt-Einsatz Art.-Nr. 575799
oder Art.-Nr. 575697
+
Steuerelektronik
oder Art.-Nr. 575697
Steuerelektronik
1fach Art.-Nr.
+
+
1fach Art.-Nr.
569090
Steuerelektronik
Steuerelektronik 1fach
569090
1fach 569090

Art.-Nr. 569090

Kreuzschaltung: Ersetzt durch TRANCENT-Einsatz, Taster und TELE-Nebenstelle

Taster TELE-Nebenstelle Art.-Nr. 573998 Superdimmer oder Elek- tronik-Schalt-Einsatz + Steuerelektronik Art.-Nr.
Taster
TELE-Nebenstelle
Art.-Nr. 573998
Superdimmer oder Elek-
tronik-Schalt-Einsatz
+
Steuerelektronik
Art.-Nr. 575799 oder
Art.-Nr. 575697
1fach Art.-Nr.
+

569090 Steuerelektronik 1fach

Art.-Nr. 569090

Steuern von einem Jalousie-/Rollladenantrieb

Motor mit End- schaltern
Motor mit End-
schaltern

Rollladen-/Serien-Einsatz Art.-Nr. 576499

+

Rollladen-Steuerelektronik Art.-Nr. 569092

1144 TECHNISCHE INFORAMTIONEN | © 2005

Schalten von zwei Ausgängen

Kanal 1 Kanal 2
Kanal 1
Kanal 2

Rollladen-/Serien-Einsatz Art.-Nr. 576499

+

Serien-Steuerelektronik Art.-Nr. 569091

von zwei Ausgängen Kanal 1 Kanal 2 Rollladen-/Serien-Einsatz Art.-Nr. 576499 + Serien-Steuerelektronik Art.-Nr. 569091