Sie sind auf Seite 1von 1

Wolfgang Ambros & Andr Heller E G#/D# Di solls gebn solangs die Wd gibt, und die Wd solls immer

gebn A F#m E Ohne Angst und ohne Dummheit, ohne Hochmut sollst du lebn G#/D# Zu die Wunder und zur Slichkeit is dann nur a Kotznsprung A H E Und wann du wst bleibst immer jung H C#m Fia immer jung, fia immer jung E H E Wann du wst bleibst immer jung E G#/D# Du sollst wochsn bis in Himme, wo du bist soll Himme sein A F#m E Du sollst Woahheit reden und Woahheit tuan, du sollst verzeihen G#/D# Wannst Vertrauen host in di sba, dann brauchst ka Versicherung A H E Und wann du wst bleibst immer jung H C#m Fia immer jung, fia immer jung E H E Wann du wst, wann du wirklich, wirklich wst bleibst immer jung E G#/D# Du sollst nie aufhern zum lernen, oabeit mit da Fantasie A F#m E Wannst dei Glck gerecht behandelst, dann verlossts di nie G#/D# Und du sollst vor Liebe brennen und vor Begeisterung A H E Weu dann bleibst, weu dann bleibst fia immer jung H C#m Fia immer jung, fia immer jung E H E Weu dann bleibst, wann du wirklich, wirklich wst fia immer jung H C#m Fia immer jung, fia immer jung E H E Weu dann bleibst fia immer jung

Fr immer jung