You are on page 1of 1

august 2009 

Sport

Könizer zeitung Der Sensetaler

129

Begegnung durch Bewegung
Laufen, walken oder wandern für einen guten Zweck
OBERBALM – Am Samstag, 12. September findet bereits der 5. Oberbalmer Bettagslauf statt. Auch die Tradition des Spaghettiplauschs nach dem Lauf wird fortgeführt.
  Unter dem Motto «Begegnung durch Bewegung» lädt die Kirchgemeinde Oberbalm am Samstag, 12. September 2009 zum 5. Oberbalmer Bettagslauf und Spaghettiplausch ein. Eine Kirchgemeinde als Laufveranstalterin – das ist zumindest nicht alltäglich. Aber warum eigentlich nicht? Denn Laufen hat auch eine spirituelle Seite. Alles Laufen ist Atmen – und Atmen ist die Grundform jeder Meditation. Laufen führt zu einer besonderen Erfahrung der Schöpfung Gottes und der eigenen Grenzen und es schafft Begegnungen. Für Indien und Bolivien Beim Oberbalmer Bettagslauf dient das Laufen auch noch einem guten Zweck: Der gesamte Erlös geht an Entwicklungsprojekte von HEKS in Indien und mission21 in Bolivien. Das Organisationskomitee des Laufs legt Wert auf eine breite Abstützung. So wird der Anlass unterstützt vom Synodalrat der Reformierten Kirchen BernJura-Solothurn, von der Kirchlichen Region Längenberg und von der Gemeinde Oberbalm. Für jeden geeignet Neben dem Einsatz für den guten Zweck ist auch sportlicher Ehrgeiz durchaus erwünscht: Die Sieger der ersten beiden Austragungen – Christoph Hofmann und Stephan Kneubühl – sind in der Läuferszene keine Unbekannten. Und der Lauf gilt als Wertungslauf des STB-Laufcups. Ebenso wichtig ist aber einfach die Freude am Mitmachen und die Unterstützung für eine gute Sache. Auch wer etwas langsamer unterwegs ist, wird im Ziel vom Publikum und von den Klängen des Treichlerclub Oberbalm empfangen. Kirche ohne Berührungsängste Der Bettagslauf ist ein Symbol für eine bewegende und bewegte Kirche ohne Berührungsängste und mit dem Mut, etwas Neues auszuprobieren. Trotz Kälte und Dauerregen kamen im Vorjahr rund 150 Teilnehmende. In diesem Jahr hoffen die Organisatoren, dass man sich der Marke von 200 Teilnehmenden nähert. Aus dem 900-Einwohner-Dorf Oberbalm ist der Bettagslauf schon kaum mehr wegzudenken  BI

5. Oberbalmer Bettagslauf
Wandern (09.30 Uhr): 7,2/8,7  km Rundstrecke (ohne Alterskategorien) Kinderläufe (ab 09.45 Uhr): 1  km Rundkurs Schulhaus / Kirchweg Walking (10.15 Uhr): 7,2 km Rundstrecke (ohne Alterskategorien) Hauptlauf (Start: 10.30 Uhr): 8,7 km Rundstrecke (HD ca. 220m) von Oberbalm Hinterberg / Althaus nach Borisried und über Berg / Gassershaus zurück in herrlicher Hügellandschaft (Asphalt und Naturstrassen) (Wertungslauf für den STB-Laufcup 2009) Startgeld: Das Startgeld kostet je nach Kategorie zwischen fünf und dreissig Franken. Die Startgelder und der Gewinn des Spaghettiplauschs kommen Entwicklungsprojekten zugute. Trotz schlechter Witterung nahmen letztes Jahr 150 Sportbegeisterte am Fotos: Christian Niedermann Oberbalmer Bettagslauf teil. Rahmenprogramm: Traditioneller Spaghettiplausch in der Mehrzweckhalle (11.00-14.00 Uhr) / Rangverkündigung und Siegerehrung (13.00 Uhr) Anmeldung bis 1.9.: Durch Überweisung des Startgeldes (Kategorie und Jg. angeben!) an: Ref. Pfarramt, 3096 Oberbalm, PC 30-21481-1 (Nachmeldungen: bis 1 Std. vor dem Start / + Fr. 5.–) Weitere Informationen zum Oberbalmer Bettagslauf erhalten Sie im Internet unter www.ref.ch/oberbalm oder direkt bei Pfr. Bernd Berger (Kichmattweg 4, 3096 Oberbalm).

Es gibt auch eine Walking-Kategorie und die Möglichkeit, einfach für einen guten Zweck zu Wandern. Die eindrückliche Hügellandschaft von Oberbalm und Borisried lädt dazu ein. Besonders willkommen sind Kinder (es gibt verschiedene Kinderläufe und ein Traktorrennen) und Familien (für sie gilt eine Pauschale von Fr. 30.-). Der Oberbalmer Bettagslauf soll aber nicht nur ein Sportevent

sondern ein Fest für alle sein: Gefeiert wird an der Laufstrecke und nach dem Lauf beim Spaghettiplausch in der Mehrzweckhalle Oberbalm. Für eine gute Atmosphäre am Streckenrand sorgt der Treichlerclub Oberbalm. Bei der Rangverkündigung um 13.00 Uhr in der Mehrzweckhalle wird es ein kleines musikalisches Rahmenprogramm geben, das für Unterhaltung sorgen wird.