Loadbalancer.org GmbH Alt Pempelfort 2 40211 Düsseldorf Telefon: 0221 9793 7203 eMail: vertrieb@loadbalancer.

org Web: de.loadbalancer.org

Loadbalancer.org Seit über 10 Jahren bahnbrechende Lastverteilungslösungen & SupportDienstleistungen. Unsere Load Balancer helfen bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Applikationen & Szenarios - in diesem Artikel: Microsoft Exchange
Die Loadbalancer.org Produktpalette bietet zahlreiche Lösungen für eine Vielzahl von Anforderungen in Bezug auf Server Loadbalancing. Alle Loadbalancer.org Produkte lastverteilen jedwelche TCP- oder UDP-basierten Protokolle und jedes Geräte kann so konfiguriert werden, daß es mehrere Dienste lastverteilt. Die auf de.loadbalancer.org/solutions.php aufgeführten Applikationen demonstrieren die Services, bei denen unsere Produkte am meisten eingesetzt werden. Wenn Sie Anforderungen außerhalb der aufgeführten Lösungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren um Ihre Infrastruktur mit uns zu besprechen - wir freuen uns über Ihre Herausforderungen!

Microsoft Exchange

Mit der stetigen Zunahme von web-basierenden Applikationen und Kommunikation, muß sich Ihr Unternehmen heutzutage mehr als je zuvor auf flexible aber leistungsstarke Kommunikations-Tools verlassen können. Mit Microsoft Exchange Server können Sie neue Stufen an Zuverlässigkeit und Leistung erreichen durch neue Funktionen, die Ihre Verwaltung vereinfachen, Ihre Kommunikation schützen, und welche die Anforderung Ihrer Nutzer nach noch mehr Mobilität erfüllen. Microsoft Exchange Server, der Eckpfeiler von Microsoft's vereinheitlichter Kommunikations-Lösung, ist eine flexible und zuverlässige Messaging-Plattform die Ihnen helfen kann Ihre Messaging-Kosten um 50-80% zu senken, Ihre Produktivität durch von überall zugänglicher Geschäfts-Kommunikation zu steigern, und Ihre Geschäft mit Schutz- und ComplianceFunktionen abzusichern, die Ihnen helfen Risiken zu managen. Loadbalancing Exchange 2010 Deployment Guide Loadbalancing Exchange 2013 Schnellstart Guide Microsoft Exchange Server Certified Loadbalancing Partner

Loadbalancer.org GmbH Alt Pempelfort 2 40211 Düsseldorf Telefon: 0221 9793 7203 eMail: vertrieb@loadbalancer.org Web: de.loadbalancer.org

Loadbalancing Microsoft Exchange
Mehr als je zuvor benötigt Ihr Unternehmen heutzutage kostengünstige und flexible Kommunikations-Tools. Mit Microsoft Exchange Server können Sie neue Stufen an Zuverlässigkeit und Leistung erreichen durch neue Funktionen, die Ihre Verwaltung vereinfachen, Ihre Kommunikation schützen, und welche die Anforderung Ihrer Nutzer nach noch mehr Mobilität erfüllen. Microsoft Exchange Server, der Eckpfeiler von Microsoft's vereinheitlichter Kommunikations-Lösung, ist eine flexible und zuverlässige Messaging-Plattform die Ihnen helfen kann Ihre Messaging-Kosten um 5080% zu senken, Ihre Produktivität durch von überall zugänglicher Geschäfts-Kommunikation zu steigern, und Ihre Geschäft mit Schutz- und Compliance-Funktionen abzusichern, die Ihnen helfen Risiken zu managen. Bei der Bereitstellung von Microsoft Exchange Server für hohe Datendurchsatz, müssen Organisationen versuchen eine skalierbare Lösung zu implementieren. Um das deployment von Microsoft Exchange Server skalieren, empfiehlt Microsoft die Verwendung eines Hardware Loadbalancers, um den Traffic zwischen mehreren Exchange-Servern zu verteilen. Exchange-System-Funktionalität ist in fünf Rollen aufgeteilt: obligatorische Rollen sind Mailbox, ClientAccess und Hub-Transport. Der Edge-Transport und Unified Messaging sind optional und hängen von der Infrastruktur und betrieblichen Anforderungen ab. Client Access Server Role (CAS) hat keine eingebaute Loadbalancing Funktionalität. Die Hub-Transport (HT) Rolle bietet Loadbalancing Funktionalität für Server zu Server Mail-Verkehr, nicht aber externen SMTP-Datenverkehr, der von anderen Anwendungen oder von außerhalb der Organisation direkt am HTServer eintrifft. Daher ist es eine häufige Anforderung, sowohl CAS und HT zu loadbalancen (In einigen Fällen nur CAS-Loadbalancing). Die spezifischen Loadbalancing Anforderungen hängen von der Anzahl der Server ab, die im Einsatz sind und wie / wo die Rollen bereitgestellt werden.

Loadbalancer.org GmbH Alt Pempelfort 2 40211 Düsseldorf Telefon: 0221 9793 7203 eMail: vertrieb@loadbalancer.org Web: de.loadbalancer.org

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Loadbalancer für CAS & HT Rollen zu konfigurieren: Ein Verfahren verwendet zwei virtuelle Server (VIP) - einen für CAS, einen für HT. Dies hält die Konfiguration einfach und ermöglicht eine schnelle Bereitstellung der Loadbalancer mit minimaler Konfiguration. Alternativ können die Exchange-Dienste auf eine größere Anzahl von VIP's aufgeteilt werden, obwohl dies die Dinge unnötig komplizieren kann - allerdings würde es Ihnen erlauben, die Einstellungen für jeden VIP individuell vorzunehmen (zB Persistenz / Affinitäts Optionen) und ermöglicht auch zusätzliche, detailliertere Health-Checks, dh eine pro VIP. Die Verbesserungen in Exchange 2013 machen das Deployment eines skalierbaren, hochverfügbaren eMail Clusters um so vieles leichter;weitere Diskussionen hierzu finden sich hier auf diesem Blogpost : http://blog.loadbalancer.org/exchange-2013-microsoft-finally-have-an-emailsolution-designed-for-high-availability-and-load-balancing Die ganze Loadbalancer.org ENTERPRISE Produktfamilie unterstützt Microsoft Exchange und preislich geht's schon ab € 1195 los ! Für weitergehende Information schauen Sie sich bitte auch unseren ausführlichen Microsoft Exchange 2010 Deployment Guide : http://de.loadbalancer.org/pdffiles/Microsoft_Exchange_2010_Deployment_Guide.pdf oder unseren Microsoft Exchange 2013 Schnellstart Guide an: http://loadbalancer.org/pdf/Loadbalancer-orgQuickGuide-Exchange2013.pdf

Ist es möglich, die Lösungen von Loadbalancer.org als Virtual Appliance auszuprobieren?
Um sich einen guten Eindruck in Ihrer eigenen spezifischen Entwicklungsumgebung zu machen, können Sie sich eine voll funktionsfähige Version unseres Loadbalancers einfach als Virtual Appliance kostenlos herunterladen und sie dann auf VMware-Player, -Server, -ESX (und jetzt auch Hyper-V) für 30 Tage nach Herzenslust auf Herz und Nieren testen! Und weil wir uns über Jeden freuen, der unsere Produkte ausprobieren möchte, bieten wir Ihnen kostenlosen Support während des gesamten Testzeitraumes...wir wollen ja schließlich, daß Sie alles zum laufen bringen! Wenn es Ihnen dann so gut gefällt, daß Sie es wiklich kaufen möchten, reicht es, einfach den Lizenzschlüssel einzugeben - keine weiteren Änderungen sind erforderlich! Somit können Sie Ihre Testzeit als "produktiv" verbuchen ...anstatt alles nocheinmal neu einrichten zu müssen.

Loadbalancer.org GmbH Alt Pempelfort 2 40211 Düsseldorf Telefon: 0221 9793 7203 eMail: vertrieb@loadbalancer.org Web: de.loadbalancer.org

Sie können also gleich kostenlos loslegen: Downloaden Sie einfach unsere 1-Monats Testversion; voller, kostenloser Support inklusive! Intuitive, schnelle Ausführung & Verteilung; egal ob unter Windows, Mac oder Linux! Die allergleiche Funktionalität wie unsere Hardware-Loadbalancer! Verteilung in einer Clusterkonfiguration für Hochverfügbarkeit ist genauso einfach. Anwendbar für unbegrenzt viele Services / Server

Kostenlose, unlimitierte 30 Tages Vollversion: Trial Spezifikationen 30 Tage Trial (verlängerbar auf Anfrage) Voll funktionsfähig, ohne jedwelche Funktionseinschränkung Unsere Enterprise VA Version für unbegrenzte Serveranzahl Kostenloser voller Support solange Sie testen! Glatter Übergang nach dem Trial: einfach Lizenzschlüssel eingeben! Unser hochspezialisiertes Support-Team hilft Ihnen gerne weiter bei jedwelchen technischen Fragen, die vor oder während Ihrem Test auftreten. Um technische Unterstützung anzufordern, emailen Sie einfach an support (at) loadbalancer.org, womit sie ein Support-Ticket starten. Wenn Ihnen unser Loadbalancer so gut gefällt, daß Sie ihn weiterverwenden wollen, können Sie die Lizenzschlüssel hier online kaufen (http://de.loadbalancer.org/quote_order) oder einfach unserer Vertriebsabteilung eMailen unter vertrieb@loadbalancer.org. Sobald Sie Ihre Lizenzschlüssel eingegeben haben, ist Ihre Version freigeschaltet und läuft wie gehabt weiter - ohne extra neu zu konfigurieren! Die Virtual Appliance Version unserer Lastverteilungslösung besitzt die gleiche Funktionalität und Web GUI / Interface wie unser ENTERPRISE Hardware Loadbalancer. Also selbst wenn Sie es auf die Hardwareausführung abgesehen haben, können Sie sich durch das kostenlose VA-Trial ein guten Eindruck verschaffen! Diese voll funktionsfähige VA-Version lässt sich komplett konfigurieren; somit können Sie sich die Konfigurationsdatei gut für später abspeichern. Wenn Sie dann Ihr(e) Hardware-Gerät(e) geliefert bekommen haben, spielen Sie einfach diese Konfig-Datei auf - und alles läuft..ratz-fatz! Somit können Sie diese Testzeit nachher als "produktiv" verbuchen ...anstatt alles nocheinmal neu einrichten zu müssen. Unserer VA-Versionen laufen auf jeder Maschine, vorrausgesetzt die Mindestanforderung von 1GB RAM, 4GB Festplatte und 64bit CPU ist gegeben.

Loadbalancer.org GmbH, Alt Pempelfort 2, 40211 Düsseldorf

Telefon: 0221 9793 7203, eMail: vertrieb@loadbalancer.org, Web: de.loadbalancer.org

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful