Sie sind auf Seite 1von 5

Übergangsmöglichkeiten der Abschreibungen zwischen

der degressiven und linearen Abschreibung

Da der zweite Teil meiner Arbeit von den Übergangsmöglichkeiten der


Abschreibungen handelt, habe ich noch einmal die Punkte der Linearen und
Degressiven Abschreibungen, kurz in einer Tabelle zusammen gefasst.

Lineare Abschreibung Degressive Abschreibung


Anwendbar bei: abnutzbaren beweglichen abnutzbaren
Wirtschaftsgütern des Wirtschaftsgütern des
Anlagevermögens Anlagevermögens
Abschreibungssatz 100% / Nutzungsdauer 100% / Nutzungsdauer *2
in % :
Abschreibungsbetra Anschaffungskosten / für Nutzungsjahr 1 gilt:
g in € : Nutzungsdauer Anschaffungskosten
Anschreibungssatz /100*

Ab 2. Nutzungsjahr gilt:
Restbuchwert*Abschreibungssatz/100
Oder Abschreibungs Anschaffungskosten*
Betrag in €: Abschreibungssatz in %
Merkmale Jährlich gleichbleibende Afa- Afa-Beträge von Jahr zu Jahr fallend.
eträge

• Einfache Berechnung
der Abschreibung • Berechnung der Abschreibung
umständlicher.
• Buchwert kann völlig
abgeschrien werden • Buchwert kann während der
und erreicht am Ende ND nie den Wert 0,00€
der ND 0,00 € erreichen

• Afa-Beträge sind zu • AfA-Beträge sind zu Beginn der


nUtzung höher als bei linearer
Beginn der Nutzung AfA(=> mehr Aufwand =>
deutlich niedriger als niedriger Gewinn => weniger
bei degressiver Steuern zu zahlen)
Abschreibung (=>
weniger Aufwand => • Abschreibungsbeträge spiegeln
höherer Gewinn den tatsächlichen Verlauf der
=>mehr Steuern) Wertminderung wider.


Abschreibungsbeträge
entsprechen nicht dem
tatsächlichen Verlauf
der Wertminderung

• Nach Ablauf der


Nutzungsdauer wird
das noch genutzte
Anlagevermögen mit
einem
Erinnerungswert von
1,00 angesetzt

Herr Wurm zeigt seinen Auszubildenden die


Abschreibungstabelle eines angeschafften Lkw, um den
Übergang von der degressiven zur linearen AfA zu
verdeutlichen (Anschaffungskosten 50.000,00 EUR,
Nutzungsdauer 9 Jahre)

Die darunter folgende Tabelle, soll die lineare AfA und die degressive AfA
veranschaulichen. Damit man den Unterschied deutlich erkennen kann, ist die
lineare und die degressive Abschreibung in 2 eigene Spalten eingeteilt.

Lineare AfA Degressive


Anschaffungskosten 84.150,00 EUR 84.150,00 EUR

- Abschreibung 1. Jahr 9.350,00 EUR < 16.830,00 EUR


Restbuchwert 74.800,00 EUR 67.320,00 EUR

- Abschreibung 2. Jahr 9.350,00 EUR < 13.464,00 EUR


Restbuchwert 65.450,00 EUR 53.856,00 EUR

- Abschreibung 3. Jahr 9.350,00 EUR < 10.771,20 EUR


Restbuchwert 56.100,00 EUR 43.084,80 EUR

- Abschreibung 4. Jahr 9.350,00 EUR > 8.616,96 EUR


Restbuchwert 46.750,00 EUR 34.467,84 EUR

- Abschreibung 5. Jahr 9.350,00 EUR > 6.893,57 EUR


Restbuchwert 37.400,00 EUR 27.574,27 EUR

- Abschreibung 6. Jahr 9.350,00 EUR > 5.514,85 EUR


Restbuchwert 28.050,00 EUR 22.059,42 EUR

- Abschreibung 7. Jahr 9.350,00 EUR > 4.411,88 EUR


Restbuchwert 18.700,00 EUR 17.647,54 EUR

- Abschreibung 8. Jahr 9.350,00 EUR > 3.529,51 EUR


Restbuchwert 9.350,00 EUR 14.188,03 EUR

- Abschreibung 9. Jahr 9.350,00 EUR > 2.837,61 EUR


Restbuchwert 1,00 EUR 11.350,42 EUR

Die Abschreibungstabelle zeigt, wie sich sowohl bei linearer als auch bei
degressiver AfA die Abschreibungsbeträge entwickeln werden.

Zu beachten:

• In den ersten Jahren ist die degressive AfA höher als die lineare, doch
nach einigen Jahren wendet sich das Verhältnis.

• Nur bei der linearen AfA ist der Buchwert am Ende bis auf den
Erinnerungswert von 1,00 EUR abgeschrieben Bei der degressiven
kann 0,00 EUR nicht erreicht werden.

Herr Wurm erklärt, dass bei einem Übergang


von der degressiven zur linearen AfA neu
berechnet werden muss, welche zukünftige
lineare Abschreibung sich für die restliche
Nutzungsdauer unseres Lkw ergibt. Nicht die
ursprüngliche lineare AfA darf her genommen
werden. Bei dem zugehörigen Beispiel, musst
du den restbuchwert zum möglichen
Wechselzeitpunkt durch die Zahl der noch
überbleibenden Nutzungsjahre teilen. Ist der
Abschreibungsbetrag gleich hoch oder höher als die degressive Abschreibung,
so wird der Unternehmer die Abschreibungsmethode wechseln.

Lineare AfA Degressive AfA


Anschaffungskosten Berechnung der 81.000,00 EUR

- Abschreibung 1. Jahr linearen AfA bei 16.200,00 EUR


Restbuchwert Übergang: 64.800,00 EUR

- Abschreibung 2. Jahr RBW: restl. ND 12.960,00 EUR


Restbuchwert 51.840,00 EUR

- Abschreibung 3. Jahr 10.368,00 EUR


Restbuchwert 41.472,00 EUR

- Abschreibung 4. Jahr 7.180,80 EUR < 8.293,40 EUR

(= 43.084,80 EUR /6)


Restbuchwert 34.467,84 EUR
Restbuchwert 34.467,84 EUR

- Abschreibung 5. Jahr = 6.893,57 EUR = 6-893,57 EUR

(= 34.467,84 EUR / 5)
Restbuchwert 27.574,27EUR 27.574,27 EUR

- Abschreibung 6. Jahr 6.893,57 EUR > 5.514,85 EUR


Restbuchwert 20.680,70 EUR 22.059,42 EUR

- Abschreibung 7. Jahr 6.893,57 EUR > 4.411,88 EUR


Restbuchwert 13.787,13 EUR 17.647,54 EUR

- Abschreibung 8 .Jahr 6.893,57 EUR > 3.529,51 EUR


Restbuchwert 6.893,57 EUR 14.188,03 EUR

- Abschreibung 9. Jahr 6.892,57 EUR > 2.837,61 EUR


Restbuchwert 1,00 EUR 11.350,42 EUR

Eine kleine Zusammenfassung


• Zwischen den verschiedenen Abschreibungsarten ist der Wechsel nur
von degressiver AfA zu linearen AfA möglich
• Der Wechsel bei jeden Wirtschaftsgut ist nur einmal möglich und kann
nicht mehr rückgängig gemacht werden.
• Die folgende Formel, ergibt sich nach dem Wechsel. So kann man die
lineare AfA dann berechnen

Lineare AfA bei Übergang = Restbuchwert / Restnutzungsdauer

Sinnvoll ist der Wechsel von der degressiven zur linearen Abschreibung, wenn
der Restbuchwert verteilt auf die überbleibenden Nutzungsjahre höhere AfA-
Beträge ergibt, als der degressive AfA-Satz

Textquellen:

1. Bwr Buch
2. Wikipedia
3. Bwr Lexikon
4. Duden

Die Bilder sind eigene Fotografien.