Sie sind auf Seite 1von 12

FSR-WAHLEN

FAKULTÄTSRATSWAHLEN

2013

SETZ EIN ZEICHEN | GEH WÄHLEN

Wahlbroschüre

SETZ EIN ZEICHEN | GEH WÄHLEN

SETZ EIN ZEICHEN | GEH WÄHLEN ` FSR- und Fakultätsratswahlen 2013 Es ist wieder soweit -
`
`

FSR- und Fakultätsratswahlen 2013

Es ist wieder soweit - im Juni stehen die Wahlen studentischer Vertreter an. Vom 11. - 13. Juni 2013 werden die neuen Mitglieder der Fachschaftsräte gewählt. Und eine Woche später, am 18. und 19. Juni, stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für den Fakultätsrat zur Wahl.

Was das für euch heißt Ihr kommt zum Wahlstand und macht ein paar Kreuze auf den Wahlzettel - keine große Aufgabe, die nur wenige Minuten dauert. Ihr legitimiert aber damit die Leute, die sich für euch engagieren wollen, ihr Amt ausüben zu dürfen!

Eine Bilanz der vergangenen Jahre In den vergangenen Jahren mussten wir auf ernüchternde Wahlbeteiligungen zurückblicken - vergleichbar mit den geringen Rücklaufquoten der Evaluationen in höheren Semestern. Das könnt ihr besser!

FSR-Wahlen 2008 - 2012

50 40 30 20 ? 10 0 Wahlbeteiligung in %
50
40
30
20
?
10
0
Wahlbeteiligung in %

2008

2009

2010

2011

2012

2013

NUTZ DEIN RECHT | GEH WÄHLEN

Fachschaftsratswahlen

14 Kandidaten auf 11 Plätze
14
Kandidaten
auf
11
Plätze

Für den zukünftigen Fachschaftsrat wird es 11 Plätze geben. Auf den kommenden Seiten findet ihr kurze Portraits zu den 14 Kandidatin- nen und Kandidaten, die sich zur Wahl stellen. WICHTIG für euch: Kommt am 11. - 13. Juni in der Zeit von 09.00 - 16.00 Uhr an unseren Wahlstand in der Medimensa und gebt eure Stimme ab!

Fakultätsratswahlen

Eine Woche später finden am 18. und 19. Juni von 09.00 - 16.00 Uhr vor dem Kleinen Hörsaal in der ersten Etage des CLI die Fakultäts- ratswahlen statt. Hier stellen sich 5 studentische Vertreterinnen und Vertreter zur Wahl. Nutzt auch diese Chance und geht wählen.

zur Wahl. Nutzt auch diese Chance und geht wählen. Nicole Schreyer Tim Vogel Sonja Neuser Richard

Nicole Schreyer

Nutzt auch diese Chance und geht wählen. Nicole Schreyer Tim Vogel Sonja Neuser Richard Gnatzy Mirko

Tim Vogel

diese Chance und geht wählen. Nicole Schreyer Tim Vogel Sonja Neuser Richard Gnatzy Mirko Wegscheider Wahlbroschüre

Sonja Neuser

diese Chance und geht wählen. Nicole Schreyer Tim Vogel Sonja Neuser Richard Gnatzy Mirko Wegscheider Wahlbroschüre

Richard Gnatzy

diese Chance und geht wählen. Nicole Schreyer Tim Vogel Sonja Neuser Richard Gnatzy Mirko Wegscheider Wahlbroschüre

Mirko Wegscheider

Tim Wenzel | 2. Fachsemester | tim.wenzel@sturamed-leipzig.de Ideen/Visionen Ich werde mich in erster Linie für
Tim Wenzel | 2. Fachsemester | tim.wenzel@sturamed-leipzig.de Ideen/Visionen Ich werde mich in erster Linie für

Tim Wenzel

| 2. Fachsemester |

tim.wenzel@sturamed-leipzig.de

Ideen/Visionen

Ich werde mich in erster Linie für die Belange meines Semesters und die AG Neue Medien einsetzen.

Motivation

Der StuRaMed tut sehr viel für unser Studium, deshalb will ich auch etwas für den StuRaMed tun!

Erfahrung

Als Protokollant bin ich meist gut informiert. Vor allem möchte ich im StuRaMed Erfahrungen sammeln!

Vor allem möchte ich im StuRaMed Erfahrungen sammeln! Eva Wollburg | 2. Fachsemester |

Eva Wollburg

| 2. Fachsemester |

eva.wollburg@sturamed-leipzig.de

Erfahrung

Ich beteilige mich an vielen SturaMed AG`s und Projekten. Es bereitet mir auch große Freude mich im Plenum an hochschulpolitischen

Disskusionen

zu

beteiligen.

Ideen/Visionen

Die Fachschaft mehr in aktive Projekte zu integrieren, umso den Studierenden den FSR näher zu bringen

Motivation

Die Erstitage haben mich begeistert und zum SturaMed geführt. Der SturaMed ist so eine wichtige Stimme für die Gestaltung der Lehre und Verbesserung der Studienbedingungen. Ich freu mich aktiv dafür einzusetzen.

Studienbedingungen. Ich freu mich aktiv dafür einzusetzen. Julia Kilian Ideen/Visionen | 4. Fachsemester | Mehr
Studienbedingungen. Ich freu mich aktiv dafür einzusetzen. Julia Kilian Ideen/Visionen | 4. Fachsemester | Mehr

Julia Kilian

Ideen/Visionen

| 4. Fachsemester |

Mehr Informationsfluss zw. „uns“ und „euch“ – z.B. über Hörsaaldiskussionen

julia.kilian@sturamed-leipzig.de

Erfahrung

mische

2

ich

TrainingDay,

auch

StuKo, Plenum

Seit

Jahren

MV

Motivation

Aktive Beteiligung und Einflussnahme auf den Ablauf unseres Studiums in einem bunten Team engagierter Menschen – was gibt es besseres? ;)

bei

Ersti-Tagen,

aber

Habilkommission,

mit

Colin Kip | 4. Fachsemester | colin.kip@sturamed-leipzig.de Ideen/Visionen Engere & mehr Zusammenarbeit von Lehrenden
Colin Kip | 4. Fachsemester | colin.kip@sturamed-leipzig.de Ideen/Visionen Engere & mehr Zusammenarbeit von Lehrenden

Colin Kip

| 4. Fachsemester |

colin.kip@sturamed-leipzig.de

Ideen/Visionen

Engere & mehr Zusammenarbeit von Lehrenden und Studierenden, um ge- meinsam die Lehre zu verbessern!

Erfahrung

Ich bin seit dem ersten Semester dabei und konnte einen Einblick in die große Baustelle Medizinische Fakultät Leipzig erhaschen.

Motivation

Veränderung leben statt davon zu träumen! If you do what you always did, you will get what you always got.

do what you always did, you will get what you always got. Julia Scherke | 4.

Julia Scherke

| 4. Fachsemester |

julia.scherke@sturamed-leipzig.de

Erfahrung

Seit vier Semestern wirke ich im StuRaMed als kooptiertes Mitglied bei der Umsetzung von Projekten, als endoskop-Redakteurin und im StuRa-Plenum mit.

Ideen/Visionen

Ich möchte in erster Linie die Möglichkeiten der studentischen Mitgestaltung im Studium verbessern, indem beispielsweise die Effek- tivität von Evaluationen gesteigert wird.

Motivation

Die FSR-Arbeit hat mich in der letzten Zeit sehr erfüllt und ich würde mich freuen, demnächst als gewähltes Mitglied eure Interessen, z. B. auch in Kommissionen, vertreten zu können!

z. B. auch in Kommissionen, vertreten zu können! Nicole Schreyer | 4. Fachsemester |

Nicole Schreyer

| 4. Fachsemester |

nicole.schreyer@sturamed-leipzig.de

Erfahrung

Ich bin seit dem 1. Semester dabei und konnte bereits einen guten Einblick in die Fach- schaftsarbeit gewinnen. Darauf aufbauend möchte ich mich im nächsten Jahr weiterhin engagieren.

Ideen/Visionen

Ich möchte mich vor allem in den Gremien an der Fakultät einbringen, da dort die Entscheidungen getroffen werden, die uns alle betreffen.

Motivation

Der Wunsch, uns allen das Studium so angenehm wie möglich zu machen:-)

|

Tim Vogel Erfahrung StuRa,
Tim Vogel
Erfahrung
StuRa,
| Tim Vogel Erfahrung StuRa, 4. Fachsemester | Ideen/Visionen Mehr Praxis in der Vorklinik, Leistungs- orientierte

4. Fachsemester |

Ideen/Visionen

Mehr Praxis in der Vorklinik, Leistungs- orientierte Mittelvergabe in der Lehre, stärkerer FSR

Motivation

Habe Mut, Dinge zu verändern, die du ändern kannst, Gelassenheit bei unveränderlichen Dingen und Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden

tim.vogel@sturamed-leipzig.de

Als Geschäftsführer

EH

Med

und

StuKo/FSR-Mitglied in diversen studentischen Gremien;

in AG

Nightline

|

Erfahrung Erfahrung
Erfahrung
Erfahrung

6. Fachsemester |

in AG Nightline | Erfahrung Erfahrung 6. Fachsemester | Theresa Bůžek 6. Fachsemester |

Theresa Bůžek

6. Fachsemester |

theresa.buzek@sturamed-leipzig.de

Ich bin StuRaMed-Ersti, habe aber bereits an der Erklärbärstunde und beim Studieninformationstag mitgewirkt. Sonst findet man mich in der AG EH-MED, beim Teddybärkrankenhaus u.v.m.

Ideen/Visionen

EURE Wünsche und Interessen sind natürlich das A und O! Zu- dem liegt mir die Organisation für das Fakultätsjubiläum am Herzen.

Motivation

Nicht nur meckern selber machen! Neuer, frischer Wind im StuRaMed!

→ selber machen! Neuer, frischer Wind im StuRaMed! Sophie Freitag | sophie.freitag@sturamed-leipzig.de Da ich

Sophie Freitag

|

sophie.freitag@sturamed-leipzig.de

Da ich den Weg zum StuRaMed erst nach meinem Physikum im Sommer 2012 gefunden habe, beschränken sich meine Erfahrungen (noch) auf viele konstruktive Sitzungen, die ein oder andere StuRaMed- Party sowie erste Versuche einen Examensball zu planen.

Ideen/Visionen

Die weiteren Meilensteine sollen die Organisation eines Examensballes sowie einer White Coat Ceremony darstellen, bei denen ich mich enga- gieren werde.

Motivation

Ich investiere gern Zeit um mich für Eure Belange einzusetzen und Euch das Studium lebenswert zu machen!! Ich freu’ mich drauf!

Sonja Neuser | 6. Fachsemester | sonja.neuser@sturamed-leipzig.de Ideen/Visionen An erster Stelle steht für mich die

Sonja Neuser

| 6. Fachsemester |

sonja.neuser@sturamed-leipzig.de

Ideen/Visionen

An erster Stelle steht für mich die Weiter- entwicklung der Lehre. Wichtig ist mir u.a. der Einsatz neuer Medien!

Erfahrung

Motivation

Ich arbeite seit Beginn meines Studiums im StuRaMed mit und habe verschiedene Kommissionen besucht.

Ich will die Bedingungen für Nachfolgende verbessern, denn unser Studium ist mehr als nur Lernen!

verbessern, denn unser Studium ist mehr als nur Lernen! Claudia Billing Ideen/Visionen | 10. Fachsemester |

Claudia Billing

Ideen/Visionen

| 10. Fachsemester |

Fortführung der guten Teamarbeit, Stärkung der studentischen Meinung in den Gremien der Fakultät und Förderung der Kommuni- kation zwischen Studierenden und Dozen- ten.

claudia.billing@sturamed-leipzig.de

Erfahrung

Ich engagiere mich seit sechs Jahren im StuRaMed, in vielen Kommissionen und Projekten an der Fakultät.

Motivation

In meinem letzten StuRaMed- Jahr möchte ich eine reibungslose Übergabe von Aufgaben und Projekten an unsere jungen Talente unterstützen.

und Projekten an unsere jungen Talente unterstützen. Jonas-Carl Bornemann | 10. Fachsemester | Ideen/Visionen

Jonas-Carl Bornemann

an unsere jungen Talente unterstützen. Jonas-Carl Bornemann | 10. Fachsemester | Ideen/Visionen jonascarl@gmx.de

| 10. Fachsemester |

Ideen/Visionen

jonascarl@gmx.de

Pausen/Aufenthaltsraum in der Liebigstraße. Die Kittel für Uak´s sollen von Uni gestellt/ gereinigt werden.

Motivation

Studienbedingungen

verbessern

statt Partys zu organisieren.

Erfahrung

Ich hab zwei Kinder (1 und 3 Jahre alt) ansonsten unverbraucht und organisiert. Gilt das als Erfahrung?

Richard Gnatzy Ideen/Visionen | 10. Fachsemester | richard.gnatzy@sturamed-leipzig.de Mein Wunsch ist, dass der
Richard Gnatzy
Ideen/Visionen
|
10. Fachsemester |
richard.gnatzy@sturamed-leipzig.de
Mein Wunsch ist, dass der StuRaMed auch in Zu-
kunft DIE starke Stimme der Lehre (zwischen
Patientenversorgung und Forschung) in der
Fakultät ist.
Erfahrung
Ich konnte bisher in zahlreichen
Kommissionen (Fakultätsrat und
Studienkommission) und bei der
Koordination von Erklärbärstunden,
Promotionsveranstaltungen und
den Erstitagen Erfahrungen
sammeln.
Motivation
Ich halte es auch in meinem letzten Jahr für
eine wichtige und unverzichtbare Aufgabe,
die Studentenmeinungen gegenüber
der Fakultät zu vertreten und an der
ständigen Verbesserung der Lehre
mitzuarbeiten.
Mirko Wegscheider
Ideen/Visionen
|
10. Fachsemester |
mirko.wegscheider@sturamed-leipzig.de
Stärkere Mitarbeit von Studierenden im FSR; Tag
der Lehre an der Fakultät; nicht nur von,
sondern ÜBER Lehre sprechen! Studenti-
sche Interessen adäquat vertreten
Erfahrung
Seit fast 6 Jahren bin ich nun
schon im StuRaMed dabei - eine
lange, prägende und tolle Zeit! Seit
2 Jahren bin ich Sprecher
und sitze in verschiedenen
Gremien der Fakultät. Ich
erstelle viele Layouts des
FSR (endoskop,etc.).
Motivation
Was micht antreibt? „Be the change you
want to see in the world“ (Gandhi)! Wir
haben die großartige Chance, vieles
(z.B. in der Lehre) verändern zu
können. Das Bewusstsein dafür
muss bei Lehrenden und Studis
gleichermaßen geschaffen werden.
ÜBRIGENS
8.Semester
In Münster beteiligen sich derzeit etwa 60 Studierende
aus allen Semester an der Arbeit im FSR.
Wo seid ihr??
Sich zu engagieren, tut nicht weh!
Jeder kann nach seinen Ideen und
Möglichkeiten etwas verändern -
sei es im FSR oder in Projekten.
Was zählt, ist, dass ihr euch
einbringt - dafür muss man
nicht gewählt sein;-)
Bei den FSR-Wahlen 2013
steht KEIN Stellvertreter/in
aus dem 8. Semester zur Wahl.

N

U

E

R

F

D

.

.

E

.

N

I

E

W

M

U

Z

`
`
N U E R F D . . E . N I E W M U

FSR - WAHLEN

11. - 13. JUNI 2013

09:00 - 16:00 UHR

MEDIMENSA

FAKULTÄTSRATS - WAHLEN

18. UND 19. JUNI 2013

09:00 - 16:00 UHR

N A 1. ETAGE CLI D E I D E H A N
N
A
1. ETAGE CLI
D
E
I
D
E
H
A
N
09:00 - 16:00 UHR N A 1. ETAGE CLI D E I D E H A
A ( H ) L S T A N D !
A
(
H
)
L
S
T
A
N
D
!
1. ETAGE CLI D E I D E H A N A ( H ) L
. . . U N D S C H W I M D M M
.
.
.
U
N
D
S
C
H
W
I
M
D
M
M
I
N

M

STUDIUM ››› Gremien

Der Fakultätsrat

❝ Der Fakultätsrat ist das zentrale Organ der Fakultät, in welchem wir Studenten sechs Sitze
❝ Der Fakultätsrat ist das zentrale Organ der Fakultät, in welchem wir Studenten sechs Sitze
haben, die wir am 18. und 19. Juni wieder neu besetzen wollen. Ständige Aufgaben wie die Bestäti-
gung oder Nichtbestätigung der Beschlüsse aller Kommissionen der Fakultät (Promotions-/Habil-/
Berufungskommissionen, Studienkommission, Forschungskommission etc.) werden hier ebenso be-
sprochen wie Fragestellungen, welche die gesamte Fakultät angehen. Alle drei Jahre werden auch der
Dekan und dessen Dekanatskollegium durch den Fakultätsrat gewählt. Wichtig für uns ist natürlich,
dass die studentischen Belange wahrgenommen und beachtet werden. Leider ist es aber nicht immer
möglich, dass diese sich in den Beschlüssen widerspiegeln. ❞

So lauten die Informationen auf der Homepage des StuRaMed. Für alle die wie ich damit immer noch nicht wirklich viel anfangen können oder die sich schon immer mal näher mit dem Fakul- tätsrat beschäftigen wollten, haben wir heute ein Kurzinterview mit Claudia Billing, Medizinstu- dentin im 10. Semester und Fakultätsratsmitglied, geführt.

endoskop: Claudia, wie lange warst du Mitglied im Fakultätsrat und inwiefern hat es dich bereichert?

CLAUDIA: Ich war 2 Jahre lang eine von sechs studentischen Vertretern im Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät. In dieser Zeit habe ich tiefe Einblicke in viele Themen und Fragen, die für die Fakultät wichtig sind, bekommen. Uns Studierenden sind vor allem die Aspekte Qualitätssicherung und -verbesserung in der Lehre in den verschiedenen Diskus- sionen wichtig. Genauso wird aber auch unsere Meinung zu Fragen geschätzt, die eher die Bereiche Forschung und Krankenversorgung betreffen. Es ist spannend, mal "hinter die Kulissen" zu schauen und bereichernd, aktiv die Fakultät mitzugestalten zu können.

endoskop: Wie kann man sich die Arbeit im Fakutätsrat vorstellen?

CLAUDIA: Der Fakultätsrat tagt einmal im Monat. Da er das höchste Gremium der Fakul- tät ist, kommen ihm viele Aufgaben zu: in der Sitzung verteidigen Habilitanden mit einem Vortrag ihre Arbeit, die Promotionsabschlüsse des vergangenen Monats werden beschlos- sen, Berufungsverfahren für Professuren besprochen, strukturelle Veränderungen disku- tiert, Ordnungen erlassen, Evaluationsergebnisse präsentiert und über aktuelle Entwick- lungen an der Fakultät informiert. Die Sitzungen dauern oft drei Stunden und bei manchen Themen geht es schonmal heiß her. Als studentische Vertreter informieren wir uns vorab über die anstehenden Themen und diskutieren in der StuRaMed-Sitzung unseren Stand- punkt, den wir in der Fakultätsratssitzung vertreten wollen.

endoskop: Im Juni finden wieder die Wahlen statt. Was sind deiner Meinung nach wichtige Gründe zur Fakulätsratswahl zu gehen?

CLAUDIA: Da wir mit sechs Vertretern (insgesamt gibt es 32 Sitze) die große Gruppe der Studierenden vertreten wollen, ist uns eure Rückendeckung sehr wichtig! Der erste Schritt ist es, mit einer großen Stimmzahl bei der Wahl ein Zeichen zu setzen. Außerdem ist uns wichtig, dass jeder Studierende weiß, dass es den Fakultätsrat gibt und welche Aufgaben er erfüllt (und wir hoffen, diese Info-Seite hilft euch dabei). Schließlich sind wir auf den Input von möglichst vielen Studierenden angewiesen. Also informiert euch, sprecht uns an und bringt euch mit ein!

Liebe Claudia, danke für deine aufschlussreichen Antworten. Wir vom endoskop wünschen den Kandidaten 2013 eine erfolgreiche Wahl.

1 MENSA CLI 2 WAS NOCH BLEIBT
1
MENSA
CLI
2
WAS NOCH BLEIBT
eine erfolgreiche Wahl. 1 MENSA CLI 2 WAS NOCH BLEIBT ● Eva Wollburg FSR-WAHLEN 11. -

Eva Wollburg

FSR-WAHLENWahl. 1 MENSA CLI 2 WAS NOCH BLEIBT ● Eva Wollburg 11. - 13.06. | 9

11.

- 13.06. | 9 - 16 Uhr

Medimensa

Fakultätsrats-WAHLENEva Wollburg FSR-WAHLEN 11. - 13.06. | 9 - 16 Uhr Medimensa 18. 1. Etage (vor

18.

1. Etage (vor kl. HS) CLI

u. 19.06. | 9 - 16 Uhr