Sie sind auf Seite 1von 2

Betrieblich betreute Umschulung Industriekaufmann IHK (m/w)

mit IHK-Abschluss

Umschulung Industriekaufmann IHK (m/w) mit IHK-Abschluss In den unterschiedlichsten Unternehmen aller Rechts- formen

In den unterschiedlichsten Unternehmen aller Rechts- formen und Größen sind Industriekaufleute in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eingebunden. In der Materialwirtschaft vergleichen sie u.a. Angebote, verhandeln mit Lieferanten über Einkäufe und betreu- en die Warenannahme und -lagerung. In der Produk- tionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Ver- kaufsverhandlungen zu führen gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Hier erarbeiten sie ge- zielte Marketingstrategien.

Hier erarbeiten sie ge- zielte Marketingstrategien. Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen bzw.
Hier erarbeiten sie ge- zielte Marketingstrategien. Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen bzw.
Hier erarbeiten sie ge- zielte Marketingstrategien. Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen bzw.

Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tä- tig, bearbeiten, buchen und kontrollieren die im Geschäftsverkehr an- fallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Beschäftigt sind Industriekaufleute in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche.

Inhalt

welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehenvon Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Inhalt wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist wie die

wie der Ausbildungsbetrieb organisiert istRechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften

wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werdenentstehen wie der Ausbildungsbetrieb organisiert ist welche Umweltschutzmaßnahmen zu beachten sind wie

welche Umweltschutzmaßnahmen zu beachten sindund Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden wie betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten der

wie betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten der Kundenorientierung genutzt werden könnenwerden welche Umweltschutzmaßnahmen zu beachten sind wie Daten und Informationen eingegeben und mithilfe von

wie Daten und Informationen eingegeben und mithilfe von betriebsüblichen Verfahren gesichert und gepflegt werdender Kundenorientierung genutzt werden können wie Statistiken angefertigt, Kennzahlen abgeleitet und

wie Statistiken angefertigt, Kennzahlen abgeleitet und ausgewertet werdenbetriebsüblichen Verfahren gesichert und gepflegt werden Investitions- und Finanzierungsprozesse planen

Investitions- und Finanzierungsprozesse planenangefertigt, Kennzahlen abgeleitet und ausgewertet werden personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen Absatzprozesse

personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmenwerden Investitions- und Finanzierungsprozesse planen Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren

Absatzprozesse planen, steuern und kontrollierenplanen personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren

Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollierenwahrnehmen Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren Jahresabschlüsse analysieren und bewerten Auf einen Blick

Jahresabschlüsse analysieren und bewertenBeschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren Auf einen Blick Abschluss IHK-Abschluss UStd 880 UE Theorie,

Auf einen Blick

Abschluss

IHK-Abschluss

UStd

880 UE Theorie, 2400 Std. fachpraktische Ausbildung im Umschulungsbetrieb

Dauer

Vollzeit:

24 Monate

Teilnahmegebühr

auf Anfrage

Lernmittel

inklusive

Prüfungsgebühr

inklusive

Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren

Werteströme erfassen und dokumentierenplanen, steuern und kontrollieren Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen

Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen

Unternehmensstrategien und -projekte umsetzenWertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes

marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassenund beurteilen Unternehmensstrategien und -projekte umsetzen Art.-Nr. 08826 Stand 12/2012 info@eckert-schulen.de ECKERT

Art.-Nr. 08826 Stand 12/2012

info@eckert-schulen.de

erfassen Art.-Nr. 08826 Stand 12/2012 info@eckert-schulen.de ECKERT Schulen | Dr. Robert-Eckert-Straße 3 | 93128

ECKERT Schulen | Dr. Robert-Eckert-Straße 3 | 93128 Regenstauf | Telefon 09402 502-0

Förderung

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifi- ziert und erfüllt damit die Voraussetzung einer Förderung durch die Bundesagen- tur für Arbeit im Rahmen des Bildungs- gutscheinverfahrens.

Haben Sie noch Fragen?

Beratung

Telefon 09402 502-122

Markus Grassl Telefon 09402 502-559 umschulung@eckert-schulen.de

www.eckert-schulen.de

Terminübersicht

2013

Annaberg-Buchholz

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261128

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Dresden

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261109

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Erfurt

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261116

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Frankenberg

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261137

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Freiberg

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261132

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Magdeburg

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261129

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

Schwarzenberg

 

Nr

Beginn

Ende

Kursform

2013A09261127

09.09.2013

08.09.2015

Vollzeit

info@eckert-schulen.de

ECKERT Schulen | Dr. Robert-Eckert-Straße 3 | 93128 Regenstauf | Telefon 09402 502-0

www.eckert-schulen.de