Sommeraktion

– 2017 –
-

CDU-Sommeraktion 1
CDU-Sommeraktion 2
Liebe Essenerinnen und Essener,

gerne laden wir Sie auch in diesem Jahr wieder zu unseren Sommeraktivitäten ein. Ob im
Ortsteil, bei Stadtteilaktivitäten oder Tagesfahrten: Wir haben ein buntes Programm zu-
sammengestellt, das unsere Stadt und ihr Umfeld neu erleben lässt.

Diese Broschüre enthält alle Infos dazu. Bei Fragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle
aber gerne zur Verfügung. Anmeldungen nehmen wir telefonisch 201/247320 per Fax
0201/2473299 oder per E-Mail: info@cdu-essen.de entgegen.

Freuen wir uns gemeinsam auf schöne Sommerstunden in der Stadt.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Hauer MdB
Vorsitzender

CDU-Sommeraktion 3
CDU-Sommeraktion 4
Jutta Eckenbach MdB
Samstag, 15. Juli 2017, 15:30 Uhr

Führung durch die Kreuzeskirche

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, 15. Juli 2017 um 15.30 Uhr bitte ich zu einer Führung durch die Kreuzes-
kirche im Nordviertel. Der Nachmittag klingt dann bei Kaffee und Kuchen im Church aus.

Die über 120 Jahre alte Kirche in der Essener City ist unter anderem auch für ihre vom
Pop-Art Künstler Rizzi entworfenen Fenster bekannt. Ich freue mich, Ihnen diese
Führung anbieten zu können. Die Kreuzeskirche ist eine vollwertige, aktive Kirche, die
sich gleichzeitig kulturellen und privaten Nutzungen öffnet, die keinerlei Bezug zum
christlichen Glauben haben müssen.

Die Führung beginnt um 15:30 Uhr am Eingang der Kirche an der Weberstraße 12. Es
werden pro Person 3,00 Euro Teilnahmegebühren erhoben. Die Teilnehmerzahl ist
begrenzt. Anmeldungen bitte unter Angabe des Namens und einer Rückruf-
Telefonnummer bzw. E-Mail unter Telefon: 0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder
per E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de.

Bitte teilen Sie bei der Anmeldung auch Ihr Interesse an dem Kaffeetrinken mit.

CDU-Sommeraktion 5
CDU-Sommeraktion 6
Jutta Eckenbach MdB
Dienstag, 18. Juli 2017, 10:00 Uhr
 

 
 
 

Jutta Eckenbach lädt bei Evonik zur „Mittagsschicht“

Jutta Eckenbach lädt zur Führung bei Evonik Industries am Standort Goldschmidt-
straße ein. Themenschwerpunkt wird das Forschungslabor sein.

Zur Sicherheit benötigen die Besucher körperbedeckende Kleidung, d. h. Arme und
Beine müssen bedeckt sein sowie geschlossenes, festes Schuhwerk (z. B. keine
Sandalen oder Schuhe mit hohen Absätzen). Das Filmen oder Fotografieren ist nicht
gestattet. Elektrische Geräte wie Handys dürfen nur ausgeschaltet mitgeführt werden.
Außerdem gilt Rauchverbot und das Bewegen ist nur auf den gekennzeichneten
Wegen gestattet.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe
des Namens und einer Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta
Eckenbach MdB unter Telefon: 0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per E-Mail:
jutta.eckenbach@bundestag.de an. Weitere Informationen erhalten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 7
Frauen Union Essen
Dienstag, 18. Juli 2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Märchenbrunnen an der Ecke Hauptstraße/Schulstraße

Sommeraktion der Frauen Union Essen – Führung durch das historische Kettwig

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich ein zu unserer diesjährigen Sommeraktion.

Im Rahmen einer Führung mit dem Kettwiger Nachtwächter Armin Rahmann
werden wir durch die historische Altstadt Kettwigs spazieren, welche als ehemalige
Tuchmacherstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern einige interessante
Sehenswürdigkeiten bietet. Der heutige Stadtteil Kettwig fand bereits im Jahre
1052 seine erste Erwähnung und kann daher auf eine lange Historie zurückblicken.
Schon damals zogen Nachtwächter durch die Stadt um diese zu bewachen. Heute
kann man bei der Führung viele interessante Geschichten über das alte Kettwig
und seine gut erhaltenen historischen Gebäude erfahren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter Telefon:
0201/247320, Fax: 0201/2473299 oder per E-Mail an info@cdu-essen.de.

CDU-Sommeraktion 8
Ortsverbände Huttrop und Südviertel/Wasserturm
Freitag, 21. Juli 2017, 16:00 Uhr
Treffpunkt: Haus der Essener Geschichte vor dem Haupteingang

Wir sind auch im Sommer 2017 aktiv!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie im Rahmen unserer diesjährigen „Sommeraktion" in die Historie
unserer Stadt Essen entführen zu dürfen. Das Haus der Essener Geschichte spannt mit
der Ausstellung "Essen - Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert" einen weiten
Bogen vom Kaiserreich bis heute. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die
Essener Geschichte der letzten 100 Jahre.

Selbstverständlich begleitet uns ein sachkundiger Guide, der ehemalige Ratsherr und
letzter Direktor der Luisenschule Hans Schippmann. Schon in seiner beruflich aktiven
Zeit war die Essener Geschichte seine Leidenschaft, die er heute als 1. Vorsitzender des
Historischen Vereins für Stadt und Stift Essen e.V. mit Witz und Charme eingängig
vermittelt.

Freuen Sie sich auf spannende 90 Minuten, in denen Ihre Fragen sehr willkommen sind
und auch Anekdoten nicht fehlen werden.

Wir treffen uns: Freitag, 21. Juli 2017
Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv
Ernst-Schmidt-Platz 1
45128 Essen (Treffpunkt vor dem Haupteingang)
16:00 Uhr

Da nur eine begrenzte Anzahl von Personen an unserer Führung teilnehmen kann, bitten
wir Sie, sich bis zum 17. Juli 2017 entweder telefonisch 0201/247320 oder via E-Mail:
info@cdu-essen.de mit der Personenzahl anzumelden.

Wir freuen uns auf einen informativen Rundgang durch die Ausstellung mit Ihnen!

CDU-Sommeraktion 9
Jutta Eckenbach MdB
Freitag, 28. Juli 2017, 10:00 Uhr
 

 
 

Jutta Eckenbach lädt bei Evonik zur „Mittagsschicht“

Jutta Eckenbach lädt zur Führung bei Evonik Industries am Standort Goldschmidtstraße
ein. Themenschwerpunkt wird das Forschungslabor sein.

Zur Sicherheit benötigen die Besucher körperbedeckende Kleidung, d. h. Arme und Beine
müssen bedeckt sein sowie geschlossenes, festes Schuhwerk (z. B. keine Sandalen oder
Schuhe mit hohen Absätzen). Das Filmen oder Fotografieren ist nicht gestattet. Elektri-
sche Geräte wie Handys dürfen nur ausgeschaltet mitgeführt werden. Außerdem gilt
Rauchverbot und das Bewegen ist nur auf den gekennzeichneten Wegen gestattet.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des
Namens und einer Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta
Eckenbach MdB unter Telefon: 0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per E-Mail:
jutta.eckenbach@bundestag.de an. Weitere Informationen erhalten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 10
CDU-Sommeraktion 11
Ortsverband Kupferdreh/Byfang
Freitag, 28. Juli 2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Kupferdreher Markt

CDU Aktion „SAUBER IST IN – Unser Byfang, Dilldorf und Kupferdreh sollen schöner werden“

Veranstaltungsbeschreibung:

Traditionell am Anfang der Sommerferien machen sich die
Mitglieder der CDU Kupferdreh/Byfang auf, um in den Stadt-
und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh Plätze zu
kehren, Müll aufzusammeln, Unrat zu entfernen und besonders
unschöne Ecken zu reinigen und auf Vordermann zu bringen.
Da, wo u.a. die Kehrmaschinen der EBE nicht hinkommen, wird
„klar Schiff gemacht“. Diesmal haben sich die örtlichen
Christdemokraten besonders die ungepflegten Unterbaumbeete
an der Niederweniger Straße und den Kreuzungsbereich an der
Auf-und Abfahrt zur A44 auf die diesjährige Pflege- und
Reinigungsagenda geschrieben. So werden diese Stellen sowohl
vom Plastikmüll und Zigarettenkippen entsorgt wie vom
Gestrüpp und Unkraut befreit.

Wenn Sie die CDU bei der diesjährigen „Saubermann & Sauberfrau“ Aktion unterstützen
möchten, sind Sie herzlichst dazu eingeladen! Am Freitag, dem 28. Juli 2017, um 17.00
Uhr, startet die Aktion „SAUBER IST IN“ wie gewohnt am Kupferdreher Markt. Geplant
sind ca. drei Stunden Arbeit bis 20.00 Uhr. Arbeitsgerätschaften (z.B. Besen, Hacke,
Gartenscheren oder Unkrautstecher) sollten freundlicherweise mitgebracht werden,
Müllsäcke werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt. Nach getaner Arbeit lädt Sie
die CDU Kupferdreh/Byfang zu einem kleinen Umtrunk und Fingerfood ein.

Zur besseren Planung bitten wir Sie, sich unter den Kontaktdaten Telefon: 01705373448
(Dirk Kalweit) oder der E-Mail dirk.kalweit@cdu-essen.de kurz anzumelden. Wer weitere
sog. „Sauberpunkte“ benennen möchte, kann diese noch bis zum 27. Juli 2017 unter den
selbigen Kontaktdaten benennen.

CDU-Sommeraktion 12
Ortsverband Kupferdreh/Byfang
Sonntag, 30. Juli 2017, 14:00 Uhr
Treffpunkt: Kupferdreher Markt

Traditionelle „Politische-Fahrradtour – Das ORIGINAL“ + „Politisches-Sommerbarbecue“

Am Sonntag, dem 30. Juli 2017, ist es wieder soweit. Unter dem Motto „Politik im Vor-
beifahren - Die politische Fahrradtour - DAS ORIGINAL“ findet unter fachkundlicher
Leitung des Ratsherrn Dirk Kalweit, des Bezirksvertreters Wilhelm Kohlmann und den
Vorstandsmitglieder Jochen Becker und Marc Hubbert die diesjährige ca. dreistündige
Erlebnisfahrradrundreise statt. Treffpunkt ist – wie in den Vorjahren - um 14:00 Uhr am
Kupferdreher Markt.

Die Routen sind - trotz der anspruchsvollen Topographie in Byfang, Dilldorf und Kupfer-
dreh - so ausgesucht, dass normal trainierte Mitfahrer keine konditionellen Schwierig-
keiten bekommen. So ermöglichen mehrere Zwischenstopps und kühle Getränke es allen
Interessierten, daran teilzunehmen.

Vorstellung der CDU Forderungen „Baden im See in Kupferdreh“ + „neue Beachvolley-
ball-/Bolzanlage in Kupferdreh“ & „neuer Kupferdreher Innenhafen für Segler und
Freizeitsportler“

Stationen der diesjährigen Drahteselrundreise sind u.a. die aktuellen Baumaßnahmen
und Planungen im Ortskern von Kupferdreh (hier z.B. die Themen „Offenlegung des
Deilbaches“ + „neuer Busbahnhof“ + „Gestaltungskonzept S-Bahnhof“ + „Neubau der
Kampmannbrücke“ + „Klettergarten im Volkspark“ + Projekt „Green-City am
Baldeneysee“ sowie neue Planungen in den Bereichen „Wohnen“, „Arbeiten“, „Freizeit“,
„Bildung“, „Verkehr“). Darüber hinaus werden die seitens der CDU Kupferdreh/Byfang
aktuell auf den Weg gebrachten Vorhaben „Baden im See in Kupferdreh“, „neue Beach-
volleyball-/ & Bolzplatzanlage Prinz-Friedrich“ und das neue geplante Infrastrukturan-
gebot „Kupferdreher-Innenhafen für Segler und Wassersportler“ vor Ort und Stelle an-
gefahren und erörtert. Auch das von der CDU geforderte Planungsvorhaben „neues
Wohnen im Hochschul-Gewerbe-Wohnpark Prinz Friedrich“ wird Ihnen an Ort und Stelle
vorgestellt und erörtert. Der Ortsteil Dilldorf findet ebenfalls Berücksichtigung – hier
werden die Baumaßnahmen der Stadtwerke und die aktuellen Baufortschritte in der
Kulturlandschaft Deilbachtal angefahren und vorgestellt.

Traditionelles Politisches-Sommer-Barbecue rundet die Drahteseltour ab

Im Anschluss an die Fahrradtour findet das traditionelle Politische-Barbecue in land-
schaftlich reizvoller Lage statt, um Erlebtes und Gehörtes bei Würstchen, Bier und alko-
holfreien Getränken auszutauschen und die nachmittägliche Erkundungstour aus-
klingen zu lassen. Die Teilnahme an der Drahteseltour und dem Barbecue ist kostenlos.

Wir würden und sehr freuen, Sie zu unseren Sommerveranstaltungen im Juli begrüßen zu
können.

CDU-Sommeraktion 13
Ortsverband Kray/Leithe
Mittwoch, 2. August 2017, 16:30 Uhr
Treffpunkt: SchIFF 2, Haupteingang, Fischweiher 46

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

viele von uns denken, wenn sie vom Stadtteil Kray hören, an die Krayer Straße, den
Krayer Markt und vielleicht auch an die Barbarakirche.

Unser Stadtteil hat aber noch viel mehr zu bieten und ist in vielerlei Hinsicht etwas
Besonderes.

Auf dem Gelände des Schönstatt Werkes am Fischweiher, öffnete im April dieses Jahres
die neue Zweigstelle das SchIFF 2, eine Frühförderstelle des Franz Sales Hauses, für
Kinder mit Entwicklungsverzögerungen. Hier arbeiten insgesamt 28 Therapeutinnen
unter der Leitung von Frau Dr. Andrino. Das Team deckt unter anderem die Bereiche
Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Logopädie, etc. ab.

Wir haben im Rahmen unserer Sommeraktion die einmalige Gelegenheit, das histori-
sche Gebäude aus dem Jahr 1883 zu besichtigen und uns von Frau Dr. Andrino aus
erster Hand über die Arbeit von SchIFF 2, der interdisziplinären Frühförderstelle, infor-
mieren zu lassen. Anschließend ist eine Besichtigung der Marienkapelle geplant. (Dauer
insges. 1 Stunde). Unsere Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach wird uns begleiten.

Wir treffen uns am 2. August 2017 um 16:30 Uhr vor dem Haupteingang, Fischweiher 46,
45307 Essen. Parkplätze finden Sie auf dem Grundstück. Bitte melden Sie sich bei
Stefanie Kuhs unter Telefon 0201/591282 oder per E-Mail unter cdu-kray-
leithe@web.de bis zum 25.07.2017 an.

CDU-Sommeraktion 14
Ortsverbände Bergerhausen/Rüttenscheid

Mittwoch, 2. August 2017, 17:30 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Polizeipräsidium Essen
(Büscherstraße 2-6, 45131 Essen)

Besuch der Einbruchspräventionsberatungsstelle der Polizei Essen

Bereits 2011 hat die Polizei das Aktionsprogramm "Riegel vor! Sicher ist sicherer" ins
Leben gerufen. Das Konzept ist eine gute Anleitung und zeigt auf, was jeder Einzelne
selbst tun kann, um sich vor einem Einbruch zu schützen und mögliche Schwachstellen
an Türen oder Fenstern zu beseitigen.

Bei einem Besuch der Einbruchspräventionsberatungsstelle wird ganz grundsätzlich er-
läutert, welche Maßnahmen zur Sicherung der Wohnung gegen Einbrüche es gibt. Viele
Sicherungen können dabei selbst angeschaut werden.

Anmeldung erforderlich über die Kreisgeschäftsstelle der CDU Essen bis Montag den
31.07. 10:00 Uhr unter Tel: 0201/247320

CDU-Sommeraktion 15
Ortsverband Werden
Donnerstag 3. August – 15:00 Uhr
Treffpunkt: Zufahrt zur Jugendherberge, Pastoratsberg 2

Der jüdische Friedhof am Pastoratsberg in Werden

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts gab es eine jüdische Gemeinde in Werden. Gründer war
der Metzger und Viehhändler Joseph Herz, der 1808 von Kettwig vor der Brücke in die
Stadt Werden zog. 1830 erwarb Herz ein Grundstück am Pastoratsberg, das seit 1831 als
jüdischer Friedhof genutzt wurde. Auf dem Friedhof sind heute noch 64 Grabsteine aus
der Zeit zwischen 1844 und 1939 erhalten.

Frau Martina Strehlen M. A. von der Alten Synagoge Essen führt uns über das Gelände
des Friedhofs und wird dabei auch das vielfältige jüdische Leben unserer Werdener
Mitbürger bis zur Zäsur des Nationalsozialismus näherbringen.

Wir weisen darauf hin, dass männliche Besucher eine Kopfbedeckung tragen müssen.

Parkmöglichkeiten finden sich an der Zufahrt zur Jugendherberge.

Anreise mit dem ÖPNV mit der Buslinie 190 vom S-Bahnhof Werden oder vom Werdener
Markt bis Haltestelle Jugendherberge.

Im Anschluss kann die Jugendherberge Werden besichtigt werden. Die Herbergseltern
Carola und Achim Ladwig bieten eine Führung sowie Kaffee und andere Getränke an.

Wir bitten um Anmeldung bei der Kreisgeschäftsstelle der CDU Essen, Blücherstraße 1,
unter info@cdu-essen.de oder 0201 / 24 73 20

CDU-Sommeraktion 16
Ortsverband Essen-Mitte
Donnerstag, 3. August 2017, 15:30 Uhr
Treffpunkt: Radio Essen, Lindenallee 6, 45127 Essen

Besuch der Studioräume von Radio Essen

Der Ortsverband Essen-Mitte lässt sich in diesem Jahr live davon überzeugen, wie Radio
gemacht wird und bietet eine Führung durch die Studioräume von Radio Essen an.

Da nur eine begrenzte Anzahl an der Führung teilnehmen kann, bitten wir Sie, sich recht-
zeitig entweder telefonisch 0201/247320 oder per E-Mail: info@cdu-essen.de mit der
Personenzahl anzumelden.

CDU-Sommeraktion 17
Jutta Eckenbach MdB
Freitag, 4. August 2017, 16:00 Uhr

Führung durch das Rathaus der Stadt Essen

Zusammen mit dem Essener Schauspieler und Kabarettist Thomas Glup besichtigt Jutta
Eckenbach MdB das Essener Rathaus.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des Namens und einer Rückruf-
Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta Eckenbach MdB unter Telefon:
0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de
an. Weitere Informationen erhalten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 18
Ortsverband Frohnhausen
Dienstag, 8. August 2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Leitzentrale, Schweriner Straße 8, 45147 Essen

Besichtigung der Leitzentrale für den Essener Straßenverkehr

In diesem Jahr laden wir Sie herzlich dazu ein, die Leitzentrale für den Essener Straßen-
verkehr einmal kennenzulernen.

Da nur eine begrenzte Anzahl an unserer Führung teilnehmen kann, bitten wir Sie, sich
bis zum 1. August 2017 bei Theo Körber unter theo_koerber@t-online.de anzumelden.

CDU-Sommeraktion 19
Ortsverband Bergerhausen
Mittwoch, 9. August 2017, 18:00 Uhr
Treffpunkt: Bootssteg vorm Regattahaus
(Freiherr-vom-Stein-Straße 206, 45133 Essen)

Der Baldeneysee und seine Gewässer als Naherholungsgebiet

Der Essener Baldeneysee ist der größte der sechs Ruhrstauseen. Für das Ruhrgebiet und
unsere Stadt gilt er vor allem als Naherholungsgebiet und bietet neben gemütlichen
Schifffahrtstouren mit der weißen Flotte auch Möglichkeiten zum Wassersport.

Die Essener Johanniter sind neben den klassischen Aufgaben im Rettungsdienst auch
ergänzend im Wasserrettungsdienst mit zwei eigenen Rettungsbotten bei Veran-
staltungen tätig.

Unter der Leitung zweier erfahrener Bootsführer der Johanniter wollen wir Ihnen/Euch
an diesem Tag Einblicke in den Wasserrettungsdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe geben.

Anmeldung erforderlich über die Kreisgeschäftsstelle der CDU Essen bis Montag den
07.08. 14:00 Uhr unter Telefon: 0201/247320.

CDU-Sommeraktion 20
Ortsverbände Huttrop und Südviertel/Wasserturm
Donnerstag, 10. August 2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Robert Schmidt Berufskolleg
Robert-Schmidt-Straße 1

 
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Sie im Rahmen unserer diesjährigen „Sommeraktion“ in die Historie des
Moltkeviertels entführen zu dürfen. Thomas Hensolt, Kunsthistoriker der Kulturinitiative
raum45 lädt uns ein zu einem einstündigen Spaziergang durch das Moltkeviertel. Wir
sind gespannt auf spannende und interessante Geschichten rund um die Geschichte des
Viertels.

Im Anschluss an die kunsthistorische Führung lassen wir den Abend „sportlich“ mit einer
Partie Boule auf dem oberen Moltkeplatz ausklingen. Selbstverständlich werden wir da-
bei von einer erfahrenen Boulespielerin begleitet, die uns den Charme und die Regeln des
Spiels näher bringen wird.

Wir freuen uns auf einen geselligen Abend mit Ihnen.

Foto:_Wikipedia/Volker Wagenitz

CDU-Sommeraktion 21
Ortsverband Schönebeck
Donnerstag, 10. August 2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Haus der Essener Geschichte
(Haupteingang)
Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Essener CDU-Sommeraktion lädt der CDU–Ortsverband Schönebeck
zu einer Informationsveranstaltung in das Haus der Essener Geschichte ein.

Wir werden dort im Rahmen einer Führung die sehr interessante Dauerausstellung
„Essen - Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert“ besuchen.

Die fachliche Führung wird ca. 1 ½ Stunden dauern.

Die Anreise erfolgt individuell. Fahrgemeinschaften bieten sich an. Da die
Teilnehmerzahl auf max. 25 Personen begrenzt ist, gilt das Anmeldedatum. Sie
können sich unter Telefon: 0201/689092 oder per E-Mail: kladiek@gmail.com bei
Klaus Diekmann anmelden.

Kosten: 5.00 Euro pro Person

CDU-Sommeraktion 22
CDU-Sommeraktion 23
Jutta Eckenbach MdB
Samstag, 12. August 2017, 14:00 Uhr

Kirchenführung durch St. Joseph (Katernberg)

Die römisch-katholische St.-Josephs-Kirche im Essener Stadtteil Katernberg ist eine
Gemeindekirche der Pfarrgemeinde St. Nikolaus. Sie wurde von 1888 bis 1889 nach
Plänen von Heinrich Nagelschmidt als neugotische Backstein-Basilika erbaut. Gebäude
und Ausstattung sind weitgehend original erhalten. Die Kirche wurde am 14. März 1991
unter Denkmalschutz gestellt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des Namens und einer Rückruf-
Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta Eckenbach MdB unter Telefon:
0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de
an. Weitere Informationen erhalten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 24
Ortsverbände Horst-Eiberg und Freisenbruch
Samstag, 12. August 2017, 14:30 Uhr
Treffpunkt: Ecke Dahlhauser Straße/Weg am Berge, 45279 Essen

Historische Wanderung durch Horst und Freisenbruch

In diesem Jahr laden wir Sie herzlich zu einer „Grenzüberschreitung“ ein. In
einer ca. 1,5-stündigen historischen Wanderung erkunden wir die Essener
Stadtteile Horst und Freisenbruch.

Um Anmeldung wird entweder telefonisch 0201/247320 oder per E-Mail:
info@cdu-essen.de gebeten.

CDU-Sommeraktion 25
Begleiten Sie die CDU Altenessen-Nord und Vogelheim auf
Sternschnuppenjagd!

Jedes Jahr um den 12. August herum kreuzt die Erde die Auflösungsprodukte des
Kometen 109P/Swift-Tuttle und sorgt so für eine Zeit, die als „Sternschnuppenmonat“
bekannt ist.

Am 12. August erreichen die sogenannten Perseiden ihr Maximum und man kann bei
guten Licht- und Wetterbedingungen bis zu 100 von ihnen pro Stunde in der
Erdatmosphäre verglühen sehen. Begleiten Sie uns, bringen Sie Ihre Wunschliste mit und
erleben Sie mit uns die Sternschnuppennacht 2017.

Wann? Am 12. August 2017 um 24:00 Uhr.
Wo? Wir treffen uns vor dem Wenco-Parkplatz in der Nordsternstraße und gehen
von da aus auf die Schurenbachhalde (10 Minuten Fußweg).
Und sonst? Sternschnuppen lassen sich am besten flach auf dem Boden liegend
beobachten, daher empfehlen wir Ihnen, sich ausreichend warm anzuziehen und eine
Decke oder einen Stuhl zum Liegen/Sitzen mitzubringen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten lediglich um Ihre Anmeldung unter
annikahaak@gmx.de oder 0176/32501501.

Bei schlechtem Wetter (Regen oder Sturm) findet die Veranstaltung nicht statt.

CDU-Sommeraktion 26
Ortsverband Bergeborbeck/Bochold
Sonntag, 13. August 2017, 11:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Finca & Bar Celona, Wüstenhöferstraße, 45355 Essen

Wanderung zum Krupp-Park

In diesem Jahr laden wir Sie herzlich zu einer Wanderung zum nahe gelegenen
Krupp-Park ein.

Bei schlechtem Wetter bleiben wir in den Räumlichkeiten der Finca & Bar Celona.

CDU-Sommeraktion 27
Ortsverband Steele-Mitte
Dienstag, 15. August 2017, 16:00 Uhr
Treffpunkt: Langenberger Straße 306
(direkt am S-Bahnhof Überruhr)

Fotos: Wassergewinnung Essen GmbH

"Aus Ruhrwasser wird Trinkwasser"

So lautet der Slogan der Wassergewinnung Essen GmbH, eine Kooperations-
gesellschaft der Stadtwerke Essen AG und der GELSENWASSER AG. Im
Fokus der Gesellschaft stehen Gewinnung, Förderung, Aufbereitung und
Bereitstellung von Trinkwasser an der Ruhr in Essen und die entsprechende
Lieferung an die Gesellschafter.

Zusammen mit dem Ortsverband der CDU Steele besteht die Möglichkeit,
das modernste Wasserwerk an der Ruhr mit dem größten Aktivkohlefilter
Europas zu besichtigen.
Für die Besichtigung bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mit-
bringen.

Anmeldung: Dirk Vogt, 0177/2412816 oder h.dirkvogt@gmx.de.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

CDU-Sommeraktion 28
Ortsverband Bergerhausen/Bürgerverein Bergerhausen 1956 e.V.
Mittwoch, 16.08.2017, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Kunstwerker Straße/Ecke Westfalenstraße

Bergerhauser Schilder-Reinigungs-Aktion

Gemeinsam mit dem Bürgerverein Bergerhausen 1956 e.V. wollen wir die Bergerhauser
Straßenschilder rund ums Siepental wieder zu ‚Aushängeschildern‘ machen und diese
gemeinsam reinigen.

Nachdem, nach einigem Zögern, das Amt für Straßen und Verkehr im letzten Jahr grund-
sätzlich grünes Licht für das bürgerschaftliche Engagement mit Bürste und Reinigungs-
mittel gegeben hat wollen wir diese gelungene Aktion auch in diesem Jahr wieder fort-
führen.

Die benötigten Materialien werden gestellt – und die Aktion mit einem gemeinsamen
Spaziergang durch das Siepental begangen.

Anmeldung erforderlich über die Kreisgeschäftsstelle der CDU Essen bis Montag den
14.08.2017, 14:00 Uhr unter Tel: 0201/247320.

CDU-Sommeraktion 29
Durchs schöne Altenessen nur auf Radwegen.
Geht das?

Erradeln wir es!

Zu einer kleinen entspannenden Radtour bei schönem Wetter lädt
der CDU Bezirk Karnap, Altenessen und Vogelheim ein.

Wann?
Sonntag, den 20.08.2017 um 15:00 Uhr
Treffpunkt: Zeche Carl, Malakowturm

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, sich unter der Mobilfunknummer
0176/92262615 per SMS oder unter meiner Mailadresse ralf-haak@t-online.de anzu-
melden.

Wir weisen darauf hin, dass wir aus versicherungstechnischen Gründen für etwaige
Schäden keine Haftung übernehmen können. Tragen Sie Ihrer Gesundheit zuliebe einen
Schutzhelm.

CDU-Sommeraktion 30
Ortsverband Altenessen-Süd
Wann: Dienstag, 22.08.2017, 15:00 Uhr
Wo: Treffpunkt Altenessen-Süd, Berthold-Beitz-Boulevard
(neben der U-Bahn-Haltestelle)

Was bietet der Treffpunkt ?
Frau Tanja Rutkowski, Moderatorin Stadtteilprojekt Essen-Altenessen-Süd / Nordviertel
von der Universität Duisburg/Essen (ISSAB), wird die Lokalität und die Aktivitäten vor
Ort vorstellen.

Abschluss soll dann bei einer kühlen Erfrischung im Biergarten des Parkrestaurants
Spindelmann, Palmbuschweg 57 sein, wo wir gegen 17:30 Uhr eintreffen werden. Unser
Weg vom BBB zum Palmbuschweg wird uns entlang des geplanten neuen Radweges
Grünzug Zangenstraße von der Bamlerstraße über den Bhf. Altenessen bis zum Bier-
garten führen.

Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, sich unter Telefon: 0201/247 320,
Fax: 0201/247 3299 oder per E-Mail: info@cdu-essen.de anzumelden.

CDU-Sommeraktion 31
Ortsverband Bergeborbeck/Bochold
Mittwoch, 23. August 2017, 16:00 Uhr
Treffpunkt: Zollverein Halle 5, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Besuch der Sonderausstellung „Grün in der Stadt Essen. Mehr
Parks und Gärten“

Passend zum Jahr der „Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017“ möchten
wir Sie herzlich zu der Sonderausstellung einladen. Die Ausstellung widmet
sich der Gestaltung von Grünflächen in Essen vor, während und nach der
Industrialisierung.

Der Eintritt ist frei.

CDU-Sommeraktion 32
Ortsverband Holsterhausen
Ab in den Süden
Bürgerspaziergang durch den Holsterhauser Süden
Donnerstag, 24.08. 2017, 16:30 Uhr
Treffpunkt: Hufelandstraße/Ecke Esmarchstraße
Gemeinsam mit unserem Kreisvorsitzenden Matthias Hauer MdB

Urban und doch grün gelegen – die Gegend zwischen Hufelandstraße, Universitäts-
klinikum und Virchowstraße ist eine zentrale und doch idyllische Wohngegend. Vor
allem die Nähe zum sogenannten Haumannplatz – der parkartigen Grünanlage zwischen
Virchowstraße und Hans-Luther-Allee – macht den Reiz dieses an der Grenze zu
Rüttenscheid und damit im südlichen Teil Holsterhausens gelegenen, beliebten Wohn-
quartiers aus.
Doch darf darüber nicht vergessen werden, dass auch das Haumannviertel Probleme zu
gewärtigen hat: Parkdruck und Parksuchverkehre durch die zentralen Institutionen
Universitätsklinikum, Amts- und Landgericht sowie Staatsanwaltschaft und künftig ver-
stärkt auch Baustellenverkehr, der durch die enormen Neubauten auf dem Gelände des
Universitätsklinikums entstehen wird. Grund genug, die Situation vor Ort noch einmal
genauer unter die Lupe zu nehmen und darüber mit den Anwohnern ins Gespräch zu
kommen.
Wir beginnen den Rundgang um 16.30 Uhr an der Ecke Hufelandstraße/Esmarchstraße,
um von dort gemeinsam mit unserem Kreisvorsitzenden Matthias Hauer MdB, durch die
Straßen des in Holsterhausen gelegenen Teils des Haumannviertels zu laufen. Die An-
wohner werden im Vorfeld durch eine Flyer-Aktion zu dem Bürgerspaziergang einge-
laden.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Nachmittag in einem Holsterhauser Eiscafé
gemeinsam ausklingen zu lassen.

CDU-Sommeraktion 33
Jutta Eckenbach MdB
Sonntag, 27. August 2017, 11:00 Uhr
Treffpunkt: Bauernhof am Mechtenberg, Am Mechtenberg 5, 45309 Essen

Auftaktveranstaltung zur heißen Bundestagswahlkampfphase

An diesem Tag möchte Jutta Eckenbach MdB zusammen mit Ihnen die heiße
Wahlkampfphase einläuten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des Namens und einer
Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta Eckenbach MdB
unter Tel: 0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per E-Mail:
jutta.eckenbach@bundestag.de an. Weitere Informationen erhalten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 34
Jutta Eckenbach MdB
Dienstag, 29. August 2017, 16:00 Uhr

Führung durch das Rathaus der Stadt Essen

Zusammen mit dem Essener Schauspieler und Kabarettist Thomas Glup
besichtigt Jutta Eckenbach MdB das Essener Rathaus.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe des Namens und einer
Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail bei dem Büro von Jutta Eckenbach
MdB unter Telefon: 0201/80673868, Fax: 0201/80673870 oder per
E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de an. Weitere Informationen er-
halten Sie dort.

CDU-Sommeraktion 35
Ortsverband Rellinghausen/Stadtwald
Samstag, 2. September 2017
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: „Blücherturm“, Am Stift 9,
45134 Essen

Blücherturmfest

Rund um den Blücherturm

Früher einmal war der im 16. Jahrhundert als Gerichtsturm erbaute "Blücherturm"
Gefängnis, Folterkammer und Schauplatz von fast 40 Hexenprozessen. Seit der
Wiedereröffnung im Oktober 1998 spielt der Blücherturm erneut eine große Rolle in
Rellinghausen.

Er ist heute zentrale Anlaufstelle für
Besuchergruppen und Schul-
klassen, die sich in der Bibliothek
der Geschichtswerkstatt im Foto-
und Kartenarchiv über die
Vergangenheit des Turms und
"seiner" Stadt informieren.

CDU-Sommeraktion 36
Notizen:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

......................................................................................................................................................................................................

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CDU-Sommeraktion 37
Notizen:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

......................................................................................................................................................................................................

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CDU-Sommeraktion 38
Notizen:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

......................................................................................................................................................................................................

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CDU-Sommeraktion 39
Ihre CDU Essen
E-Mail: info@cdu-essen.de

www.cdu-essen.de
Stand: 19.07.2017

CDU-Sommeraktion 40

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful