Sie sind auf Seite 1von 14
Dein Einsatz zählt! Kleiner Schwinger-Guide: Die Bösen sind die Guten. Darauf kannst du wetten!
Dein Einsatz zählt! Kleiner Schwinger-Guide: Die Bösen sind die Guten. Darauf kannst du wetten!
Dein Einsatz zählt!
Dein Einsatz zählt!
Dein Einsatz zählt! Kleiner Schwinger-Guide: Die Bösen sind die Guten. Darauf kannst du wetten!

Kleiner Schwinger-Guide:

Die Bösen sind die Guten. Darauf kannst du wetten!

Dein Einsatz zählt! Kleiner Schwinger-Guide: Die Bösen sind die Guten. Darauf kannst du wetten!

Am Schwing- fest 2007 kannst auch du einen Muni gewinnen. Darauf kannst du wetten!

kannst auch du einen Muni gewinnen. Darauf kannst du wetten! Ganz gleich, wer am Eidgenössischen Schwing-
kannst auch du einen Muni gewinnen. Darauf kannst du wetten! Ganz gleich, wer am Eidgenössischen Schwing-
kannst auch du einen Muni gewinnen. Darauf kannst du wetten! Ganz gleich, wer am Eidgenössischen Schwing-

Ganz gleich, wer am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Aarau Schwingerkönig wird und den Muni «Dobi» gewinnt: Wer auf Schwingen wettet, hat viel mehr Spass. Weil du mit jeder Wette jeden Kampf zu deinem persönlichen High- light machst – ganz gleich, was die Herren im Sägemehl bieten.

Jetzt mit Sporttip auf den Schwingerkönig wetten, mitfiebern und gewinnen. Am Kiosk oder via Internet auf www.sporttip.ch.

Wie du wettest, steht auf Seite 22.

Und mit etwas Glück gehört dir nicht nur – wie jedem Schwingerkönig – die Ehre, sondern auch ein richtiger Muni im Wert von CHF 5000.–. Wie du an der Verlosung teilnimmst, steht auf der letzten Seite.

Am besten, du schaust dir den Sporttip-Muni im Gabentempel gleich live an – vor oder nach deinem Besuch an einem unserer drei Sporttip- Stände auf dem Festgelände.

Gabentempel gleich live an – vor oder nach deinem Besuch an einem unserer drei Sporttip- Stände

5

im Wert Sporttip-Muni Diesen von CHF 5000.– kannst du gewinnen, auf wenn im du an
im Wert Sporttip-Muni
Diesen
von
CHF 5000.–
kannst
du
gewinnen,
auf wenn im
du an Seite
Verlosung
letzten
unserer Schwinger-Guides
dieses
Besuch
ihn
doch mal
der Gabentempel. teilnimmst.
Vom Hosenlupf zum Schwing- und Älplerfest 2007. zu fassen. Der «Hosenlupf» galt vor allem in

Vom Hosenlupf zum Schwing- und Älplerfest 2007.

zu fassen. Der «Hosenlupf» galt vor allem in der Zentralschweiz und im Mittelland als fester Be- standteil der Festkultur. Geschwungen wurde um ein Stück Hosentuch, ein Schaf oder andere Na- turalien. Und schon damals zählte der Ruhm des Sieges weit mehr als der Preis.

Ostermontagsschwingfest in Bern um 1775. Ganz eindeutig lassen sich die Wurzeln des Schwingsports nicht bestimmen.
Ostermontagsschwingfest in Bern um 1775.
Ganz eindeutig lassen sich die Wurzeln des
Schwingsports nicht bestimmen. Klar ist: Sie
gründen in der Schweiz. Und: Eine erste Darstel-
lung aus dem 13. Jahrhundert in der Kathedrale
von Lausanne zeigt bereits die typische Art, Griff
von Lausanne zeigt bereits die typische Art, Griff Dann, 1805, erlebte das Schwingen einen Höhen- flug

Dann, 1805, erlebte das Schwingen einen Höhen- flug mit dem ersten Alphirtenfest zu Unspunnen. Dieses galt ausdrücklich der Stärkung des schweize- rischen Nationalbewusstseins, während das Land unter französischer Fremdherrschaft litt.

Inzwischen ist aus dem ursprünglichen Kampf der Hirten und Bauern ein Nationalsport geworden, der alle Schichten umfasst. Die Verbände – allen voran der 1895 gegründete Eidgenössische Schwin- gerverband – haben mit Lehrbüchern und Trai- ningsstunden das Niveau gehoben und zeitge- mässe Wettkampfregeln geschaffen. Aber auch wenn das Schwingen seinen Siegeszug bis in die städtischen Gebiete fortsetzt, so ist es doch in den noch traditionellen ländlichen Gegenden des Deutschschweizer Voralpengebiets am populärsten.

Die Späne fliegen nach festen Regeln.

Die Späne fliegen nach festen Regeln. Es gehört sich, dem Unterlegenen nach dem Gang das Sägemehl

Es gehört sich, dem Unterlegenen nach dem Gang das Sägemehl vom Rücken zu klopfen.

Die Aktiven treten als Sennenschwinger mit dunkler Hose und kurzärmligem Hemd oder als Turnerschwinger mit weisser Hose und weissem T-Shirt zum Zweikampf an. Dazu ziehen sich die

beiden Gegner eine kurze Zwilchhose über. In einem Sägemehlring von 8 bis 12 m Durchmesser fassen die beiden Zweikämpfer an der Schwing- hose Griff und versuchen, mit eingeübten Schwüngen den anderen auf den Rücken zu legen. Gewonnen hat, wer seinen Gegner mit beiden Schulterblättern ins Sägemehl drückt und dabei mit mindestens einer Hand an der Schwinghose Griff hat. Als Zeichen der fairen Austragung des Zweikampfes geben sich die beiden Schwinger vor dem Gang die Hand. Nach dem Gang verabschieden sie sich mit einem neuerlichen Handschlag. Im Falle einer Entscheidung wischt der Sieger dem Verlierer das Sägemehl vom Rücken. Beurteilt wird der Kampf von drei Kampfrichtern, von denen einer zusammen mit den Schwingern im Sägemehlring steht. Die Kampfrichter bewerten den Gang und erteilen für einen «Plattwurf» das Maximum von 10 Punk- ten. Bei einem gestellten Gang (unentschieden) erhält der aktivere Schwinger die höhere Punkte- zahl. Am Eidgenössischen Schwingfest bestrei- ten die Schwinger acht Gänge – ansonsten sind es deren sechs. Die zwei punkthöchsten Schwinger nach sieben Gängen erreichen den Schlussgang.

– ansonsten sind es deren sechs. Die zwei punkthöchsten Schwinger nach sieben Gängen erreichen den Schlussgang.
– ansonsten sind es deren sechs. Die zwei punkthöchsten Schwinger nach sieben Gängen erreichen den Schlussgang.
Wie der Wyberhaagge Männer flach legt. Hüfter Brienzer Mit dem richtigen Schwung bringt man den
Wie der Wyberhaagge
Männer flach legt.
Hüfter
Brienzer
Mit dem richtigen Schwung bringt man den Gegner zu Boden.
Was ein rechter Schwinger ist, beherrscht rund
20 verschiedene Schwünge aus dem Effeff, die so
illustre Namen tragen wie «Kurz», «Übersprung»,
«Brienzer», «Hüfter», «Buur» oder «Wyberhaagge».
Wyberhaagge

10

11
11
Kniekehlengriff Kopfgriff Bodenhüfter Kurz OFFIzIelleR PARtneR DeS eIDg. SCHWIng- unD ÄlPleRFeSt 2007 Kniestich 12
Kniekehlengriff Kopfgriff Bodenhüfter Kurz OFFIzIelleR PARtneR DeS eIDg. SCHWIng- unD ÄlPleRFeSt 2007 Kniestich
Kniekehlengriff
Kopfgriff
Bodenhüfter
Kurz
OFFIzIelleR PARtneR DeS
eIDg. SCHWIng- unD ÄlPleRFeSt 2007
Kniestich
Kopfgriff Bodenhüfter Kurz OFFIzIelleR PARtneR DeS eIDg. SCHWIng- unD ÄlPleRFeSt 2007 Kniestich 12 13

Wer weiss, welche Cornets man am Schwingfest 2007 geniesst, kann Migros-einkaufsgutscheine im gesamtwert von CHF 2‘000.– gewinnen. Darauf kannst Du wetten!

14

Besuche am Eidgenössischen Schwing- und Älpler- fest einen der Sporttip-Stände und beantworte die untenstehende Frage. Zu gewinnen gibts Ein- kaufsgutscheine der Migros im Gesamtwert von CHF 2‘000.–. Einfach deine Lösung samt Adresse auf diese Anzeige schreiben und diese an einem der drei Sporttip-Stände einwerfen. Viel Spass! In den genuss welcher Cornets kommen Sie am Schwingfest 2007?

den genuss welcher Cornets kommen Sie am Schwingfest 2007? Mövenpick Crème d’Or Name Vorname Alter
den genuss welcher Cornets kommen Sie am Schwingfest 2007? Mövenpick Crème d’Or Name Vorname Alter
den genuss welcher Cornets kommen Sie am Schwingfest 2007? Mövenpick Crème d’Or Name Vorname Alter

Mövenpick

Crème d’Or

Name

Vorname

Alter

PLZ/Ort

E-Mail

Antwort und Adresse auf diese Anzeige schreiben und diese an einem der drei Sporttip-Stände einwerfen.

und diese an einem der drei Sporttip-Stände einwerfen. 15 Keine Barauszahlung der Preise. Mit der Teilnahme

15

Keine Barauszahlung der Preise. Mit der Teilnahme an der Verlosung erklä- ren sich die Teilnehmer bereit, dass die von ihnen angegebenen Daten im Falle eines Gewinnes veröffentlicht werden dürfen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Fest der Älpler. Preisgelder sind an Schwingfesten vorläufig noch die Ausnahme. Die Schwinger erhalten

Das Fest der Älpler.

Preisgelder sind an Schwingfesten vorläufig noch die Ausnahme. Die Schwinger erhalten in der Regel einen Naturalpreis vom Gabentempel. Das sind entweder besondere Erinnerungspreise (zum Beispiel Glocken) oder Gebrauchsgegenstände (zum Beispiel Möbelstücke). Die besten Schwinger (15 bis 18 Prozent) erhalten an den bedeuten- deren Festen einen Kopfkranz aus Eichenlaub.

Alphornblasen ist nur ein Beispiel aus dem Reigen folkloristi- scher Aktivitäten, die das Schwingfest begleiten.
Alphornblasen ist nur ein Beispiel aus dem Reigen folkloristi-
scher Aktivitäten, die das Schwingfest begleiten.

Obwohl viele Spitzenschwinger halbprofessionell trainieren, gibt es im Schwingen keine Profis. Viele Schwinger haben auch heute noch körper- lich strenge handwerkliche Berufe wie Forstwart, Käser, Landwirt, Metzger oder Zimmermann. Nach altem schweizerischem Brauch werden sie mit Nachname Vorname gerufen, also Abderhalden Jörg oder Grab Martin.

Vorname gerufen, also Abderhalden Jörg oder Grab Martin. Der wichtigste Anlass des Schwingsports, das Eidgenössische

Der wichtigste Anlass des Schwingsports, das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, findet nur alle drei Jahre statt. An diesem wird der Schwingerkönig erkoren. Wie an anderen Kranz- schwingfesten erhält auch der Schwingerkönig einen Muni als Preis. Traditionsgemäss ist dieser an einem «Eidgenössischen» besonders wertvoll. In Aarau heisst der Braunvieh-Zuchtstier für den Sieger «Dobi». Er gilt als schönster Stier Europas. Schwingfeste sind beliebte Volksfeste mit Tau- senden von Zuschauern. Dazu gehört jeweils auch ein volkstümliches Rahmenprogramm mit Ländlermusik, Jodelgesängen, Alphornbläsern, Fahnenschwingern, Trachtentänzen, Geisslen- chlöpfern und oft auch Steinstössern.

Die Bösen sind die guten.
Die Bösen sind die guten.

Grab Martin aus Rothenthurm freut sich über seinen Sieg.

Die Schwingerkönige und die stärksten Anwärter auf dieses Amt sind weiten Bevölkerungskreisen namentlich bekannt und haben den Status von Sportprominenten. Man nennt sie respektvoll auch «die Bösen».

Man nennt sie respektvoll auch «die Bösen». Aktuell,Kompetent,Hintergründig. 19ximJahr.
Man nennt sie respektvoll auch «die Bösen». Aktuell,Kompetent,Hintergründig. 19ximJahr.

Aktuell,Kompetent,Hintergründig.

19ximJahr.

Ja,IchabonnieredenSCHLUSSGANG

1-Jahres-AbonurFr.65.–stattFr.76.–imEinzelverkauf.

Abobestellung:

Telefon: 041 310 78 88 • E-Mail: verlag@schlussgang.ch

PerPost:bewemediengmbh,Horwerstrasse87,6005Luzern

www.schlussgang.ch

Mit diesen Schwingerwetten kannst du eine gute nase beweisen.

Beweise dir und all den anderen, dass du in Sachen Schwingen den richtigen Riecher hast. Dies sind die Schwingerwetten, bei denen du mit dem richtigen Tipp gewinnen kannst:

Wer wird Schwingerkönig am eidg. Schwing- und Älplerfest 2007 in Aarau?

Wer sind die beiden teilnehmer des Schlussgangs am eidg. Schwing- und Älplerfest 2007 in Aarau?

Welches ist die Siegerweite beim unspunnen- steinstossen?

Wetten kannst du an jedem Kiosk, an einem der drei Sporttip-Stände auf dem Festgelände oder via Internet auf www.sporttip.ch. Viel Spass!

Sämtliche Schwingerwetten inkl. den Voraus- sagen und aktuellen Quoten findest du im Sporttip- Wettprogramm oder auf www.sporttip.ch.

Übrigens: Gewinn = Einsatz x Quote. Ab CHF 3.– pro Wette bist du dabei.

20

= Einsatz x Quote. Ab CHF 3.– pro Wette bist du dabei. 20 Wer wird Schwingerkönig

Wer wird Schwingerkönig am eidg. Schwing- und Älplerfest 2007 in Aarau?

Voraussagen

Quote

1

Abderhalden Jörg

1.70

2

laimbacher Philipp

5.00

3

Forrer Arnold

5.00

4

Fausch Stefan

13.00

5

Sempach Matthias

13.00

grab Martin

10.00

7

laimbacher Adrian

1.00

Stucki Christian

1.00

thürig Mario

22.00

10

Büsser Andy

24.00

11

gisler Bruno

35.00

12

glarner Matthias

35.00

13

götte urban

35.00

14

graber Willy

35.00

15

Pellet H-P.

35.00

1

zbinden Stefan

35.00

17

Bösch Daniel

50.00

1

zindel thomas

50.00

1

Anderer

12.00

Achtung: Quoten können ändern. Für die Gewinnberechtigung gilt immer die auf der Spielquittung aufgedruckte Quote.

21

So einfach zählst du beim Schwing- und Älplerfest 2007 zu den gewinnern. Nehmen wir doch
So einfach zählst du beim Schwing- und Älplerfest 2007 zu den gewinnern. Nehmen wir doch

So einfach zählst du beim Schwing- und Älplerfest 2007 zu den gewinnern.

du beim Schwing- und Älplerfest 2007 zu den gewinnern. Nehmen wir doch einfach einmal an, der

Nehmen wir doch einfach einmal an, der Grab Martin zählt zu deinen absoluten Favoriten und du möchtest darauf wetten, dass er Schwinger- könig 2007 wird.

Also kreuzt du im Feld 1 deines Sporttip one Spielscheins das Ereignis Nr. 10 an – das ist nämlich die Schwingerkönig-Wette.

Im Feld 2 kreuzt du dann deinen Favoriten anhand der Liste der Schwinger an – Grab Martin wäre also die Nr. 6.

Im Feld 3 entscheidest du nun, wie viel du ein- setzen willst – von CHF 3.– bis CHF 500.–.

du ein- setzen willst – von CHF 3.– bis CHF 500.–. Wenn du also zum Beispiel

Wenn du also zum Beispiel CHF 10.– auf Grab Martin setzt, der eine Quote von 10.00 hat,

22

kreuzt du im Feld 3 CHF 10.– an. Dann wird dein Gewinn CHF 100.– betragen – falls Grab Martin tatsächlich Schwingerkönig wird, versteht sich.

Achtung: Quoten können ändern. Für die Gewinnberechtigung gilt immer die auf der Spielquittung aufgedruckte Quote.

Hast du deinen Spielschein ausgefüllt, kannst du ihn an jedem Kiosk oder an einem der drei Sporttip-Stände auf dem Festgelände abgeben und die Daumen drücken. Oder du gibst deine Wette schon vor- her ganz einfach von zu Hause aus

via Internet auf www.sporttip.ch ab. Hast du richtig getippt, kannst du deinen Gewinn am nächsten Tag an einer Lotto-Ver- kaufsstelle abho- len.

1. WETTE/PARI/SCOMMESSA 2. WETTE/PARI/SCOMMESS 1 3 1 EREIGNIS WETTEINSATZ IN CHF EREIGNIS 1 EVENEMENT ENJEU
1. WETTE/PARI/SCOMMESSA
2. WETTE/PARI/SCOMMESS
1
3
1
EREIGNIS
WETTEINSATZ IN CHF
EREIGNIS
1
EVENEMENT
ENJEU EN CHF
EVENEMENT
EVENTO
PUNTATA IN CHF
EVENTO
1
2
3
4
5
6
3.–
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
5.–
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
10.–
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
20.–
19
20
21
22
23
24
30.–
50.–
2
2
100.–
VORAUSSAGE
VORAUSSAGE
2
PRONOSTIC
PRONOSTIC
200.–
PRONOSTICO
PRONOSTICO
1
2
3
4
5
6
300.–
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
500.–
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
31
32
33
34
35
36
3

23

So einfach findest du Sporttip am Schwing- und Älplerfest. STÄNDE1 - 17a Al l m
So einfach findest du Sporttip
am Schwing- und Älplerfest.
STÄNDE1 - 17a
Al l m end w eg
Ü2
Al lm end w eg
ITOI
11562
i
PRESSE
Zaun
SPEAKER
Zaun
Zaun
Ü5
nauZ
4185
nuaZ
(5093)
TV - TURM
11016
TV
C14
S PLÄTZE T EH-
i
Lkw
(5093) TV - TURM 11016 TV C14 S PLÄTZE T EH- i Lkw Sporttip-Stand 24 Sporttip-Muni

Sporttip-Stand

24

11016 TV C14 S PLÄTZE T EH- i Lkw Sporttip-Stand 24 Sporttip-Muni An den Sporttip-Ständen herrscht

Sporttip-Muni

C14 S PLÄTZE T EH- i Lkw Sporttip-Stand 24 Sporttip-Muni An den Sporttip-Ständen herrscht nicht nur

An den Sporttip-Ständen herrscht nicht nur beim Wetten Freude.

Erlebe an den drei Sporttip-Ständen auf dem Festgelände des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests gleich hautnah, wie du aus jedem Sportereignis dein persönliches Highlight zau-

berst. Hier erfährst du die aktuellen Wettquo- ten und hast die Möglichkeit, noch in letzter

Sekunde deinen Tipp abzugeben. Zudem kannst

du mit jeder Sporttip-Wette tolle Sofortpreise einsacken, wie Muffins und Crème d‘Or-Glaces.

Gewinne deinen eigenen Muni bei der grossen Sporttip-Muni-Verlosung oder kassiere beim Migros-Wettbewerb Einkaufsgutscheine im Ge- samtwert von CHF 2‘000.–. Dabei hast du auch gleich noch bequem die Möglichkeit, deinen Lotto- oder Euro Millions-Spielschein abzuge- ben und dein Glück mit einem Los von Swisslos herauszufordern.

deinen Lotto- oder Euro Millions-Spielschein abzuge- ben und dein Glück mit einem Los von Swisslos herauszufordern.

25

Wettbewerbsfrage: Wie heisst der Muni, den der Schwingerkönig 2007 gewinnt? Wettbewerbstalon ausfüllen, an einem der

Wettbewerbsfrage:

Wie heisst der Muni, den der Schwingerkönig 2007 gewinnt?

Wie heisst der Muni, den der Schwingerkönig 2007 gewinnt? Wettbewerbstalon ausfüllen, an einem der drei

Wettbewerbstalon ausfüllen, an einem der drei Sporttip-Stände abgeben oder bis zum 27.8.2007 in einem Kuvert einsenden an:

Swisslos, Sporttip-Muni-Wettbewerb, Postfach, 4002 Basel, oder online teilnehmen unter www.sporttip.ch/muniverlosung

Frau Herr Vorname Name Adresse PLZ, Ort Geburtsdatum E-Mail
Frau
Herr
Vorname
Name
Adresse
PLZ, Ort
Geburtsdatum
E-Mail

Teilnahme per SMS: Sende das Keyword MUNI an 898 (CHF 1.–/SMS) und beantworte anschliessend die per SMS erhaltene Tipp-Frage (z.B. MUNI NAME Hans Muster, Musterstr. 1, 9999 Muster). SMS-Wettbewerb powered by SWISS TXT.

1, 9999 Muster). SMS-Wettbewerb powered by SWISS TXT. Swisslos und die Sport-Toto-Gesellschaft können Sie über

Swisslos und die Sport-Toto-Gesellschaft können Sie über weitere Wett- und Lotterieprodukte informieren. Dritten werden keine Daten zu Marke- tingzwecken weitergegeben.