Sie sind auf Seite 1von 1
 
 
 

Gestaltungsaufgabe für „Innovationsführer“

 

Fortschritt entsteht aus Inspiration und Neugier. Seit über 20 Jahren entwickelt unser Klient Produkte und Services, die in Grundlagenforschung, translationaler Forschung und Zelltherapie eingesetzt werden. Heute ist er ein Team aus über 1300 Wissenschaftlern, Medizinern, Ingenieuren, Vertrieblern und zahlreichen weiteren Spezialisten. Auf dem Campus und in weltweiten Tochtergesellschaften werden aus neuen Ideen einzigartige Produkte. Mit großer Leidenschaft treibt das Unter- nehmen den biomedizinischen Fortschritt zur Heilung schwerer Erkrankungen voran – künftig vielleicht mit Ihnen?

Leiter Serienentwicklung (m/w)*

Geräte und Disposables Medizintechnik

Ihre Kernaufgaben:

tung. Danach sind Sie mit Ihrem Team für sämtliche Ent- wicklungsschritte vom Funktionsprototyp bis zur Serienreife verantwortlich. Sie finden die jeweils optimale Fertigungs- lösung, bewerten Varianten, stellen sicher, dass Produkt- und Prozessreife gegeben sind sowie Qualitätsanforderun- gen voll erfüllt werden und übernehmen auch Auswahl und Konstruktion der Betriebsmittel. Durch ein professionelles Anlaufmanagement sorgen Sie gemeinsam mit F&E, Ferti- gung, Einkauf und Marketing für den reibungslosen Trans- fer „Ihrer“ Produkte in die Serienproduktion.

Ihr Profil:

State-of-the-Art-Produkte brauchen ebenso innovative Ent- wicklungs- und Fertigungsprozesse. Und dafür brauchen wir Sie! Wenn Sie Ihre Chance suchen, vorurteilsfrei Neues zu denken und Innovation zu gestalten, finden Sie im Head- quarter im Großraum Köln ein inspirierendes Umfeld und große Gestaltungsräume.

Hier entwickeln und fertigen Wissenschaftler und Ingenieure Hand in Hand hochintegrierte Geräte für die biomedizini- sche Zellforschung – und am Standort in Mecklenburg-Vor- pommern die Disposables dazu. Eine stetig wachsende Pro- duktpalette, höhere Stückzahlen und steigende Varianten- vielfalt stellen an beiden Standorten neue Anforderungen an das optimale Zusammenspiel von Entwicklung und Pro- duktion. An dieser Schnittstelle sind Sie gleichermaßen als Vordenker und Prozess-Stratege, als pragmatischer, lö- sungsorientierter Umsetzer und als motivierende Führungs- kraft gefordert.

Zum einen gilt es – in enger Zusammenarbeit mit Ihren Kol- legen aus Entwicklung und Produktion – Prozesse und Ver- fahren zu entwickeln und zu implementieren, die heutige Bedürfnisse optimal erfüllen und auch mit dem künftigen Wachstum locker Schritt halten. Stichworte hierzu sind Design for Manufacturing, modulare Entwicklungsstrategie, schnellere Serienanläufe, Prozesssicherheit und -skalier- barkeit, Erhöhung des Automatisierungsgrades in der

• Ingenieur/in mit sehr gutem Abschluss – vorzugsweise in Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Elektrotechnik

• Innovationsfreudige Persönlichkeit, die Herausforderungen komplexer Entwicklungs- und Fertigungsumgebungen – idealerweise in der Medizintechnik oder in verwandten Branchen – aus unterschiedliche Blickwinkeln kennt. Ent- weder aus mehrjähriger Berufs-/Projektleitungserfahrung in der Entwicklung oder als Fertigungsprofi mit hoher Affi- nität zu Entwicklungsthemen

• Fundierte Kenntnisse in Mechanik, Konstruktion, Elektro- nik und Software sind von Vorteil

• Je mehr Erfahrung in der Optimierung von Entwicklungs- und Fertigungs-Prozessen, desto besser

Fertigung

Zum anderen sorgen Sie mit Ihrem Team von

• Erfahrung in Führung und Motivation hochqualifizierter Mitarbeiter

• Unternehmerisches Denken, ein hohes Maß an Eigenini- tiative und den Ehrgeiz, gesteckte Ziele zu erreichen

 

Projektleitern für den reibungslosen Übergang neuer Pro- dukte in die Serie – und zwar schon ab der Konzeptions- phase. Gemeinsam mit den Entwicklungsteams erarbeiten Sie innovative Fertigungs-Konzepte und legen so die Basis für eine fertigungsgerechte, kosteneffiziente Produktgestal-

• Exzellente Social Skills und verhandlungssicheres Englisch

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen absolute Vertraulichkeit: Mediatum GmbH, Bergheimer Str. 89a, 69115 Heidelberg, alexander.friedrich@mediatum.com Für erste Informationen steht Ihnen Alexander Friedrich unter 06221/1375-421 gerne zur Verfügung.

 

* Bewerbungen qualifizierter Damen und Herren sind uns gleichermaßen willkommen. Aufgrund besserer Lesbarkeit verzichten wir dennoch auf Doppelnennungen im Text.

sind uns gleichermaßen willkommen. Aufgrund besserer Lesbarkeit verzichten wir dennoch auf Doppelnennungen im Text.