Sie sind auf Seite 1von 4

PoolShare

Das browserbasierte Media-Asset-Management-System

Media Asset Management

Überblick
PoolShare bietet ein flexibles, einfach Browser. Auch Down- und Uploads von oder automatisch Wasserzeichen bei
zu bedienendes Webportal für die Dateien sind mit PoolShare effizient zu Bildern anzufügen. Das Verwenden
Verwaltung Ihrer Medienobjekte wie erledigen. Dies mitunter dank des kon- von Konvertierungssets – bei Bedarf
Bilder, Logos, PDF-Dateien, Movies trollierten Versands von Weblinks per mittels ICC-Profilen – unterstützt die
oder Office-Dokumente im Intra- oder E-Mail an definierte Zieladressen. Anwender bei Routineaufgaben. Bei-
Internet. Das PoolShare Webportal Wie es sich für eine moderne Media spielsweise zur Erzeugung von Datei-
setzt auf die seit Jahren bewährte Opix Asset Management Lösung gehört, bie- en für Webshops, Präsentationen oder
Mediendatenbank. Durch die perfekte tet PoolShare volle Mandantenfähig- Layoutzwecke.
Integration der Mediendatenbank mit keit. So können unterschiedliche Berei- Ob Sie lediglich ein paar wenige oder
dem Webportal, können Medienobjekte che für verschiedene Benutzergruppen tausende von Assets verwalten, spielt
in einem soliden und flexiblen Medien- effizient zur Verfügung gestellt werden. PoolShare und der Mediendatenbank
pool verwaltet werden. Natürlich lässt sich die Editier- und keine Rolle. Die Verwaltung, Recher-
Verwalten Sie Ihre Assets professionell Sichtbarkeit der Assets dabei umfang- che, Archivierung und Freigabe Ihrer
mittels Kategoriestrukturen oder vor- reich konfigurieren. Assets sollten Sie also vorzugsweise
definierten Suchfeldern. Lassen Sie die Die leistungsstarke Mediendaten- einer Datenbanklösung wie PoolShare
PDF-Dateien automatisch indexieren bank ist in der Lage, exzellente High- überlassen. Denn diese stellt die
oder visualisieren Sie Ihre Movies im Definition-Previews zu generieren Assets allen Befugten jederzeit, überall
und schnell in der gewünschten Form
zur Verfügung.
Highlights
Die Mediendatenbank und das Webpor-
■ Einfache schnelle Integration tal sind also nicht nur äusserst kom-
■ Mandantenfähiges System fortabel zu bedienen, sondern lassen
sich auch mit wenig Aufwand in Ihre
■ Einfache und flexible Administration im Browser
Produktionsumgebung integrieren. Und
■ Flexible Erstellung von benutzerdefinierten Kategorie- und Menüstrukturen
dies auch problemlos in eine virtuel-
■ Direkte Bildkonvertierung im Portal in verschiedene Grössen und Formate le Serverumgebung. Erhöhen Sie mit
■ Versand von Weblinks von ausgewählten Assets PoolShare die Flexibilität für den tägli-
■ Einfache Verwaltung mehrerer Assets in Form von «Compound-Containern» chen Umgang mit Medienobjekten und
■ Automatische Benachrichtigung bei Import und Empfang neuer Objekte bieten Sie dadurch Ihren Kunden einen
echten Mehrwert!
■ Aktivitätsübersicht, Verwaltung von Abrechnungsdaten
■ PDF-Volltextsuche
■ Automatisches Anfügen von Wasserzeichen für High-End Previews
Modernste Technologie Projekt- und Auftragsverwaltung Slideshow
Das PoolShare Webportal basiert auf Durch den Einsatz von «Compounds» Damit Benutzer nicht einzeln jedes
neuster .NET-Technologie und kann können mehrere Projekt- oder Auftrags- Preview selektieren und betrachten
unter Windows 2003 Server mit IIS6 medienobjekte auf einfache Art grup- müssen, gibt es die Möglichkeit über
oder dem neuen 2008 Server mit IIS7 piert zur Verfügung gestellt werden. Buttons bequem vorwärts, rückwärts
betrieben werden. oder automatisch durch die Slideshow
zu navigieren.
Mediendatenbank
Die Assets (Medienobjekte) werden in
der seit Jahren bewährten Opix Medien-
datenbank verwaltet. Deren Daten-
banktechnologie verwaltet Ihre As-
sets in einfachen Strukturen in Form
von Kategorien oder Suchfeldern. Die
Mediendatenbank kann auch problem-
los unter Linux in virtualisierten Umge-
bungen betrieben werden.

Flexible Datenhaltung
Damit Ihre Medienobjekte im Intra- oder
Internet zur Verfügung stehen, können
Slideshow durch mehrere High-End Previews
die Daten einfach per Drag‘n‘Drop in
die Mediendatenbank importiert wer- High Definition Previews Bearbeiten der Assets
den. Danach lassen sich die Files in der Die Mediendatenbank bietet exzel- Im Webportal können die Medien-
gewünschten strukturierten Umgebung lente Previews für die Darstellung im objekte (Assets) jederzeit bearbeitet
zur Verfügung stellen. Webbrowser. Die Previews werden in werden. Hierbei können die Benutzer
verschiedenen Grössen automatisch die Assets selber ändern (Metadaten),
Einfache Benutzerführung beim Import erzeugt. Die Einstellungen löschen und importieren.
Im PoolShare Webportal kann auf ver- können je nach Webportal varieren.
schiedene Arten nach den gewünsch- PDF-Dateien lassen sich auch seiten- Sprachen
PoolShare enthält standardmässig die
vier Sprachen Deutsch, Englisch, Fran-
zösisch und Italienisch. Zusätzliche
Sprachen sind jederzeit möglich.

FTP-Portal
PoolShare bietet benutzerfreundliche
FTP-Portale. Nach dem Login befin-
det man sich sofort im Uploadbereich
und kann die benötigten Daten sofort
importieren. Gleichzeitig lassen sich
Nachrichten per E-Mail anfügen, damit
involvierte Personen sofort automa-
tisch benachrichtigt werden.
Einfache Navigation mittels Kategoriestrukturen
Download mit Filekonvertierung
ten Assets gesucht werden. Ob Sie weise durchblättern. Damit Previews in Sie können sich innerhalb der Webpor-
die gewohnten Kategoriestrukturen hoher Qualität nicht für fremde Zwecke tale Ihre Daten zusammenstellen und
(ähnlich einer gewohnten Verzeichnis- missbraucht werden, kann die Daten- in den Warenkorb legen. Im Down-
oder Ordnerstruktur) oder vordefinierte bank automatisch ein Wasserzeichen loadbereich können die Assets direkt
Suchfelder zur Verfügung stellen, kann anfügen. als High-End-File oder als Layout-File
der PoolShare Administrator selber (z.B. 72 dpi-File) exportiert werden.
definieren. Bei Bedarf kann auch kom- Zusätzlich können einfache Konver-
biniert gesucht werden. tierungssets angeboten werden. Diese
Portale
Es können mehrere verschiedene
Webportale eingerichtet werden. Die
unterschiedlichen Portale verwenden
eigene HTML-Seiten und deren CSS-
Stylesheets.

Sets
Für die sichtbaren Felder im Browser
können benutzerdefinierte Sets ver-
wendet werden.

Benutzer
Die verschiedenen Benutzer lassen sich
Bildkonvertierung in verschiedene Formate und Grössen
einzeln oder in Gruppen zusammen-
ermöglichen vor dem Download der PDF-Volltextsuche fassen. Durch das Benutzergruppen-
Highres-Daten, z.B. die Anpassung Die Mediendatenbank indexiert auf management wird die Verwaltung auf
der Auflösungen zur Verwendung von Wunsch automatisch alle PDF-Dateien ein Minimum reduziert.
Bildern für WebShops oder Präsenta- oder schliesst sie bei Bedarf aus. Alle
tionen. Die Datenbank kümmert sich indexierten Dokumente können über Kategorien
automatisch um die Konvertierung. das Portal nach deren Inhalt durch- Die Kategorien lassen sich flexibel je
sucht werden. nach Portal sortieren.
Verschiedene Ansichten
Die Sichtbarkeit der Assets lässt sich Multimedia, Movies Formulare
bequem direkt in der Mediendatenbank Auch Movies lassen sich über PoolShare Selbst Formulare können auf einfache
steuern. Hierbei gibt es verschiedene verwalten und im Browser betrachten. Art und Weise ohne HTML-Kenntnisse
Möglichkeiten zur Konfiguration von erstellt werden.
Sichtgruppen und Sichtklassen bis zur PoolShare Verwaltung
Schutzstufe für jedes einzelne Asset. Die Administration des Webportals
kann fast komplett im Browser erfol-
View on Time gen. Mit dem PoolShare Admin werden
Bei Bedarf lassen sich Medienobjekte die Webuser, deren Einstellungen, Vor-
für gewisse Usergruppen für einen limi- gaben und die Sichtbarkeit verwaltet.
tierten Zeitraum betrachten. Die Sicht-
barkeit oder andere Funktionen hängen
vom definierten Zeitraum ab.

Private Room
Damit Ihre selektierten Assets auch
nach erneutem Login ohne Suche zur
Verfügung stehen, kann jedem Benut-
zer ein privater Bereich zur Verfügung
gestellt werden. Der Private Room gilt
nur für die definierten Benutzer.

Ereignisprotokoll
PoolShare bietet die Möglichkeit, dass
Aktivitäten wie der Versand von Web-
links oder Downloads zurück verfolgt
werden können. Im definierten Bereich
können deren Aktivitäten betrachtet
werden.
Einfache Administration im Browser
Direkter Versand von Weblinks GUI-Webfrontend, Texte
In PoolShare können Weblinks an Über den Adminteil von PoolShare
x-beliebige Benutzer direkt im Por- können Texte oder Überschriften des
tal versendet werden. Der Empfänger GUI-Webfrontends Ihren individuellen
erhält eine E-Mail, mit welcher Bedürfnissen angepasst werden. Vorde-
dieser die gewünschten Assets bequem finierte Bezeichnungen sind somit je-
ohne Login und Suchen zur Verfügung derzeit durch den Systemadministrator
gestellt bekommt. Die Weblinks kön- änderbar.
nen mit einem Zeitstempel versehen
werden.

Versand von Weblinks per E-Mail

LAN
DMZ
Opix Mediendatenbank
Asset-Store IIS Webserver

DB-Connection

• Bilder Firewall
• Logos
• PDFs
• Movies
• Layout-Dokumente
Internet
• Office-Dokumente

A&F Computersysteme AG
Sandgruebestrasse 4 Clients
CH-6210 Sursee
Telefon 041 925 71 11
Telefax 041 925 71 22
www.a-f.ch, info@a-f.ch

Powered by