Sie sind auf Seite 1von 2

Change Management –

Das vergessene Kapitel des Datenqualitätsmanagements


Die unternehmensweit relevante schränkungen. Dieses Aufbre- solcher Maßnahmen sicherstel-
Querschnittsaufgabe „Daten- chen wird nicht mit einem Male len hilft.
qualität“ sieht sich der gleichen umsetzbar sein. Change Management wird im
Herausforderung gegenüber wie Um diesen langwierigen Prozess DQM-Umfeld bisher eher als
die Entwicklung der Informa- zu orientieren, bedarf es im We- fünftes Rad am Wagen betrach-
tions- bzw. Wissensgesellschaft sentlichen eines professionellen tet, Lippenbekenntnisse sind
überhaupt: Dem allmählichen Veränderungsmanagements, das zwar vorhanden, aber die gleich-
Aufbrechen von abteilungs- bzw. die Änderungsfähigkeit sowie die berechtigte Stellung erlangt das
bereichsübergreifenden Kommu- Änderungsbereitschaft positiv Thema in diesem Zusammen-
nikations- und Handlungsbe- beeinflusst und damit die Erfolge hang noch lange nicht.

DQM-Modul-Matrix als Change Management-Framework

TIQ Solutions GmbH Geschäftsführer Telefon: +49 (0)341 355 903 00 Sparkasse Leipzig Handelsregister
Weißenfelser Str .84 Jan Hüfner Telefax: +49 (0)341 355 903 25 BLZ: 86055592 Amtsgericht Leipzig
D-04229 Leipzig Ralf Becher www.tiq-solutions.de Konto: 1100860890 HRB 22398
DQM-Change Management-Framework
In modernen Projektmanage- diese Bereitschaft nicht vorhan- wohl horizontal als auch vertikal
mentansätzen müssen die Be- den ist, können Widerstände aus in Wechselwirkung und bestim-
troffenen im Interesse von nach- der Belegschaft das Projekt zum men damit die Ganzheitlichkeit
haltigen Veränderungseffekten Scheitern bringen. des Konzeptes.
frühestmöglich auf anstehende Das DQM-Change Management- Die Matrix ist wesentlich von der
Veränderungen durch umfas- Framework der TIQ Solutions Managementphilosophie bzw.
sende und adäquate Informa- GmbH basiert auf dem St. Galler allgemein vom Unternehmens-
tion vorbereitet und einbezogen Konzept des Integrierten Manage- konzept bestimmt und gleich-
werden. ments und stellt eine Modulmatrix zeitig auf allen Punkten des
Change Management vermit- dar, die sich aus der operativen, DQM-Reifegrades durch eine
telt den betroffenen Mitarbeitern strategischen und normativen entsprechende Ausprägung ihrer
damit die nötige Sicherheit im Ebene sowie entsprechenden Inhalte charakterisiert. Auf dieser
Veränderungsprozess. Mit der Aktivitäten, Strukturen und Ver- Grundlage ergeben sich ver-
Sicherheit steigt auch die Bereit- haltensaspekten differenziert. schiedene Handlungsfelder für
schaft zur Veränderung. Wenn Diese Module befinden sich so- das Datenqualitätsmanagement.

Instrumente des Change Managements

Das Instrumentarium des Change fähigkeit im Sinne von Kommu- Organisationsaspekten abhän-
Managements umfasst zunächst nikation und Qualifikation sowie gen. Dieses gilt es auf die spezi-
Werkzeuge und Methoden zur zur Änderungsbereitschaft, die fischen Anforderungen des DQM
Beeinflussung der Änderungs- von der Motivation und von auszurichten.

Instrumente des Change Managements

Ihr Ansprechpartner
Jan Hüfner
TIQ Solutions GmbH
Weißenfelser Str. 84 E-Mail: jh@tiq-solutions.de
04229 Leipzig Telefon: 0341 / 355 903 01

TIQ Solutions GmbH Geschäftsführer Telefon: +49 (0)341 355 903 00 Sparkasse Leipzig Handelsregister
Weißenfelser Str. 84 Jan Hüfner Telefax: +49 (0)341 355 903 25 BLZ: 86055592 Amtsgericht Leipzig
D-04229 Leipzig Ralf Becher www.tiq-solutions.de Konto: 1100860890 HRB 22398