Sie sind auf Seite 1von 13

begeistert dich.

klettersteige | klettern
2 3

Abenteuer am Fels

Berg- und Naturfreunde Willkommen im Stubaital! Kaum ein Tal 04 Übungsklettersteige Fernau
bietet eine derartige Menge und Vielfalt an schönen Klettersteigen 05 Fernau
für Einsteiger und Profis. Aufgrund seiner hochalpinen Schönheit und
06 Fernau Express
optimalen Bedingungen ist das Stubaital ein Dorado für Bergsport-
ler. Dieser Führer, erarbeitet gemeinsam mit Stubaier Bergführern, Übungsklettersteig
07
bietet Ihnen einen Überblick über das Angebot an Klettersteigen und WildeWasser
Klettergärten. 09 Nürnbergerhütte
11 Edelweiss
klettern im stubaital 12 Sommerwand
Neben den Klettergärten gibt es im Stubaital nur einige wenige bohr- 13 Höllenrachen
hackengesicherte Mehrseillängenrouten: Pyramidenspitze in der Übungsklettersteig
Schlick, verschiedene Routen im Gebiet der Franz-Senn-Hütte und 14
Innsbruckerhütte
Sportkletterrouten am Elfer und im Kletterpark Fernau. Aktuelle To-
15 Ilmspitze
pographien sind in den Büros der Stubaier Bergsportschulen erhält-
17 Elfer Nordwand
lich. Zusätzlich findet man im Stubaital eine Vielzahl an sehr anspruchs-
vollen alpinen Kletterrouten. Dabei handelt es sich um ernsthafte 18 Elferkofel
Unternehmen im teils nicht zuverlässigen Fels. Informationen dazu 20 Übungsklettersteige Kreuzjoch
gibt es im Kletterführer „Orgler“ erschienen im Panico Verlag. 21 Ochsenwand
23 Klettergärten im Stubaital
indoor-angebot
Außerdem gibt es im Stubaital auch ein attraktives Indoor-Kletteran-
gebot: Sportkletterhalle Fulpmes ca. 30 Routen, Leihausrüstung
vorhanden, geöffnet von November bis Mai, in den Sommermona-
ten nur auf Anfrage geöffnet. Anmeldung bzw.
Information unter +43(0)650-8426077

Tourismusverband Stubai Tirol


Stubaitalhaus | Dorf 3
6167 Neustift im Stubaital | Austria
Tel. +43 5018810 wichtiges
Fax +43 501881-199 Bitte beachten Sie, dass für die Begehung eines Klettesteiges die nötige
Klettersteig-Sicherheitsausrüstung (Helm, Klettersteig-Set, Anseilgut) voraus
info@stubai.at gesetzt wird. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr. Ungeübten empfehlen
www.stubai.at wir, sich einem Bergführer anzuschließen.
Stubai Alpin +43 (0)5226-3461 | Stubai Tirol +43 (0)5225-63490.

Verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit,
sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres
Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Al-
men erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.

Schwierigkeitsgrade der Klettersteige:


A: leicht C: schwer E: extrem schwierig
B: mittel D: sehr schwer
5

kletterpark
fernau
Mit der Gondelbahn bis zur
Mittelstation Fernau.
in 15 Minuten zu den Einstiegen.
++ Klettersteig Fernau
++ Fernau Express
++ Übungsklettersteige
++ Sportkletterrouten

Mutterberg 2 · 6167 Neustift · Österreich


E-Mail: info@stubaier-gletscher.com
Tel. 0043 5226 8141 · Wettertel. 0043 820 988440
www.stubaier-gletscher.com

pic | www.alpinverlag.at pic | www.schall-verlag.at

Die bis zu 20 m langen Übungsklettersteige ermöglichen es dem Der außergwöhnlich schöne Klettersteig im Nahbereich der Stubaier
Klettersteigneuling sich langsam an Fels und Material zu gewöhnen. Gletscherbahn bietet sehr originelle und abwechslungsreiche Kletter-
Optimal um ein Gefühl für die verschiedenen Schwierigkeitsgrade zu steig-Passagen.
erlangen. Schwierigkeit großteils B/C und C, eine Passage C/D; viele aus-
gesetzte Passagen mit einer Engstelle
Schwierigkeit für Einsteiger angelegt, A, D und B/C Zeiten / Höhenunterschiede
Zeiten / Höhenunterschiede Zustieg................................................................ 15 Min.
Zustieg................................................................ 15 Min. Klettersteig.....................................1,5 Std. / 230 Hm
ausgangspunkt Abstieg............................................... 45 Min. / 340 Hm
Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn, ca. 2290 m ausgangspunkt
Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn, ca. 2290 m

Übungsklettersteige Fernau A bis c Fernau B bis D


schwierigkeits° schwierigkeits°
6 7

pic | www.alpinverlag.at pic | www.alpinverlag.at

Gewaltig schwere Steiganlage, die neben den extrem schweren Einzel- Unschwieriger Klettersteig in den Wilden Wassern der Sulzenau der
stellen auch wegen der kaum vorhandenen Rastmöglichkeiten hohe besonders für Klettersteigeinsteiger und Jugendliche geeignet ist. Der
Ansprüche an ihre Begeher stellt. nahegelegene Flying Fox (60 m) darf nur nach Rücksprache mit dem
Hüttenpächter benutzt werden.
Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg................................................................ 15 Min. Zeiten / Höhenunterschiede
Klettersteig............................... 1h 30 Min. / 160 Hm Zustieg................................................................. 2 Min.
Abstieg............................................... 45 Min. / 340 Hm Klettersteig..................................... 20 Min. / 50 Hm
ausgangspunkt Abstieg.................................................. 10 Min. / 50 Hm
Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn, ca. 2290 m ausgangspunkt
Sulzenauhütte, 2191 m

fernau express D bis E übungsklettersteig wildewasser a bis b


schwierigkeits° schwierigkeits°
9

Nürnberger
2.297 M

Hütte
herzlich willkommen! Eine 1886 in Mitten imposanter
Gletscherschliffe erbaute, noch traditionell erhaltene Berghütte mit
großzügigen und komfortablen Betten- und Lagerräumen. Heimelige
Gaststuben laden zum gemütlichen Hüttenabend mit einem Flascherl
Wein ein. Stubaier Kostbarkeiten - vielseitige Speisekarte mit Fleisch,
Milchprodukten, Obst und Gemüse aus eigener Landwirtschaft,
einladende Sonnenterrasse mit neu erbauter Veranda. Abwechslungs-
reiche Unternehmungen in unmittelbarer Hüttennähe (2 Klettergär-
ten und Klettersteig/Flying Fox - 10 Min. oberhalb der Hütte, Freiger-
see, Aussichtswandergipfel u.v.m.)
Beliebtes Etappenziel am Stubaier Höhenweg. Schlafplätze: 45 Betten,
90 Lager. Aufstieg: Von Ranalt Gehzeit 2,5 Std. Übergänge: Müller-
hütte und Becherhaus 5,5 Std., Teplitzer Hütte 3,5 Std., Bremerhütte
und Sulzenauhütte 3,5 Std. Tourenziele: Wilder Feiger, 3.418 m/
4 Std.; östl. und westl. Feuerstein, 3.267 m/4 Std.; Maierspitze, 2.874 m/
1,5 Std.; Freigersee 45 min. ... Geöffnet: Mitte Juni bis Anfang
Oktober (je nach Witterung)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Fam. Leonhard und Martina Siller
Pächter und staatlich geprüfter Berg- und Schiführer

pic | www.alpinverlag.at

Der Klettersteig liegt ganz im Trend der „Hütten-Klettersteige“. Eine


schöne, recht kurze und genussreiche Ferrrata.

Schwierigkeit C, zu Beginn C bis D, ansonsten bis max. B bis C


Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg................................................................10 Min.
Klettersteig....................................50 Min. / 140 Hm
Abstieg...............................................2,5 Std. / 1250 Hm
ausgangspunkt
Nürnbergerhütte, 2297 m

Schulweg 28 | 6167 Neustift im Stubaital | Tirol | Hütte Tel. & Fax 05226 2492
Privat Tel. & Fax 05226 30496 | E-Mail: nuernbergerhuette@aon.at
nürnbergerhütte c bis d
www.nuernbergerhuette.at schwierigkeits°
11

pic | www.schall-verlag.at

Ziemlich kurzer, aber interessanter Klettersteig (auch botanisch sehr


wertvoll). Kaum wo findet man noch soviel wildes Edelweiß.

Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg................................................................10 Min.
Klettersteig..................................... 40 Min. / 90 Hm
Abstieg............................................................15-30 Min.
ausgangspunkt
Franz Senn Hütte, 2147 m

edelweiss c bis d
schwierigkeits°
12 ilmspitze 13

pic | www.schall-verlag.at pic | www.alpinverlag.at

Der Sommerwand-Klettersteig, wurde als Übungsklettersteig Ein Gebirgsbach-Klettersteig, der mit spektakulären Stellen gespickt
angelegt. ist und zum Teil sogar unterirdisch - knapp über dem Wildbach -
verläuft.
Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg.......................................................... 30-35 Min. Zeiten / Höhenunterschiede
Klettersteig...................................... 15 Min. / 60 Hm Zustieg...........................................................15-20 Min.
Abstieg............................................................15-30 Min. Klettersteig.................................................... 20 Min.
ausgangspunkt Abstieg............................................................15-30 Min.
Franz Senn Hütte, 2147 m ausgangspunkt
Franz Senn Hütte, 2147 m

sommerwand b bis c höllenrachen b bis d


schwierigkeits° schwierigkeits°
15

Ferrata Connect Flex

cjdkda^cZ#Vi
9VhIDE"@aZiiZghiZ^\hZiVjhYZb
=VjhZHIJ76>kZgZ^cieZg[Z`iZ
=VcY]VWjc\b^i]ŽX]hiZgH^X]Zg]Z^i
Ñ\gd›ZHX]cVeeZgŽ[[cjc\
\gd›ZHX]cVeeZgŽ[[cjc\
ÑZ^c[VX]WZY^ZcWVgZgKZghX]aj›
Z^c[VX]WZY^ZcWVgZgKZghX]aj›
ÑÓ
ÓZm^WaZ7~cYZg\Z\Zc
a~hi^\ZhKZg[~YZac

lll#hijWV^"WZg\hedgi#Xdb
CJG 7:G<: >B @DE;

pic | www.alpinverlag.at pic | www.alpinverlag.at

Ansprechender Steig, den man „en passent“ mitnehmen sollte. Auch Die Ilmspitze ist das schroffe Wahrzeichen schlechthin – fast unbe-
für Klettersteigneulinge geeignet. zwingbar ragt sie formschön am Talschluß des Pinnistales empor.

Schwierigkeit C, zu Beginn C bis D, ansonsten bis max. B bis C Schwierigkeit A bis B, viele, ausgesetzte Passagen C, auch der
Zeiten / Höhenunterschiede Abstieg ist stellenweise gesichert
Zustieg................................................. 10 Min. / 50 Hm Zeiten / Höhenunterschiede
Klettersteig......................................30 Min. / 70 Hm Zustieg.......................... (Von der Karalm) 3 Std. / 850 Hm
Abstieg.................................................. 15 Min. / 70 Hm Klettersteig.....................................1,5 Std. / 280 Hm
ausgangspunkt Abstieg..............................................................2,5-4 Std.
Innsbruckerhütte, 2369 m ausgangspunkt Neustift, Karalm (Hüttentaxi), 1560 m
Innsbruckerhütte, 2369 m

übungsklettersteig innsbruckerhütte c bis d ilmspitze a bis c


schwierigkeits° schwierigkeits°
elfer
17

lifte
dem kletter-
himmel so nah!

pic | www.schall-verlag.at

Drei Klettersteige Klassische Klettersteigroute am Neustifter Hausberg. Der sehr luftige


und unzählige und interessante Klettersteig kann ideal mit dem schönen und
freie Klettertouren empfehlenswerten „Elferkofelklettersteig“ verbunden werden.
Kletterfreaks sind begeistert und kommen
immer wieder. Zahlreiche freie Klettertouren
und drei versicherte Klettersteige am Elferturm, Schwierigkeit C, eine Passage D, einige kurze Kletterstellen 1+ u. 2-
über den Elferkogel und in den Ilmspitzen, Zeiten / Höhenunterschiede
fordern Kondition und Können. Im Hintergrund
ragt die beeindruckende Bergkulisse des Zustieg.............................................1-1,5 Std. / 460 Hm
mächtigen Eisriesen ”Habicht” 3.277 m empor. Klettersteig.................................1,5-2 Std. / 220 Hm
Abstieg..............................................1-1,5 Std. / 680 Hm
Betriebszeiten Sommer: Anf. Mai bis Ende Okt..
ausgangspunkt Bergstation Elferlifte, 1800 m
Infos: www.elfer.at

Hochstubai Liftanlagen Ges.m.b.H · Moos 12 · 6167 Neustift elfer nordwand c bis d


elfer@neustift.at · Talstation Tel. +43 (0)5226 / 2270 · Tel. Bergstation +43 (0)5226 3383 schwierigkeits°
18 elferkofel

KLETTERSTEIG- und BERGWANDER-


ATLANTEN vom SCHALL-VERLAG:

Klettersteig-Atlas Österreich
Alle lohnenden Klettersteige u. gesi-
cherten Steige Österreichs (ca. 250) !
3. erweiterte u. aktualisierte Auflage Juni 2009
3.Auflage Viele Topos, Anforderungsprofile,
Wand- u. Actionfotos, usw., ca. 550 Seiten!
Juni 2009 ! Im praktischen Ringbuchsystem !
ISBN 978-3-900533-58-8 EUR 39,50
DAS beliebte u. bewährte Standardwerk !

Klettersteig-Atlas
Dolomiten & Südtirol
NEU Band 2 - Italien Nord
Südtirol, Trentino (Ost), Dolomiten
Über 170 Klettersteige - von leicht bis extrem
Im praktischen Ringbuchsystem !
ca. 500 Seiten! ISBN 978-3-900533-56-4 37,00
ERSCHEINT ENDE MAI 2009

Klettersteig-Atlas Italien Band 1 - Italien West


Lombardei, Venetien, Trentino inkl. Gardaseeberge u. Brenta!
ISBN 978-3-900533-49-6 35,00 - ist im Juni ʻ08 erschienen
Alle Klettersteig-Atlanten mit ca. 500 Wand- und Klettersteigfotos.
Im besonders benutzerfreundlichem und praktischem Ringbuchsystem -
mit einzelnen Tourenblättern zum Herausnehmen und Mitnehmen auf Tour
(inkl. robuster Klarsicht-Schutzhülle zum Einlegen der Tourenblätter) !
Viele übersichtliche Topos, genaue Anforderungsprofile, präzise Daten.
Ausführliche Einleitung über Ausrüstung und Klettersteigtechnik.
Jährliche Updates zum nachträglichen Einordnen!
Sowohl für Anfänger als auch Profis sehr empfehlenswerte Standardwerke!

pic | www.alpinverlag.at
Bergwander-Atlas Tirol Band 2
Nordtirol - von Innsbruck bis zum Arlberg
Sehr lohnende und eindrucksvolle Überschreitung in einer teilweise Die 216 schönsten Bergwanderungen
„dolomitenartigen“ Felsszenerie. Wunderschöne Gratkletterei, eine (inkl. Varianten ca. 480 Wandervorschläge!)
optimale Vorbereitung auf die „großen“ Stubaier Klettersteige. Präzise Kartenausschnitte und Beschreibun-
gen - mit vielen Fotos, Tipps u. Hinweisen !
Schwierigkeit B, stellenweise C 336 Seiten ISBN 978-3-900533-38-5 29,80
Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg............................................... 1,5 Std. / 600 Hm
Klettersteig......................1,5 Std. / 100 Hm (1,5 km)
Abstieg.................................................1,5 Std. / 540 Hm
www.schall-verlag.at
ausgangspunkt Bergstation Elferlifte, 1800 m Erhältlich im gut sortierten Buch- und Sport-
fachhandel, im Internet od. direkt beim Verlag:
elferkofel b bis c E-Mail: schall-verlag@aon.at
schwierigkeits°
21

Skizentrum und Wanderzentrum Stubaital


Alpin-Erlebnispark
Panorama Klettersteig Länge 700 m
Übungsklettersteige mittel - schwer
Klettergarten für Sportkletterer
Kinderklettergarten
Abseilfelsen/Seilrutschen
Biwak-Grotte

Alpenpflanzenlehrpfad
Gratis Führungen - Rundwanderung

Panoramasee
Erlebnisweg für Kinder

www.schlick2000.at • info@schlick2000.at • +43(0)5225 62321

pic | www.alpinverlag.at pic | www.alpinverlag.at

Am Kreuzjoch wurde der Alpin-Erlebnispark eingerichtet. Neben Ein besonders interessanter, langer und schöner Klettersteig, der
einem Kinder- und Sportklettergarten, Seilrutschen und einer Biwak- sicherlich zu den bedeutendsten Klettersteigen Österreichs zählt. Bei
Grotte, wurden auch 3 Klettersteige von 20 bis 80 Höhenmeter aller Freude am schönen Aufstieg ist es wichtig, noch etwas Kraft für
errichtet. Ideal zum Üben, Kennenlernen und zum Spaß - immer mit den anstrengenden Abstieg aufzusparen.
einem herrlichen Panorama vor Augen! Schwierigkeit C bis D, einige Kletterpassagen 1+
Zeiten / Höhenunterschiede Zeiten / Höhenunterschiede
Zustieg................................................. 15 Min. / 70 Hm Zustieg........................................... 1 - 1,5 Std. / 650 Hm
Klettersteig................................ 20-35 Min. / 80 Hm Klettersteig.......................................3 Std. / 700 Hm
Abstieg.................................................35 Min. / 150 Hm Abstieg...................................... 3-3,5 Std. / bis 1350 Hm
ausgangspunkt ausgangspunkt
Bergstation Kreuzjoch der Schlick 2000, 2136 m Bergstation Kreuzjoch der Schlick 2000, 2136 m; Schlickeralm, 1645 m

Übungsklettersteige Kreuzjoch a bis e ochsenwand c bis d


schwierigkeits° schwierigkeits°
23

Klettersteigführer
Österreich klettergärten
Alle lohnenden Klettersteige zwischen
Bodensee und Wienerwald - mit DVD-ROM! Klettergärten Franz-Senn-Hütte | Im unmittelbaren Umfeld
der Franz-Senn-Hütte befinden sich 3 unterschiedliche Klettergärten
ISBN: 978-3-9500920-8-0 mit insgesamt ca. 20 Routen.
Preis: 29,95 Euro Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl............. 20 – 60 m/19
III bis vi, viii Höhe.................................................2.150 m
2., stark erweiterte Auflage!
Regensburgerhütte | Landschaftlich wunderschön gelegenes
„Einen derart anschaulich aufbereiteten, ak- Klettergelände.
tuellen, detaillierten und schlüssig konzipier- Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl................15 – 60 m/7
ten Klettersteigführer für Österreich hat es iii bis vii Höhe................................................2.286 m
bislang noch nicht gegeben.“
(Süddeutsche Zeitung über die erste Auflage) Kletterpark Fernau – Dresdner Hütte | Relativ steile Routen
im fantastisch griffigen Fels, die kurzen Abstände der Zwischensiche-
lange Gehpassage rungen kommen Kletteranfängern sehr zugute.
Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl................10 – 25 m/9
Beide Bücher mit DVD-ROM im Buch!
A
Band A Schrofen A
III bis vi Höhe............................................... 2.400 m
A
- TOURENBLÄTTER zum Mitnehmen auf der Leiter Sulzenau | Der Klettergarten befindet sich etwa 10 Minuten ober-
dem Buch beigelegten DVD-ROM A/B halb der Hütte. Er ist auch für Anfänger geeignet.
- viele atemberaubende Klettersteigfilme Leiter
Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl..............20 – 50 m/12
- GPS-Daten und Toureninfos B III bis VI Höhe................................................2.300 m
- PLUS: Updates direkt in Ihre Mailbox steile Leiter
B/C Klettergärten Nürnbergerhütte | Bieten ideale Möglich-
Axel Jentzsch-Rabl In beiden Führern A im Kessel keiten um sich an den Fels des Alpenhauptkammes zu gewöhnen.
Band A
=6C9O6=B#
gibt es die bewährten
Andreas Jentzsch

über den Bach


Super Verschneidungen, schöne Wandstellen - „Chamonix-like”.
Dieter Wissekal
dank superlight y

Klettersteigtopos! Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl..............20 – 60 m/13


III bis vi Höhe.................................................2.300m
NEU! Klettersteigführer Innsbruckerhütte | Großzügig angelegter Übungsklettersteig,
Dolomiten - Südtirol - Gardasee direkt neben den Kletterrouten.
Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl............... 20 – 30 m/5
Dolomiten-Südtirol-Gardasee
Alle lohnenden Klettersteige in den Dolomiten, in Südtirol,
Alle lohnenden Klettersteige in den Dolomiten, in Süd- iv bis vi Höhe................................................ 2.369 m.
am Gardasee und in der Brenta - mit DVD-ROM im Buch!
 inkl. DVD-ROM mit Klettersteig-Videos und Klettersteigatlas
 mit Tourenblättern zum Ausdrucken und Mitnehmen
tirol, am Gardasee und in der Brenta - mit DVD-ROM!
 plus Updates direkt in Ihre Mailbox
with english Version

Alpinverlag
ISBN: 978-3-902656-02-5 Pinnistal | Wandkletterei im festen Kalkstein, Hakenabstände
teilweise etwas groß.
www.austrialpin.at

Preis: 29,95 Euro Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl............... 30 – 50 m/5


Ab Frühsommer 2009 im Handel! III bis VI Höhe................................................ 1.850 m.

Kampler Staumauer | Eine Interessante Möglichkeit für Einstei-


Gute Darstellung der Videos:
Windows Media Player DVD-ROM: Vol 1
Klettersteig Atlas de
Erhältlich sind beide Bücher im guten Bergsport- ger ist die mit Naturstein gemauerte Schutzmauer im Ortsteil Kampl.
Klettersteigvideos: - Touren- und GPS-Daten
bzw. Buchhandel oder direkt beim
Via delle Bocchette - Update E-Mailservice
Marmolada Westgrat Ferrata
Ferrata degli Alleghesi - Tourenblätter
zum Ausdrucken und Mit
Eignet sich auch sehr gut für Bouldertraining.
Alpinverlag
Ferrata G. Lipella
Mitnehmen auf die Tour

Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl........................ 13 m/5


Ferrata dell Amicizia
All
eR Ferrata Rio Sallagoni Alpinverlag at
ech ag.
te v erl
inv
orb lalp
ehal w.a
ten -
Alpinve - ww
rlag Jentzsch-Rabl GmbH

iv bis vi Höhe................................................1.000 m
www.alpinverlag.at
Moderne Alpinliteratur! Kletterpark Kreuzjoch | Die Routen in diesem Park sind ein ty-
pisches Bsp. fürs Klettern in den Kalkögeln. Anfänger werden viel lernen.
Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl............... 10 – 20 m/9
III bis vi, viii Höhe................................................2.200 m

Klettersteig Atlas de
sportklettergarten Eldorado | Vom Parkplatz Klaus Äuele
in 20 MInuten zu den schwierigsten Sportkletterrouten im Stubai.
Schwierigkeits° Routenlänge/-anzahl......................35 m/20
6a+ – 8b+ Höhe................................................ 1.240 m
BILDNACHWEIS | Tourismusverband Stubai Tirol, Stubaier Gletscher, Heinz Zak

WINTERKARTE | BIKEKARTE
WANDERKARTE
THE MAP TO THE GAP!
Das ganze Stubaital für EUR 1,50
ERHÄLTLICH:
IM TVB STUBAI TIROL ODER
BEI IHREM VERMIETER