Sie sind auf Seite 1von 2

STG08087_pistenplan.indd 2 19.08.

2008 16:52:29 Uhr


10 FIS Verhaltensregeln Bitte beachten Sie dieses Zeichen:
für Skifahrer und Snowboarder
1. Rücksichtnahme auf die anderen
!! Außerhalb der bezeichneten und geöffneten Pisten
sind Sie allein für Ihre Sicherheit verantwortlich!
Hier wird die Piste mit der Seilwinde präpa-
riert. D.h. das Seil, welches das Pistengerät
hochzieht, quert die Piste. Achten Sie bitte
Skifahrer und Snowboarder auf die Absperrungen!
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss sich so verhalten, • Bei Lawinengefahr müssen Abfahrten gesperrt werden.
dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt. Halten Sie sich im Alarmfall bitte genau an die Weisungen Die Skipisten sind täglich von 16.00 / 16.30 bis 8.30 / 9.00
der Bergrettungsleute oder des Seilbahnpersonals. Sollten Uhr außer Betrieb. Während dieser Zeit gibt es keine Ge-
2. Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise Sie in eine Notlage geraten, so setzen Sie einen Notruf ab fahrenabsicherung! Es besteht Verletzungsgefahr durch
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss auf Sicht fahren. (Notrufnummern siehe Unfallmeldestelle). Pistenbearbeitung – Pistenraupen, Schneekanonen, Spur-
Er muss seine Geschwindigkeit und seine Fahrweise • Schützen Sie sich durch Sonnencreme mit hohem Schutz- rinnen, Windenseile, freiliegende Kabel und Schläuche der
seinem Können und den Gelände-, Schnee- und Witte- faktor und Ihre Augen durch eine Sonnenbrille. Beschneiungsgeräte.
rungsverhältnissen sowie der Verkehrsdichte anpassen. • Bitte beachten Sie unbedingt die Absperrungen! Achten
Sie auf Warntafeln (Lawinengefahr und Gletscherspal- Wetterinfo
3. Wahl der Fahrspur ten) und die orange Warnlampe bei den Panoramata- • 3 SAT (täglich am Morgen bis 9.00 Uhr)
Der von hinten Kommende muss seine Fahrspur so wäh- feln! • Stubai-TV Neustift und Fulpmes (ganzer Tag)
len, dass er vor ihm fahrende Skifahrer und Snowboar- • Webcams (ganzer Tag)
der nicht gefährdet. Rettungsdienst • www.stubaier-gletscher.com
Sollten Sie einen Sportunfall beobachten, leisten Sie bitte • Newsletter- und SMS-Service
4. Überholen ERSTE HILFE. Sichern Sie die Unfallstelle ab und verständigen • Wettertelefon: +43 (0)820 988 440
Überholt werden darf von oben oder unten, von rechts Sie den Rettungsdienst. • Handy Live-Cam: Aktuelle Wetterdaten und
oder von links, aber immer nur mit einem Abstand, der Pisteninformationen direkt auf Ihr Handy unter:
dem überholten Skifahrer oder Snowboarder für alle sei- Unfallmeldestellen Kennzeichen www.neuschnee.at
ne Bewegungen genügend Raum lässt.
• An jeder Station
5. Einfahren, Anfahren und hangaufwärts Fahren • Rettungsraum Gamsgarten (1. Stock) Skischule Neustift Stubaier Gletscher
Jeder Skifahrer und Snowboarder, der in eine Abfahrt Tel. +43 (0)5226 8141-431 Alle von 4 Jahren aufwärts lernen im toll ausgestatteten
einfahren, nach einem Halt wieder anfahren oder hang- • Rettungsraum Eisgrat Mini- und Kinderland, mit pädagogisch geschulten Ski-
aufwärts fahren will, muss sich vergewissern, dass er dies Tel. +43 (0)5226 8141-337 lehrerInnen Skifahren. Im Jugendcamp steigt der An- Indoor Spielparadies
ohne Gefahr für sich und andere tun kann. spruch an Sportlichkeit und Action. Egal, ob  Skifahrer oder In der Bergstation Gamsgarten  werden Kinder ab 3 Jahren
Pistendienst Boarder, ob Anfänger oder Könner, auf der Piste oder im liebevoll betreut. Mit Basteln, Malen und Spielen drinnen
6. Anhalten Unser Pistendienst ist ständig bemüht, Ihnen bestens prä- Funpark - in der Gruppe macht der Wintersport mehr Spaß. oder draußen im Schnee verfliegen die Stunden während
Vermeiden Sie es, sich an engen oder unübersichtlichen parierte Pisten zu bieten. Die Abfahrten werden täglich Anmeldung: Büro Gamsgarten: Tel. +43 (0)5226 8108 Mama und Papa dem Skigenuss frönen.
Stellen einer Abfahrt aufzuhalten. Ein gestürzter Skifah- präpariert. Nach Möglichkeit erledigen wir diese Arbeiten Büro Eisgrat: Tel. +43 (0)5226 8181 Öffnungszeiten: täglich von 8.45 Uhr – 16.00 Uhr
rer oder Snowboarder muss eine solche Stelle so schnell in der Nacht. Manchmal müssen Pistengeräte auch wäh- www.schischule-neustift.com Information und Anmeldung: Tel. +43 (0)5226 8141-406
wie möglich freimachen. rend des Betriebes fahren. Bitte fahren Sie im Wirkungsbe-
reich dieser Fahrzeuge vorsichtig.
7. Aufstieg und Abstieg
Ein Skifahrer oder Snowboarder, der aufsteigt oder zu
Fuß absteigt, muss den Rand der Abfahrt benutzen.

8. Beachten der Zeichen


Jeder Skifahrer und Snowboarder muss die Markierung
und die Signalisation beachten. 10 FIS rules for skiers and snowboarders 9. Assistance PLEASE OBSERVE THIS SIGN:
At accidents, every skier or snowboarder is duty bound It indicates that a cable winch is being used
9. Hilfeleistung 1. Respect for others to assist. here to groom the piste, i.e. that this is where
Bei Unfällen ist jeder Skifahrer und Snowboarder zur Hil- A skier or snowboarder must behave in such a way that the cable which holds the vehicle actually
feleistung verpflichtet. he does not endanger or prejudice others. 10. Identification crosses the piste. Please note the barriers!
Every skier or snowboarder and witness, whether a
10. Ausweispflicht 2. Control of speed and skiing or snowboarding responsible party or not, must exchange names and The ski pistes are not in service from 4.00-4.30 pm to
Jeder Skifahrer und Snowboarder, ob Zeuge oder Betei- A skier or snowboarder must move in control. He must addresses following an accident. 8.30-9.00 am on each day. During this time there is no sa-
ligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines adapt his speed and manner of skiing or snowboarding fety protection against hazards! Please note: risk of injury
Unfalles seine Personalien angeben. to his personal ability and to the prevailing conditions HAZARDS AT HIGH ALTITUDES through piste grooming – snow cats, snow cannons, track
of terrain, snow and weather as well as to the density Despite the fascinating beauty of the mountains, the high edges, cable winch, non-secured cables and pipes of the
Gefahren im Hochgebirge of traffic. altitude terrain has its own unique dangers: crevasses, ava- snowmaking machines.
Die faszinierende Schönheit des Hochgebirges bringt auch lanches, snowstorms, sudden fog and, on the other hand,
Gefahren mit sich: Gletscherspalten, Lawinen, Schnee- 3.Choice of route powerful solar radiation. Weather info
stürme, plötzlicher Einfall von Nebel, aber auch starke A skier or snowboarder coming from behind must choose • 3 SAT (every morning until 9.00 am)
Sonneneinstrahlung. his route in such a way that he does not endanger skiers • Neustift and Fulpmes Stubai TV (all day)
or snowboarders ahead.

4. Overtaking
!! Please note that you are solely responsible for your
safety if you leave marked, open pistes



Webcams (all day)
www.stubaier-gletscher.com
Newsletter and SMS service
A skier or snowboarder may overtake another skier or • Weatherline +43 (0)820 988 440
snowboarder above or below and to the right or to the • If, despite all the warnings, you find yourself in an • Mobile live cam
left provided that he leaves enough space for the over- emergency situation, then make an emergency call Live cam with up-to-date weather

B.Big taken skier or snowboarder to make any voluntary or


involuntary movement. •
(emergency numbers are shown at accident stations).
Protect yourself by using sun cream with a high sun


and piste information straight to your mobile from
www.neuschnee.at

Ski-Camp 5. Entering, starting and moving upwards •


protection factor and wear sunglasses.
Don‘t enter any prohibited zones! Do not leave the B.Big Ski-Camp for Kids anD Teens
A skier or snowboarder entering a marked run, starting marked ski runs. Please observe the warning signs (risk Children aged 4 years and older have a marvellous time
Im B.Big Ski-Camp sind again after stopping or moving upwards on the slopes of avalanches and crevasses) and the orange warning learning how to ski. The best-trained ski instructors look
Spaß und Action garan- must look up and down the slopes that he can do so light on the panorama boards! after children all day at the B.Big Ski-Camp on the Stubai
tiert. Kinderbetreuung von without endangering himself or others. Glacier (open from December until April). Kids will be loo-
3 bis 15 Jahren. Bestens Rescue Service ked after over the lunch period.
ausgebildete Skilehrer- 6. Stopping on the piste If you should witness an accident, give FIRST AID. Make the
Innen betreuen die Unless absolutely necessary, a skier or snowboarder must accident situation safe and notify the rescue service. Ski school Neustift Stubai Glacier
Kinder im Kinder und avoid stopping on the piste in narrow places or where visi- Skiing and snowboard course for adults and children.
Jugend Ski-Camp am bility is restricted. After a fall in such a place, a skier or snow- ACCIDENT contact POINTS SYMBOL Registrations: Office Gamsgarten: Tel. +43 (0)5226 8108
Stubaier Gletscher den boarder must move clear of the piste as soon as possible. • At each cablecar station Office Eisgrat: Tel. +43 (0)5226 8181
ganzen Tag. Von De- • Gamsgarten rescue office (first floor), www.schischule-neustift.com
zember bis April ge- 7. Climbing and descending on foot Tel. +43 (0)5226 8141-431
öffnet. Mittagsbe- A skier or snowboarder either climbing or descending on • Eisgrat rescue office Indoor play and games paradise
treuung inklusive. foot must keep to the side of the piste. Tel. +43 (0)5226 8141-337 The indoor play paradise at the Gamsgarten top station
is where little children aged 3 years and older can spend
8. Respect for signs and markings PISTE MAINTENANCE SERVICE a beautiful, interesting day playing games, doing handi-
A skier or snowboarder must respect all signs and mar- The piste maintenance service constantly strives to offer crafts or painting.
kings. you superbly groomed ski runs. The pistes are groomed Opening times: daily from 8.45 am - 4.00 pm
on a daily basis. Whenever possible we do this during the Information and registrations: Tel. +43 (0)5226 8141-406
night. Sometimes we also have to send out maintenance
vehicles when the pistes are still being used for skiing.

STG08087_pistenplan.indd 1 19.08.2008 16:52:26 Uhr