Sie sind auf Seite 1von 92

Inhaltsverzeichnis

Einführung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Anreise. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Natur.
. Murnauer Moos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Wege, Seen & Berge. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Kunst & Kultur

Museen & Malerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Künstler & Poeten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Kirchen & Klöster. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Musik & Theater. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Veranstaltungen
Ausstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Konzerte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Murnauer Kulturwoche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Theater & Kabarett. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Feste. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Märkte in Murnau. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Weihnachtsmärkte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Brauchtum. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Veranstaltungen im Überblick . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Aktiv & Kreativ


Aktiv . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Kreativ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Incentives. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Gesundheit & Wellness. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Tagung & Kongress. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44

Bayern-Highlights. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52

Führungen & Tourenvorschläge

Ortsführungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62

Sonderführungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62

Tourenvorschläge. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66

Hotellerie & Gastronomie


Hotels, Gasthäuser & Pensionen . . . . . . . . . . . . . . 70

Gruppengeeignete Restaurants . . . . . . . . . . . . . . . 78

Stichworte von A - Z. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Kontakt & Impressum. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92


Einführung

Lieber Geschäftspartner,

nur 45 Autominuten südlich von München liegt das „Blaue Land“ vor der Traum-
kulisse der bayerischen Alpen mit dem zentralen Ort Murnau. Diese von Bergen
eingerahmte Seenlandschaft im oberbayerische Voralpenland, in der intakte Natur,
Kunst und Kultur eine ganz besondere Verbindung eingehen, hat der weltbe-
kannte Maler Franz Marc wegen seiner besonderen blauen Farbgebung das
„Blaue Land“ genannt.

Murnau ist idealer Ausgangspunkt, um einige der attraktivsten Sehenswürdigkeiten


in Oberbayern wie zum Beispiel die nahe Landeshauptstadt München, die Königs-
schlösser Linderhof und Neuschwanstein und Hohenschwangau, das UNESCO-
Weltkulturerbe Wieskirche, die Klöster Ettal und Benediktbeuern, den Passions-
spielort Oberammergau oder Garmisch-Partenkirchen mit der Zugspitze zu besu-
chen. Die kurzen Wege zu diesen „Bayern-Highlights“ finden Sie unter dem
gleichnamigen Kapitel.

Was wäre das „Blaue Land“ jedoch ohne die Geschichte des „Blauen Reiters“?
Hier in Murnau fanden Gabriele Münter und Wassily Kandinsky für das weitere
gemeinsame Leben und Schaffen 1909 eine kleine Villa, das heutige Münter-Haus.
Die Schönheit der Landschaft mit ihren besonderen Farb- und Lichtstimmungen
trug wesentlich dazu bei, die herkömmlichen künstlerischen Darstellungsformen

3
Einführung

zu überwinden und Wassily Kandinsky den epochalen Weg zur gegenstandsfreien


Malerei des Expressionismus zu ebnen. Das wieder in den ursprünglichen Zustand
von 1909 zurückversetzte Münter-Haus ist heute ein Besuchermagnet für alle
Kunstliebhaber geworden. Daneben ist im Schloßmuseum Murnau, 1995 ausge-
zeichnet mit dem bayerischen Museumspreis, u.a. die weltweit größte Sammlung
von Münter-Bildern zu sehen. Ein Wochenende „Auf den Spuren des Blauen
Reiters“ führt Sie in die Lebensumstände der Künstler ein, zeigt Originalschau-
plätze und stellt sie den heute weltbekannten Gemälden gegenüber. Mehr zu
diesem Thema finden Sie in den Kapiteln Kunst & Kultur sowie Führungen.
Die einzigartige Landschaft zog nicht nur Maler wie Franz Marc, Wassily Kandinsky
und Gabriele Münter an. Der Architekt Emanuel von Seidl gestaltete um die
Jahrhundertwende die Häuserfassaden der Murnauer Marktstraße und lud sich
illustre Gäste in seine Murnauer Villa. In die Weltliteratur ging Murnau durch den
Schriftsteller Ödön von Horváth ein. Der bedeutende deutsche Dramatiker lebte
von 1923 bis 1933 überwiegend in Murnau. Vielen seiner Werke liegen Erlebnisse
aus dieser Zeit zugrunde. Ihm ist im Schloßmuseum Murnau eine eigene Abteilung
gewidmet.
Der wohl berühmteste Gast in Murnau, wenn auch nur auf der Durchreise zu
seinem nahegelegenen Schloß Linderhof, dürfte wohl König Ludwig II. gewesen
sein. Er nächtigte in der ehemaligen Posthalterei, dem heutigen Hotel Post an
der Marktstraße. Dem Monarchen ist in Murnau mit einer Büste das älteste König-
Ludwig-Denkmal Bayerns gesetzt worden. Mehr zu diesen berühmten Persönlich-
keiten finden Sie im Kapitel Kunst & Kultur.

Das „Blaue Land“ hat seine Anziehungskraft noch bis heute erhalten: Davon
zeugen zahlreiche aktive Künstler mit ihren Galerien und Ausstellungen. Der
lebendige Künstlerort Murnau hat sich vor dem Hintergrund seines kunst-
geschichtlichen Erbes EuroArt, der Vereinigung europäischer Künstlerorte
(www.artistsvillages.net) angeschlossen.
Dass Kunst und Kunstgenuss nicht passiv sein müssen, zeigen wir Ihnen im Kapitel
Aktiv & Kreativ. In Murnau hat sich auch eine attraktive Musikszene etabliert und
sich mit Konzerten regional und international be­kannter Künstler von Klassik bis
Jazz zu einem Musikzentrum der ganzen Region entwickelt. Eine Auswahl von
Musikgruppen und Orchestern, die gerne Ihre Abendveranstaltung musikalisch
umrahmen, finden Sie im Kapitel Kunst & Kultur.

Vielleicht ist es die Mischung aus südländischem Flair und dörflicher Idylle, die
den besonderen Reiz der Murnauer Marktstraße ausmacht. Die einzige Fußgän-
gerzone in Bayern mit Bergblick von jedem Standpunkt lädt zu stressfreiem
„Bummeln und Einkaufen“ ein. Hinter den denkmalgeschützten Fassaden finden
sich urbane Geschäfte, lebendige Cafés und gemütliche Gaststätten. Noch ein
Stück „Bilderbuch-Bayern“ bieten die Gastwirte bei bayerischen Spezialitäten
neben einem kühlen Weißbier aus der Brauerei Karg, zum Beispiel in einem der
zahlreichen Biergärten oder in Murnaus Schaubrauerei Griesbräu.

4
Einführung

Neben der bayerischen Gastlichkeit und der Offenheit für moderne Kunst und Kultur
haben sich die Menschen hier das alte Brauchtum bewahrt. Sie pflegen es wie z.B.
bei der einzigartigen Fronleichnamsprozession auf dem Staffelsee oder dem
berühmten Leonhardi-Ritt. Einen Überblick über die wichtigsten Brauchtumsfeste
und Höhepunkte aus dem umfangreichen Veranstaltungskalender finden Sie unter
der Rubrik Veranstaltungen.

Wer einen Aufenthalt im „Blauen Land“ verbringt, kann aus einer Vielfalt von
Wander- und Spaziermöglichkeiten schöpfen, von der anspruchsvollen Bergtour bis
zum gemütlichen Rundweg um den See oder durch das Moor. Zu Fuß oder
per Rad unterwegs im Murnauer Moos mit Blick auf die Zugspitze und die Traum-
kulisse der bayerischen Alpen kann man die Seele baumeln lassen und den
Duft der Streuwiesen einatmen. Das Murnauer Moos ist mit rd. 35 qkm das
beeutendste Alpenrandmoor in Mitteleuropa mit einer schier unglaublichen Arten-
und Formenfülle an Flora und Fauna, die man bei einer Moosführung entdecken
kann. Vergleichen Sie dazu bitte das Kapitel Natur.

Die Heilkraft des Moores können Sie bei einem medizinischen Moorbad erspüren
und sich im Kapitel Gesundheit & Wellness über weitere entspannende Angebote
für das geistige und körperliche Wohlbefinden informieren.

Wenn Sie die Landschaft rund um den Staffelsee auf andere Weise, zum Beispiel
aus der Vogelperspektive während einer Ballonfahrt, erleben möchten, holen Sie
sich unter der Rubrik Incentives erlebnisreiche Programmideen. Hier haben wir
Angebote für jedes Temperament zusammengefasst, von einer beeindruckenden
Rundfahrt auf dem Staffelsee über eine gemütlichen Kutschfahrt bis zur rasanten
Schlauchbootfahrt.

Nach einem erlebnisreichen Tag mit Natur, Kunst und Kultur ist es schön zu wissen,
dass man in Murnau und dem Blauen Land rund um den Staffelsee auch die
passende Unterkunft findet. Im Kapitel Hotellerie & Gastronomie möchten wir
Ihnen davon einen Eindruck geben und Ihnen die Suche nach Ihrem Wunsch-Menü
erleichtern.

Darüber hinaus finden Sie unter der Rubrik Tagung & Kongress alle Einrichtun-
gen, die Sie bei der Durchführung von Seminaren, Tagungen, Kongressen oder
gleichartigen Veranstaltungen unterstützen und die entsprechende Technik zur
Verfügung stellen. Tagen Sie dort, wo andere Urlaub machen! Gerne sind wir Ihnen
bei der Gestaltung und Organisation eines passenden Rahmenprogramms für Ihre
Veranstaltung behilflich. Für Ihre Detailplanung haben wir alle wichtigen Adressen
und Stichworte am Schluß dieses Sales Guides im Kapitel A - Z zusammengefaßt.

Gerne stehen wir und die Leistungsträger Ihnen bei Fragen oder speziellen Pro-
grammwünschen jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche
Zusammenarbeit und hoffen, Sie bald persönlich in Murnau und dem Blauen Land
begrüßen zu dürfen.

Ihr Team von der


Tourist - Information Murnau / Geschäftsstelle Blaues Land

5
Anreise

Murnau und das Blaue Land rund um den Staffelsee sind durch ihre ideale Lage
zwischen München und den bayrischen Alpen mit allen Verkehrsmitteln
gut erreichbar:

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto oder dem Reisebus


erreichen Sie Murnau und das
Blaue Land über die Autobahn
A 95 München - Garmisch-Parten-
kirchen, Ausfahrt Murnau/Kochel.
Von München aus (67 km) sind Sie
in ca. 45 Minuten am Ziel. Planen
Sie Ihre individuelle Route unter
http://portale.web.de/Auto/Routenplaner

Hamburg 865 km
Düsseldorf 699 km
Berlin 662 km
Köln 659 km
Dresden 577 km
Leipzig 502 km
Frankfurt 489 km
Wien 440 km
Stuttgart 290 km
Nürnberg 235 km
Zürich 220 km
München 67 km

6
Anreise

Anreise mit der Bahn

Der Ferienzielbahnhof Murnau ist


im Stundentakt an die Bahnstrecke
München - Garmisch-Partenkir-
chen - Mittenwald - Innsbruck
angebunden. Die Fahrzeit von
München nach Murnau beträgt
60 Minuten. Am Bahnhof Murnau
stehen Taxis bereit und der regio-
nale Busverkehr RVO bringt Sie zu
den Orten und Ausflugszielen in die
Umgebung. Routen und Fahrpläne
finden Sie unter www.rvo-bus.de.
Wenn Sie nicht auf Ihr Auto ver-
zichten möchten, können Sie als
Alternative den Autozug wählen.
Verbindungen bestehen z.B. von
Hamburg, Hannover, Berlin, Köln,
Düsseldorf, Bremen und Dortmund
nach München. Fahrpläne unter
www.bahn.de (→ A - Z).

Anreise mit dem Flugzeug

Der Franz-Josef Strauß-Flughafen


München liegt in knapp 100 km
Entfernung von Murnau und ist
über S-Bahn an die Verbindungen
der Deutschen Bahn angebunden.
Mit einmal Umsteigen am Haupt-
bahnhof München sind Sie vom
Flughafen aus in eineinhalb Stun-
den mit dem Zug in Murnau. Mit
dem Mietwagen fahren Sie über
die A 92 nach München und weiter
zur A 95 München - Garmisch-Par-
tenkirchen.
Den Flughafen München mit seinen
Serviceeinrichtungen erreichen Sie
unter Tel. 089/975-00,
Fax 089/975-57906 oder unter
www.munich-airport.de.

Der Flughafen der Schwabenmetropole Augsburg liegt ebenfalls nur etwa 100 km
nordwestlich von Murnau und ist in 80 Minuten über die Autobahn A95 Garmisch-
Partenkirchen - München und die Autobahn A8 München - Stuttgart von Murnau
aus erreichbar. Ab dem Augsburger Bahnhof verkehren regelmäßig IC- und ICE-
Verbindungen der Deutschen Bahn nach München (Reisedauer 30 Minuten), von
wo aus Sie mit der Regionalbahn in einer Stunde 45 Minuten Murnau erreichen.
Weitere Informationen unter www.augsburg.de.

Tirols Landeshauptstadt Innsbruck mit dem Flughafen Innsbruck liegt in ca. 100 km
Entfernung zu Murnau und ist über die B2 Mittenwald - Garmisch-Partenkirchen
ebenfalls gut zu erreichen. Weitere Informationen unter Tel. 0043/512/22525-0 oder
unter www.innsbruck-airport.com.

7
Natur

Die Urlaubsregion Das Blaue Land rund um den Staffelsee ist reich an Naturschätzen. Drei warme
Badeseen und viele Weiher laden zum Rasten und Baden ein. Eine urwüchsige Mooslandschaft, durch-
zogen von der Loisach, bildet die ‚Bühne‘ dieser malerischen Landschaft, eingerahmt von der Bergkulisse
der bayersichen Alpenkette. Von der naturkundlichen Exkursion über geführte Wanderungen und Radtouren
bis hin zu Spaziergängen reichen die Möglichkeiten, den Alltag hinter sich und den Sinnen freien Lauf
zu lassen.

Murnauer Moos
Das Murnauer Moos dehnt sich
südlich von Murnau aus. Mit ca.
35 km² und einer Naturschutzflä-
che von 23,5 km² ist es heute das
bedeutendste Alpenrandmoor
in Mitteleuropa. Es ist hinsichtlich
seiner Größe und Geschlossenheit,
sowie seiner Tier- und Pflanzenwelt
einmalig in den Alpen. Viele vom
Aussterben bedrohte Tier- und
Pflanzenarten haben hier noch
einen gesicherten Lebensraum.

Moos-Führungen

Das Naturschutzgebiet Murnauer Moos erschließt sich am besten bei einer natur- Anmeldung: Tourist-Information Murnau
kundlichen Exkursion. Unsere Moosführer zeigen Ihnen wunderbare orchideen- und Frau Birgit Girg, Tel. 08841/6141-12
enzianreiche Streuwiesen und erläutern Ihnen die geologische Entstehung, botani- Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de
sche Besonderheiten und Artenvielfalt.

Geführte Mooswanderung mit Uli Klein Mai - September


Tel. 08841/8080, Uli Klein veranstaltet auch Diaabende über das Murnauer Moos ab 9.00 Uhr
Dauer ca. 3 Stunden

Von Bulten, Drischen und Köcheln mit Dr. Helmut Hermann Juni bis September
max. 30 Teilnehmer, Fremdsprache Englisch jeden Donnerstag, 9.30 Uhr
Sonder- und Gruppentermine nach Vereinbarung Dauer 3 - 5 Stunden

Kontakt: Dr. Helmut Hermann, Alpenvorland Natouristik GmbH


Schießstattsiedlung 17, 82362 Weilheim, Tel. 0881/417474, Fax 0881/417475,
alpenvorland-natouristik@t-online.de, www.alpenvorland-natouristik.de

Moosführungen nach Vereinbarung mit Dipl. Biologin Ingrid Geiersberger


Tel. 08841/49856

Der 12 km lange Moos-Rundweg ist einer der schönsten Wanderwege im Blauen


Land mit einem Panoramablick bis zur Zugspitze. Ausgangspunkt ist das St. Georgs-
kircherl, auch „Ähndl“ genannt, neben der gleichnamigen Gaststätte. Der erste Teil
des Weges führt durch das Flachmoor entlang dem Flüßchen Ramsach. Hier wach-
sen noch die seltensten Pflanzen, die an Informationstafeln entlang des Weges
beschrieben werden. Landschaftlich besonders reizvoll ist der „Lange Filz“, ein noch
intaktes Hochmoor direkt an das Murnauer Moos angrenzend.

Moos-Rundweg

8
Natur

Wege, Seen & Berge

In Zusammenarbeit mit Anbietern vor Ort finden in Murnau in den Sommermonaten


regelmäßig geführte Wander- und Bergtouren statt, z. B. auf den Heimgarten,
Herzogstand oder den Jochberg mit herrlichem Blick ins “Blaue Land“ und die
benachbarten Alpenmassive Wetterstein und Karwendel. Sondertermine für Grup-
pen jederzeit möglich.
Kontakt: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau, Geführte Wanderungen
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Lassen Sie sich auf einer leichten Wanderung durch die herrliche Murnauer Voral- Kräuterführungen, Barfußpfad
penlandschaft mit den zur jeweiligen Jahreszeit wachsenden Wildkräutern, Wildge-
müsen und essbaren Blüten vertraut machen und geniessen Sie anschließend ein
aus diesen Pflanzen speziell für Sie zubereitetes WellVital-Menü im Gasthof Stern
in Seehausen. Ein noch intensiveres Kräutererlebnis vermitteln die „Murnauer Wild-
kräutertage“, ein dreitägiges Seminar mit Kräuter-Imbiß und Kräuter-Menüs inklusive
der verwendeten Rezepte.

Termine: April bis Oktober nach Vereinbarung, Dauer 14.00 - ca. 20.30 Uhr

Kontakt: Elfriede Courtenay, Natur- und Landschaftsführerin, Kräuterpädagogin, Jochberg-


weg 3, 82418 Murnau, Tel. 08841/79229, eg.courtenay@t-online.de, www.courtenay.de

Kontakt: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Barfußlaufen ist die natürlichste Fußreflexzonenmassage. Es regt die Durchblutung


an und stärkt die Abwehrkräfte. Auf dem Murnauer Barfußpfad können Sie mit
dem hochentwickelten Tastsinn Ihrer Füße die Weichheit und Härte, Wärme und
Kälte oder frische, belebende Feuchtigkeit natürlicher Materialien wie Rundhölzer,
Findlinge, feinen Kies, Holzplatten und Fichtenzapfen entdecken.
Weitere Informationen unter www.agenda21-murnau.de/html/barfusspfad.html

In der Murnauer Wanderkarte sind insgesamt zwölf landschaftlich reizvolle Rund- Spazier- und Radwege
wanderwege zusammengefasst. Zum Beispiel kann man auf dem Staffelsee-Rund-
weg (20 km) und dem Riegsee-Rundweg (13 km) diese beiden Murnauer Seen
umwandern. Herrliche Aussichtspunkte bieten auch der Höhlmühle-Rundweg
(6 km) und der Drachenstich-Rundweg (4 km). Murnau ist auch ein idealer Aus-
gangspunkt für Radtouren (Familien-, Mountainbike- und Rennradtouren) in die
Umgebung mit vielen Sehenswürdigkeiten (→ Bayern-Highlights). Alle Radtouren
sind in der Radwanderkarte „Das Blaue Land“ enthalten. Einer der schönsten
Spazierwege in Oberbayern ist die Kottmüllerallee vom Münter-Haus zum
Murnauer Moos. Weiter Informationen und Tourenvorschläge erhalten Sie in der
Tourist-Information Murnau.
Kontakt: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Vorbei an vielen kleinen Weihern, durch Wälder und Moorgebiete erleben Sie die
wunderschöne Seenlandschaft rund um Murnau hautnah, z. B. bei einer geführten
Rundfahrt durch das Murnauer Moos oder die Kocheler Moore. Besonders sehens-
wert und an heißen Sommertagen erfrischend sind Ausflüge zu den Kuhflucht-
Wasserfällen. Sondertermine für Gruppen sind jederzeit möglich.
Kontakt: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Geführte Radtouren

9
Natur

Staffelsee

Der Staffelsee mit einer Seefläche von 766 ha und einer Uferlänge von 18 km,
ist einer der wärmsten Seen in Oberbayern und deshalb ein beliebter Badesee.
Sein Wasser ist mild, moorhaltig und erwärmt sich schnell. Regelmäßige Reinheits-
messungen garantieren eine gute Wasserqualität. Der westliche Teil des Sees steht
unter Naturschutz. Sieben Inseln verleihen ihm seinen besonderen Charakter. Im
Winter genießen Schlittschuhläufer, Eishockey-Spieler und Eisstockschützen die
riesige Eisfläche.

Östlich vom Staffelsee liegt in ca. 2 km Entfernung der Riegsee, ebenfalls ein Riegsee
warmer Badesee mit ausgezeichneter Wasserqualität, auf dem gerne wegen der
günstigen Windverhältnisse Wassersport getrieben wird.

Der Froschhauser See liegt direkt neben dem Riegsee, nur durch eine Straße Froschhauser See
getrennt. Er hat von den drei Murnauer Badeseen den höchsten Moorgehalt,
erwärmt sich am schnellsten und verfügt so im Winter auch als Erster über eine
Eislauffläche.

Der Heimgarten (1790 m), Hausberg von Murnau, ist ein schöner Aussichtsberg.
Er liegt südlich von Murnau und ist nur zu Fuß erreichbar. Der Aufstieg dauert
ca. zweieinhalb Stunden und beginnt in Ohlstadt. Nach eineinhalb Stunden erreicht
man die nicht bewirtschaftete Bärenfleckhütte, nach weiteren 60 Minuten gibt es
eine Einkehrmöglichkeit im Gipfelhaus. Vom Heimgarten aus führt ein Gratweg für
Geübte von eineinhalb Stunden zum Herzogstand ( 1.731 m) mit Herzogstandhaus
und Seilbahnstation (→ A - Z, Bergbahnen).

Heimgarten und Herzogstand, dessen Gipfel zu Fuß oder mit einer modernen
Bergbahn erreichbar ist, bieten einen überragenden Blick auf das bayerische Alpen-
vorland vom Kochel- und Walchensee bis zum Starnberger See, an klaren Tagen
bis nach München und Richtung Alpen auf die imposanten Gipfel des Karwendel-
und Wettersteingebirges mit der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands.

Der eineinhalbstündige Aufstieg auf das Hintere Hörnle (1.548 m) beginnt in Gra-
fenaschau am südwestlichen Ende des Naturschutzgebiets Murnauer Moos. Der
leicht begehbarer Aussichtsberg hat drei Gipfel (Vorderes, Mittleres und Hinteres
Hörnle). Von Bad Kohlgrub aus führt ein Doppelsessel-Lift zur Hörnlehütte
(→ A - Z, Bergbahnen). Aussichtsberge

10
Natur

Naturparadies Loisach

Mit dem Künstlerstädtchen Murnau verbindet man in der Regel das Naturschutz-
gebiet Murnauer Moos und die drei warmen Badeseen, den Staffel-, Rieg- und
Froschhauser See. Weniger bekannt ist, dass sich im Süden die Loisach durch
Murnau schlängelt. Früher wurden auf der Loisach die Stämme der Bergwälder
des Werdenfelser Landes, sowie Gips und Kalk transportiert. Viele Flößer wohnten
im Ortsteil Hechendorf, an dem die Loisach direkt vorbei fließt. Heute bevölkern
Kanus, Kajaks und Schlauchboote die Loisach. Von weitem hört man das Lied vom
Loisachtal: „...Ma muaß die ganze Welt ausgehn und find‘ es nirgendswo so schön!“
Der 120 km lange Gebirgsfluss, der bei Wolfratshausen in die Isar mündet, ist
mitunter fischreich und daher bei Anglern sehr beliebt. Überwiegend findet man
Bachforellen und Äschen. Zwischen Griesen und Garmisch-Partenkirchen befindet
sich das Wildwasser-Eldorado, nach Eschenlohe wird die Loisach dann ruhiger und
eignet sich hervorragend zum Rafting. Aufgrund seiner Badequalität sieht man an
versteckten Ufern immer wieder Ausflügler, die ihren Picknickkorb auspacken und
den Sprung ins Wasser wagen. Wem das kühle Nass nicht geheuer ist, der kann die
herrliche Flusslandschaft mit dem Fahrrad genießen - ein ausgeschilderter Radweg
führt ca. 30 km eben flussaufwärts von Murnau nach Garmisch-Partenkirchen oder
ab Großweil über Kochel nach Benediktbeuern. Im Winter findet man entlang der
Loisach eine Loipe, die von Eschenlohe nach Farchant führt.

Kanu, Kajak, Rafting und Schlauchbootfahrten zwischen Zugspitze und Kochelsee


→ Aktiv & Kreativ

11
Kunst & Kultur

Die Kunst des „Blauen Reiters“ hat die Region rund um den Staffelsee maßgeblich geprägt und bekannt
gemacht. Franz Marc nannte diese Gegend das „Blaue Land“, zum einen weil seine Lieblingsfarbe blau war,
zum anderen weil ihn der hier typische Himmel, die umliegenden Berge und Seen mit ihrer stimmungsvollen
Färbung zu bestimmten Tageszeiten dazu inspirierten. Aber auch andere Künstler ließen und lassen sich
von der einzigartigen Landschaft, ihren Menschen und der kulturellen Vielfalt begeistern. Im folgenden
Kapitel stellen wir Ihnen alle wichtigen Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten, namhafte Persönlichkeiten und
Wissenswertes zum Thema Kunst & Kultur vor.

Museen & Malerei

Schloßmuseum Murnau

Schloßhof 4-5
82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/476-207 (Kasse), -201 (Verwaltung)
Fax 08841/476-277
schlossmuseum@murnau.de
www.schlossmuseum-murnau.de

Im Murnauer Schloß befindet sich seit Juli 1993 das Schloßmuseum, 1995 ausge- Öffnungszeiten
zeichnet mit dem bayerischen Museumspreis. Ausstellungsschwerpunkt bildet die
Kunst im Murnauer Raum mit herausragender Bedeutung des frühen 20. Jahrhun- Di - So ganzjährig durchgehend
10.00 - 17.00 Uhr, Mo geschlossen.
derts durch die Murnauer Schaffenszeit Kandinskys, Münters und anderer Künstler
Zusätzlich von Juli bis Ende September
des „Blauen Reiters“ um 1910. Gabriele Münters Werk ist darüber hinaus bis zu Sa und So bis 18.00 Uhr. An Feiertagen
ihrem Lebensende 1962 vertreten. Das Museum beherbergt die größte, gezeigte - auch montags - zusätzlich geöffnet. An
Münter-Sammlung weltweit. Besonderer Raum kommt ebenfalls dem Leben und Neujahr (01.01.) sowie 01.12. bis 25.12.
Werk des Schriftstellers und Dramatikers Ödön von Horváth zu, der die für sein wochentags nur von 13.00 - 17.00 Uhr,
Werk wesentlichen Jahre zwischen 1923 und 1933 in Murnau verbrachte und damit Sa und So von 10.00 - 17.00 Uhr geöff-
die erste und bisher einzige museale Würdigung seines Schaffens in Form einer net, am 24. und 31.12. geschlossen.
Dauerausstellung erfährt (→ Kunst & Kultur).
Mit einem landschafts- und ortsgeschichtlichen Teil, der Hinterglaskunst der Region
und der Hinterglasmalerei anderer europäischer und asiatischer Länder (Samm- Dauerausstellungen
lung Udo Dammert) gibt die ständige Ausstellung einen informativen und abwechs-
lungsreichen Einblick in die Kunst- und Kulturgeschichte der Umgebung. Neben Gabriele Münter (1877 - 1962)
der Dauerausstellung finden regelmäßig überregional bedeutende Sonderaus- mit mehr als 70 Gemälden,
stellungen statt (→ Veranstaltungen). Genauere Informationen finden Sie unter Zeichnungen und Graphiken
www.schlossmuseum-murnau.de „Der Blaue Reiter“: Gemälde des
künstlerischen Umbruchs
in der Zeit in Murnau von 1908 - 1914

Ödön von Horváth (1901 - 1938)


Dokumentation zu Leben und Werk, ins-
besondere zu seiner Murnauer Zeit

Führungen: Pfingsten bis Ende Oktober jeden Samstag ohne Voranmeldung um Hinterglaskunst der Region
14.00 Uhr durch die Dauerausstellung (1 - 1,5 Std.). Führungen für Gruppen
nach Voranmeldung unter Tel. 08841/476-201, Führungen durch die jeweils aktuelle Sammlung Udo Dammert / Hinter-
Sonderausstellung nach Vereinbarung, Dauer 1 Std., Führungen durch die Dauer- glasmalerei von Europa bis Asien
und Sonderausstellung möglich, Dauer 2 Std.; Fremdsprachen Englisch,
Französisch, Spanisch.

Darüber hinaus verfügt das Museum über ein kinderfreundliches, museumspäda-


gogisches Angebot, wofür es u.a. mit dem Prädikat „Kinderland-Museum“ aus-
gezeichnet wurde. Nähere Informationen unter www.schlossmuseum-murnau.de

12
Kunst & Kultur

Münter-Haus

Kottmüllerallee 6
82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/628880
Fax 08841/628881
lenbachhaus@muenchen.de
www.lenbachhaus.de

Das Münter-Haus, im Volksmund auch „Russenhaus“ genannt, gibt mit der von Was- Öffnungszeiten
sily Kandinsky bemalten Treppe und den bemalten Möbeln auch Zeugnis von den
bedeutsamen Einflüssen der bayerischen Volkskunst auf die künstlerische Entwick- Di - So, 14.00 - 17.00 Uhr, Gruppen
lung ihrer Bewohner. Gabriele Münter lebte bis 1914 mit Wassily Kandinsky und nach Sondervereinbarung
später mit Unterbrechungen mit Johannes Eichner bis zu ihrem Tode 1962 in diesem Führungen:
Haus. Ein Großteil des Frühwerks Kandinskys überdauerte im Keller des Hauses nur außerhalb der Öffnungszeiten im
den Zweiten Weltkrieg und bildet heute den bedeutendsten Bestand der Städtischen Rahmen einer Sonderöffnung nach
Galerie im Lenbachhaus München. Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen rechtzeitiger Anmeldung vier Wochen
wurde das Haus in den ursprünglichen Zustand um die Jahrhundertwende zurückge- vor dem Wunschtermin;
baut und ist seit Juli 1999 als Gedenkstätte der Öffentlichkeit wieder zugänglich. Das Fremdsprachenführungen auf Anfrage
Münter-Haus wird von der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung betreut. in Zusammenarbeit mit der Sprachen-
Bitte beachten Sie zu diesem Thema auch unser interessantes Angebot „Wandern schule Murnau
auf den Spuren des Blauen Reiters“ (→ Führungen & Tourenvorschläge).

Franz Marc Museum

Herzogstandweg 43
82431 Kochel am See
Tel. 08851/7114
Fax 08851/615021
franz-marc-museum@kochel.de
www.franz-marc-museum.de

Das Museum zeigt über 150 Werke aus dem Marc-Nachlass, Leihgaben aus Öffnungszeiten
Privatbesitz und staatlichen Galerien sowie zahlreiche persönliche Schriftstücke
Di -So und Feiertage: April-Oktober
und Gegenstände des Künstlers. Außerdem sind Bilder seiner Kollegen aus dem
10-18 Uhr, November-März 10-17 Uhr
Kreis des „Blauen Reiter“ wie Kandinsky, Münter, Macke und Klee zu sehen. Geschlossen am 24. und 31.Dezember

Führungen: Sonderöffnungszeiten
Öffentliche Führung ohne Anmeldung, Samstags 14 Uhr - dialogische Bildbetrachtung,
Sonntags 14 Uhr - Führung durch die Ausstellung, Gruppenführungen nach Voranmeldung Außerhalb der regulären Öffnungszeit
(bis 25 Personen) für Gruppen bis 200 Personen nach
Vereinbarung, Tel. 08851/92488-0
Franz Marc Museum & Sammlung Etta und Otto Stangl

2008 wurde ein Neubau eröffnet werden, der neben den Kunstbeständen des Franz Marc Museums die bedeutende Sammlung Etta und
Otto Stangl beherbergt. Sie umfasst wichtige Werke des „Brücke“-Expressionismus, herausragende Arbeiten Paul Klees, sowie bedeu-
tende Gemälde von Vertretern der Gruppe „ZEN 49“, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg in der Galerie Stangl in München zusammen-
fand. Der Museumsshop bietet Bücher, Kataloge, Postkarten und Poster des weltbekannten Künstlers und der Künstlervereinigung „Der
Blaue Reiter“ an.

13
Kunst & Kultur

Freilichtmuseum des Bezirks Oberbayern


an der Glentleiten

An der Glentleiten 4
82429 Großweil
Tel. 08851/185-0, 08851/185-37
Fax 08851/185-11
freilichtmuseum@glentleiten.de
www.glentleiten.de

Großweil im Loisachtal, zwischen Kochelsee und Staffelsee gelegen, ist besonders Öffnungszeiten
bekannt für das viel besuchte Freilichtmuseum „An der Glentleiten“ des Bezirks
Oberbayern. Mit originalgetreu wiederaufgebauten Bauernhöfen und Werkstätten Apr. - Okt. Di - So 9.00 – 18.00 Uhr,
erinnert es an das ländliche Leben vor 50 bis 200 Jahren. Wetzsteinmacherei, Säge Juli, August sowie an Feiertagen auch
montags geöffnet,
und Mühlen faszinieren durch hölzerne Wasserräder und ausgeklügelte Techniken
Sonderöffnung am 1. Adventswochen-
der Kraftübertragung. Die einfache Ausstattung der Almhütten korrigiert unser Bild ende 10.00 – 17.00 Uhr zum Christ-
vom „romantischen“ Leben. Mit den Häusern, Ställen und Scheunen sind auch die kindlmarkt (→ Veranstaltungen)
Gärten von früher wieder entstanden. Wiesen, Ackerflächen und Wald werden in tra-
ditioneller Weise bewirtschaftet. Rinder, Pferde, Schafe und Ziegen grasen auf den Gaststätte
Weiden des Museumsgeländes. Zusätzlich finden regelmäßig attraktive Sonderaus- Starkerer Stadl, Tel. 08851/7686
stellungen und Veranstaltungen statt, die das Museum für Groß und Klein zum akti-
ven Erlebnis werden lassen. Fordern Sie das aktuelle Programm direkt im Museum Kramerladen
im Mesnerhof, Tel. 08851/7527
an!

Führungen: Gruppengröße 25 Erwachsene oder 20 Kinder, bitte Anmeldeformular


anfordern, Führungsdauer 1,5 bis 2 Stunden; Fremdsprachen Englisch und Franzö-
sisch.

Kaulbachvilla

Kaulbachstr. 22
82441 Ohlstadt
Tel. 08841/7480
verkehrsamt@ohlstadt.de
www.ohlstadt.de

Friedrich August von Kaulbach (1850 - 1920), einer der bekanntesten und erfolg- Öffnungszeiten
reichsten Maler Münchens um die Jahrhundertwende, baute 1893 eine Villa in Ohl-
stadt, die ihm im Sommer als Zweitwohnsitz bis zu seinem Tod diente. Sein Atelier Mittwoch und Samstag
in der Kaulbachvilla ist heute Museum. Hier befindet sich auch sein künstlerischer 16.00 - 18.00 Uhr (1. Apr. - 31. Okt.)
Samstag 15.00 - 17.00 Uhr
Nachlass bestehend aus fast 300 Gemälden und Ölskizzen, Zeichnungen, Skizzen-
(25. Dez. - 10. Jan.)
büchern, Fotografien und Autochromen.

Führungen: Eintritt inkl. Führung

14
Kunst & Kultur

Buchheim Museum

Sammlung Buchheim
Museum der Phantasie
Am Hirschgarten 1
82347 Bernried
Tel. 08158/99700
Fax.08158/997061
info@buchheimmuseum.de
www.buchheimmuseum.de

Die Sammlung Buchheim umfaßt ein außergewöhnlich breites und qualitativ her- Öffnungszeiten
ausragendes Spektrum expressionistischer Kunst. Durch eine Welttournee in den
1980er Jahren wurde die Sammlung international bekannt. Im Zentrum stehen April – Oktober:
Werke der Maler Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff und Pechstein, die - vorüber- Di - So und an Feiertagen
10.00 - 18.00 Uhr
gehend auch Nolde und Mueller – zur Künstlergemeinschaft „Brücke“ (1905-1913)

gehörten. Buchheim führt in seinem Museum zusammen, was in der Regel in Nov. – März:
getrennten Museen gezeigt wird. Gemälde und Arbeiten auf Papier, Kunsthand- Di - So und an Feiertagen
werk, bayerische Volkskunst, Kultgegenstände aus Afrika und anderen außereuro- 10.00 – 17.00 Uhr
päischen Ländern.
24.12. und 31.12. geschlossen
Museumsrundgang: Samstags, sonntags und an allen Feiertagen jeweils um
14.30 Uhr: öffentlicher Rundgang durch die Buchheimschen Sammlungen.

Samstags - Sonderführungen / Sonntagsmatinee: Am Wochenende finden


öffentliche Themenführungen statt. Die jeweiligen Themen entnehmen Sie bitte dem
aktuellen Programm unter www.buchheimmuseum.de

Gruppenführungen nach Vereinbarung: Führungen für private Gruppen - auch


in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch - durch die
Dauerausstellung der „Sammlung Buchheim“ nach Voranmeldung.

Anmeldung: Sabine Bergmann, Tel. 08158 / 99 70 50,


sabine.bergmann@buchheimmuseum.de

15
Kunst & Kultur

Künstler & Poeten

Die Landschaft rund um den Staffelsee und das Flair der malerischen Orte übten
schon immer eine große Anziehungskraft und Inspiration auf Kunstschaffende und
Kreative aus. Darunter waren einige Persönlichkeiten, die weit über die Grenzen
Bayerns und Deutschlands hinaus Berühmtheit erlangt haben. Begeben Sie sich
auf Spurensuche!

Gabriele Münter & Wassily Kandinsky

„Murnau hatten wir auf einem Ausflug gesehen und es gefiel uns sehr“, schrieb
Gabriele Münter in ihr Tagebuch, als sie und Wassily Kandinsky 1908 eher zufällig
hierher gekommen waren. Nach Jahren des Reisens und Arbeitens in Kochel,
Kallmünz, Tunesien, Frankreich, Italien und Tirol fanden beide Künstler in Murnau
einen Ruhepunkt für das weitere gemeinsame Leben und Schaffen. Der Marktflec-
ken liegt auf einem markanten Höhenzug über dem Murnauer Moos. Von diesem
Naturbalkon aus sehen die Maler nach Süden hin dieses Moor, das seine Farben
im schrägen Licht der Sonne von hellgrün bis leuchtend rostrot ändern kann,
dahinter die Berge mit der Zugspitze – ganz nah, aber nicht erdrückend. Gabriele
Münter kaufte 1909 in Murnau ein Haus. Die Berlinerin und drei Russen malen hier,
wenn man die oft hier weilende Marianne von Werefkin mit Alexej von Jawlensky
dazurechnet, und bald heißt die kleine Villa bei den Murnauern „Russenhaus“.

Wandern auf den Spuren des Blauen Reiters

Dieses Angebot wendet sich an alle, die Interesse an der Künstlervereinigung des Termine
„Blauen Reiters“ haben und erfahren möchten, wie die Maler Wassily Kandinsky
und Gabriele Münter in Murnau vor dem 1. Weltkrieg gelebt haben und wo viele Gruppen ab 15 Personen nach Verein-
barung in den Monaten Mai bis Oktober
ihrer heute weltbekannten Bilder entstanden sind. Das Wochenendprogramm führt
täglich außer montags.
sie an Originalschauplätze und vergleicht Motive mit Farbdrucken der Gemälde.
Seitenblicke zu Literatur, Architektur und Denkmalschutz ergeben sich von selbst. Leitung
Auch die Einflüsse der einzigartigen Landschaft mit Bergen, Seen und dem Natur-
schutzgebiet Murnauer Moos auf die Künstler werden deutlich. Abgerundet wird das Die Leitung haben F.W. Schmidt und
Programm mit einem Besuch im Schloßmuseum Murnau in den Ausstellungsberei- J.F. Gießler, zugleich Urheber des
chen Gabriele Münter, Blauer Reiter, Ödön von Horváth und Hinterglasmalerei aus Programms
aller Welt (→ Führungen & Tourenvorschläge). FWS-Culture Tours GmbH
Fritz-Walter Schmidt, Birkenallee 39,
82445 Grafenaschau
Leistungen Tel. 08841/623350, 8.00 - 18.00 Uhr
- zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Mittelklassehotel in Murnau Fax 08841/623351
- Begrüßungsdrink
- zwei Mittagsmenüs Anmeldung
- Begleit-Bücherl „Wandern auf den Spuren des Blauen Reiters“
- zwei Museumseintritte Tourist-Information Murnau
- Einführungsvortrag und zwei Tage Führung und Betreuung Frau Heike Deutschmann
Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
- Transfers in Eigenregie
Tel. 08841/6141-19
Fax 08841/6141-21, deutschmann@
murnau.de, www.murnau.de

16
Kunst & Kultur

„Er war leichtsinnig und lebenslustig, charmant und chevaleresk, verspielt und verschlampt,
unseriös und unzuverlässig, ein kleiner Abenteurer und ein großer Genießer, ein etwas
schwerfälliger Tausendsassa mit Humor und ein höchst sympathischer Schlawiner mit Phanta-
sie, ein naiver Naturbursche und zugleich ein passionierter Großstadtmensch.“
Marcel Reich-Ranicki, Schirmherr des Murnauer Horváth-Jahres 2001

Ödön von Horváth


Zehn Jahre lang – in seiner wichtigsten Schaffensphase von 1923 bis 1933 – lebte
und arbeitete der Schriftsteller in Murnau am Staffelsee. Hier traf er in Cafés und an
Wirtshausstammtischen die Menschen aus dem Volk, die er beobachten und deren
Sprache er hinterfragen konnte, hier fand er in Ereignissen und persönlichen Erleb-
nissen Anregung für viele seiner Dramenstoffe, z. B. „Zur schönen Aussicht“, „Italie-
nische Nacht“, und Prosawerke wie die „Sportmärchen“, „Jugend ohne Gott“ oder
„Der ewige Spießer“. Die ländliche Idylle war ihm nach den unruhigen Jahren der
Jugend zwischen verschiedenen Ländern und Sprachen sowie berufsbedingten Auf-
enthalten in Großstädten wie München, Berlin, und Wien ein Refugium der Stille für
seine Arbeit: „Wenn ich nur wieder in Murnau sein könnte.“, schreibt er 1929. Und
Murnau bedeutet auch den tiefsten Einschnitt seines Lebens. 1933 wird Horváth
durch die Nationalsozialisten des Ortes, später des Landes verwiesen. Ein neues,
zerrissenes Leben im Exil beginnt, das jäh mit seinem tragisch-absurden Tod in Paris
am 1. Juni 1938 endet: Horváth wird bei einem Gewitter auf den Champs-Elysées
von einem Ast erschlagen.

Murnau und Horváth – ein Thema mit vielen Facetten. Seit der Horváth-Woche
1988 ist es für Murnau selbstverständlich, das kulturelle Erbe Horváths zu bewah-
ren und die Begegnung mit seinem Leben und Werk zu fördern. So zeigt das Kontakt
Schloßmuseum Murnau in seiner Horváth-Abteilung Biographisches und Werk-
Ödön-von-Horváth-Gesellschaft
bezüge aus seiner Murnauer Zeit. Alle zwei Jahre veranstaltet die Ödön-von- Frau Gabi Rudnicki-Dotzer
Horváth-Gesellschaft in Murnau die Murnauer Horváth-Tage, im Rahmen derer An der Tränk 2, 82418 Murnau
eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Dichter und seinen Themen für ein Tel. 08841/47062, Fax 08841/47835
breites Publikum erreicht wird (→ Veranstaltungen). rudnicki-dotzer@gmx.de,
/www.horvath-gesellschaft.de
Murnau war der einzige feste Wohnsitz in Horváths ansonsten unstetem Leben,
Murnau ist der weltweit einzige Ort mit einer ständigen Ausstellung zu diesem
bedeutenden Dramatiker der Weltliteratur und der einzige Ort, in dem an Ödön
von Horváth in seinen Jubiläumsjahren so umfassend erinnert wird.

Führung durch die Horváth-Abteilung im Schloßmuseum Murnau


Im Rahmen der allgemeinen Museumsführung von Juni bis Oktober samstags
um 14.00 Uhr wird auch der chronologisch angeordnete Ausstellungteil „Ödön
von Horváth und Murnau“ gezeigt, der die Murnauer Zeit des Schriftstellers und Kontakt
die Werkbezüge zu Murnauer Lokalitäten, Ereignissen und Persönlichkeiten in den
20er und 30er Jahren dokumentiert. Photographien und Dokumente belegen, dass Tourist-Information Murnau
der Ort im Leben des Schriftstellers einen zentralen Platz einnahm. Noch Jahre Frau Birgit Girg
nach seiner Flucht schöpfte er in seinen Theaterstücken und in dem Roman Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau
„Jugend ohne Gott“ aus seinem Reservoir von Murnauer Erinnerungen. Tel. 08841/6141-12
Fax 08841/6141-21
girg@murnau.de
Ortsrundgänge auf den Spuren Horváths
Die Tourist-Information Murnau veranstaltet regelmäßig Ortsrundgänge auf den
Spuren Horváths und weiterer bedeutender Murnauer Persönlichkeiten, auch als
Sonderführungen für Gruppen (→ Führungen & Tourenvorschläge).

17
Kunst & Kultur

Kirchen & Klöster

Wieskirche → Bayern-Highlights

Kloster Ettal → Bayern-Highlights

Kloster Rottenbuch

Katholisches Pfarrramt Rottenbuch
82401 Rottenbuch
Tel. 08867/1008
Tel. 08867/1464 (Verkehrsamt)
www.rottenbuch.de

Auf dem Steilufer der Ammer, hoch über dem romantischen Flußtal, liegt das ehe-
malige Augustinerchorherrenstift Rottenbuch. Welf IV., Herzog von Bayern, gründete
das Kloster 1073. Von der bald nach der Gründung errichteten Kirche hat sich das
basilikale Schema erhalten, obwohl sie im 18. Jahrhundert von dem Wessobrunner
Stukkateur Josef Schmuzer entscheidend verändert wurde. Die Fresken der Innen-
ausstattung gehören zu den besten Arbeiten Matthäus Günthers. Auf einem Seiten-
altar thront eine spätgotische Muttergottes von Erasmus Grasser.
Lage: 32 km westlich von Murnau

Kloster Wessobrunn

der Missions-Benediktinerinnen
Klosterhof 4
82405 Wessobrunn
Tel. 08809/92110
Fax 08809/680
kloster-wessobrunn@t-online.de
www.kloster-wessobrunn.de

Das ehemalige Benediktinerkloster wurde 753 gegründet. Das Wessobrunner Gebet, Besichtigung
eines der ältesten deutschen, aus dem 9. Jahrhundert stammenden Sprachzeug-
nisse und die „Wessobrunner Schule“, eine Gruppe von Baumeistern und Stuk- täglich 10.00, 15.00 und 16.00 Uhr
kateuren, machten das Kloster berühmt. Ausserdem sehenswert ist die „Tassilo- Sonntag Vormittag keine Führung
Linde“.
Lage: 29 km nördlich von Murnau zwischen Weilheim und Landsberg am Lech

18
Kunst & Kultur

Pfarrkirche St. Nikolaus

Mayr-Graz-Weg 6
82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/1326
Fax 08841/49747
st.nikolaus.murnau@vr-web.de
http://home.vr-web.de/~st.nikolaus.murnau/homepage/

Die Kirche wird erstmals um 1300 in schriftlichen Quellen erwähnt. 1717 erfolgte
die Grundsteinlegung zu einem Neubau, der 1734 die kirchliche Weihe erhielt. Der
Bau wird Pater Roman Deschamps aus Salzburg als Architekt und Baumeister zuge-
schrieben, die Stuckarbeiten Johann Baptist Zimmermann. Der Rokoko-Hochaltar
birgt in seiner Mitte das einst viel verehrte Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes
(→ Führungen).

Kirche St. Georg



Ramsach 1
82418 Murnau am Staffelsee

Das sog. „Ramsachkircherl“ oder „Ähndl“ ist Ausgangspunkt für Wanderungen in das
Naturschutzgebiet Murnauer Moos. Laut einer Inschriftenkartusche an der Decke
westlich vom Hauptbild geht die Gründung bis ins 8. Jahrhundert zum Hl. Magnus
zurück. 1739 - 44 wurde sie vollständig erneuert und restauriert unter Beibehaltung
der alten Rechteckanlage. Ab 1744 war sie Filialkirche von Murnau. Der dreistufige
Antritt und der Altarstein dürften noch aus dem romanischen Vorgängerbau stam-
men. Die volkstümlichen Deckenfresken des Murnauer Malers Augustin Bernhard
(1740) und die Chorbemalung stellen das Martyrium des Hl. Georg dar. Der Glaslü-
ster stammt aus der ehemaligen Aschauer Glashütte. In der Kirche sind auch noch
„Federblumen“ zu sehen, ein altes Murnauer Kunsthandwerk.

Archäologiepark auf der Staffelseeinsel Wörth

Die kleine Inselkirche St. Simpert auf der Staffelseeinsel Wörth lädt ein zu einer
Besichtigungsfahrt mit dem Boot auf die Insel. Mitte der 90er Jahre fanden dort
umfangreiche Ausgrabungen statt. Anschließend wurden die Reste der Original-
Mauern wieder mit Erde zugeschüttet, um sie noch möglichst lange zu erhalten.
Darüber wurde mit alten Materialien eine 40 cm hohe Sockelmauer mit den Grund-
rissen der ehemaligen Kirche gezogen. Steinplatten deuten den Grundriß der
ehemaligen Klosteranlage an. Seit Oktober 2005 erläutern Schautafeln den histori-
schen Hintergrund der Gebäude.

19
Kunst & Kultur

Musik & Theater

Neben der Kunst hat sich im weltoffenen Murnau auch eine attraktive Musikszene
etabliert und sich mit Konzerten regional und international be­kannter Künstler
von Klassik bis Jazz zu einem Musikzentrum der ganzen Region ent­wickelt. Im
folgenden finden Sie eine Aus­wahl von Musikgruppen, Orchestern und Theateren-
sembles, die gerne Ihre Veranstaltung umrah­men.

Blaskapellen und Orchester

Jugend - und Blasorchester Murnau Kontakt: Dirigent Michael Schmid


Das Jugend- und Blasorchester Murnau wurde im Jahr 1967 gegründet. Durch kon- Berggeist 12a, 82418 Murnau,
tinuierliche Nachwuchs- und Probenarbeit konnte das Orchester seinen Leistungs- Tel./Fax 08841/40157,
dirigent@jbo-murnau.de,
stand ständig verbessern und ist heute, als Höchststufenorchester, einer der besten
touristinformation@murnau.de,
Klangkörper im Bezirksverband Werdenfels des Musikbundes Ober- und Niederbay- www.jbo-murnau.de
ern. Das Spektrum des Orchesters reicht von traditioneller Blasmusik wie Polkas und
Märsche über moderne Werke bis hin zur sinfonischen Blasmusik. In den Sommer-
monaten geben die Musiker ihr Können regelmäßig bei den Murnauer Kurkonzerten
zum besten (→ Veranstaltungen).

Gebirgstrachten-Erhaltungsverein Murnau Kontakt: Peter Schäfer


Die Liebe zur Heimat sowie die Erhaltung von Tracht und Brauchtum waren wohl die Mayr-Graz-Weg 1, 82418 Murnau
Beweggründe der damaligen Murnauer Bürger, die am 9. Juli 1893 den Trachtenver- Tel. 08841/1679, Fax 08841/1326
peter.schae@vr-web.de
ein ins Leben gerufen haben. Diese Prinzipien werden bis heute hochgehalten. Im
Verein gibt es verschiedene Gruppen, die Tracht und Brauchtum pflegen, wie z.B. bei
der Fronleichnamsprozession im Juni, der König-Ludwig-Gedenkfeier im August und
dem Leonhardiritt im November. Es gibt einen Trommlerzug, eine Jugendgruppe,
eine Plattlergruppe, eine Gruppe „alte Tracht“ und Musik- und Gesangsgruppen.

Murnauer Zieh-Harmoniker Leitung/Kontakt: Brunhilde Kiehn


Die „Murnauer Zieh-Harmoniker“ sind im Landkreis Garmisch-Partenkirchen das Tel. 08841/5557, Fax 08841/3340
einzige Akkordeonorchester. Sie sind Mitglied im Deutschen Harmonika-Verband
und haben sich zum Ziel gesetzt, die Jugend für diese Art von Musik zu begeistern
und mit Konzerten an die Öffentlichkeit zu treten.

Werdenfelser Alphornbläser
Die drei bis sechs Bläserinnen und Bläser spielen seit 1991 getragene Alphorn-
stücke und treten in traditionellem „Wiesmahd-Gwand“ auf. Die Gruppe hat bereits
bei mehreren Fernsehproduktionen mitgewirkt. Frau Heilmann-Reimche bietet auch
Alphornkurse an (→ Aktiv & Kreativ).

Kontakt: Elisabeth Heilmann-Reimche, Samweberstr. 16, 82467 Garmisch-Partenkirchen


Tel. 08821/948522, Fax 08821/948521, reimche@alphorn-zugspitze.de,
www.alphorn-zugspitze.de

20
Kunst & Kultur

Stubenmusik & Heimatabend

Gebirgstrachten-Erhaltungsverein Murnau Kontakt: Peter Schäfer


Der oben beschriebene Murnauer Trachtenverein verfügt selbstverständlich auch Mayr-Graz-Weg 1, 82418 Murnau
über eine zünftige „Stubnmusi“ und organisiert auf Wunsch Heimatabende mit Tel. 08841/1679, Fax 08841/1326
peter.schae@vr-web.de
Musik und köstlichen Schmankerln, z.B. in seinem gemütlichen Trachtenvereins-
heim direkt am Kulturpark.

Murnauer Geigenmusik
Das Ensemble mit drei Geigen, einer Diatonischen, einem Streichbass und einer
Harfe spielt bayerische Geigenmusik zu verschiedenen Anlässen, wie z.B. Hochzei-
ten, Taufe, Feiern mit Tanzmusik.
Kontakt: Josef Neuner, 82418 Murnau, Tel. 08841/4110 und 08841/476160

Harfe, Hackbrett & Co. Kontakt: Barbara Freisl


Barbara Freisl bezaubert mit ihrer Harfe als Solistin, ebenso in Kombination mit Tel. 08845/475, Fax 08845/758780
einer Querflöte. Darüber hinaus macht sie mit einer Gruppe von acht Musikern
die typisch oberbayerische „Danzlmusi“, unterstützt von Hackbrett, Akkordeon
und Gitarre.

Seehausen Kontakt: Verkehrsverein Seehausen


Der Verkehrsverein Seehausen organisiert Heimatabende und Seefeste mit ver- Frau Biehler, Johannisstr. 8,
schiedenen örtlichen Musik- und Trachtengruppen, Glockenspielerinnen und Sän- 82418 Seehausen, Tel. 08841/3550 und
08841/616913, Fax 08841/4231
gern. Ein über den Landkreis hinaus bekannter und beliebter Ansager verleiht
verkehrsamt.seehausen@t-online.de
den Veranstaltungen, die zu Sonderterminen gebucht werden können, den urbay- www.seehausen-am-staffelsee.de,
erischen Charme. www.dasblaueland.de

21
Kunst & Kultur

Jazzgruppen

Hot Bavarian Jazz Friends


Die Siebener-Formation hat eine eigene CD produziert und bringt mit ihrem Reper-
toire Schwung in jede Veranstaltung. Das Programm dauert ein bis eineinhalb
Stunden.
Kontakt: Walter Köglmayr, Blumenanger 23, 82418 Murnau, Tel. 08841/99249

Big Band des Staffelsee-Gymnasiums Kontakt: Walter Köglmayr


Die Big Band des Staffelsee-Gymnasiums hat sich - wie der Name schon sagt - Blumenanger 23, 82418 Murnau
dem Big Band Jazz verschrieben. Ob im Bierzelt oder open air, die 30 Musiker Tel. 08841/99249
finden locker Gehör, beherrschen aber auch die leisen Töne.

Staffelsee Big Band Kontakt: Walter Köglmayr


Die 17 Musiker spielen Swing der 1930er und 1940er Jahre. Ihr Programm umrahmt Blumenanger 23, 82418 Murnau
mit ca. drei Stunden Dauer Abend- und Wochenendveranstaltungen. In Kombina- Tel. 08841/99249
tion mit der Big Band des Staffelsee-Gymnasiums läßt sich ein abgerundetes
Programm von vier bis fünf Stunden Dauer arrangieren.

Swingin Reeds Kontakt: Herbert Gretschmann


Dezente Swingmusik mit sieben Musikern Schöffauer Str. 15, 82449 Uffing
Tel. 08846/1413

Klassische Musik

Murnauer Kammerorchester
Das 1966 gegründete Laienorchester zählt derzeit 17 Streicher unter der musika-
lischen Leitung von Christoph Garbe. Im Murnauer Veranstaltungskalender ist das
Orchester jährlich mit zwei Konzerten vertreten.
Kontakt: Tina Gebhardt, Greutweg 13, 82441 Ohlstadt, Tel. 08841/795927,
mail@murnauer-kammerorchester.de, www.murnauer-kammerorchester.de

Staffelseechor Murnau
Der 1862 gegründete Chor - ursprünglich ein Männergesangsverein - pflegt das
alte Liedgut ebenso wie Madrigale, deutsche und europäische Volkslieder in Ori-
ginalsprache, Auszüge aus Operetten und Musicals, Kirchenmusik, und große
Orchesterwerke mit Chor. 1962 wurde der Chor mit der Zelter Plakette, 1981 mit
der Orlando di Lasso Medaille für besondere chorische Leistungen ausgezeichnet.
Auftritte im In- und Ausland knüpfen an die Erfolge an. Seit 1993 leitet Anneliese
Baur neben dem Staffelseechor auch den Nachwuchschor „Cantamus“.

Kontakt: Albrecht Witschel, Vorsitzender, Amselweg 9, 82362 Weilheim, Tel. 0881/1474

Kontakt: Anneliese Baur, Chorleiterin, Eichweide 4, 82418 Murnau, Tel. /Fax 08841/9241,
webmaster@staffelseechor-murnau.de, www.staffelseechor-murnau.de

Partanum Musicum
Kontakt: Elisabeth Heilmann-Reimche
Das Repertoire des 1993 gegründeten Ensembles basiert auf barocker Musik aus Samweberstr. 16
dem 18. und 19. Jahrhundert (zwei bis drei Waldhörner in Es-Dur). Die Künstler 82467 Garmisch-Partenkirchen
treten in barocker Kleidung auf. Tel. 08821/948522, Fax 08821/948521

22
Kunst & Kultur

Theater

Bauerntheater Kontakt: Hans-Jürgen Steib


Der Spielplan des Original Murnauer Bauerntheaters sieht Aufführungen an Ostern Hechendorfer Str. 25, 82418 Murnau
und in der Sommersaison vor. Darüber hinaus können kurze Stücke wie Einakter Tel. u. Fax 08841/8334, info@original-
murnauer-bauerntheater.de, www.
und Sketche nach Vereinbarung, möglichst drei Monate vorher, gebucht werden
original-murnauer-bauerntheater.de
(→ Veranstaltungen).

Volkstheater Kontakt: Wolf Endisch


Die Volksbühne am Staffelsee hat sich dem bayerischen Volkstheater verschrieben. Dorfstraße 3, 82439 Großweil-Zell
Alles Wissenswerte über das Ensemble und die Stücke finden Sie auf der eigenen Tel.08851/52 47
info@volksbuehne-am-staffelsee.de,
Homepage (→ Veranstaltungen).
www.volksbuehne-am-staffelsee.de

23
Veranstaltungen

Informationen und Einzelheiten zu den zahlreichen Veranstaltungen in Murnau und Umgebung enthält der
jährlich erscheinende Murnauer Veranstaltungskalender, zu beziehen über die Tourist-Information Murnau,
Tel. 08841/61410, touristinformation@murnau.de oder unter www.murnau.de

Ausstellungen

Schloßmuseum Murnau

Schloßhof 4-5
82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/476-207 (Kasse), -201 (Verwaltung)
Fax 08841/476-277
schlossmuseum@murnau.de
www.schlossmuseum-murnau.de

„Der Blaue Reiter“


Dauerausstellung ganzjährig

Gemälde des künstlerischen


Umbruchs in Murnau
von 1908 - 1914

Gabriele Münter (1877 - 1962)


Dauerausstellung ganzjährig

mit mehr als 70 Gemälden,


Zeichnungen und Graphiken

Ödön von Horváth (1901 - 1938) Dauerausstellungen ganzjährig


Dokumentation über die Murnauer Zeit Horváths und die Werkbezüge des Dramati-
kers zu Murnauer Ereignissen, Personen, Einrichtungen

Hinterglasbilder und Hinterglasbilder-Sammlung Udo Dammert


die regionale Entwicklungsgeschichte der Hinterglasmalerei und die Vielfalt und
Qualität dieser Kunst im internationalen Vergleich

Murnauer Landschaft , Murnauer Moos


Entstehungsgeschichte und Entwicklung der einzigartigen Naturlandschaft und des
heutigen Naturschutzgebietes Murnauer Moos

Markt Murnau, Gewerbe, Hausgewerbe
Lebzelterei, Federblumen, Hinterglasmalerei

24
Veranstaltungen

Sonderausstellungen 2009 / 2010


Schloßmuseum Murnau

Zum 150. Jubiläum des Murnauer Schäfflertanzes zeigt das Schloßmuseum 27. März bis 12. Juli 2009
Murnau eine Sonderausstellung, die die besondere Geschichte des Schäfflertan-
zes seit ihren Anfängen in Murnau darstellt. Er wird zugleich eingebunden in die (Un)faßbar. 150 Jahre Schäffler-
allgemeinere Geschichte des Schäfflertanzes in Bayern mit den Zentren München tanz in Murnau
und Nürnberg.
Bilddokumente seit dem späten 16. Jahrhundert veranschaulichen die lange Tra-
dition des Tanzes und geben einen Einblick in den damaligen choreographischen
Ablauf. Mit Dokumenten, Photographien und Exponaten aus den Tanzjahren der Vom 10. bis 12. Juli 2009 findet
Murnauer Schäffler wird die Entstehung vor 150 Jahren und die Geschichte des das 150jährige Schäffler-Jubilä-
Murnauer Schäfflertanzes erzählt, den der „Schaffler-Michl“ (Michael Pittrich) zuvor umsfest in Murnau statt.
von München nach Murnau brachte, wo er 1859 erstmalig nachgewiesen ist. Das
Schäfflerhandwerk selbst wird mit einer Werkstatt und deren Erzeugnissen ver-
anschaulicht, um diesen heute kaum noch existierenden beruflichen Hintergrund
bewußt zu machen.

1854 hielt sich der Münchner Künstler Carl Spitzweg größtenteils in Murnau am 31. Juli bis 8. November 2009
Staffelsee auf, „wo es noch recht nette Badehüttchen gibt, und dessen Wirtshäu-
ser, namentlich die Post, gut, ja ausgezeichnet und ausnehmend billig sind“. Der Carl Spitzweg (1808-1885)
reisefreudige Maler und Zeichner arbeitete in einer unverwechselbaren Weise, die Vor und hinter den Kulissen
ihm große Anerkennung und Beliebtheit verschaffte.
Seinen „Armen Poeten in der Dachkammer“, den „Hypochonder“ oder den „Bücher-
wurm“ hat jeder irgendwann einmal gesehen. Der überwiegende Teil seines
Oeuvres erzählt von Lebensweisen und Marotten kleiner Leute, die er uns in ihrem
Alltagsleben charakterisierend vorstellt und die er uns gerade wegen ihrer mensch-
lichen Schwächen sympathisch erscheinen lässt. Die Vielfalt der Bildthemen ist
gepaart mit den neuesten Erkenntnissen der sich damals rasch entwickelnden
internationalen zeitgenössischen Naturmalerei, die er sich auf unzähligen Stu-
dienreisen aneignete. Thematisch im Biedermeier verankert birgt seine Maltechnik
zukunftsweisende Neuerungen, die bald auch in Deutschland Schule machen
sollten.
Die Ausstellung zeigt Natur- und Selbstdarstellungen, verschiedenste Gruppen und
Einzelpersonen in der Öffentlichkeit, Einblicke in die Welt des Theaters und seine
weniger bekannten politischen und sozialkritischen Karrikaturen, sowie amüsante
Gedichte. Seine Malerei ist zugleich in den Zusammenhang gebracht mit Werken
seiner Freunde, besonders Eduard Schleich d. A., und Nachahmer, wie dem aus
Murnau stammenden Philipp Sporrer.

25
Veranstaltungen

Hinterglasmalerei

Eine jährlich im August wiederkehrende Ausstellung zeigt Werke der letzten noch
aktiven Murnauer Hinterglaskünstler im katholischen Pfarrsaal St. Nikolaus.

Galerien
Das ganze Jahr über finden in den Murnauer Galerien zahlreiche Ausstellungen AtelierGalerie
der in Murnau und Umgebung aktiven Kunstschaffenden statt. Die Termine und Walter Kraft
Themen sind im Murnauer Veranstaltungskalender enthalten. Öffnungszeiten und Burggraben 11, 82418 Murnau
Tel. 08841/3740
Führungen nach Vereinbarung.
info@kraft-undmalerei.de
www.kraft-undmalerei.de

Atelier-Galerie
Irmgard Lange-Redinger
Egling 17, 82418 Murnau
Tel. 08841/625818
irmgard@sand-kunst.de
www.sand-kunst.de

Atelier Sabina Bockemühl


Petersgasse 13, 82418 Murnau
Tel. 08841/921771
info@sabina-bockemuehl.de
www.rundum-kunst.de

Galerie & Art-Hotel am Eichholz


Gina Feder
Freie Malerei - Malworkshops
Am Eichholz 21, 82418 Murnau
Tel. 08841/5863, Fax 08841/625451
mail@ameichholz.de
www.ameichholz.de, www.feder-art.de

Galerie - Buchbinderei Gewehr


Burggraben 4, 82418 Murnau
Tel. 08841/99205, Fax 08841/4498
www.galerie-gewehr.de

Galerie in der Goldschmiede Fiedler


Untermarkt 36, 82418 Murnau
Tel. 08841/626990, Fax 08841/626991
galerie@goldschmiede-fiedler.de
www.goldschmiede-fiedler.de

Künstlervereinigung Murnau e.V.


„Tusculum“, Atelierhaus
Kohlgruber Str. 20, 82418 Murnau
Tel. 08841/676792, Fax 08841/676793
bernhard.koelbl@t-online.de
willembredemeyer@t-online.de
www.tusculum-murnau.de

Kunstverein Murnau e.V.


Galerie „Das Gelbe Haus“, DIE TÜR
Untermarkt 56, 82418 Murnau
Tel. 08102/3013 oder 1852
www.kunstverein-murnau.de

Seidlstrasse 4 - Galerie und Cantina


G. Feder und A. Zentgraf
Seidlstr. 4, 82418 Murnau
Tel. 08841/625811, Fax 08841/625090
www.galerie-murnau.de

26
Veranstaltungen

Konzerte
Während der Sommersaison, mittwochs um 20.00 Uhr, in der Fußgängerzone Kurkonzerte
bzw. Musikpavillon oder im Kultur- und Tagungszentrum Murnau. Es spielt das
Jugend- und Blasorchester Murnau unter der Leitung von Michael Schmidt
(→ Kunst & Kultur).

In der Reihe „Murnau Klassik“ treten regelmäßig in Zusammenarbeit zwischen dem Murnau Klassik
Kulturverein Murnau und der Camerloher Musikschule international renommierte
Solisten im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum oder in umliegenden Kirchen auf.

Die Murnauer Jazzkonzerte haben sich seit vielen Jahren als feste Größe des Murnauer Jazzfestival /
Jazzlebens in Süddeutschland etabliert. Unter der künstlerischen Leitung von Kind of Blue - Jazz im Blauen Land
Thomas Köthe wurden die Konzerte weit über die Region hinaus zu einem Begriff.
Die Reihe der internationalen und nationalen Stars ist beeindruckend: Joao Bosco, Premium Concerts - Weltstars in
Maria Joao, Egberto Gismonti, Gerardo Nunez, Eddie Palmieri, Herb Ellis, Albert Murnau
Mangelsdorff, Peter Herbolzheimer und viele andere mischen sich mit Gruppen
der sehr regen regionalen Jazz-Szene. Eine Steigerung des ohnehin hochwertigen Aktuelle Termine unter
Programms ist die neue Reihe “Premium Concerts - Weltstars in Murnau”. www.murnauer-jazz-konzerte.de

Das Weltmusikfestival „Grenzenlos“ hat sich im September/Oktober fest im Murnauer Weltmusikfestival Grenzenlos
Veranstaltungskalender etabliert. Der Kulturverein stellt dabei unterschiedliche
Musikstile verschiedener Kulturen einander gegenüber und lädt ein, musikalisch Aktuelle Termine unter
und gedanklich Ländergrenzen zu überschreiten. www.weltmusikfestival-grenzenlos.de
Kontakt: Kulturverein Murnau e.V., Thomas Köthe, künstlerische und organisatorische Leitung
Tel. 08841/40185, koethe@onlinehome.de

Das unabhängige Kulturzentrum mit dem besonderen Flair. Die ehemalige Die Westtorhalle
Kasernenhalle ist heute ein weithin bekannter Veranstaltungssaal, der dem
kreativen Potential in Murnau Raum gibt. Bekannt als Forum für regionale Talente Verein Forum Westtorhalle e.V.
und internationale Interpreten. Egal ob Rock-Konzert oder Dichterlesung, mit Weilheimer Str. 15, Gebäude. 143
82418 Riedhausen, Tel. 08841/4335
ihrer faszinierenden Mischung aus Hallenkultur und Clubstimmung bietet die
www.westtor.de
Westtorhalle immer die passende Atmosphäre.

Der Live-Club mit Bistro und Biergarten im Kulturtal Obermühle hat sich die Nach- Village im Kulturtal Obermühle
wuchsförderung auf die Fahnen geschrieben und bietet ein Podium für Kontakte,
Workshops und Konzerte mit nationalen und internationalen Künstlern. Obermühle 1, 82392 Habach
Tel. 08847/725, Fax 08847/1409
info@village-habach.de
www.village-habach.de

27
Veranstaltungen

Murnauer Kulturwoche

Im Rahmen der Murnauer Kulturwoche, die jedes Jahr im Mai/Juni stattfindet,


bündeln sich die zahlreichen Aktivitäten der Murnauer Kulturschaffenden unter
einem gemeinsamen Dach und bringen ein abwechslungsreiches Programm in
das Kultur- und Tagungszentrum. Zu den bekannten Reihen wie „Murnau Klassik“
oder dem“Murnauer Jazzfestival“ gesellen sich in bunter Mischung musikalische
Spaziergänge, (Freiluft-)Theater, Ausstellungen und Experimentelles.

Theater & Kabarett


Dass Bauerntheater nicht nur Klischées bedient, beweist das Original Murnauer Bauerntheater
Bauerntheater jedes Jahr mit seinen gern besuchten Aufführungen im Murnauer
Kultur- und Tagungszentrum (→ Kunst & Kultur).

Die Volksbühne am Staffelsee hat sich dem bayerischen Volkstheater mit Humor Volkstheater
und Hintergrund verschrieben. Die sorgfältig ausgewählten Stücke kommen regel-
mäßig im Herbst im Kultur- und Tagungszentrum zur Aufführung
(→ Kunst & Kultur).

Der Kulturverein Murnau engagiert sich neben der Veranstaltung von Konzerten Kabarett
auch im Genre des Kabarett. Die spitze Feder wurde bei Gastspielen von Dieter
Hildebrandt, Gerhard Polt, Sigi Zimmerschied, Maria Peschek, Georg Kreisler,
Hans-Dieter Hüsch, Nikolaus Paryla und Klaus Peter Schreiner gezückt. Aktuelles
unter www.murnau.de.
Kultur im Kaffeehaus

„Theater zwischen Torten“, Kabarett, Musik,


Lesungen und mehr im Café Krönner in der
Fußgängerzone (→ Hotellerie & Gastronomie).

Kontakt: Barbara Krönner


Konditorei - Kaffeehaus Krönner
Obermarkt 8, 82418 Murnau
Tel. 08841/1272, Fax 08841/629919
b.kroenner@t-online.de
www.kultur-im-kaffeehaus.de

28
Veranstaltungen

Feste

Eine Woche, Anfang Juli, auf dem Volksfestplatz im Kemmel-Gelände Murnauer Volksfest

Im Juli und August sind die Seefeste in Seehausen und Uffing ein Muss für jeden Seefeste
Besucher. Neben Musik und Tanz mit Vorführungen der Trachtenvereine sorgen
bayerische Schmankerl für eine gemütliche Atmosphäre. Und zum Saisonabschluß www.seehausen-am-staffelsee.de
wird in Uffing ein Brillantfeuerwerk mit Schiffskorso veranstaltet. www.uffing.de
www.staffelsee-freibad-murnau.de

Der Verein Menschen helfen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den KultUrknall
Erlösen aus Benefizveranstaltungen im großen Stil Hilfstransporte ins ehemalige
Jugoslawien durchzuführen. Das Festival „KultUrknall“ mit bekannten Künstlern aus www.kulturknall.de
Jazz, Rock und Kabarett findet jedes Jahr am dritten Wochenende im Juli mit
wechselnden Themen statt.

29
Veranstaltungen

Märkte in Murnau
jeden Mittwoch von 8.00 - 12.00 Uhr in der Fußgängerzone mit Produkten und Wochenmarkt
Spezialitäten aus der Region

am Palmsonntag, dem Sonntag vor Ostern, mit Palmbuschenweihe, Palmgottes- Palmmarkt


dienst und Palmsonntag. Die Murnauer Geschäfte sind von 10.00 bis 18.00 Uhr
geöffnet.

am 3. Sonntag im Juli, die Murnauer Geschäfte sind von 10.00 - 18.00 Uhr Skapuliermarkt
geöffnet.

am letzten Freitag/Samstag im August, veranstaltet vom Verschönerungsverein Töpfermarkt


Murnau

am letzten Sonntag im September, die Murnauer Geschäfte sind von 10.00 - Michaelimarkt
18.00 Uhr geöffnet.

immer am 6. November zum Leonhardifest im Murnauer Zentrum Leonhardimarkt

Weihnachtsmärkte
Weihnachtsmarkt der Hobbykünstler am 1. Adventswochenende (Sa/So) Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Weihnachtsmarkt des Gewerbevereins am 2. Adventswochenende Fußgängerzone Murnau

Kunstmarkt im katholischen Pfarrheim am 1. Adventswochenende Uffing

Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende (Fr - So) mit typisch bayerischen Glentleiten


Schmankerln und Adventsliedersingen im Freilichtmuseum an der Glentleiten

Lebendige Krippe und Konzert auf dem Dorfplatz am 2. Adventssonntag Benediktbeuern

Weihnachtsmarkt ab dem 1. Adventswochenende bis 24.12. in der Marktstraße Bad Tölz


mit Bauernbühne, Chor

Großer Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ab dem 1. Adventswochenende München


bis 24.12. mit Kripperlmarkt, täglich Livemusik

Winterfestival mit internationalen Buden (bis 24.12.), Konzerten, Lesungen, Tollwood


Theater und Gastro-Shows ab dem letzten Novemberwochenende bis 31.12.
auf der Münchner Theresienwiese

30
Veranstaltungen

Brauchtum
„Fosnachtstreim mit Schellenrühra und Maschkera“ des Trachtenvereins am Fasching
Faschingssonntag in der Murnauer Fußgängerzone.

Alle sieben Jahre, das nächste Mal in 2013, erinnern die Murnauer Schäffler mit Schäfflertanz
ihren traditionellen Kostümen und Tänzen im Ortszentrum an die Vertreibung der
Pest. Die Fassmacher waren damals die ersten, die sich auf die Straßen trauten
und der Bevölkerung mit Tanz und Gesang signalisierten, dass die Gefahr gebannt
sei. Heutzutage nutzt der sog. Fasskaspar, als Clown verkleidet auf einem Fass
stehend, die Gelegenheit, Persönlichkeiten des Ortes und besondere Ereignisse
mit seinen lustigen Versen auf den Arm zu nehmen.

Am 1. Mai wird abwechselnd in einem der Staffelsee-Orte der traditionelle Mai-


baum aufgestellt, nachdem er in der sog. Raunacht zuvor gegen Übergriffe der
Burschen aus der Nachbarschaft verteidigt werden mußte. Die Figuren, die den
Stamm schmücken, zeigen das jeweilige Handwerk im Ort. Abends heißt es dann
„Auf zum Maitanz“ mit dem örtlichen Trachtenverein.
Maibaumaufstellen

Am katholischen Feiertag „Fronleichnam“ im Juni finden in den Orten rund um


den Staffelsee sog. Fronleichnamsprozessionen statt. Besonders sehenswert ist die
farbenfrohe Seeprozession in Seehausen, bayernweit die einzige Prozession mit
einem Gottesdienst auf dem Wasser! Auf prächtig geschmückten Booten bewegt
sich die Prozession von der Bootslände aus in Richtung der Staffelseeinsel Wörth.
Dort wird der Gottesdienst fortgesetzt.
Fronleichnamsprozession

Anläßlich des Geburtstages von König Ludwig II. findet in Murnau alljährlich im König-Ludwig-Feier
August ein Festzug zum ältesten Ludwigs-Denkmal in Bayern an der Kohlgruber
Straße in Murnau statt. Nach einem Standkonzert veranstaltet der Trachtenverein
einen Heimatabend mit Musik und Tanz im Kultur- und Tagungszentrum.

Im Fischerort Seehausen wird alljährlich am katholischen Feiertag „Mariä Himmel-


fahrt“, am 15. August, der „Fischerkönig“ gekürt, der zuvor in einem Wettkampf auf
Booten sein Können beweisen muß. Dabei versuchen jeweils zwei Kontrahenten,
mit einem langen Speer bewaffnet, den Gegner ins Wasser zu stoßen. Jeder steht
dabei auf einem langen, dünnen Holzbrett, das am Kahn befestigt ist und weit ins
Wasser hinein ragt. Sieger ist, wer sein Gleichgewicht am längsten halten kann und
alle Gegner ins kühle Naß befördert hat. Anschließend wird der Fischerkönig beim
Seefest mit Musik, Tanz und bayerischen Spezialitäten gebührlich gefeiert.
Fischerstechen

31
Veranstaltungen

Leonhardifahrt

Mit 350 geschmückten Pferdegespannen und 65 Festwagen, die Stationen und


Themen der Ortsgeschichte darstellen, ist die „Froschhauser Leonhardifahrt“ der
zweitgrößte Pferdeumzug in Bayern. Immer am 6. November jeden Jahres
bewegt sich der Zug vom Murnauer Zentrum zur Leonhardikirche nach Froschhau-
sen. Dort wird nach altem Brauch das Vieh gesegnet. Vor und nach dem Umzug
findet der traditionelle Leonhardimarkt statt.

Spezielle Veranstaltungen

Seit 1980 ist Schwaiganger Bayerisches Haupt- und Landgestüt. Höhepunkt im


Veranstaltungskalender Schwaigangers ist die Gestütsparade. Sie findet jeweils
im September statt und bietet dem Pferdefreund mit bunten Schaubildern aus
Zucht, Reit- und Fahrsport einen Einblick in die Arbeit und den Leistungsstand
des Gestüts (→ Führungen, Bayern-Highlights).

Gestütsparade

32
Veranstaltungen

Veranstaltungen im Überblick

Jazz-Festival „Kind of Blue“ - Jazz im BLAUEN LAND. . . . . . . . . . . . . . . . . Februar -Mai

Murnauer Kulturwoche. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mai / Juni

Fronleichnamsprozession auf dem Staffelsee . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Juni

Marktfest Fussgängerzone. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Juli

Seefeste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Juli / August

Fischerstechen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15. August

König Ludwig-Geburtstagsfeier. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . August

Weltmusikfestival „grenzenlos. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . September / Oktober

Leonhardifahrt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6. November

Christkindlmärkte im Kultur- und Tagungszentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1. Adventswochenende

in der Fußgängerzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2. Adventswochenende

33
Aktiv & Kreativ

Aktiv

Was kann es für einen Golfer Schöneres geben, als von einem guten Frühstück
gestärkt durch eine wunderschöne Landschaft zum Golfplatz gefahren zu werden,
einige entspannende Stunden dem Lieblingssport zu widmen und sich auf Anruf
wieder abholen zu lassen? Der Alpenhof Murnau ***** bietet einen komfortablen
Aufenthalt mit Frühstücksbuffet, Begrüßungs-Cocktail, Abendessen, Massagen und
ermäßigten Greenfees auf einem der sechs Partnerplätze des Hotels (→ A - Z).

Kontakt: Alpenhof Murnau, Ramsachstr. 8, 82418 Murnau, Tel. 08841/4910, Golf in den Bergen
Fax 08841/491100, info@alpenhof-murnau.com, www.alpenhof-murnau.com

Erleben Sie einen unvergesslichen Tag auf dem Staffelsee, Walchensee, Plansee Kanu-Touren auf dem Staffelsee
oder auf der Loisach bei einer geführten Kanu-Tour, abgerundet mit einem Picknick
aus regional typischen Produkten. Die Führung und Einweisung erfolgt durch erfah-
renes Fachpersonal. Schwimmwesten, Paddel und Schlauchkanadier für jeweils
zwei Personen stehen für Sie bereit. Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italie-
nisch.
Kontakt: Manu´s Exkursionen, Manuela Schädle, Rossanger 4, 82497 Unterammergau
Tel. 08822/94101, Fax 08822/94416, manu_radlsafari@t-online.de

Die 18-Loch-Beton-Anlage mit Grillplatz des Minigolfclubs Murnau steht für die
Ausrichtung von professionellen Gästeturnieren und Festen aller Art samt ihrer
Mitarbeiter zur Verfügung.
Kontakt: Minigolf am See, Minigolfclub Murnau am Staffelsee e.V., Seestr. 8, 82418 Murnau
Tel. 08841/99393, Fax 08841/676443, info@minigolf-murnau.de, www.minigolf-murnau.de

Eine weitere, sehr schön gelegene Anlage befindet sich auf der Ludwigshöhe in
Murnau. Hier kann man neben dem Minigolf auch hervorragende selbstgemachte
Kuchen und Torten genießen.
Kontakt: Minigolfplatz Ludwigshöhe, Kohlgruber Str. 26, 82418 Murnau, Tel. 08841/47853 Minigolf

Die hügelige Wald- und Wiesenlandschaft in und um Murnau bietet für den Trend-
sport Nordic Walking ideale Voraussetzungen. Gäste und Einheimische, Anfänger
und Fortgeschrittene können mit ausgebildeten Trainern auf leichten, mittelschwe-
ren und schweren Rundwegen von April bis Oktober das Gehen mit Stöcken
üben. Die malerischen Routen führen in das Naturschutzgebiet Murnauer Moos mit
Blick auf die Alpenkette oder an den Staffelsee. An besonders schönen Aussichts-
punkten wird ein Gymnastik-Halt eingelegt. Spezialstöcke können in der Tourist-
Information ausgeliehen werden. Der neu erschienenen Führer „Nordic Walking
Touren Murnau“ beschreibt die 25 schönsten Touren mit Aufwärmübungen, exakten
Tourbeschreibungen und Landkarten und ist über die Tourist-Information oder im
Buchhandel erhältlich.
Kontakt: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau, Nordic Walking
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Kontakt: Open Door, Team- und Motivationsprogramme, Weidachweg 3, 82467 Garmisch-


Partenkirchen, Tel. 08821/732990, Fax 08821/732991, info@opendoor-events.de
www. opendoor-events.de

34
Aktiv & Kreativ

Radl und Mountainbike

Individuelle Mountainbiketouren für Einsteiger und Könner sowie Rennradtouren


stellt Peter Müller aus Murnau für Sie zusammen.

Kontakt: Peter Müller, Grüngasse.5, 82418 Murnau, Tel. 08841/8455, Fax 08841/614121

Schlauchbootfahrten → Incentives

Schneeschuhwandern → Incentives

Die Schwimmschule Aqua-Fun, eine der größten in Bayern, führt Schwimmkurse in Schwimmkurse
kleinen Gruppen für Kinder und Erwachsene durch. Ausbildungsorte: Schwimmbä-
der Ohlstadt und Garmisch-Partenkirchen. Aqua Fitness für Erwachsene.

Kontakt: Schwimmschule Aqua-Fun, Oliver Page, Adalbert-Stifter-Str.5, Murnau,


Tel. 08841/8422, Fax 08841/8420, info@aquafun-murnau.de, www.aquafun-murnau.de

Informationen über Gastflüge mit Segel- und Motorflugzeugen erhalten Sie bei der Segelfliegen
Sportfliegergruppe Werdenfels.

Kontakt: Sportfliegergruppe Werdenfels e.V., Am Flugplatz, 82438 Eschenlohe,


Tel. 08841/7566 (Flugleitung), info@sportfliegergruppe-werdenfels.de
www.sportfliegergruppe-werdenfels.de

Die „Königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft Murnau“ geht auf die histo- Sportschiessen
rische Befreiung Murnaus 1809 durch Graf Arco zurück und feierte im Jahr 2004
ihr 195-jähriges Vereinsjubiläum. Im Schützenhaus am Staffelsee können bis zu 80
Gäste Sportschießen mit Luftgewehren in der Schießhalle mit acht Schießständen.

Kontakt: Königlich privilegierte Feuerschützen-Gesellschaft Murnau, Manfred Körk,


1. Schützenmeister, Seestr. 25, 82418 Murnau, Tel. 08841/3992
info@feuerschuetzen-murnau.de, www.feuerschuetzen-murnau.de

Die Windsurfing-Schule Werdenfels am Riegsee bietet Intensiv-Grundkurse für


Anfänger ab acht Jahren, inkl. Surfanzug und Windsurfgerät. Aufbauschulungen
bis zum internationaler WWS-Surfpaß. Verleih von Surfbrettern, Funboards und
Surfanzügen.
Kontakt: Windsurfing-Schule Werdenfels am Riegsee, Fred Lechner,
Klammstr. 7, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/2309, Mitte Juni bis Mitte September

Windsurfen

35
Aktiv & Kreativ

Kreativ

Die Geschichte des Alphorns geht weit in die Steinzeit zurück. Im Laufe der Zeit hat
sich das aus Holz gebaute Naturblasinstrument zu einem klangvollen Instrument
entwickelt. In einem auf die persönlichen Wünsche abgestimmten Alphornkurs
lernen Sie den Umgang mit diesem alpenländischen Instrument, abgerundet durch
ein individuelles Rahmenprogramm. Alphörner werden zur Verfügung gestellt.
Nach Abschluß des Kurses erhalten Sie die „Heilmann-Alphornschule“ mit Hinwei-
sen zur Geschichte des Alphorns, Bauart und Blastechnik, Notenmaterial sowie
Bezugsadressen (→ Musik & Theater).

Kontakt: Elisabeth Heilmann-Reimche, Samweberstr. 16, 82467 Garmisch-Partenkirchen


08821/948522, Fax 08821/948521, reimche@alphorn-zugspitze.de, www.alphorn-zugspitze.de

Alphornkurse

Individuelle Sprachkurse in Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache, Sprachkurse


auch Geschäftssprache, sowie Spanisch, Italienisch und Russisch auf Anfrage,
bietet die Sprachenschule Murnau. Führungen in Deutsch und Fremdsprachen
in Zusammenarbeit mit Tourist-Information Murnau für das Münter-Haus und das
Schloßmuseum Murnau. Übersetzungen aller Art.

Kontakt: Sprachenschule Murnau, Robert Drexler, Jochbergweg 3a, 82418 Murnau


Tel./Fax 08841/4424, sprachenschule.murnau@t-online.de

36
Aktiv & Kreativ

Die Murnauer Künstler führen in ihren Ateliers oder unter freiem Himmel Malkurse
in verschiedenen Techniken und Stilrichtungen durch.

Malkurse

Freie Malerei, Acrylmalerei, Wandmalerei, Marmorimitationen, Illusionsmalerei Sabina Bockemühl


Kurse nach individueller Vereinbarung (→ Veranstaltungen/Galerien) Herzogstandstr. 9, 82449 Uffing
Tel. 08846/921771, Fax 08846/921772
info@sabina-bockemuehl.de
www.rundum-kunst.de

Wie bei Monet – Malen, Wohnen, Essen, Entspannen Gina Feder


Einführung in großformatiges Arbeiten auf Leinwand (Acryl/Mischtechniken). Ziel Freie Malerei - Malworkshop
der Workshops ist es, sich auf den Prozeß der Entwicklung eines Motivs nach eige- Galerie & Art-Hotel
ner Wahl einzulassen und die Entstehung des Bildes über den gegebenen Zeitraum Am Eichholz 21, 82418 Murnau
Tel. 08841/5863, Fax 08841/625451
voranzutreiben und zu beobachten. In der Galerie mit Art-Hotel „Am Eichholz“ wird
mail@ameichholz.de
den Gästen die Möglichkeit von Kunstgenuß und eigener Kreativitätsentfaltung, www.ameichholz.de, www.feder-art.de
guter Landhausküche und stilvollem Wohnen in individuellen Gästezimmern gebo-
ten. Ausstellungen zeitgenössischer und internationaler Kunst in allen Räumen des
Gästehauses, im Atelier und im Glashaus. Parkähnlicher Garten mit Arbeiten von
Bildhauern und Objektkünstlern. Auch Yoga und funktionelle Entspannung
(→ Veranstaltungen/Galerien, Tagung & Kongress, Hotellerie & Gastronomie).

Aquarellmalen, Acrylmalerei Hans-Georg Hasenstab


vorwiegend in der Natur, Kurse nach individueller Vereinbarung Bahnhofstr. 6a, 82418 Murnau
Tel. 089/8711599, 08841/49935
Fax 089/872198
hansgeorghasenstab@web.de

Collage-Arbeiten Irmgard Lange-Redinger


Malkurse nach individueller Vereinbarung (→ Veranstaltungen/Galerien) Egling 17, 82418 Murnau
Tel. 08841/625818
Fax 08841/625817
irmgard@sand-kunst.de
www.sand-kunst.de

Naturmalen, Zeichnen, alle Malrichtungen Rosmarie Richter


Malkurse nach individueller Vereinbarung Hauptmann-Bauer-Weg 1
82418 Murnau
Tel. 08841/90634

Mal- und Zeichenkurse im Atelier und im Freien Christian Schied


Unter fachkundiger Anleitung werden Anfänger in die Grundlagen der Landschafts- Philosophenweg 21, 82418 Murnau
malerei (u.a. im Murnauer Moos) eingeführt, Fortgeschrittene auf ihrem individuel- Tel. 08841/5686, Fax 08841/488542
len Weg gefördert. Ziel und Schwerpunkt der Kurse sind das bewußte Sehen und
Umsetzen der malerischen Zusammenhänge. Tages- und Wochenendkurse (Sa,
bzw. Fr - So).

37
Aktiv & Kreativ

Incentives

Lassen Sie eine Ballonfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.


Passagierfahrten für Gruppen und Einzelpersonen je nach Bedarf,
Balloncharter, Werbeveranstaltungen.

Information: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Kontakt: Zugspitz-Ballonfahrten, Kramergasse 1, 82491 Grainau,


Tel. 08821/81404, Fax 08821/81404
zugspitzballon@aol.com, www.zugspitz-ballonfahrten.de

Kontakt: SKYGATE, Brüder-Zimmermann-Str. 4, 86989 Steingaden
Tel. 08862/9324-24, Fax 08862/9324-25
info@skygate-ballonfahrten.de, www.skygate-ballonfahrten.de

Ballonfahrten

Beim Bierseminar im Griesbräu zu Murnau dreht sich´s „Rund um den Hopfen“.


Sie besichtigen die hauseigene Brauerei mit Ablegung des „Bierkennerdiploms“,
werden mit einem Überraschungs-Biermenü verwöhnt oder mit einem riesigen
Spanferkel-Spektakel, natürlich inklusive Bier selbst Zapfen.
(→ Hotellerie & Gastronomie, Tagung & Kongress)

Kontakt: Griesbräu zu Murnau, Michael Gilg, Obermarkt 37, 82418 Murnau


Tel. 08841/1422, Fax 08841/3913, info@griesbraeu.de, www.griesbraeu.de

Bierseminar und Bierprobe

Spezialisiert auf Canyoning ist die WHITE MOUNTAIN e.K. „Eventagentur und Canyoning
Outdoorveranstalter“. Darüber hinaus veranstaltet sie Skitouren und Lawinenkurse,
Schneeschuhtrekking, Freeriding, Powderskiing und Klettertouren.
(→ Klettern, Outdoor Training, Ski und Snowboard)

Kontakt: White Mountain e.K., Eventagentur und Outdoorveranstalter


Walther-Siegfried-Str. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/969866, Fax 08821/3525,
info@white-mountain.de, www.white-mountain.de

Kontakt: MONTEVIA, Alte Str. 59, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/61463-0, Fax 08851/61463-1, info@montevia.de, www.montevia.de

38
Aktiv & Kreativ

Fliegen lernen am Rand der Alpen! Schnupperkurse, Tandemflüge und Aus- Gleitschirmfliegen
bildungsangebote mit modernster Ausrüstung.

Kontakt: Aerogen Gleitschirmschule, Am Oberried 19, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/6146-14, Fax 08851/6146-26, info@aerogen.de, www.aerogen.de

Kontakt: Aerotaxi, Beim Gerber 2, 82481 Mittenwald


Tel. 0171/2819199, Fax 08823/5287, info@aerotaxi.de, www.Aerotaxi.de

Kontakt: FLY Garmisch GbR, Äußere Maximilianstr. 7, 82490 Farchant


Tel. 08821/9438200, Fax 08821/9439381, tandem@fly-garmisch.com, www.fly-garmisch.com

Die besondere Erfahrung für alle Höhlenbegeisterte. Höhlentrekking

Kontakt: MONTEVIA, Alte Str. 59, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/61463-0, Fax 08851/61463-1, info@montevia.de, www.montevia.de

Diverse Outdoor-Veranstalter nutzen die Natur in ihrer vielfältigen Form als wir- Klettern, Hochseilgarten
kungsvolles Umfeld für Trainingseinheiten, Seminare und Incentives. Die Aktivi- Outdoor-Training
täten reichen von Kletterkursen, Gipfelbesteigungen (z.B. Zugspitze), individuell Stressbewältigung
gestalteten Teamwettbewerben, sog. Outdoor-Trophies mit Brückenswing oder
Flying Fox (Seilrutsche über eine Schlucht) über Wildwasserfahrten bis zur
„Bayerischen Olympiade“ mit Schnupfmaschine, Maßkrugstemmen, Hohl-
hammernageln und Kuhmelken, umrahmt von entsprechendem Hüttenambiente
mit deftiger Verpflegung.
Groß geschrieben werden auch Outdoor-Seminare zur Streßbewältigung mit dem
Ziel, mit Belastungen so umzugehen, dass es nicht zu einer nachhaltigen Erschöp-
fung kommt. Grundlage hierfür ist zunächst ein besseres theoretisches Verständnis
für das Phänomen Streß. Darüber hinaus werden einfach zu erlernende und
umzusetzende Strategien zur Streßbewältigung vermittelt. Besonders wichtig ist
dabei das Erleben sozialer Geborgenheit. Schwerpunkt der Outdoor-Übungen im
Hochseilgarten ist deshalb das soziale Kompetenztraining.

Information: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de

Kontakt: Hydroalpin GmbH, Bergschule & Outdoorveranstalter GmbH


Bergbahnstr. 1, 83661 Lenggries, Tel. 08042/9853-1, Fax 08042/9853-2
info@hydroalpin.de, www.hydroalpin.de

Kontakt: White Mountain e.K., Eventagentur und Outdoorveranstalter


Walther-Siegfried-Str. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/969866, Fax 08821/3525
info@white-mountain.de, www.white-mountain.de

Kontakt: Hochseilpark Werdenfels, Postfach 1127, 82490 Farchant,


info@hochseilpark.com, www.hochseilpark.com

Kontakt: MONTEVIA, Alte Str. 59, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/61463-0, Fax 08851/61463-1, info@montevia.de, www.montevia.de

39
Aktiv & Kreativ

Aktiv sein, Natur pur erleben, die Landschaft aus einem anderen Blickwinkel
sehen und viel Spaß dabei haben - das versprechen die Schlauchbootfahrten auf
der Loisach. Die geführten Touren für jeweils zwei bis acht Personen mit Transport-
service, Boot-Bike-Kombitouren sowie Floßfahrten auf der Isar und Wildwasser-
Rafting sind individuell buchbar. Teilnahmevoraussetzung sind Schwimmkenntnisse.
Fremdsprache Englisch. Weitere Angebote s.o. unter Outdoor-Training.

Kontakt: Bavariaraft, Enzianstr. 1, 82441 Ohlstadt, Tel. 08841/6769870, Fax 08841/6769871


info@bavariaraft.de, www.bavariaraft.de

Kontakt: Sport M. Sporer, 82439 Großweil, Tel. 08851/1698, Mobil 0171/5895455


sportartikelverleih.sporer@t-online.de

Kontakt: Open Door, Team- und Motivationsprogramme, Weidachweg 3, 82467 Garmisch-


Partenkirchen, Tel. 08821/732990, Fax 08821/732991, info@opendoor-events.de Rafting /Schlauchbootfahrten
www.opendoor-events.de zwischen Zugspitze und Kochelsee

Eine Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff MS „Seehausen“ über den Staffelsee mit Staffelsee Motorschifffahrt
seinen sieben Inseln vermittelt einen bleibenden Eindruck vor der Traumkulisse der
Alpen. Die regelmäßigen Rundfahrten von Mai bis Oktober können an mehreren
Anlegestellen, wie z.B. Murnau, Seehausen und Uffing, beliebig oft unterbrochen
werden. Ideal ist eine Kombination mit dem Staffelsee-Rundweg: ein Teil der
landschaftlich reizvollen Strecke wandern Sie zu Fuß und lassen sich dann von
der Fähre nach Uffing oder Seehausen in wunderschöne Biergärten bringen. Das
Schiff verfügt über 100 Sitzplätze mit beheizbarem Salon (Getränketheke, Toilette)
und Oberdeck mit Panoramablick. Über die geöffnete Bugklappe können gehbe-
hinderte Personen und Rollstuhlfahrer problemlos zusteigen. In den Sommermo-
naten Juni bis August führen wir montags bis mittwochs ab 20.00 Uhr die beliebten
Mondscheinfahrten mit Musik von bayerisch bis Jazz für Ihre Gäste durch. Infos
unter www.mondscheinfahrten.de.
Für individuelle Anlässe, wie Betriebsausflüge, Familienfeiern oder Gruppenaus-
flüge kann das Schiff außerhalb der Betriebszeiten gechartert werden (Self-Cate-
ring, Buchungsfrist 10 Tage vorher). Fremdsprache Englisch.

Kontakt: Staffelsee Motorschiffahrt OHG, Gerhard Meyer, Im Hinterfeld 8, 82418 Seehausen


Tel. 08841/628833, Fax 08841/678998, mobil 0160/7227241, seehausen@gaponline.de,
www.seehausen.net

40
Aktiv & Kreativ

Incentives im Winter

Nach einem gemütlichen Aufstieg werden Sie in einer urigen Berghütte mit selbst-
gebranntem Obstler und einer zünftigen Hüttenmusik begrüßt. Ein herzhaftes
Schmankerlmenü stärkt Sie für die anschließende Alpen-Gaudi-Olympiade mit
verschiedenen Spaß-Disziplinen. Dauer drei bis vier Stunden.

Kontakt: Open Door Team- und Motivationsprogramme, Weidachweg 3, 82467 Garmisch-


Partenkirchen, Tel. 08821/732990, Fax 08821/732991, info@opendoor-events.de
www.opendoor-events.de

Berghüttenzauber

Schlittenhunde empfangen die Gäste mit lautem Gebell. Nach einer kurzen Einwei-
sung mit Erklärungen über die Gewohnheiten dieser außergewöhnlichen Hunde-
überprüfen die „Musher“ (Trainer) noch einmal die Ausrüstung und schon kann es
losgehen. Mit Doppel- oder Fünferschlitten gilt es einen abgesteckten Parcours zu
bewältigen. Ein Alaska-Feeling ist garantiert! Zeitrahmen zwei bis vier Stunden.

Kontakt: Open Door, Team- und Motivationsprogramme, Weidachweg 3, 82467 Garmisch-


Partenkirchen, Tel. 08821/732990, Fax 08821/732991, info@opendoor-events.de
www.opendoor-events.de

Hundeschlittenrennen

Genießen Sie eine verschneite Winterlandschaft und die Ruhe fernab der Zivilisa-
tion. In einer kleinen Gruppe wandern Sie mit Schneeschuhen durch die verschla-
fene Natur „ohne sie aufzuwecken“! Ein Erlebnis besonderer Art. Dauer drei bis vier
Stunden. Rückfahrt auf Wunsch mit dem Pferdeschlitten.
Die sportlichere Variante des Schneeschuhtrekking führt Sie mit staatlich geprüften
Bergführern in die Höhen der verschneiten Voralpen.

Termine: nach Vereinbarung in den Monaten Januar und Februar bei ausreichender Schneelage

Kontakt: Georg Bierling, Partenkirchner Strasse 1a, 82418 Murnau


Tel. 08841/3789, Fax 08841/628122, bierling.Keilerhof@t-online.de Schneeschuhtrekking /
Schneeschuhwandern
Kontakt: Sepp Gramer, Hörnleweg 16, 82418 Murnau
Tel. 08841/3318 und 0170/6028136, sepp@gramer.info
Kontakt: White Mountain e.K., Eventagentur und Outdoorveranstalter
Walther-Siegfried-Str. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/969866, Fax 08821/3525
info@white-mountain.de, www.white-mountain.de

Ski und Snowboard


Anbieter vor Ort organisieren Ski- und Snowboard-Safaris, Kurse, Ski- und Snow-
board-Tests inkl. Testmaterial, Lawinenkurse, Skirennen mit Hüttenabend sowie
Incentives wie Freeriding oder Powderskiing. Auf Wunsch wird auch der Transport
zum Skigebiet, z.B. nach Garmisch-Partenkirchen, organisiert.

Kontakt: MONTEVIA, Alte Str. 59, 82431 Kochel am See
Tel. 08851/61463-0, Fax 08851/61463-1, info@montevia.de, www.montevia.de

Kontakt: White Mountain e.K., Eventagentur und Outdoorveranstalter,


Walther-Siegfried-Str. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel 08821/969866, Fax 08821/3525
info@white-mountain.de, www.white-mountain.de

Gespurte Loipen zwischen Höhlmühle und Riegsee, ca. 8km, und ab Sportplatz Skilanglauf
Riegsee, ca. 6km.

41
Gesundheit & Wellness

Murnau ist WellVital-Ort

Neben gesunder Luft und sauberem Wasser bietet der Luftkurkort Murnau eienen
qualitativ anerkannten Gesundheitsurlaub mit vielen Verwöhnmöglichkeiten für den
Körper und die Seele. Der Gast kann aus abwechslungsreichen Angeboten mit
klaren Profilen schöpfen, denn Murnau is anerkannter WellVital-Partner-Ort der
Bayern Tourismus GmbH. Die Qualitätskriterien wurden in Zusammenarbeit mit
dem Bayerischen Heilbäderverband und dem Bayerischen Hotel- und Gaststätten-
verband entwickelt. Je nach persönlicher Motivation und Erwartung kann in Murnau
zwischen fogenden Angebotsgruppen gewählt werden:

WellVital Aktiv - macht müde Muskeln munter


WellVital Mental - sorgt für neue psychische Kraft
WellVital Spezial - richtet sich an ganz spezielle Zielgruppen
WellVital Beauty - ist ganz der Schönheits- und Körperpflege gewidmet

Unsere WellVital-Partnerhotels sind im Kapitel Hotellerie & Gastronomie mit dem


WellVital-Logo gekennzeichnet.

Information: Tourist-Information Murnau, Frau Birgit Girg, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/6141-21, girg@murnau.de, www.murnau.de

42
Gesundheit & Wellness

Wohlfühlen & Erholen

Yavanna Wellness & Spa

Erleben Sie Yavanna Wellness & Spa im Alpenhof Murnau mit individuellen, lie-
bevoll gestalteten Spa-Suiten der Extra-Klasse und einer großzügigen, luxuriösen Alpenhof Murnau *****
Sauna- und Wasserwelt. Entspannen Sie im Kelo-Saunadorf mit Kelo Erlebnis-
Ramsachstr. 8
Sauna, Duschkota und Ruhehaus. Durch regelmässige, professionelle Aufgüsse
82418 Murnau am Staffelsee
wird in dieser finnische Sauna ein Klima erzeugt, welches ein angenehmeres und
Tel. 08841/4910
schnelleres Schwitzen ermöglicht. Neben der Kelo Erlebnis-Sauna stehen Ihnen
Fax 08841/491100
eine Farblicht-Sauna, ein Amethyst Dampfbad, ein 3-Kräuter-Spa, eine Infrarot
info@alpenhof-murnau.com
Fit- und Gesundheitskabine, eine Duschoase mit Eisbrunnen, zwei Fußbäder,
www.alpenhof-murnau.com
ein Ruheraum sowie ein Solarium zur Verfügung. In unserem Hallenbad (15x4m
- 30°C) mit integriertem Whirlpool oder im Sommer im beheizten Freibad (12x5m Kontakt:
- 26°C, Juni bis September) können Sie Ihre Runden drehen. Unsere bestens aus- Yavanna Wellness & Spa
gebildeten und einfühlsamen Spa-Mitarbeiter sind exklusiv für Ihr Wohlbefinden da. Tel. 08841/491-328
Wählen Sie Ihre Lieblings-Behandlung und lassen Sie sich allein oder zu zweit in wellness@alpenhof-murnau.com
der Couple-Suite, im Vitality-Pool oder im Rhassoulbad verwöhnen. Ein Fitnessbe-
Angeliederte Arztpraxis:
reich mit modernsten Ausdauer- und Kraftgeräten sowie eine angegliederte Arzt- Dr. Manfred Kerscher
praxis runden das Angebot ab. Tel. 08841/491-127

Wildkräuterführungen → Natur

43
Tagung & Kongress

Tagen Sie dort, wo andere Urlaub machen, ganz in der Nähe von München!
Nachfolgend finden Sie alle Einrichtungen, die Sie bei der Durchführung von Seminaren, Tagungen,
Kongressen oder gleich­artigen Veranstaltungen unterstützen und die entsprechende Technik zur Verfügung
stellen. Ausführliche Informationen über das Beherbergungs- und Gastronomieangebot der unten genann-
ten Leistungsträger erfahren Sie im Kapitel Hotellerie & Gastronomie. Gerne sind wir Ihnen bei der
Gestaltung und Organisation eines passenden Rahmenprogramms für Ihre Veranstaltung behilf­lich.

Tagung & Kongress

Kultur- und Tagungszentrum


Murnau
Tourist-Information Murnau
Kohlgruber Str. 1
82418 Murnau
Tel. 08841/6141-19
Fax 08841/6141-21
ktm@murnau.de
www.ktm-murnau.de

Ansprechpartner: Frau Deutschmann

Zentrales Veranstaltungszentrum für Murnau und das Blaue Land direkt am Kulturpark mit drei
Sälen, Bühne, fünf Tagungs- / Seminarräumen, entsprechender Tagungstechnik und direktem
Zugang zur Tiefgarage mit über 150 Stellplätzen.

Markenpartner der Bayern Tourismus


Marketing GmbH

Service
Im Ortszentrum in unmittelbarer Nähe der Fußgängerzone, Nähe Bahnhof (0,5 km)
150 PKW-Parkplätze in der Tiefgarage mit direktem Zugang zum Kultur- und Tagungszentrum
2 Busparkplätze direkt am Haus
Behindertenparkplätze am Haus
Fremdsprache Englisch
Restaurant „Auszeit“, Catering (→ Hotellerie & Gastronomie)
Bücherei
Lift

44
Tagung & Kongress

Raumangebot

Großer Saal mit 386 Plätzen Reihe oder 172 Parlament oder 220 Bankett, zusätzlich Empore
mit 95 Reihenplätzen, max. 481 Personen
Saal teilbar, vorderer Teil z.B. als Vortragsraum, rückwärtiger Teil als Vorbereitungs- oder
Ausstellungsraum

Saal 3 mit 99 Plätzen Reihe bzw. 75 Parlament


Tagungsraum Staffelsee mit 60 Plätzen Reihe, 45 Parlament, 27 U-Form
4 Tagungsräume im UG mit 50/50/40/30 Plätzen Reihe (gesamt 170), 30/28/18/20 Parlament
(gesamt 96) und 16/18/14/18 U-Form (gesamt 66)
großes Foyer
1250 m² Ausstellungsfläche
Raumgrundrisse und Bestuhlungspläne anfordern

Nutzungsmöglichkeiten
Vorträge, Seminare, Tagungen,
Kongresse
Präsentationen, Verkaufs-,
Modenschauen
Konzerte, Theater, Kabarett
Betriebsfeiern, Bankette, Bälle
Open-Air-Veranstaltungen im Kulturpark
mit Musik-/Theaterpavillon
Ausstellungen

Tagungstechnik

Licht-, Tonanlage, TV, Video


Mikrofon, Funkmikrofon, Lautsprecheranlage
Beamer, Projektionsanlage Film/Dia
Bühne mit separatem Bühneneingang
Rednerpult, Flipchart, Punktlaser
Overhead-, Diaprojektor, Leinwände, variable Beleuchtung
Stellwände (fest und auf Rollen)
ISDN-Anschluß, Internet-Zugang, Kopierer
PC auf Anfrage

Raumgröße m² Reihe Bankett Parlament U-Form

Galerie-Ebene Galerie im Saal 1 + 2 86 95

Eingangsebene Saal 1 198 251 160 110 -


Saal 2 105 94 - 72 -
Saal 1 + 2 303 386 220 172 -
Saal 3 130 99 80 75 30
Tagungs-/Seminarraum Staffelsee 69 60 50 45 27

Kulturparkebene Ausstellungs-/Tagungsraum Kandinsky 48 50 48 30 16


Ausstellungs-/Tagungsraum Münter 58 50 56 28 18
Ausstellungsraum Kandinsky + Münter 106 84 104 - 32
mit beweglicher Trennwand
Tagungs-/Seminarraum Franz Marc 42 40 40 18 14
Tagungs-/Seminarraum Emanuel von Seidl 47 30 56 20 18

45
Tagung & Kongress

Alpenhof Murnau *****


Haus in ruhiger Lage direkt am Naturschutzgebiet Murnauer Moos mit herrlichem Ramsachstr. 8
Blick auf die bayerischen Alpen. Sechs hervorragend ausgestattete Räume sowie 82418 Murnau am Staffelsee
modernste Technik helfen, zusammen mit excellenter Küche und freundlichem Tel. 08841/4910
Service, eine Veranstaltung zum Erfolg werden zu lassen. Fax 08841/491100
info@alpenhof-murnau.com
www.alpenhof-murnau.com

Ansprechpartner: Frau Marina Zoepf

Service

Tagungspauschalen mit und ohne Übernachtung


Incentive- und Rahmenprogramm
100 Stellplätze auf dem Hotelgelände und in der hoteleigenen Garage
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch
Hol-/Bringservice
Yavanna Wellness & Spa – großzügige Sauna- und Wasserlandschaft mit Fitnessbereich
Exklusive Spa-Behandlungen und -Produkte

Raumangebot

M. Seiler Saal I-III, ein Hauptraum mit zwei erweiterbaren Flügeln, mit max. 160 Plätzen
Reihe, 120 Parlament, 80 U-Form, gesamt 248 m ² (2 x 64 m² + 1 x 120 m²)
Franz-Marc-Saal mit 70 Plätzen Reihe, 44 Block, 52 Parlament, 32 U-Form, 105m²
Wassily-Kandinsky-Raum mit 30 Plätzen Reihe, 22 Block, 12 Parlament, 45 m²
Gabriele-Münter-Zimmer mit 8 Plätzen am ovalen Tisch, 30 m²
400 m² Ausstellungsfläche
Raumgrundrisse vorhanden

Restaurants

Hofmann‘s Restaurant, regionale Produkte, Menüs und à la carte


Gourmetrestaurant Reiterzimmer, ausgezeichnete klassisch französische Küche
(1 Michelin-Stern, 16 Punkte Gault Millau)
AlpenStüberl, alpenländische Spezialitäten

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare, Tagungen, Kongresse, Incentives


Präsentationen, Konzerte
Betriebsfeiern, Bankette, Bälle, Hochzeiten, Familienfeiern
Ausstellungen

Tagungstechnik

Mikrofon, Funkmikrofon, Lautsprecheranlage, Bühne, Rednerpult, Flipchart, Pinnwand,


Overhead-, Diaprojektor, Beamer, Leinwand, Verdunklungsmöglichkeiten, variable Beleuch-
tung, TV, Großbildschirm, Video, CD-Player, DVD-Player, Telefon, Fax, ISDN, Modem,
Internet-Zugang, W-LAN, Klimaanlage

46
Tagung & Kongress

Am Eichholz
Galerie & Art-Hotel ***
Die Villa der Jahrhundertwende beherbergt eine Galerie und ein Gästehaus im Am Eichholz 21
gehobenen Stil mit zwei Tagungsräumen. 82418 Murnau
Tel. 08841/5863
Fax 08841/625451
mail@ameichholz.de
www.ameichholz.de

Ansprechpartner: Frau Feder

Service

Ortsrandlage
Hausprospekt
6 Parkplätze für PKW direkt am Haus
1 Busparkplatz im Umkreis von 500 m
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch, (Spanisch/Personal)

Raumangebot

Glashaus mit 50 Plätzen Reihe und 30 Plätzen Block, 60 m²


Terrassenraum mit 25 Plätzen Reihe, 10 - 14 Plätzen Block, 38 m²
140 m² Ausstellungsfläche
parkähnlicher Garten

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare, Tagungen


Konzerte, Theater, Kabarett
Betriebsfeiern
Ausstellungen
Open-Air-Veranstaltungen

Tagungstechnik

Overheadprojektor, Leinwand
variable Beleuchtung
leistungsstarke Raumklang-Stereoanlage

47
Tagung & Kongress

Griesbräu zu Murnau ***


Hausbrauerei, Brauereigasthaus und Restaurant mit Nebenzimmer. Obermarkt 37
82418 Murnau
Tel. 08841/1422
Fax 08841/3913
info@griesbraeu.de
www.griesbraeu.de

Ansprechpartner: Herr Gilg

Service

Im Ortszentrum in der Fußgängerzone


Nähe Bahnhof
Hausprospekt
40 Parkplätze für PKW direkt am Haus
200 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
10 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
Fremdsprache Englisch
Bierprobe, Bierseminare, Spanferkel-Spektakel, Brauereiführungen
(→ Aktiv & Kreativ)

Raumangebot

Restaurant mit 93 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 70 Plätzen Reihe, 69 Block, 8 Parlament, 80 m²
Brauereigasthof mit 180 Sitzplätzen, 300 m²
80 m² Ausstellungsfläche

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare, Tagungen, Präsentationen


Konzerte, Theater, Kabarett
Betriebsfeiern, Bankette, Bälle
Ausstellungen
Open-Air-Veranstaltungen (Terrasse, Biergarten)

Tagungstechnik

Mikrofon, Lautsprecheranlage
Bühne, Rednerpult, Leinwand, variable Beleuchtung
Klimaanlage (Brauhaus)
TV, CD-Player
Telefon, Fax, ISDN, Kopierer
PC, Drucker, Internet-Zugang
Beamer

48
Tagung & Kongress

Hotel Angerbräu ***S


Historisches Haus in verkehrsberuhigter Lage direkt an der Murnauer Marktstraße. Untermarkt 44
Gastwirtschaft im Haus mit Gaststube und Nebenraum. 82418 Murnau
Tel. 08841/625876
Fax 08841/625877
info@angerbraeu.de
www.angerbraeu.de

Ansprechpartner: Frau Samm

Service

Im Ortszentrum
Hausprospekt in Produktion
26 Parkplätze für PKW direkt am Haus
1 Busparkplatz direkt am Haus
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze in 2 km Entfernung
Fremdsprachen Englisch, Französisch
Hol-/Bringservice

Raumangebot

Gaststube mit 80 Sitzplätzen, 80 m²


Nebenzimmer mit 45 Sitzplätzen, 40 m²

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare
Betriebsfeiern, Open-Air-Veranstaltungen

Tagungstechnik

Rednerpult
Overhead-, Diaprojektor, Leinwand
TV, CD-Player
ISDN, Internet-Zugang

49
Hotel Klausenhof
am Kurpark ***

Familiär geführtes Drei-Sterne-Haus direkt am Kurpark / Kulturpark, mit zwei Burggraben 10


Tagungsräumen in gemütlicher bayerischer Atmosphäre. 82418 Murnau
Tel. 08841/61160
Fax 08841/5043
info@klausenhof-murnau.de
www.klausenhof-murnau.de

Ansprechpartner: Herr Gilg

Service

Im Ortszentrum am Kulturpark
Nähe Bahnhof (1,2 km)
Hausprospekt
17 Parkplätze für PKW direkt am Haus
50 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
1 Busparkplatz direkt am Haus
Fremdsprachen Englisch, Französisch
Sauna

Raumangebot

Restaurant mit 60 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 30 Plätzen Reihe, 20 Block, 12 Parlament, 20 U-Form, 20 Bankett, 41 m²
Nebenzimmer mit 12 Plätzen Block, 8 Parlament, 14 U-Form, 12 Bankett, 19,5 m²
Raumgrundrisse vorhanden

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare, Tagungen


Betriebsfeiern, Bankette

Tagungstechnik

Lautsprecheranlage, Pinnwand, Flipchart, TV


Overhead-, Diaprojektor, Leinwand, Verdunklungsmöglichkeit
Tagung & Kongress

Hotel Ludwig ***


Hotel in ruhiger Lage mit Blick auf das herrliche Panorama der Alpen und schönen Helvetic Grundbesitz Verwaltung GmbH
Spazierwegen im angrenzenden Seidlpark. Vier variabel nutzbare Tagungsräume. Seidlpark 2
82418 Murnau
Tel. 08841/6159-0
Fax 08841/6159-100
seidlpark@hotel-ludwig.de
www.hotel-ludwig.de

Ansprechpartner: Frau Bichlmayr

Service

Ortsrandlage, zentrumsnah (max. 1 km)


Hausprospekt
Tagungspauschalen und Arrangements
25 Parkplätze für PKW direkt am Haus
3 Busparkplätze direkt am Haus
Fremdsprache Englisch
Schwimmbad, Sauna

Raumangebot

Restaurant mit 80 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen
Raum Riegsee I mit 56 Plätzen Reihe, 40 Parlament, 32 Block, 24 U-Form, 30 Bankett, 74 m²
Raum Riegsee II mit 40 Plätzen Reihe, 30 Parlament, 24 Block, 20 U-Form, 20 Bankett, 58 m²
Riegsee I und II können verbunden werden
Raum Staffelsee mit 28 Plätzen Reihe, 20 Parlament, 20 Block, 16 U-Form, 10 Bankett, 45 m²
Raum Fügsee mit 16 Plätzen Reihe, 12 Parlament, 12 Block, 10 U-Form, 27 m²
200 m² Ausstellungsfläche

Nutzungsmöglichkeiten

Vorträge, Seminare, Tagungen


Verkaufsschauen
Betriebsfeiern, Bankette
Ausstellungen

Tagungstechnik

Rednerpult, Pinnwand, Flipchart


Overheadprojektor, Leinwand, Verdunklungsmöglichkeit
TV, Telefon, ISDN, Modem, Kopierer
Beamer

51
Bayern-Highlights

Wer sich für einen Ausflug oder eine Reise nach Murnau entscheidet, hat ein Ziel gewählt, von dem aus sich
die attraktivsten Sehenswürdigkeiten Oberbayerns auf kurzen Wegen erschließen.
Der Olympiaort Garmisch-Partenkirchen mit der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, ist nur 25 km
entfernt, genauso nah wie der Passionsspielort Oberammergau. Zur weltbekannten Wieskirche oder zum
Schloß Linderhof sind es nur rund 30 km. München ist mit 67 km nur 45 Autominuten bzw. eine Bahnstunde
entfernt und nach Augsburg bzw. Innsbruck sind es rund 100 bzw. 80 km. Aber sehen sie selbst!

Bayern-Highlights vor der Haustüre


Die nachfolgenden Ausflugsziele
lassen sich ideal mit einem Aufent-
halt in Murnau und dem Blauen
Land rund um den Staffelsee ver-
binden. Gerne stellen wir für Sie
ein individuell auf Ihre Wünsche
zugeschnittenes Auflugsprogramm
zusammen. Wählen Sie aus:

52
Bayern-Highlights

Bayern-Highlights

Schloß Linderhof

Schloß- und Gartenverwaltung
Linderhof, Linderhof 12
82488 Ettal
Tel. 08822/9203-0 oder 9203-49
Fax 08822/9203-11
sgvlinderhof@bsv.bayern.de
www.linderhof.de

Das prunkvollste aller Königsschlösser wurde 1869 - 1878 im Auftrag König


Ludwigs II. im Rokokostil nach französischen Vorbildern erbaut. Es ist das einzige,
Besichtigung
in dem sich der König längere Zeit aufhielt. Die „Blaue Grotte“ ist eine Nachbildung
der Grotte auf Capri. Der „Maurische Kiosk“ wurde vom König auf der Weltausstel- Apr. - Sept. täglich 9.00 - 18.00 Uhr
lung in Paris 1876 gekauft. Historische Gartenanlage mit Wasserspielen von April Okt. - Mrz. täglich 10.00 - 16.00 Uhr
bis Ende Oktober.

Lage: 32 km südwestlich von Murnau

Führungen: ca. 25 Min. mit max. 40 Personen in Deutsch und Englisch,


Sonderführungen auf Anfrage

Service: Museumsshop, Gaststätte, Stehimbiß, behindertengerechte Toilette

Schloß Neuschwanstein

Neuschwansteinstr. 20
87645 Schwangau
Tel. 08362/93988-0
Fax 08362/93988-19
svneuschwanstein@bsv.bayern.de
www.neuschwanstein.de
Ticket-Service: www.ticket-center-hohenschwangau.de

Das von König Ludwig II. im gotischen Stil erbaute Märchenschloß (1869-1884) ragt Besichtigung
200 m über den Talgrund auf dem hohen Tegelbergfelsen. Torbau, Burghof, Palais
(4stöckig), Kemenate, Ritterbau, und Hauptturm sind bis zu 60 m hoch. Deutsche Apr. - Sept. 9.00 - 18.00 Uhr
Okt. - Mrz. 10.00 - 16.00 Uhr
Rittersagen und die musikalische Ideenwelt Richard Wagners bestimmen die Innen-
gestaltung.

Lage: ca. 50 km westlich von Murnau

Führungen: Besichtigung nur im Rahmen einer Führung, ca. 35 Min. in Deutsch und Englisch
oder per Audio-Guide in Japanisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch, Slowe-
nisch, Russisch, Polnisch, Ungarisch und Mandarin

Service: Museumsshop, Cafeteria, Gaststätte, Aufzug vorhanden (Voranmeldung), behinder-


tengerechte Toilette in der Nähe

53
Bayern-Highlights

Schloß Hohenschwangau
Alpseestr. 24
87645 Hohenschwangau
Tel. 08362/93988-0
Fax: 08362/93988-19
info@ticket-center-hohenschwangau.de
www.ticket-center-hohenschwangau.de
www.hohenschwangau.de

1363 wird erstmals eine wohl schon ältere Burg urkundlich erwähnt. König Max Besichtigung
II., der Vater Ludwigs II., ließ noch als Kronprinz Schloß Hohenschwangau von
1832 bis 1837 in historisierendem Stil - nach Plänen von Domenico Quaglio März bis Okt. tägl. 8.30 - 17.30 Uhr,
Okt. bis März 9.30 - 16.00 Uhr
errichten. Die Innenausstattung nach Entwürfen von Moritz von Schwind steht ganz
im Zeichen romantischer Sagen- und Geschichtsauffassung. Sie beeinflusste den
jungen Ludwig, der hier einen Teil seiner Kindheit verlebte, nachhaltig.

Lage: ca. 50 km westlich von Murnau

Führungen: Besichtigung nur im Rahmen einer Führung, ca. 35 Min. in Deutsch und Englisch
oder per Audio-Guide in Japanisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch, Slowe-
nisch, Russisch und Polnisch.

54
Bayern-Highlights

Kloster Ettal

Kaiser-Ludwig-Platz 1
82488 Ettal
Tel. 08822/740
kloster-ettal@web.de
www.kloster-ettal.de

Als Einlösung eines Gelübdes wegen seiner wohlbehaltenen Rückkehr nach


Bayern gründete Kaiser Ludwig der Bayer 1330 das Benediktinerkloster Ettal. Die
1370 vollendete Kirche erhielt im 18. Jahrhundert ihre heutige Ausformung nach
Plänen von Enrico Zuccalli. Herausragend die Stuckdekoration von Johann Baptist
Zimmermann und Johann Georg Üblherr. In einem Trakt des Klosters wird Bier
gebraut und der berühmte Ettaler Klosterlikör hergestellt.

Lage: 25 km südwestlich von Murnau

Führungen: Führungen durch die Ettaler Basilika, die Destillerie und das
Brauereimuseum ab 15 Personen (20 - 90 Minuten) nach Voranmeldung
unter Tel. 08822/74-450 oder 413

Wieskirche
Pfarramt Wieskirche
Wies 12
86989 Steingaden
Tel. 08862/93 2 93-0
Fax 08862/ 93 2 93-10
www.wieskirche.de

Die Wallfahrtskirche „Zum gegeißelten Heiland auf der Wies“, in der Kunstge- Gottesdienste
schichte als die schönste Rokokokirche überhaupt bezeichnet, erbaut 1774-1776
von den Brüdern Dominikus und Johann Baptist Zimmermann (Wessobrunner Sonn- u. kirchliche Feiertage
8.00 Uhr / 9.30 Uhr / 11.00 Uhr
Schule), ist UNESCO-Weltkulturgut.
Hl. Messe
Informationen über die Konzertreihen „Festlicher Sommer in der Wies“, „Musik im
Pfaffenwinkel“ und „Abendkonzerte in der Wies“ erhalten Sie in den Verkehrsämtern Mai: Sonntag, Dienstag, Freitag
(Verkehrsamt Steingaden, Tel. 08862/200). um 19.30 Uhr Maiandacht
Juni bis Oktober: Dienstag, Freitag um
Lage: 32 km westlich von Murnau 19.00 Uhr Abendmesse

Service: Besucher im Rollstuhl und andere gehbehinderte Personen können stufenlos über Besichtigung
den Südeingang das Kircheninnere erreichen. Blinde können die Kirche auch mit Hund
betreten. Sommer täglich 8.00 - 19.00 Uhr,
Winter täglich 8.00 - 17.00 Uhr
Führungen: Für Gruppen nur nach telefonischer oder schriftlicher Anmeldung in deutscher
Sprache von Mo - Sa um 10.00, 11.00, 14.30 Uhr oder um 15.30 Uhr, in Ausnahmefällen Wallfahrtsmuseum bei der Wieskirche:
auch um 16.30 Uhr, nicht Mi 10.00 Uhr. Wenn sich niemand anmeldet, fallen die genannten Besichtigung nach Vereinbarung
Termine aus.
Außerhalb unserer genannten Zeiten ist eine kostenpflichtige Führung in deutscher Sprache,
aber auch direkt in englischer, französischer oder italienischer Sprache über die Touristinfor-
mation Schongau möglich, Tel. 08861/214333, Fax 08861/2626, touristinfo@schongau.de,
www.schongau.de

55
Bayern-Highlights

Kloster Benediktbeuern
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
Tel. 08857/88-0
Fax 08857/88-199
info@kloster-benediktbeuern.de
www.kloster-benediktbeuern.de

Mit seiner Gründung um 740 gehört das ehemalige Benediktinerkloster zu den Besichtigung
ältesten Altbayerns. Hier wurden die berühmten „Carmina Burana“ (etwa 1230)
gesammelt. Von 1805 bis 1818 war im säkularisierten Kloster das Optische Institut 9.00 – 17.30 Uhr
Werkstatt Fraunhofers, Kreuzgang,
J. v. Utzschneiders untergebracht. In der Werkstatt entwickelte Joseph von Fraunho-
Refektorium, Pfarrkirche St. Benedikt,
fer das Verfahren zur Herstellung von Präzisionslinsen. In der Basilika St. Benedikt Anastasia-Kapelle
zeigen die Gewölbebilder von Georg Asam die frühesten Fresken der altbayeri-
schen Barockkunst. An Festtagen wird das Armreliquar des Hl. Benedikt ausge- Klosterführungen
stellt.
Sa/So 14.30 Uhr (Oktober - Mai)
Mi/Sa/So 14.30 Uhr, So auch
10.30 Uhr (Mai - Juni)
täglich 14.30 Uhr, Sa/So auch
10.30 Uhr (Juli – Oktober)

Zentrum für Umwelt und Kultur

Maierhof, Tel. 08857/88761, Naturlehrgebiet auf dem ehemaligen Klosterland im


Randbereich der Loisach-Kochelsee-Moore mit
thematischen Gärten, Biotopen zum Erleben und Beobachten, geführten
Wanderungen, Lehrpfaden, einer Außenstation mit Beobachtungsständen und
Freilandlabors sowie der Berghütte „Eibelsfleck“

Frühbarocker Festsaal (1672/75) und Kurfürstensaal (1728/32) nur im Rahmen


einer Führung zu besichtigen; gesonderte Gruppenführungen, auch in Englisch,
Französisch, Italienisch, Spanisch, bitte spätestens eine Woche vor dem
Wunschtermin anmelden.

Lage: ca. 20 km nordöstlich von Murnau

Museum für Umwelt und Kultur

im Zentrum für Umwelt und Kultur Mo - Fr 9.00 - 11.30 Uhr


Zeilerweg 3, Tel. 08857/880 Sa/So 13.00 - 17.00 Uhr

56
Bayern-Highlights

Oberammergau

Verkehrs- und Reisebüro
Gemeinde Oberammergau OHG
Eugen-Papst-Str. 9a
82487 Oberammergau
Tel. 08822/92 31-0
Fax 08822/92 31-90
info@oberammergau.de
www.oberammergau.de

Der weltberühmte Passionsspielort ist nur 25 km von Murnau entfernt. Nachdem Besichtigung
zahlreiche Einwohner der Pest zum Opfer fielen, gelobten die Bürger Oberammer-
gaus im Jahr 1633 die regelmäßige Aufführung von Passionsspielen. Danach gab Passionstheater mit Bühne und Aus-
es keine weiteren Opfer mehr zu beklagen. Im Frühjahr 1634 wurde erstmals das stellung zur Geschichte der Passion mit
Text, Requisiten und Originalkostümen
Gelübde mit einer Darstellung der Passion eingelöst. Die Passionsspiele finden alle
Passionswiese 1, Tel. 08822/9458833
zehn Jahre statt (2000, 2010 usw.). passionstheater@t-online.de

Lage: 25 km südwestlich von Murnau Pilatushaus „Lebende Werkstatt“


mit verschiedenen Handwerkern,
Musterbeispiel der Lüftlmalerei, Ausstel-
Theater und Ballett im Passionstheater
lungen heimischer Künstler
Bis 1905 gab es in Oberammergau die Tradition, in den Zwischenjahren der Passionsde-
Mo - Fr 13.00 - 20.00 Uhr (Mai - Okt.)
kaden die sog. „Kreuzschule“ mit Themen aus dem alten Testament aufzuführen. Unter der
Ludwig-Thoma-Str.10, Tel. 08822/92310
Regie von Christian Stückl haben die Oberammergauer diese Tradition im Jahr 2005 wieder
aufleben lassen und brachten mit über 300 Darstellern, Chor und Orchester das „Schauspiel
König David“ auf die Bühne. In 2007 folgte „Jeremias“, ein Schauspiel nach Stefan Zweig,
und Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion in der Ballettfassung von John Neumeier.
Nähere Informationen unter www.oberammergau.de.

Garmisch-Partenkirchen

Kurverwaltung
Richard-Strauss-Platz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 08821/180-700
Fax 08821/180-755
tourist-info@garmisch-partenkirchen.de
www.garmisch-partenkirchen.de

Garmisch-Partenkirchen zieht nicht nur mit der Zugspitze internationales Publikum


an. Deutschlands Wintersportzentrum ist Austragungsort zahlreicher Spitzensport-
veranstaltungen und Kongresse von Weltrang. Mit den bayerischen Zugspitzbah-
nen geht es auf Deutschlands höchsten Berg (2.964 m) zum Gletscherskilauf,
Sonne Tanken oder Gipfel Zählen mit Vier-Länderpanorama. Der heilklimatische
Kurort hat auch kulturell einiges zu bieten. Zu Ehren des berühmten Komponisten
finden regelmäßig die international etablierten „Richard-Strauss-Tage“ mit nam-
haften Orchestern, Solisten und Dirigenten statt. Darüber hinaus hat sich der
KULTurSOMMER mit einer bunten Mischung im Veranstaltungskalender etabliert.
Aktuelle Informationen, auch zu den zahlreich stattfindenden sportlichen Ereignis-
sen finden Sie unter www.garmisch-partenkirchen.de.

Lage: 25 km südlich von Murnau

57
Bayern-Highlights

Mittenwald

Kurverwaltung Mittenwald
Dammkarstr. 3
82481 Mittenwald
Tel. 08823/33981
Fax 08823/2701
kurverwaltung@mittenwald.de
www.mittenwald.de

Mit 913 m über dem Meeresspiegel ist Mittenwald der höchstgelegene Luftkurort
der Bayerischen Alpen. Mit nur 3 Quadratkilometern Fläche ist es ein Ort der kurzen
Wege mit bunten Bauerngärten an Häusern mit Zierbundgiebeln. Kleine Gassen
führen zu Vorgärten, in denen statt Wäsche Geigen zum Bräunen hängen. Reich- Lage: 40 km südöstlich von Murnau
lich Lüftlmalereien und dazwischen eine der schönsten Dorfkirchen Oberbayerns
prägen das Ortsbild.

Geigenbau- und Heimatmuseum


Das Haus ist mit Bauernmöbel, Kunstgewerbe und Hausrat aller Art wie ein Wohn-
haus eingerichtet. In der Instrumentensammlung sind wertvolle Stücke, darunter
Geigen von Jakobus Stainer, Matthias Klotz und seinen Söhnen sowie von anderen
Mittenwalder Meistern ausgestellt.

Ballenhausgasse 3
82481 Mittenwald
Tel. 08823/2511, Fax 08823/2701
geigenbaumuseum@markt-mittenwald.de
www.geigenbaumuseum-mittenwald.de

Öffnungszeiten: Di - So 10.00 bis 17.00 Uhr, 11.00 bis 16.00 Uhr in der Nebensaison,
Montags geschlossen

Karwendelbahn
Seilschwebebahn zu Deutschlands zweithöchster Bergstation, 933 bis
2.244 m, Tel. 08823/8480, weitere Infos unter www.karwendelbahn.de
(Bergbahnen → Α − Ζ)

Auf dem Grenzweg durch die Leutaschklamm


Die sagenumwobene Leutaschklamm hoch über Mittenwald wurde in zweijähriger
Bauzeit durch zwei Panoramabrücken aus Stahl erschlossen. Der grenzüberschrei-
tende Themenweg der neuen „Geisterklamm“ führt die Besucher „Ins Reich der
Klammgeister“ und belohnt mit einem berauschenden Tiefblick alle tapferen Wande-
rer, die sich über den „Koboldspfad“ und den „Klammgeistweg“ bis zur oberen
Panoramabrücke getrauten. Der „Klammgeist“, der der Sage nach dort haust, soll
die Besucher mit Geologie und Historie der Leutaschklamm vertraut machen.

58
Bayern-Highlights

Freilichtmuseum an der Glentleiten

An der Glentleiten 4
82439 Großweil
Tel. 08851/1850 (Verwaltung)
Tel. 08851/18510 (Kasse)
freilichtmuseum@glentleiten.de
www.glentleiten.de

Ländliche Bauten, die man an ihrem ursprünglichen Standort nicht mehr erhalten Öffnungszeiten
konnte, wurden aus ganz Oberbayern zusammengetragen, hier wieder aufgebaut
und original eingerichtet. Ca. 40 alte Gebäude, u.a. auch die Wetzsteinmacherei, Apr. - Okt. Di - So 9.00 – 18.00 Uhr,
Juli, August sowie an Feiertagen auch
Getreidemühle, Weberei, Schmiede etc. konnten so für die Nachwelt erhalten blei-
montags geöffnet,
ben. Täglich finden Handwerksvorführungen und an den Sonntagen thematisierte Sonderöffnung am 1. Adventswochen-
Führungen statt. Bitte fordern Sie das Programm an (→ Kunst & Kultur). ende 10.00 – 17.00 Uhr zum Christ-
kindlmarkt (→ Veranstaltungen)
Lage: 12 km östlich von Murnau
Gaststätte
Führungen: Gruppengröße 25 Erwachsene oder 20 Kinder, bitte Anmeldeformular anfordern, Starkerer Stadl, Tel. 08851/7686
Führungsdauer 1,5 bis 2 Stunden, Fremdsprachen Englisch und Französisch
Kramerladen
im Mesnerhof, Tel. 08851/7527

Walchenseekraftwerk

Altjoch 21
82431 Kochel am See
Tel. 08851/77211
Fax 08851/77298

An der Kesselbergstraße zwischen Kochel und Walchensee liegt das erste Hoch- Besichtigung des Infozentrums
druckspeicher-Kraftwerk Deutschlands, 1923 von Oskar von Miller erbaut. täglich von 9.00 - 17.00 Uhr

Lage: 20 km östlich von Murnau

59
Bayern-Highlights

Bayerisches Haupt- und Landgestüt Schwaiganger

Schwaiganger 1
82441 Ohlstadt
Tel. 08841/6136-0
Fax 08841/6136-66
LVFZ-Schwaiganger@Lfl.bayern.de
www.lfl.bayern.de/lvfz/schwaiganger/

Schwaiganger wurde 955 erstmals urkundlich erwähnt. 1610 kam es in den Besitz Besichtigung
des bayerischen Herzoghauses. Von 1808 bis 1918 war es Militärgestüt und
Remonte-Depot. 1920 richtete der Freistaat Bayern dort ein Kaltblutgestüt ein. Ab Mitte Mai bis Mitte Oktober jeden
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
1963 kam die Warmblut- und Haflingerzucht hinzu. Seit 1980 ist Schwaiganger
um 13.30 Uhr und 15.00 Uhr
Bayerisches Haupt- und Landgestüt. Höhepunkt im Veranstaltungskalender Schwai-
gangers ist die Gestütsparade. Sie findet jeweils im September statt und bietet
dem Pferdefreund mit bunten Schaubildern aus Zucht, Reit- und Fahrsport einen
Einblick in die Arbeit und den Leistungsstand des Gestüts. Neben den Pferden
beheimatet Schwaiganger auch Mutterkühe der Rasse Fleckvieh und eine kleine
Herde Murnau-Werdenfelser-Rinder, deren Rasse vom Aussterben bedroht ist.
Daneben findet man in Schwaiganger Berg- und Brillenschafe. Die Versuche in der
Rinder- und Schafhaltung dienen auch zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit bei
extensiven Formen der Grünlandnutzung. Darüber hinaus beherbergt Schwaigan-
ger die einzige Hufbeschlagschule in Bayern (→ Führungen, Veranstaltungen).

Lage: 6 km östlich von Murnau

Erdfunkstelle Raisting

www.raisting.de/erdfunkstelle.html

Mit 15 Parabolantennen, darunter 5 Großantennen mit einem Spiegeldurchmesser von 25 m bis 32 m zählt
die Satellitenfunkstation – eine Anlage der Deutschen Telekom – zu den größten Erdfunkstellen der Welt.
Zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme der ersten Antenne – Antenne 1 mit 25 m Spiegeldurchmesser unter
einem Radom – im Jahre 1964 waren zunächst Funkkontakte nur mit Japan, USA, Frankreich und Großbri-tannien
möglich. Heute ist das terrestrische Kommunikationsnetz der Deutschen Telekom über die Erdfunkstelle Raisting mit
mehr als 110 Ländern weltweit verbunden – bis zu den entferntesten Kontinenten. Über diese Satellitenverbindungen
werden Telefongespräche übertragen, Daten ausgetauscht, Videokonferenzen und Fernsehsendungen weitergeleitet. Alle
Verbindungen hierzu sind über INTELSAT-Satelliten geschaltet.
Für weltweite Verbindungen zu mobilen Sende- und Empfangsstationen zu Wasser, zu Lande und in der Luft steht das
INMARSAT-Satellitensystem zur Verfügung. So werden über Raisting auch Seenotmeldungen, Positionsdaten, Sprache
und Daten übertragen.

Lage: 26 km nördlich von Murnau

Führungen: Führungen nur nach vorheriger, terminlicher Vereinbarung bei Technik / Touristik-Führungen, Dipl. Ing. (FH) Gerd Knauth,
Tel. 0881/2691

60
Bayern-Highlights

München

Tourismusamt München
Sendlinger Str. 1
80331 München
Tel. 089/233-96500
Fax 089/233-30233
tourist@muenchen.de
www.muenchen.de

Die bayerische Landeshauptstadt liegt 45 Autominuten bzw. eine Bahnstunde von


Murnau entfernt. In Verbindung mit der Kunst des „Blauen Reiters“ lohnt ein Besuch
in der städtischen Galerie im Lenbachhaus. Neben dem Deutschen Museum und
dem Olympiagelände gibt es zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, die sich am
schnellsten bei einer Stadtrundfahrt erschließen. Weltweit bekannt ist natürlich
das Oktoberfest als größtes Volksfest der Welt. Es findet alljährlich in der letzten
September- und in
der ersten Oktoberwoche statt.

Lage: 67 km nördlich von Murnau

Augsburg

Regio Augsburg Tourismus GmbH


Schießgrabenstraße 14
86150 Augsburg
Tel. 0821/50207-0
Fax 0821/50207-45
tourismus@regio-augsburg.de
www.regio-augsburg.de

Die Hauptstadt des Schwabenlandes hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten,


wie z.B. das Geburtshaus Bertolt Brechts, die Fuggerei, den Augsburger Dom
oder das Schaezler-Palais. Ein Tagesausflug nach Augsburg über die Romantische
Straße ist sehr zu empfehlen.

Lage: ca. 100 km nordwestlich von Murnau

61
Führungen & Tourenvorschläge

Ab Pfingsten bis September finden in Murnau regelmäßig Ortsführungen statt. Dabei geben unsere Gäste-
führer Geschichten und Geschichtliches zum besten, erzählen von berühmten Murnauer Persönlichkeiten
und Weltbürgern, die längere Zeit in Murnau lebten wie z.B. die Maler Wassily Kandinsky und Gabriele
Münter oder der Dramatiker Ödön von Horváth und zeigen Ihnen historisch wichtige Bauwerke wie z.B.
die von Emanuel von Seidl gestalteten Häuserfassaden im Ortszentrum. Darüber hinaus arrangiert die
Tourist-Information Murnau auch jederzeit spezielle Ortsführungen, Themen- und Gruppenführungen sowie
individuelle Tourenvorschläge rund um das Blaue Land.

Ortsführungen Murnau

Juni - Oktober
Sonntags um 10.30 Uhr
Fremdsprachen Englisch und Französisch, weitere Sprachen auf Anfrage

Alle Orts- und Sonderführungen können auch individuell für Gruppen (ein
Führer bis max. 25 Personen) gebucht werden.

Anmeldung

Tourist-Information Murnau
Frau Birgit Girg, Tel. 08841/6141-12
Fax 08841/614121, girg@murnau.de

Sonderführungen

Eine Wanderung zu den Originalmotiven der Künstler des Blauen Reiters in Murnau Auf den Spuren des Blauen Reiters
und die Gegenüberstellung mit deren Werken (→ Kunst & Kultur).

Termine: Mai bis September nach Vereinbarung

Bei diesem Rundgang wird die Ortsgeschichte in den Kontext der bayerischen Kunsthistorischer Spaziergang
Geschichte gestellt und mit kunsthistorischen Feinheiten bereichert.

Termine: Mai bis September nach Vereinbarung

Viele heimische Künstler knüpfen an die Murnauer Tradition als Künstlerstädtchen Rundgang durch die Murnauer
an, haben ein eigenes Atelier eingerichtet oder zeigen ihre Arbeiten in den örtlichen Galerien
Galerien. Lernen Sie das aktuelle Kunstschaffen auf unserem Spaziergang näher
kennen.

Termine: Juni bis September nach Vereinbarung

62
Führungen & Tourenvorschläge

Schwerpunkt bei dieser Führung sind die Murnauer Weltbürger, denen unser Ort
seine internationale Bedeutung verdankt.

Termine: auf Anfrage in Zusammenarbeit mit dem Schloßmuseum Murnau,


Museumspädagogin Frau Gabi Rudnicki-Dotzer,
Tel. 08841/476202, schlossmuseum@murnau.de

Murnau - Inspiration für Künstler


von Horváth bis zum Blauen Reiter

Wie sah das alte Murnau aus, bevor seine Fassaden durch den bekannten Villen- Seidl prägt Murnau
architekten Emanuel von Seidl Anfang des 20. Jahrhunderts in Anlehnung an den
Historismus gestaltet wurde? Bei dem Spaziergang durch den Markt werden die
farbigen Fassaden von Ober- und Untermarkt mit alten Bildern verglichen. Die
Wanderung führt an Friedhof und Grundschule vorbei und endet in dem durch ihn
geschaffenen Park englischen Stils, der seinen Namen trägt. Dauer 2 Stunden.

Termine: nach Vereinbarung in den Monaten Juni, Juli, August und September

Sie verraten viel über die Ortsentwicklung, die Herkunft bekannter Persönlichkeiten Straßennamen und Brunnen
und stellen Bezüge zu historischen Ereignissen her. erzählen Geschichte

Termine: Mai bis September nach Vereinbarung

Wildkräuterführungen → Natur Anmeldung und Information

Tourist-Information Murnau
Frau Birgit Girg
Tel. 08841/6141-12, Fax 08841/614121,
girg@murnau.de, www.murnau.de

63
Führungen & Tourenvorschläge

Regelmäßige Führungen finden in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in


Murnau und in St. Agatha in Uffing statt. Daneben wird bei den Murnauer Ortsrund-
gängen auf die Pfarrkirche eingegangen (→ Kunst & Kultur).
Termine Kirchenführungen

Sonntag, 11.15 Uhr, St. Nikolaus, Murnau (Juli bis August)


Sonntag, 10.45 Uhr, St. Agatha, Uffing (Juni bis September)
Dienstag, 18.00 Uhr, historische Orts- und Kirchenführung in Uffing Juli/August

Kontakt

Pfarramt St. Nikolaus Tel. 08841/1326, Fax 08841/49747, st.nikolaus.murnau@vr-web.de


Führungen in Uffing: Verkehrsamt Uffing, Hauptstr. 2, 82449 Uffing
Tel. 08846/9202-13, Fax 08846/9202-15, verkehrsamt@uffing.de, www.uffing.de

Lassen Sie die Natur langsam auf sich wirken bei einer romantischen Kutsch-
oder Pferdeschlittenfahrt durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos. Sie erfah-
ren dabei Wissenswertes über Flora und Fauna und stärken sich zwischendurch
bei einer gemütlichen Einkehr. Bei einem Ausflug nach Ohlstadt genießen Sie
ein urbayerisches „Haxenessen“ in einem typischen Gasthof. Ebenfalls auf dem
Programm stehen Kutschfahrten zum Haupt- und Landgestüt Schwaiganger mit
Gestütsführung.

Kutschfahrten

Kontakt

Josef Gramer, Hörnleweg 16, 82418 Murnau, Tel. 08841/3318, Fax 08841/8126
sepp@gramer.info, www.ferienwohnung-gramer.de

Josef Hutter, Mühlhagener Str. 14, 82418 Murnau-Hechendorf, Tel. 08841/61310


Fax 08841/613115, fiakerhof.hutter@vr-web.de, www.fiakerhof-hutter.de

Familie Steigenberger, Ramsachstr. 10, 82418 Murnau, Tel. 08841/2269


Fax 08841/90218

Herr Bichlmayr, Partenkirchner Str. 38, 82418 Murnau, Tel. 08841/3402


(auch Hochzeitskutschen)

Josef Buchner, Völlenbach 1, 82449Uffing, Tel. 08846/405 (Mai bis Oktober)

Johann Erhard, Zotzenmühlstr. 15 a, 82449 Uffing, Tel. 08846/567

Jakob Miller, Leibersberg 5, 82418 Riegsee, Tel. 08847/282, Fax 08847/282


jakob-miller@freenet.de

Heinrich Goldhofer, Lohwiesstr. 16, 82418 Aidling, Tel. 08847/775


goldhofer@fewo-riegsee.de, www.fewo-riegsee.de

64
Führungen & Tourenvorschläge

Erfahren Sie bei einem Bierseminar im Griesbräu zu Murnau mit Braumeister


Frank Müller alle wichtigen Schritte vom Malz, Hopfen und Wasser zu einem guten
Bier. Anschließend erhält jeder Teilnehmer ein Bierkenner-Diplom. Den krönenden
Abschluß bildet eine Bierverkostung mit bayerischer Brotzeit (→ Aktiv & Kreativ).

Termine: nach Vereinbarung in den Monaten April, Mai, Juni, Juli und September jeweils
16.00 Uhr, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, Brauereiführungen nach Vereinbarung,
Anmeldung eine Woche vorher

Kontakt: Griesbräu zu Murnau, Brauhaus


Tel. 08841/3920, Fax 08841/3913, info@griesbraeu.de, www.griesbraeu.de

Brauereiführungen

Seit 1980 ist Schwaiganger Bayerisches Haupt- und Landgestüt und mit der Auf-
gabe betraut, die bayerische Pferdezucht mit züchterisch hochwertigen Zuchtheng-
sten für die Rassen Warmblut, Kaltblut und Haflinger zu versorgen. Dies geschieht
durch Zucht, Ankauf und Aufzucht streng selektierter Pferde (→ Bayern-Highlights,
Kunst & Kultur).

Termine: Di, Mi und Do 13.30 Uhr und 15.00 Uhr (Mai bis Mitte Oktober)

Kontakt: Bayerisches Haupt- und Landgestüt Schwaiganger


Schwaiganger 1, 82441 Ohlstadt, Tel. 08841/6136-0, Fax 08841/6136-66
LVFZ-Schwaiganger@Lfl.bayern.de, www.lfl.bayern.de/lvfz/schwaiganger/

Bayerisches Haupt- und


Landgestüt Schwaiganger

Andrea Hähnle, qualifizierte Gästeführerin und Reiseleiterin, organisiert Alpenrund- Zeitreisen


fahrten (Kochel-, Walchensee, Mittenwald, Kloster Ettal, Schloß Linderhof), Fahrten
ins Fünf-Seen-Land rund um den Starnberger See und Rundfahrten durch den
Pfaffenwinkel mit der Wieskirche, dem Kloster Steingaden u.a.
Fremdsprachen Englisch, Italienisch.

Kontakt: Zeitreisen, Andrea Hähnle, Georg-Rückert-Str. 17, 82398 Polling


Tel. 0881/638364, Fax 0881/4178746, Andrea.Haehnle@t-online.de

Museumsführungen → Kunst & Kultur


Anmeldung
Moosführungen → Natur
Tourist-Information Murnau
Frau Birgit Girg,
Geführte Radtouren → Natur Tel. 08841/6141-12
Fax 08841/614121
Geführte Wanderungen → Natur girg@murnau.de

65
Führungen & Tourenvorschläge

Tourenvorschläge

Besuchen Sie die berühmten Königsschlösser Ludwigs II. bei einer Schlössertour: Schlösser-Tour
Am ersten Tag führt Sie die erste Etappe über das Kloster Ettal, wo Sie sich beim
„Frühschoppen“ mit dem berühmten Ettaler Bier und dem Klosterlikör stärken,
bevor die Fahrt weitergeht zum Schloß Linderhof, dem prunkvollsten aller Königs-
schlösser Ludwigs II. Nach der Besichtigung lohnt sich die Rückfahrt über den
Passionsspielort Oberammergau mit Einkehr in einem gemütlichen Gasthaus und
anschließendem Bummel durch das Ortszentrum (ggf. Besichtigung Passionsthea-
ter und Pilatushaus). Am zweiten Tag bestaunen Sie die weltberühmte Wieskirche,
UNESCO-Weltkulturgut und kehren z.B. im nahegelegenen Steingaden zum Essen
ein. Danach geht die Tour weiter zum Märchenschloß Neuschwanstein. Das Pro-
gramm kann erweitert werden mit der Besichtigung des dritten Königsschlosses
Hohenschwangau, sowie einem Besuch des Klosters Rottenbuch (→ Bayern-
Highlights).

Blauer Reiter-Tour
Die Spuren des „Blauen Reiters“ verfolgen Sie bei einer Museumstour, die ihren
Anfang in Murnau nimmt: Im Schloßmuseum Murnau erfahren Sie Interessan-
tes über Leben und Schaffen von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky. Der
Biergarten des Schloßcafés lädt zum Verweilen ein. Im Münter-Haus sehen Sie
u.a. handbemalte Möbel von Wassily Kandinsky und bekommen einen hautnahen
Eindruck, wie die Künstler zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Murnau gelebt und
gearbeitet haben. Nach dem Abendessen erleben Sie auf Wunsch die Geschichte
des „Blauen Reiters“ bei einem interessanten Diavortrag. Der zweite Tag steht ganz
im Zeichen von Franz Marc. Wir begeben uns nach Kochel und besichtigen das
Franz Marc Museum und die ehemaligen Wohnhäuser Franz Marcs. Mittagessen
und Spaziergang in Kochel. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einem Aus-
flug mit Spaziergang an den Walchensee oder einer Fahrt mit der Seilbahn auf den
Herzogstand. Das Lenbachhaus in München schließt den Kreis der expressioni-
stischen Museumstour am dritten Tag mit weltbekannten Werken des „Blauen Rei-
ters“. Nach Mittagessen und Stadtrundfahrt geht es zurück zum Abendessen nach
Murnau. Bitte beachten Sie zu diesem Thema auch unser interessantes Angebot
„Wandern auf den Spuren des Blauen Reiters“ (→ Kunst & Kultur).

66
Führungen & Tourenvorschläge

Alternativ zur Blauen Reiter-Tour bietet sich neben dem Besuch im


Schloßmuseum Murnau, Münter-Haus und Franz Marc Museum ein Ausflug
zum Freilichtmuseum Glentleiten mit Besichtigung alter Bauernhöfe und Hand-
werksvorführungen an.
Museums-Tour

Von der Romantische Straße


nach Murnau

Von der Romantische Straße, der bekanntesten deutschen Ferienstraße ist Murnau
rund 30 km entfernt. Vom Kloster Rottenbuch bzw. von Wildsteig aus bietet sich
ein Abstecher über die Echelsbacher Brücke (Europas höchster Wildwasserbrücke
über die fast 70 m tiefe Ammerschlucht) auf der B23 über Bad Bayersoien, Saul-
grub und Bad Kohlgrub nach Murnau an , z.B. mit dem Besuch von Münter-Haus
und Schloßmuseum (→ Kunst & Kultur) oder einer Staffelseerundfahrt mit dem
Motorboot bei Kaffee und Kuchen. Dieser Abstecher beansprucht eine Fahrzeit von
etwa 30 Autominuten und belohnt mit einer landschaftlich reizvollen Tour durch Orte
der Ammergauer Alpen. Zurück zur Romantischen Straße über die Autobahn A95,
Oberau, Oberammergau, Saulgrub, Bad Bayersoien, Echelsbacher Brücke. Oder
weiter zur Deutschen Alpenstrasse von Murnau über Großweil, Kochel,
Benediktbeuern und Bad Tölz über den Tegernsee bis nach Berchtesgaden.

Arge Romantische Strasse


Waaggässlein 1, 91550 Dinkelsbühl, Tel. 09851/90271, Fax 09851/90281
info@romantischestrasse.de, www.romantischestrasse.de

67
Führungen & Tourenvorschläge

MuSeenTour - Museumslandschaft „Expressionismus“

Der Besuch der drei Museen in Bernried, Kochel am See und Murnau am Staffel-
see veranschaulicht die Bandbreite expressionistischer Kunst. Die „MuSeenTour“
verbindet Kunstgenuß mit einem erholsamen Naturerlebnis in der malerischen
Berg- und Seenlandschaft des oberbayerischen Alpenvorlandes, von dem sich
berühmte Maler inspirieren ließen. Wir empfehlen Ihnen während Ihres Aufenthalts
einen Ausflug per Schiff oder Bergbahn. Das Buchheim Museum dokumentiert die
künstlerische Entwicklung der „Brücke“-Maler bis in die 1920er Jahre und macht
den Einfluß von Holzschnitt und Skizze auf ihren Stil deutlich. Das Kocheler Franz
Marc Museum legt seinen Schwerpunkt auf die Bilder von Franz Marc, des bedeu-
tendsten bayerischen Künstlers der klassischen Moderne. Im Schloßmuseum
Murnau werden Einzelwerke des „Blauen Reiter“ und die umfangreichste öffentli-
che Präsentation von Werken Gabriele Münters gezeigt. Zugleich geben die Origi-
nalschauplätze in und um Murnau und das Münter-Haus, in dem Kandinsky und
Münter von 1908 – 1914 wohnten, Einblick in Leben und Werk der Künstler.
Es bietet sich an, die MuSeenTour mit einem Besuch in der Städtischen Galerie im
Lenbachhaus und der Pinakothek der Moderne in München zu ergänzen.

Leistungen
- 2x Übernachtung mit Frühstück im *** und **** Hotel in Murnau
- Informationsmappe
- Eintritt Schloßmuseum
- Eintritt Franz Marc Museum
- Eintritt Buchheim Museum
- Eintritt Erlebnisbad „Trimini“ in Kochel am See (3 Std.-Karte)
- Bierprobe im Klostergasthof Andechs
- alle Transfers erfolgen in Eigenregie

Anmeldung

Ganzjährig möglich
(außer zum Oktoberfest)
Museen teilweise montags geschlossen

Kontakt

Tourist-Information Murnau
Frau Heike Deutschmann
Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau,
Tel. 08841/6141-19, Fax 08841/6141-21
deutschmann@murnau.de,
www.murnau.de

68
Führungen & Tourenvorschläge

Von der Deutschen Alpenstrasse


nach Murnau

Als sich vor etlichen Jahrzehnten die ersten Autotouristen aufmachten, kamen die
Verkehrsplaner auf die Idee, eine großartige Bergstraße von West nach Ost zu
bauen - 465 Kilometer lang. Sie sollte zwischen Lindau und Berchtesgaden einige
der schönsten Orte in Oberbayern und Allgäu/Bayersich-Schwaben verbinden und
die gesamte bayerische Alpenkette von West nach Ost durchqueren. Heute führt
die Panoramastrasse von Lindau u.a. über Oberstaufen, Schwangau, Oberam-
mergau, Ettal und Garmisch-Partenkirchen, über einen Abstecher nach Wallgau,
Kochel und Bad Tölz, weiter zum Tegernsee, berührt den Chiemsee und endet in
Berchtesgaden.

Arge Deutsche Alpenstraße


Nördliche Hauptstr. 7, 83700 Rottach-Egern, Tel. 08022/92737-0, Fax /92737-50
info@deutschealpenstrasse.de, www.deutschealpenstrasse.de

Westroute: Vom Passionsspielort Oberammergau (→ Bayern-Highlights) sind es


nur 25 km über Saulgrub und Bad Kohlgrub nach Murnau. Nach einem Aufent-
halt in Murnau geht die Fahrt weiter nach Großweil mit dem Freilichtmuseum
Glentleiten (→ Kunst & Kultur), über Kochel mit dem Franz Marc Museum
(→ Kunst & Kultur) zum Kloster Benediktbeuern (→ Bayern-Highlights) und weiter
nach Bad Tölz. Der Abstecher von der normalen Streckenführung ab Oberammer-
gau über Murnau nach Kochel beträgt ca. 50 km mit einer reinen Fahrzeit von
etwa 45 Minuten.
Ostroute: Von Kochel am See mit dem Franz Marc Museum (→ Kunst & Kultur)
sind es nur 20 km nach Murnau über Großweil mit dem Freilichtmuseum Glentlei-
ten (→ Kunst & Kultur), Schwaiganger mit dem Bayerischen Haupt- und Landgestüt
(→ Bayern-Highlights). Weiter über Hofheim, Habach, Sindelsdorf, Benediktbeuern,
und Bad Tölz nach Berchtesgaden.

Information und Buchung:


Für Ihre individuelle Programmplanung wenden Sie sich bitte an die Tourist-Information Murnau. Wir vermitteln Ihnen
Gästeführer, Führungen, Verpflegung und Unterkünfte sowie Transfers und Eintrittskarten auf Wunsch.

Tourist-Information Murnau, Uwe Prechtl bzw. Heike Deutschmann, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau am
Staffelsee, Tel. 08841/6141-14 bzw. 08841/6141-19, Fax 08841/6141-21, prechtl@murnau.de bzw.
deutschmann@murnau.de

69
Hotelellerie & Gastronomie

Übernachten und Genießen im Blauen Land - sehen Sie nachfolgend eine Auswahl an größeren Betrieben
zur Planung Ihres Aufenthaltes. Sie können sich über unsere Unterkünfte in Murnau im Internet unter
www.murnau.de informieren und sich das ausführliche Gastgeberverzeichnis „Das Blaue Land“ ausdrucken.
Weitere Gastgeber finden Sie unter www.dasblaueland.de mit Detailinformationen zu den Unterkünften in
den benachbarten Orten. Sie können Ihre Reservierung dort auch jeder Zeit online vornehmen.

Hotels, Gasthöfe & Pensionen

Alpengasthof zur Loisach


Traditionsgasthof in zentraler, ruhiger Lage, Familienbetrieb mit gut bürgerlich-bayerischer Alter Kirchweg 1
Küche, Schnitzelparadies (20 verschiedene Schnitzel), Steckerlfisch, im Sommer Grillabende 82439 Großweil
mit Musik im Biergarten. Schauen Sie uns zu beim Weißwurstdrehen oder probieren Sie es Tel. 08851/92400
selbst! Fax 08851/7458
Gasthaus-zur-Loisach-Grossweil@t-online
Lage Im Ortszentrum, Nähe Bahnhof (7 km) www.alpengasthof-zur-loisach.de

Parken 30 Parkplätze für PKW direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Obermüller


30 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze direkt am Haus

Service Hausprospekt 54 Betten


Fremdsprache Englisch 2 Einzelzimmer mit D/WC
Freie Bewirtung Busfahrer 18 Doppelzimmer mit D/WC
6 Mehrbettzimmer mit D/WC
Gastronomie Warme Küche 11.30 - 14.00 Uhr und 18.00 - 21.00 Uhr 2 Fewo D/WC, Balkon, TV, Tel

Nebenzimmer mit 45 Sitzplätzen Frühstücksbuffet


Saal mit 160 Sitzplätzen, 140qm Halb-, Vollpension
Terrasse mit 30 Sitzplätzen Gruppentarife ab 20 Personen
Biergarten mit 120 Sitzplätzen
Spielplatz
Nichtraucherbereich

Alpenhof Murnau *****

Haus in ruhiger Lage direkt am Naturschutzgebiet Murnauer Moos mit Gourmetrestaurant Ramsachstr. 8
Reiterzimmer (ein Michelin-Stern) und Hofmann´s Restaurant mit Sonnenterrasse. 82418 Murnau am Staffelsee
Zimmer und Suiten im eleganten alpenländischen Stil. Yavanna Wellness & Spa – Wellness- Tel. 08841/4910
und Entspannungsoase mit Hallenbad, Kelo-Saunadorf, Amethyst Dampfbad, Drei-Kräuter- Fax 08841/491100
Spa, Farblicht-Sauna, Ruheraum, Erlebnisduschen sowie Fitnessbereich. Unsere professio- info@alpenhof-murnau.com
nellen Mitarbeiter verwöhnen Sie mit exklusiven Spa-Behandlungen und -produkten. www.alpenhof-murnau.com
Wellness-, Gourmet-, Kunst-, Kultur- und Golfarrangements (→ Tagung & Kongress).
Ansprechpartner: Frau Marina Zoepf

Lage Ortsrandlage

Parken 100 Parkplätze auf dem Hotelgelände und in der hoteleigenen Garage

Service Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch


Hausprospekt senden wir auf Wunsch zu, Hol-/Bringservice 156 Betten
Yavanna Wellness & Spa – Wellness- und Entspannungsoase mit Hallen- 6 Einzelzimmer
bad, Kelo-Saunadorf, Amethyst Dampfbad, Drei-Kräuter-Spa, Farblicht- 54 Doppelzimmer
Sauna, Ruheraum, Erlebnisduschen sowie Fitnessbereich 7 Appartments
Barrierefrei zu allen Restaurants, WC 10 Suiten
3 Fewo im Haus Sonnenbichl
Gastronomie Hofmann´s Restaurant: täglich warme Küche 12.00 - 14.30 Uhr und
18.30 - 22.00 Uhr, nachmittags kleine Karte und Kuchenspezialitäten
Gourmetrestaurant Reiterzimmer: warme Küche 18.30 bis 22.00 Uhr (Mi - So)
zusätzlich Sonntag mittags sowie auf Anfrage ab 10 Personen Frühstücksbuffet
Halbpension
Hofmann´s Restaurant mit 70 Sitzplätzen
Gourmetrestaurant Reiterzimmer mit 25 Sitzplätzen Gruppentarife ab 20 Personen mit
Terrasse mit 110 Sitzplätzen, Terrasse überdacht mit 50 Sitzplätzen Freiplatzregelung Reiseleiter/Fahrer
AlpenStüberl mit alpenländischen Spezialitäten, Bar

70
Hotelellerie & Gastronomie

Am Eichholz ***
Die Villa der Jahrhundertwende beherbergt eine Galerie und ein Gästehaus im gehobenen Galerie & Art-Hotel
Stil. Ein Glashaus dient als Tagungs- und Speiseraum (→ Tagung & Kongress, Kunst & Kultur, Am Eichholz 21
Veranstaltungen). 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/5863
Fax 08841/90831
ameichholz@t-online.de
Lage Ortsrandlage
www.ameichholz.de
Parken 6 Parkplätze für PKW direkt am Haus
Ansprechpartner: Frau Feder
1 Busparkplatz im Umkreis von 500 m

Service Hausprospekt
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch, (Spanisch/Personal)

Gastronomie Glashaus mit 30 Sitzplätzen


Terrassenraum mit 14 Sitzplätzen
Mediterrane Küche auf Bestellung
20 Betten
6 Doppelzimmer in gehobener
Ausstattung mit Kunstobjekten

Suiten, Appartements, Ferienhaus

Frühstücksbuffet

Gästehaus Steigenberger F****

Im ländlichen Stil erbautes Haus in ruhiger Ortsrandlage direkt am Naturschutzgebiet Murn- Ramsachstr. 10
auer Moos. Helle, gemütliche Zimmer, familiäre, gediegene Atmosphäre. Kutschfahrten 82418 Murnau am Staffelsee
(→ Aktiv & Kreativ ) und Reitmöglichkeiten, viele große und kleine Tiere. Tel. 08841/2269
Fax 08841/90218
Lage Ortsrandlage
Ansprechpartner: Fam. Steigenberger
Parken 15 Parkplätze für PKW direkt am Haus

Service Fremdsprache Englisch


Hausprospekt

Sauna, Solarium
Fitnessraum
Billard 30 Betten
Tischtennis 3 Einzelzimmer mit D/WC, Tel., TV
Reiten 7 DZ mit D/WC, Tel., TV, Balkon
2 Mehrbettzimmer mit D/WC
4 Fewo mit Tel., TV, Balkon

erweitertes Frühstücksbuffet
mit eigenen, frischen Produkten

71
Hotelellerie & Gastronomie

Gasthof Alter Wirt


Gasthof direkt in der Murnauer Fußgängerzone mit regionaler Küche und griechischen Untermarkt 12
Spezialitäten. 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/1434
Lage Im Zentrum in der Fußgängerzone, Nähe Bahnhof (0,5 km) Fax 08841/627167

Parken 13 Parkplätze für PKW direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Kontogiannis


250 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
20 Busparkplätze in 500 m Entfernung

Service Fremdsprachen Englisch, Griechisch 29 Betten


Hausprospekt 1 Einzelzimmer mit D/WC
2 Einzelzimmer, Etagendusche/WC
Gastronomie Warme Küche 11.30 - 22.00 Uhr 5 Doppelzimmer mit D/WC
3 Doppelzimmer, Etagendusche/WC
Restaurant mit 50 Sitzplätzen 2 Dreibettzimmer mit D/WC, TV
Nebenzimmer mit 70 Sitzplätzen 1 Vierbettzimmer, Etagendusche/WC
Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen
Terrasse mit 78 Sitzplätzen Frühstücksbuffet
Behindertengerechte Toilette Halbpension

Gasthof Post

Landgasthof in jahrhundertealter Gast- und Landwirtstradition mit gemütlichen, rustikalen Dorfstr. 26


Gasträumen und gut bürgerlich-bayerischer Küche. 82418 Riegsee – Aidling
Telefon: 08847/6225
Lage Im Ortszentrum Telefax: 08847/1401
gasthof-post-aidling@t-online.de
Parken 20 Parkplätze für PKW direkt am Haus www.gasthof-post-aidling.de
5 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
1 Busparkplatz direkt am Haus Ansprechpartner: Frau Lampl
1 Busparkplatz im Umkreis von 500 m

Service Hausprospekt

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 21.00 Uhr

Restaurant mit 150 Sitzplätzen 23 Betten


Ludwigsstube mit 50 Sitzplätze 3 Einzelzimmer mit D/WC
Terrasse mit 35 Sitzplätzen 10 Doppelzimmer mit D/WC

72
Hotelellerie & Gastronomie

Gasthof Stern G***

Bayerische Gaststätte mit Gästezimmern und bayerischen Spezialitäten mit wechselnden Dorfstr. 2
Aktionsangeboten wie Spargel-, Fisch-, Wildwochen usw. Hier finden die Seehauser Heimat- 82418 Seehausen
abende statt. Tel. 08841/6164-0 o. 3304
Fax 08841/616420 o. 9423
Lage Im Ortszentrum, Nähe Bahnhof und See info@gasthof-stern.de
www.gasthof-stern.de

Parken 50 Parkplätze für PKW direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Wallmaier


150 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
3 Busparkplätze direkt am Haus
10 Busparkplätze in 1 km Entfernung

Service Fremdsprache Englisch


Hausprospekt
Schießstand

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ 22 Betten


7 Doppelzimmer mit D/WC, TV, Tel.
Warme Küche 11.30 - 21.00 Uhr 2 Mehrbettzimmer mit D/WC
1 Ferienwohnung mit Bad, TV, Tel.
Restaurant mit 40 Sitzplätzen,
Nebenzimmer mit 80 Sitzplätzen Frühstücksbuffet
Nebenzimmer mit 200 Sitzplätzen
Biergarten mit 300 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette

Griesbräu zu Murnau ***


Zum Betrieb gehören eine Hausbrauerei, ein Brauereigasthaus, ein Restaurant mit Neben- Obermarkt 37
zimmer und Terrasse und Biergarten und ein Hotel. Im Restaurant werden bürgerlich-bay- 82418 Murnau am Staffelsee
erische, gehobene Gerichte serviert, im Brauhaus Bayerisches und gut bürgerliche Küche. Tel. 08841/1422
In der kühlen Jahreszeit ist montags Nudeltag, im Sommer Spareribstag zu besonderen Fax 08841/3913
Preisen. Was Erlebnisgastronomie heißt, wird beim Spanferkelspektakel oder beim Bier selbst info@griesbraeu.de
Zapfen vom Faß oder vom Bierbrunnen am Tisch gezeigt. Außerdem erhalten Sie ein Bier- www.griesbraeu.de
kennerdiplom, wenn Sie unser Bierseminar belegen. Wie unser Bier entsteht, erfahren Sie
bei einer Brauereiführung (→ Aktiv & Kreativ, Tagung & Kongress). Der Brauereigasthof Ansprechpartner: Herr Gilg
wurde beim Gastro Award 2000 mit dem goldenen Oscar für den besten New Comer und
bestes Publikum ausgezeichnet!

Lage Im Ortszentrum in der Fußgängerzone, Nähe Bahnhof

Parken 40 Parkplätze für PKW direkt am Haus


200 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
10 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer 26 Betten


Fremdsprache Englisch 1 Einzelzimmer mit D/WC, TV, Tel.
Hausprospekt 9 Doppelzimmer mit D/WC, TV, Tel.
3 Mehrbettzimmer mit D/WC, TV, Tel.
Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.00 Uhr (Restaurant)
Warme Küche 11.00 - 14.30 Uhr und 17.00 - 23.00 Uhr (Brauereigasthof)

Restaurant mit 93 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen, 80qm
Terrasse mit 100 Sitzplätzen
Brauereigasthof mit 180 Sitzplätzen
Biergarten mit 150 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette
Bar

73
Hotelellerie & Gastronomie

Hotel Alpspitz garni ***

Kleines, idyllisch gelegenes Familienhotel mit Berg- und Seeblick, hoteleigener Badeplatz. Seestr. 14 -16
82418 Riegsee
Service Sauna, Kosmetikberatung Tel. 08841/61090
Fitnessraum Fax 08841/610930
Sonnenbank alpspitz_riegsee@web.de
Fahrradverleih www.riegsee.de/alpspitz

Ansprechpartner: Frau Dung-Knebel

15 Betten
1 Einzelzimmer mit Bad/WC, Tel.,
Radio, TV
4 Doppelzimmer mit D/WC, Tel.,
Radio, TV, Balkon oder Terrasse
3 Appartments mit Wohn-Schlafraum,
Küche, Bad/WC, Tel., Radio, TV, Balkon

Frühstücksbuffet, Bar

Hotel Angerbräu ***S


Hotel Garni, historisches Haus mit geräumigen Zimmern in verkehrsberuhigter Lage direkt an Untermarkt 44
der Murnauer Marktstraße. Im Haus Gastwirtschaft mit gut bürgerlicher Küche (→ Tagung 82418 Murnau am Staffelsee
& Kongress). Tel. 08841/625876
Fax 08841/625877
Lage Im Ortszentrum info@angerbraeu.de
www.angerbraeu.de
Parken 26 Parkplätze für PKW direkt am Haus
1 Busparkplatz direkt am Haus Ansprechpartner: Frau Samm
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze in 2 km Entfernung

Service Fremdsprachen Englisch, Französisch


Hausprospekt
Hol-/Bringservice

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ mit 63 Betten


WellVital-Gerichten auf der Speisekarte 26 Einzel-, Zwei-, Drei- und Vierbett-
zimmer mit Bad/D/WC, TV, Internet-
Warme Küche 11.00 - 23.30 Uhr Zugang

Gaststube mit 80 Sitzplätzen Frühstücksbuffet


Nebenzimmer mit 45 Sitzplätzen
Biergarten Gruppenpreise ab 5 Personen mit Frei-
Behindertengerechte Toilette platzregelung Reiseleiter/Fahrer

74
Hotelellerie & Gastronomie

Hotel Klausenhof am Kurpark ***

Familiär geführtes Drei-Sterne-Haus mit gemütlicher bayerischer Atmosphäre und hoteleige- Burggraben 10
nem Restaurant „Burgklause“. Idyllischer Biergarten mit Gebirgsblick direkt am Kurpark, jetzt 82418 Murnau am Staffelsee
Kulturpark. Regionale Spezialitäten, Steaks und vegetarische Karte „Fleischlos glücklich“ Tel. 08841/61160
sowie Themenwochen (Spargel, Salat, Südtiroler Wochen mit Live-Musik, Zitherabende). Fax 08841/5043
Für die Hausgäste werden geführte Rad- und Wandertouren angeboten info@klausenhof-murnau.de
(→ Tagung & Kongress). www.klausenhof-murnau.de

Ansprechpartner: Herr Gilg


Lage Im Ortszentrum am Kulturpark, Nähe Bahnhof (1,2 km)

Parken 17 Parkplätze für PKW direkt am Haus


50 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
1 Busparkplatz direkt am Haus

Service Freie Bewirtung Busfahrer ab 25 Personen


Fremdsprachen Englisch, Französisch
Hausprospekt
Sauna

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ mit 45 Betten


WellVital-Gerichten auf der Speisekarte 6 Einzelzimmer mit D/WC, Tel.
7 Doppelzimmer mit D/WC, Tel.
Warme Küche 11.00 - 23.00 Uhr 7 Zweibettzimmer mit D/WC, Tel.
4 Mehrbettzimmer mit D/WC, Tel.
Restaurant mit 60 Sitzplätzen
Nebenzimmer mit 40 Sitzplätzen Frühstücksbuffet
Nebenzimmer mit 35 Sitzplätzen Halb-, Vollpension
Biergarten mit 70 Sitzplätzen
Nichtraucherbereich (Wintergarten) Gruppentarife ab 25 Personen mit Frei-
Bar, Café platzregelung Reiseleiter/Fahrer

Hotel La Strada
Neu renoviertes Seidlhaus, im italienischen Stil eingerichtet, im Zentrum von Murnau, Nähe Seidlstr. 12
Unfallklinik. Jedes Zimmer ist individuell, stilvoll eingerichtet, mit Balkon und wunderschönem 82418 Murnau am Staffelsee
Bergblick. Im Haus erwartet Sie das italienische Spezialitätenrestaurant „La Strada“ in ent- Tel. 08841/489600
sprechendem Ambiente. Fax 08841/4896020
info@lastrada-murnau.de
Lage zentral gelegen www.lastrada-murnau.de

Parken Garagen, Parkplätze am Haus Ansprechpartner: Frau Pollini

Service Fremdsprache Italienisch 15 Betten


Auf Wunsch Abholung vom Bahnhof 5 Doppelzimmer mit D/WC, SAT-TV
1 Ferienwohnung mit 5 Betten, D/WC,
Gastronomie Spezialitätenrestaurant SAT-TV

Warme Küche 11.30 - 14.30 Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr Frühstücksbuffet

75
Hotelellerie & Gastronomie

Hotel Ludwig ***

Hotel in ruhiger Lage mit Blick auf das herrliche Panorama der Alpen und schönen Spazierwe- Helvetic Grundbesitz Verwaltung GmbH
gen im angrenzenden Seidlpark (→ Tagung & Kongress). Seidlpark 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/6159-0
Fax 08841/6159100
seidlpark@hotel-ludwig.de
Lage Ortsrandlage, zentrumsnah (max. 1 km) www.hotel-ludwig.de

Ansprechpartner: Frau Bichlmayr


Parken 25 Parkplätze für PKW direkt am Haus
3 Busparkplätze direkt am Haus

Service Fremdsprache Englisch


Hausprospekt
Schwimmbad, Sauna

Gastronomie Warme Küche 11.30 - 14.30 Uhr und 18.00 - 23.00 Uhr, 123 Betten
für Gruppen auf Anfrage 3 Einzelzimmer mit D/WC
28 Doppelzimmer mit Bad/WC
Restaurant mit 80 Sitzplätzen 27 Twinbettzimmer mit D/WC
Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen 3 Familienzimmer mit 3-4 Betten
Terrasse mit 80 Sitzplätzen
Bar, Café alle Zimmer mit Telefon, TV, Minibar,
Radio

Frühstücksbuffet
Halb-, Vollpension für Gruppen auf
Anfrage

Gruppenpreise

Hotel Post Garni

Traditionshaus seit 1672, ehemalige Posthalterei, der Neuzeit angepasst. Obermarkt 1


82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/1861
Fax 08841/99411
Lage Im Ortszentrum in der Fußgängerzone hotel-post-murnau@t-online.de
www.hotel-post-murnau.de
Parken 12 Parkplätze für PKW in der Garage
6 Parkplätze direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Köglmayr
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Fremdsprache Englisch 36 Betten


Hausprospekt 8 Einzelzimmer mit D/WC
12 Doppelzimmer mit D/WC
1 Mehrbettzimmer mit D/WC

Frühstücksbuffet

76
Hotelellerie & Gastronomie

Hotel - Restaurant Sonne

Familienbetrieb im bayerischen Stil mit regionaler, gut bürgerlicher Küche, insbesondere Bahnhofstr. 22
Fischgerichte und hausgemachte Kuchen. 82418 Seehausen
Tel. 08841/9169
Lage zentrumsnah (max. 1 km), Nähe Bahnhof (0,5 km) Fax 08841/49769
hotel@sonne-murnau.de
Parken 30 Parkplätze für PKW direkt am Haus www.sonne-murnau.de
1 Busparkplatz direkt am Haus
Ansprechpartner: Frau Klein
Service Freie Bewirtung Busfahrer
Fremdsprache Englisch
Hausprospekt

Gastronomie Warme Küche 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 21.00 Uhr 22 Betten
2 Einzelzimmer mit D/WC, TV
Restaurant mit 70 Sitzplätzen 7 Doppelzimmer mit D/WC, TV
Nebenzimmer mit 20 Sitzplätzen 2 Mehrbettzimmer mit D/WC, TV
Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen
Kegelbahn mit 20 Sitzplätzen
Café

Pension St. Leonhard

Familienbetrieb mit eigenem Badestrand am Froschhauser See mit regionaler, gut bürgerli- Leonhardistr. 2
cher Küche. 82418 Murnau - Froschhausen
Tel. 08841/1253
Lage Ortsrandlage Fax 08841/62237
info@pension-st-leonhard.de
Parken 14 Parkplätze für PKW direkt am Haus www.pension-st-leonhard.de
2 Busparkplätze direkt am Haus
Ansprechpartner: Frau Götz
Service Hausprospekt
Sauna, Solarium

Gastronomie Speiseraum mit 60 Sitzplätzen 38 Betten


Nebenzimmer mit 14 Sitzplätzen 19 Doppelzimmer mit D/WC, TV,
Terrasse teils Balkon
11 Mehrbettzimmer mit D/WC

Frühstücksbuffet
Halbpension

77
Hotelellerie & Gastronomie

Gruppengeeignete Restaurants

Alpenhof Murnau *****


Haus in ruhiger Lage direkt am Naturschutzgebiet Murnauer Moos mit Hofmann´s Ramsachstr. 8
Restaurant und großer Sonnenterrasse mit Blick auf die Berge und ins Murnauer Moos 82418 Murnau am Staffelsee
(→ Hotels, Tagung & Kongress, Gesundheit & Wellness). Tel. 08841/4910
Fax 08841/491100
info@alpenhof-murnau.com
Lage Ortsrandlage www.alpenhof-murnau.com

Parken 100 Parkplätze auf dem Hotelgelände und in der hoteleigenen Garage Ansprechpartner: Frau Marina Zoepf
Busparkplatz

Service Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch


Hol-/Bringservice

Gastronomie Hofmann´s Restaurant, täglich warme Küche von 12.00 - 14.30 Uhr
und 18.30 - 22.00 Uhr, nachmittags kleine Karte und Kuchenspezialitäten

Hofmann´s Restaurant mit 70 Sitzplätzen


Terrasse mit 110 Sitzplätzen, Terrasse überdacht mit 50 Sitzplätzen
AlpenStüberl mit alpenländischen Spezialitäten
Behindertengerechter Zugang zu allen Restaurants und WC
Piano Bar mit Happy Hour und Live Musik am Wochenende

Augustiner Pantlbräu

Gemütliche bayerische Wirtschaft mit gutbürgerlichem Flair, eingerichtet im altmünchner Stil. Untermarkt 16
als besondere Spezialität gilt die gehobene, altbayerische Küche mit ihren Schmankerln, 82418 Murnau am Staffelsee
welche kaum mehr einer kocht. Saisonale Gerichte, z.B. zur Schwammerlzeit und Wild aus Tel. 08841/628667
eigener Jagd, gepflegte Augustiner Biere. Fax 08841/672959
info@augustiner-wirtschaft.de
Lage Im Zentrum in der Fußgängerzone www.augustiner-wirtschaft.de

Parken 250 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m Ansprechpartner: Herr Zichner
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
20 Busparkplätze in 500 m Entfernung

Gastronomie Warme Küche 10.00 - 22.00 Uhr

Restaurant mit 60 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen

78
Hotelellerie & Gastronomie

Café Habersetzer ***


Aussichtscafé und Gästehaus direkt am Naturschutzgebiet Murnauer Moos. Mittagstisch Aschauer Str. 1
auf Wunsch. 82445 Grafenaschau
Tel. 08841/49855
Fax 08841/49855
Lage Ortsrandlage
fewo@cafe-habersetzer.de
www.cafe-habersetzer.de
Parken 15 Parkplätze für PKW direkt am Haus
genügend Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
1 Busparkplatz direkt am Haus Ansprechpartner: Fam. Habersetzer
1 Busparkplatz im Umkreis von 500 m

Service Hausprospekt
Freie Bewirtung Busfahrer

Gastronomie Restaurant mit 40 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 20 Sitzplätzen
Terrasse mit 50 Sitzplätzen
Café, Konditorei

Gasthof Alter Wirt


Gasthof direkt in der Murnauer Fußgängerzone mit regionaler Küche und griechischen Untermarkt 12
Spezialitäten 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/1434
Lage Im Zentrum in der Fußgängerzone, Nähe Bahnhof (0,5 km) Fax 08841/627167

Parken 13 Parkplätze für PKW direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Kontogiannis


250 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
20 Busparkplätze in 500 m Entfernung

Service Fremdsprachen Griechisch, Englisch


Hausprospekt

Gastronomie Warme Küche 11.00 - 23.00 Uhr

Restaurant mit 50 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 70 Sitzplätzen
Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen
Terrasse mit 78 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette

Gasthaus Heimgarten

Biergartenwirtschaft mit Selbstbedienung, geöffnet Frühjahr bis Herbst bei schönem Wetter, Am Kirchplatz 8
mit Blick über das Murnauer Moos bis zur Zugspitze. Brotzeiten, Kaffee und Kuchen. Auf 82418 Hagen
Bestellung wird auch die Gaststube geöffnet. Tel. 08841/1414

Lage Ortszentrum Ansprechpartner: Herr Bierling

Parken 10 Parkplätze für PKW direkt am Haus


20 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
3 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 16.00 - 22.00 Uhr; 11.00 - 22.00 Uhr (Sa/So)

Restaurant mit 50 Sitzplätzen


Biergarten mit 150 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette

79
Hotelellerie & Gastronomie

Gasthof Post

Landgasthof in jahrhundertealter Gast- und Landwirtstradition mit gemütlichen, rustikalen Dorfstr. 26


Gasträumen und gut bürgerlich-bayerischer Küche. Fisch- und Wildspezialitäten. 82418 Riegsee – Aidling
Telefon: 08847/6225
Lage Im Ortszentrum Telefax: 08847/1401
gasthof-post-aidling@t-online.de
Parken 20 Parkplätze für PKW direkt am Haus www.gasthof-post-aidling.de
5 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
1 Busparkplatz direkt am Haus Ansprechpartner: Herr Lampl
1 Busparkplatz im Umkreis von 500 m

Service Hausprospekt

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 21.00 Uhr

Restaurant mit 150 Sitzplätzen, Ludwigsstube mit 50 Sitzplätze


Terrasse mit 35 Sitzplätzen

Gasthof Stern
Bayerische Gaststätte mit Gästezimmern und bayerischen Spezialitäten mit wechselnden Dorfstr. 2
Aktionsangeboten wie Spargel-, Fisch-, Wildwochen usw. Hier finden die Seehauser Heimat- 82418 Seehausen
abende statt. Tel. 08841/6164-0 o. 3304
Fax 08841/616420 o. 9423
Lage Im Ortszentrum, Nähe Bahnhof und See info@gasthof-stern.de
www.gasthof-stern.de
Parken 50 Parkplätze für PKW direkt am Haus
150 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m Ansprechpartner: Herr Wallmaier
3 Busparkplätze direkt am Haus
10 Busparkplätze in 1 km Entfernung

Service Fremdsprache Englisch


Hausprospekt
Schießstand

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 11.30 - 21.00 Uhr

Restaurant mit 40 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 80 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 200 Sitzplätzen, Biergarten mit 300 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette

Gasthof Westner
Gasthof mit Biergarten und Bauernladen mit Produkten von heimischen Höfen aus eigener Dorfstr. 46
Herstellung. Gut bürgerliche Küche sowie Spezialitätenwochen (Spargel im Mai, Vegetari- 82418 Riegsee
sches im Juli, Salatwochen im August, Wild im September, Nudel- und Pilzwochen, Horváth- Tel. 08841/90673
Wochen). Besondere Arrangements für Busse nach Absprache. Fax 08841/672274
katrinudich@t-online.de
Lage Im Ortszentrum www.gasthof-westner.de

Parken 10 Parkplätze für PKW direkt am Haus Ansprechpartner: Hr. Fischer, Fr. Udich
30 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze direkt am Haus
5 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch
Hausprospekt
Bauernladen (geöffnet wie Gasthof)

Gastronomie Warme Küche 11.30 - 21.00 Uhr im Sommer

Restaurant mit 40 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen
Biergarten mit 80 Sitzplätzen
Café

80
Hotelellerie & Gastronomie

Gasthof Zum See

Gasthof mit bayerischer Spezialitätenküche Murnauer Str. 7


82449 Uffing am Staffelsee
Tel. 08846/330
Fax 08846/330

Lage Im Ortszentrum Ansprechpartner: Familie Lengger


Parken 10 Parkplätze für PKW direkt am Haus
30 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 11.00 - 21.00 Uhr

Restaurant mit 58 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 25 Sitzplätzen
Nebenzimmer mit 48 Sitzplätzen
Biergarten mit 120 Sitzplätzen
Café

Griesbräu zu Murnau ***

Zum Betrieb gehören eine Hausbrauerei, ein Brauereigasthaus, ein Restaurant mit Neben- Obermarkt 37
zimmer und Terrasse und Biergarten und ein Hotel. Im Restaurant werden bürgerlich-bayeri- 82418 Murnau am Staffelsee
sche, gehobene Gerichte serviert, im Brauhaus Bayerisches und gut bürgerliche Küche. In Tel. 08841/1422
der kühlen Jahreszeit ist montags Nudeltag, im Sommer Spareribstag zu besonderen Preisen. Fax 08841/3913
Was Erlebnisgastronomie heißt, wird beim Spanferkelspektakel oder beim Bier selbst Zapfen info@griesbraeu.de
vom Faß oder vom Bierbrunnen am Tisch gezeigt. Außerdem erhalten Sie ein Bierkennerdi- www.griesbraeu.de
plom, wenn Sie unser Bierseminar belegen. Wie unser Bier entsteht, erfahren Sie bei einer
Brauereiführung . Der Brauereigasthof wurde beim Gastro Award 2000 mit dem goldenen Ansprechpartner: Herr Gilg
Oscar für den besten New Comer und bestes Publikum ausgezeichnet!
(→ Aktiv & Kreativ, Tagung & Kongress)

Lage Im Ortszentrum in der Fußgängerzone, Nähe Bahnhof

Parken 40 Parkplätze für PKW direkt am Haus


200 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
10 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch
Hausprospekt

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 bis 21.00 Uhr (Restaurant)
Warme Küche 11.00 - 14.30 Uhr und 17.00 bis 23.00 Uhr (Brauereigasthof)

Restaurant mit 93 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen, 80qm
Terrasse mit 100 Sitzplätzen
Brauereigasthof mit 180 Sitzplätzen
Biergarten mit 150 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette
Bar

81
Hotelellerie & Gastronomie

Herzogin Anna
Noch heute hält der alte Landgasthof Erinnerungen an die Herzogin wach. Mehr als 1000 Am Stammgestüt
Jahre ist das dicke Gemäuer alt, in dem sich sowohl der Edelmann als auch der Rossknecht 82441 Schwaiganger
heimelig fühlte. Auch der Biergarten mit herrlichem Blick auf das Estergebirge versprüht Tel. 08841/4414
diesen Charme des Hauses, in dem sich die unterschiedlichsten Leute treffen. Die Gerichte Fax 08841/8848
sind bodenständig und werden frisch zubereitet. herzoginanna@web.de
www.herzoginanna.de

Lage Im Gestüt Ansprechpartner: Frau Heine

Parken Grosser Parkplatz für PKW und Busse

Service Fremdsprache Englisch


Hausprospekt

Gastronomie Warme Küche durchgehend bis 21.00 Uhr

Gastraum mit 35 Sitzplätzen,


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen
Biergarten mit 100 Sitzplätzen

Hoagarten
Im fast 200 Jahre alten „Hoagarten“, der damals Heimgarten hieß, soll König Ludwig II schon Partenkirchner Strasse 10
seinen Hunger und Durst gestillt haben. Das Gasthaus „Zum Hoagarten“ mit seinem gemütli- 82418 Murnau - Hechendorf
chen, schattigen Biergarten und Kinderspielplatz ist bekannt für seine gutbürgerliche Küche Tel. 08841/8666
und angenehme Atmosphäre. Mit viel Liebe und Geschick wurde es zu einer Puppenstube im www.zum-hoagarten.biergarten.info
bäuerlichen Stil mit „Bilderbuch-Biergarten“.
Ansprechpartner: Frau Morich
Lage Ruhig gelegen im Ortsteil Hechendorf, neben der Dorfkirche

Parken Parkplatz am Gasthaus

Service Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 17.00 - 22.00 Uhr, Sonntag und Feiertag 11.00 - 23.00 Uhr

Gastraum mit 40 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 25 Sitzplätzen
Biergarten mit bis zu 100 Sitzplätzen

Karg´s Bräustüberl
Urgemütliches bayerisches Lokal mit gut bürgerlicher Küche (Spezialität Schweinshaxe) und Untermarkt 27
Weißbierausschank direkt aus der hauseigenen Brauerei. 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/8272
Fax 08841/90998
Lage Im Ortszentrum
Ansprechpartner: Herr Göpfert
Parken 10 Parkplätze für PKW direkt am Haus
100 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m (Tiefgarage Kurgästehaus)
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 11.00 - 23.00 Uhr

Restaurant mit 68 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 38 Sitzplätzen

82
Hotelellerie & Gastronomie

Konditorei-Café Krönner
Konditorei - Kaffeehaus mit Straßencafé und Hinterhof-Café und kleiner Speisenkarte. Haus- Obermarkt 8
spezialität ist der Apfel-Topfenstrudel. Alle Kuchen, Torten, Pralinen und Christstollen werden 82418 Murnau am Staffelsee
nur mit hochwertigen, natürlichen Rohstoffen hergestellt und mit Markenbutter gebacken. Tel. 08841/1272
Unter dem Motto „Kultur im Kaffehaus“ finden regelmäßig Theaterabende, Kabarett, Fax 08841/629919
Musikveranstaltungen und Lesungen statt (→ Veranstaltungen). b.kroenner@t-online.de
www.kultur-im-kaffeehaus.de
Lage Im Ortszentrum
Ansprechpartner: Frau Krönner
Parken 6 Parkplätze für PKW direkt am Haus
100 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprachen Englisch, Französisch

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Restaurant mit 100 Sitzplätzen


Nebenzimmer
Terrasse im Hinterhof mit 60 Sitzplätzen
Straßencafé in der Fußgängerzone mit 60 Sitzplätzen
Nichtraucherbereich
Café
Kreut-Alm

Der Alpengasthof in freier Lage oberhalb des Freilichtmuseums Glentleiten bietet gut bürgerli- Kreut 1
che Küche mit Wild-, Fisch- und Bärlauchspezialitäten und ist mit gemütlichen Räumlichkeiten 82439 Großweil
gut gerüstet für die Bewirtung größerer Reisegruppen. Tel. 08841/5822
Fax 08841/2822
mail@kreutalm.de
Lage Oberhalb Freilichtmuseum Glentleiten www.kreutalm.de
Parken Parkplätze für PKW direkt am Haus
Ansprechpartner: Frau Mayr
Busparkplätze direkt am Haus

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Busspeisenkarte
Fremdsprachen Englisch, Italienisch
Hausprospekt

Gastronomie Warme Küche 11.00 - 23.00 Uhr

Restaurant mit 80 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 40 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 50 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 25 Sitzplätzen
Tenne, Großer Saal mit 500 Sitzplätzen
Terrasse mit 300 Sitzplätzen, Terrasse überdacht mit 100 Sitzplätzen
Biergarten mit 600 Sitzplätzen
Nichtraucherbereich
Behindertengerechte Toilette
Café

Platzl am See
Schön gelegener Biergarten in der Murnauer Bucht, geöffnet von April bis Oktober, mit Murnauer Bucht
Snacks, kleinen Gerichten, saisonal frisch geräucherten Renken und Aal aus dem Staffelsee, Seestr. 27, 82418 Murnau
Kaffe und Kuchen. Tel. 08841/489748
info@platzl-am-see.de
Lage Murnauer Bucht, Anlegestelle Fahrgastschiff www.platzl-am-see.de

Parken großer Parkplatz gegenüber Strandbad in 150 m Entfernung Ansprechpartner: Herr Höller

Service Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 9.00 - 18.00 Uhr (April, Mai, Oktober),


bei schlechtem Wetter bis 12.00 Uhr, Juni bis September 8.00 - 20.00 Uhr
(bei schönem Wetter länger), November bis März geschlossen
Biergarten mit ca. 150 Sitzplätzen

83
Hotelellerie & Gastronomie

Restaurant Angerbräu
Die geschichtsträchtige Wirtschaft, im Herzen von Murnau, verwöhnt Sie mit bayerischen Untermarkt 44
Schmankerln und biete Platz für Ihre Festlichkeiten. Je nach Saison sind Wild, Fisch oder 82418 Murnau am Staffelsee
andere Köstlichkeiten geboten (→ Tagung & Kongress, Hotellerie). Tel. 08841/625876
Fax 08841/625877
Lage Im Ortszentrum info@angerbraeu.de
www.angerbraeu.de
Parken 26 Parkplätze für PKW direkt am Haus,
1 Busparkplatz direkt am Haus, Ansprechpartner: Frau Samm
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
2 Busparkplätze in 2 km Entfernung

Service Fremdsprachen Englisch, Französisch


Hol-/Bringservice
Gruppenpreise ab 5 Personen mit Freiplatzregelung Reiseleiter/Fahrer

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ mit


WellVital-Gerichten auf der Speisekarte

Warme Küche 11.00 - 23.30 Uhr

Gaststube mit 80 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 45 Sitzplätzen


Biergarten, behindertengerechte Toilette
Restaurant Auszeit
Das Restaurant, direkt im Kulturpark gelegen, bietet Ihnen asugefallene mediterrane Spe- Kohlgruberstr.1
zialitäten, ausgesuchte Weine und ein modernes aber gemütliches Ambiente. Genießen 82418 Murnau
Sie eine der schönsten Sonnenterrassen Murnaus mit Blick auf den Kulturpark und das Tel: 08841/ 488792
Alpenpanorama (→ Tagung & Kongress). Fax: 08841/ 488791
info@restaurant-auszeit.de
Lage Im Ortszentrum www.restaurant-auszeit.de

Parken 250 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m, 2 Busparkplätze Ansprechpartner: Herr Weisner

Service Fremdsprache Englisch

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ mit


WellVital-Gerichten auf der Speisekarte

Warme Küche 12.00 - 14.30 und 18.00 - 24.00 Uhr

Restaurant mit 60 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen


Terrasse mit 50 Sitzplätzen, behinderten gerechte Toilette
Restaurant Burgklause
Familiär geführtes Drei-Sterne-Haus mit gemütlicher bayerischer Atmosphäre und hoteleige- Burggraben 10
nem Restaurant „Burgklause“. Idyllischer Biergarten mit Gebirgsblick direkt am Kurpark, jetzt 82418 Murnau am Staffelsee
Kulturpark. Regionale Spezialitäten, Steaks und vegetarische Karte „Fleischlos glücklich“ Tel. 08841/61160
sowie Themenwochen (Spargel, Salat, Südtiroler Wochen mit Live-Musik, Zitherabende). Für Fax 08841/5043
die Hausgäste werden geführte Rad- und Wandertouren angeboten (→ Tagung & Kongress). info@klausenhof-murnau.de
www.klausenhof-murnau.de
Lage Im Ortszentrum am Kulturpark, Nähe Bahnhof (1,2 km)
Ansprechpartner: Herr Gilg
Parken 17 Parkplätze für PKW direkt am Haus
50 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m, 1 Busparkplatz am Haus

Service Gruppentarife ab 25 Personen mit Freiplatzregelung Reiseleiter/Fahrer


Freie Bewirtung Busfahrer ab 25 Personen
Fremdsprachen Englisch, Französisch
Hausprospekt

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“ mit


WellVital-Gerichten auf der Speisekarte

Warme Küche 11.00 - 23.00 Uhr

Burgklause mit 30 Sitzplätzen, Zierbelstube mit 35 Sitzplätzen


Wintergarten mit 40 Sitzplätzen, Nichtraucherbereich
Biergarten mit 70 Sitzplätzen
Bar, Café

84
Hotelellerie & Gastronomie

Restaurant Sonne

Familienbetrieb im bayerischen Stil mit regionaler, gut bürgerlicher Küche, insbesondere Bahnhofstr. 22
Fischgerichte und hausgemachte Kuchen. 82418 Seehausen
Tel. 08841/9169
Lage Zentrumsnah (max. 1 km), Nähe Bahnhof (0,5 km) Fax 08841/49769
hotel@sonne-murnau.de
Parken 30 Parkplätze für PKW direkt am Haus www.sonne-murnau.de
1 Busparkplatz direkt am Haus
Ansprechpartner: Frau Klein
Service Freie Bewirtung Busfahrer
Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 21.00 Uhr

Restaurant mit 70 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 20 Sitzplätzen
Nebenzimmer mit 30 Sitzplätzen
Kegelbahn mit 20 Sitzplätzen
Café
Restaurant Strandcafé
Alpenblick

Restaurant mit Aussichtsterrasse auf den Staffelsee und das Alpenpanorama, Biergarten Kirchtalstr. 30
direkt am See bei der Bootsanlegestelle der MS „Seehausen“ mit direktem Zugang zum 82449 Uffing
Strandbad Uffing. Die Küche bietet fangfrische Fischspeziali-täten, vegetarische Menüs und Tel. 08846/9300
regionale Gerichte sowie hausgemachte Kuchen. Der große Biergarten eignet sich für Parties Fax 08846/9356
und Feste aller Art mit Spezialitäten vom Grill und Live-Musik. Hier finden auch die berühmten info@alpenblick-uffing.de
Uffinger Seefeste statt. www.alpenblick-uffing.de

Lage Direkt am See Ansprechpartner: Herr Bott, Frau Meißner

Parken Ausreichend Parkplätze für PKW direkt am Haus


Busparkplätze direkt am Haus

Service Freie Bewirtung Busfahrer



Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Durchgehend warme Küche

Restaurant mit 35 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 40 Sitzplätzen
Terrasse mit 60 Sitzplätzen
Terrasse überdacht mit 60 Sitzplätzen
Biergarten mit 400 Sitzplätzen, Bühne
Nichtraucherbereich
Behindertengerechte Toilette
Café
Schlosshof
Café - Bar - Restaurant
Bistro im mediterranen Stil mit Nudelgerichten und Steaks direkt in den Gewölben des Schloßhof 5
Schloßmuseums mit sonnigem Biergarten an der Schloßmauer. 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/62212
Lage Im Ortszentrum Fax 08841/672959
tanjaflecken@hotmail.com
Parken 20 Parkplätze für PKW direkt am Haus
50 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m Ansprechpartner: Herr Zander,
1 Busparkplatz direkt am Haus Frau Flecken
2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m

Service Freie Bewirtung Busfahrer


Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 11.00 - 22.00 Uhr

Restaurant mit 30 Sitzplätzen, Nebenzimmer mit 35 Sitzplätzen


Biergarten mit 200 Sitzplätzen
Behindertengerechte Toilette
Bar, Café

85
Hotelellerie & Gastronomie

Restaurant Lido im
Staffelsee-Freibad
Idyllisch direkt am Staffelsee gelegenes Café im Murnauer Strandbad mit schönem Wintergar- Seestrasse 31
ten (Mai - September). Snacks, kleine Gerichte, Kaffee und Kuchen. 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/9861
Fax 08841/629702
info@lido-murnau.de
www.lido-murnau.de

Lage Im Murnauer Strandbad Ansprechpartner: Herr Höller

Parken Großer Parkplatz gegenüber Freibad

Gastronomie Mitglied in der Vereinigung „Staffelsee-Wirte im Blauen Land“

Warme Küche 11.00 - 20.00 Uhr, bei schönem Wetter bis 22.00 Uhr
sonntags ab 9.00 Uhr geöffnet, Juli und August 8.00 bis 23.00 Uhr
60 Sitzplätze im Wintergarten

Waldklause

Sportgaststätte mit gut bürgerlicher Küche Poschinger Allee 8


82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/5525
Fax 08841/5525

Lage Ortsrandlage Ansprechpartner: Herr Perret

Parken 30 Parkplätze für PKW direkt am Haus


2 Busparkplätze direkt am Haus

Service Freie Bewirtung Busfahrer

Gastronomie Warme Küche 12.00 - 14.00 Uhr (Sa/So); 18.00 - 21.30 Uhr (Di - So)

Restaurant mit 50 Sitzplätzen


Nebenzimmer mit 60 Sitzplätzen
Terrasse mit 40 Sitzplätzen
Kegelbahn

Zum Zacherl

Bayerische Gaststätte mit regionaler Küche, schön gelegen am Gabriele-Münter-Platz im Gabriele-Münter-Platz 3


Ortszentrum mit sonniger Terrasse. 82418 Murnau
Tel. 08841/1773

Lage Im Ortszentrum Ansprechpartner: Herr Schaffner

Parken 250 Parkplätze für PKW im Umkreis von 500 m


2 Busparkplätze im Umkreis von 500 m
20 Busparkplätze in 500 m Entfernung

Service Fremdsprache Englisch

Gastronomie Warme Küche 11.30 - 21.00 Uhr


Gastraum mit 35 Sitzplätzen
Terrasse mit 35 Sitzplätzen

86
Stichworte A-Z

Ausstellungen → Veranstaltungen

Autovermietung Autohaus Mayr, Weilheimer Str. 39 - 41, 82418 Murnau, Tel. 08841/2037
Biersack, Olympiastr. 1, 82418 Murnau, Tel. 08841/47988, info@biersack.com,
www.biersack.com
Biersack-Limousinenservice KG, St.-Martin-Str. 17, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 08821/934244, Fax 08821/934242, info@biersack.com, www.biersack.com
Decker, Seestr. 7, 82418 Murnau, Tel. 08841/9202
OPEL-rent Stanglmair, Strassäcker 10, 92418 Murnau, Tel. 08841-61620
info@opel-stanglmair.de, www.opel-stanglmair.de

Babysitterdienst Ulrike Förster, Tel. 08841/99302


Murmel e.V., Weilheimer Str. 15, Gebäude 120 e, 82418 Murnau, Tel. 08841/627007,
Fax 08841/627008

Baden → Hallenbäder Staffelsee-Freibad Murnau, Seestraße, 82418 Murnau, Tel. 08841/9861,


www.staffelsee-freibad-murnau.de mit Spielplatz, großer Rutsche, Beachvolleyball-
Platz und Strandcafé (→ Hotellerie & Gastronomie)
Strandbad Seehausen mit Spielplatz, Sprungturm, großer Rutsche, Imbiß und Kiosk,
Tel. 08841/2951
Gemeindebad Uffing, mit Beachvolleyballplatz Tel. 08846/914311
Strandbad Alpenblick, 82449 Uffing, Tel. 08846/914312
Gemeindefreibad in Großweil
Öffentlicher Badeplatz am Froschhauser See

Bahnhof Bahnstationen auf der Strecke München - Innsbruck: Murnau, Uffing


Bahnstationen auf der Strecke Murnau - Oberammergau:
Murnau, Murnau Ort, Seeleiten-Berggeist, Westried-Grafenaschau

Ballonfahrten → Aktiv & Kreativ

Barfußpfad → Natur

Bayerisches Haupt- und → Bayern-Highlights


Landgestüt Schwaiganger

Bergbahnen Herzogstandbahn GmbH, Am Tanneneck 6, 82432 Walchensee


Tel. 08858/236, Fax 08858/718, info@herzogstandbahn.de, www.herzogstandbahn.de
Hörnle-Schwebebahn, 82433 Bad Kohlgrub, Tel. 08845/592, Fax 08845/7579797,
info@hoernlebahn.de, www.hoernlebahn.de
Karwendelbahn, 82481 Mittenwald, Seilschwebebahn zu Deutschlands zweithöchster
Bergstation, 933 bis 2.244 m, Tel. 08823/8480, Fax 08823/3674,
service@karwendelbahn.de, www.karwendelbahn.de
Laber Bergbahn, Ludwig-Lang-Straße 59, 82487 Oberammergau
Tel. 08822/4770, Fax 08822/7306, laber-bergbahn@t-online.de, www.laber-bergbahn.de
Zugspitzbahn, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/797-0 Fax 08821/797-900,
Zugspitzbahn@zugspitze.de, www.zugspitze.de
Zahnradbahn: 710 - 2.600 m, 19.000 m Länge, 1.890 m Höhendifferenz,
Fahrzeit ab Garmisch-Partenkirchen 75 Min.
Eibsee-Seilbahn: 1.000-2.950 m, 4.450 m Länge, 1.950 m Höhendifferenz, Fahrzeit 10 Min.

Berghüttenzauber → Aktiv & Kreativ

Bootsvermietung Ruder-, Tret- und Elektroboote am Staffelsee, Bootslände Seehausen, Staffelsee


Motorschiffahrt OHG, Im Hinterfeld 8, 82418 Seehausen, Tel. 08841/628833
seehausen@gaponline.de, www.seehausen.net

Brauerei → Führungen & Tourenvorschläge

Busparkplatz → Parken in Murnau

87
Stichworte A-Z

Busunternehmer Busunternehmer Oppenrieder, Ettinger Str. 18, 82390 Eberfing, Tel. 08802/1267,
Fax 08802/1560, Oppenrieder@t-online.de, www.oppenrieder-reisen.de, Vermietung
von Reisebussen (9 - 50 Personen), eigenes Reiseprogramm, Tagesausflugsfahrten,
Mehrtagesfahrten
Omnibusse Hans Biersack, Chamonixstr. 4, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel.
08821/4920, Fax 08821/4859, omnibus-biersack@t-online.de, www.bus-biersack.com
Omnibus Werner Richter, Welfengasse 2, 82487 Oberammergau, Tel. 08822/94294,
Fax 08822/3775, info@w-richter.com, www.w-richter.com
Anmietung Reisebusse (8 - 60 Plätze) mit Fahrer, Transfers u.a. Flughafen, Ausflugs-
fahrten auf Wunsch mit Reiseleitung, Fremdsprachen
Omnibusunternehmen Schretter, Reschstr. 19, 82418 Murnau, Tel. 08841/1859,
Fax 08841/99487, Ausflugsfahrten und Busvermietung (51 - 54 Plätze)

Canyoning → Aktiv & Kreativ

Deutsche Bahn Zielbahnhof Murnau und Uffing auf der Strecke München - Garmisch-Partenkirchen -
Innsbruck im Stundentakt
Abfahrts- und Zielbahnhof Murnau für die Strecke Murnau - Oberammergau im Stun-
dentakt, gekoppelt an die Ankunftszeiten der Regionalverbindung München - Innsbruck
Fahrpläne erhältlich in den Verkehrsämtern oder → Zugauskunft oder unter www.bahn.de

Diskothek Musik Park, Discostadl Bistro Lounge Club, Straßäcker 2, Murnau, Tel. 08841/8878
Karma-Lounge, Untermarkt 6, Murnau, Tel. 0170/1931126
info@karma-lounge.de, www.karma-lounge.de

Fahrradtransport Die Mitnahme von Fahrrädern im Zug ist im Landkreis Garmisch-Partenkirchen


(von Mittenwald bis Tutzing und von Murnau nach Oberammergau) ganzjährig
kostenlos möglich. Die Regionalzüge führen Fahrradabteile mit sich.

Fahrradvermietung Kultur-Velo, Unterer Birnberg 8, 82418 Riegsee, Tel. 08841/629971, kultur-


velo@gaponline.de, www.kultur-velo.de
MOM Ogiermann, Untermarkt 48, Murnau, Tel. 08841/2334
Sportatikelverleih M. Sporer, Großweil, Tel. 08851/1698, Fax 08851/923897
Staffelsee-Freibad Murnau, Seestr. 31, Murnau, Tel. 08841/9861
Verkehrsamt Seehausen, Johannisstr. 8, 82418 Seehausen, Tel. 08841/3550 o.
616913, Fax 08841/4231 o. 616911, Mai - Okt.
Verkehrsamt Uffing, Hauptstrasse 2, 82449 Uffing, Tel. 08846/920213, Fax
08846/920215, verkehrsamt@uffing.de, www.uffing.de
Wittig, Birkenstr.7, Schöffau, Tel. 08846/541

Feste → Veranstaltungen

Fitness-Studio pro-line, Fitness- und Ferizeit-Studio Frankl GmbH, Am Schlageis 5-7, Murnau
Tel. 08841/4368, Fax 08841/4359
Get-Fit, Straßäcker 21, Murnau, Tel. 08841/2728, Fax 08841/8489

Flughafen Flughafen München, Franz Josef Strauß, Tel. 089/975-00, Fax 089/975-57906,
www.munich-airport.de, Informationen über alle anderen deutschen Verkehrsflughäfen
mit Flugauskunft unter www.flughaefen.de
Flughafen Innsbruck, Tel. 0043/512/22525-0, www.innsbruck-airport.com

Flughafen-Transfer Airport-Express, Christian Lehneis, St. Gregor 42, 82487 Oberammergau


Tel. 08822/6910, Fax 08822/945005, LehneisC@aol.com, www.christianlehneis.de

Führungen → Führungen

Galerien → Veranstaltungen

Gleitschirmfliegen → Aktiv & Kreativ

Golf → Aktiv & Kreativ

88
Stichworte A-Z

Golfplätze Golfclub Garmisch-Partenkirchen e.V., Gut Buchwies, 82496 Oberau


Tel. 08824/8344, Fax 08824/944198, golfclub.gap@onlinehome.de
Golfplatz Iffeldorf KG, Gut Rettenberg 3, 82393 Iffeldorf, Tel. 08856/92550, Fax
08856/925559, sekretariat@golf-iffeldorf.de

Hallenbäder trimini Familien- und Erlebnisbad, Seeweg 2, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/5300, Fax 08851/845, trimini@t-online.de, www.trimini.de
Freizeitbad WellenBerg, 82487 Oberammergau, Erlebnisbad mit Hallen-
und Freigelände Tel. 08822/92360, Fax 08822/923190

Hundeschlittenrennen → Aktiv & Kreativ

Internet www.murnau.de , www.das-blaue-land.de

Kegelbahnen TSV Sportanlage Murnau, Poschinger Allee, Tel. 08841/5501,


Termine unter Tel. 08841/2766
Sportheim Hechendorf, Mühlhagener Str. 21, Tel. 08841/4180

Kino Griesbräu-Kino, Obermarkt 37, Murnau, Tel. 08841/5175 und 8174

Kirchen → Kunst & Kultur, Bayern-Highlights

Klettern → Aktiv & Kreativ

Klima Mildes Reizklima mit Föhneinfluss

Kräuterführungen → Natur

Kultur- und Tagungszentrum Murnau→ Tagung & Kongress, Veranstaltungen

Kutschfahrten → Führungen & Tourenvorschläge

Malkurse → Aktiv & Kreativ

Marktverwaltung Murnau Rathaus, Untermarkt 13, 82418 Murnau, Tel. 08841/476-0, Fax 08841/476289,
buergermeister@murnau.de, www.murnau.de

Märkte → Veranstaltungen

Minigolf → Aktiv & Kreativ

Mountainbiketouren → Aktiv & Kreativ

Münter-Haus → Museen

Murnauer Moos → Natur

Museen Museen in Murnau → Kunst & Kultur


Heimatmuseum Seehausen, Dorfstr. 3, 82418 Seehausen, Tel. 08841/672858 o. 5584
Do/Sa/So 14.00 – 17.00 Uhr, Mi auf Anfrage, Nov. - Apr. nur Sa/So
Heimatmuseum Uffing, Dorfstr. 6, 82449 Uffing, Tel. 08846/920213, Fax 08846/920225
Sa/So 16.00 - 19.00 Uhr
Werdenfelser Heimatmuseum, Ludwigstr. 47, Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/2134
Di - Fr 10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr, Sa/So/Feiertag 10.00 - 13.00 Uhr

Musikgruppen → Kunst & Kultur

Nordic Walking → Aktiv & Kreativ

Öffentlicher Neben der DB wird der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis Garmisch-Parten-


Personennahverkehr kirchen mit Bussen der Regionalverkehr Oberbayern GmbH abgedeckt, Finkenstr. 3 in
82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/948274,garmisch@rvo-bus.de, www.rvo-bus.de
Fahrplan- und Streckenhefte sind in den örtlichen Verkehrsämtern erhältlich.

89
Stichworte A-Z

Ortspläne der Staffelsee-Orte erhalten Sie in den jeweiligen → Tourist-Informationen oder im → Internet

Parken in Murnau Folgen Sie ab dem Ortseingang dem Parkleitsystem zu folgenden Parkplätzen:
P1 Zentrum Kultur- und Tagungszentrum, Tiefgarage (2 Stunden kostenfrei)
zentraler Ausgangspunkt zum Besuch des Schloßmuseums und des
Münter-Hauses, sowie der Murnauer Fußgängerzone.
P2 Bahnhofstraße
P3 Forsteranger
P4 Tiefgarage Lederergasse
P5 Parkplatz West (gebührenfrei)
P6 Zentrum Nord (gebührenfrei)
Alle Parkplätze sind im Murnauer Ortsplan gekennzeichnet.
Die Parkplätze P1 – P5 liegen sehr zentral.

Ein zentraler Busparkplatz befindet sich direkt am Kultur- und Tagungszentrum.


Längeres Parken von Reisebussen ist auf dem Parkplatz P5 gebührenfrei möglich.

Pferdeschlittenfahrten → Kutschfahrten, Führungen & Tourenvorschläge

Postleitzahlen Murnau, Seehausen, Riegsee 82418


Eglfing 82436
Großweil 82439
Schwaigen 82445
Spatzenhausen 82447
Uffing 82449

Prospektmaterial Infomaterial und Prospekte zu Murnau und de BLAUEN LAND erhältlich in den
→ Tourist-Informationen oder im → Internet

Rafting → Aktiv & Kreativ

Reiten → Aktiv & Kreativ

Restaurants → Hotellerie & Gastronomie

Schießanlage Schützenhaus Hechendorf, Mühlhagener Str. 19, Tel. 08841/2766


Schützenhaus am Staffelsee → Aktiv & Kreativ

Schlauchbootfahrten → Aktiv & Kreativ

Schloßmuseum Murnau → Kunst & Kultur, Veranstaltungen

Schneeschuhwandern /-trekking → Aktiv & Kreativ

Schwimmen → Baden → Aktiv & Kreativ

Segelfliegen → Aktiv & Kreativ

Sehenswürdigkeiten → Kunst & Kultur, Bayern-Highlights

Ski, Skilanglauf, Snowboard → Aktiv & Kreativ

Sportschiessen → Aktiv & Kreativ

Sprachkurse → Aktiv & Kreativ

Surfen → Aktiv & Kreativ

Squash Tennis und Squash-Zentrum Murnau, Poschinger Allee 6, Tel. 08841/4411

90
Stichworte A-Z

Taxiunternehmen Grommisch, Pfarrstr. 9, Murnau, Tel. 08841/628800


Kammerlocher, Weindorferstr. 9, Murnau, Tel. 08841/5240
Roith, Weindorfer Str. 8, Murnau, Tel. 08841/1217
Stockbauer, Längenfeldweg, Murnau, Tel. 08841/9130

Telefonvorwahl Murnau, Seehausen, Riegsee, Schwaigen 0049 - 8841 / ....


Uffing, Eglfing 0049 - 8846 / ....
Spatzenhausen 0049 - 8847 / ....
Großweil 0049 - 8851 / ....

Tennis Tennis und Squash-Zentrum Murnau, Poschinger Allee, Tel. 08841/4411


Tennisschule Huber, Hechendorfer Str. 24, Murnau,
Tel. 08841/4548, Fax 08841/623347, tennis-huber@murnau.org, www.tennis-murnau.de

Theater → Veranstaltungen, Kunst & Kultur

Tourist - Informationen Tourist - Information Murnau, Geschäftsstelle Blaues Land


im Kultur- und Tagungszentrum, Kohlgruber Str. 1
Tel. 08841/6141-0, Fax 08841/614121
touristinfo@murnau.de, www.murnau.de und www.dasblaueland.de

Öffnungszeiten

Mai - Juli, Sept. und Okt. Mo - Fr 9 - 12 und 14 - 18 Uhr, Sa 9 - 12 Uhr


August Mo - Fr 9 - 13.30 und 14 - 18 Uhr, Sa 9 - 12 Uhr
Nov. - Apr. Mo - Fr 9 - 12 und 14 - 17 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr

Verkehrsbüro Seehausen, Johannisstr. 8, 82418 Seehausen


Tel. 08841/3550 u. 616913, Fax 08841/4231 u. 616911
verkehrsamt.seehausen@t-online.de, www.seehausen-am-staffelsee.de,
Mai - Okt. 9.00 - 18.00 Uhr

Verkehrsamt Uffing, Hauptstr. 2, 82449 Uffing, Tel. 08846/9202-13,


Fax 08841/9202-15, verkehrsamt@uffing.de, www.uffing.de

Verkehrsverein Großweil, Alte Murnauer Str. 1, 82439 Großweil,


Tel. 08851/1210, Fax 08851/7369, info@grossweil.de, www.grossweil.de

Gemeinde Riegsee, Dorfstr. 35, 82418 Riegsee, Tel. 08841/3985 u. 616915,


Fax 08841/616911, rathaus@vg-seehausen.de, www.riegsee.de

Gemeinde Grafenaschau, Aschauer Str. 26, 82445 Schwaigen-Grafenaschau


Tel. 08841/1462 u. 61410, Fax 08841/614121, info@schwaigen.de, www.schwaigen.de

Gemeinde Spatzenhausen, Dorfstr. 6, 82447 Spatzenhausen


Tel. u. Fax 08847/311, rathaus@vg-seehausen.de, www.spatzenhausen.de

Gemeinde Eglfing, Hauptstr. 20, 82436 Eglfing


Tel. 08847/6201, Fax 08847/1271, gemeinde@eglfing.de, www.eglfing.de

Tourist-Info Kochel, Kalmbachstr. 11, 82431 Kochel am See


Tel. 08851/338, Fax 08851/5588, info@kochel.de, www.kochel.de

Volkshochschule VHS Volkshochschule Murnau, Seidlstraße 14, Tel. 08841/85 50 und 22 88,
ch.bogner@vhs-murnau.de, www.vhs-murnau.de

Wandern → Natur, Führungen

WellVital → Gesundheit & Wellness → Hotellerie & Gastronomie

Windsurfen → Surfen

Zugauskunft Deutsche Bahn AG, Tel. 0800/1507090 oder www.bahn.de

91
Kontakt

Lieber Geschäftspartner,
die besondere Verbindung von Natur, Kunst und Kultur eröffnet viele Möglichkeiten, „eingefahrene Wege“
einmal zu verlassen und das BLAUE LAND als ein Stück „Bilderbuch-Bayern“ zu entdecken. Es gibt viele
Gründe, Murnau in Ihr Reiseprogramm aufzunehmen, ob naturnaher Erholungsurlaub, Kulturreisen, Veran-
staltungen, Incentive-Programme oder Tagungen und Kongresse. Für Fragen und weitere Planungsinforma-
tionen steht Ihnen das Team der Tourist-Information Murnau jederzeit gerne zur Verfügung. Wir würden uns
freuen, Sie bald persönlich bei uns begrüßen zu dürfen!

Tourist-Information Murnau / Geschäftsstelle Das Blaue Land


Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau am Staffelsee
Tel. 08841/6141-0, Fax 08841/614121
touristinformation@murnau.de und info@dasblaueland.de
www.murnau.de, und www.dasblaueland.de

Uwe Prechtl Heike Deutschmann


Leiter der Tourist-Information/ Management Kultur- und
Geschäftsführer DAS BLAUE LAND Tagungszentrum, Incoming/Incentive
Tel. 08841/6141-14 Tel. 08841/6141-19
prechtl@murnau.de deutschmann@murnau.de

Irmtraud Karlitschek Rosi Schütz


Werbung und Presse Gästeservice
Tel. 08841/6141-13 Tel. 08841/6141-11
karlitschek@murnau.de touristinformation@murnau.de

Birgit Girg
Gästeführungen, Gästeservice,
Gruppenprogramme
Tel. 08841/6141-12
girg@murnau.de
Impressum

Herausgeber Tourist-Information Murnau


Konzept Uwe Prechtl, Murnau
Redaktion Petra Kohler, Höhenkirchen, 08102-99 92 75, petra.kohler@gmx.net
Layout / Graphik Arne Kohler, Höhenkirchen, 08102-99 92 75, arne.kohler@gmx.de
Layout (Umschlag) Sylvia Hinderer, Starnberg, s.hinderer@gmx.de
Fotos Tourist-Information Murnau, Leistungsträger, Bayern Tourismus Marketing GmbH
Stand Juni 2009 (aktualisierte Auflage)

92