Sie sind auf Seite 1von 5

Der Lösung ist es egal, wie ein Problem

entstanden ist.

- STeVe De SHAzer

6 Schritte für ein neueS BewuSStSein

Autor: Frank Taeger Design: Verónica De León Hernández

6 Schritte für ein neueS BewuSStSein

Problem talk creates problems. Solution talk creates solutions.

- STeVe De SHAzer

H i! Wenn du soweit gekommen bist, dieses Mini Ebook zu laden, bist du bereits weit gekommen. Auf den

kommenden Seiten stelle ich dir ein paar Tools vor. Tools, mit denen du Situationen in deinem Leben reflektieren kannst und deine Entwicklung ankurbeln. Am besten, du druckst dir dieses Manual aus, damit du darin rum malen kannst. Nicht jede dieser Aufgaben muss unbedingt einen Durchbruch bringen. Wenn du eine der Aufgaben beendest, nimm dir fünf Minuten Zeit, ein Blatt Papier und einen Zettel. Stell dir folgende Fragen:

„Was ist anders, nachdem ich diese Aufgabe gemacht habe?“ „Was war an dieser Aufgabe besonders nützlich für mich?“

Du hast dir diese Datei aus einem Grund besorgt. Entweder du hältst etwas von mir, du bist neugierig geworden aufgrund meines Forum Posts oder du willst wissen, was es mit meinem

Prozess auf sich hat. Den lösungsfokussierten Prozess kann ich dir nur im Einzelgespräch bieten, er baut auf einem Zusammenspiel zwischen uns auf. Du findest dafür in diesem Ebook eine Sammlung von Tools, dieich in meinem Leben und meiner Arbeit bisher sehr nützlich fand. Werkzeuge und Aufgaben, von denen ich persönlich weiß, dass sie etwas bewirken, dass sie nützlich sind, um Antworten und Lösungen zu finden. Von denen ich weiß, dass sie den Anwender berühren und Veränderung ermöglichen. Ich möchte dich einladen, diese Aufgaben durchzuarbeiten. Sie sind ein Angebot von mir an dich. Für dich besteht keinerlei Verpflichtung, dieses anzunehmen, doch könnte es durchaus sein, dass du von ihnen profitierst. Vielleicht sogar mehr als ich. Und dann wäre mein Ziel bereits erreicht, wenn nur eine Person davon profitieren kann!

Ob du die Aufgaben nun klasse fandest oder eher nicht, ob du profitierst hast oder nicht, schreib mir doch eine Email oder eine PN, sag mir Bescheid, was für dich funktioniert hat, was

gut für dich war und was DU dir für die Zukunft wünschen würdest. Ich werde mein Bestes geben, fundierte, effektive Tools und Prozesse zu liefern, mit denen echte Veränderung schnell in das Leben meiner Kunden kommt. Versprochen. In diesem Sinne will ich dich nicht abhalten und wünsche dir viel Vergnügen mit meinen Aufgaben!

Frank Taeger
Frank Taeger

AufgABe 1:

wheel of life

Das Wheel of Life wird von vielen Coaches benutzt, es ermöglicht dir, einen breit gefächerten Blick auf deine momentane IST-Situation zu werfen. Schau dir das Rad genau an und frage dich „Auf einer Skala von 1-10, wo stehe ich auf dieser Skala“ und trage den Punkt für jede Speiche des Rades ein. Nimm dir für diese Aufgabe nicht zu viel Zeit, das erste Bauchgefühl ist die Richtige Antwort! Wenn du alle Punkte eingetragen hast, nimm dir ein wenig Zeit und stell dir die Frage „Wo möchte ich auf dieser Skala sein? Wo möchte ich in welcher Kategorie landen?“

10 5
10
5

AufgABe 2:

DumDiDum, wer nicht

frAgt iSt

?

Die Fähigkeit Fragen zu stellen, ist enorm wichtig für uns. Und nicht nur das, sie zeigt uns selbst unser Interesse auf, sie ermöglicht uns, unsere Umwelt, unsere Beziehungen und Zusammenhänge zu ergründen. Die nächste Aufgabe könnte dir etwas verrückt vorkommen. Großartig!

Nimm dir ein paar Blätter Papier. Oder NOCH Besser, nimm dir ein Notizbuch. Und dann schreibe 100 Fragen auf. 100?! Ja, 100. Ohne aufzuhören, möchte ich, dass du am Stück 100 Fragen stellst und aufschreibst. Es ist egal, was das für Fragen sind. Du kannst dich fragen „Was ist der Sinn des Lebens?“ oder „Trägt Tanja heute diesen rosa G-String?“ oder aber „Warum hat der Laubfrosch die Farbe, die er hat?

Es gibt nur eine Regel: Die Frage muss für dich eine Bedeutung

haben, dich müsste die Antwort, die Lösung, wirklich interessieren! Kümmere dich nicht um Grammatik oder Rechtschreibung, sondern nur darum den Stift und deinen

Kopf zum Rauchen zu bringen. Nummeriere dir die Fragen durch! Es müssen 100 werden und gerade am Ende wird es erst richtig interessant, nimm dir also nicht die Erfahrung dieser letzten fünf wundervollen Fragen!

ok, Bereit?!

reADY

Set

QueStion time!

AufgABe 3:

themeS & Power QueStionS

Wow! 100 Fragen! Wenn es dir so geht wie mir, raucht dir jetzt der Kopf. Die nächste Aufgabe kannst du zu einem Zeitpunkt erfüllen, wie du es möchtest. Schau dir deine Liste mit 100 Fragen genau an. Lies sie dir durch, mehrmals, von vorne bis hinten. Während du das tust, achte darauf, ob du bestimmte zentrale Themen findest. Zentrale Themen, die dich besonders beschäftigt haben. Schreib dir diese Themen und ihre Oberbegriffe auf, ohne ein Urteil zu fällen.

Fertig? Du hast deine Themen? Dann nimm dir nun die zehn wichtigsten Fragen auf deiner Hitliste und schreib sie auf ein neues, sauberes Blatt Papier. Versuch erst mal noch nicht, sie zu beantworten. Es reicht, dir der Bedeutung der Fragen bewusst zu werden.

AufgABe 4:

Power QueStionS

Diese Übung habe ich von Michael Gelb. Der bekannte Coach und Berater hat viele Personen nach ihrer persönlichen Hitliste von Fragen gefragt und einige der stärksten und am meisten vorkommenden Fragen zusammen gestellt. Er beschreibt sie als Katalysatoren der eigenen Entwicklung. Schreib sie erst mal ab, in dein Notizbuch, Tagebuch oder auf einen Zettel. Das Ziel ist nicht ihre Beantwortung, auch wenn du vielleicht nicht umhin kannst, dir ein zwei Antworten bereits zu geben. Es geht darum, dir bewusst zu werden, wie bedeutsam diese Fragen für dein Leben sind.

Worin liegt meine größte Begabung?

Wer oder was beeindruckt mich warum am meisten?

Wie kann ich anderen am besten dienen?

Was ist mein größter Herzenswunsch?

Was sind die Dinge, die ich in meinem Leben liebe?

Wenn ich diese Welt verlassen, woran soll man sich erinnern? Was möchte ich hinterlassen?

AufgABe 5:

Die minD mAP DeineS leBenS

Du bist bis zur fünften Aufgabe gekommen? Wow, ich bewundere deinen Ehrgeiz! Auch diese fünfte Aufgabe habe ich von Michael Gelb. Die Mind Map deines Lebens bezeichnet genau das. Und für diese Aufgabe brauchst du nun mindestens eine Woche. Du solltest eine ganze Stunde Zeit pro Tag über fünf Tage in diese Aufgabe stecken um absolut davon zu profitieren. Wenn es zu heftig ist, lass ruhig ein oder zwei Tage Pause dazwischen, aber versuche, die Aufgaben in einer Woche zu erledigen. Das ist ehrlich gesagt ein größeres Investment, als du in einem ersten Coaching mit mir hättest. Es ist eine Aufgabe, die nicht ganz einfach fällt und definitiv für Fortgeschrittene gedacht ist. Solltest du dir mein Coaching Angebot noch nicht überlegt haben, kannst du jederzeit bei mir anfragen, ob im Forum oder auf meiner (hoffentlich fertigen) Website.

Die Master Mind Map deines Lebens visualisiert dein Leben und deine Zukunft. Es ist ein sehr mächtiges Tool. Um die Verbindungen in deinem Leben und die systemische Verbundenheit von allem aufzuzeigen und sich seiner selbst bewusst zu werden. Dieses Werkzeug ist nichts, was du gebrauchen kannst, wenn du auf der Stelle treten willst, denn sie wird dir definitiv etwas zeigen. Was du dann damit machst, ist deine Sache!

tAg 1

Fang damit an, dir ein Logo zu entwerfen auf einem Blatt Papier. Mittig sollte dein Logo sein, etwas dass dich und dein Selbstverständnis darstellt. Oder aber das, was dem in diesem Moment am nächsten kommt.

Du bist fertig? Dann schreibe dir folgende Kategorien auf ein anderes Blatt Papier: Menschen, Karriere, Finanzen, Heim, Besitz, Glaube, Vergnügen, Gesundheit, Gutes bewirken, Reisen, Lernen, Ich selbst. Wenn dir einer dieser Äste nicht zusagt oder du einen anderen hast, der dir wichtig erscheint, fühle dich frei, ihn hinzuzufügen oder wegzulassen.

Stell dir nun die Frage für jeden dieser Bereiche: Was will ich? Stell am Ende nochmal die Frage „Sind alle wichtigen Bereiche eingesetzt? Wenn ich wählen könnte, was würde ich wählen?“

tAg 2

Gut, nun beginnt die Mind Map! Sicher hast du bereits einmal eine Mind Map in der Schule erstellt. Du zeichnest nun wie bei einem Baum einen Ast für jeden der Punkte auf deiner gestrigen Skizze. Verzier sie, wenn du magst! Mach ein Logo für jede Kategorie!

Gestern hast du dich gefragt: Was will ich? Stell dir diese Frage nun genauer. Schau dir jede der Kategorien an, die du verewigt hast. Stell Fragen zu diesem Thema immer mit dem Thema „Was will ich in diesem Punkt erreichen?“ und füge der Kategorie Äste mit Antworten hinzu. Das mag beim Thema Geld der Punkt „Million Euro“ sein, das mag „Traumfrau“ beim Thema Menschen sein. Egal was es ist, wenn du es willst, mach einen Ast daraus. Wenn du magst, visualisier es, zeichne ein Bild dazu!

AufgABe 6:

leBe Dein leBen. reSPektiere AnDere.

tAg 3

Wow, der dritte Tag. Deine Master Mind Map liegt vor dir, du hast eine Menge Antworten bekommen und wahrscheinlich, wenn du dem Kurs bisher gefolgt bist, tausende neuer Fragen, die du stellen willst. Großartig!

Stell dir nun einmal eine andere Frage. Eine Frage, die nur für dich beantwortet werden sollte. Frag dich für jedes einzelne Ziel „Warum will ich das?“, „Was bedeutet das für mich, wenn ich das erreiche?“ und „Warum genau das?“

Nimm dir eine ganze Stunde oder länger dafür Zeit, lass keines deiner Ziele aus!

tAg 4

Der vierte Tag, gratulation, dass du bis jetzt dran geblieben bist! Gestern hast du eine MENGE zuverarbeiten gehabt. Leg dir deine Mind Map vor dich und lass sie ein paar Minuten auf dich wirken. Stell dir die Frage „Was sind meine Absichten“ und halte diese Frage solange fest, bis du aufstehst und HEUREKA! Schreien willst.

Damit es dir nicht ganz so schwer fällt, schlage ich folgende Vorgehensweise vor: Nimm dir einen Stift und ein Blatt Papier und fange an zu schreiben. Schreib assoziativ, hör nicht auf zu schreiben und schreib genau das, ohne Punkt und Komma, ohne auf Rechtschreibfehler zu achten, was in dir vorgeht.

Wenn du damit fertig bist, versuch deine Absichten so kurz wie möglich in maximal 25 Worte zu fassen. Mach weiter, bis du bei irgendeinem Versuch absolut merkst dass du „JA! DAS IST ES“ sagen willst.

Diese Aufgabe wird mit deinem Tod enden. Wow! Was für eine Aussage! Aber das ist das Ideal. Du hast enorme Mengen an Ressourcen in dir. Du hast Ziele, Wünsche, Gefühle, Fantasien, Sehnsüchte und Fähigkeiten. Genau wie viele andere auch. Du schuldest es dir selbst, das aus deinem Leben zu machen, was dich erfüllt. Genauso schuldest du auch allen anderen diese Wertschätzung.

Kontingent von 100 Stunden reserviert, wenn diese weg sind, endet das Angebot und der Preis verdreifacht sich!

Wenn du in Zukunft durchs Leben gehst, dann nimm Menschen immer zuerst in ihren Stärken war. In ihren Ressourcen und in der Schönheit ihrer Seele. Jeder Mensch hat Ressourcen und gute Seiten und wir profitieren seltenst davon, uns auf das Schlechte zu konzentrieren. Jeder Mensch trägt Lösungen und Entwicklung in sich.

Kopfschmerzen sind nicht die Folge von Aspirinmangel

Wenn du nur eine Übung aus diesem Katalog mitnehmen willst um zu profitieren, dann nimm diese. Frage dich bei jedem Menschen immer zuerst „Was sind seine/ihre Stärken? Was macht ihn/sie wertvoll?“

- MATTHiAS VArgA Von KibéD

Wenn du bis hierhin gekommen bist, warst du sicher fleißig. Du hast einiges mitgenommen und ich konnte dir an einem einzigen Arbeitsabend etwas zeigen, etwas ermöglichen und vielleicht etwas vor Augen führen. Vielleicht bist du deinen Zielen bereits einen Schritt weiter. In jedem Fall kann ich dir

Melde dich bei mir unter der folgenden Adresse:

versprechen, das wo dies herkommt, noch viel mehr möglich

ist. Ich wünsche dir, dass du deine Ziele im Leben erreichst und glücklich bist. Und wenn du denkst, dass du bereit bist, noch mehr Lösungen in deinem Leben zu schaffen, den ganzen

Denn dein Weg hat gerade erst begonnen!

Prozess auf einen neuen Level zu bringen, einen Prozess kennenzulernen, der dich noch schneller nach vorne bringt,

Mit besten Grüßen,

dann sag mir Bescheid. Dieses PDF ist Teil eines Angebots an dich. Ein Angebot, mit mir zu arbeiten und DEINE Ziele

Frank Taeger

und Lösungen in durchschnittlich 3 Sitzungen a 60 Minuten zu erreichen. Für dieses einmalige Angebot habe ich ein

-Shao-