Sie sind auf Seite 1von 4
27.09.13 Teilen 0
27.09.13
Teilen
0

Volksbewegung Dem Deutschen Volke: Die BRD - Der Staat!?

Mehr

Dem Deutschen Volke: Die BRD - Der Staat!? Mehr Nächster Blog» Blog erstellen Anmel Volksbewegung Dem

Nächster Blog»

Blog erstellen

Anmel

Volksbewegung Dem Deutschen Volke

Für eine Zukunft mit Recht und Gesetz

Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen?

IBAN: 13 0900 0000 3079 0759 4 BIC: POFICHBEXXX Verwendungszweck: Spende

Empfänger muß bei IBAN und BIC nicht angegeben werden. Wir bedanken uns bereits im Voraus!

Freitag, 27. September 2013

Die BRD - Der Staat!? Mit stoischer Vehemenz behaupten die Behörden und Institutionen und vor
Die BRD - Der Staat!?
Mit stoischer Vehemenz behaupten die Behörden und Institutionen und vor allem auch die BRD-
Bediensteten, daß die BRD ein Staat sei und wehe Dir, wenn Du das widerlegst, weil Du weißt,
daß dies nur eine Verwaltung des Alliierten Wirtschaftsgebietes ist. Dann wirst Du angeklagt, weil
Du die BRD nicht als Staat anerkennst, dann wird Dir deshalb der Führerschein weggenommen,
weil Dein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf freie Meinungsäußerung für Dich nicht zählt, weil
Du mit dieser Meinung als psychisch labil und allgemeingefährlich hingestellt wirst. Die Polizei
verprügelt Dich und raubt Dir Geld und Gut, Bausparverträge und Lebensversicherungspolicen,
die sie dann meistbietend weiterveräußern und Deine Daten werden an die lügengierige Presse
und sonstige Interessenten weitergegeben und alle klopfen sich gegenseitig mächtig auf die
Schultern und himmeln sich an, weil sie das wieder ganz toll gemacht haben und jetzt bei ihrem
Chef wieder richtig einen Stein im Brett haben – Karriere gesichert – Man ist doch wer!
Schon in der Schule wird gelehrt: Die BRD ist ein Staat! Doch woher nehmen diese
„Besserwisser“ trotz vorhandener Gegenbeweise die Sicherheit, daß die BRD ein Staat sei?
Es ist doch offensichtlich, daß eine Verwaltung, welche auf Wirtschaftsrecht beruht, kein Staat
nach Staats- und Völkerrecht sein kann, weil Wirtschaftsrecht und Staatsrecht nun mal nicht
identisch sind und auch nicht identisch sein können!
Es gibt dafür nur wenige Quellen. Eine davon ist: Die Proklamation Nr. 2 der Militärregierung
Deutschland – Amerikanische Zone.
Quelle: http://brd-schwindel.org/scan-der-originalen-proklamation-nr-2/
Militärregierung Deutschland – Das klingt doch ganz und gar nach Staat, oder?
Amerikanische Zone – Das klingt doch ganz und gar nach Gesamtdeutschland, oder?
Da gibt es doch sicherlich nun überhaupt keine Frage mehr, daß die BRD ein Staat ist, oder?
In der Proklamation Nr. 2 heißt es im Artikel 1:
Zitat:
Innerhalb der Amerikanischen Besatzungszone werden hiermit Verwaltungsgebiete gebildet, die
von jetzt an als Staaten bezeichnet werden; jeder Staat wird eine Staatsregierung haben
Zitat Ende.
Zur Verinnerlichung an die „ewig Besserwissenden“: „Die Verwaltungsgebiete werden als Staaten
bezeichnet“. Wir müssen hier sicherlich nicht erklären, was die juristische Definition für das
Wörtchen „bezeichnet“ ist und was der Unterschied zur juristischen Definition des Wörtchens „ist“
darstellt. Die Verwaltungsgebiete werden also als Staaten bezeichnet, es sind aber keine
Staaten. Und das ist der kleine aber feine juristische Unterschied, welcher nicht wegdiskutiert
werden kann.

Dieses Blog

durchsuchen

Dieses Blog durchsuchen Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Gesamtzahl der

Seitenaufrufe

Suchen
Suchen
2 6 1 9 3 4 Besucher auf
2
6
1
9
3
4
Besucher auf

unserem Blog

Geolokalisierung

Seiten

Startseite

Sie möchten spenden?

Die Volksbewegung stellt sich vor

Alle Verwaltungsakte sind nichtig

Mustertexte

Opfer der BRD-Gewalten ?

Verfassung

Gesetze, Geltungsbereich & Co.

Fakten zur Ausplünderung Deutschlands

Dienstag ist Brückentag

Grundgesetz Artikel 146

Videos

Handzettel zum Verteilen

Bücher PDF

Hymne der Volksbewegung

Blog-Archiv

2013 (67)

September (9)

Die BRD - Der Staat!?

Sensation! Merkel abgewählt! Und keiner will es wa

Wer zur Wahl geht legalisiert das Illegale

Mitteilung der BRD-Parteien an Das Deutsche Volk

Hartz IV: Was tun bei

Eingliederungsvereinbarun

g

Parteien seit Weimar – Der Beginn des Firmenimperi

BRD ist kein Staat nach Staats- und Völkerrecht!

27.09.13

Volksbewegung Dem Deutschen Volke: Die BRD - Der Staat!?

Ein weiterer Punkt ist die Verordnung Nr. 46 der Militärregierung Deutschland – Britische Zone. Quelle: http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/que/normal/que1167.pdf

In dieser Verordnung 46 ist folgendes zu lesen:

Zitat:

„Auflösung der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen in der britischen Zone und ihre Neubildung als selbständige Länder“ Zitat Ende.

In Artikel I dieser Verordnung 46 wird ausdrücklich auf die Möglichkeit zu einer Neugliederung hingewiesen, jedoch, wie in Artikel III beschrieben, nur mit Genehmigung der Alliierten. Auch gesetzliche Änderungen unterliegen dieser Genehmigung durch die Alliierten.

Das ist doch pures Staatsrecht, oder? Volle Eigenständigkeit des Staates BRD, oder?

Die Gültigkeit der am Tage des Inkrafttretens der Verordnung 46 bestehenden Gesetze soll die Erhebung der ehemaligen Provinzen zu Ländern nicht berühren. (Artikel IV)

Das heißt: Alle bisherigen Gesetze haben nach wie vor Bestand

Und eine Verwaltung ist nach Staatsrecht nicht dazu berechtigt, Gesetze zu beschließen oder zu ändern. Sie kann das, was da ist, verwalten. Sie kann nichts hinzufügen, sie kann nichts wegnehmen, sie kann zu statistischen Zwecken Striche machen! Nicht mehr und nicht weniger.

Also ist alles, was die BRD als „Legislative“ bisher gemacht hat, illegal! Das war so, das ist so und das wird auch so bleiben, solange wir hier den Status Verwaltung haben.

Nun könnte man an dieser Stelle die Betrachtung abschließen und den Beitrag veröffentlichen. Doch ist damit alles gesagt? Nein! Denn es fehlt ein wesentlicher Punkt:

Die Kapitulationsurkunde Punkt 4

In der Kapitulationsurkunde Punkt 4 wird ausdrücklich vermerkt, daß nur die Vereinten Nationen dazu berechtigt waren, über die Geschicke der BRD zu entscheiden. Die Vereinten Nationen sind aber nicht die Militärregierung der Alliierten! Die Alliierten haben also überhaupt nicht über das Gebiet und das Volk des Deutschen Reiches zu bestimmen. Nur die Vereinten Nationen hatten und haben dieses Recht.

Wer also darauf wartet, daß uns die Alliierten helfen, der ist auf dem berühmten „Holzweg“! Von einem Friedensvertrag mit den Alliierten wollen wir hier an dieser Stelle gar nicht erst reden.

Und welche Legitimation haben die Vereinten Nationen, welche sich später als die UNO bezeichnet haben? Die UNO ist eine Treuhandgesellschaft.

Und was hat eine Treuhandgesellschaft? Firmenrecht! Kann eine Gesellschaft mit Firmenrecht über Staatsrecht entscheiden? Nein! Staatsrecht ist immer höhergestellt, als Firmenrecht. Woher will sich also die UNO das Recht hernehmen, in Staatsrecht einzugreifen? Daß es inzwischen so gut wie keine wirklichen Staaten mehr gibt, weil alle, die sich der UNO unterstellen und unterstellt haben, das Firmenrecht akzeptieren und damit jegliche Staatlichkeit aufgegeben haben, muß wohl nicht mehr erwähnt werden. Das Deutsche Reich untersteht nicht der UNO, ist also nach wie vor ein Staat, der nach Urteil des Bundesverfassungsgerichtes lediglich mangels institutioneller Organe handlungsunfähig ist. War das der Grund, warum die BRD unbedingt die Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches antreten wollte, was ihr verwehrt wurde? Wollte die BRD damit als Staat auftreten?

Doch noch etwas muß in Bezug auf die Alliierten Kräfte erwähnt werden:

DPHW-Homepage gibt

Rätsel auf

Rückgabe der

Wahlbenachrichtigung

August (22)

Juli (6)

Juni (3)

Mai (2)

April (5)

März (3)

Februar (5)

Januar (12)

2012 (109)

Interessante Seiten

Arbeitslos. Kein Geld. Auf dem Weg in die Freiheit.

Arbeitslos. Kein Geld. Auf dem Weg in die Freiheit.

Bauernregeln und Wetterregeln durch das Jahr Bauernkalender, Naturkalender, Naturweisheiten

Bauernregeln und Wetterregeln durch das Jahr Bauernkalender, Naturkalender, Naturweisheiten

Blog-Zug.com Forum

Blog-Zug.com Forum

CAR Genossenschaft - Sicherung von Vermögen und Eigentum

CAR Genossenschaft - Sicherung von Vermögen und Eigentum

Der richtige Riecher

Der richtige Riecher

 

DPHW, Deutsche Polizei Hilfswerk

 

Froh mit Rohkost

Horoskop 2013

Horoskop 2013

Hundertjähriger Kalender:

Hundertjähriger Kalender:

2013

Kriegerin des Herzensvon herz zu herz

Kriegerin des Herzensvon herz zu herz

Mondkalender-online.de

Mondkalender-online.de

 

Sommers Sonntag

 

Volker Schöne?

 

Volksbewegung Dem Deutschen Volke - Home

27.09.13

Volksbewegung Dem Deutschen Volke: Die BRD - Der Staat!?

Im Jahre 1871 wurde die Regierung der Vereinigten Staaten als Company gegründet! Nichts mit Staatsrecht – Firmenrecht! Eine Company ist eine Firma! Welches Recht hat also auch hier eine Firme Namens Vereinigte Staaten, über andere Staaten herrschen zu wollen, ihnen Vorschriften machen zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben. Die Firma kann mit anderen Firmen Verträge nach Firmenrecht machen. Und das tut sie ja auch und damit das auch alles für die Firma Vereinigte Staaten schön einträglich wird, hat sie sich in diesen Verträgen das Vorkaufsrecht für alles und Jeden gesichert, natürlich alles schön kostenfrei und mit der Maßgabe des schlechten Gewissens der jeweiligen Landsleute.

Und woran erkennt man den Firmenstatus der Company? An der Flagge!

Welche Flagge steht stets im Hintergrund, wenn wichtige Dinge nach außen getragen werden? Die „Staatsflagge“ mit dem Goldrand drumherum. Dieser Goldrand ist das Erkennungszeichen, daß es gerade die Company ist, die dort spricht, nicht der Staat!

Und woran erkennt man den Firmenstatus BRD?

Wenn der Herr Gauck wieder einmal vor die Kamera tritt, dann schauen Sie doch einmal auf die „Staatsflagge“ im Hintergrund. Es ist die Flagge mit dem Goldrand drumherum.

Hintergrund. Es ist die Flagge mit dem Goldrand drumherum. Ein Schelm, der Böses dabei denkt Grafik

Ein Schelm, der Böses dabei denkt

Grafik Quelle:http://www.altona.info/2012/06/12/bundesprsident-gauck-bundeswehr-antrittsbesuch-bei-fhrungsakademie- in-hamburg-altona/

Eingestellt von Volksbewegung Dem Deutschen Volke um 17:26

Auf Google empfehlen

1 Kommentar:

Deutschen Volke um 17:26 Auf Google empfehlen 1 Kommentar: Anonym 27. September 2013 17:35 Lug und

Anonym 27. September 2013 17:35 Lug und Trug wohin man schaut, hier am Beispiel der VSA

http://www.natuerlicheperson.de/pdf/Die_Wahrheit_ueber_die_USA.pdf

Antworten

Geben Sie einen Kommentar ein

Geben Sie einen Kommentar ein

Kommentar schreiben als:

Veröffentlich Vorschau
Veröffentlich
Vorschau
Google-Konto
Google-Konto

27.09.13

Volksbewegung Dem Deutschen Volke: Die BRD - Der Staat!?

Startseite Älterer Post
Startseite
Älterer Post

Abonnieren Kommentare zum Post (Atom)

Follower

Mitglied dieser Site werden

mit Google Friend Connect

Mitglieder (38)

dieser Site werden mit Google Friend Connect Mitglieder (38) Sie sind bereits Mitglied? Anmelden Dieser Lug

Sie sind bereits Mitglied? Anmelden

Dieser Lug und Betrug läuft bei mir seit Dezember 2010, Bußgeld für "FALSCH"PARKEN, was ILLEGAL eingetrieben werde sollte, und ich wegen der FAKTENMITTEILUNG, und wegen

Kontakt

Info@dem-deutschen-volke.net

der im April 2011 von mir

Selbstverwaltung, PLUS der ILLEGALEN FRISTLOSEN KÜNDIGUNG AUS MEINER WOHNUNG von 2009, die eine jahrelange Vorgeschichte hatte wegen RUFMORD über mich und meine Kinder, die mir NIE IM ORIGINAL vorlag, und der sich angeschlossenen ILLEGALEN RÄUMUNGSKLAGE des "Bauvereins Rheinhausen e. G." 2010 vor einem FIRMENGERICHT, was KEIN STAATSGERICHT ist, um gegen Artikel 6 der PREUßISCHEN VERFASSUNG von 1850 verstoßen zu können, um die Verletzlichkeit meiner Wohnung durchzusetzen, um zu schauen, ob meine Wohnung AUFGERÄUMT sei, und deswegen begann die Kriminelle Vereinigung, PRIVATPERSONEN, VERWALTENDE, GEGEN mich vor zu gehen, und "offiziell" ab dem 09. Mai 2011 VERFASSUNGSWIDRIG, GEGEN die PREUßISCHE VERFASSUNG von 1850, meinen BÜRGERLICHEN TOD per SCHEINBESCHLUß RECHTSBEUGEND zu verkünden, mit Hilfe einer FERNDIAGNOSE!!! Die RICHTERLEGITIMATION des FIRMENRICHTERS als auch der ORIGINAL-BESCHLUß FEHLEN und seitdem handeln ALLE VERFASSUNGSWIDRIG, nach PREUßISCHEM RECHT, da es in der PREUßISCHEN VERFASSUNG VERBOTEN IST, daß ein MENSCH, einen BÜRGERLICHEN TOD STIRBT: Art. 10. Der bürgerliche Tod und die Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt., und ein

VERSTOß GEGEN das BGB § 1896, deshalb die Korrektur der Alliierten, daß BETREUUNGSGESETZ 2006 AUFZULÖSEN: http://www.bgbl.de/ Xaver/text.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=

Karin aus dem Hause R e g o r s e k

Watermark-Vorlage. Powered by Blogger.

proklamierten

bgbl106s0866.pdf

!!!