Sie sind auf Seite 1von 2

7. Pertisau (952 m) - Gernalm (1.040 m) 12. Gernalm (1.166 m) - Plumssattel (1.669 m) - Plumsjochhütte (1.

630 m)
Wandervorschläge PERTISAU Sommer Um zur Gernalm zu gelangen geht man vom Alpengasthof Pletzach (Wegbeschreibung Nr. Von der Gernalm wandert man in Serpentinen auf einem ansteigenden Weg zum Plums- Sport Leithner-Pertisau
I. Wanderwege mit leichten Anstiegen: 6) entweder über die Mautstraße, oder man wandert von der Pletzachalm zur Mautstraße, sattel und anschließend auf einem leichten Weg nach unten zur Plumsjochhütte. Tel. +43-(0)5243-5363-63
geht diese ca. 500 m taleinwärts bis zum Parkplatz (Materialseilbahn) und von dort nach Gehzeit ca. 1 ½ Stunden www.sport-leithner.at
1. Pertisau (952 m) - Gaisalm (938 m) – Achenkirch (916 m) rechts über das Bachbett und dann links auf einem Waldweg bis zur Gernalm.
Vom Fürstenhaus führt zuerst ein breiter Strandweg an der Prälatenbuche vorbei. Danach 13. Pletzachalm (1.040 m) - Pasillsattel (1.680 m) - Pasillalm (1.557 m)
geht es auf einem in den Fels gehauenen, guten Steig weiter. Nach Überquerung einiger
Gehzeit ca. 2 Stunden Von der Pletzachalm wandert man taleinwärts zum Wegweiser. Von dort führt der Weg in Aktiv Verleih Sommer (Mountainbike und Monsterroller) und
Schotterhalden erreicht man die Gaisalm. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden 8. Pertisau (952 m) - Ebnerblick (1.050 m) steilen Serpentinen über den Pasillsattel zur Pasillalm. Gehzeit ca. 2 Stunden
Diese Rundwanderung beginnt an der Strandpromenade und hier wandert man Richtung Von der Pasillalm ist es möglich, in 2 Stunden über die Seekaralm und Koglalm nach Winter (Ski, Snowboard und Rodel) · Trendige Aktiv Bekleidungen,
Von der Gaisalm aus führt der mit Treppen gut ausgebaute Steig durch felsiges Gelände zum Schuhe und Accesoires · Werkstätte Ski und Fahrrad · Schischul-Büro
Nachbarort Achenkirch. Das nördliche Seeufer ist nicht begehbar, man macht einen kleinen Gaisalm bis zur Prälatenbuche. Von dort führt links ansteigend die Wanderung zum Eb- Scholastika (Schiffstation) in Achenkirch zu gelangen. Ein Abstieg ins Oberautal ist nicht
nerblick und dann weiter zum Seebergsteig. Man folgt den Weg Richtung Pletzach bis zum zu empfehlen.
Umweg zur Schiffsanlegestelle Scholastika. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden
Abstieg am Sportplatz und wandert dann zurück zur Strandpromenade. Man kann diese
14. Gramaialm (1.263 m) - Gramaihochleger (1.756 m)
Classic Verleih Sommer (Mountainbike und Inlineskate) und Win-
2. Pertisau (952 m) - Seespitz - Maurach - Buchau Wanderung auch in umgekehrter Reihenfolge machen. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden
a) Neben der Straße auf dem Uferweg wandert man Richtung Gasthof Hubertus und am Ein- Von der Gramaialm wandert man über die Brücke bis zum Schotterbett, von hier rechts ter (Ski und Rodel) · Trendige Aktiv Bekleidungen, Schuhe und Accesoires ·
laufturm des Achenseekraftwerkes vorbei. Außerhalb der Lawinengalerie führt der Weg zur 9. Pertisau (952) - Rodelhütte - Besinnungsweg dem Steig folgend bis zum Gramaihochleger. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden Verkauf von Fahrädern, Ski & Snowboard und viele mehr Sport Artikeln
Schiffs- und Achenseezahnradbahn-Station Seespitz. Von hier geht man dann auf dem Geh-
weg nach Maurach oder auf dem Strandweg nach Buchau (Schiffstation).
b) Gleich nach dem Knappenhof am Ortseingang Pertisau gibt es den Zugang zum Wander-
Von der Talstation der Karwendelbergbahn führt ein leicht ansteigender Forstweg ins Tri-
stenautal. An der Weggabelung folgt man dem linken Weg bis man nach einem kurzen An-
stieg die Rodelhütte erreicht. Dort angekommen marschiert man weiter entlang des Wald-
Von dort ist eine Weiterwanderung über den Binssattel zur Binsalm und zum Ahornboden
im Engtal möglich.
15. Gramaialm (1.263 m) - Lamsenjochhütte (1.953 m)
Golf Pro-Shop im Golf-Clubhaus Psutqmbo!Qfsujtbv
weg nach Seespitz-Maurach (Wegweiser). Er verläuft oberhalb der Straße im Wald, kommt
nach dem Gasthof Hubertus in Nähe der Straße heraus und führt über die Lawinengalerie zur
weges bis zum Parkplatz hinter dem Gasthof Hubertus.
Gehzeit ca. 1 ½ Stunden
Von der Gramaialm wandert man bis zum Schotterbett, dann weiter geradeaus in den Eis Verleih Lang- & Eislauf Ausrüstung · Eisstockbahnen
Gramaigrund und dann steil ansteigend zur Lamsenjochhütte. Gehzeit ca. 2 Stunden
Schiffs- und Achenseezahnradbahn-Station Seespitz. Auf diesem Weg erreicht man am En- Von hier kann man durch das Stallental ins Inntal weiter wandern, oder eine Runde zum
de den Ortseingang von Maurach. Ab Seespitz hat man außerdem die Möglichkeit, an den II. Wanderwege mit leichten Anstiegen Gramaihochleger über die Binsalm, oder über den Hahnkamp (Schwindelfreiheit erfor-
See und über die Seepromenade nach Buchau zu gelangen.
c) An der Talstation der Karwendelbergbahn beginnt der leicht ansteigende Forstweg Rich-
(Schwierigkeitsgrad mittelschwer) derlich) zur Gramaialm machen. Jis!Vsmbvc!bn!Bdifotff
tung Seespitz. Dort wandert man an dem Sendemasten vorbei und überquert in Folge die festes Schuhwerk empfehlenswert
Skipiste. Anschließend folgt man dem schönen Waldweg entlang der Lawinengalerie und er- 10. Pertisau (952 m) - Zwölferkopf (1.481 m) - Bärenbadalm (1.457 m) Wandervorschläge PERTISAU Winter xxx/bdifotff/jogp
reicht so nach einigen leichten An- und Abstiegen Maurach. An der Talstation der Karwendel Bergbahn beginnt der Forstweg in Richtung Seespitz. Gleich Immer eine gute Adresse zum Essen und Wohnen!
Gehzeit Seespitz ca. 45 Minuten W1. Pertisau - Tristenautal - Rundwanderweg
rechts führt ein Steig zur Bärenbadalm und in Folge weiter zum Alpengasthof Karwendel.
Gehzeit Maurach ca. 1 Stunde Man erreicht den Bärenbadweg auch, wenn man dem Forstweg weiter folgt und nach der Ab dem Parkplatz des „Langlaufzentrum Pertisau“ wandert man zuerst Richtung Falz-
Gehzeit Buchau ca. 1 Stunde Skiwiese rechts abzweigt. An der nächsten Kreuzung nimmt man dann den nach links ab- thurntal und biegt dann links in das Tristenautal ab. Auf einem schönen breiten Spazier-
zweigenden schweren Steig. So erreicht man über das Perchertal die Bärenbadalm. Nach der weg gelangt man in das unbewohnte, waldige Tal. Nach ca. 1 Stunde erreicht man das
3. Pertisau (952 m) - Tristenautal
Aussichtsbank führt der Weg schließlich rechts abzweigend zur Zwölferkopf-Bergstation, wo Ende des Tales. Retour geht es dann über den Rundwanderweg nach Pertisau, und man
Ausgangspunkt ist die Talstation der Karwendel Bergbahn. Bei der kleinen Runde bleibt man
man fast eben zur Bärenbadalm gelangt. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden gelangt hinter der Liftstation der Karwendelbergbahn zum Ausgangspunkt.
auf dem Talweg, der über eine Brücke zwei Drittel ins Tal, dann in einem Bogen auf die an-
Man erreicht die Bärenbadalm auch, wenn man von der Talstation der Karwendelbergbahn Gehzeit ca. 2 Stunden
dere Talseite zurück in Richtung Falzthurntal, weiter zur Mautstelle und schließlich nach Per-
tisau führt. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden links Richtung Tristenautal und dann wieder links abzweigend Richtung Rodelhütte wan- W2. Pertisau - Falzthurnalm - Gramaialm - Rundwanderweg
Bei der Talstation der Karwendel Bergbahn verläuft die große Runde nach dem Wasserreser- dert. Gehzeit ca. ½ Stunde Ab dem Parkplatz des „Langlaufzentrum Pertisau“ wandert man neben der Langlauf-
voir links auf dem ansteigenden Forstweg. Bei der folgenden Weggabelung bleibt man Von dort folgt man dem Wegweiser Richtung Bärenbadalm. Der Zwölferkopf und der Berg- loipe entlang teilweise durch den Wald. Nach ca. 1 Stunde erreicht man die Falzthurnalm
rechts (links hoch geht es über den Skiweg, dann weglos über die Skiabfahrt zum Zwölfer- gasthof Karwendel sind auch mit der Karwendel Bergbahn erreichbar. und nach einer weiteren Stunde die Gramaialm. Zurück von der Gramaialm geht es auf Familie Martin Hauser
kopf oder zur Bärenbadalm). Fast am Ende des Tales führt der Forstweg in einer Kehre nach dem gleichen Weg, nach der Falzthurnalm (nach ca. 10 Minuten) biegt man dann links
links oben zur Bärenbadalm (ca. 1 Stunde). 11. Pertisau (952 m) - Feilalm (1.380 m) - Feilkopf (1.562 m) - Gütenbergalm (1.545 m) ab, und überquert die Brücke über das Bachbett. Den schönen breiten Wanderweg spa- A-6213 Pertisau 15 b
Zum Tristenaugrund geht man geradeaus weiter, und kommt in Folge zum Tristenauer Bach- Auf der Mautstraße wandert man in Richtung Pletzachalm bis zum Fuße des Feilkopfes, wo ziert man zum Ausgangspunkt zurück. Gehzeit ca. 4 Stunden info@golfvilla.at
bett, das man nach rechts überquert. Nach der Überquerung des Bachbettes führt ein Ra- links ein Parkplatz ist. Hier führt ein Steig ansteigend zuerst durch Jungwald, dann frei zum
Forstweg, auf dem man nach rechts zur Alm kommt. Als Abstieg kann man den links ins W3. Pertisau - Pletzachalm - Gernalm Tel. 05243/5823
senweg nach links weiter zum Grund. Von hier führt der Rasenweg halbrechts talauswärts, Ab dem Parkplatz des „Langlaufzentrum Pertisau“ nimmt man den schönen Wanderweg
auf dem man in Folge nach Pertisau zurückkommt. An der Mautstelle am Eingang der Kar- Gerntal führenden Forstweg nehmen. Dann wandert man im Tal bis zur Pletzachalm links Fax 05243/58765
über die Brücke bis zum Seebergsteig. Ab der Feilalm führt die Wanderung dann auf dem durch den Wald und kommt direkt zur Pletzachalm. Wenn man diesem Wanderweg wei-
wendeltäler und am Friedhof vorbei kommt man schließlich zum Ausgangspunkt zurück. ter folgt, erreicht man in einer weiteren Stunde die Gernalm. Um wieder zum Ausgangs-
Gehzeit ca. 3 ½ Stunden Güterweg zur Gütenbergalm oder zum Feilkopf. Man nimmt den gleichen Rückweg, ein Ab-
stieg vom Feilkopf zur Feilalm ist nicht zu empfehlen. Gehzeit ca. 2 Stunden punkt zu gelangen, nimmt man den gleichen Weg. Gehzeit ca. 4 Stunden
4. Pertisau (952 m) - Falzthurnalm (1.089 m) Zwischen Pletzachalm und Gernalm hat man die Möglichkeit zur Feilalm zu wandern.
Man geht über die Karlsbrücke zur Mautstelle am Eingang der Karwendeltäler. Von dort führt Gehzeit ca. 4 Stunden
die Mautstraße ins Falzthurn- und Gerntal. Zum Wandern nimmt man den links abzweigen-
´

[ll]
den, asphaltierten Fußweg zur Falzthurnalm. Gehzeit ca. 1 Stunden
VERWÖHNHOTEL ´´´´
5. Pertisau (952 m) - Gramaialm (1.263 m)
Von der Falzthurnalm (Wegbeschreibung Nr. 4) führt ein Naturweg über Almwiesen
zur Gramaialm. Gehzeit ca. 2 Stunden
6. Pertisau (952 m) - Pletzachalm (1.040 m)
Von der Mautstelle am Eingang der Karwendeltäler wandert man auf dem Gehweg der Tal-
straße entlang, oder man nimmt den schön angelegten, zuerst etwas ansteigenden, dann
Neuer Spa und
eben am Hang des Seeberges ins Tal führenden Seebergsteig. Auf diesen Steig gelangt man
entweder beim Gasthaus Waldvilla, beim Hotel Kristall oder beim Sportplatz. Am Ende des Wellnessbereich mit Achenkirch • Maurach
Steiges führt ein Weg über ein Bachbett zur Pletzachalm. einem umfangrei- Pertisau • Steinberg • Wiesing
Gehzeit ca. 1 Stunde chen Angebot an
Relax-Refugien.
Achensee Tourismus • A-6215 Achensee
Tel.: +43/(0)5246/5300 • Fax: +43/(0)5246/5333
Hotel Kristall Nr. 51 | A-6213 Pertisau am Achensee
Tel.: +43 5243 5490 | Fax: +43 5243 5374-19 info@achensee.info • www.achensee.info
e-mail: info@kristall-pertisau.at | www.kristall-pertisau.at
Weg zur Gaisalm
8 6
Schleimssattel Pasillsattel
6 8 Waldsteig zur Pletzach 58 1
Gaisalm
Sportplatz Achenseehof
Scholastika
Ortsplan Pertisau am Achensee Übungsloipe
Hundeloipe
K
13 46e
Hotel, Hotel-Pension, Hotel-Garni Restaurant Eislaufplatz
Pletzachalm 51
Gasthof Café / Imbiss Eisstockbahn / R
Pension, Frühstückspension Disco / Tanzcafé / Pub Asphaltstockbahn 50a
Rodelbahn 12 24a 40c
Privatzimmer, Bauernhof Lebensmittel / Tabak Plumsalm 40m SPORTCENTER 6
Ferienwohnung, Ferienhaus Souvenir / Foto Sauna / Solarium (öffentlich) Gernalm W3 R
Hallenbad (öffentlich) 39e 40b 40u 40a Ma
ssa
55a 61
P
Jugendherberge Sportartikelverleih Plumssattel 39f 39 gen 63
42m 55c 3
Strandbad / Badestrand / 40d
H 56 G P
Berggasthof Taxi / Exkursionen
Schwimmbad 39c
41a
50b
R R L
Camping Museum 43 G G T P 2
Fitnessbereich a R 52
53b
55
R G G
Privathäuser Friseur Gütenbergalm Feilkopf 40e 49 P 53e
H
Kosmetik
Feilalm 26
w R3 H Schiffstation

43
1a 54a 54b

b
Bewirtschaftete Jausenstation Tankstelle 46a 53g 54 $ 1
Bundesstraße 3 9d n 45 53c
26 R

Boots
Information Yachtclub 11 39g R 47a
52c
Landesstraße Mau 7 6 44
H
Gemeindeamt Kinderspielplatz tstr

haus
Orts- bzw. Dorfstraße aße 26b 31c 47
Bank Sportplatz Mautstation 38e 37a Fischergut
Straße der Lieder 38e 26p K G
Postamt Tennisplatz 38f 26c 33 34 2
Wanderweg Sommer 4 P P H 71 H
Arzt / Zahnarzt Beachvolleyballplatz 5 Übungsloipe
3 LZ 26d R 70


Radweg 28b
Apotheke Segel-, Surf-, Kitschule R SP R
Wanderweg Winter 26m 30a
Langlaufstüberl 28a 75a 75b K
Kirche
Kapelle, Wegkreuz
Bootsverleih
Kegelbahn
Langlaufzentrum Loipen-
Beschneiungs-
4 25b 26t K 34b R 72 G A C H E N S E E
Loipe klassisch 25a Elektro- 34a 36e R 74 74a
9 anlage
Parkplatz Bogenschießen 76 75
Auto-
Loipe skating W2 21e verleih 28 SP 36d
Bushaltestelle Reithalle / Reitstall R 35d
Skilift W1 36b

Golf
Telefon Pferdeschlitten / 8 G F
Wanderwegnummer
Alpengasthaus R 26 30c

club
Pferdekutschen Falzthurn GOLF R KR
WC nur im Sommer geöffnet 18 Putting
Umkleidekabine mechanisch beschneite 23 1
SP 81 82
WC WC behindertengerecht 21a 10
(nur im Sommer geöffnet) nur im Sommer geöffnet
Piste bzw. Loipe
Sennhütte GOLF 12 R H Elektroauto- und R
Golfplatz Segway-Verleih
Falzthurn 6
P H
30e
5 2 R 9
K 83 Buchau
12b
Seespitz
13 Chipping 14
Schirmbar
17a P L 12 R
17 Wanderweg nach
17 SP P Maurach
17b 16c 16a H 7
Gramaihochleger 18b 17c
Karwendellifte P H
3
b G 15 Driving-Range
10 R 15 15h SP 7a


16 15a 10 R
15a
3 Chipping H
Übungs- Planberg
band Wiesenlifte

✱ ✱
11 beschneit 3
7
Karwendelbergbahnen Loip
1 Gruppenumlaufbahn eM P H
Lamsenjochhütte aur
14 3 Schlepplifte ach
15 Rodelhütte R2
14 Gramaialm 15
23a 9 Besinnungsweg
Alpengasthaus Besinnungsweg
Forstweg nach Maurach
Franze Hitt’n – Knödlalm Stanserjoch Karwendel P
Stand: Dezember 2008
zur Bärenbadalm zur Bärenbadalm zur Bärenbadalm Maurach, Achenpass, Inntal, München