Sie sind auf Seite 1von 2
SPORT

SPORT

FUßBALL-BUNDESLIGA

Leverkusen punktet gegen Bayern

Bayern München kommt gegen Leverkusen nicht über ein Remis hinaus, übernimmt aber die Tabellenführung. Dortmund kassiert die erste Niederlage. Alle Spiele im Überblick

VON | 05. Oktober 2013 - 18:16 Uhr

© Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Bastian Schweinsteiger während der Partie gegen Leverkusen

Bayer Leverkusen - Bayern München 1:1 (1:1)

Titelverteidiger FC Bayern München hat erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga übernommen. Den Münchnern genügte am achten Spieltag ein Unentschieden bei Bayer Leverkusen zum Sprung auf Platz eins. Der Rekordmeister war über die gesamte Spielzeit überlegen, aber die Münchner verpassten es, ihre zahlreichen Chancen zu verwerten. Das machte Leverkusen besser: Sidney Sam nutzte die einzige Chance der Hausherren zum Ausgleich (31.), kurz nachdem Toni Kroos die Gäste in Führung geschossen hatte (30.). Spielverlauf und Statistik

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund 2:0 (0:0)

Borussia Dortmund muss sich mit Leverkusen nun Platz zwei teilen. Trotz zunächst deutlicher Überlegenheit kassierte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp bei Borussia Mönchengladbach ihre erste Saisonniederlage. Dortmund ließ vor allem in der ersten Halbzeit beste Chancen ungenutzt. Mats Hummels musste mit einer Roten Karte (80.) vom Platz, ein Foul des Nationalspielers führte zum Elfmeter, den Max Kruse in der 81. Minute verwandelte. Anschließend traf auch noch Raffael für Gladbach (86.). Spielverlauf und Statistik

FC Schalke 04 – FC Augsburg 4:1 (2:1)

Auf dem Vormarsch befindet sich der FC Schalke 04, der gegen den FC Augsburg gewann und nun elf Punkte hat. Zwar ging Augsburg durch Sascha Mölders früh in Führung. Doch Ragnar Klavan sah für eine Notbremse die Rote Karte (15.), Kevin-Prince Boateng verwandelte den fälligen Foulelfmeter (16.). Anschließend traf Adam Szalai noch zweimal (28. und 78.) und Max Meyer einmal (86.). Spielverlauf und Statistik

VfB Stuttgart – Werder Bremen 1:1 (1:1)

Der VfB Stuttgart und Werder Bremen trennten sich unentschieden. Martin Harnik brachte Stuttgart in Führung (6.), zum Sieg reichte es aber nicht. Noch vor der Halbzeitpause traf Nils Petersen zum 1:1-Endstand. Beide Klubs befinden sich mit elf Punkten weiter in der oberen Tabellenhälfte. Spielverlauf und Statistik

SPORT

SPORT

VfL Wolfsburg – Eintracht Braunschweig 0:2 (0:1)

Den ersten Saisonsieg verbuchte Aufsteiger Eintracht Braunschweig, der beim VfL Wolfsburg gewann und damit zumindest bis Sonntag den Platz des Tabellenletzten an den SC Freiburg abgibt. Karim Bellarabi (31. Minute) und Domi Kumbela (85.) trafen für Braunschweig. Es war der erste Bundesligasieg der Eintracht seit dem 1. Juni 1985. Spielverlauf und Statistik

FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim 2:2 (0:2)

Der FSV Mainz 05 hat seine Niederlagenserie gestoppt. Beim Unentschieden gegen 1899 Hoffenheim gab es den ersten Punktgewinn nach fünf Pflichtspielniederlagen. Kevin Volland (14.) und Roberto Firmino (22.) trafen für Hoffenheim, doch Eric-Maxim Choup- Moting (82.) und Nikolce Noveski (90.) schafften noch das 2:2. Mainz und Hoffenheim haben damit zehn Punkte. Spielverlauf und Statistik

Hannover 96 – Hertha BSC 1:1 (1:0)

Hannover 96 und Hertha BSC trennten sich bereits am Freitag unentschieden . Hannover verpasste damit seinen fünften Heimsieg in der Bundesliga und gibt erstmals in der Saison zu Hause Punkte ab. Christian Schulz traf für die Niedersachsen, Ronny glich mit einem Freistoß aus. Spielverlauf und Statistik

COPYRIGHT: ZEIT ONLINE, dpa, ff, ds ADRESSE: http://www.zeit.de/sport/2013-10/bundesliga-spieltag-8-2