Sie sind auf Seite 1von 2

REISE ❚ STOCKHOLM

Das Hoch im Norden


Einträchtiges Miteinander in Stockholm
Schweden gilt als das fortschrittlichste Homoparadies Skandinaviens. Erleben lässt sich das in Stockholm nicht nur zum Gay Pride

Fotos: Axel Schock


Nun ist also auch das geschafft. "Auf gewisse Weise hatten wir bar, was unter anderem an der in schwulen Clubs stattfinden.
Kaum eine halbe Stunde ist es her, es früher leichter", sagt der pen- strikten Alkoholpolitik des Lan- Der Begriff "Schlager" wird in
dass sich das erste lesbische Paar sionierte Deutschlehrer. Es gab des liegt. Eine Schanklizenz Schweden ganz ohne despektier-
Schwedens das Ja-Wort geben hat. noch viel mehr, wofür man erhält nur, wer auch Speisen lichen Unterton verwendet und
Schon wird es auf einem dürftig kämpfen musste. "Heute sind nur anbietet; ein ausschließlicher steht für heimische Popmusik im
mit Blumen geschmückten Wagen noch sehr marginale Forderun- Barbetrieb ist nicht möglich - Allgemeinen und die Lieder des
der 1. Mai-Demonstration durch gen geblieben." Zum Beispiel die was den positiven Nebeneffekt Melodifestivalen, dem schwedi-
die Stadt gefahren und von der Kostenübernahme für die künst- hat, dass Stockholm etwa mit schen Vorentscheid zum Euro-
Menge am Straßenrand bejubelt. liche Insemination von Lesben "Side Track" oder dem stilvollen vision Song Contest, im Beson-
Homopaare können in Schweden durch die Krankenkasse. Bislang "Torget" ausgezeichnete Restau- deren. Ob ABBA, Alcazar, Dana
neuerdings richtig heiraten und wurde dies nur verpartnerten rants besitzt, die sich zu späterer International oder Lill Babs - das
sich nicht nur verpartnern lassen, Lesben gewährt. Singlefrauen Stunde sukzessive in belebte Partyvolk erweist sich bei die-
wie dies seit 1987 möglich war. fühlten sich diskriminiert: "Aber Kneipen verwandeln. "Die lange sem speziellen schwedischen
Kjell Rindar gehörte seinerzeit auch das war nun sehr schnell sozialdemokratische Tradition Verständnis von Happysound
zu den ersten, die damals eine vom Tisch", sagt Kjell mit einem hat aber dazu geführt, dass wir bemerkenswert text- und choreo-
solche Partnerschaft eingegan- Lachen, als kämen ihm diese hier alles durchmischen", erklärt grafiesicher.
gen waren. Er ist das, was man Luxusprobleme selbst etwas Jon Voss, der mit "QX" das wich- Das größte Event dieser Art ist
gerne etwas herablassend als Alt- komisch vor. tigste nationale Queermagazin alljährlich im Rahmen der Open-
Aktivist bezeichnet. Schon als Ist Stockholm also das lesbisch- und auch das größte Internet- Air-Konzerte des Stockholm
Student gehörte er zum festen schwule Paradies auf Erden? Wer portal der Szene betreibt. "Stock- Pride zu erleben, wenn Dutzende
Team des nationalen Homosexu- dies allein an der Zahl einschlä- holm ist deshalb im Gegensatz nationale wie internationale
ellenverbandes RSFL, viele Jahre giger Lokalitäten bemisst, wird zu Berlin oder London keine Grand-Prix-Veteranen und aktu-
war er ihr Vorsitzender. Heute die Frage verneinen. Die Saunen schwule Partystadt". Gefeiert elle schwedische Popstars im
zeigt er lieber als Stadtführer und wurden mit Beginn der Aids- wird am liebsten zusammen: fünf-Minuten-Takt die Bühne
wandelndes Lexikon der Stock- krise geschlossen und erlebten Lesben und Schwule gemeinsam stürmen. "Für dieses Partykonzert
holmer Schwulen- und Lesben- seither keine Wiederauferste- mit Heteros. Am stimmungs- sind die 16.000 Tickets stets rest-
geschichte Touristen die schwe- hung. Die klassischen Szenebars vollsten übrigens bei Schlager- los ausverkauft", erzählt Claes
dische Metropole. sind vergleichsweise überschau- partys, wie sie auch regelmäßig Nyberg, Präsident des Stockholm

58 AUGUST 2009
Stockholm Pride

auf www.room-gallery.de

Foto: Stockholm Visitors Board


Die innovative
Zimmervermittlung!

Historische Klappe Termine • Adressen


Kontakte

gab.publigayte.com
GRAN CANARIA DELUXEONLY
Individuelle Zimmer, GAYS

Königliche Garde
Jeden Monat Suiten mit Garten
Exklusives Frühstück
aktuelle Juni /Juli
DZ ab 39.- € p.P.
inkl. Frühstück
Informationen www.birdcage-resort.com · info@birdcage-resort.com
freecall 0800 79 78 76 142 (from germany only)

The world is yours.


Zimmer und Apartments in

Strandnähe
Altstadt
Von Rio bis Kapstadt.
Von Istanbul bis Sylt.
Pride-Komitees stolz. Überhaupt ist nicht mit dem ganzen Land
kann sich der CSD-Event mit gleichzusetzen. "Da geht es uns
großen Zahlen brüsten. 60.000 nicht anders wie in anderen Staa-
Teilnehmer werden zur diesjäh- ten. Hier in der Stadt gehören
rigen Parade, der mit Abstand Schwule und Lesben ganz ein-
größten Skandinaviens, erwartet. fach zum Leben dazu. Auf dem Schon
ab
Über 600.000 Zuschauer säumen Land oder in Kleinstädten sieht
20,–Nach€t
www.ebab.de
dabei die Straßen. Der alljährli- die Lebenswirklichkeit der Homo- p.P./
Call 030-236 236 10
che Pride ist mit seinen rund 500 sexuellen hingegen ganz anders ebab. Dein Bett ist schon da.
Programmpunkten innerhalb ei- aus. " Das lesbisch-schwule Para-
ner Woche längst zum größten dies existiert in Schweden zwar
offiziellen Event Stockholms immerhin schon auf dem Geset-
avanciert. "Wir wissen um unsere zespapier, "aber wirkliche Gleich-
Bedeutung, vor allem auch, was berechtigung findet in den Köp- Kuba / Havanna
das Bild der Schwulen und Les-
ben in der landesweiten Medien-
fen der Menschen statt", sagt
Kjell Rindar. Und dazu werden
4* Gran Hotel Inglaterra www.global-v
illage-reisen.
de

wahrnehmung angeht", sagt Claes. auch weiterhin Homoaktivisten Gegenüber des Parque Central und in der Nähe des Capitol
Denn die Metropole Stockholm wie er benötigt. (as) gelegen. Zur Ausstattung gehören ein Restaurant, ein Straßencafé mit Blick auf den Park, eine
Cafeteria und eine Bar auf der Dachterrasse mit traumhaftem Blick über die Dächer der Stadt. Die 83
Standard-Zimmer sind im kolonialen Stil eingerichtet und verfügen über Dusche, WC, Haartrockner,
Mietsafe, Sat.-TV, Telefon sowie Klimaanlage und haben tlw. Balkon.
Infos Ab/bis diversen deutschen & schweizer
Flughäfen im Oktober/November 2009.
7 Ü/F im Doppelzimmer 2er Belegung.
Schwule Reiseinformationen zu Stockholm:
stockholmtown.com/gay
stockholmpride.org
p.P. ab 438.-
qx.se - lesbischschwules Internetportal
Koppel 32 20099 Hamburg Tel: 040 - 2805 3005 Fax: 040 - 2805 3040

AUGUST 2009 59