Sie sind auf Seite 1von 58
kÉì=~ÄW== MQKOMNN `bob`=L=áåi~Ä=j`=ui j`=ui= Ω

kÉì=~ÄW==

MQKOMNN

kÉì=~ÄW== MQKOMNN `bob`=L=áåi~Ä=j`=ui j`=ui= Ω
kÉì=~ÄW== MQKOMNN `bob`=L=áåi~Ä=j`=ui j`=ui= Ω
kÉì=~ÄW== MQKOMNN `bob`=L=áåi~Ä=j`=ui j`=ui= Ω

`bob`=L=áåi~Ä=j`=ui

j`=ui=ÄÉê=ti^k=áã=fåÑê~ëíêìâíìêJjçÇìë=ÄÉíêÉáÄÉå táÉÇÉêÜÉêëíÉääìåÖ=ÇÉë=^ìëäáÉÑÉêìåÖëòìëí~åÇÉë

aÉìíëÅÜ

táÉÇÉêÜÉêëíÉääìåÖ=ÇÉë=^ìëäáÉÑÉêìåÖëòìëí~åÇÉë aÉìíëÅÜ

Inhaltsverzeichnis

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Inhaltsverzeichnis

 

1 Allgemeine Hinweise

3

2 Vorbereitungen

5

2.1 Vorbereitungen Windows XP (bis HW Gx)

5

2.1.1 WLAN-Karte deaktivieren

5

2.1.2 Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

6

2.2 Vorbereitungen Windows Vista (ab HW Hx)

9

2.2.1 WLAN-Karte deaktivieren

9

2.2.2 Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

9

3 Accesspoint konfigurieren

13

3.1 Accesspoint WAP54G

13

3.2 Accesspoint WAP610N

18

4 WLAN-Karte des PC konfigurieren

25

4.1 PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

25

4.1.1 CISCO-WLAN-Karte konfigurieren

25

4.1.2 Linksys-WLAN-Karte konfigurieren

31

4.2 PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows Vista, ab HW Hx)

34

5 WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

38

6 Abschließende Arbeiten

45

6.1 Geräte aus- und wieder einschalten

45

6.2 Verbindungstest über das Ping-Kommando

45

6.2.1 Verbindungstest über das Ping-Kommando (Windows XP, bis HW Gx)

45

6.2.2 Verbindungstest über das Ping-Kommando (Windows Vista, ab HW Hx))

47

6.3 Verbindungsqualität im Infrastruktur-Modus analysieren

49

6.4 Kanalwechsel im Infrastruktur-Modus durchführen

52

6.4.1 Accesspoint WAP54G

52

6.4.2 Accesspoint WAP610N

55

 

61 90 552 D 3439

2

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Allgemeine Hinweise

aÉìíëÅÜ

Hinweis zur drahtlosen Kommunikation

PC-Bezeichnung

1 Allgemeine Hinweise

Hinweis zur drahtlosen Kommunikation

Die Datenkommunikation zwischen der Aufnahmeeinheit und der Schleifeinheit CEREC MC XL soll bevorzugt drahtlos über die Funk - schnittstelle H&W oder WLAN erfolgen. Wie bei allen drahtlosen Verbin - dungen (z. B. auch Mobiltelefone) kann es bei starker Auslastung der verfügbaren Funkkanäle oder bei Abschirmungen durch Gebäudeinstallationen (z. B. metallisch geschirmte Röntgenkabine) zu Beeinträchtigungen der Verbindungsqualität kommen. Dies kann sich in einer Reichweitenreduzierung und/oder einer langsameren Datenübertragungsrate äußern. Im Extremfall ist der Aufbau einer draht - losen Verbindung überhaupt nicht möglich.

Sirona hat für die Datenkommunikation über die Funkschnittstelle H&W oder WLAN die bestmögliche Konfiguration gewählt, was in der Regel zu einem problemlosen Funktionieren dieser Verbindung führt. In Einzelfällen kann es allerdings vorkommen, dass aus den zuvor genann - ten Gründen die uneingeschränkte drahtlose Datenkommunikation durch die örtlichen Gegebenheiten nicht möglich ist. In solchen Fällen ist für ei - nen ungestörten Betrieb die kabelgebundene LAN Verbindung zu wählen. Falls an der Rückseite der CEREC AC die einzige LAN-Schnitt- stelle durch einen Stecker belegt ist, entfernen Sie diesen Anschluss der H&W-Funkschnittstelle und verbinden Sie statt dessen das LAN-Kabel zur Schleifeinheit CEREC MC XL.

Im Folgenden werden die Aufnahmeeinheit und der inLab-System-PC als PC bezeichnet.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

3

Allgemeine Hinweise

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Kommunikation im Infrastruktur-Modus

betreiben Kommunikation im Infrastruktur-Modus Die Schleifeinheit kommuniziert mit dem PC über WLAN im

Die Schleifeinheit kommuniziert mit dem PC über WLAN im Infrastruktur- Modus. Die Daten werden über eine Zwischenstation, dem Accesspoint, übertragen. Die bestmögliche Datenkommunikation erfolgt, wenn Acces - spoint und Schleifeinheit über das mitgelieferte 1:1-Netzwerkkabel mit - einander verbunden sind (10m, Bestell-Nr.: 61 51 521).

Das Netzwerkkabel muss an der Schleifeinheit am LAN-Anschluss (A) angeschlossen sein.

Schleifeinheit am LAN-Anschluss ( A ) angeschlossen sein. WLAN-Verbindung des PC mit der Schleifeinheit im

WLAN-Verbindung des PC mit der Schleifeinheit im Infrastruktur-Modus; Oben: Aufnahmeeinheit; Unten: inLab-PC.

4

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Vorbereitungen

aÉìíëÅÜ

2

Vorbereitungen

Der PC des CEREC-Systems kann mit unterschiedlichen Betriebssyste - men ausgestattet sein.

Fahren Sie in Abhängigkeit des vorliegenden Betriebssystems auf den folgenden Seiten fort:

Weiter mit Kapitel “Vorbereitungen Windows XP (bis HW Gx)“ [ ➙ 5] Gx)“ [ ➙ 5]

Weiter mit Kapitel “Vorbereitungen Windows Vista (ab HW Hx)“ [ ➙ 9] HW Hx)“ [ ➙ 9]

2.1 Vorbereitungen Windows XP (bis HW Gx)

2.1.1 WLAN-Karte deaktivieren

Netzwerkverbindungen öffnen

Netzwerkverbindungen öffnen

1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" / "Einstellungen" / "System-

 

steuerung".

 

2.

Doppelklicken Sie in dem Fenster "Systemsteuerung" auf das Sym -

bol "Netzwerkverbindungen".

Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen".

. Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen" . WLAN-Karte deaktivieren WLAN-Karte deaktivieren 1.

WLAN-Karte deaktivieren

WLAN-Karte deaktivieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die "Drahtlose Netzwerk- verbindung" mit dem Gerätenamen Cisco Aironet 02.11a/b/g Wire - less Adapter bzw. … Wireless-G PCI ….

2.

Wählen Sie "deaktivieren".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

5

Vorbereitungen

Vorbereitungen Windows XP (bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

2.1.2 Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

Netzwerkverbindungen öffnen

Netzwerkverbindungen öffnen

1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" / "Einstellungen" / "System-

 

steuerung".

 

2.

Doppelklicken Sie in dem Fenster "Systemsteuerung" auf das Sym -

bol "Netzwerkverbindungen".

Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen".

. Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen" . Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren LAN-Karte

Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

LAN-Karte konfigurieren XP

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „LAN-Verbindung“ und wählen Sie den Befehl "Eigenschaften".

Es erscheint das Fenster mit den Netzwerkeigenschaften.

6

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Vorbereitungen

aÉìíëÅÜ

Infrastruktur-Modus betreiben Vorbereitungen aÉìíëÅÜ 2. Doppelklicken Sie auf das Fenster "Internet Protocol

2. Doppelklicken Sie auf das Fenster "Internet Protocol (TCP/IP)".

Es erscheint das Fenster mit den TCP/IP-Einstellungen.

. Es erscheint das Fenster mit den TCP/IP-Einstellungen. 3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild

3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Erweitert".

Es erscheint das Fenster für erweiterte Einstellungen.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

7

Vorbereitungen

Vorbereitungen Windows XP (bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrast ruktur-Modus betreiben 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"(A).

Es erscheint folgendes Fenster.

"Hinzufügen" (A) . Es erscheint folgendes Fenster. 5. Ändern Sie diese Einstellungen wie im Bild gezeigt

5. Ändern Sie diese Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Hinzufügen".

Es erscheint folgendes Fenster.

8

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Vorbereitungen

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

6.

Bestätigen Sie das Fenster mit "OK".

7.

Bestätigen Sie die zwei offenen Fenster jeweils mit "OK".

Die LAN-Karte ist konfiguriert.

Fahren Sie mit dem Kapitel “Accesspoint konfigurieren“ fort.

2.2 Vorbereitungen Windows Vista (ab HW Hx)

2.2.1 WLAN-Karte deaktivieren

WLAN-Karte deaktivieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Drahtlosnetzwerkverbin-

 

dung".

 

2.

Wählen Sie "deaktivieren".

2.2.2 Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

Netzwerkeigenschaften der LAN-Karte konfigurieren

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „LAN-Verbindung“ und wählen Sie den Befehl "Eigenschaften".

Es erscheint das Fenster mit den Netzwerkeigenschaften.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

9

Vorbereitungen

Vorbereitungen Windows Vista (ab HW Hx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infra struktur-Modus betreiben 2. Doppelklicken Sie auf "Internet Protokoll Version

2. Doppelklicken Sie auf "Internet Protokoll Version 4 (TCP/IPv4)".

Es erscheint das Fenster mit den TCP/IPv4-Einstellungen.

. Es erscheint das Fenster mit den TCP/IPv4-Einstellungen. 3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild

3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Erweitert".

Es erscheint das Fenster für erweiterte Einstellungen.

10

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Vorbereitungen

aÉìíëÅÜ

Infrastruktur-Modus betreiben Vorbereitungen aÉìíëÅÜ 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"(A).

Es erscheint folgendes Fenster.

"Hinzufügen" (A) . Es erscheint folgendes Fenster. 5. Ändern Sie diese Einstellungen wie im Bild gezeigt

5. Ändern Sie diese Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Hinzufügen".

Es erscheint folgendes Fenster.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

11

Vorbereitungen

Vorbereitungen Windows Vista (ab HW Hx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infra struktur-Modus betreiben 6. Bestätigen Sie das Fenster mit "OK"

6.

Bestätigen Sie das Fenster mit "OK".

7.

Bestätigen Sie die zwei offenen Fenster jeweils mit "OK".

Die LAN-Karte ist konfiguriert.

Fahren Sie mit dem Kapitel “Accesspoint konfigurieren“ [ ➙ 13] fort.

12

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

aÉìíëÅÜ

3 Accesspoint konfigurieren

ACHTUNG

Accesspoint ab Werk konfiguriert

Der Accesspoint ist ab Werk konfiguriert. Dieses Kapitel dient dazu, im Fehlerfall (z.B. Accesspoint wurde umkonfiguriert) die Grundeinstellun - gen wieder herzustellen.

3.1 Accesspoint WAP54G

Um den Accesspoint WAP54G zu konfigurieren, benötigen Sie ein 1:1 Netzwerkkabel. Dieses Kabel wird mit dem Accesspoint mitgeliefert.

. Dieses Kabel wird mit dem Accesspoint mitgeliefert. Accesspoint anschließen 1. Verbinden Sie den

Accesspoint anschließen

1.

Verbinden Sie den LAN-Anschluss des Accesspoints über ein 1:1 Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss des PC.

2.

Schließen Sie den Accesspoint an die Stromversorgung an.

Schließen Sie den Accesspoint an die Stromversorgung an. 3. Drücken Sie 10 Sekunden lang den Resettaster

3. Drücken Sie 10 Sekunden lang den Resettaster am Accesspoint.

Internet Explorer öffnen

Internet Explorer öffnen

Klicken Sie auf "Start" / "Programme" / "Internet Explorer".

 

Der Internet Explorer wird geöffnet.

Am Accesspoint anmelden

1.

Geben Sie in die Adresszeile des Internet-Explorers folgende IP- Adresse ein: 192.168.1.245

2.

Drücken Sie die Eingabetaste (Enter) auf der Tastatur.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

13

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP54G

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Das Anmeldefenster des Accesspoints erscheint. Wenn dieses Fenster nicht erscheint, überprüfen Sie, ob am PC eine weitere LAN-Buchse vorhanden ist. Wenn ja, stecken Sie das Netzwerkkabel in diese LAN-Buchse um. Danach geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile des Internet-Explorers wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.   3. Lassen Sie das Eingabefeld
 

3.

Lassen Sie das Eingabefeld "Benutzername"leer und geben Sie im Eingabefeld "Kennwort" den Text „admin“ ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung.

4.

Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

 

Das Setup-Menü des Accesspoints erscheint.

Accesspoint konfigurieren

1.

Wählen Sie das Register "Wireless".

Das Wireless-Menü erscheint.

Register "Wireless" . Das Wireless-Menü erscheint. Linksys Grundei nstellungen 14 61 90 552 D 3439 D

Linksys Grundeinstellungen

14

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

2. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen wurden. aÉìíëÅÜ
Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen
wurden.
aÉìíëÅÜ

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

4. Wählen Sie das Register "Security".

Das Fenster mit den Sicherheitseinstellungen des WLANs er - scheint.

mit den Sicherheitseinstellungen des WLANs er - scheint. WEP-Verschlüsselung 5. Ändern Sie die Einstellungen wie in

WEP-Verschlüsselung

5. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen wurden.

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

7. Wählen Sie das Register "Advanced Wireless Settings".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

15

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP54G

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLA N im Infrastruktur-Modus betreiben Linksys Erweiterte Einstellungen 8. Ändern Sie den

Linksys Erweiterte Einstellungen

8. Ändern Sie den Parameter "CTS Protection Mode" auf "Disable" und

klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen wurden.

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

10. Wählen Sie das Register "Setup".

16

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Setup-Menü

11. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen wurden.

12. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

Das Anmeldefenster des Accesspoints erscheint.

13. Schließen Sie dieses Fenster ohne Änderungen vorzunehmen.

14. Schließen Sie den Internet-Explorer.

Die Konfiguration des Accesspoints ist abgeschlossen.

Accesspoint mit Schleifeinheit verbinden

ist abgeschlossen. Accesspoint mit Schle ifeinheit verbinden ➢ Ziehen Sie das Netzwerkkabel vom PC ab und

Ziehen Sie das Netzwerkkabel vom PC ab und stecken es in den LAN-Anschluss A der Schleifeinheit.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

17

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP610N

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

3.2 Accesspoint WAP610N

Um den Accesspoint WAP610N zu konfigurieren, benötigen Sie ein 1:1 Netzwerkkabel. Dieses Kabel wird mit dem Accesspoint mitgeliefert.

Accesspoint Ländervarianten

Sachnummer

Accesspoint WLAN, (EU, CH)

61

51 232

Accesspoint WLAN, USA

61

51 240

Accesspoint WLAN, GB

61

51 257

Accesspoint WLAN, AUS/NZ

61

51 281

Accesspoint WLAN, Japan

61

51 299

ACHTUNG

Taste „Reset“ NICHT drücken

Der Accesspoint wird von Sirona vorkonfiguriert ausgeliefert. Eine Betätigung der Taste „Reset“ führt zum Erlöschen der IP-Adresse, die unter Abschnitt „Accesspoint WAP610N [ ➙ 19]“ aufgeführt ist. Ein Zu - gang zur Konfiguration ist dann nur über die vom Hersteller (www.link - sysbycisco.com) beschriebenen Vorgehensweise möglich.

- sysbycisco.com) beschriebenen Vorgehensweise möglich. Accesspoint anschließen 1. Verbinden Sie den LAN-Anschluss

Accesspoint anschließen

1.

Verbinden Sie den LAN-Anschluss des Accesspoints über ein 1:1 Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss des PC.

über ein 1:1 Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss des PC. 2. Schließen Sie den Accesspoint an die

2. Schließen Sie den Accesspoint an die Stromversorgung an.

18

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

aÉìíëÅÜ

Internet Explorer öffnen

Am Accesspoint anmelden

Internet Explorer öffnen

Klicken Sie auf "Start" / "Programme" / "Internet Explorer".

Der Internet Explorer wird geöffnet.

Am Accesspoint anmelden

1.

Geben Sie in die Adresszeile des Internet-Explorers folgende IP- Adresse ein: 192.168.230.240.

Das Anmeldefenster des Accesspoints erscheint. Wenn dieses Fenster nicht erscheint, überprüfen Sie, ob am PC eine weitere LAN-Buchse vorhanden ist. Wenn ja, stecken Sie das Netzwerkkabel in diese LAN-Buchse um. Danach geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile des Internet-Explorers wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste. 2. Geben Sie in den Eingabefeldern " B

2. Geben Sie in den Eingabefeldern "Benutzername" und "Kennwort" den Text „admin“ ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung.

3. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

Das Setup-Menü des Accesspoints erscheint.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

19

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP610N

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLA N im Infrastruktur-Modus betre iben Setup-Menü Accesspoint konfigurieren 1. Wählen Sie

Setup-Menü

Accesspoint konfigurieren

1.

Wählen Sie das Register "Wireless". Das Wireless-Menü erscheint.

20

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Linksys Grundeinstellungen

2. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen werden.

die Meldung, dass die Änderungen übernommen werden. 3. Wählen Sie das Register "Wireless Security" .

3. Wählen Sie das Register "Wireless Security".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

21

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP610N

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Das Fenster mit den Sicherheitseinstellungen des WLANs er - scheint.

mit den Sicherheitseinstellungen des WLANs er - scheint. WEP-Verschlüsselung 4. Ändern Sie die Einstellungen wie in

WEP-Verschlüsselung

4. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen werden.

5. Wählen Sie das Register "Advanced Wireless Settings".

22

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Accesspoint konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Linksys Erweiterte Einstellungen

6. Ändern Sie den Parameter "CTS Protection Mode" auf "Disable" und

klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen werden.

7. Wählen Sie das Register "Setup".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

23

Accesspoint konfigurieren

Accesspoint WAP610N

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLA N im Infrastruktur-Modus betre iben Setup-Menü 8. Ändern Sie die Einstellungen

Setup-Menü

8. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Save Settings".

Es erscheint die Meldung, dass die Änderungen übernommen werden.

9. Schließen Sie dieses Fenster ohne Änderungen vorzunehmen.

10. Schließen Sie den Internet-Explorer.

Die Konfiguration des Accesspoints ist abgeschlossen.

Accesspoint mit Schleifeinheit verbinden

ist abgeschlossen. Accesspoint mit Schleifeinheit verbinden ➢ Ziehen Sie das Netzwerkkabel vom PC ab und stecken

Ziehen Sie das Netzwerkkabel vom PC ab und stecken es in den LAN-Anschluss A der Schleifeinheit.

24

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ

4 WLAN-Karte des PC konfigurieren

Der PC des CEREC-Systems kann mit unterschiedlichen Betriebssyste - men ausgestattet sein.

Fahren Sie in Abhängigkeit des vorliegenden Betriebssystems auf den folgenden Seiten fort:

Weiter mit Kapitel "PC in Infrastruktur-Modus konfigurie - Weiter mit Kapitel "PC in Infrastruktur-Modus konfigurie ren (Windows XP, bis HW Gx)" [ ➙ 25] ren (Windows XP, bis HW Gx)" [ ➙ 25]

Weiter mit Kapitel "PC in Infrastruktur-Modus konfigurie - Weiter mit Kapitel "PC in Infrastruktur-Modus konfigurie ren (Windows Vista, ab HW Hx)" [ ➙ 34] ren (Windows Vista, ab HW Hx)" [ ➙ 34]

4.1 PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

Die Aufnahmeeinheiten sind mit zwei unterschiedlichen WLAN-Karten ausgerüstet.

Welche WLAN-Karte eingebaut ist, erkennen Sie am Hersteller-Symbol rechts unten in der Taskleiste.

Weiter mit Kapitel „CISCO-WLAN-Karte konfigurieren“ [ ➙ 25] [ ➙ 25]

Weiter mit Kapitel „LINKSYS-WLAN-Karte konfigurieren“ [ ➙ 31] konfigurieren“ [ ➙ 31]

4.1.1 CISCO-WLAN-Karte konfigurieren

Netzwerkverbindungen öffnen

Netzwerkverbindungen öffnen

1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" / "Einstellungen" / "System-

 

steuerung".

 

2.

Doppelklicken Sie in dem Fenster "Systemsteuerung" auf das Sym -

bol "Netzwerkverbindungen".

Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

25

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben CISCO-WLAN-Karte aktivieren WLAN-Karte aktivieren 1.

CISCO-WLAN-Karte aktivieren

WLAN-Karte aktivieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die "Drahtlose Netzwerk- verbindung" mit dem Gerätenamen Cisco Aironet 02.11a/b/g Wire - less Adapter.

2.

Wählen Sie "aktivieren".

Netzwerkeigenschaften der WLAN-Karte konfigurieren

CISCO-WLAN-Karte Netzwerkeigenschaften konfigurieren

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die "Drahtlose Netzwerk- verbindung" mit dem Gerätenamen Cisco Aironet 02.11a/b/g Wire - less Adapter.

2. Wählen Sie "Eigenschaften".

Es erscheint das Fenster mit den Netzwerkeigenschaften.

. Es erscheint das Fenster mit den Netzwerkeigenschaften. 26 61 90 552 D 3439 D 3439

26

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ

3. Doppelklicken Sie auf das Fenster "Internet Protocol (TCP/IP)". Es erscheint das Fenster mit den TCP/IP-Einstellungen.

. Es erscheint das Fenster mit den TCP/IP-Einstellungen.   4. Ändern Sie diese Einstellungen wie im
 

4.

Ändern Sie diese Einstellungen wie im Bild gezeigt.

5.

Bestätigen Sie die zwei offenen Fenster leweils mit "OK". Die Netzwerkeigenschaften der WLAN-Karte sind konfiguriert.

WLAN-Karte konfigurieren

1.

Klicken Sie auf "Start"/"Programme"/"Cisco Aironet"/"Aironet Desk- top Utility".

Es erscheint das folgende Fenster:

- top Utility" . Es erscheint das folgende Fenster: 2. Wählen Sie das Register "Profile Management"

2. Wählen Sie das Register "Profile Management". Es erscheint das folgende Fenster:

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

27

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "New" .

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "New".

Es erscheint das Fenster für allgemeine Konfigurationseinstel - lungen.

Fenster für allgemeine Konfigurationseinstel - lungen. Konfiguration Infrastruktur-Modus 4. Geben Sie den folgenden

Konfiguration Infrastruktur-Modus

4. Geben Sie den folgenden Text ein:

Feld "Profile Name": „MCXL_InfrStr“ Feld "SSID1":„MCXLnet“

5. Wählen Sie das Register "Security"

Es erscheint das Fenster für Sicherheitseinstellungen.

28

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

6. Klicken Sie auf das Optionsfeld "Pre-Shared Key (Static WEP)" und dann auf die Schaltfläche "Configure".

Es erscheint das Fenster für die WLAN-Verschlüsselung.

. Es erscheint das Fenster für die WLAN-Verschlüsselung. WLAN-Verschlüsselung Infrastruktur-Modus 7. Ändern Sie die

WLAN-Verschlüsselung Infrastruktur-Modus

7. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie

mit "OK".

8. Wählen Sie das Register "Advanced".

Es erscheint das Fenster für die erweiterten Einstellungen.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

29

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben Erweiterte Einstellungen Infrastruktur-Modus 9. Ändern Sie

Erweiterte Einstellungen Infrastruktur-Modus

9. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt und bestätigen Sie

mit "OK".

Es erscheint folgendes Fenster.

en Sie mit "OK" . Es erscheint folgendes Fenster. Profil aktivieren Infrastruktur-Modus 10. Wählen Sie das

Profil aktivieren Infrastruktur-Modus

10. Wählen Sie das Profil "MCXL_InfrStr".

11. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Activate".

12. Schließen Sie alle offenen Fenster.

Die Konfiguration der WLAN-Karte ist abgeschlossen. Bei erfolg - reicher Konfiguration muss ein grünes CISCO-Symbol in der Symbolleiste erscheinen.

ein grünes CISCO-Symbol in der Symbolleiste erscheinen. Falls Ihre WLAN-Verbindung über den Accesspoint läuft,

Falls Ihre WLAN-Verbindung über den Accesspoint läuft, dann fahren Sie mit dem Kapitel „Abschließende Arbeiten“ [ ➙ 45] fort.

30

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ

ACHTUNG

WLAN-Modul in der Schleifeinheit

Falls die Schleifeinheit ein internes WLAN-Modul besitzt, fahren Sie hier fort: „WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren [ ➙ 38]“

4.1.2 Linksys-WLAN-Karte konfigurieren

Netzwerkverbindungen öffnen

Netzwerkverbindungen öffnen

1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" / "Einstellungen" / "System-

 

steuerung".

 

2.

Doppelklicken Sie in dem Fenster "Systemsteuerung" auf das Sym -

bol "Netzwerkverbindungen".

Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen".

. Es erscheint das Fenster "Netzwerkverbindungen" . Linksys-WLAN-Karte aktivieren WLAN-Karte aktivieren 1.

Linksys-WLAN-Karte aktivieren

WLAN-Karte aktivieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die "Drahtlose Netzwerk- verbindung" mit dem Gerätenamen … Wireless-G PCI ….

2.

Wählen Sie "aktivieren".

WLAN-Karte konfigurieren

1. Doppelklicken Sie in der Symbolleiste auf das Linksys-Symbol.

1.

Doppelklicken Sie in der Symbolleiste auf das Linksys-Symbol.

Es erscheint das folgende Fenster. Je nach Vorkonfiguration und/oder Hardwarestand des PC kann der Inhalt unterschiedlich sein.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

31

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows XP, bis HW Gx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben 2. Wählen Sie das Register "Profile" . Es

2. Wählen Sie das Register "Profile".

Es erscheint das folgende Fenster.

"Profile" . Es erscheint das folgende Fenster. 3. Wählen Sie das Profil "MCXL_InfrStr" (B) .

3. Wählen Sie das Profil "MCXL_InfrStr"(B).

ACHTUNG

Wenn Profil nicht vorhanden

Falls Sie das Profil "MCXL_InfrStr" nicht finden sollten, dann klicken Sie auf "Importieren". Daraufhin erscheint ein Dateiauswahldialog. Wech -

seln Sie hier auf das Verzeichnis "c:\sirona\drivers\wlanlinksys" und

doppelklicken Sie auf die Datei "MCXL_InfrStr.cfg".

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".

32

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

5. Bei erfolgreicher Verbindung erscheint ein Fenster. Klicken Sie ggf. auf "Verbindungsdaten" um das unten angezeigte Fenster zu sehen.

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

6. Nehmen Sie keine Änderungen vor und schließen Sie das Fenster.

Die Konfiguration der WLAN-Karte ist abgeschlossen.

Falls Ihre WLAN-Verbindung über den Accesspoint läuft, dann fahren Sie mit dem Kapitel „Abschließende Arbeiten“ [ ➙ 45] fort.

ACHTUNG

WLAN-Modul in der Schleifeinheit

Falls die Schleifeinheit ein internes WLAN-Modul besitzt, fahren Sie hier fort: „WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren [ ➙ 38]“

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

33

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows Vista, ab HW Hx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

4.2 PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows Vista, ab HW Hx)

Netzwerkverbindungen öffnen

(Windows Vista, ab HW Hx) Netzwerkverbindungen öffnen Netzwerkverbindung Vista (WLAN) 1. Klicken Sie mit der

Netzwerkverbindung Vista (WLAN)

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksysmbol in

der Taskleiste und wählen Sie "Netzwerk- und Freigabecenter".

e n S i e "Netzwerk- und Freigabecenter" . 2 . K l i c k

2. Klicken Sie in dem Fenster "Netzwerk- und Freigabecenter" auf "Netzwerkverbindungen verwalten".

Es öffnet sich das Fenster mit den Netzwerkverbindungen.

. Es öffnet sich das Fenster mit den Netzwerkverbindungen. WLAN-Karte deaktivieren 1. Klicken Sie mit der

WLAN-Karte deaktivieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Drahtlosnetzwerkverbin-

 

dung".

 

2.

Wählen Sie "aktivieren".

Netzwerkeigenschaften der WLAN-Karte konfigurieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Drahtlosnetzwerkverbin- dung" und wählen Sie den Befehl "Eigenschaften".

Es erscheint das Fenster mit den Netzwerkeigenschaften.

34

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ

betreiben WLAN-Karte des PC konfigurieren aÉìíëÅÜ 2. Doppelklicken Sie auf "Internet Protokoll Version 4

2. Doppelklicken Sie auf "Internet Protokoll Version 4 (TCP/IPv4)".

Es erscheint das Fenster mit den TCP/IPv4-Einstellungen.

. Es erscheint das Fenster mit den TCP/IPv4-Einstellungen. 3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild

3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt.

4. Bestätigen Sie die zwei offenen Fenster jeweils mit "OK". Die Netzwerkeigenschaften der WLAN-Karte sind konfiguriert.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

35

WLAN-Karte des PC konfigurieren

PC in Infrastruktur-Modus konfigurieren (Windows Vista, ab HW Hx)

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte konfigurieren

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der

 

Taskleiste und wählen Sie "Verbindung mit einem Netzwerk herstel - len".

Es erscheint das Fenster mit den in der Nähe befindlichen WLAN-Netzwerken.

 

2.

Klicken Sie in dem Fenster auf das WLAN-Netz "MCXLnet" und da - nach auf die Schaltfläche "Verbindung herstellen".

Es öffnet sich kurzzeitig ein Fenster mit der Meldung "Verbindung mit MCXLnet wird hergestellt". Danach erscheint das Fenster für die Eingabe des Sicherheitsschlüssels.

das Fenster für die Eingabe des Sicherheitsschlüssels. 3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt.

3. Ändern Sie die Einstellungen wie im Bild gezeigt. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".

Es öffnet sich kurzzeitig ein Fenster mit der Meldung "Verbindung mit MCXLnet wird hergestellt". Danach erscheint folgendes Fen - ster.

36

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Karte des PC konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

ACHTUNG

Keine Internetanbindung

Die Meldung "Verbindung nicht erfolgreich" bedeutet nur, dass keine In - ternetanbindung vorhanden ist. Die Verbindung zum Accesspoint ist aufgebaut.

Bei erfolgreicher Verbindung ist am Netzwerksymbol das rote Kreuz nicht mehr vorhanden. Das gelbe Warndreieck am Netz - werksymbol können Sie ignorieren.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Schließen".

Falls Ihre WLAN-Verbindung über den Accesspoint läuft, dann fahren Sie mit dem Kapitel „Abschließende Arbeiten“ [ ➙ 45] fort.

ACHTUNG

WLAN-Modul in der Schleifeinheit

Falls die Schleifeinheit ein internes WLAN-Modul besitzt, fahren Sie hier fort: „WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren [ ➙ 38]“

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

37

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

5 WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

ACHTUNG

Die nachfolgend beschriebene Konfiguration ist nur bei Schleifeinheiten mit internem WLAN-Modul möglich. Grundsätzlich empfiehlt Sirona die Anbindung des Accesspoints an die Schleifeinheit über Netzwerkkabel.

des Accesspoints an die Schleifeinheit über Netzwerkk abel. PC mit Schleifeinheit verbinden Verbindung zwischen einem PC

PC mit Schleifeinheit verbinden

über Netzwerkk abel. PC mit Schleifeinheit verbinden Verbindung zwischen einem PC und einer Schleifeinheit. ➢

Verbindung zwischen einem PC und einer Schleifeinheit.

Verbinden Sie den WLAN-Anschluss der Schleifeinheit mit einem LAN-Anschluss eines PC über ein Crossover Netzwerkkabel (Be - stell-Nr. 60 06 626).

38

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

aÉìíëÅÜ

Internet Explorer öffnen

IP-Adresse des WLAN-Moduls der Schleifeinheit

ACHTUNG

Verbindung über ein Netzwerkkabel

Verwenden Sie bei Schleifeinheiten mit Seriennummern bis 103000 das mitgelieferte WLAN-Konfigurationskabel (Bestell-Nr. 61 50 994).

Internet Explorer öffnen

Klicken Sie auf "Start" / "Programme" / "Internet Explorer".

Der Internet Explorer wird geöffnet.

IP-Adresse des WLAN-Moduls der Schleifeinheit

Die IP-Adresse des WLAN-Moduls der Schleifeinheit ergibt sich aus der IP-Adresse der Schleifeinheit plus 100.

Die IP-Adresse der Schleifeinheit sehen Sie im Display, wenn Sie nach dem Einschalten die "Config"-Taste drücken.

Beispiel:

IP-Adresse Schleifeinheit

192.168.230 .120

 

+100

IP-Adresse WLAN-Modul

192.168.230

.220

ACHTUNG

Neues WLAN-Modul oder Reset durchgeführt

Wenn Sie ein neues WLAN-Modul eingebaut oder ein Reset des WLAN- Moduls durchgeführt haben, dann müssen Sie folgende IP-Adresse ver - wenden: 192.168.1.226

WLAN-Modul der Schleifeinheit anmelden

1.

Geben Sie in der Adresszeile des Internet-Explorers die IP-Adresse des WLAN-Moduls der Schleifeinheit ein.

2.

Drücken Sie die Eingabetaste (Enter) auf der Tastatur.

Es erscheint das Anmeldefenster des WLAN-Moduls der Schleifeinheit. Wenn dieses Fenster nicht erscheint, überprüfen Sie, ob am PC eine weitere LAN-Buchse vorhanden ist. Wenn ja, stecken Sie das Netzwerkkabel in diese LAN-Buchse um. Da - nach geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile des Internet- Explorers wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste. 3. Geben Sie als Benutzernamen und Kennwort „admin“

3. Geben Sie als Benutzernamen und Kennwort „admin“ ein.

4. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

39

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Es erscheint folgendes Fenster.

betreiben Es erscheint folgendes Fenster. Linksys Setup Infr astruktur-Modus WLAN-Modul konfigurieren

Linksys Setup Infrastruktur-Modus

WLAN-Modul konfigurieren

Die Anmeldung zur Konfiguration der Schleifeinheit war erfolgreich und das oben dargestellte Setup-Fenster erscheint. Der Inhalt kann je nach Konfiguration unterschiedlich sein.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Edit Security Settings".

Das Fenster "Security" erscheint.

40

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Linksys Security Infrastruktur-Modus

2. Ändern Sie die Einstellungen für den Infrastruktur-Betrieb wie in der Grafik dargestellt.

3. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Apply".

Die Einstellungen werden vom WLAN-Modul abgespeichert.

4. Schließen Sie das Fenster nach Beendigung der Wartezeit.

5. Wählen Sie das Register "Advanced".

Das Fenster "Advanced" erscheint.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

41

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben Advanced-Fenster 6. Ändern Sie die Einstellungen wie in

Advanced-Fenster

6. Ändern Sie die Einstellungen wie in der Grafik dargestellt.

7. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Apply". Die Einstellungen werden vom WLAN-Modul abgespeichert.

8. Wählen Sie das Register "Setup".

42

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Linksys Setup Infrastruktur-Modus

VORSICHT

VORSICHT

IP-Adresse nur in folgenden Fällen ändern:

neues WLAN-Modul oder Reset durchgeführt

Wenn Sie ein neues WLAN-Modul eingebaut oder ein Reset des WLAN- Moduls durchgeführt haben, dann müssen Sie die IP-Adresse ermitteln und in die Felder "IP Address:" eingeben.

Die IP-Adresse des WLAN-Moduls der Schleifeinheit ergibt sich aus der IP-Adresse der Schleifeinheit plus 100.

Die IP-Adresse der Schleifeinheit sehen Sie im Display, wenn Sie nach dem Einschalten die "Config"-Taste drücken.

Beispiel:

IP-Adresse Schleifeinheit: 192.168.230.120 IP-Adresse WLAN-Modul: 192.168.230.220

9. Ändern Sie die restlichen Einstellungen wie in der Grafik dargestellt.

10. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Apply".

11. Schließen Sie alle offenen Fenster nach Beendigung der Wartezeit.

Die Konfiguration ist abgeschlossen.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

43

WLAN-Modul der Schleifeinheit (wenn vorhanden) konfigurieren

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

12. Entfernen Sie das LAN-Kabel.

13. Verbinden Sie den LAN- mit dem WLAN-Anschluss über ein 1:1 Netzwerkkabel (Bestell-Nr. 61 17 563).

über ein 1:1 Netzwerkkabel (Bestell-Nr. 61 17 563). 14. Schalten Sie die Schleifeinheit aus und wieder

14. Schalten Sie die Schleifeinheit aus und wieder ein.

44

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

aÉìíëÅÜ

6 Abschließende Arbeiten

6.1 Geräte aus- und wieder einschalten

1. Fahren Sie den PC herunter und schalten Sie ihn aus.

2. Schalten Sie die Schleifeinheit und den Accesspoint aus.

3. Schalten Sie PC, Schleifeinheit und Accesspoint wieder ein.

Die Konfiguration des PC und der Schleifeinheit im Infrastruktur-Modus ist abgeschlossen.

6.2 Verbindungstest über das Ping-Kommando

Der PC des CEREC-Systems kann mit unterschiedlichen Betriebssyste - men ausgestattet sein.

Fahren Sie in Abhängigkeit des vorliegenden Betriebssystems auf den folgenden Seiten fort:

Weiter mit Kapitel „Verbindungstest über das Ping-Kom - Weiter mit Kapitel „Verbindungstest über das Ping-Kom mando (Windows XP, bis HW Gx)“ [ ➙ 45] mando (Windows XP, bis HW Gx)“ [ ➙ 45]

Weiter mit Kapitel „Verbindungstest über das Ping-Kom - Weiter mit Kapitel „Verbindungstest über das Ping-Kom mando (Windows Vista, ab HW Hx)“ [ ➙ 47] mando (Windows Vista, ab HW Hx)“ [ ➙ 47]

6.2.1 Verbindungstest über das Ping-Kommando (Windows XP, bis HW Gx)

Verbindungstest XP
1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" / "Ausführen".

Taskleiste auf "Start" / "Ausführen" . DOS-Eingabeaufforderung 2. Geben Sie im folgenden Fenster

DOS-Eingabeaufforderung

2. Geben Sie im folgenden Fenster "cmd" ein.

3. Bestätigen Sie mit "OK".

Es erscheint die DOS-Eingabeaufforderung.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

45

Abschließende Arbeiten

Verbindungstest über das Ping-Kommando

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

ACHTUNG

IP-Adresse ist nur ein Beispiel

Die IP-Adresse im nächsten Bild ist nur ein Beispiel.

Die IP-Adresse der Schleifeinheit wird im Display der Schleifeinheit an - gezeigt, wenn Sie nach dem Einschalten die Taste "Config" drücken.

4. Geben Sie das Kommando "ping", danach ein Leerzeichen und die IP-Adresse der Schleifeinheit ein.

ein Leerzeichen und die IP-Adresse der Schleifeinheit ein. Ping-Kommando-Beispiel 5. Drücken Sie die Enter-Taste. Bei

Ping-Kommando-Beispiel

5. Drücken Sie die Enter-Taste.

Bei einer intakten Verbindung sollte folgender Inhalt angezeigt werden.

Verbindung sollte folgender Inhalt angezeigt werden. 6. Schließen Sie das DOS-Eingabeaufforderungs-Fenster. ➢

6. Schließen Sie das DOS-Eingabeaufforderungs-Fenster.

Fahren Sie mit Kapitel „Verbindungsqualität im Infrastruktur-Modus analysieren“ [ ➙ 49] fort.

46

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

aÉìíëÅÜ

6.2.2 Verbindungstest über das Ping-Kommando (Windows Vi - sta, ab HW Hx))

Verbindungstest
1.

Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start" und geben den Befehl "cmd" ein.

"Start" und geben den Befehl "cmd" ein. 2. Bestätigen Sie mit der " E i n

2. Bestätigen Sie mit der "Eingabe"-Taste.

Es erscheint die DOS-Eingabeaufforderung.

ACHTUNG

IP-Adresse ist nur ein Beispiel

Die IP-Adresse im nächsten Bild ist nur ein Beispiel.

Die IP-Adresse der Schleifeinheit wird im Display der Schleifeinheit an - gezeigt, wenn Sie nach dem Einschalten die Taste "Config" drücken.

3. Geben Sie das Kommando "ping", danach ein Leerzeichen und die IP-Adresse der Schleifeinheit ein.

ein Leerzeichen und die IP-Adresse der Schleifeinheit ein. 4. Drücken Sie die Enter-Taste. 61 90 552

4. Drücken Sie die Enter-Taste.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

47

Abschließende Arbeiten

Verbindungstest über das Ping-Kommando

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Bei einer intakten Verbindung sollte folgender Inhalt angezeigt werden.

Verbindung sollte folgender Inhalt angezeigt werden. 5. Schließen Sie das DOS-Eingabeaufforderungs-Fenster. ➢

5. Schließen Sie das DOS-Eingabeaufforderungs-Fenster.

Fahren Sie mit Kapitel „Verbindungsqualität im Infrastruktur-Modus analysieren“ [ ➙ 49] fort.

48

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

aÉìíëÅÜ

6.3 Verbindungsqualität im Infrastruktur-Modus analysieren

Das Analysieren der WLAN-Verbindungsqualität ist für den optimalen Funkbetrieb des CEREC-Systems von essenzieller Bedeutung. Nur die Betrachtung der WLAN-Signalstärke mit entsprechenden Softwaretools reicht nicht aus, um eine Aussage über die Verbindungsqualität zu tref - fen. Insbesondere die Auslastung des eingestellten WLAN-Kanals ist hier entscheidend.

Das Auftreten von Kommunikationsschwächen trotz guter Signalstärke deutet auf einen ausgelasteten WLAN-Kanal hin.

PC, Accesspoint und Schleifeinheit sind ausgeschaltet.

✔ PC, Accesspoint und Schleifeinheit sind ausgeschaltet. 1. Positionieren Sie den PC in die Nähe des

1. Positionieren Sie den PC in die Nähe des Accesspoints (Abstand 1-

Kommunikationstest durchführen

2m).

2. Schalten Sie PC, Accesspoint und Schleifeinheit ein.

Kommunikationstest durchführen

VORSICHT

VORSICHT

Nur Test "Serielle Kommunikation" nutzen

Die Service-Software ist als Hilfsmittel für den Servicetechniker ge - dacht. Als nicht geschulter Servicetechniker nutzen Sie nur den be - schriebenen Test für die serielle Kommunikation!

1. Rufen Sie das Service-Menü wie folgt auf. CEREC MC XL:

"Start"/"Programme"/"CEREC"/"Service"

inLab MC XL:

"Start"/"Programme"/"inLab"/"Service"

Das Service-Fenster zur Passworteingabe öffnet sich.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

49

Abschließende Arbeiten

Verbindungsqualität im Infrastruktur-Modus analysieren

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL übe r WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben 2. Geben Sie im Feld "Passwort" den

2. Geben Sie im Feld "Passwort" den aktuellen Monat und Tag rückwärts ein. Beispiel: 24.05 => 5042

3. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "Ja".

4. Wenn mehrere Schleifeinheiten angeschlossen sind, erscheint ein Dialogfenster. Wählen Sie die gewünschte Schleifeinheit aus und bestätigen Sie mit "OK".

Der Dialog "Testauswahl" erscheint.

O K " . Der Dialog "Testauswahl" erscheint. Testauswahl 50 61 90 552 D 3439 D

Testauswahl

50

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

5. Klicken Sie auf das Optionsfeld "Serielle Kommunikation" und bestätigen mit "OK".

Es öffnet sich das Fenster für den Kommunikationstest. aÉìíëÅÜ
Es öffnet sich das Fenster für den Kommunikationstest.
aÉìíëÅÜ

Kommunikation

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start".

7. Stoppen Sie den Test nach ca. 50 Testläufen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Stop".

Der Durchschnittswert der Datenübertragungszeit sollte unterhalb 500ms liegen, andernfalls führen Sie einen Kanalwechsel durch (siehe Kanal - wechsel im Infrastruktur-Modus durchführen [ ➙ 52]).

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

51

Abschließende Arbeiten

Kanalwechsel im Infrastruktur-Modus durchführen

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

6.4 Kanalwechsel im Infrastruktur-Modus durchführen

6.4.1 Accesspoint WAP54G

Infrastruktur-Modus durchführen 6.4.1 Accesspoint WAP54G Der Kanalwechsel wird im Infrastruktur-Modus zentral am

Der Kanalwechsel wird im Infrastruktur-Modus zentral am Accesspoint durchgeführt. Die Aufnahmeeinheit sowie die Schleifeinheit beziehen dann automatisch den aktuellen Kanal vom Accesspoint.

Internet Explorer öffnen

Internet Explorer öffnen

Klicken Sie auf "Start" / "Programme" / "Internet Explorer".

 

Der Internet Explorer wird geöffnet.

Am Accesspoint anmelden

1.

Geben Sie in die Adresszeile des Internet-Explorers folgende IP- Adresse ein: 192.168.230.240.

Es erscheint das Anmeldefenster des Accesspoints.

. Es erscheint das Anmeldefenster des Accesspoints. 2. Lassen Sie das Eingabefeld "Benutzername:" leer

2. Lassen Sie das Eingabefeld "Benutzername:"leer und geben Sie im Eingabefeld "Kennwort:" den Text „admin“ ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung.

3. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

Das Setup-Menü des Accesspoints erscheint.

52

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Setup-Menü

Kanalwechsel durchführen

1.

Wählen Sie das Register "Wireless". Das Wireless-Menü erscheint.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

53

Abschließende Arbeiten

Kanalwechsel im Infrastruktur-Modus durchführen

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben Kanal wechseln ACHTUNG Kanalauswahl länderspezifisch

Kanal wechseln

ACHTUNG

Kanalauswahl länderspezifisch

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Kanäle ist länderspezifisch.

2. Wechseln Sie auf einen neuen Kanal und klicken Sie dann auf die

Schaltfläche "Save Settings"

Es erscheint ein weiteres Fenster.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

Der Kanalwechsel ist abgeschlossen.

4. Analysieren Sie die Verbindungsqualität mit dem neu eingestellten WLAN-Kanal wie in Kapitel „Verbindungsqualität im Infrastruktur-Mo - dus analysieren“ [ ➙ 49] beschrieben.

54

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

6.4.2 Accesspoint WAP610N

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Internet Explorer öffnen

Am Accesspoint anmelden

Der Kanalwechsel wird im Infrastruktur-Modus zentral am Accesspoint durchgeführt. Die Aufnahmeeinheit sowie die Schleifeinheit beziehen dann automatisch den aktuellen Kanal vom Accesspoint.

Internet Explorer öffnen

Klicken Sie auf "Start" / "Programme" / "Internet Explorer".

Der Internet Explorer wird geöffnet.

Am Accesspoint anmelden

1.

Geben Sie in die Adresszeile des Internet-Explorers folgende IP- Adresse ein: 192.168.230.240.

Das Anmeldefenster des Accesspoints erscheint. Wenn dieses Fenster nicht erscheint, überprüfen Sie, ob am PC eine weitere LAN-Buchse vorhanden ist. Wenn ja, stecken Sie das Netzwerkkabel in diese LAN-Buchse um. Danach geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile des Internet-Explorers wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

wieder ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste. 2. Geben Sie in den Eingabefeldern " B

2. Geben Sie in den Eingabefeldern "Benutzername" und "Kennwort" den Text „admin“ ein. Achten Sie dabei auf die Kleinschreibung.

3. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche "OK".

Das Setup-Menü des Accesspoints erscheint.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

55

Abschließende Arbeiten

Kanalwechsel im Infrastruktur-Modus durchführen

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

GmbH MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben Setup-Menü Kanalwechsel durchführen 1. Wählen Sie das

Setup-Menü

Kanalwechsel durchführen

1.

Wählen Sie das Register "Wireless". Das Wireless-Menü erscheint.

56

61 90 552 D 3439

D 3439.031.04.03.01

04.2011

Sirona Dental Systems GmbH

MC XL über WLAN im Infrastruktur-Modus betreiben

Abschließende Arbeiten

aÉìíëÅÜ
aÉìíëÅÜ

Kanal wechseln

2. Wechseln Sie auf einen neuen Kanal und klicken Sie dann auf die

Schaltfläche "Save Settings"

Der Kanalwechsel ist abgeschlossen.

3. Analysieren Sie die Verbindungsqualität mit dem neu eingestellten WLAN-Kanal wie in Kapitel „Verbindungsqualität im Infrastruktur-Mo - dus analysieren“ [ ➙ 49] beschrieben.

61 90 552 D 3439 D 3439.031.04.03.01

04.2011

57

ûåÇÉêìåÖÉå=áã=wìÖÉ=íÉÅÜåáëÅÜÉê=tÉáíÉêÉåíïáÅâäìåÖ=îçêÄÉÜ~äíÉåK
ûåÇÉêìåÖÉå=áã=wìÖÉ=íÉÅÜåáëÅÜÉê=tÉáíÉêÉåíïáÅâäìåÖ=îçêÄÉÜ~äíÉåK

ûåÇÉêìåÖÉå=áã=wìÖÉ=íÉÅÜåáëÅÜÉê=tÉáíÉêÉåíïáÅâäìåÖ=îçêÄÉÜ~äíÉåK

«=páêçå~=aÉåí~ä=póëíÉãë=dãÄe=OMMU

péê~ÅÜÉW ÇÉìíëÅÜ

mêáåíÉÇ=áå=dÉêã~åó

a=PQPVKMPNKMQKMPKMN MQKOMNN

ûKJkêKW= NNQ=MQT

fãéêáã¨=Éå=^ääÉã~ÖåÉ

ûKJkêKW= NNQ=MQT fãéêáã¨=Éå=^ääÉã~ÖåÉ páêçå~=aÉåí~ä=póëíÉãë=dãÄe c~Äêáâëíê~
ûKJkêKW= NNQ=MQT fãéêáã¨=Éå=^ääÉã~ÖåÉ páêçå~=aÉåí~ä=póëíÉãë=dãÄe c~Äêáâëíê~

páêçå~=aÉåí~ä=póëíÉãë=dãÄe

c~Äêáâëíê~É=PN

_ÉëíÉääJkêK

SN=VM=RRO=a=PQPV

SQSOR=_ÉåëÜÉáã

dÉêã~åó

ïïïKëáêçå~KÅçã