Sie sind auf Seite 1von 7

FINANZMANAGEMENT

präsentiert das Wissen über die


Verwaltung von Unternehmen
oder Organisationen, die
Planung und Kontrolle der Finanzierung von
Unternehmen oder einer Organisation. Obligatorische bekannten Führer des
Unternehmens-, Finanz-Manager oder Personen, die wollen tiefe finanzielle Probleme
zur Unterstützung der Durchführung seiner Aufgaben. Das Kursmaterial ist in drei
Module, die einander unterstützen.
MODUL I. FINANZMANAGEMENT FUNKTIONEN und finanzielle Analyse
Themen, die in diesem Modul sind: • Die Definition und Funktionen des
Finanzmanagements in der Gesellschaft. • Verständnis der Fluss des Geldes in der
Gesellschaft. • Die Kosten, die nicht differenzieren die Kosten und Gebühren. •
Verständnis der Bilanz und der Bilanz. • Verständnis für die Gewinn-Verlust-Bericht und
seine Bestandteile. • Verständnis der Profit Loss Report. • verstehen, wenn das
Unternehmen den operativen Gewinn oder Verlust. • Verständnis der Sinn und Zweck der
Analyse, um eine Kostenaufstellung. • verstehen und verwenden, die Analyse der
horizontalen, vertikalen und-Verhältnisses. • wissen, wie man einen Bericht
Betriebskapital Veränderungen, die Analyse der Verwendung der Mittel und des Working
Capital, Quellen für die Analyse und die Verwendung der Mittel in bar.

Modul II. WORKING CAPITAL MANAGEMENT

Themen, die in diesem Modul sind: • Das Verständnis der Grundlagen des Cash-
Managements, die Cash-Verwaltung und Haushalt • Verständnis der Grundlagen der
Debitoren-Management umfasst die Beurteilung, dass die potenziellen Kreditnehmer,
Kredit-Verwaltung, des Alters Analyse der Forderungen, die Beziehung zwischen dem
Alter von Forderungen mit der Rentabilität. • Verständnis der Faktoren, die müssen in
memanajemeni werden. • Die Kenntnis der Grundlagen der Berechnung der optimalen
Aufstellung und Versorgungssicherheit. • Verständnis für die Bedeutung der
Investitionen, Cashflow, Netto-Preis nun die Kapitalkosten. • Verständnis der technischen
Höhe der Investitionen in Bezug auf die finanzielle

Modul III. PLANUNG UND GEWINN Budgetierung T


Themen, die in diesem Modul sind: • Das Verständnis der Bedeutung der Break-even-
Punkt und wie die Berechnung der Break-even-Punkt-Wert (Break-even-Punkt) • Das
Verständnis der Funktion des Haushaltsplans in der Gesellschaft. • Wie man einen
Haushalt Unternehmens. • Technische Ausführung des Haushaltsplans. • Technischer
Bericht, die Realisierung des Haushaltsplans.

Financial Accounting Bereitstellung von Kenntnissen für den Bereich der Buchhaltung
Personal-, Finanz-Analysten und Aufsichtsbehörden der finanziellen Funktionen,
Verfahren, und die
Zyklus-Accounting Firma oder Organisation, so dass qualifizierte und in der Lage, die
finanziellen Berichte. Modul 1 - 3 über die finanzielle Berichterstattung, in der
Erwägung, dass Modul 4 - 5 diskutiert spezifischen Bilanzierungs-Unternehmen. Das
Material im Laufe von fünf Modulen, die miteinander MODUL I. BASIC CONCEPT
AKUNTANSITopik, die in diesem Modul die Gliederung ist eine Einführung in den
Prozess der Buchhaltung in einem Unternehmen. Mit diesem modui, Kurs werden die
Teilnehmer die Rechnungslegungsgrundsätze der grundlegend für die Anwendung bei der
Erstellung der Jahresabschlüsse. Die Teilnehmer werden lernen, einige grundlegende
Prinzipien der Rechnungslegung Rechnungslegung seit Gleichung, die Bilanz und die

Gewinn-Verlust-Bericht
Verständnis der großen Buch (lejer) durch die Schaffung und die Entsendung von
Zeitschriften jede Transaktion, und so weiter.
Modul II. BERICHT

KEUANGANTopik Prozess, die in diesem Modul, die das Verständnis der speziellen
Zeitschrift zu Rekordumsatz Transaktionen und der Kauf von Krediten, das Verständnis
der Beziehung zwischen An-und Verkauf Zeitschriften mit zusätzlichen lejer und lejer
allgemeinen, ein einziges Konto Beziehung Rechnung und Betreuer, einige der
Grundsätze der Aufnahme Verfahren Zeitschriften in bar Einnahmen und Ausgaben im
Rahmen des Verfahrens, das Amt des technischen Zeitschriften und dem Eingang der
Cash-Ausgaben, ein Verständnis für die Periodenrechnung und Cash-Basis, die
Vorbereitung der Bilanz nach Ablauf der Bilanz und so weiter.

Modul III. METHOD Bewertung POS-Kassensysteme BALANCE Themen in diesem


Modul auch die Methoden de
r Rechnungslegung für
zweifelhafte Forderungen, die Aufnahme-Methode und der Periodenrechnung deferal
Post-, Aufzeichnungs-Methode sediaan, Verständnis für das Konzept der Abschreibungen
und der Betrag der Abschreibungen, die Grundsätze der internen Kontrolle, Cash-
Kontrolle usw..

MODUL IV. ACCOUNTING Unternehmen und die Gesellschaft TERBATASModul


Auslegung dieser Bilanzierungs-Prozess im Gange ist in einem Unternehmen fest und
Company Limited. Welche ist die wichtigste Kritik dieses Moduls werden verschiedene
Methoden der Rechnungslegung für den typischen Unternehmens-spezifische Art der
Gesellschaft und die Firma mit einiger Wahrscheinlichkeit Limited.

MODUL V. ACCOUNTING CABANGDengan folgen diesem Modul werden die


Teilnehmer die Rechnungslegung für Unternehmen, die über eine Niederlassung oder
einen Teil Betrieb. Darüber hinaus wird auch die technischen Beitrag Ansatz in dem
Bericht Einkommensverlustes, einen Unterschied Technik Zentralisierung und
Dezentralisierung in der Buchhaltung, dass Unternehmen mit Niederlassungen, und die
Analyse der Verwendung der Mittel und so weiter.

Die Kosten der Bereitstellung von Wissen über die Kosten für die Aufnahme-Techniken
und wie man Pflanzen, die nicht fehlerfrei in die Bestimmung der Höhe der Kosten für
die Produktion. Dieser Kurs ist eine Fortsetzung der Module Finanzbuchhaltung. Kann
aber auch separat verwendet werden, wenn das Studium Rechnungswesen. Das Material
im Laufe von zwei miteinander verbundenen Modulen. MODUL I. System kostet
PESANAN und COST PROCESS
Themen, die in diesem Modul sind: • Der Sinn und Zweck der Kostenrechnung. •
Klassifizierung, die sich auf die Kosten: die Funktion, wo sie stattgefunden hat, nicht zu
leicht und variabilitasnya. • Die Kosten für das System. • Die Beziehungen zwischen der
allgemeinen, dass das Konto Kosten. • System, um die Kosten. Gehören die Einführung
verschiedener Bücher und Konten und akuntansinya Zyklus. • System-Kosten-Prozess.
Eingeschlossen sind die Kosten der Einführung der Abteilung, die Kosten für die
entsprechenden Produkte, die Kosten des Prozesses werden. • System der
Produktionskosten. Der Bericht, nämlich die Kosten für die Produktion mit dem FIFO-
Methode und die durchschnittliche und die Herstellung der Zeitschrift Allgemeine
Berichte in Bezug auf die Produktionskosten. • Verständnis für die Änderungen an dem
Bericht der Produktionskosten als Folge der zusätzlichen Material. • Verständnis des
Berichts, der Kosten je Einheit der Produktion verloren in den Prozess einzubeziehen.

Modul II. FACTORY COST CONTROL

Themen, die in diesem Modul sind: • Basic Bewertung Kosten General Factory (BUP)
für jedes Produkt. • Methode von BUP. • Umsetzung der BUP-Rate für die gesamte
Betriebs-und départemental. • Das Konzept der Standard-Kosten. • Diversion
Materialkosten, Arbeitskosten, BUP, Spar-und Output-Material. • Standard-Methode für
die Kostenrechnung: direkte Materialien, direkte Arbeit, BUP, fertig, und die daraus
resultierende Mischung der Materialien. • Schließen Sie ein Konto Unregelmäßigkeiten. •
direkte Kosten, Verfahren, den Vergleich zwischen Absorption und variablen Kosten
Kalkulation. • Der Begriff der Kosten für die Produkte zusammen (gemeinsame Produkt-
Kosten) und die Kosten sertaan Produkte (Produkt von Kosten). • Kosten mit jedem
Produkt. • Rechnungslegung für das Produkt sertaan.

ACCOUNTING MANAJEMENMemberikan Verständnis und das Verständnis von


Management Accounting-Funktion, so dass die Teilnehmer die Funktionen des
Unternehmens Haushalts-und menyusunnya geeignet, die in der Lage zu analysieren
finanzielle Berichte sind für die Entscheidungsfindung durch das Management. Dieser
Kurs für Unternehmer-, Finanz-Manager, oder wer will zu vertiefen Bereich der
Rechnungslegung. Das Kursmaterial ist in drei Module, die einander unterstützen.
MODUL I. FUNCTION Rechnungslegungs-und
Themen, die in diesem Modul sind: • Der Entwurf der Rechnungslegung Sinn in Bezug
auf die technische und finanzielle Abwicklung. • Die Unterschiede zwischen
Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen. • die Buchführung Funktion in der Wirtschaft
Organisation, Prozess-Management, Beispiele der Rechnungslegung in der Organigramm
des Unternehmens. • Finanzielle, dass die Diskussion über die Komponenten der Bilanz,
Gewinn-und Verlust-Berichte Berichte Quelle und Verwendung der Mittel.

Modul II. UNTERNEHMEN HAUSHALTSPLANS und Kostenkontrolle

Themen, die in diesem Modul sind: • Funktion und Rolle im Unternehmen Haushalt. •
Organisation und Budgetierung Verfahren. • Haushalts-und Finanzgeschäften. •
Steuerung des Haushalts. • Der Haushalt Realisierung Berichte. • Prozess-Kontrolle über
den Haushalt und die Kosten-Analyse von Varianten. • Verständnis der Begriff der
Verantwortung Rechnungswesen als Teil des Management-Informations-System. •
Kosten, die direkt System.

Modul III. Und Entscheidungs-Investitionen für die BASIC-COST

Themen, die in diesem Modul sind: • Das Verhältnis zwischen den Kosten für Produktion
/ Vertrieb, die auch Diskussionen über die Klassifizierung der Kosten für die Planung und
Kontrolle, und Break-even-Punkt-Analyse für die Gewinn-Planung. • Die Entscheidungs-
oder Anschaffungskosten. • Die Rolle der Kosten bei der Preisgestaltung. • Bewertung
Investitionen mit den Methoden der wirtschaftlichen Kriterien Finance, Cash-Flow-
Methode und der Wert jetzt. >> Zurück zum Anfang