Sie sind auf Seite 1von 15

Cash-Flow-Analyse BERICHT AS Unterstützung der finanziellen Performance

Evaluation

<!--[ If gte mso 9]> <[endif ]--><!--[ wenn gte mso 9]> <[endif] ->

Cash-Flow-Analyse
BERICHT AS
Unterstützung der
finanziellen
Performance Evaluation
1. Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

In PSAK Nr. 2 Absatz 43, verlangt, dass die Gesellschaften zur Offenlegung der
Bestandteile der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente und sollte die Zahl der
Versöhnung in der Cash-Flow-Berichte mit der gleichen Post mit der Post, die in der
Bilanz ausgewiesen. Es ist daher wichtig zu verstehen, deutlich über die Definition von
Geld ist in diesem Bericht.
In der Standard-Statement of Financial Accounting (PSAK) Nr. 2, Bargeld ist wie folgt

definiert: "Cash besteht aus die Differenz


zwischen Bilanz-und Aus-und Restbetrags Zahlungsmitteläquivalente (Cash-Äquivalent).
Dies bedeutet, dass in dem Bericht von Bargeld, Bargeld hat ein breiteres Verständnis der
nicht nur auf die Cash-Balance in der Gesellschaft (Kassenbestände) und Bargeld in der
Bank, aber auch eine Schätzung der ungefähren bekannt als Zahlungsmitteläquivalente
(Cash-Äquivalent).

Definition von Zahlungsmitteläquivalenten (Cash-Äquivalent) in PSAK Nr. 2 ist: "Die ist


eine sehr liquide, kurzfristige Maßnahme und kann als Bargeld in der Höhe der Änderung
des Wertes, ohne die Mittel." (1995:2.3)
PSAK Nr. 2, Absatz 6 beschrei

t Barmitteläquivalente
wie folgt:

Besitz Zahlungsmitteläquivalente um kurzfristige Cash-Verpflichtungen, die nicht für


Investitionen oder andere Zwecke. Um den Anforderungen der
Zahlungsmitteläquivalente, Investitionen müssen sofort in Bargeld umgewandelt werden
in Höhe der Note, ohne die Gefahr einer erheblichen Änderung des Wertes. Daher ist eine
neue Investitionen getätigt werden, sebagau nur sofort Barmitteläquivalente akan
Fälligkeit innerhalb von drei Monaten oder weniger ab dem Datum der perolehannya.

Beispiele für Barmitteläquivalente gleichgesetzt mit Bargeld, nach Harrison (1995:731)


sind Schatzwechsel, kurzfristige Commercial Paper-, Geldmarkt-und Wertpapiere, die die

Anforderungen:
<!--[ If! SupportLists] -> 1. <!--[ Endif] -> Jedes Mal, ausgetauscht werden können mit
Bargeld.

<!--[ If! SupportLists] -> 2. <!--[ Endif] -> Datum temponya Fall sehr kurz, innerhalb
von drei Monaten oder weniger.

<!--[ If! SupportLists] -> 3. <!--[ Endif] -> Risiko von kleinen Änderungen im Wert oder
weniger bedeutet.

Also nicht alle sind kurzfristige Investitionen als Cash-Äquivalente. Dies hängt davon ab,
die finanziellen Maßnahmen, die von ihrer jeweiligen Firmen. Ein Unternehmen muss
eine klare Politik bei der Festlegung der Schätzungen Schätzungen sind und nicht adalam
Kategorien Zahlungsmitteläquivalente, und diese Politik muss in einer Notiz über die
Finanzlage des Unternehmens und sollte ausgeführt werden konsequent von Zeit zu Zeit.

In der Berichterstattung Cash-Flows, Cash und Cash-Äquivalente behandelt zu werden


als eine Einheit. Mit anderen Worten, Cash-Flow-Berichte die Veränderungen der
liquiden Mittel. Deshalb, um Cash-pengeluran Zahlungsmitteläquivalente und Cash-
Einnahmen aus dem Verkauf von Cash-Äquivalente nicht in die Cash-Flow-Berichte.
(Larson und Miler)

2. Der Cash-Flow-Berichte

Jedes Unternehmen in den Geschäftsbetrieb werden im Cash-Flow (Cash-Zuflüsse) und


Ausgaben (Auszahlungen). Wenn die eingehenden Cash-Flow mehr als die Cash-Flow
aus, dann wird dieser positive Cash Flows, und umgekehrt, wenn die eingehenden Cash-
Flow Cash-Flow weniger aus dem Cash-Flow, was zu negativen Cash-Flows.

Definition des Cash-Flows nach PSAK Nr. 2 ist: "Cash-und ausgehende Zahlungsmittel
oder Zahlungsmitteläquivalente." (1995:2.3). Der Bereich des Rechnungswesens
Praktiker tatsächlich schon seit langem mit einer Variation von Cash-Flow-Berichte. Die
Namen sind Berichte und Berichte über Veränderungen in der Finanz-und Ertragslage.

Cash-Flow-Berichte, die in den jährlichen Bericht liefert Informationen über Cash-Flows


ein-und ausgehenden Zahlungsmittel und Zahlungsmittel-Äquivalente. Darüber hinaus
analysieren die Veränderungen, die sich auf die liquiden Mittel im Betrieb, Investitionen
und Finanzierung von Unternehmen in einer Zeit, in ein Format, dass die Vereinbarkeit
von Anfang und Ende Gleichgewicht Gleichgewicht der liquiden Mittel.

<!--[ If! SupportLists] -> 3. <!--[ Endif] -> Nutzung Berichte Cash Flow

Das Ziel von Cash-Flow-Berichterstattung ist die Bereitstellung von Informationen über
die Einnahmen und Ausgaben der Zahlungsmittel und Zahlungsmittel-Äquivalenten aus
der laufenden Geschäftstätigkeit, Investitionen und Finanzierung eines Unternehmens
innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Nach dem Financial Accounting Standard Board ", die Informationen, die in einem
Bericht von Bargeld, wenn sie mit den entsprechenden Angaben und sonstige finanzielle
Berichte, sollten Investoren, Gläubigern und anderen Beteiligten an:

<!--[ If! SupportLists] -> 1. <!--[ Endif] -> Bewertung der Leistungsfähigkeit der
Unternehmen in der Netto-Cash-Flow der Zukunft,

<!--[ If! SupportLists] -> 2. <!--[ Endif] -> Bewertung der Unternehmen in der Lage ist,
seinen Verpflichtungen nachzukommen, die Fähigkeit, sich auszuzahlen, und die
Notwendigkeit für externe Finanzierung.

<!--[ If! SupportLists] -> 3. <!--[ Endif] -> Bewertung der Unterschiede zwischen den
Gründen, warum Reingewinn im Vergleich zum Umsatz und die damit verbundenen
Cash-Ausgaben.

<!--[ If! SupportLists] -> 4. <!--[ Endif] -> Bewertung der Einfluss der Investitionen und
Finanzierung baiuk Cash-Transaktionen und nicht Cash-Finanz-und Ertragslage eines
Unternehmens während eines bestimmten Zeitraums.

So werden die Informationen in einem Bericht über den Cash-Flow ist nützlich für die
finanzielle Berichterstattung, und zwar sowohl für das Management, Investoren,
Gläubiger und andere Interessengruppen, als Grundlage für die Bewertung der Fähigkeit
der Unternehmen zu nutzen Cash-Flow und Cash-Äquivalenten und die Bedürfnisse der
Unternehmen zu nutzen Cash-Flow ist.

4. Serving-Cash-Flow-Berichte

a. Cash-Flow-Klassifikation

In PSAK Nr. 2, Absatz 49 (1995:2.4), heißt es: "Der Bericht muss dem Cash-Flow Cash-
flow während eines bestimmten Zeitraums und nach der operativen Geschäftstätigkeit,
Investitionen und Finanzierung."

Merkmale von Transaktionen und andere Veranstaltungen jeder Art von Maßnahmen
können wie folgt erläutert werden:

1. Laufender Geschäftstätigkeit

In PSAK Nr. 2 erklärt, dass der Cash Flow aus der Geschäftstätigkeit ist der Cashflow
aus der großen aktifita Unternehmen. Hier geht es um die Beeinflussung von
Geldleistungen aus der Transaktion in die Ermittlung des Netto-Einkommen in der
Gewinn-und Verlust-Berichte.

Die Cash-Flows, die in und Ausfahrt Maßnahmen umfassen unter anderem:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> Cash-Flow aus dem Verkauf von Waren und
Dienstleistungen, Dividendenerträge, Zinserträge und sonstige betriebliche Erträge.

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> Auszahlen von Geld für die Zahlung an die
Lieferanten von Waren und Dienstleistungen, Zahlungen an die Mitarbeiter, Zinsen auf
Schuldtitel, Steuerzahlungen und sonstige betriebliche Aufwendungen.

2. Investment Aktivitäten

Nach PSAK Nr. 2, Cash-Flow aus der Investitionstätigkeit spiegelt Cash Einnahmen und
Ausgaben in Bezug auf die Ressourcen, die das Unternehmen zur Herstellung von
Einkommens-und Cash-Flows der Zukunft.

Der Cash-Flow-Ein-und Ausstieg aus dieser Tätigkeit enthalten:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> Cash-Flow aus der eingehenden Verkauf von
Anlagevermögen, nicht Sachanlagen und langfristige Vermögenswerte, den Verkauf von
Aktien oder andere Finanzinstrumente und Darlehen Abrechnung wichtigsten
Unternehmens.

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> Auszahlen von Geld für den Kauf von
Gegenständen des Anlagevermögens, die nicht Sachanlagen und sonstige langfristige
Vermögenswerte, einschließlich der Entwicklung von dikapitalisasikan, den Erwerb von
Aktien oder anderen Finanzinstrumenten des Unternehmens, Kredite auf der anderen
Seite.

3. Finanzierung der Aktivitäten

Cash-Flow, der sich aus dieser Aktivität ist der Cash-Flow, die bewirken, dass
Veränderungen in der Struktur des Kapitals oder der Gesellschaft ein Darlehen. Cash-
Flow ist eine Aktivität, um die Gelder zu Gunsten des Unternehmens. Cash-Flow, ist eine
Zahlung an die Eigentümer und Gläubiger.

Cash-Flow-Ein-und Ausreise Tätigkeiten zählen unter anderem:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> Cash-Flow aus dem Verkauf von Aktien oder
in anderen Kapitalinstrumente und Anleihen, Entwurf, Hypotheken und andere Kredite.

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> Auszahlen von Geld für die Zahlung der
Dividende, den Kauf von Aktien, die das Darlehen wichtigsten Zufriedenheit, und Cash-
Zahlung von Leasing-Verbindlichkeiten zu reduzieren, die mit dem Gebäude Leasing-
Geschäft.

In Absatz 41, PSAK NO. 2 (1995:2.9) arrangiert mehr über die Nicht-Cash-
Transaktionen im Zusammenhang mit Investitionen und Finanzierung werden können,
wie folgt:

Investitionen und Finanzierung von Transaktionen, die nicht die Verwendung der
Zahlungsmittel oder Zahlungsmitteläquivalente aus dem Cash-Flow-Berichte. Solche
Transaktionen müssen offengelegt werden auf einem solchen Hinweis auf die finanzielle
Berichte, so dass sie alle relevanten Informationen über die Aktivitäten der Investitionen
und der Finanzierung ist.

Außerdem fest, dass der Cash-Flow pengklasifikasian kann dies in einer Weise, die als
am besten geeignet, um das Unternehmen. Das Hauptziel der pengklasifikasian der
Aktivität ist es, möglichst genaue Informationen über die finanzielle Berichte zur
Beurteilung des Einflusses dieser Maßnahmen gegen das Unternehmen und die
finanzielle Lage der liquiden Mittel. Darüber hinaus ist auch zu beurteilen, in welchem
Maße die Beziehung zwischen diesen drei Aktivitäten.
Im Zusammenhang mit dem Fall sind in PSAK Nr. 2 (1995:2.11-2.12) wie folgt:

Post außergewöhnlich, Cash-Flow aus diesem Post sollte als laufender Geschäftstätigkeit,
Investitions-und Finanzierungstätigkeit in Übereinstimmung mit der Natur und gesondert,
so dass der Benutzer geladen den Inhalt und die Auswirkungen auf die Cash-Flow zu
dieser Zeit und der Zukunft. Cash-Flow von Zinsen und Zinsen und Dividenden können
als operative Cash Flow aufgrund der Auswirkungen auf Gewinn oder Verlust. Alternativ
können gezahlte Zinsen und Zinsen und Dividenden werden können bzw. wie Cash-Flow
und Cash-Flow-Finanzierung, da Investitionen ist der Erwerb von Ressourcen oder durch
eine finanzielle Investition. Gleichzeitig soll die Dividende gezahlt werden kann als
Cash-Flow-Finanzierung wegen der Kosten für den Erwerb von finanziellen Ressourcen.

Alternativ können gezahlte Dividenden als Bestandteil der Cash-Flow aus laufender
Geschäftstätigkeit mit dem Ziel, unsere Nutzer Bericht Cashflows bei der Bewertung der
Fähigkeit des Unternehmens zur Zahlung der Dividende aus dem operativen Cash-Flow.
Cash-Flow im Zusammenhang mit der Einkommensteuer müssen diungkapkans endiri
und lassen sich speziell als aktifita spendanaan und Investitionen. Bei der Steuer-Cash-
Flows werden auf mehr als eine Art der Tätigkeit, der Gesamtbetrag der Steuern bezahlt
werden müssen offengelegt werden.

b. Serving-Cash-Flow-Methode Berichte

In PSAK Nr. 2 (1995:2.7) sind die Unternehmen verpflichtet, Cash-Flow aus laufender
Geschäftstätigkeit mit einer der folgenden Methoden:

1. Direkte Methode

Direkte Methode, um die Gruppe der wichtigsten Cash-Brutto-Brutto-Einnahmen und


Ausgaben von Bargeld. Bei dieser Methode wird jeder Periodenrechnung Schätzungen
über die Gewinn-und Verlust-Berichte verändert die Schätzung der Einnahmen und
Ausgaben, so dass er beschreibt die Cash-Eingang und die Zahlung der tatsächlichen
Cash. So konzentrieren sich auf die direkte Methode der Cash-Flow als Reingewinn
Periodenrechnung, denn es ist mehr als informativ und detailliert.

Informationen über die wichtigsten Gruppen und Brutto-Cash-Ausgaben durch IAI in


PSAK Nein 2 (1995:2.8), wie folgt:

Mit der direkten Methode, informais die Rezeption des Brutto-Cash-Flow und Brutto-
Ausgaben können Sie entweder:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> von einer Plattenfirma Rechnungslegung

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> um den Verkauf, die Belastung der
wichtigsten Vertriebs-, und Post-Post; Ain in der Gewinn-und Verlust-Berichte für
Bestandsänderungen, Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
Leistungen in der Zeit, die Post ist nicht Geld, und andere Post - im Zusammenhang mit
dem Cash-Flow für Investitionen und Finanzierung.

2. Methode nicht springen

Reporting Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit nach der indirekten Methode, bei der die
Anzahl PSAK 2 (1995:2.7):

Mit dieser Methode Netto-Gewinn oder Verlust wird mit dem Bearbeiten der Einfluss der
bargeldlosen Transaktionen, oder Aussetzung der Periodenrechnung oder den Empfang
von Geld für den Betrieb von der Vergangenheit und der Zukunft, und die Belastung oder
Kosten Elemente im Zusammenhang mit dem Investitions-oder Cash-Flow-Finanzierung.

Also im Grunde diese Methode nicht direkt Versöhnung ist der Reingewinn des
Unternehmens erworben. Diese Methode stellt eine Beziehung zwischen einer Reihe von
Berichten über die Cash-flow mit Gewinn-und Verlustrechnungen und Bilanzen.

In PSAK Nr. 2 (1995:2.8) ebenfalls auf die Bestimmung des Netto-Cash-Flow aus
operativer Geschäftstätigkeit in der indirekten Methode wie folgt:

Methode ist nicht direkt in der Netto-Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit wird durch
eine Anpassung der Netto-Gewinn oder Verlust von Einfluss:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> Veränderung der Vorräte und Forderungen aus
Lieferungen und Leistungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen für
den Zeitraum;

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> Pos nicht wie Bargeld Abschreibungen,
Beseitigung, Steuern, Gewinne und Verluste, Devisen ist nicht direalisasi, Vereinigung
von Unternehmen, die noch nicht verteilt worden und der Rechte der Minderheiten in der
Gewinn-und Verlustrechnung Konsolidierung und

<!--[ If! SupportLists] -> C. <!--[ Endif] -> Alle anderen Post im Zusammenhang mit
dem Cash-Flow für Investitionen und Finanzierung.

IAI in PSAK Nr. 2 (1995:2.7), empfiehlt:

Unternehmen, die direkte Methode, da diese Methode erzeugt Informationen, die nützlich
mengestimasi künftigen Cashflows, die sich nicht mit der direkten Methode nicht. Aber
der Bericht, mit dem Cash-Flow-Methode ist schwierig und dauert länger.
Die zweite Methode kann vor und wird den gleichen Ergebnissen. Auswahl zwischen
ihnen hängt von der Politik der jeweiligen Firmen. Die Form eines Berichts mit der
direkten Methode nicht mehr oft, weil es einfacher und einfacher als die direkte Methode.

Für die Berichterstattung Cash-Flow aus Investitionstätigkeit und der Finanzierung


aktifita, die in PSAK Nr. 2 (1995:2.9), wie folgt: "Die Unternehmen müssen gesondert
Bericht der Empfang von Brutto-Cash und Cash-Ausgaben ergeben sich aus der Brutto-
Investitionen und Finanzierung Aktivitäten, ..."

c. Cash-Flow-Berichte

Nach Smith und Skousen (1992:191), der Bericht besteht aus einem Cash-Flow-Quellen
der Daten sind die oben genannten vier grundlegende Schritte:

<!--[ If! SupportLists] -> 1. <!--[ Endif] -> Definieren Sie die Änderungen in bar

<!--[ If! SupportLists] -> 2. <!--[ Endif] -> Einstellen des Netto-Cash-Flow aus
betrieblicher Tätigkeit.

<!--[ If! SupportLists] -> 3. <!--[ Endif] -> Definieren Sie Cash-Flow aus der
Investitionstätigkeit und der Finanzierung.

<!--[ If! SupportLists] -> 4. <!--[ Endif] -> Einrichten eines offiziellen Berichts über die
Cash-Flow.

5. Financial Statement Analysis

a. Essence Financial Analysis Reports

Das Ziel der Analyse ist die Beurteilung der Finanz-und Ertragslage und jetzt der
Vergangenheit eines Unternehmens, so dass es einen Beitrag akan Zustand und die
Performance der Gesellschaft der Zukunft.

Smith und Skousen (1992:1044), dass die Analyse der finanziellen Berichte werden in
der Regel konzentrieren sich auf vier Aspekte des Unternehmens pengevaluasikan
nämlich: Liquidität, Stabilität, Rentabilität und Wachstumspotenzial.

b. Technische Analyse Finanzberichte

In der finanziellen Analyse unterzogen, die verschiedenen Geräte verwendet, um


Vergleiche und die relative Bedeutung der finanziellen Informationen.
Einige der Grundausstattung bei der Analyse der finanziellen Berichte wird weiter
Harahap (1998:217) wie folgt:

1. Vergleich Analyse

In der vergleichenden Analyse, die gleichen Informationen werden für zwei oder mehr
ein Datum oder einen Zeitraum, so dass die verschiedenen Elemente, die sich ähnlich.
Dieser Vergleich kann durch:

<!--[ If! SupportLists] -> a. <!--[ Endif] -> Vergleich der finanziellen Berichte in ein paar
Jahren (horizotal)

<!--[ If! SupportLists] -> b. <!--[ Endif] -> Vergleich von einem Jahr (vertikal), die im
Vergleich zu den Elementen, die sich in finanziellen Berichte.

<!--[ If! SupportLists] -> C. <!--[ Endif] -> Vergleich mit den besten Unternehmen.

<!--[ If! SupportLists] -> d. <!--[ Endif] -> Vergleich mit den Zahlen, die grundlegende
Industrie (in Australien) haben keine dieser Norm).

<!--[ If! SupportLists] -> e. <!--[ Endif] -> Vergleich mit dem Budget oder budged.

2. Anteil Analyse

Diese Methode ist eine Methode, die Analyse der finanziellen Berichte in der Form der
Darstellung. Finanzberichte presentatif nützlich bei der Analyse der Struktur der internen
finanziellen Berichte, Finanz-Berichte in den Staaten proportional presentatif jeder Stelle
in einer finanziellen Berichtszeitraum die grundlegenden Zahlen, wie z. B. Anteil der
Netto-Umsatzerlöse in den gleichen Zeitraum.

3. Methode Index Serie Zeit

Bei dieser Methode wird der Index berechnet und verwendet, um die Zahlen der
Jahresabschlüsse. In der Regel ein Basisjahr ist das Jahr angesichts der Index 100. Gehen
Sie aus dem Basisjahr Index wird dann die anderen Jahre, so dass sie leicht lesbar sind
die Zahlen über die finanziellen Berichte der anderen.

4. Ratio-Analyse

Finanzielle Verhältnis Analyse ist der Vergleich zwischen der Beiträge in einer
finanziellen Bericht mit den anderen nach, die eine signifikante Beziehung. Finanzielle
Verhältnis Analyse ist nützlich, um die finanzielle Gesundheit oder die Leistung eines
Unternehmens. Die Arten der finanziellen Verhältnis in der allgemeinen Literatur und am
häufigsten verwendete ist der Liquiditätsgrad, Lösbarkeit, Aktivitäten und Rentabilität.
Ratio-Verhältnis ist dann mit dem Verhältnis-das Verhältnis der Unternehmen selbst für
einige Zeit, um die Entwicklung des Unternehmens. Darüber hinaus lassen sich mit dem
Verhältnis-Verhältnis von einigen Unternehmen, wie die Bewertung der Leistung des
Unternehmens, unabhängig davon, ob das Unternehmen über, gleich oder unter dem
Branchendurchschnitt.

Schwer zu bestimmen, dass die Ausrüstung ist besser als eine andere, weil jeder Situation
durch die Analyse der unterschiedlichen finanziellen Berichte. Wahlen Analyse hängt von
der Größe des Ziels erreicht werden, so dass wirtschaftliche Entscheidungen das Recht
eines jeden des Jahresabschlusses.

6. Performance Evaluation Company

Cash-Flow-Berichte können die Benutzer zu sehen, wie das Gleichgewicht der liquiden
Mittel in der Bilanz des Unternehmens hat sich von Anfang bis zum Ende der Periode,
und was bedeuten diese Veränderungen für das Unternehmen an, ob positive oder
negative Performance.

Da die Unternehmen Berichte Gewinn-und Verlustrechnung nach der Accrual-Basis, die


die Berichterstattung über Erträge und Aufwendungen vor dem Cash-Flow-Eingang oder
den Ausgang, den Cash-Flow-Bericht in diesem Fall kann als Gegengewicht Berichte
Gewinn-und Verlust-Berichte. Wie von Kieso und Weygandt (1995:245), dass:

Periodengerechten Buchführung zu weit aus dem Cash-Flows, die den betroffenen


Unternehmen, so dass der Netto-Gewinn ist nicht länger hinnehmbar, die Indikatoren für
die Unternehmen ein Gewinn. Auch die finanzielle Bericht nicht erkennen, Inflation,
viele, die versuchen, eine konkrete Norm zu bewerten, der Erfolg oder Misserfolg eines
Unternehmens.

Funktion der Gewinn-und Verlustrechnung ist, um die Rentabilität des Unternehmens zu


einem bestimmten Zeitraum mit der Art, wie die gesamten Kosten und Einnahmen im
Zusammenhang.

Daher ist die angemessene Bewertung für das Unternehmen eine Mitteilung tidah nur
Unternehmen in die Fähigkeit der Aufmerksamkeit in einen Gewinn, sondern auch die
Fähigkeit des Unternehmens in einem positiven Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit.
Denn wenn das Unternehmen profitabel, aber Cashflow Defizite kann ein Indiz dafür,
dass das Unternehmen in finanzielle Probleme und befürchten, nicht in der Lage, die
Rückzahlungen an die Gläubiger und die Dividenden für die Anleger. (Hermason,
1995:386)
Aus diesem Grund ist die Analyse der finanziellen Berichte, um den operativen Cash-
Flow mit einem Netto-Gewinn in dem betreffenden Zeitraum Yan Kontrollen über die
Qualität des Netzes wird.

So, Cashflow-Berichte werden zu überprüfen und einen Bericht Gewinn-und


Verlustrechnung, aber nicht als Gewinn-und Verlust-Berichte. Der Bericht konzentriert
sich auf die Cash-Flow-Messungen von der Größe der finanziellen Gewinn und wird in
der Regel besser geeignet für die Bewertung der Projekt-und Unternehmen Liquidität und
Lösbarkeit. In diesem Fall Bericht nicht identifizieren, die man überlegen ist, aber seine
Verwendung hängt davon ab, was Sie messen.

Cash-Flow, weil es ist der Teil, ist nicht als Einheit mit den anderen Abschlüssen, die
zusammen wird eine genauere Ergebnisse zu bewerten, die Quelle und den Flow
penggunaaan Unternehmen in allen Aktivitäten. So kann der Anwender zur Bewertung
der finanziellen Struktur und der finanziellen Leistungsfähigkeit eines Unternehmens.

7. Verhältnis von Cash-Flow-Analyse

Cash-Flow-Analyse Berichte nach Plewa und Friedlob (1995:228), besteht aus dem
Liquiditätsgrad, Lösbarkeit Verhältnis, und die Investitionen und die Rückzahlung von
Flow-Verhältnis, wie folgt beschrieben:

a. Liquiditätskoeffizienten

Dieses Verhältnis konzentriert sich auf die Fähigkeit des Unternehmens, zu zahlen
kurzfristigen Verpflichtungen, die die reifen. Analyse auf die Liquidität von Cash-Flow
aus:

1. Aktuelle Cash Debt Coverage

Ist das Verhältnis von Cash-Flow aus der operativen Ergebnisse der Schulden reibungslos
Durchschnitt. Dieses Verhältnis zeigt, wie viel Geld aus der betrieblichen Tätigkeit zur
Deckung der Verpflichtungen reibungslos Durchschnitt.

<!--[ If gte VML 1]> <[endif ]--><!--[ if! VML ]--><!--[ endif] ->

Debt reibungslosen Durchschnitt erhalten mit dem neuen Gleichgewicht mit dem ersten
Schulden Gleichgewicht reibungslos, und dann durch zwei geteilt.

Nach der Forschung, die geschehen ist, das Verhältnis ist in beiden Kategorien, wenn das
Unternehmen die Ratio-Werte über oder gleich 40%.
2. Cash Divident Coverage

Dieses Verhältnis zeigt die Fähigkeit zur Zahlung der Dividende in der Firma mit Cash-
Flow aus Geschäftstätigkeit.

<!--[ If gte VML 1]> <[endif ]--><!--[ if! VML ]--><!--[ endif] ->

Dieses Verhältnis kann geändert werden, um die Dividendenzahlung an alle Aktionäre


oder nur für die Stammaktien. Wenn die Schließung Cashflow auf Zahlung der Dividende
an die Aktionäre ist nur normal, dann ist dieses Verhältnis kann gesucht werden
vorzugsweise mit Reduzierung des Bestands Dividende aus dem operativen Cash Flow
dividiert durch die gemeinsame Lager Dividende.

Je höher dieses Verhältnis, wobei die Flüssigkeit ein Unternehmen, das Ergebnis wird das
Interesse der Investoren an Infusion Kapital in das Unternehmen.

b. Solvabilitätskoeffizienten

Analyse des Verhältnisses auf die Lösbarkeit von Cash-Flow-Analyse dient der
Beurteilung der Angemessenheit der Cash-Flow, um die kurzfristigen Verbindlichkeiten
und langfristigen pebdek. Diese Analyse besteht aus:

1. Cash Long - Term Debt Coverage

Dieses Verhältnis zeigt, die Angemessenheit der Cash-Flow aus laufender


Geschäftstätigkeit, die für die Zahlung von Unternehmen Schulden.

<!--[ If gte VML 1]> <[endif ]--><!--[ if! VML] ->

<!--[ Endif ]--><!--[ wenn GTE VML 1 ]><![ endif] ->

Durchschnittliche gesamten Verbindlichkeiten erworben in einer Art und Weise, um


Gleichgewicht an den Anfang des Restbetrags Verbindlichkeiten, und dann durch zwei
geteilt.

Eine alternative Form dieses Verhältnis ist, um die Cash-Flow aus der Geschäftstätigkeit
mit einer Dividende.
Je höher dieses Verhältnis, was auf eine mehr Lösungsmittel Unternehmen. Die meisten
der vorhandenen Literatur zeigt, dass 20% angemessen ist für die Größe dieses
Verhältnisses.

2. Cash Interest Coverage

<!--[ If gte VML 1]> <[endif ]--><!--[ if! VML] ->

<!--[ Endif ]--><!--[ wenn GTE VML 1 ]><![ endif] ->


Ist das Verhältnis von Cash-Flow aus Geschäftstätigkeit zuzüglich der Zinsen und Steuern
auf Zinszahlungen aktuellen. Je größer dieses Verhältnis, so das Unternehmen, desto
besser.

Zinslast (Zinsen) und die steuerliche Belastung der Cash-Flow-Methode Bericht kann
direkt, die direkt aus der operativen Tätigkeit. Während die Cash-Flow nach der
indirekten Methode, die Last-laden werden können, die von diesem Ausdruck, der dem
Bericht über die Cash-Flow.

c. Investitionen

Um erfolgreich zu sein und wettbewerbsfähiger zu machen, muss ein Unternehmen alle


seine Verpflichtungen. Darüber hinaus kann das Unternehmen auch das Vermögen und
die Investitionen zur Erhöhung der Mittel Vermögensbasis. Um festzustellen, ob das
Unternehmen diese Ausgaben entwickelt haben, in einigen Verhältnis, und zwar:

1. Capital Acquisition Ratio

Dieses Verhältnis zeigt an, ob ein Unternehmen für Investitionen sofort.

<!--[ If gte VML 1]> <[endif ]--><!--[ if! VML ]--><!--[ endif] ->