Sie sind auf Seite 1von 5

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010

Das Modell des Monats

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010 Das Modell des Monats

Filati Magazin 40, Modell 20 ZIPFELJACKE

Größe 36/38 (40/42 und 44/46)

Die Angaben für Größe 40/42 und 44/46 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle Größen.

Material:

Lana Grossa "Fumato" (42% Schurwolle Merino extrafine, 18% Baby Alpaka, 40% Polyamid, LL = ca.

Hell-

/Dunkelgrau gestreift (Fb. 9); Stricknadeln Nr. 5,5 und 6, je 1 Rundstricknadel Nr. 5,5 und 6, 80 cm lang.

225

m/50

g):

ca.

250

(300

350)

g

Kettenrand:

Die 1. M jeder R rechts verschränkt str. Die letzte M jeder R wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen. Achtung: Alle Teile mit Kettenrand str.!

Rippen:

2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Glatt re:

Hin-R re, Rück-R li str.

2 M li im Wechsel str. Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str. Zopfmuster: Nach Strickschrift

Zopfmuster:

Nach Strickschrift str. Buchstabe und Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die

M

str., wie sie erscheinen. Die R a bezeichnet die vorletzte R der Blende. In der Breite mit 21

M

zwischen Pfeil a und b beginnen, 1x die 2 M zwischen Pfeil b und c str., den MS = 4 M

zwischen Pfeil c und d fortl. str., mit 21 M zwischen Pfeil d und e enden. In der Höhe die 1. – 30. R 1x str., dabei in 1. R in den Zöpfen je 2 M wie gezeichnet zun. = je 23 M zwischen Pfeil a und b bzw. d und e, die 7. – 30. R 9(10–11)x wdh. = 216 (240 – 264) R, mit der 31. – 44. R enden = insgesamt 260 (284 – 308) R.

Maschenproben:

16 M und 23,5 R glatt re mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm; 23 M und 23,5 R Zopfmuster mit Nd. Nr.

6 = 10 x 10 cm.

Vorderteile und Rückenteil:

Zusammenhängend in einem Stück quer str. Der Pfeil im Schnittschema gibt die Strickrichtung an! Mit dem linken Vorderteil beginnen. Dafür 124 (128 – 132) M mit der Rundnd. Nr. 5,5 anschlagen. Für die vordere Blende 5 cm = 11 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 2 M li beginnen und vor der Rand-M mit 2 M li enden. Dann mit der Rundnd. Nr. 6 wie beschrieben im Zopfmuster weiterarb., dabei die Zunahmen in den Zöpfen arb. = insgesamt 128 (132 – 136) M. Zwischen den Zöpfen liegen 82 (86 – 90) M glatt re. Nach 29 (32 – 35,5) cm = 68 (76 – 84) R ab Blendenende mit dem li Armausschnitt beginnen. Dafür in folg. Hin-R nach dem Zopf 47 M glatt re str., 18 (20 – 22) M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Zunächst den li Teil = spätere Schulter fortsetzen, dabei am re Arbeitsrand für die weitere Rundung des Armausschnitts in jeder 2. R 1x 3 M, 1x 2 M und 3x je 1 M abk. Über die restl. 32 (34 – 36) M noch 2 R gerade str. Dann wieder am re Arbeitsrand für die weitere Rundung des Armausschnitts 1x 1 M, danach in jeder 2. R 2x je 1 M zun., 1x 2 M, 1x 3 M und 1x 18 (20 – 22) M dazu anschlagen = 58 (62 – 66) M. Nun diese M stilllegen und über den re Teil aus 70 M = Seitenlänge weiterstr. Für die weitere Rundung des Armausschnitts am li Arbeitsrand in folg. Rück-R 2 M abk., dann in jeder 2. R noch 1x 2 M und 2x je 1 M abk. = 64 M. Danach für die Armausschnitttiefe 6 R gerade str. Nun am li Arbeitsrand für die Rundung wieder 1 M zun., dann in jeder 2. R 1x 1 M zun. und 2x je 2 M dazu anschlagen = 70 M.

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010

Nach insgesamt 10 cm = 24 R ab Armausschnittbeginn fürs Rückenteil wieder über alle 128 (132 – 136) M im Zusammenhang in der gegebenen Mustereinteilung weiterstr. Nach 32 (36 – 40) cm = 76 (84 – 92) R ab Armausschnittende den re Armausschnitt wie den li einstr. Nach Beendigung des re Armausschnitts noch weitere 29 (32 – 35,5) cm = 68 (76 – 84) R im Zusammenhang in der gegebenen Mustereinteilung str., dabei in der letzten R über den Zöpfen gleichmäßig verteilt je 2 M abn. = 124 (128 – 132) M. Es sind nun nach der li vorderen Blende = Blende ab Anschlag insgesamt 260 (284 – 308) R gestr. Jetzt die re vordere Blende mit Nd. Nr. 5,5 in der gleichen Einteilung wie die li Blende str. Nach 5 cm = 10 R ab Blendenbeginn die M abk., wie sie erscheinen.

Ärmel:

42 M mit Nd. Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 5 cm = 11 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen und vor der Rand-M mit 1 M li enden. Dann mit Nd. Nr. 6 glatt re weiterarb. Beids. für die Schrägungen in der 5. R ab Bundende 1 M zun., dann in jeder 8. R 10(4–0)x je 1 M und in jeder 6. R noch 0(8-14)x je 1 M zun. = 64 (68 – 72) M. Nach 40 cm = 94 R ab Bundende beids. für die Ärmelkugel 3 M abk., dann in jeder 2. R 1x 2 M, 14x je 1 M, 1x 2 M und 1x 3 M abk. In der folg. R die restl. 16 (20 – 24) M abk.

Ausarbeiten:

Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Ärmelnähte schließen. Ärmel einsetzen.

Abkürzungen:

M = Masche · R = Reihe · abn. = abnehmen · zun. = zunehmen · LL = Lauflänge · li = links · re = rechts · fortl. = fortlaufend · str. =

stricken · folg. = folgende · bzw. = beziehungsweise · beids. = beidseitig · abh. = abheben · Nd. = Nadel · Nr. = Nummer · wdh. =

wiederholen · arb. = arbeiten · abk. = abketten · ca. = circa · Fb. = Farbe · restl. = restliche

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010 Herausgeber: LANA GROSSA GmbH · www.l anagrossa.de ·Sämtliche
LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010 Herausgeber: LANA GROSSA GmbH · www.l anagrossa.de ·Sämtliche

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010

Model of the Month

GROSSA · Modell des Monats August 2010 Model of the Month Filati Magazine 40, Model 20

Filati Magazine 40, Model 20 JACKET WITH POINTED BORDER

Sizes 10 / 12 (14 / 16 – 18 / 20)

Directions are for smallest size with larger sizes in parentheses. If there is only one figure, it applies to all sizes. Metric measurements are given in the following instructions.

Material:

Lana Grossa "Fumato" (42% extra fine merino, 18% baby alpaca, 40% polyamide, LL = approx 225 m/50 g) approx 250 (300 – 350) g mottled light gray (col 9); needles size 5,5 and 6, 1 circular needle each sizes 5,5 and 6, 80 cm long.

Knotted edge st:

k1 tbl, slip last st pwise, yfwd. Attention: Work all pieces with knotted edge st!

Ribs: Alt k2, p2

Stockinette st (Stst): Knit on RS r, purl on WSr.

k2, p2 Stockinette st (Stst): Knit on RS r, purl on WSr. Cable patt: Work acc

Cable patt:

Work acc chart. Nos on the right indicate RS r. In WS rows not indicated work sts as they appear. Row a indicates row before last of border. Beg working horizontally across 21 sts between arrows a and b, work 1x 2 sts between arrows b and c. Always work main patt = 4 sts between arrows c and d, ending with 21 sts between arrows d and e. Vertically work PR 1x from 1. – 30. r, thereby inc 2 sts each in 1. cable as shown = 23 sts between arrows a and b / d and e. Rep 7. – 30. r 9 (10 – 11)x = 216 (240 – 264) r, ending with 31. – 44. r = altog. 260 (284 – 308)r.

Gauges:

16 sts and 23,5 r Stst with needles size 6 = 10 x 10 cm; 23 sts and 23, 5 r cable patt with needles size 6 = 10 x 10 cm.

Front and back:

Worked horizontally in one piece. Attention: The arrow in chart refers to direction of knitting! Beg with left front. CO 124 (128 – 132) sts with circular needle size 5,5. For the front border work 5 cm = 11 r rib, thereby beg on 1. WS r after selv st with k2 and ending before selv st with p2. Continue in cable patt with circular needle size 6 as described, incorporating incs into cables = 128 (132 – 136) sts. There are 82 (86 – 90) knit sts between each cable. After 29 (32 – 35,5) cm = 68 (76 – 84) r from end of border beg with L armhole shaping as foll: In next RS r after cable k 47 sts then BO 18 (22 – 22) sts and work both sides separately. Then proceed with L piece = shoulder section, for further armhole shaping, BO on every 2. r 1x 3 sts, 1x 2 sts and 3x 1 st each. Work another 2 rows even over rem 32 (34 – 36) sts. Then continue armhole shaping, on R-edge inc 1x 1 st, then in every 2. r 2x 1, 1x 2, and 1x 3 sts each and 1x CO an additional 18 (20 – 22) sts = 58 (62 – 66) sts. Place these sts on holder and continue working on 70 sts = side length. For armhole shaping on L edge, on foll WS r BO 2 sts, then in every 2. r BO another 1x 2 sts and 2x 1 st each = 64 sts. Then work 6 r even, for depth of armhole. For shaping on L-edge inc 1 st, then in every 2. r 1x 1 st and CO an extra 2x 2 sts = 70 sts. After 10 cm = 24 r from beg of armhole, for back piece work acc PR given again over all 128 (132 – 136) sts in one piece. After 32 (36 – 40) cm = 76 (84 – 92) r from end of armhole shaping work R armhole as for the left. After completion of R armhole work another 29 (32 – 35,5) cm = 68 (76 – 84) r as one piece in PR provided, thereby in the last row dec 2 sts evenly across cable patt = 124 (128 – 132) sts.

LANA GROSSA · Modell des Monats August 2010

Altogether 260 (284 – 308) r have been worked from CO edge of L front border. Now work R front border with needles size 5,5 in same patt divisions as for the left side. After 5 cm = 10r from beg of border, BO sts as they appear.

Sleeves:

Work 5 cm = 11 r rib for border, starting with 1 WS r and

from end

of border, for sleeve slants on both sides inc 1 st then inc in every 8. r 10 (4–0)x 1 st each

After 40 cm = 94 r from

end of border, for sleeve caps at both ends, BO 3 sts, then in every 2. r BO another 1x 2, 14x

and in every 6. R inc another 0 (8-14)x 1 st each

selv st, p1, ending with p1, selv st. Then cont in Stst with needles size 6.

CO 42 sts with needles size 5,5.

In 5. r

= 64 (68 – 72) M.

1 , 1x 2 und 1x 3 sts each. In foll r BO rem 16 (20 – 24) sts.

Finishing:

Block pieces, dampen and allow to dry. Join sleeve seams. Sew in sleeves.

Abbreviations:

alt = alternately, ch = chain, col = colour, cont = continue, dc = double crochet, dec = decrease, dtr = double treble, foll = following, gst = garter stitch, htr = half treble, inc = increase, K = knit, mt = meterage, P = purl, patt = pattern, patt g (MS) =

pattern group, psso = pass slipped st(s) over, rem = remaining, rep = repeat, rev stst = reversed stocking stitch, P 1 row, K 1 row,

Rs = right side, slst = slip stitch,

together, tr = treble, Ws = wrong side, Wwm = when work measures, yo = yarn over needle, Ärmel = sleeves, Vorder- und Rückenteil = front and back

= sleeves, Vorder- und Rückenteil = front and back st(s) = stitch(es), stst = stocking stitch,

st(s) = stitch(es), stst = stocking stitch, K 1 row, P 1 row, tbl = through back of loop, tog =