Sie sind auf Seite 1von 1

Pressemitteilung

E-Tourismuslösungen aus Leipzig auf der Travel Expo in Köln

Leipzig, 20. August 2009: Die Leipziger TYPO3 Agentur Netresearch präsentiert auf der
Fachmesse Travel Expo vom 15. bis zum 16. September die „TYPO3 travel edition“ und
das Social Media Tool „my holiday picture“. Als Partner stellen die Firmen AdiCash aus
Jena und Diginetmedia aus dem sächsischen Schneeberg spezielle Erweiterungstools für
diese Softwarelösungen vor.

Mit der „TYPO3 travel edition“ wird Touristik Unternehmen ein Produkt an die Hand
gegeben, das alle Phasen der Kundenbeziehung im Tourismus abbildet und zusätzlich
individuell erweiterbar ist. TYPO3 hat sich in der Touristik-Branche mittlerweile etabliert.
Ein Viertel der deutschen Reiseveranstalter setzt die Open Source Software ein.

Als Teilnehmer des Thomas Cook Ideacamps war Netresearch Geschäftsführer Thomas Fleck
an der Formulierung eines Thesenpapiers zur Zukunft des eTourismus beteiligt und kennt die
Erwartungshaltungen des Fachpublikums bei diesem Thema. „Ein Kriterium, das im
eTourismus ausschlaggebend für den Erfolg und Kundentreue sein wird, ist die
Beschaffenheit der Internet Booking Engines. Der Trend geht hier vom aktiven zum
assoziativen Suchen. In der Praxis heißt das, dass der Kunde im Buchungsprozess nicht nur
harte Fakten finden will, sondern sich über zusätzliche Informationen und Services freut, an
die er selbst noch gar nicht gedacht hatte“, erklärt Fleck. „Beispielsweise bieten wir in
Kooperation mit unserem Partner Diginetmedia virtuelle 360° Rundgänge für Hotels und
Kreuzfahrtschiffe an.“

Mit „my holiday picture“ stellt Netresearch ein selbst entwickeltes Social Media Tool vor. Es
erlaubt Urlaubern, eigene Fotos auf der Website des Reiseveranstalters zu veröffentlichen.
Das Bildmaterial von Gästen ist meist aussagekräftiger und aktueller als Standardfotos der
Hotels. „Die klassische Urlaubsenttäuschung, dass es auf dem Bild dreimal besser als in
Wirklichkeit aussieht, wird mit ‚my holiday picture’ deutlich verringert“, so Thomas Fleck
weiter.

Neben Social Networking wird laut Fleck das Thema Kundenbindung in Zukunft besonders
wichtig. Netresearch holt zu diesem Zweck das Cashback System AdiCash mit an den Travel
Expo Stand. AdiCash erstattet dem Kunden beim Kauf von touristischen Produkten einen
Bargeldbonus, der sich als Mittel der Kundenbindung bewährt hat. Genau wie „my holiday
picture“ und die 360° Rundgänge von Diginetmedia ist auch AdiCash in die TYPO3 travel
edition integrierbar.

Gelegenheit, die drei Geschäftsführer von Netresearch, Diginetmedia und AdiCash zu


sprechen gibt es am 16. September um 16 Uhr am Stand von Netresearch (Rheinparkhallen
der Kölnmesse Stand H6). Für individuelle Gespräche mit dem Team von Netresearch besteht
die Möglichkeit, sich unter dem http://www.netresearch.de/travelexpo einen Termin zu
reservieren.

Die Netresearch GmbH & Co. KG. wurde 1998 in Leipzig von Thomas Fleck und Michael Ablass
gegründet. Netresearch ist Mitglied der TYPO3 Association und Magento Enterprise Partner.
Firmensitz: Nonnenstr. 11d, 04229 Leipzig. Weitere Informationen unter www.netresearch.de.

Pressekontakt: Bestsidestory GbR, Spinnereistr. 7, PF 319, 04179 Leipzig, Frau Ulrike Schinagl, Tel.
0341 – 92 77 290, Mail: info@bestsidestory.de