Sie sind auf Seite 1von 10

Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

Gründungsvorhaben:
Name der Firma : studio atonale
Geplanter Gründungstermin : 01.09.2007
Webadresse : www.studio-atonale.de

Angaben zur 1. Gründerperson:


Name, Vorname : Steffen Sommerfeld
Geburtsdatum : 22.06.1962
Wohnanschrift (Straße, Hausnummer) : jägerhofstrasse 47
PLZ, Ort : 01145 Radebeul
Telefon :
Mobil : 0172 7929662
Email : sommerfeld@elbtv.de

Angaben zur 2. Gründerperson:


Name, Vorname :
Geburtsdatum :
Wohnanschrift (Straße, Hausnummer) :
PLZ, Ort :
Telefon :
Mobil :
Email :

Angaben zur 3. Gründerperson:


Name, Vorname :
Geburtsdatum :
Wohnanschrift (Straße, Hausnummer) :
PLZ, Ort :
Telefon :
Mobil :
Email :

Allgemeine Fragen zum Vorhaben:


Die Fragen 3 - 18 bitte mit ja oder nein beantworten!

(1) Welche Gründe haben Sie für den Schritt in die Selbstständigkeit?

Das Hobby zum Beruf machen berufliche Selbstverwirklichung


Die Einkommenssituation verbessern ✘ Verlassen der Arbeitslosigkeit
sonstige:

(2) Wie ist Ihr aktueller Status?

Arbeitnehmer bis Ausbildung/ Studium bis


✘ Arbeitslos mit ALG1 Arbeitslos mit ALG2
Arbeitslos ohne ALG2 (Ablehnung liegt vor) Arbeitslos ohne Bezüge (nicht beantragt)
Selbständig im Haupterwerb Selbstständig im Nebenerwerb

(3) Sind Sie bereit, in den Anfangsjahren mit einem Minimum an ✘ ja nein

Freizeit und einem Minimum an Privat-/Familienleben auszukommen?

(4) Ist Ihre Familie / Ihr Partner damit einverstanden und unterstützt Sie? ✘ ja nein

www.gruendungswelt-ost.de 1
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

(5) Haben Sie ein ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis? ✘ ja nein

(6) Wollen Sie das Risiko eingehen, in den Anfangsjahren mit einem ✘ ja nein
ungewissen bzw. unregelmäßigen Einkommen zu leben?

(7) Sind Sie Stresssituationen gewachsen, d.h. können Sie auch unter ✘ ja nein

Stress schnelle und sachgerechte Entscheidungen treffen?

(8) Können Sie Situationen schnell einschätzen, Wichtiges von Unwichtigem ✘ ja nein

unterscheiden und auch künftige Entwicklungen gut einzuschätzen?

(9) Können Sie Ihre Ideen / Pläne auch gegen Widerstände in die Tat ja ✘ nein

umsetzen?

(10) Können Sie sich selbst Ziele setzen und diese Ziele auch ja nein ✘ vielleicht

konsequent verfolgen?

(11) Sind Sie kontaktfreudig und scheuen sich nicht, auch fremde Menschen ✘ ja nein

anzusprechen?

(12) Erfüllen Sie die formalen/ gesetzlichen Vorraussetzungen, um sich in ✘ ja nein

dem gewünschten Berufsfeld selbstständig zu machen?

(13) Haben Sie genügend Fachkenntnisse, Berufs- und Branchenerfahrung? ✘ ja nein

Wie viele Jahre? 15

(14) Können Sie „verkaufen“? Können Sie andere von Ihren Ideen und ✘ ja nein

Plänen (demnächst von Ihrem Angebot) überzeugen?

(15) Können Sie Verkaufsgespräche führen? ✘ ja nein

(16) Können Sie Mitarbeiter führen? ✘ ja nein nicht erf.

(17) Haben Sie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse? Verfügen Sie über ja ✘ nein

ausreichende Kenntnisse im Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen?

(18) Sind Sie so gesund, dass Sie den physischen und psychischen ✘ ja nein

Belastungen (hohe Arbeitsbelastung, lange Arbeitszeiten, Arbeit auch


an Wochenenden, Stress) der Anfangsjahre gewachsen sind?

(19) Nennen Sie Stärken bzw. Chancen Ihres Vorhabens / Ihrer Person:

✘ Branchenkenntnis Kundenkontakte vorhanden


neuartiges Produkt/ Leistung sonstiges:

(20) Nennen Sie Schwächen bzw. Risiken Ihres Vorhabens / ihrer Person:

Unzureichende Branchenkenntnis ✘ mangelnde Qualifikationen


Veränderungen der Gesetzeslage ✘ geringes Eigenkapital

www.gruendungswelt-ost.de 2
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

sonstiges:

(21) Mit welchen Maßnahmen planen Sie diese Risiken zu beschränken?

private weiterbildung

(22) Von welchen Faktoren hängt Ihr Geschäftserfolg ab?

Veränderung der Gesetzeslage (wenn ja, welche )


✘ Kundenkontakte Konkurrenzsituation
Preisentwicklung seitens der Lieferanten Entwicklung der Marktpreise
sonstiges:
Fragen zur Unternehmensform und zur Unternehmensleitung:
(23) In welcher Form werden Sie selbständig tätig?

gewerblich ✘ freiberuflich

(24) Welche Rechtsform wählen Sie?

✘ Einzelunternehmen GbR KG
OHG GmbH AG
Sonstige:

(25) Soll die Haftung auf das Firmenvermögen begrenzt werden?

✘ Von Beginn an Später Nein

(26) Planen Sie Ihr Unternehmen in absehbarer Zeit in eine andere Rechtsform umzuwandeln?

GbR GmbH Aktiengesellschaft


sonstige:

(27) Welche Kenntnisse und Erfahrungen qualifizieren Sie für dieses Gründungsvorhaben
(Berufsabschlüsse, fachliche Qualifikationen und Erfahrungen, beruflicher Werdegang, Praktika
etc.)? Bitte fügen Sie dem Fragebogen Ihren tabellarischen Lebenslauf als gesonderte Datei bei!

Ausbildung zum
Meisterausbildung zum
Studium zum
✘ persönliche Kenntnisse durch 10 Jahre Berufserfahrung als Mediengestalter

Nebenberufliche Tätigkeiten
✘ Praktische Tätigkeiten über 10 Jahre
Sonstige Abschlüsse und Vorraussetzungen
Sonstige berufliche Erfolge / Fähigkeiten

(28) Was macht Sie erfolgreich?

unternehmerisches Denken und Handeln ✘ zielorientiertes Arbeiten


neuartiges Produkt/ Dienstleistung starker Wille
Sonstiges,

(29) Besitzen Sie kaufmännische Kenntnisse?

Ja ✘ Nein
Wenn ja, welche?

(30) In welchen Bereichen bestehen Know-how Defizite?

✘ kaufmännischer Bereich ✘ fachlicher Bereich Werbung / Marketing

www.gruendungswelt-ost.de 3
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

organisatorischer Bereich rechtlicher Bereich ✘ Steuern / Buchhaltung


sonstiges:

(31) Mit welchen Maßnahmen wollen Sie Know-how Defizite beheben?

✘ Weiterbildungen in
Schulungen durch
Externe Berater, in den Bereichen
✘ Fachliteratur
Qualifizierungen, Abschluss als
sonstiges:

(32) Bestehen gesundheitliche Risiken (Behinderungen, Allergien usw.)?

Ja ✘ Nein
Wenn ja, welche:

(33) Besteht eine Vertretungsregelung um den reibungslosen Betriebsablauf nicht zu gefährden?

Ja, durch ✘ Nein

Fragen zur Dienstleistung / zum Produkt:


(34) Was ist Ihr Geschäft (detaillierter Aufgaben- und Tätigkeitsbereich)? Erläuterung Ihres Vorhabens
mit einer kurzen Darstellung der Gründungs- und Geschäftsidee.

Mediendesigner, Cutter/rditor Filmbereich, Grafiker/Werbung

(35) Mit welcher Dienstleistung bzw. mit welchen Produkten wollen Sie welche Zielgruppen bedienen?

(36) Definieren Sie Ihre Zielgruppe?

✘ Privatpersonen ✘ Geschäftskunden

Wenn Sie Privatpersonen ansprechen:Wie teilen Sie diese ein?

Alter ✘ Einkommen Bildungsstand

Bitte beschreiben Sie Ihre Auswahl:

Wenn Sie Geschäftskunden ansprechen: Wie teilen Sie diese ein?

✘ Branche Größe Umsatz


✘ Tätigkeitsfeld Personalstruktur Sonstige:

Bitte beschreiben Sie Ihre Auswahl:

(37) Was ist Ihr Zielgebiet?

Region ✘ Region und Umland Bundesland


national International

(38) Wie unterscheidet sich Ihr Angebot von bereits existierenden Konkurrenzangeboten?

Service
Zusatznutzen
Innovation
Preis

www.gruendungswelt-ost.de 4
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

Qualität
sonstige:

(39) Nennen Sie 3 bis 5 überzeugende Gründe, warum sich der Kunde für Ihr Angebot entscheiden
sollte und nicht für das eines Wettbewerbers:

-
-
-
-
-

(40) Inwiefern müssen Sie Ihr Leistungsangebot noch ergänzen, damit ein Zusatznutzen entsteht?
Sind Partnerschaften sinnvoll, um den gewünschten Kundennutzen zu erzielen? Welche könnten
sich anbieten?

(41) Welche Garantien geben Sie?

✘ Termine: Gewährleistung Garantie: Jahre


sonstige:

(42) Sind Sie (Allein-)Inhaber von Patenten oder Lizenzrechten?

ja nein
Welche?

(43) Welche Schritte zur Weiterentwicklung Ihres Vorhabens planen Sie in den nächsten 3 – 6 – 9 –
12 – 24 – 36 Monaten?

3 Monate
6 Monate
9 Monate
12 Monate
24 Monate
36 Monate

Fragen zu Markt/ Branche/ Standort:


(44) In welcher Branche möchten Sie gründen?

Handel Tourismus
Handwerk Gastronomie
Dienstleister Verkehr
beratende Berufe Industrie
Bau Verkehr
Information & Kommunikation lehrende Berufe
✘ Sonstige: Medien

(45) Welchem Image unterliegt Ihre Branche?

gut schlecht unbekannt


✘ innovativ konservativ ✘ kreativ
komplex vielseitig Sonstige:

(46) Welchen Marktanteil streben Sie langfristig an?

✘ regional überregional landesweit


national international

www.gruendungswelt-ost.de 5
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

Prozent: %

(47) Gibt es in Ihrer Branche Markteintrittsbarrieren für Sie oder zukünftige Wettbewerber?

✘ Ja Nein

wenn ja, welche:


Gesetze/ Verordnungen ✘ Qualifikationen Patente/ Lizenzen
sonstige:

(48) Welchen Einfluss haben Innovationen auf Ihre Branche? Welche Neuentwicklungen sind in Ihrem
Segment zu erwarten?

starken Einfluss keinen Einfluss

Welche:

(49) Welcher Standort wurde/wird für Ihr Unternehmen/ Geschäft ausgewählt?

✘ häusliches Arbeitszimmer geschäftliche Räumlichkeiten

Wenn Sie geschäftliche Räumlichkeiten nutzen: Wo befinden sich diese?

Stadtzentrum Stadtrand Umland

(50) Welche Verkehranbindungen existieren?

✘ Öffentliche Verkehrsmittel ✘ PKW Fußgängerzone


sonstige:

(51) Welche weiteren Kriterien sollte das Objekt erfüllen?

Parkplätze Größe: m² Kosten: €


sonstige:

(52) Wie muss die Fläche beschaffen sein?

Büro Lagerfläche Verkaufsfläche

(53) Welche wichtigen Wettbewerber bieten vergleichbare Produkte oder Dienstleistungen an und
existieren im näheren bzw. weiteren Umfeld Ihres Unternehmens/ Geschäfts?

1.
2.
3.

(54) Welche Regionen sprechen diese Mitbewerber an?

1. regional überregional landesweit


national international

2. regional überregional landesweit


national international

3. regional überregional landesweit


national international

(55) Welche Zukunftsaussichten sehen Sie für Ihr Unternehmen/ Geschäft?

Geschäftserweiterung personelle Verstärkung


Erweiterung des Angebotes Niederlassungen/ Zweigstellen

www.gruendungswelt-ost.de 6
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

sonstige:

(56) Welche (Marketing-)Strategien verfolgen Ihre Wettbewerber?

Preis
Qualität
Service

(57) Wie machen ihre Wettbewerber auf Ihr Angebot aufmerksam?

Internet Broschüren/ Infomaterial Messen


Annoncen in Zeitschriften Veranstaltungen Sponsoring
Fernsehwerbung Werbebriefe Außenwerbung
Kfz-Werbung Telefonakquise Flyer
Mundpropaganda Sonstige:

(58) Basieren Ihre Aussagen auf eigenen Erhebungen und/oder nachweisbaren Quellen?

eigene Erhebungen Quellen

Fragen zu Marketing/ Vertrieb:


(59) Welche Schritte (Aktionen) planen Sie für die Einführung Ihres Produktes/ Ihrer Dienstleistung?

Marketingmittel 3 Monate vor bis Vom 4. bis 12. Vom 13.bis 36.
3 Monate nach Monat Monat
Gründung
Eröffnungsveranstaltung
Internetpräsenz ✘

Broschüren/ Infomaterial
Annoncen in Zeitschriften
Messen / Events
Außenwerbung
Werbebriefe / Flyer
Kfz-Werbung
Telefonakquise ✘

Mundpropaganda ✘

(60) Welche Vertriebswege nutzen Sie?

Ladengeschäft über andere Unternehmen ✘ Internet


✘ Telefon Direktvertrieb Außendienst
freie Mitarbeiter Sonstige:

(61) Können Sie potentielle Auftraggeber benennen? Wenn ja, welche?

1.
2.
3.

(62) Welchen Stellenwert haben die folgenden 8 Begriffe für Ihre Kunden? Bringen Sie die Begriffe in
eine Reihenfolge, beginnen Sie mit dem für den Kunden wichtigsten!
Produkt – Preis – Service – Betreuung – Vertrieb – Beratung – Mitarbeiter - Firmenauftritt
1. Preis
2. Service
3. Beratung
4. Produkt
5. Service
6. Firmenauftritt
7. Vertrieb
8. Mitarbeiter

www.gruendungswelt-ost.de 7
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

(63) Gibt es in Ihrer Zielgruppe Großkunden, von denen Sie abhängig sind oder werden?

Ja Nein
Wenn ja, welche

(64) Wie entwickeln sich Kosten, Preise und Renditen in Ihrer Branche?

Steigende Kosten fallende Kosten stagnierende Kosten


Steigende Preise fallende Preise stagnierende Preise
Steigende Rendite fallende Rendite stagnierende Rendite

(65) Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz pro Bestellung bzw. pro Auftrag? (Schätzung)

(66) Mit wie viel durchschnittlichen Bestellungen bzw. Aufträgen kalkulieren Sie pro Monat?
(Schätzung)

(67) Wie gestalten Sie Ihr Angebot preislich (bitte die entsprechende Position auswählen)?

A) bei Dienstleistungen: € Stundensatz/ 200 € Tagessatz


B) Handel: Wie viel Prozent beträgt der Einkaufspreis vom Endpreis? %
C) Provisionsgeschäfte: % vom Umsatz

(68) Wie regeln Sie die Bezahlung Ihrer Produkte/ Leistungen (Zahlungsfristen oder Rabatte)?

✘ Bar Überweisung Vorkasse


Nachnahme EC-Karte ✘ Rechnung
Sonstige:

bei Zahlungszielen: Tage

(69) Welchen persönlichen Anspruch haben Sie an Ihren einheitlichen Firmenauftritt?

✘ Sehr wichtig wichtig weniger wichtig

(70) Wie hoch kalkulieren Sie die Kosten für die Erstausstattung Ihres einheitlichen Firmenauftrittes?

100 €

(71) Wie hoch schätzen Sie die laufenden monatlichen Kosten für Ihre Marketingmaßnahmen?

Fragen zum Personal:


(72) Benötigen Sie von Beginn an Mitarbeiter?

Ja ✘ Nein

Wenn ja: Wie viele und in welcher Form?

Angestellte in VollzeitAnzahl:
Angestellte in Teilzeit Anzahl:
geringfügig Beschäftigte Anzahl:
Freie Mitarbeiter Anzahl:

(73) Werden Sie in den nächsten drei Jahren Mitarbeiter benötigen?

www.gruendungswelt-ost.de 8
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

Ja Nein

Wenn ja: In welcher Art und wie viele?

Angestellte in VollzeitAnzahl:
Angestellte in Teilzeit Anzahl:
geringfügig Beschäftigte Anzahl:
Freie Mitarbeiter Anzahl:

(74) Wie hoch sind die Kosten für diese Mitarbeiter (bitte die entsprechende Position auswählen)?

A) Angestellt mit € monatlich netto


B) Freie Mitarbeiter mit % vom Umsatz oder € pro Stunde

(75) Gibt es Zuschüsse von der Agentur für Arbeit/ ESF/ sonstiges für diese Mitarbeiter?

Ja nein keine Ahnung

Wenn ja, welche:

Fragen zu Unternehmenskalkulation und Rentabilität:


(76) Wie hoch sind Ihre Gründungskosten?

Beratungskosten, € Anmeldungen, €
Genehmigungen, € Sonstige, €

(77) Erhalten Sie für Ihre Gründungsberatung einen Zuschuss?

Coaching der Agentur für Arbeit Zuschuss vom Bundesministerium


Sonstige, € für Wirtschaft

(78) Welche Investitionen müssen Sie zu Vorhabensbeginn realisieren? Wie hoch sind diese?

Waren, € Büro- u. Geschäftsausstattung, €


Kfz, € Werbung/ Marketing, €
Computer, € ✘ Notebook, 1000

Telefonanlage, € Sonstiges: €

(79) Welche Investitionen wollen Sie in den ersten 3 Jahren tätigen? Wie hoch sind diese?

Waren, € Büro- u. Geschäftsausstattung, €


Kfz, € Werbung/ Marketing, €
Computer, € Notebook, €
Telefonanlage, € Sonstiges: €

(80) Werden in der Gründungsphase Beratungsleistungen von Dritten übernommen? Wie hoch sind
die geplanten Kosten?

Gründungsberatung, € Steuern, Buchführung €


Marketing, € Recht, Notar €

(81) Wie werden Ihre Investitionen finanziert?

✘ Eigenmittel Fremdmittel Privatkredit (Familie)

(82) Haben Sie Eigenmittel und welcher Herkunft sind diese?

✘ Ja, € nein

www.gruendungswelt-ost.de 9
Gründungsfragebogen des gründungswelt-ost e.V.

✘ Bankguthaben Versicherungen Wertpapiere


Sonstige:

(83) Haben Sie Reserven für Preissteigerungen und Unvorhersehbares berücksichtigt?

Ja Nein

(84) Lassen sich die geplanten Umsätze mit den geplanten Kapazitäten (Mitarbeiter/ Technik)
realisieren?

Ja Nein

www.gruendungswelt-ost.de 1