Sie sind auf Seite 1von 16

311C U

311C U ®

®

Kurzheck-

 

Hydraulikbagger

Cat ® Dieselmotor 3064 T

 

Nennleistung (ISO 9249)

59 kW/80 PS

Einsatzgewicht

11 940–13 380 kg

Maximale Zugkraft

92 kN

Maximales Schwenkmoment

31 kN

Cat Hydraulikbagger 311C U

Angehobene Motorleistung, feinfühlige Steuerung, lange Serviceintervalle und komfortable Fahrerkabine sorgen für hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten.

Dieselmotor Der neue, kompakte Cat ® Dieselmotor 3064 T, der speziell für den Einsatz in Baumaschinen entwickelt wurde, zeichnet sich durch große Leistungsfähigkeit, sparsamen Kraftstoffverbrauch und niedrige Schallpegel aus. Seite 4

Unterwagen Robuster Caterpillar ® Unterwagen und stark dimensioniertes Laufwerk verhelfen dem 311C U auch bei schwersten Beanspruchungen zu beeindruckender Standfestigkeit. Neue Abdichtungen in den fettgeschmierten Kettengelenken sorgen für eine längere Nutzungsdauer. Seite 6

Fahrerkabine In der vergrößerten Kabine mit ruhigem Innenraum findet der Fahrer einen komfortablen, voll klimatisierten Arbeitsplatz mit exzellenten Sichtverhältnissen vor. Seite 7

Hydraulik Mit dem lastgeregelten Zweipumpen- Hydrauliksystem lässt sich der 311C U äußerst produktiv und präzise steuern. Hinzu kommen das leise Arbeitsgeräusch und die exzellente Energiebilanz des Systems. Seite 5

Angehobene Motorleistung, feinfühlige Steuerung, lange Serviceintervalle und komfortable Fahrerkabine sorgen für hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten.

lange Serviceintervalle und komfortable Fahrerkabine sorgen für hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten. 2
lange Serviceintervalle und komfortable Fahrerkabine sorgen für hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten. 2

Ausleger und Stiele Der Ausleger des 311C U ist mit zwei Stielen kombinierbar, sodass eine optimale Abstimmung der Maschine auf die Einsatzbedingungen ermöglicht wird. Seite 8

Arbeitsgeräte Bei Ausrüstung mit Schnellwechsler lässt sich die Vielseitigkeit des 311C U durch hydraulische Cat Anbaugeräte beträchtlich erweitern, zum Beispiel Hämmer, Scheren und Greifer. Seite 10

Servicefreundlichkeit Lange Serviceintervalle und einfache Wartung erhöhen die Maschinenverfügbarkeit und senken die Betriebskosten. Seite 9

Cat Rundum-Kundenservice Der Rundum-Kundenservice Ihres Caterpillar Händlers beginnt mit der Kaufberatung und setzt sich fort über die gesamte Nutzungsdauer der Maschine. Individuell abgestimmte Serviceverträge optimieren die Betriebskosten und Verfügbarkeit.

Dieselmotor Der Cat Vierzylinder-Turbomotor 3064 T zeichnet sich durch Leistungsvermögen, Zuverlässigkeit,

Dieselmotor

Der Cat Vierzylinder-Turbomotor 3064 T zeichnet sich durch Leistungsvermögen, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit aus.

Drehmoment. Aufgrund der langhubigen Auslegung stellt der Motor bereits bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen ein
Drehmoment. Aufgrund der
langhubigen Auslegung stellt der Motor
bereits bei niedrigen bis mittleren
Drehzahlen ein hohes Drehmoment zur
Verfügung – ein Merkmal, das sich bei
schweren Einsätzen besonders
vorteilhaft bemerkbar macht.
Motorblock. Das robuste Zylinder-
Kurbelgehäuse aus Gusseisen mit
Laserhärtung im oberen Bereich trägt
maßgeblich zum vibrationsarmen,
leisen Lauf und sparsamen Betrieb des
Motors bei.
Wartung. Ölmessstab, Ölfilter,
Kraftstofffilter und Handförderpumpe
wurden zu einer leicht zugänglichen
Gruppe rechts im Oberwagen
zusammengefasst. Für Öl- und
Kraftstofffilter gelten jetzt längere
Wechselintervalle.
Kraftstofffilter gelten jetzt längere Wechselintervalle. Kurbelwelle. Die geschmiedete, einteilige Kurbelwelle wird

Kurbelwelle. Die geschmiedete, einteilige Kurbelwelle wird sorgfältig ausgewuchtet, um einen leisen und schwingungsarmen Lauf sicher- zustellen. Aufgrund der Induktionshärtung sind die Lagerzapfen besonders abriebfest.

Kolben. Die geringe Kompressionshöhe verringert das Gewicht der hitze- beständigen Dreiring-Kolben aus Aluminiumlegierung und verbessert zugleich den Wirkungsgrad.

Kraftstoffverbrauch. Aufgrund des hervorragenden thermischen Wirkungsgrads und der stark verringerten Reibung zwischen Kolben und Zylinderlaufflächen zeichnet sich der 3064 T durch einen besonders niedrigen spezifischen Kraftstoffverbrauch aus.

Ansaugluft-Vorwärmer. Zum serien- mäßigen Lieferumfang des 311C U gehört ein Ansaugluft-Vorwärmer, der Kaltstarts wesentlich erleichtert.

Hydraulik Ein leistungsstarkes Caterpillar Baggerhydrauliksystem mit feinfühliger Steuerung. Bauteilanordnung. Um einen

Hydraulik

Ein leistungsstarkes Caterpillar Baggerhydrauliksystem mit feinfühliger Steuerung.

Bauteilanordnung. Um einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen, wurden die einzelnen Hydraulikkomponenten möglichst nahe
Bauteilanordnung. Um einen hohen
Wirkungsgrad zu erzielen, wurden die
einzelnen Hydraulikkomponenten
möglichst nahe beieinander platziert.
Aufgrund dieser Maßnahme können
kürzere Leitungen verwendet werden,
sodass sich die Energiebilanz der
Hydraulik infolge reduzierter
Strömungs- und Druckverluste
beträchtlich verbessert.
Bedarfsstromsteuerung. Die
Bedarfsstromsteuerung der Hydraulik
bewirkt einen zügigen, harmonischen
Ablauf der Arbeitstakte und
beschleunigt das Drehen auf der Stelle
mit gegenläufig angetriebenen Ketten.

Vorrangautomatik. Um dem Fahrer die Arbeit zu erleichtern, schaltet die Hydraulik in Abhängigkeit von der Steuerhebelbewegung automatisch auf Ausleger- oder Drehwerkvorrang und optimiert dabei die Dieselmotor- Hydraulikpumpen-Regelung. Die bei der B-Serie vorhandenen Betriebsartentasten sind dadurch überflüssig geworden.

Hauptsteuerblock. Der Hauptsteuer- block ist bei Bedarf um bis zu zwei Wegeventile erweiterbar, mit denen weitere hydraulische Anbaugeräte angesteuert werden können.

Steuerbarkeit. Arbeits- und Fahrhydraulik lassen sich feinfühlig und präzise steuern. Zudem sind alle Stellteile sehr leichtgängig, sodass der Fahrer produktiv und ermüdungsarm arbeiten kann.

Mitteldruckhydraulik. Zum serien- mäßigen Lieferumfang gehört ein Mitteldruck-Hydraulikkreis, der ein dosiertes Aktivieren von hydraulischen Arbeitsgeräten ermöglicht.

Endlagendämpfung. Auf der Stangenseite der Auslegerzylinder und auf beiden Seiten des Stielzylinders sind Endlagendämpfer eingebaut, die eine sanfte Abbremsung der Kolbenstangen- bewegung kurz vor dem Hubende bewirken und dadurch übermäßige Stoßbelastungen vermeiden.

der Kolbenstangen- bewegung kurz vor dem Hubende bewirken und dadurch übermäßige Stoßbelastungen vermeiden. 5
Unterwagen Robuste Haupt- und Laufrollenrahmen garantieren maximale Dauerfestigkeit. 311C U 505 mm 312C 885 mm

Unterwagen

Robuste Haupt- und Laufrollenrahmen garantieren maximale Dauerfestigkeit.

311C U 505 mm 312C 885 mm
311C U
505
mm
312C
885
mm
maximale Dauerfestigkeit. 311C U 505 mm 312C 885 mm Hauptrahmen. Der Unterwagenrahmen wurde in X-Form

Hauptrahmen. Der Unterwagenrahmen wurde in X-Form konstruiert, die höchste Verwindungssteifigkeit und Dauerfestigkeit bietet. Alle Komponenten einschließlich Laufwerk sind stark dimensioniert, damit sie auch unter schwersten Einsatzbedingungen eine überdurchschnittliche Nutzungsdauer erreichen.

Schweißung. Durchgehende Automatenschweißung gewährleistet gleich bleibende Qualität an allen kritischen Verbindungspunkten und bürgt für eine überragende Gesamtstabilität von Haupt- und Laufrollenrahmen.

Laufwerk. Laufrollen, Tragrollen und Leiträder sind ölgeschmiert und mit Gleitringen zuverlässig und dauerhaft abgedichtet.

Laufketten. Durch die Fettschmierung der abgedichteten Kettengelenke verringert sich der Innenverschleiß erheblich, sodass die Nutzungsdauer des gesamten Laufwerks spürbar verlängert. Außerdem werden die lästigen Quietschgeräusche beim Umsetzen des Baggers merklich reduziert.

Fahrmotoren. Zweistufige Fahrmotoren, die automatisch in die Langsam- oder Schnellstufe geschaltet werden, verhelfen dem 311C U je nach Betriebssituation zu hoher Geschwindigkeit auf ebener Strecke bzw. exzellenter Zugkraft an Steigungen und beim Wenden.

Schutzvorrichtungen. Serienmäßige Schutzbleche an den Leiträdern schirmen die Bauteile gegen äußere Beschädigungen ab und verbessern die Kettenführung – insbesondere bei seitlicher Schräglage der Maschine.

Abstütz-Planierschild. Bei konsequenter Anwendung des in drei Breiten lieferbaren Abstütz- Planierschilds lassen sich Vielseitigkeit und Produktivität des 311C U erheblich steigern.

Kurzheck. Infolge des verkürzten Oberwagenhecks verbindet der 311C U die Eigenschaften eines normalen Hydraulikbaggers mit dem Vorteil der besseren Einsetzbarkeit bei beengten Platzverhältnissen. Der geringere Platzbedarf erleichtert Arbeiten bei kleinen Durchfahrbreiten und reduziert die Gefahr von Rammschäden, wenn es auf Baustellen besonders eng zugeht.

Fahrerkabine Ergonomische Gestaltung und leichte Bedienung ermöglichen dem Fahrer ein ermüdungsarmes, produktives

Fahrerkabine

Ergonomische Gestaltung und leichte Bedienung ermöglichen dem Fahrer ein ermüdungsarmes, produktives Arbeiten.

Innenraum. In der vergrößerten, voll klimatisierten Kabine findet der Fahrer einen komfortablen Arbeitsplatz mit
Innenraum. In der vergrößerten, voll
klimatisierten Kabine findet der Fahrer
einen komfortablen Arbeitsplatz mit
exzellenten Sichtverhältnissen vor. Alle
Bedienelemente sind leichtgängig und
griffgünstig angeordnet.
Monitor. Der übersichtliche, kompakte
Monitor mit Instrumenten und
Kontrollleuchten liegt im Blickfeld des
Fahrers und informiert ihn laufend über
wichtige Maschinenparameter.
Vorrangautomatik. Um dem Fahrer die
Arbeit zu erleichtern, schaltet die
Hydraulik in Abhängigkeit von der
Steuerhebelbewegung automatisch auf
Ausleger- oder Drehwerkvorrang und
optimiert dabei die Dieselmotor-
Hydraulikpumpen-Regelung. Die bei der
B-Serie vorhandenen Betriebsartentasten
sind dadurch überflüssig geworden.
Schalterkonsole. In der Konsole an der
rechten Kabinenwand sind alle Schalter
und andere wichtige Bedienelemente
bestens erreichbar untergebracht.

Fahrsteuerung. Kurze Stellwege und kleine Betätigungskräfte der Fahrhebel erleichtern das Manövrieren des 311C U und verbessern die Feinsteuerbarkeit. An den Seiten der Pedale sind breite Fußrasten mit Gummiauflage angebracht.

Fahrersitz. Im neuen Sitz mit zweifarbigem Bezug und einstellbarer Federungshärte kann jeder Fahrer eine entspannte Körperhaltung einnehmen. Der Drehknopf für die Rückenlehnenverstellung wurde von der Vorderseite an die rechte Seite verlegt, wo er besser erreichbar ist.

Klimaautomatik (optional). Die automatische Klimaanlage hält die vorgewählte Temperatur bei jeder Witterung konstant. Warm- und Kaltluft werden bei wahlweisem Frisch- oder Umluftbetrieb zugarm im gesamten Innenraum verteilt.

Dachfenster. Eine Gasfeder erleichtert das Öffnen des ausstellbaren Dachfensters, das dem Fahrer Arbeiten in größerer Höhe erleichtert. Das serienmäßige Rollo bietet Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung.

Arbeiten in größerer Höhe erleichtert. Das serienmäßige Rollo bietet Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung. 7
Arbeiten in größerer Höhe erleichtert. Das serienmäßige Rollo bietet Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung. 7
Ausleger und Stiele Hohe Einsatzflexibilität durch zwei unterschiedlich lange Stiele. Auswahl. Der serienmäßige

Ausleger und Stiele

Hohe Einsatzflexibilität durch zwei unterschiedlich lange Stiele.

Auswahl. Der serienmäßige Monoblockausleger des 311C U lässt sich mit zwei verschiedenen Stielen kombinieren, um
Auswahl. Der serienmäßige
Monoblockausleger des 311C U lässt
sich
mit zwei verschiedenen Stielen
kombinieren, um eine gute
Einsatzanpassung sicherzustellen.
Ausleger. Dank der aufwändigen
Kastenprofil-Bauweise zeichnet sich der
Monoblock-Ausleger durch hohe
Verwindungssteifigkeit und
Dauerfestigkeit aus. Ober-, Unter- und
Seitenbleche bestehen aus
hochzugfestem Stahl und werden von
Robotern mit gleichbleibender Präzision
zusammengeschweißt.
Stiele. Auch die beiden Stiele sind in
robuster Kastenprofil-Bauweise
hergestellt, sodass sie ebenfalls eine
lange Lebensdauer bieten. Die
lieferbaren Längen von 2250 und 2800
mm
gestatten eine genaue Abstimmung
auf die Einsatzbedingungen.
Konstruktionsmerkmale. Stark
bemessene Stahlbleche und zusätzliche
Verstärkungsbleche in den hoch
beanspruchten Zonen gewährleisten
lange Standzeiten der Ausleger und
Stiele. Trotz extrem stabiler Struktur ist
genügend Elastizität vorhanden, um
Druck- und Zugspannungen ohne
Folgeschäden abzubauen.

Axialspielbegrenzung. An allen Cat Löffeln für Hydraulikbagger der Baureihe 300 ist eine Einstellvorrichtung vorhanden, mit der das seitliche Spiel zwischen Löffelaufhängung und Stielkopf vermindert werden kann.

Gelenklager. Selbstschmierende Lagerbuchsen aus Sinterwerkstoff erlauben eine deutliche Verlängerung der Schmierintervalle, weil die Reibung der Bolzen erheblich reduziert wird.

Servicefreundlichkeit Leichte Wartung und schnelle Reparaturen sparen Zeit und Geld. Serviceintervalle. Die Intervalle

Servicefreundlichkeit

Leichte Wartung und schnelle Reparaturen sparen Zeit und Geld.

Wartung und schnelle Reparaturen sparen Zeit und Geld. Serviceintervalle. Die Intervalle für

Serviceintervalle. Die Intervalle für Instandhaltungsarbeiten wurden verlängert, um die Betriebskosten zu reduzieren und die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen.

Kühlerraum. Durch die linke hintere Wartungsklappe erreicht man Wasser- und Ölkühler. Ausgleichsbehälter und Ablasshahn erleichtern Servicearbeiten am Wasserkühler.

Luftfilter. Zum zweistufigen Trockenfiltersystem gehören Haupt- und Sicherheitspatronen, die einen hervorragenden Wirkungsgrad erzielen. Ein Wartungsanzeiger informiert den Fahrer über den fälligen Filterwechsel.

Zugang. Die meisten Wartungs- und Servicepunkte sind bequem vom Boden aus erreichbar. So können wichtige Arbeiten unkompliziert und schnell erledigt werden.

wichtige Arbeiten unkompliziert und schnell erledigt werden. Pumpenraum. Nach Öffnen der rechten Wartungsklappe im

Pumpenraum. Nach Öffnen der rechten Wartungsklappe im Oberwagen kommt man vom Boden aus an Pumpen und Vorsteuerfilter heran.

Hydraulikölfilter. Der Hydrauliköl- Rücklauffilter ist gekapselt ausgeführt und außerhalb des Tanks angeordnet, damit beim Filterwechsel kein Schmutz ins System gelangt.

Trittblech. Das sternförmig ausgestanzte Trittblech ermöglicht ein rutschsicheres Begehen der Maschine. Für Reinigungszwecke kann das Blech leicht entfernt werden.

Dieselmotor. Der Antriebsmotor ist von der Ober- und Unterseite bestens zugänglich. Motor- und Pumpenraum sind aus Brandschutzgründen durch eine Stahlschottwand voneinander getrennt.

Schnellwechsler und Arbeitsgeräte Die beeindruckende Einsatzflexibilität des 311C U ermöglicht eine überragende

Schnellwechsler und Arbeitsgeräte

Die beeindruckende Einsatzflexibilität des 311C U ermöglicht eine überragende Produktivität.

Schnellwechsler. Caterpillar Schnellwechsler verhelfen dem Bagger zu großer Flexibilität, denn der Fahrer kann die Arbeitsgeräte in kürzester Zeit aufnehmen und absetzen. Zur Anpassung an unterschiedliche Einsatzbedingungen und Maschinenparks sind zwei Schnellwechsler-Baureihen lieferbar.

Schnellwechsler CW. Die Schnellwechsler der Baureihe CW gibt es wahlweise mit hydraulischer Ansteuerung oder mechanischer Spindelbetätigung.

Hydraulische Betätigung – Über den zugehörigen Zusatz- Hydraulikkreis (Sonderausrüstung) erlaubt diese CW-Ausführung das bequeme Verriegeln und Entriegeln des Schnellwechslers von der Kabine aus.

Spindelbetätigung – Eine Knarre mit Steckschlüssel wird auf die Spindel gesetzt und nach rechts oder links gedreht, um die Verriegelungsbrücke ein- oder auszufahren. Ein nachträglicher Umbau auf hydraulische Steuerung ist jederzeit problemlos möglich.

Zur maximalen Ausnutzung der verfügbaren Hubkraft der Maschine sind alle CW-Schnellwechsler ab Werk mit einem Lasthaken ausgerüstet.

CW-Schnellwechsler ab Werk mit einem Lasthaken ausgerüstet. Schnellwechsler PGP. Die Schnellwechsler der Baureihe PGP

Schnellwechsler PGP. Die Schnellwechsler der Baureihe PGP (Pin Grabber Plus) werden generell hydraulisch betätigt. Ihr besonderer Vorteil besteht darin, dass an vorhandenen Arbeitsgeräten keine bzw. nur minimale Änderungen vorgenommen werden müssen.

Im Gegensatz zu anderen Schnellwechseleinrichtungen ist die Baureihe PGP in der Lage, viele Arbeitsgerätetypen unabhängig von Fabrikat und Bolzenabstand aufzunehmen.

PGP-Schnellwechsler werden mit Baggerstiel und -koppel verbolzt, sodass sie sich schnell an- und abbauen lassen.

verbolzt, sodass sie sich schnell an- und abbauen lassen. ■ Bei Verwendung der PGP-Schnellwechsler bleibt der

Bei Verwendung der PGP-Schnellwechsler bleibt der Durchschwenkwinkel unverändert.

PGP-Schnellwechsler erlauben den Hochlöffelbetrieb, um das Arbeiten an und unter Hindernissen zu erleichtern.

Alle PGP-Schnellwechslermodelle besitzen eine integrierte Lastöse.

Mit einem werksseitig installierten Schnellwechsler-Hydraulik- kreis lassen sich aufwändige Nachrüstungen vermeiden. Ihr Caterpillar Händler informiert Sie über technische Details und Liefermöglichkeiten.

Löffel. Ein breit gefächertes Löffelprogramm ermöglicht eine enge Abstimmung des 311C U auf die Einsatzverhältnisse. Aushublöffel. Zum Lösen und Laden weicher bis mittelharter Materialien wie Ton und Erde. Ausgerüstet mit angeschweißten Zahnhaltern, gehärtetem Schneidmesser und gehärteten Seitenschneiden. HD-Aushublöffel. Zum Lösen und Laden fest anstehender und abrasiver Böden wie Erde, Fels, Sandton, Sandkies, Kohle, Kreide sowie leicht abrasiver Erze. Ausgerüstet mit Verschleißteilen aus besonders abriebfestem Stahl. Grabenräumlöffel. Zum Räumen von Wasser- gräben und Uferböschungen. Aufgrund des niedrigen Gewichts an Hydraulikbaggern mit langem Ausleger und Stiel verwendbar.

Hydraulikbaggern mit langem Ausleger und Stiel verwendbar. Schrottschere. Bei Ausrüstung mit der hydraulischen
Hydraulikbaggern mit langem Ausleger und Stiel verwendbar. Schrottschere. Bei Ausrüstung mit der hydraulischen
Hydraulikbaggern mit langem Ausleger und Stiel verwendbar. Schrottschere. Bei Ausrüstung mit der hydraulischen
Hydraulikbaggern mit langem Ausleger und Stiel verwendbar. Schrottschere. Bei Ausrüstung mit der hydraulischen

Schrottschere. Bei Ausrüstung mit der hydraulischen Schrottschere S305 kann der 311C U sowohl in der Schrottverarbeitung als auch beim Abbruch eingesetzt werden.

Abbruch-Sortiergreifer. Der Abbruch- Sortiergreifer VRG10 macht aus dem 311C U eine ideale Maschine für Zerlege-, Sortier-, Umschlag- und Verladearbeiten.

Hämmer. Zum 311C U passen die beiden Cat Hydraulikhämmer H70 und H90C.

311C U passen die beiden Cat Hydraulikhämmer H70 und H90C. Löffelspezifikationen Ausführliche Informationen über

Löffelspezifikationen

Ausführliche Informationen über lieferbare Löffelversionen erhalten Sie bei Ihrem Caterpillar Händler.

 

Aushublöffel

 

HD-

 
 

Aushublöffel

A Schnittbreite

mm

600

750

900

1000

1100

1200

1200

B Schwenkradius

mm

1230

1230

1230

1230

1230

1230

1230

A ➤ ➤
A ➤ ➤
A

Inhalt

m 3

280

380

485

560

640

715

715

Gewicht

kg

316

336

375

397

430

453

463

B ➤ ➤
B
Dieselmotor Hydrauliksystem Cat Vierzylinder-Viertaktmotor 3064 T mit Turbolader.   Arbeitshydraulik  

Dieselmotor

Dieselmotor Hydrauliksystem Cat Vierzylinder-Viertaktmotor 3064 T mit Turbolader.   Arbeitshydraulik  

Hydrauliksystem

Cat Vierzylinder-Viertaktmotor 3064 T mit Turbolader.

 

Arbeitshydraulik

 
 

Max. Förderstrom

2x 108 l/min

Nennleistung bei 1950/min kW

PS

 

Max. Betriebsdruck

 
 

ISO 9249

59

80

 

Arbeitshydraulik

299 bar

80/1269/EWG

59

80

 
 

Fahrhydraulik

343 bar

Zylinderabmessungen

 

Schwenkhydraulik

235 bar

Bohrung

 

102 mm

Vorsteuerhydraulik

 

Hub

130 mm

Max. Förderstrom

24,3 l/min

Hubraum

 

4,25 l

Max. Betriebsdruck

41 bar

Leistungsmessbedingungen

 

Schildhydraulik

 

Die angegebenen Nennleistungen wurden am Schwungrad gemessen und gelten für Höhenlagen bis 1500 m. Bei der Messung war der Motor mit Lüfter, Luftfilter, Schalldämpfer und Drehstromgenerator ausgerüstet

 

Max. Förderstrom

53,2 l/min

Max. Betriebsdruck

206 bar

Auslegerzylinder

 
 

Bohrung

100 mm

Hub

1002 mm

Die zulässigen Abgasemissions- Grenzwerte gemäß EU-Richtlinie 97/68/EG, Stufe II, werden unterschritten

Stielzylinder

 
 

Bohrung

110 mm

Hub

1194 mm

Löffelzylinder

 
 

Bohrung

100 mm

Hub

939 mm

Fahrantrieb

 

Schwenkwerk

 

Höchstgeschwindigkeit

 

5,6 km/h

Max. Schwenkmoment

31 kNm

Max. Zugkraft

 

92 kN

Max. Oberwagen-Drehzahl

10,6/min

  92 kN Max. Oberwagen-Drehzahl 10,6/min Fahrerkabine/FOGS Der optionale Steinschlagschutz

Fahrerkabine/FOGS

Der optionale Steinschlagschutz entspricht ISO 10262.

Der optionale Steinschlagschutz entspricht ISO 10262. Schallpegel Schalldruckpegel ■ Bei geschlossener

Schallpegel

Schalldruckpegel

Bei geschlossener Fahrerkabine beträgt der Schalldruckpegel (Innengeräusch) 74 dB(A) gemessen nach ISO 6396 Schallleistungspegel

Der Schallleistungspegel (Außengeräusch) beträgt 103 dB(A) gemessen nach 2000/14/EG (siehe auch Kennzeichnung an der Maschine)

nach 2000/14/EG (siehe auch Kennzeichnung an der Maschine) Füllmengen   Liter Kraftstofftank 195

Füllmengen

 

Liter

Kraftstofftank

195

Kühlsystem

18

Dieselmotor

20

Schwenkgetriebe

3

Seitenantriebe

je 3

Hydrauliksystem (inkl. Tank)

160

Hydrauliktank

92

Hydrauliksystem (inkl. Tank) 160 Hydrauliktank 92 Gewichte Stiellänge 2250 mm 2800 mm Standard

Gewichte

Stiellänge

2250 mm

2800 mm

Standard

kg

kg

 

Dreisteg-Bodenplatten 500 mm

11 940

11 980

Optional

 
 

Dreisteg-Bodenplatten 600 mm

12 160

12 200

Dreisteg-Bodenplatten 700 mm

12 390

12 430

Dreisteg-Bodenplatten 770 mm

12 510

12 550

Abstütz-Planierschild (Mehrgewicht)

830

830

550 Abstütz-Planierschild (Mehrgewicht) 830 830 Laufwerk Bodendruck Standard Dreisteg-Bodenplatten 500 mm

Laufwerk

Bodendruck

Standard

Dreisteg-Bodenplatten 500 mm

0,41 bar

Optional

Dreisteg-Bodenplatten 600 mm

0,35 bar

Dreisteg-Bodenplatten 700 mm

0,31 bar

Dreisteg-Bodenplatten 770 mm

0,28 bar

Abmessungen Bei allen Maßangaben handelt es sich um Zirkawerte. 2 3 1 4 5 6

Abmessungen

Bei allen Maßangaben handelt es sich um Zirkawerte.

2 3 1 4 5
2
3
1
4
5
6 7 8
6
7
8
 

mm

mm

 

mm

mm

Stiellänge

2250

 

2800

 

Stiellänge

 

2250

2800

1 Transporthöhe

2770

 

2770

7 Spurweite

 

1990

1990

2 Transportlänge

6910

 

6920

8 Transportbreite

 

3 Heckschwenkradius

1750

 

1750

 

Bodenplatten 500 mm

2490

2490

4 Tragende Kettenlänge

2610

 

2610

Bodenplatten 600 mm

2590

2590

5 Laufwerkslänge

3320

 

3320

Bodenplatten 700 mm

2690

2690

6 Bodenfreiheit

455

 

455

Bodenplatten 770 mm

2760

2760

Grabkurven und Betriebsdaten – Monoblockausleger (4300 mm)

 

m

 
3 4 ➤ 5 ➤ ➤ 2 ➤ 7 2250 2800 1 6 ➤ ➤
3
4
5
2
7
2250
2800
1
6
9
8
7
6
5
4
3
2
1
0
1
m

mm

mm

Stiellänge

 

mm

2250

2800

8

1 Maximale Grabtiefe

mm

5040

5590

7

2 Maximale Reichweite auf Standebene

mm

7570

8100

6

3 Maximale Einstechhöhe

mm

7805

8125

5

4 Maximale Ladehöhe

mm

5450

5770

5 Minimale Ladehöhe

mm

1880

1340

4

6 Maximale Grabtiefe bei 2500 mm Sohlenbreite

 

3

7 Maximale senkrechte Grabtiefe

mm

4425

4940

2

Grabkräfte (SAE):

mm

4815

5440

1

 

Reißkraft

 

Losbrechkraft

kN

58

50

0

 

kN

80

80

1

 

2

3

4

5

6

Traglasttabellen – Monoblockausleger (4300 mm) Alle Gewichtsangaben in kg. Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite

Traglasttabellen – Monoblockausleger (4300 mm)

Alle Gewichtsangaben in kg.

Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite – 500 mm Löffelinhalt – 0,4 m 3 Schild angehoben

Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite – 500 mm Löffelinhalt – 0,4 m 3 Schild abgesenkt

Stiellänge – 2800 mm Bodenplattenbreite – 500 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild angehoben

Stiellänge – 2800 mm Bodenplattenbreite – 500 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild abgesenkt

– 500 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild abgesenkt Lasthakenhöhe     1,5 m  

Lasthakenhöhe

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

       

*2500

*2500

     

*1050

*1050

5,9

 

4,5 m

       

*2650

*2650

     

*1000

*1000

6,9

 

3,0 m

   

*4150

*4150

*3200

2950

 

2250

1800

 

*1000

*1000

7,3

 

1,5 m

   

*6200

5200

 

3450

2750

 

2150

1750

 

*1050

*1050

7,4

Standebene

   

*6450

4850

 

3300

2600

 

2100

1650

 

*1200

*1200

7,1

 

–1,5 m

*4900

*4900

 

6400

4750

 

3200

2550

     

*1550

1550

6,3

 

–3,0 m

*8600

*8600

*6150

4850

 

3250

2600

     

*2350

*2350

4,9

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

       

*2500

*2500

     

*1050

*1050

5,9

 

4,5 m

       

*2650

*2650

     

*1000

*1000

6,9

 

3,0 m

   

*4150

*4150

*3200

2950

*2850

1800

 

*1000

*1000

7,3

 

1,5 m

   

*6200

5200

*3950

2750

*3100

1750

 

*1050

*1050

7,4

Standebene

   

*7250

4850

*4550

2600

*3350

1650

 

*1200

*1200

7,1

 

–1,5 m

*4900

*4900

*7150

4750

*4650

2550

     

*1550

1550

6,3

 

–3,0 m

*8600

*8600

*6150

4850

*3950

2600

     

*2350

*2350

4,9

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

                   

*850

*850

6,6

 

4,5 m

           

*2100

1900

   

*800

*800

7,4

 

3,0 m

       

*2800

*2800

 

2300

1850

   

*800

*800

7,9

 

1,5 m

   

*5450

5400

 

3550

2800

 

2200

1750

   

*850

*850

7,9

Standebene

   

*6950

4900

 

3300

2600

 

2100

1650

 

*1000

*1000

7,7

 

–1,5 m

*4250

*4250

*6350

4750

 

3200

2500

 

2050

1600

 

*1200

*1200

7,0

 

–3,0 m

*7000

*7000

*6400

4750

 

3200

2500

     

*1750

*1750

5,7

 

–4,5m

   

*4600

*4600

         

*3400

*3400

3,8

1,5 m 3,0 m 4,5 m 6,0 m 7,5 m m 6,0 m *850 *850
1,5 m
3,0 m
4,5 m
6,0 m
7,5 m
m
6,0 m
*850
*850
6,6
4,5 m
*2100
1900
*800
*800
7,4
3,0 m
*2800
*2800
*2550
1850
*800
*800
7,9
1,5 m
*5450
5400
*3650
2800
*2900
1750
*850
*850
7,9
Standebene
*6950
4900
*4350
2600
*3250
1650
*1000
*1000
7,6
–1,5 m
*4250
*4250
*7300
4750
*4650
2500
*3350
1600
*1200
*1200
7,0
–3,0 m
*7000
*7000
*6650
4750
*4300
2500
*1750
*1750
5,7
–4,5m
*4600
*4600
*3400
*3400
3,8
Lastradius bei Frontauslage
Lastradius bei Seitenauslage
Last bei maximaler Reichweite

* Die maximale Hublast wird eher durch die Hydraulikkraft als durch die Standsicherheit begrenzt. Die angegebenen Nennlasten basieren auf ISO 10567 und betragen maximal 87% der hydraulischen Hubkraft oder 75% der Kipplast. Alle Werte verringern sich um das Gewicht des verwendeten Hebezeugs.

Traglasttabellen – Monoblockausleger (4300 mm) Alle Gewichtsangaben in kg. Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite

Traglasttabellen – Monoblockausleger (4300 mm)

Alle Gewichtsangaben in kg.

Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite – 700 mm Löffelinhalt – 0,4 m 3 Schild angehoben

Stiellänge – 2250 mm Bodenplattenbreite – 700 mm Löffelinhalt – 0,4 m 3 Schild abgesenkt

Stiellänge – 2800 mm Bodenplattenbreite – 700 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild angehoben

Stiellänge – 2800 mm Bodenplattenbreite – 700 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild abgesenkt

– 700 mm Löffelinhalt – 0,3 m 3 Schild abgesenkt Lasthakenhöhe     1,5 m  

Lasthakenhöhe

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

       

*2500

*2500

     

*1050

*1050

5,9

 

4,5 m

       

*2650

*2650

     

*1000

*1000

6,9

 

3,0 m

   

*4150

*4150

*3200

3050

 

2300

1850

 

*1000

*1000

7,3

 

1,5 m

   

*6200

5400

 

3600

2850

 

2250

1800

 

*1050

*1050

7,4

Standebene

     

6700

5000

 

3400

2700

 

2150

1750

 

*1200

*1200

7,1

 

–1,5 m

*4900

*4900

 

6600

4950

 

3350

2650

     

*1550

*1550

6,3

 

–3,0 m

*8600

*8600

*6150

5050

 

3400

2700

     

*2350

*2350

4,9

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

       

*2500

*2500

     

*1050

*1050

5,9

 

4,5 m

       

*2650

*2650

     

*1000

*1000

6,9

 

3,0 m

   

*4150

*4150

*3200

3050

*2850

1850

 

*1000

*1000

7,3

 

1,5 m

   

*6200

5400

*3950

2850

*3100

1800

 

*1050

*1050

7,4

Standebene

   

*7250

5000

*4550

2700

*3350

1750

 

*1200

*1200

7,1

 

–1,5 m

*4900

*4900

*7150

4950

*4650

2650

     

*1550

*1550

6,3

 

–3,0 m

*8600

*8600

*6150

5050

*3950

2700

     

*2350

*2350

4,9

   

1,5 m

 

3,0 m

 

4,5 m

 

6,0 m

7,5 m

 
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
    1,5 m   3,0 m   4,5 m   6,0 m 7,5 m  
 
 
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
 
            m
            m
            m
            m
 
            m
            m

m

 

6,0 m

                   

*850

*850

6,6

 

4,5 m

           

*2100

1950

   

*800

*800

7,4

 

3,0 m

       

*2800

*2800

 

2350

1900

   

*800

*800

7,9

 

1,5 m

   

*5450

*5450

*3650

2900

 

2250

1850

   

*850

*850

7,9

Standebene

     

6800

5100

 

3450

2700

 

2200

1750

 

*1000

*1000

7,7

 

–1,5 m

*4250

*4250

 

6600

4900

 

3300

2600

 

2150

1700

 

*1200

*1200

7,0

 

–3,0 m

*7000

*7000

 

6650

4950

 

3350

2600

     

*1750

*1750

5,7

 

–4,5m

   

*4600

*4600

         

*3400

*3400

3,8

1,5 m 3,0 m 4,5 m 6,0 m 7,5 m m 6,0 m *850 *850
1,5 m
3,0 m
4,5 m
6,0 m
7,5 m
m
6,0 m
*850
*850
6,6
4,5 m
*2100
1950
*800
*800
7,4
3,0 m
*2800
*2800
*2550
1900
*800
*800
7,9
1,5 m
*5450
*5450
*3650
2900
*2900
1850
*850
*850
7,9
Standebene
*6950
5100
*4350
2700
*3250
1750
*1000
*1000
7,7
–1,5 m
*4250
*4250
*7300
4900
*4650
2600
*3350
1700
*1200
*1200
7,0
–3,0 m
*7000
*7000
*6650
4950
*4300
2600
*1750
*1750
5,7
–4,5m
*4600
*4600
*3400
*3400
3,8
Lastradius bei Frontauslage
Lastradius bei Seitenauslage
Last bei maximaler Reichweite

* Die maximale Hublast wird eher durch die Hydraulikkraft als durch die Standsicherheit begrenzt. Die angegebenen Nennlasten basieren auf ISO 10567 und betragen maximal 87% der hydraulischen Hubkraft oder 75% der Kipplast. Alle Werte verringern sich um das Gewicht des verwendeten Hebezeugs.

Standardausrüstung Die Ausrüstung kann je nach Auslieferungsland unterschiedlich sein. Genaue Angaben erhalten Sie bei

Standardausrüstung

Die Ausrüstung kann je nach Auslieferungsland unterschiedlich sein. Genaue Angaben erhalten Sie bei Ihrem Cat Händler.

Drehstromgenerator, 50 A Oberwagen-Feststellbremse, automatisch Betriebsartenautomatik Zusatz-Hydraulikventil Steinschlagschutz-Vorrüstung Monoblockausleger Fahrerkabine:

Radio, 24 V Aschenbecher mit Zigarettenanzünder Getränkehalter Fußmatte Warnhorn Sicherheitssperrhebel (sperrt die gesamte Hydraulik) Überwachungspult mit Instrumenten und Kontrollleuchten Steuerhebel, verstellbar Arbeitsscheinwerfer (2) Innenleuchte Dokumentenfach Frontfenster, hochschiebbar

Dachfenster, aufstellbar Fahrersitz (gefedert) mit Kopfstütze Fahrpedale mit Handhebeln Cat Einschlüssel- Sicherheitsschließsystem (Tür/Vorhängeschlösser) Außenspiegel (1x Oberwagen, 1x Kabine) Dieselmotor und Fahrantrieb:

Starter, 24 V Ansaugluft-Vorwärmer Cat Dieselmotor 3064 T Leerlauftaste Kraftstoff-Wasserabscheider Mitteldruckhydraulik Löffel-Umlenkmechanismus Drehdurchführungsschutz Abstütz-Planierschild, 2500 mm

Unterwagen:

Stahlketten mit Gummi-Bodenplatten 500 mm Kettenspanner, fetthydraulisch Kettenführungsplatten (leitradseitig)

fetthydraulisch Kettenführungsplatten (leitradseitig) Sonderausrüstung Die Ausrüstung kann je nach

Sonderausrüstung

Die Ausrüstung kann je nach Auslieferungsland unterschiedlich sein. Genaue Angaben erhalten Sie bei Ihrem Cat Händler.

Klimaanlage mit Druckbelüftung Zusatz-Hydraulikleitungen (Ausleger/Stiel) Abstütz-Planierschild

2600 mm (für Maschinen mit Dreisteg-

Bodenplatten 600 mm)

2700 mm (für Maschinen mit Dreisteg-

Bodenplatten 700 oder 770 mm) Rohrbruchsicherung (Auslegerzylinder)

Arbeitsscheinwerfer (Kabine) Kaltstarthilfe

Steinschlagschutz (FOGS) Laufrollenschutz Hammer-/Scherenhydraulik Steckdose, 12 V/5 A Regenabweiser Rohrbruchsicherung (Stielzylinder) Stiele

2800

2250

mm

mm

Stahlketten, fettgeschmiert Dreisteg-Bodenplatten 500 mm Dreisteg-Bodenplatten 600 mm Dreisteg-Bodenplatten 700 mm Dreisteg-Bodenplatten 770 mm Kettenführungsplatten, mittig Fahralarm Vandalismusschutz

Kurzheck-Hydraulikbagger 311C U

Änderungen bei Konstruktion und Ausrüstung vorbehalten. Abgebildete Maschinen können Sonderausrüstung aufweisen.

HGHH3070 (02/2004) hr

www.CAT.com © 2004 Caterpillar

Abgebildete Maschinen können Sonderausrüstung aufweisen. HGHH3070 (02/2004) hr www.CAT.com © 2004 Caterpillar ®

®