Sie sind auf Seite 1von 69

Kleinwalsertal Titel Mail 18.12.

2008 12:49 Uhr Seite 7

Erlebe den Bergsommer .


Sommer 2009
Kleinwalsertal Titel Mail 18.12.2008 12:56 Uhr Seite 2
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 2

Erlebe die schönsten Seiten .


04 Events 102 Casino & Nightlife

10 Grüaß di im Kleinwalsertal 106 Kinder & Jugend


28 Sommerpanorama 108 Lernspaß

30 Aktivsommer 112 Energie der Berge


32 Wandertouren Shaolin Qi Gong Tage im Kleinwalsertal
43 Klettertouren
46 Best of Wandern 114 Wellness
50 Hüttentouren
54 Lehr- & Erlebnispfade 118 Kultur & Brauchtum
56 Mountainbike
64 Nordic Walking 122 Service
66 Hütten & Alpen 123 Allgäu-Walser-Card
84 Sennalpen 124 Walserbus
88 Bergbahnen & Lifte 124 Q-Plus
94 Outdoor-Anbieter 126 Kooperationen
97 Sportverleih 128 Landschaft - unser höchstes Gut!
98 Golf
100 Weitere Freizeitangebote 130 Ausblick Winter

Impressum Herausgeber: Kleinwalsertal Tourismus; Fotos: Hans Wiesenhofer, Flo Maucher, Kessler Foto + Sport, Frank Dechsel, Alexander Rochau, Andi
Mayr, Gerald Walter, Kleinwalsertal Tourismus; Gestaltung: W&W Graphik & Design, Wien; Litho und Druck: Walserdruck, 6991 Riezlern; Alle Angaben und
Daten wurden nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt, alle Rechte sind vorbehalten.
Jede Form der Reproduktion bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Kleinwalsertal Tourismus. Stand 12/2008. Alle Preise in EUR. 2
3
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 4

Event-Highlights 9. Internationaler iQ-Widdersteinlauf, 26. Juli 2009 Alpabtrieb und Viehscheid, 19. September 2009 Landwirtschaftswochen
Rund um den Widderstein, eine Herausforderung für An diesem Tag wird das Vieh, das den Sommer über In diesem Sommer möchten die Walser Bauern und
Kleinwalsertaler Shaolin Qi Gong Tage, die ganz Zähen. Dieser Berglauf erstreckt sich über auf der Alpe verbracht hat, zu Tal getrieben, um es an- Älpler alle Gäste und Einheimischen wieder zu den
„Energie der Berge“, 3.-6. Juni 2009 eine Gesamtlänge von 15 Kilometern mit 853 Metern schließend auf dem sogenannten Scheidplatz an die Kleinwalsertaler Landwirtschaftswochen einladen. In
Energieaufbau, Wohlfühlen, Bewegung: Kraft und Höhendifferenz und zählt als Vorarlberger Landes- Bauern zu übergeben. Vor Ankunft der Tiere erhalten einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm wer-
Stille finden in den Bergen des Kleinwalsertales mit meisterschaft. www.widdersteinlauf.com Sie interessante Informationen über die jeweilige Alpe. den interessante Insider-Information weitergegeben
dem Wissen der Shaolinmönche. Für Ihr leibliches Wohl und musikalische Unterhaltung und Einblicke in das bäuerliche Leben ermöglicht. Die
Meister Shi Yan Liang begleitet in den Kleinwalserta- 4. Walser MTB „Hetzjagd“ Mountainbike Sprint, am Scheidplatz ist bestens gesorgt. Veranstaltungsreihe beinhaltet u.a. Käseanstich auf der
ler Shaolin Qi Gong Tagen die Teilnehmerinnen und 12. September 2009 Sennalpe, Tag der offenen Tür auf dem Bauernhof, kuli-
Teilnehmer in die Kunst des Shaolin Qi Gong und des Auenhütte-Ifenhütte. Auskünfte und Anmeldung: 11. Feneberg Mountainbike Marathon, 26. September 2009 narische Veranstaltungen wie Walser Brunch, Bauern-
Shaolin Tai Chi „Rou Quan“, zwei der stärksten be- Helmut Berger, Tel./Fax: +43 5517 30127 oder Knackige Anstiege und rasante Abfahrten bedeuten buffets oder Grillabende der Walser Gastronomie sowie
kannten Energiequellen des Menschen. 0664 4613583 oder Mathias Bischof 0664 3417227 Herausforderung pur. Es wird eine Kurzstrecke mit ca. 55 das beliebte Älplerfrühstück auf der Alphütte. Weitere
Nur gegen Voranmeldung (siehe Seite 113) Nähere Info www.berger-kleinwalsertal.de km und eine Marathonstrecke mit ca. 72 km angeboten, Höhepunkte sind der Aktionstag auf dem Wochenmarkt,
wobei ein Höhenunterschied von über 1.200 bzw. 2.800 der Viehscheid der Walser Alpen, die Viehprämierung,
2. Rocky Mountain Days, 3.-5. Juli 2009 Kleinwalsertaler Herbstlauf des Fit & Power Teams, Metern zu überwinden ist. Die Marathondistanz führt der Buura- und Älplerball sowie das Erntedankfest, ge-
Mountainbiketreff mit den Stars aus der Szene, Work- 13. September 2009 über die Kanzelwand in das Kleinwalsertal hinab. Die staltet von den Bäuerinnen. Detaillierte Informationen
shops, Party und vieles mehr. Das Fit&Power Team des SV Casino Kleinwalsertal ver- nunmehr bewährte Strecke wird wie in den letzten Jahren über Termine, Veranstaltungsorte, evtl. Vorreservierungen
anstaltet am Sportplatz Hirschegg/Au den Kleinwalser- verlaufen. Dem Charakter des Marathons als einer der entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender im
Alpenzauber auf dem Dorfplatz / Gemeinde in Riezlern, taler Herbstlauf! Die Strecken befinden sich in reizvollem schwierigsten und zugleich schönsten wird die Strecke Aushang oder auf der Homepage: www.walserbuura.at
10. Juli, 24. Juli und 28. August 2009 und leicht kopierten Gelände. allemal gerecht. Dem Teilnehmer bieten sich immer
Alpenzauber in Mittelberg, 7. August 2009 Nähere Info www.berger-kleinwalsertal.de wieder wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft und
(bei Schlechtwetter im Walserhaus) das Panorama. Mehr Infos unter www.mtb-marathon.de
Ein Heimatabend unter freiem Himmel mit der Trachten- Open Air mit der Superband Allgäu Power, Bergstüble
gruppe Kleinwalsertal, Alphornmusik, Jodlereinlagen, in Riezlern, 13. September ab 13.00 Uhr „Schauen, was die Walser machen“, 16.-18. Oktober 2009
Gästewettbewerb und Unterhaltungsmusik. Unterhaltung pur ist angesagt. Unterstützt wird die Leistungsschau von Handel, Handwerk und Gastrono-
gute Stimmung von einem herrlichen Panoramablick mie mit Rahmen- und Unterhaltungsprogramm im und
in die Walser Bergwelt. ums Walserhaus. 4
5
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 6

Feste Walser Trachtenfest, 9. August 2009 Regelmäßige Veranstaltungen Bauerntheater


Ab 11.00 Uhr, mit Berggottesdienst auf der Kanzelwand- 15. Juli bis 14. Oktober 2009
Pfingstfest, 31. Mai 2009 Bergstation. Walser Wochenmarkt, Jeweils mittwochs, 20.30 Uhr im Walserhaus Hirschegg,
Ab 11.00 Uhr, Pfingstfest mit Frühschoppen und Musik Mai bis Oktober 2009 Großer Saal. Laienschauspieler des Bauerntheater Klein-
Hirschegger Dorffest, 16. August 2009
auf der Kanzelwand-Bergstation. Jeden Freitag von 9.00 - 12.30 Uhr. walsertal führen im Wechsel zwei lustige Stücke auf.
Der Musikverein d’Hirschegger und die Hirschegger
Seit zwölf Jahren bieten die Walser Geschäftsleute Kartenvorverkauf in den Tourismusbüros. Eintritt
Johannisfeuer am Walmendingerhorn Feuerwehr veranstalten ihr 8. Dorffest. Für das kulina-
ihre meist heimischen und bodenständigen Produkte EUR 10,00, mit Allgäu-Walser-Card EUR 8,00. Gratis-
20. Juni 2009, 18.00 Uhr rische Wohl sorgen die 3-Helme-Köche der Feuerwehr.
jede Woche am Markt an. Von Juni bis Mitte Oktober Bus mit der Allgäu-Walser-Card nach der Veranstaltung
Johannisfeuer am Walmendingerhorn mit Grillen und Beginn: ca. 11.00 Uhr nach dem Gottesdienst. Eintritt frei!
herrscht freitags buntes Treiben am Hirschegger Dorf- zuerst nach Mittelberg, Bödmen-Baad und retour nach
Fackelwanderung ins Tal.
Riezler Straßenfest, platz (vor dem Walserhaus). Aktionstage bereichern Riezlern-Unterwestegg.
Sommerfest der Walser Rettung, 12. Juli 2009 30. August 2009 (Ausweichtermin 13. September 2009) fallweise das Programm. Für die Einheimischen dient
Das Sommerfest findet bei jeder Witterung auf dem Der Ortskern von Riezlern verwandelt sich zum fünften der Wochenmarkt aber auch zur Kommunikation – Kleinwalsertaler Bergbahnen
Dorfplatz in Hirschegg statt. „Die Rubachtaler“ aus Mal in eine musikalische Meile mit vielfältigen Angebo- Gelächter und intensive Diskussionen bereichern das Weitere Veranstaltungen unter www.das-hoechste.com
Vorarlberg unterhalten Sie mit Livemusik. Außerdem ten. Vor den Wirtshäusern spielen unterschiedliche Musik- Marktgetümmel.
veranstaltet die JUCON einen Flohmarkt und das Tri- kapellen auf, Interessantes vom Grill und aus der Küche
Team einen Stundenlauf. Für das leibliche Wohl ist sowie Attraktionen für die kleinen und die großen Besu- Heimatabende, Berggottesdienste
bestens gesorgt! Eintritt frei! cher werden geboten. Das Fest beginnt nach dem Kirch- 26. Juni, 21. August, 4. und 18. September,
gang um 11.00 Uhr. Zum Auftakt wird die Trachtenkapelle 2. und 16. Oktober 2009 Berggottesdienste Walmendingerhorn,
Baader Dorffest, 26. Juli 2009
Riezlern durch den Ort marschieren. Zusätzlich locken Im Walserhaus Hirschegg, jeweils 20.30 Uhr. Volksmusik, vom 25. Juni bis 29. Oktober 2009
Beginn der Veranstaltung mit dem Start zum diesjäh-
die Geschäfte mit attraktiven Angeboten zum Einkauf. Trachtentänze, Gesang und Alphörner mit Gruppen aus Jeden Donnerstag, 11.00 Uhr, Berggottesdienst am
rigen Widdersteinlauf um voraussichtlich 9.00 Uhr. Er-
dem Kleinwalsertal und dem Allgäu. Walmendingerhorn.
warteter Zieleinlauf ca. 10.15 Uhr. Danach Livemusik 4. Herbstfest der Volksmusik, 13. September 2009
und geselliger Umtrunk mit Siegerehrung des Widder- Ab 11.00 Uhr, mit Frühschoppen auf der Kanzelwand-
„Grillfest zum Sonnenuntergang“ Bergmesse, 12. Juli 2009
steinlaufes. Die Veranstaltung findet bei jeder Witte- Bergstation.
Ab Mitte Juni jeden Freitag Ab 11.00 Uhr, Schongauer Bergsteigerchor und
rung statt, eventuell mit verkürztem Programm (bei
„Goldener Herbst“, 11. Oktober 2009 Ab 17.00 Uhr, bei jeder Witterung am Walmendinger- Peitinger Alphornbläser bei der Kanzelwand-Berg-
Schlechtwetter). Eintritt frei, die Baader Wirte und das
Mit Berggottesdienst und Männerchor Kleinwalsertal horn station.
Tri-Team freuen sich auf regen Besuch.
auf der Kanzelwand-Bergstation. 6
7
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 8

Platzkonzerte
Platzkonzerte Riezlern
9. und 23. Juni; 7. und 21. Juli; 4. und 21. August;
1., 15. und 29. September 2009
der Trachtenkapelle Riezlern, Dorfplatz oder
Sternpassage in Riezlern, 20.00 Uhr.

Platzkonzerte Hirschegg
Blasmusik und Alphornbläser
4. und 18. Juni; 2., 16. und 30. Juli; 13. und 27. August;
10. und 24. September; und 8. Oktober 2009
mit dem Musikverein d’Hirschegger in Hirschegg-
Schulhof oder Walserhaus, 20.00 Uhr.

Platzkonzerte Mittelberg
24. Juni; 1., 8., 15., 22. und 29. Juli; 5., 12., 19. und
26. August; 2., 9. und 16. September 2009
Platzkonzert der Harmonie Mittelberg, Mittelberg-
Musikpavillon, 20.30 Uhr.

8
9
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 10

Grüaß di
Überquert man die Walserschanze, die deutsch-öster-
reichische Landesgrenze, eröffnet sich dem Urlauber
der Blick über eines der schönsten Hochgebirgstäler
der Alpen. Das nur von Deutschland aus erreichbare
österreichische Kleinwalsertal mit seinen vier Orten
Riezlern, Hirschegg, Mittelberg und Baad liegt auf einer
Höhe zwischen 1086 m und 1244 m und verspricht
Urlaubsgenuss für den besonderen Geschmack ...

10
11
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:28 Uhr Seite 12

Bergluft
Die wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft des
Kleinwalsertals wurde seit Beginn der Besiedlung im
13. Jahrhundert durch Landwirtschaft geprägt. Noch
heute bewirtschaften fünfzig Betriebe die Wiesen und
Weiden mit ca. 500 Stück Vieh. Unsere bäuerlichen
Familienbetriebe erhalten die Vielfalt der Landschaft
durch ihre naturnahe Wirtschaftsweise – die steilen
Bergwiesen erfordern auch heutzutage sehr viel mühe-
volle Handarbeit.

12
13
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 14

Aufwachen
Ganz friedlich kehrt im Kleinwalsertal der Frühling ein.
Funkeln die Gipfel noch in weißer Pracht, dehnen und
strecken sich im Tal schon die ersten Frühlingsboten,
endlich befreit von ihrer frostigen Decke.

Tauschen Sie Schneeschuhe gegen Wanderschuhe oder


Mountainbike und haben Sie teil am pulsierenden
Erwachen der Natur: das strahlend frische Grün der
Wiesen, das Summen der ersten Bienen in den ver-
schwenderisch blühenden Bäumen, das warme Kitzeln
der Frühlingssonne in der Nase – das gibt Lebens-
energie!

14
15
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 16

Sommertraum
Der Duft der frischen Alpkräuter, das Gefühl der
grenzenlosen Freiheit angesichts der erhabenen Berg-
massive, das Brennen in den Schenkeln beim Anstieg
zum Gipfel, die friedliche Stille, nur unterbrochen vom
Vogelgezwitscher... Den Sommer im Kleinwalsertal
erleben und die Sonne auf der Haut spüren.

16
17
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 18

Wenn die Kühe im Stall den Duft der Freiheit wittern


und die Alpen in einem weiten Meer von Alpenrosen
versinken, dann ist es soweit: Der Bergsommer ist da.
Üppig, betörend und unvergesslich.

Im Spätsommer entwickelt die vielfältige Pflanzenwelt


des Kleinwalsertals eine unvergleichliche Farbenpracht:
das Laub leuchtet rot und golden in der Abendsonne,
und im klaren, blauen Himmel schweben die ersten
Fäden des Altweibersommers ...

Wenn die Sonne schließlich immer früher hinter den


Bergrücken versinkt, die Lärchen den Nadelwald mit
goldgelben Tupfen versehen, wenn man morgens den
eigenen Atem sehen kann und der Nebel durchs Tal
zieht, dann ist die Zeit gekommen, Kräfte zu sammeln
für den nahen Winter – beim Wandern, Mountainbiken
und Heidelbeerenpflücken oder beim Genießen der kuli-
narischen Köstlichkeiten, die der Herbst zu bieten hat.

Herbst 18
19
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 20

Besichtigen Sie eine Sennhütte und sehen Sie bei der


Herstellung des Walser Bergkäse zu. Der Bergkäse
wird im Alpsommer (Juni bis Mitte September), während
das Vieh auf der Alpe „gesömmert“ wird, hergestellt.

Oder lassen Sie sich entlang der Bergschau-Erlebnis-


pfade von der Vielfalt an Pflanzen, Tieren und geolo-
gischen Besonderheiten bezaubern: Sehen, riechen
und erleben Sie über 130 Blumen am Alpenblumen-
Lehrpfad Walmendingerhorn.

Wanderfreunde können sich auf 185 km Wanderwege


in drei Höhenlagen und geführte Berg- und Themen-
wanderungen freuen.

Rasanter geht es bei unseren 14 grenzüberschreitenden


Mountainbiketouren und im Bikepark zu.

Für geruhsame Tage empfehlen wir das Kulturangebot:


Museen, Skiausstellung, Bergschau und Kulturweg, ...
Wer Tal & Walser so richtig kennenlernen möchte, be-
sucht am besten unsere traditionellen Veranstaltungen:
Dorffeste, Platzkonzerte, Heimatabende, Alpabtrieb, ...

Das schönste Angebot für unsere kleinen Gäste gibt’s


in den Sommer- und Herbstferien, übersichtlich zu-
sammengestellt in unserer Kinderbroschüre, die in
allen Tourismusbüros aufliegt.
20
21
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 22

Kräuterwelt Hörnlepass
Alpengasthof Hörnlepass, Außerwald 1, Riezlern,
Tel. +43 5517 57070
Die Faszination der Natur mit allen Sinnen erleben.
Entspannen, erholen, erkennen und einen Besuch in
der Kräuterküche mit Kräuterexpertin Christine.
Sich dem Duft der Pflanzenwelt hingeben und dabei
erfahren, wie man mit Kräutern köstliche Gerichte,
Getränke, Essenzen oder Wohlfühlprodukte für den
ganzen Körper zaubert. Eintauchen in eine Welt voller
Harmonie. Auf dem Energieplatz Kraft und Ausgleich
von Körper und Geist für den Alltag wiederfinden.

Im Garten wachsen derzeit ca. 400 verschiedene Heil-


kräuter, von A wie Arnika bis Z wie Zitronenmelisse.
Alle Kräuter sind mit deutschen und lateinischen Namen
sowie dem Verwendungszweck auf Täfelchen bestimmt.
Daneben finden Sie ein kleines Biotop zum Verweilen
und das Kraftfeld, einen Ort der Harmonie und Lebens-
energie.

Kraftplatz am Alpengasthof Hörnlepass


Das Energiefeld ist ein freier Platz. Informationstafeln
geben Ratschläge für die richtige Handhabung.

22 22
23 23
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 24

Gottesacker Wie Ifen und Gottesackerplateau entstanden sind.


Die Sage weiß folgendes darüber zu berichten: „Das
wild zerklüftete Plateau zwischen Ifen und Gottesacker-
wänden war vor Zeiten eine schöne, grasreiche Alpe,
auf welcher das Vieh weidete und futterreichen Ertrag
gab. Ein Bettler hielt dort eines Tages um eine Gabe
an, wurde aber mit Hohn abgewiesen. Da verfluchte er
die Alpe, und siehe da, ein Erdbeben verschlang diese,
Sturm und Regengüsse fegten und schwemmten Wald
und Boden hinweg, sodass bloß mehr das kahle Gestein
übrig blieb.“
säurehaltigen Niederschlägen ist heute die ausgeprägte
Verkarstung in Form von Spalten, Dolinen und ganzen
Höhlensystemen (es gibt kein Oberflächenwasser) als
geologische Besonderheit zu erwähnen. Das Gottes-
ackerplateau ist jedoch alles andere als eine öde Gegend.
In kleinen Felsvertiefungen (Karrenrisse und -löcher)
sammeln sich in der dünnen Humusschicht Feuchtigkeit
und eingewehter Samen, die eine einmalige Flora her-
vorbringen. Im Gegensatz zum Gottesackerplateau weist
das 1,6 km lange und ca. 300 m breite Ifen-Plateau
interessanterweise eine geschlossene und üppige
Pflanzendecke auf. Seine festungsähnliche Gestalt ver-
Weniger dramatisch sieht es die Wissenschaft: Aus dem dankt der Hohe Ifen einerseits der Faltung bei der Ge-
Urmeer – der Tethys – wurden während der letzten birgsbildung und andererseits mächtigen Felsstürzen.
100 Millionen Jahre die Gesteinsschichten durch die
Kontinentalverschiebung übereinander geschoben. Die ... Spuren aus der Steinzeit auf dem Gottesackerplateau
am weitesten im Süden gelegene Schicht befand sich Grabungsfunde im Sommer 1998 an der Schneiderküren
am afrikanischen Kontinent und bildet heute als soge- Alpe in ca. 1500 m Höhe – über 300 Steinwerkzeuge
nanntes Ostalpin die höchsten Berge im Kleinwalsertal sowie Reste von Asche und Holzkohle wurden wissen-
(z. B. Großer Widderstein). Die nächst tiefere Schicht ist schaftlich untersucht – ergaben, dass das Gebiet schon
der Flysch (z. B. Walmendingerhorn). Darunter lag das vor über 8000 Jahren von Steinzeitjägern genutzt wurde.
sogenannte Helvetikum, zu dem auch das Gottesacker-
plateau und der Hohe Ifen gehören. Der Flysch wurde In der Bergschau 1122 im Walserhaus finden Sie eine
hier durch den Einfluss des fließenden Wassers und Sammlung der Fundstücke vom Schneiderküren und
der Eiszeiten abgeräumt. Übrig blieb der Schrattenkalk. viel Information über Geologie und Natur im Klein-
Aufgrund der guten Löslichkeit des Kalks in den kohlen- walsertal. Mehr Infos unter www.bergschau.com
24
25
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 26

Naturwunder Breitachklamm
Dieses einzigartige Naturdenkmal ist die tiefste und zu-
gleich eine der schönsten Felsenschluchten Mitteleuropas.
Ihre Entstehung vor 10.000 Jahren ging einher mit dem
Schmelzen des Breitachgletschers, der den Schrattenkalk
des Eisenkopfes buchstäblich zersägte. Seit 1905 zugäng-
lich, zieht die Breitachklamm mit ihren imposanten Wasser-
massen, tiefen Schluchten, ausgeschliffenen Wassermulden,
glattpolierten Felswänden und faszinierenden Gesteins-
formen jährlich hunderttausende Besucher in den Bann.

Infostation der Bergschau am unteren Eingang der Breitach-


klamm. Mit der Bergschau 820 im Eingangsgebäude der
Breitachklamm in Tiefenbach bei Oberstdorf erhielt das
grenzüberschreitende Info-System BERGSCHAU eine wei-
tere attraktive Dauerausstellung. Der Besucher kann an
einem naturgetreuen Modell der Breitachklamm (Maßstab
1:300) verschiedene Wasserstände in der Klamm simulie-
ren. Dabei kann er bis zu 50 Liter Wasser durch das Modell
„rauschen“ lassen! Weiters erhält er leicht verständliche
Informationen zur Geologie und Entstehung der Klamm.
Anschauliche Bilder erläutern Tier- und Pflanzenwelt.

Öffnungszeiten in der Sommersaison: ab 8.00 Uhr, letzter


Einlass um 17.00 Uhr, Eintritt: EUR 3,00 (Kinder: EUR 1,50),
Ermäßigungen mit gültiger Gästekarte, für Kinder u. Gruppen.
Info-Tel. +49 8322 4887, www.breitachklamm.com
26
27
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 28

Erlebe das Wanderparadies Kleinwalsertal -Oberstdorf .

28
29
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 30

AktivsommerErlebe den Gipfel des Urlaubs .

Ob Gipfelerlebnis, Sonnenaufgang oder ein Besuch


auf der Sennalpe – das Kleinwalsertal hat mit einem
Wanderwegenetz von 185 km (zusammen mit Oberst-
dorf sind es über 300 km) in drei Klimazonen und einer
Höhenlage von 1000 m bis 2536 m viel zu bieten:

Angefangen von kinderwagentauglichen Spaziergän-


gen und Talwanderungen bis hin zu herausfordernden
Berg- und Klettertouren inklusive Übernachtung. Da-
rüber hinaus geben die Bergschau-Erlebnispfade Auf-
schluss über die ausnehmend reiche Vegetation. Zeit
zum Aufblühen – auch bei den geführten (Gratis-)Tou-
ren von Kleinwalsertal Tourismus und der Bergschule.
30
31
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 32

Wandertouren Schwarzwasserbach V 3 Std. Leidtobel V 1 1/2 Std. Naturbrücke V 3 Std.


Wegverlauf Riezlern • Alte Schwendebrücke • Schwarz- Wegverlauf Hirschegg • Dürenboden • Außernebenwasser • Wegverlauf Riezlern • Alte Schwendebrücke • Inner-
Spazier- und Wanderweg, leicht begehbar wasserbachweg • Karolinenweg • Naturbrücke • Letze • Leidtobel • Mühleweg • Hirschegg schwende • Kesselschwand • Naturbrücke •
Bergwanderweg, Bergschuhe empfohlen
r Berggasthof Schwabenhütte Sonnenhof
Au • Bikepark • Kessellöcher • Schröflesäge Fußballplatz • Naturbrücke Egg • Riezlern
Alpinwanderweg, exponierter Steig für Geübte •

V ungefähre Dauer der Wanderung in Stunden r Mahdtalhaus • Gasthof Hammerer


b Linie 1, Walserhaus r Hotel Bellevue
Gasthof Hammerer
• Mahdtalhaus • Brotzeitstüble •

b Linie 1, Riezlern Post zurück mit Linie 5 nach Riezlern



i Leichte Rundwanderung; Sehenswert: Leidtobel-
Talwanderungen & Spaziergänge
i Romantische Wanderung, fast gänzlich entlang kapelle und überdachte Leidtobelbrücke. b Linie 1 oder Linie 3, Riezlern Post
Rundwanderweg Bärgunttal V 2 Std. des Schwarzwasserbaches. Sehenswert: Naturbrücke, i Leichter, abwechslungsreicher Rundgang; Sehens-
Wegverlauf Baad • Bärgunttal • Baad
Kessellöcher, Wasserfälle. Riezler Höhenweg V 1 1/2 Std. wert: Wasserfälle, Strudellöcher und Naturbrücke.
Wegverlauf Riezlern Casino • Westeggweg • Riezler
r Bärgunthütte (Baad) Waldhaus V 2 Std. Höhenweg • Talstation Kanzelwand Breitachklamm V 2 1/2 Std.
b Linie 1, Baad Wegverlauf Riezlern • Alte Schwendebrücke • Außer-
schwende • Straußberg • Fuchsloch • Wald- r In Riezlern Ausgangspunkt Riezlern Casino, Haltestelle Post

i
Ziel Tiefenbach/Oberstdorf
Landschaftlich schöne Wanderung ohne wesentliche
Steigungen ins Bärgunttal, über den Brunnenweg zurück.
haus • Haltestelle Waldhaus
b Linie 1, Riezlern Post Wegverlauf Casino • Leo-Müller-Straße • Fellhornweg •

r Waldhaus in der Schwende



i Lohnender Spazierweg mit leichtem Anstieg,
schöne Ausblicke ins Schwarzwassertal zum Hochifen
Alte Schwendebrücke • Breitachweg • Wald-
haus • Breitachklamm Eingang • Tiefenbach
Dürenboden V 2 Std. b Linie 1, Riezlern Post, zurück mit Linie 1 nach Riezlern und Gottesackergebiet; Wassertretbecken. r Waldhaus Gasthof Walserschanz

b Linie 1
Wegverlauf Hirschegg • Dürenbodenstraße • Haldeweg •
Baader Höhenweg V 1 1/2 Std.
Höfle • Nebenwasser • Letze • Riezlern/
Hirschegg Wegverlauf Mittelberg • Moos • Stütze • Erlenboden • Baad i Eine lohnende Wanderung zum einmaligen Natur-

r
wunder Breitachklamm; Sie können durch die Klamm
Berggasthof Schwabenhütte r Gasthof Alpenwald • in Baad
zurückwandern oder den Linienbus ab Tiefenbach/
b Linie 1, Walserhaus b Linie 1, Mittelberg zurück mit Linie 1 nach Mittelberg
• Oberstdorf benützen.

i Schöne, abwechslungsreiche und leichte Wanderung. 32


33
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 34

Alpwanderung Baad V 3 Std. r Starzelhaus • Innerer Stierhof • Untere Lüchlealpe • Unterer Höhenweg V 2 Std. Walmendinger V 5 Std.
in Baad
Wegverlauf Baad • Spitalalpen • Derraalpe • Baad Wegverlauf Hirschegg oder Mittelberg • Rohrweg • Unterer Wegverlauf Hirschegg • Rohrweg • Schwarzwassertalstraße •
Höhenmeter L 500 m M 500 m b Linie 1, Baad Höhenweg • Zaferna • Bühlalpe • Maisäss • Obere Walmendingeralpe • Bergstation

r Mittlere Spitalalpe in Baad i Bergwanderung mit teilweise steileren Anstiegen.


Mittelberg Walmendingerhorn

L 800 m M 700 m
r Bühlalpe Max’ Hütte Sonna-Alp
Höhenmeter
b Linie 1, Baad
• •
Gemsteltal V 2 Std.
b Linie 1, Mittelberg bzw. Walserhaus r Café Walserblick • Obere Walmendingeralpe • Gipfel-
i Zum Teil rauher Gebirgspfad, nur bei trockener stuba Walmendingerhorn
i
Wegverlauf Bödmen • Rundweg Gemsteltal • Bödmen
Witterung zu empfehlen. Eine Wanderung entlang des Heuberghanges mit
r Hintere Gemstelhütte Bernhard’s Gemstelalpe
• • schönem Blick auf Mittelberg, ins Gemsteltal und ins b Linie 1, Walserhaus
Riezler Alpwanderung V 2 Std. Naturalp Gemstel-Schönesboden Wildental mit den drei Schafalpköpfen; ab Zaferna
Talfahrt mit Sessellift möglich (kostenpflichtig).
i Bergwanderung mit zwei steilen Anstiegen bis zur
Bergstation; Abstieg nach Mittelberg oder Talfahrt mit
Wegverlauf Riezlern • Bergstüble • Mittelalpe • Ammans- b Linie 1, Gemse
der Bahn möglich (ca. 1 1/2 Std. Gehzeit weniger).
i
alpe • Schrattenwangalpe • Söllereck Berg
Schöner, leichter Rundweg; toller Blick zum Wäldele V 2 Std.
r Bergstüble Mittelalpe

Bergstation Söllereck
• Schrattenwangalpe • Großen und Kleinen Widderstein.
Wegverlauf Hirschegg • Oberseite • Au/Wäldele • Auen-
Rohrmoos V 6 1/2 Std.
hütte • Schwarzwassertalstraße • Rohrweg • Wegverlauf Außerschwende • Gasthof Hörnlepass • Hoch-
b Linie 1, Riezlern Post • zurück mit Linie 1 nach
Oberer Höhenweg V 2 1/2 Std. Hirschegg moor • Hörnlepass • Rohrmoos • Scheidthal-
Riezlern (Walserschanz-Söllereck kostenpflichtig)
r
Wegverlauf Mittelberg oder Hirschegg • Rohrweg • Schön- alpe • Außerwaldalpe • Gasthof Hörnlepass
Gasthof Hammerer • Alpenhotel Küren • Auenhütte •
i r
tel • Oberer Höhenweg • Zaferna • Bühlalpe •
Die Wanderung kann auch in umgekehrter Rich- Café Walserblick Gasthof Bergblick • Gasthof Hörnlepass • Gasthof
Mittelberg
tung begangen werden. Abkürzung mit Söllereckbahn Rohrmoos
möglich (kostenpflichtig). r Bühlalpe Max’ Hütte Sonna-Alp Schöntalhof b Linie 1, Außerhirschegg
b Linie 2, Schwende
• • • •
Café Walserblick i Lohnende Wanderung mit leichten Steigungen;
Duratal V 3 Std.
b Linie 1, Tobel bzw. Walserhaus
Sehenswert: Bruder Klaus Kapelle im Wäldele. i Leichte Rundwanderung mit geringen Steigungen,
teilweise Asphalt.
Wegverlauf Baad • Gasthof Starzlhaus • Duraalpen • Star-
zelalp • Stierhof • Untere Lüchlealpe • Baad i Leichter Höhenweg; Abkürzung mit Zaferna-
Sessellift möglich (kostenpflichtig).
Höhenmeter L 450 m M 450 m 34
35
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 36

Verhalten in den Bergen


Bitte achten Sie auf gute Bergschuhe und berggerechte
Kleidung sowie Regen- und Sonnenschutz. Ebenfalls
absolutes Muss ist eine aktuelle Wanderkarte. Muten
Sie Ihrem Körper nur zu, was er auch leisten kann. Und
informieren Sie Ihren Vermieter über Ziel und Zeit Ihrer
Rückkehr! Bei Klettertouren und für unerfahrene Berg-
wanderer ist die Begleitung von Bergführern notwendig.
Achten Sie bitte darauf, Gatter und Tore von Viehweiden
nach ihrer Benutzung wieder odnungsgemäß zu
schließen, damit die Tiere nicht ausbrechen. Bitte be-
treten Sie auch keine ungemähten Wiesen! In den Ber-
gen können die Wiesen aufgrund der Höhenlage nur
zweimal gemäht werden. Beim zweiten Schnitt wird
das „Oomed“ geerntet, ein feines Heu. Ärgerlich für
die Landwirte ist es, wenn es durch Wettereinflüsse
oder Menschen flachgelegt ist – da plattes Gras nicht
wieder aufsteht und große Probleme beim Abmähen
bereitet.
Das alpine Notsignal ist ein sechsmaliges, in kurzen
Abständen abgegebenes akustisches oder optisches
Zeichen – bei Tag mittels Rufen oder Signalpfeife, bei
Dunkelheit eventuell durch Zeichen mit einer Taschen-
lampe. Das Signal ist nur in echten Notfällen abzugeben!
Notrufnummer: 144
Internationaler Notruf: 112 36
37
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 38

Talwanderung Bergwanderung Gratwanderung Fellhorn V 5 Std. Walmendingerhorn V 3 Std.


Talwanderung V 4 Std. Gottesackerplateau V 5/7 Std. Wegverlauf Kanzelwand Bergstation • Fellhorn 2039 m •
Fellhorngrat • Söllereck • Schrattenwang •
Wegverlauf Mittelberg • Bühlalpe • Stutzalpe • Walmen-
dingerhorn • Abstieg über Lüchlealpen nach
Wegverlauf Durch das Kleinwalsertal: Riezlern • Egg • Au • Wegverlauf Auenhütte • Ifenhütte (Auffahrt mit dem Ifen-
Mittelalpe • Riezlern Baad oder über Stierhof, Starzelalpe nach
Wäldele • Rohr • Zaferna • Baad • Bödmen • lift ca. 1 Std. Zeitersparnis) • Bergadler •
Höhenmeter L 300 m M 900 m Baad (+ 2 Std.)
Höfle • Nebenwasser • Letze • Zwerwald Hahnenköpfle 2143 m • Gottesackerplateau •
L 750 m M 750 m
r
Höhenmeter
Panoramarestaurant Kanzelwand Fellhorn Alpe
r Mehrere Gasthöfe und Hütten entlang des Weges Abstieg durchs Gottesackerloch und Kürental ins • •

Wäldele oder (ca. 3 Std. länger mit Aufstieg zur Schrattenwang Söllereck Alpsennerei Mittelalpe
• • •
r Gipfelstuba Walmendingerhorn Obere und Untere

b Linie 1, Kanzelwand oder Gemeinde Torkopfscharte) durchs Mahdtal in die Schwende Bergstüble Lüchlealpe Innerer Stierhof Stutzalpe Bühlalpe
• • •

i Die Rundwanderung kann natürlich auch in Höhenmeter L 850 m M 850 m


b Linie 1, Kanzelwandbahn
b Linie 1, Mittelberg
Hirschegg, Mittelberg oder Baad begonnen werden.
r Auenhütte Ifenhütte Bergadler Mahdtalhaus (AV)
• • •
i Herrlicher Panoramablick. Der schmale Pfad erfor-
i Schöner Aussichtsberg mit umfassendem Blick in
b
dert etwas Schwindelfreiheit und ist nur bei trockener die Seitentäler, Hochifen, Gottesacker, Bregenzer Wald
Linie 5, Ifen zurück Linie 3, Sonnblick oder Linie 2,

Witterung empfehlenswert. und Allgäu.
Innerschwende

i Auf dem markierten Weg bleiben, da sonst keine


Orientierungsmöglichkeit besteht. Für die ganze Tour
Ochsenhofer Scharte V 7 Std. Schwarzwasserhütte V 6 Std.
sind sicheres Wetter und gute Sicht Voraussetzung. Für Wegverlauf Mittelberg • Bühlalpe • Stutzalpe • Obere Lüch- Wegverlauf Hirschegg • Rohrweg • Schwarzwassertalstraße •
Bergwanderer mit guter Kondition und Trittsicherheit lealp • Stierhof • Ochsenhofer Scharte 1850 m • Auenhütte • Melköde • Schwarzwasserhütte •
eine in jeder Hinsicht sehr lohnende Tour. Der ganze Schwarzwasserhütte • Melköde • Auenalpe • und zurück
Weg über das Gottesackerplateau ist ein geologisch sehr Schöntel • Hirschegg oder Mittelberg Höhenmeter L 500 m M 500 m
L 550 m M 550 m
r Auenhütte Alpe Melköde Schwarzwasserhütte
interessantes Karstgebiet mit einzigartiger Alpenflora. Höhenmeter
• •

r Bühlalpe Stutzalpe Obere Lüchlealp Innerer


• •
Stierhof Schwarzwasserhütte Melköde Auenhütte
• • •

• b Linie 5, Ifen
Schöntalhof • Café Walserblick i Nicht zu schwere, schöne Bergwanderung.
b Linie 1, Mittelberg 38
39
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 40

Diedamskopf V 3 Std. Fiderepass V 4 Std. Schlappold V 5 Std. i Der Gipfelanstieg führt durch felsiges Gelände und
erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute
Wegverlauf Schwarzwasserhütte • Gerachsattel • Wegverlauf Kanzelwand Bergstation • Kanzelwand 2059 m • Wegverlauf Kanzelwand Bergstation • Bierenwangalpe •
Kondition. Im Frühjahr gefährliche Schneefelder. Der
Diedamskopf Kühgundalpe • Fiderepass • Wildental • Höfle Schlappoldalpe • Schwand • Oberstdorf
höchste Berg des Kleinwalsertales ist einer der schön-
Höhenmeter L 300 m Höhenmeter L 350 m M 850 m Höhenmeter M 1050 m
sten Aussichtsberge – vom Karwendel und Wetterstein
r Schwarzwasserhütte r Panoramarestaurant Kanzelwand • Fiderepass-
hütte (AV) • Fluchtalpe • Innere Wiesalpe • Untere
r Panoramarestaurant Kanzelwand mit Zugspitze, zu den Zillertaler, Stubaier und Ötztaler

b Linie 5, Ifen b Linie 1, Kanzelwandbahn


Alpen, Silvretta mit Piz Buin und Schesaplana bis hin
Wiesalp • Bergheim Moser zum Bodensee und in den Schwarzwald.
i Lohnende Tour ohne schwierige Stellen. Herrlicher
Rundblick bis in den Bregenzerwald und zum Boden- b Linie 1, Kanzelwandbahn zurück Linie 4, Höfle
• i Leichte Wanderung mit über 1000 m Abstieg, reiche
Alpenflora, Schlappold- und Freibergsee; Rückfahrt Hochifen V 6 Std.
see, die Berge der Ostschweiz, Rätikon, Lechtaler Alpen. i Schöner Rundblick in die Allgäuer Alpen, Ifen-
und Gottesackergebiet und den Klettersteig.
mit Bus ab Fellhornbahn-Talstation über Bahnhof
Oberstdorf möglich. Wegverlauf Auenhütte • Ifenhütte • Ifenmulde • Ifengipfel
2230 m (von Ifenmulde bis Alpe Ifersgunt: )•
Große Rundwanderung V 8/9 Std.
„Eugen-Köhler-Weg“ zur Schwarzwasserhütte •
Wegverlauf Höfle • Wildental • Fiderepasshütte • Mindel-
Krumbacher Höhenweg V 3 Std. Großer Widderstein V 8 Std. Melköde • Auenhütte
heimer Hütte • Gemstelpass • Widdersteinhütte • Wegverlauf Fiderepass • Krumbacher Höhenweg • Wegverlauf Mittelberg-Bödmen • Gemsteltal • Gemstelpass Höhenmeter L 900 m M 900 m

r
Hochalppass • Bärgunttal • Baad Mindelheimer Hütte (2058 m) 1972 m • Widdersteinhütte • Gipfelanstieg
Auenhütte Ifenhütte
• • Alpe Ifersgunt • Schwarz-
Höhenmeter L 1150 m M 1150 m Höhenmeter L 350 m M 300 m Widderstein 2536 m • Hochalppass 1938m •
wasserhütte Melköde

r r Fiderepasshütte (AV) Mindelheimerhütte (AV)


Bärgunttal • Bärgunthütte • Baad
b Linie 5, Ifen
Bergheim Moser • Untere Wiesalp • Innere Wies- •
Höhenmeter L 1300 m M 1300 m
b Linie 1, Kanzelwandbahn zurück Linie 4, Höfle
alp • Fluchtalp • Fiederepasshütte (AV) • Mindelheimer
r i

Hütte (AV) • Widdersteinhütte • Bärgunthütte Bärgunthütte • Widdersteinhütte • Hintere und Auffahrt mit der Sesselbahn: ca. 1 Std. Zeitersparnis.

b Bus: Linie 4, Höfle • zurück Linie 1, Baad i Von der Fiderepasshütte (von Kanzelwand Berg-
station in ca. 2 1/2 Std. erreichbar) steiler Anstieg zur
Obere Gemstelhütte • Bernhard’s Gemstelalpe •
Naturalp Gemstel-Schönesboden
Leichter Kletterabschnitt beim Auf- bzw. Abstieg auf
das Plateau. Im Frühjahr zum Teil noch gefährliche
i Schöne Rundblicke und reichhaltige Alpenflora
belohnen die leichte, aber Kondition erfordernde Tour,
Scharte, kurzer Abstieg und leichter Weg zur Mindel-
heimer Hütte. (Abstieg ins Wildental bis Höfle über b Linie 1, Gemse • zurück Linie 1, Baad
Schneefelder. Einer der markantesten Berge in den
Alpen, auf dem Plateau unvergleichliches Panorama
die sich auf ca. 2000 m Höhe bewegt. Kemptner Scharte ca. 2 Std.) und reiche Alpenflora.
40
41
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 42

Geißhorn V 7 Std. Kuhgehren / Hammerspitze V 4/6 Std. Klettertouren Mindelheimer Klettersteig


Wegverlauf Mittelberg • Gemsteltal • Sterzer Hütte • Geiß- Wegverlauf Kanzelwand Bergstation • Kuhgehrensattel • Wegverlauf Fiderepasshütte • Mindelheimer Klettersteig
horn 2366 m • Mindelheimer Hütte • Wilden- Kuhgehrenspitze 1910 m oder Hammerspitze Die Begleitung eines Bergführers ist unbedingt erfor- über die Schafalpköpfe • Mindelheimer Hütte
derlich! Der Umgang mit Kletterausrüstung (Gurt, Seil,
r Fiderepasshütte Mindelheimer Hütte
tal • Höfle 2170 m • Kuhgehrensattel • Innere Kuhgehren-
Helm) muss beherrscht werden. •
Höhenmeter L 1060 m M 1150 m alpe • Innere Wiesalpe • Höfle

r Hintere Gemstelhütte Bernhard’s Gemstelalpe


• •
Höhenmeter L 100 m M 650 m
3 Gipfel Tour b Linie 1, Kanzelwandbahn (bei Auffahrt mit der

r
Bahn), Linie 4, Höfle bei Aufstieg über das Wildental
Naturalp Gemstel-Schönesboden Mindelheimer Hütte
• Panoramarestaurant Kanzelwand Adlerhorst
• •
Wegverlauf Kanzelwand Bergstation • Kanzelwand 2059 m •
(AV) • Bergheim Moser • Untere Wiesalp • Innere
Wiesalp • Fluchtalpe
Innere Kuhgehrenalpe Innere Wiesalp

Hammerspitze 2170 m • Hochgehren 2252 m • i Befestigter Klettersteig. Nur für absolut trittsichere

b Linie 1, Kanzelwandbahn zurück Linie 4, Höfle


• Schüsser 2259 m • Fiderepasshütte
und schwindelfreie Tourengeher mit Kletterausrüstung,

b
ansonsten nur mit Bergführer!
Linie 1, Mittelberg, Abkürzung: Linie 1, Gemse
i r Panoramarestaurant Kanzelwand Fiderepasshütte

Nicht schwierig, aber trittsicher und etwas schwin- •
zurück Linie 4, Höfle

i Eine schöne, nicht allzu schwierige Tour. Kondition


delfrei sollte man sein. Ein weitreichender Panorama-
blick belohnt den Aufstieg. b Linie 1, Kanzelwandbahn Hindelanger Klettersteig V 6 Std. + Rückweg
und Trittsicherheit für den Gipfelweg (hin und zurück i Auffahrt mit der Bahn möglich; Schöne, zum Teil
schwierige Klettertour; nur mit Bergführer! Keine
Wegverlauf Nebelhornbahn 2224 m • Großer Daumen
ab Geißhornjoch) erforderlich. 2280 m • Laufbichelsee • Koblat
Markierung. Schwierigkeitsgrad B-C
Elfer & Liechelkopf
Kleiner Widderstein r Nebelhorn Gipfelrestaurant, Edmund-Probst-Haus
Wegverlauf Mittelberg • Höfle • Wildental • Elfer 2387 m •
Liechelkopf 2384 m Wegverlauf Bärgunttal • Kleiner Widderstein • Bärgunttal b Linie 1 bis Bahnhof Oberstdorf, Stadtlinie zur Ne-
belhornbahn Talstation (bei Auffahrt mit der Bahn)
r Innere und untere Wiesalpe Fluchtalpe
• r in Baad i Befestigter Klettersteig. Nur für absolut trittsichere
b Linie 4, Höfle b Linie 1, Baad und schwindelfreie Tourengeher mit Kletterausrüstung,

i Das Steinbockrevier mit reichhaltiger Alpenflora; i Schöner Kletterberg: kein Weg, keine Markierung;
nur mit Bergführer!
ansonsten nur mit Bergführer.

kein Weg, keine Markierung; nur mit Bergführer!


42
43
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 44

„Erlebnissteig Kanzelwand“ für Einsteiger V 1,5 Std. 2-Länder-Klettersteig V 3,5 Std.


Wegverlauf Kanzelwandbahn Bergstation 1949 m • Wegverlauf Kanzelwandbahn Bergstation 1949 m • Wander-
Wanderweg Richtung Kanzelwandgipfel • weg Richtung Talstation der Zweiländerbahn •
Einstieg beschildert weiter Richtung Fidererpass Hütte, ca. 10 Min
Höhenmeter L 80 m von der Talstation • Einstieg beschildert
Schwierigkeitsgrad B Höhenmeter L ca. 200 m
Länge 250 m Schwierigkeitsgrad C-D

r Panoramarestaurant Kanzelwand
Länge 500 m

b Linie 1, 2, 3, 5 bis Kanzelwandbahn Talstation (bei r Panoramarestaurant Kanzelwand


Auffahrt mit der Bahn) b Linie 1, 2, 3, 5 bis Kanzelwandbahn Talstation (bei
Auffahrt mit der Bahn)
i Befestigter Klettersteig. Nur für trittsichere,
schwindelfreie, erfahrene Tourengeher mit Kletteraus-
rüstung, auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet.
i Befestigter Klettersteig. Nur für absolut trittsichere
und schwindelfreie, erfahrene Tourengeher mit Kletter-
Highlight ist die 26 m Burmabridge. Familien-Erlebnis! ausrüstung, ansonsten nur mit Bergführer.
Der 2007 erbaute Steig wird diesen Sommer offiziell
eröffnet und erfreut vor allem geübte Kletterer und
Bergsteiger, die auf der Suche nach einer sportlichen
Herausforderung sind. Über eine Länge von 500 m in
der senkrechten Wand fordern steile Aufschwünge,
Quergänge mit atemberaubenden Tiefblicken, eine Seil-
brücke und anspruchsvolle Kletterpassagen sowohl
Kondition als auch die richtige Technik. Die Bergschule
Kleinwalsertal bietet Ihnen in den Sommermonaten mehr-
mals wöchentlich beide Teilabschnitte als Führung an.
Info unter www.bergschule.at oder Tel. +43 5517 30245 44
45
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 46

Was ist „Best of Wandern“? Die perfekte Wanderausrüstung lässt sich auf erlebnis-
Wandern und Wanderurlaub mit neuem Service reichen, naturnahen Pfaden mit doppelt soviel Spaß
testen und der schönste Wanderweg ist auch bei einem
Mit Beginn des Jahres 2007 haben sich acht internatio- Regenguss ein echter Genuss, wenn die atmungsaktive
nal bedeutende Wanderregionen und fünf führende Funktionsbekleidung dem Wind und der Nässe wider-
Marken für Outdoor-Equipment zusammengeschlossen, steht. Wenn Sie dann nach der Wanderung von Ihrem
um unter dem Namen „Best of Wandern“ garantierten Gastgeber bereits mit hausgemachtem Kuchen emp-
Wandergenuss zu bieten. Seit 2009 nunmehr gehören fangen werden und dabei manche Fachsimpeleien
auch das Ötztal und das Kleinwalsertal zu den „Best über die schönsten Plätze der Region entstehen, dann
of“. erleben Sie eine Facette von „Best of Wandern”.
Mit 180 Kilometern, nach dem Vorarlberger Wander-
Wanderfreunde können in den Best of Wandern-Test-
wegekonzept einheitlich beschilderten Wegen, die in
centern Markenartikel wie Schuhe, wetterfeste Beklei-
drei Höhenlagen angelegt sind und mit Qualitätssiegel
dung, Ferngläser und mehr ausleihen. Der komplette
ausgezeichneten Gastgebern passt das Kleinwalsertal
Verleihservice von Outdoorprodukten verschiedenster
hervorragend in diese Elitegruppe. Interessante Themen-
Art ist für die Gäste kostenfrei.
wege, die Bergschau, der Burmi-Weg und spannende
Klettersteige erweitern den Horizont des Genusswan-
Bitte wenden Sie sich an das
derns.
Um der Entwicklung in der Freizeit- und Urlaubsge- TESTCENTER Kleinwalsertal
staltung gerecht zu werden, ist eine Zusammenarbeit Outward Bound
zwischen den perfektionistischen Tüftlern für techni- Baad 20
schen Komfort in den Bereichen Outdoorbekleidung A-6993 Mittelberg-Baad
und Outdoorerlebnis-Equipement sowie den regionalen Tel. +43 5517 5042
Spezialisten für garantierten Urlaubs- und Wandergenuss
heute zwingender denn je. Viel Spaß!
46
47
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 48

Gipfelsturm
48
49
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:29 Uhr Seite 50

Hüttentouren h Schwarzwasserhütte • Widdersteinhütte • Mindel- r Bergheim Moser • Innere und untere Wiesalpe • Gemstel- und Wildental mit Mindelheimer Klettersteig
heimer Hütte • Fiderepasshütte Fluchtalpe • Rappenseehütte • Waltenberger Haus •
Walsertal Rundtour Panoramarestaurant Kanzelwand
1. Tag V 4 Std. Mittelberg-Bödmen • Gemsteltal • Geißhorn-
r Auenhütte Ifenhütte Iferstgunt Alpe Schwarz-
• • • joch • Wildengund • Mindelheimer Hütte
1. Tag V 6 Std. Auenhütte • Ifenhütte • Ifenmulde • Hochifen wasserhütte Mittlere Spitalalpe Bärgunthütte
• • •
b Start: Linie 4, Höfle • Ziel: Linie 1, Kanzelwandbahn
2230 m • Eugen-Köhler-Weg • Schwarzwasser- Widdersteinhütte • Widdersteinhütte • Mindelheimer V 4-5 Std. Mindelheimer Klettersteig (schwer, nur mit
2. Tag
hütte Hütte • Fiderepasshütte • Fluchtalpe • Innere und Kletterausrüstung)
Hochifen - Steinmandl
untere Wiesalpe • Bergheim Moser oder V 4 1/2 Std. oder Krumbacher Höhenweg (leichte Variante) •
2. Tag V 9-9 1/2 Schwarzwasserhütte • Grünhorn • Starzeljoch •
b Start: Linie 5, Ifen Ziel: Linie 4 Höfle

1. Tag V 6 Std. Auenhütte • Hochifen 2230 m • Fiderepass/Fiderepasshütte • Vorderwilden-
Hochstarzel • Güntlispitze • Spitalalpe • Baad • Schwarzwasserhütte alpe • Wildental • Höfle (ab Fiderepass ca. 2 Std.)
Bärgunttal • Hochalpsee • Widdersteinhütte i Pfadspur, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. h Mindelheimer Hütte (alternativ Fiderepasshütte)
oder V 8 Std. oder ab Güntlispitze • Hintere Üntschenspitze • 2. Tag V 5 Std. Schwarzwasserhütte • Steinmandl • Gratwan-
Üntschenpass • Stierlochalpe • Bärgunttal •
Hochalpsee • Widdersteinhütte
Heilbronner Weg
derung mit leichten Kletterstellen • Grünhorn
2039 m • Starzeljoch • Abstieg nach Baad
r Gemstel-Schönesbodenalpe Bernhard’s Gemstel-

alpe Hintere Gemstelhütte Obere Gemstelalp Min-
• • •
1. Tag V 8 Std. Mittelberg • Wildental • Mindelheimer Hütte •
h Schwarzwasserhütte
delheimer Hütte • Fiderepasshütte • Fluchtalpe • Innere
3. Tag V 8 Std. Widdersteinhütte • Großer Widderstein 2536 m • Schrofenpass • Rappenseehütte 2091 m und untere Wiesalpe • Bergheim Moser
Widdersteinhütte • Gemstelpass • Geißhorn- r Auenhütte Ifenhütte Bergadler
• • • Ifersguntalpe •
b Start: Linie 1, Bödmen • Ziel: Linie 4, Höfle oder
joch • Mindelheimer Hütte 2. Tag V 5 1/2-6 Rappenseehütte • Heilbronner Höhenweg • Schwarzwasserhütte Starzelhaus

Schwendle
b Start: Linie 5, Ifen
Bockkarscharte • Waltenberger Haus
• Ziel: Linie 1, Baad
V 4-5 Std. Mindelheimer Hütte Mindelheimer Kletter-
4. Tag •
steig Fiderepasshütte
• 3. Tag V 4-4 1/2 Waltenberger Haus • Einödsbach • Faistenoy •
oder V 3 Std. oder Mindelheimer Hütte Krumbacher
• Warmatsgundtal • Kühgundalpe • Kanzelwand •
Höhenweg • Fiderepasshütte Talfahrt mit Kanzelwandbahn

5. Tag V 2-2 1/2 Fiderepasshütte • Vorderwildenalpe • h Rappenseehütte • Waltenberger Haus


Wildental • Mittelberg

50
51
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 52

Weitblick
Wanderpass
Sammeln Sie Punkte und „erwandern“ Sie die Wander-
nadeln des Kleinwalsertals. Gegen einen Kostenbeitrag
von EUR 2,60 (ohne Gästekarte EUR 4,00) erhalten Sie
einen Wanderpass, in dem Sie die Punkte händisch
eintragen oder die Stempel der Hütten verwenden. Am
Ende Ihres Urlaubs zählen Sie die Punkte zusammen und
erhalten im Tourismusbüro die entsprechende Nadel.

Im Beitrag für Ihren Wanderpass sind die Kosten für die


erste Wandernadel bereits enthalten. Kinder bis 14 Jahre
und Senioren ab 60 Jahren können die Punkte verdop-
peln. Es werden Wandernadeln ausgegeben für 50 bis
zu 5000 Wanderpunkten.
52
53
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 54

Lehr- & Erlebnispfade Erlebnispfad Zaferna Weitere Erlebnispfade in Oberstdorf: „Fellhornweg“ Wanderkarten
von der Gipfelstaton Fellhorn zum Schlappoldsee und Wanderkarten und -führer sind in den Tourismusbüros
Wir empfehlen das Tragen von Bergschuhen. Die i Der „Zaferna-Weg“ zwischen der Bergstation der
Zaferna-Sesselbahn und der Bühlalpe erläutert an vier
der „Wald-Weg“ im Stillachtal und den Buchläden im Tal erhältlich.
Besonderheiten der einzelnen Lehrpfade sind auf (AWC = Allgäu-Walser-Card, Seite 119).
Stationen Spannendes zum Thema Schnee, Lawinen
Informationstafeln vermerkt. Zu einigen Lehrpfaden Bergschau Infopunkte
und Lawinenschutz.
erhalten Sie in den Tourismusbüros Broschüren. An ausgewählten Info-Punkten erfahren Sie Besonderes Kartenmaterial
Alpenblumen-Lehrpfad V 1 Std. b Linie 1, Mittelberg zu Naturphänomenen!
Preise mit AWC ohne AWC
Infopunkt Kanzelwand Freizeitkarte Kleinwalsertal 2,50 3,50
Wegverlauf Bergstation Walmendingerhornbahn • Erlebnispfad Schwarzwasser
Kanzelwand Bergstation: Interessantes zum Thema Mayr Wanderkarte 1 : 25 000 6,95 6,95
i
Walmendingerhorn
Der „Schwarzwasser-Weg“ beginnt an der Auen- „Wetter und Klima im Gebirge“ Tappeiner Luftbildkarte 5,00 5,00
Höhenmeter L 50 m M 50 m
hütte im Schwarzwassertal und führt bis zur Melköde. Bike Map Gratis Gratis
Infopunkt Ifenhütte
r Gipfelstuba Walmendingerhorn Er erläutert Besonderheiten entlang und rund um den
Schwarzwasserbach und das Schwarzwassertal.
Vor der Ifenhütte: Wissenswertes zu den Felswänden
Lauf- & Walking-Karte
Kompass Mountainbikekarte
4,90
8,95
5,90
8,95
i Entlang des Wegs zum Walmendingerhorn-Gipfel des Hohen Ifen, zu Gottesacker und den eigenartigen
ist die Vielfalt der Alpenblumen und Pflanzen mit In- b Linie 5, Ifen Verwitterungen im Karst
Video
formationstäfelchen markiert. Je nach Blütezeit werden Infopunkt Walmendingerhorn
die Tafeln ständig gewechselt und aktualisiert. Über Erlebnispfad Alpweg Preise mit AWC ohne AWC
Sonnenterrasse Bergstation: Weite Blicke ins Wilden-
130 Blumen sehen, riechen und erleben – ein echtes
Gipfelerlebnis. i Der grenzüberschreitende „Alpweg“ zwischen
Schrattenwang und Riezlern mit insgesamt fünf
tal, Gemsteltal, Bärgunttal und Schwarzwassertal Kleinwalsertal – Günter Fritz 14,90 14,90

Infopunkt Hörnlepass DVD


b Linie 1, Mittelberg Stationen informiert über Wissenswertes zum Thema
Alpwirtschaft in den Bergen. Er verläuft entlang der
Alpengasthof Hörnlepass: Wissenswertes zu Mooren,
Preise mit AWC ohne AWC
Bergmolch und Kreuzotter
Bergschau-Erlebnispfade historischen Wegeverbindung zwischen Riezlern und Kleinwalsertal – Günter Fritz 14,90 14,90
Die Erlebniswege verbinden die verschiedenen Info- der Alpe Schrattenwang an der Bergstation Söllereck. Nostalgisches Kleinwalsertal 21,60 21,60
Weitere Infopunkte in Oberstdorf Infopunkt Stillach
punkte und erläutern an ausgewählten Stationen
naturkundliche Besonderheiten auf spannende Weise. b Linie 1, Riezlern-Post oder Söllereck (kostenpflichtig) am Parkplatz Skiflugschanze, Infopunkt Freibergsee
an der Gaststätte Freibergsee
54
55
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 56

Mountainbike Biketouren Kleinwalsertal


Bedingt durch seine alpine Lage bietet das Kleinwalser-
tal anspruchsvolle Bike-Strecken – Kondition ist Voraus- Zum Bikepark
setzung. Die Bikekarte mit 9 Touren in verschiedenen Wegverlauf Hirschegg • Dürenboden • Zwerwald • Unter-
Schwierigkeitsgraden gibt es im Tourismusbüro gratis. westegg • Innerschwende • Kesselschwand •
Naturbrücke • Bikepark • Oberseite • Hirschegg
Bike-Park beim Sportplatz Au, Hirschegg-Wäldele Streckenlänge 11,2 km
www.bikepark-kleinwalsertal.com Höhenmeter 200 Hm

r
Streckenlänge 300 m
Sonnenhof Scharnagls Alpenhof Bellevue
• • •
Ausstattung 4 Tables • 4 große Steilkurven • Wellenbahn •
Mahdtalhaus Gasthof Hammerer sowie Gaststätten
• •
Schanze • mehrere „Anlieger“
in Riezlern und Hirschegg
Jede Menge Spaß beim Fahren und beim Springen mit
dem Mountainbike, außerdem kann man hier seine Fahr- Tälerrunde
technik und die Kontrolle über sein Bike trainieren und
Wegverlauf Hirschegg • Dürenboden • Haldeweg •
verbessern! Die Strecke hat BMX-Charakter und wurde
Bödmen • Sonnhalde • Höhenweg Baad •
so gestaltet, dass jedermann den Kurs befahren kann.
Gemsteltal • Wildentalstraße • Schwendle •
Die Jumps und Wellen können übersprungen oder über-
Wildental • Höfle • Nebenwasser • Hirschegg
rollt werden. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr
Streckenlänge 25 km
– bitte unbedingt Helm und Schutzausrüstung tragen!
Höhenmeter 680 Hm

Walser Biketours und Bergschule Kleinwalsertal


Erlebnistouren: Bike & Wine • Sonnenaufgangstour •
r Aparthotel • Bernhards Gemstelalpe • Hintere
Gemstelhütte • Gemstel-Schönesboden-Alpe • Gasthof
Bike & Fly ... • MTB Tages- oder Halbtagestouren • Fahr- Schwendle • Bergheim Moser • Untere und Innere
technik- und Defektmanagement Seminare • Tages- und Wiesalpe • Schwabenhütte • Gaststätten im Ort
Mehrtagestouren • Alpenüberquerungen • Organisierte
und geführte Mountainbikeführungen mit Bergbahnbe- 56
förderung. Seite 90 (Outdooranbieter) 57
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 58

Zur Stutzalpe Fellhornrunde


Wegverlauf Mittelberg • Tobel • Rohrweg • Schwarzwasser- Wegverlauf Riezlern • Westeggweg • Bergstüble • Mittel-
talstraße • Schöntel • Oberer Höhenweg • alp • Schrattenwangalpe • Hochleite • Schwand •
Stutzalpe • Baad • Bärgunttal • Breitachweg • Kanzelwandhaus • Kanzelwandhaus • Kanzel-
Aparthotel • Sonnhalde • Mittelberg wandsattel • Talabfahrt Kanzelwand • Riezlern
Streckenlänge 21,5 km Streckenlänge 23,5 km
Höhenmeter 660 Hm Höhenmeter 1355 Hm

r Walserblick Schöntalhof Sonna Alp Bühlalpe


• •
Stutzalpe Bärgunthütte Gaststätten in Mittelberg
• •
• •
r Bergstüble Mittelalp Schrattenwangalpe

Kanzelwandhaus Adlerhorst

• • Laiter •

und Baad
Lochbachtal
Söllereck
Wegverlauf Riezlern • Leo-Müller-Straße • Fellhornweg •
Wegverlauf Riezlern • Unterwestegg • Schwandweg • Alte Schwendebrücke • Außerschwende •
Bergstüble • Mittelalp • Söllereck Bergstation • Straußberg • Grenzbachtobel (kurzes Schiebe-/
Talstation • Tiefenbach • Sesselalpe • Oster- Tragestück) • Hinterenge • Tiefenbach • Loch-
berg • Außerschwende • Riezlern bachtal • Toniskopf Alpe • Rohrmoos • Forst-
Streckenlänge 25 km weg Hörnlepass • Außerschwende • Riezlern
Höhenmeter 830 Hm Streckenlänge 34 km

r
Höhenmeter 1030 Hm
Bergstüble • Mittelalp • Bergstation Söllereck •
Sesselalpe • Osterbergalpe • Gasthof Hörnlepass •
Gaststätten in Riezlern und Tiefenbach
r Gaststätten in der Schwende und Tiefenbach
Rohrmoos Osterbergalpe Gasthof Hörnlepass
• •

58
59
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 60

Bolgental Enzianrunde (erst ab 1. Juni 2009 geöffnet)


Wegverlauf Riezlern • Söllereck • Reute • Tiefenbach • am Wegverlauf Mittelberg • Hirschegg • Riezlern • Söllereck •
Hirschsprung Richtung Sturmannshöhle • Ober- Freibergsee • Faistenoy • Rappenalptal •
maiselstein • Sonderdorf/Bolsterlang • Bolgen- Schrofenpass (Laufpassage, Trittsicherheit
tal • Grasgehren Talstation • Toniskopf Alpe • erforderlich) • Lechleiten • Warth • Krumbach •
Rohrmoos • Gasthof Hörnlepass • Riezlern Hochtannbergpass • Schröcken • Hopfreben •
Streckenlänge 42 km Neuhornbachhaus • Althornbachalpe (40 Min.
Höhenmeter 1450 Hm Laufpassage) • Starzeljoch ( teilweise Trage-

r
passage) • Starzelalp • Stierhof • Obere Lüchle-
Gaststätten in Tiefenbach, Obermaiselstein und
alpe • Stutzalp (gratis Enzian für Bezwinger
Bolsterlang Osterbergalpe Gasthof Hörnlepass
• • •
dieser Tour) • Bühlalpe • Mittelberg
Gasthof Rohrmoos
Streckenlänge 72 km (sehr schwierig)
Höhenmeter 2160 Hm
Freibergsee
Wegverlauf Hirschegg • Oberseitestraße • Au • Naturbrücke • r Einkehrmöglichkeiten auf der ganzen Strecke
Inner- und Außerschwende • Gasthof Hörnle-
pass • Osterberg • Tiefenbach • Kornau • Söller-
Bike Service Alpe/Stationen
eck Talstation • Probstweg • Freibergsee • Ski-
Hier finden Sie bei Pannen Notwerkzeug:
flugschanze • Schwand • Hochleite • Söllereck •
• Alpengasthof Hörnlepass
Mittelalpe • Westeggweg • Riezlern
• Stutzalpe
Streckenlänge 37 km
• Bärgunthütte
Höhenmeter 1100 Hm
• Hintere Gemstelhütte
r Gasthof Hammerer • Mahdtalhaus • Gaststätten in
der Schwende • Gasthof Hörnlepass • Sesselalpe • Frei-
• Schwabenhütte
• Mittelalpe
bergsee • Söllereck • Mittelalp • Bergstüble • Scharnagls • Alpe Widderstein
60 Alpenhof • Das kleine Berghotel
61
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 62

Stille
62
63
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 64

Nordic Walking Lauf- & Nordic Walking Angebote


Mit nur zwei Stöcken zum eigenen Fitnesscenter ... Tri-Team Kleinwalsertal
Lauf- und Triathlontrainer Seppi Neuhauser: Athletik-
Nordic Walking ist das ideale Ganzkörpertraining: u. Lauftraining • Lauftreffs, Laufpartner • Austragung
schonend aber sehr wirkungsvoll in Bezug auf Ausdauer, von Lauf-Veranstaltungen
Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Geeignet für An-
fänger und Wiedereinsteiger in den Sport. Einfach opti- Bergschule Kleinwalsertal
mal für jeden, der fit werden oder bleiben möchte – Einsteigerkurs (2 Std.): Erlernen der Technik • Dehn-
und durch professionelle Schulung leicht zu erlernen. und Kraftübungen • Materialkunde

Über 600 Muskeln werden trainiert • verbessert die Herz-/ Fortgeschrittene (2-3 Std.): Techniktraining • Dehn-
Kreislaufleistung • entlastet den Bewegungsapparat und Kraftübungen • Walken im optimalen Pulsbereich
um bis zu 30% • in einer Stunde werden ca. 400 kcal mit Herzfrequenzmessung
verbrannt • löst Verspannungen im Schulter- und Wanderungen (5 Std.): Auf den schönsten Routen •
Nackenbereich • steigert die Sauerstoffversorgung des Ausdauertraining • Erlebniswert
gesamten Organismus • schnell erlernbar und immer
und überall durchführbar • Erhöhung der Stresstole- Kessler Sport
ranz • Naturerlebnis • Steigerung des Körperbewusst-

Ausdauer
Nordic Walking Kurse für Einsteiger und Fortgeschrit-
seins • und vor allem: es macht einfach Spaß! tene mit ausgebildeten und zertifizierten Trainer/innen.
Walken im leichten und mittelschweren Gelände.
Falls Sie nicht alleine laufen oder trainieren wollen, Grundzüge der Technik, Dehnübungen, Nordic Walking
suchen Sie sich Gleichgesinnte: Technik und Variantentraining nach den neuesten
Ausbildungsplänen.

Ansprechpartner und Adressen finden Sie auf Seite 94.


64
65
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 66

Erlebe gemütliche Stunden .

Für viele das schönste Wanderziel: unsere Sennalpen,


Hütten und Übernachtungshütten.

Hüttengaudi 66
67
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 68

Zeichenerklärung
m Bike-Servicestation
h Übernachtungsmöglichkeit
auch im Winter geöffnet
B Sennalpe

Hinweise
In den Übernachtungshütten ist ein
Waldhaus 1000 m Gasthof Sonnenburg
1067m
hm Alpengasthof
Hörnlepass 1150 m
hm mit Einfallsreichtum Köstliches
aus Topf und Pfanne zaubert. Mit
Eberlehof 1110 m
Lage Breitachweg, Breitachklamm Lage Egg
Hüttenschlafsack Pflicht. In den AV- Engagement und Fachwissen stellt
Telefon +43 5517 6823 Lage Riezlern-Schwende Lage Riezlern - Außerwald Telefon +43 5517 20073
Hütten können Hüttenschlafsäcke seine Frau Christine Marmeladen,
Internet www.waldhaus-riezlern.at Telefon +43 5517 5251 Telefon +43 5517 5707 Internet www.eberlehof.com
erworben werden (außer auf der Schnäpse und Liköre, Cremes, Tees
Geöffnet Mitte Mai bis 31. Oktober, Internet www.gasthof-sonnenburg.at Internet www.hoernlepass.de Geöffnet 21. Mai bis Ende Oktober,
Widdersteinhütte). und Massage-Öle nach überliefer-
10.00 - 18.00 Uhr, Do Ruhetag Geöffnet Mitte Mai bis Ende Oktober, Geöffnet ganzjährig 8.00 - 24.00 Uhr 17.00 (So ab 11.30) - 22.00 Uhr,
ter Rezeptur her, die dem Körper
Mi Ruhetag, 12.00 - 21.00 Uhr Di und Mi Ruhetage, Sonn-
Bei Schlechtwetter mit/oder Kälte- Mitten im Wald am Breitachweg Das Wirtshaus liegt ca. 4 km außer- (und Geist) gut tun.
und Feiertag ab 11.30 Uhr
einbruch kann es vorkommen, dass gelegen bietet dieses gemütliche Die Sonnenburg befindet sich in halb von Riezlern in traumhaft ru-
eine Hütte kurzfristig geschlossen Gasthaus eine reiche Auswahl an Riezlern im Ortsteil Schwende. Ein- higer Lage. Die Gaststuben bieten Eine idyllische Einkehr ist der von
bleibt. Bitte haben Sie Verständnis Speisen und Getränken, die mit zigartiger Standort - neben ländli- für 100 Personen Platz, weitere Skirennläufer Markus Eberle im alten
dafür. Liebe und Frische aufgetischt wer- cher, idyllischer Kulisse, das Pano- 90 können von der Terrasse auf Stil erbaute „Eberlehof“. Gut erreich-
den. Zu den Österreichischen und rama der Walser Berge. Wir verwöh- das Hochmoor oder die Berge rund bar, umgeben von Weiden für Ponies,
Walser Spezialitäten zählen: nen Sie mit österreichischer und um Nebel- und Fellhorn blicken. Pferde und Kleintiere, mit einmali-
hausgemachte Kuchen, Marillen- mediterraner Küche. Unser Enga- „Natur pur“ bietet sich auch im ger Aussicht auf die Allgäuer und
knödel, Käsknödel, Kässpätzle gement gilt der Pflege und Erhaltung hauseigenen Alpen-Heilkräuter- Walser Bergwelt. Spezialität des
und Älplersuppe, um nur ein paar der ursprünglichen Walser Küche. garten. Die schmackhaften Ge- Hofes ist die „Heuberbrotzeit“ auf
Schmankerl zu verraten. Bei Themenabenden, wie z.B. dem wächse (über 400 Sorten) landen einem Leiterwagen serviert und der
„Walser-Abend“, halten wir für Sie in Rüdigers Kräuterküche, wo er hausgemachte „Rossbollaschnaps“.
heimischen Köstlichkeiten bereit. 68
69
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 70

Mahdtalhaus (AV) 1100 m h Gasthof Hammerer 1150 m h aus. Die Küche hat’s in sich, das
können die vielen Stammgäste
Alpengasthof Küren 1212 m h das garantiert Qualität und feinen
Geschmack. Im Service reicht die
Auenhütte 1260 m h
Lage Riezlern-Innerschwende Lage Hirschegg-Au Lage Hirschegg-Wäldele Lage Talst. Ifen, Schwarzwassertal
bestätigen, die den „Hammerer“ Chefin den Gästen die Köstlichkei-
Telefon +43 5517 6423 Telefon +43 5517 53240 Telefon +43 5517 68900 Telefon +43 5517 5265
beinahe täglich während des Ur- ten aus Küche und Keller. Besonders
Internet www.mahdtalhaus.de Internet www.gasthof-hammerer.de Internet www.kueren.de Internet www.auenhuette.at
laubs aufsuchen. Die große Karte idyllisch und ruhig ist das Verweilen
Geöffnet Dezember bis Oktober, Geöffnet Mitte Mai bis Ende Oktober Geöffnet Muttertag bis Anfang Geöffnet Juni bis Oktober, Mo Ruhetag
lässt keine Wünsche offen, da fin- hier im „Wäldele“ im Gastgarten
11.30 - 18.00 Uhr, Mo Ruhetag Ruhetag: Di (Nebensaison) November, Ruhetag: Mi 10.00 - ca. 17.30 Uhr
det jeder „sein Leibgericht“ oder vor dem Haus. Übrigens: Wir emp-
Der DAV Sektion Stuttgart hat das Oberhalb von Hirschegg zwischen gar seine „neue Liebe“. Begrüßt Im Wäldele, im Wandergebiet fehlen eine Einkehr in der Bruder Die Auenhütte lädt zur gemütli-
beliebte Vereinshaus nach einem den Sehenswürdigkeiten „Natur- werden Sie vom Wirt selbst „Heinz „Vorderes Schwarzwassertal“ liegt Klaus Kapelle, die nur fünf Minuten chen Einkehr ein. Herzstück ist die
Brand 1995 neu erbaut. In Doppel- brücke“ und den Wasserfällen mit Opitz“ – einem „gstand’nen Bayer“, der Traditionsgasthof Küren an vom Gasthof entfernt liegt. 80 Jahre alte Zirbelstube mit hand-
zimmern und Bettenlagern können „Kessellöchern“ liegt der Gasthof seine Frau - aus der Familie der den Ausläufern des Gottesackers. geschnitzten Lampen. Acht ver-
insgesamt 34 Personen nächtigen. Hammerer im beschaulichen Orts- „Hammerer“ – zapft an der Theke „Renate und Peter Liebl“ verpfle- schiedene Pfannkuchen sowie
Ein Kiosk bietet Brotzeiten, kleine teil „Au“ – nur unweit vom Schwarz- „die frische Freude“ für jeden Ge- gen neben den Hausgästen, den frischer Kaiserschmarrn sind die
Gerichte, Kaffee und Kuchen für wasserbach entfernt. Gemütlich schmack und hilft flexibel überall Gästen aus dem Wäldele auch viele kulinarischen Gustostücke.
Spaziergänger und Wanderer. sitzt man „drinnen“ in den alpen- da, wo’s brennt! Täglich von 15.00 Wanderfreunde von nah und fern
ländischen Gaststuben oder „drau- bis 17.00 Uhr Happy-Time. Für auf’s Beste. Ins Schwärmen geraten
ßen“ auf der großzügigen und wind- Hausgäste sind die großen Berg- Freunde von erlesenen Wildgerich-
geschützten Terrasse. Kids toben bahnen inkludiert. ten oder fangfrischen Forellen aus
sich am hauseigenen Spielplatz der Region. „Hier kocht der Chef“,
70
71
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 72

Ifenhütte 1600 m SB Restaurant Bergadler 2030 m Schwarzwasserhütte


(AV) 1651 m
h Gipfelstuba
Walmendingerhorn 1960 m
Obere Walmendinger Alpe 1590 m Bühlalpe 1480 m
Lage Mittelstation Ifen, Lage Bergstation Ifen, Lage Walmendingerhorn, Lage Walmendingerhorn
Schwarzwassertal Schwarzwassertal Lage Hirschegg-Schwarzwassertal Lage Bergstation Walmendingerhorn Schwarzwassertal Telefon +43 5517 5579
Internet www.ifen.de Telefon +43 5517 533432 Telefon +43 5517 30210 Telefon +43 5517 5673 Geöffnet 11. Juli bis 11. Oktober, Internet www.buehlalpe.at
Geöffnet Mitte Juni bis Oktober, Internet www.adler-kleinwalsertal.de Geöffnet Ende Mai bis Mitte Oktober, Internet www.das-hoechste.de 10.00 - 17.00 Uhr Geöffnet Juni bis Oktober, Mittwoch
9.00 - 17.00 Uhr Geöffnet Juli bis Ende Oktober, 7.00 - 22.00 Uhr Geöffnet 9. Mai bis 1. November, Ruhetag, 9.00 - 18.00 Uhr
Ein Geheimtipp auf der Wander-
Ruhetag bei Regenwetter, 8.30 - 16.30 Uhr
An der Mittelstation bzw. am Wan- Mit phantastischem Blick hinauf route vom Walmendingerhorn Seit über 60 Jahren das traditionelle
10.00 - 16.00 Uhr
derweg zum Gottesackerplateau auf den Hohen Ifen – einmal von Die im Herbst 2006 neu erbaute durchs Schwarzwassertal hinunter Gasthaus am „Horn“ für die gemüt-
oder Ifengipfel liegt die Ifenhütte. Wo im Winter tausende Skifahrer der ganz anderen Seite. Der selbst Bergstation ist Dreh- und Angel- nach Hirschegg. Über 300 Jahre alt liche Einkehr. Auf unserer Sonnen-
Mit gut bürgerlicher Küche, heimi- und Snowboarder starten, herrscht gebrannten Bauernobstler und die punkt für Wanderer rund um das ist die knorrige, idyllisch gelegene terrasse können die Wanderer und
schen Käsgerichten und Pfannku- im Sommer Ruhe. Am Ausgangs- Tiroler Brettljause vom Tiroler Wirt beliebte „Horn“ mit Alpenblumen- Alphütte. Hier liegen jene richtig, Bergsteiger die schöne Bergwelt bei
chen verleiht sie Aufsteigern neue punkt zum geologisch interessan- bürgt für Qualität. In Doppel- und lehrpfad zum Gipfel. Die windge- die die Ruhe suchen, auch im Liege- ausgezeichnetem Service und gut
Kräfte. Naturschutzgebiet und ten Gottesackerplateau liegt das Mehrbettzimmern sowie Schlafsä- schützte Sonnenterrasse am neu stuhl. Zur Stärkung sehr beliebt bürgerlicher Küche den Tag genie-
Wildruhezone garantieren Erlebnis Restaurant Bergadler, bewacht len (90 Betten) tankt der Gast gestalteten Restaurant sowie die ist bei Bergfreunden der Walmen- ßen. Spezialität des Hauses ist der
und Aussicht pur. Müde Wander- vom mächtigen Ifengipfel, 200 Hm nachts die Kraft für weitere Berg- „Geoplattform“ (mit Bergschau-Info- dinger Brotzeitteller. „Original Kaiserschmarrn“ – beliebt
füße können im Wassertretbecken darüber. Hier bedienen Sie sich erlebnisse nach dem Erwachen. stele) mit Rundblick auf die Berge bei jung und alt. Der Kiosk „Mini-
auftanken. selbst – schnell und unkompliziert. bis hin zum Ifen ist nun auch be- Bühl“ ist bei guter Witterung auch
quem für Rollifahrer per Lift er- am Mittwoch geöffnet. Gemütliche
reichbar. Hüttenabende auf Anfrage. 72
73
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 74

Max’ Hütte 1400 m Sonna-Alp 1450 m Café Walserblick 1067 m Bergstüble 1250 m Panoramarestaurant Adlerhorst 1873 m m
Kanzelwand 1956 m
Lage Laubenzug, Walmendingerhorn Lage Bergstation Zafernalift, MI Lage Hirschegg-Schwarzwassertal Lage Oberwestegg, Riezlern Lage unterhalb der Bergstation
Telefon +43 676 5297499 Telefon +43 5517 323832 Telefon +43 5517 5831 Telefon +43 5517 6380 Lage Bergstation Kanzelwandbahn Kanzelwand
Internet www.maxhuette.de Internet www.sonna-alp.at Geöffnet 10.00 - 18.00 Uhr, Internet www.bergstueble.de Telefon +43 5517 30064 E-mail christian.nenning@aon.at
Geöffnet Ende Juni bis Ende Oktober, Geöffnet 21. Mai bis Ende Oktober, Freitag Ruhetag Geöffnet 16. Mai bis 8. November, Internet www.das-hoechste.de Internet www.adlerhorst-kleinwalsertal.at
Mo und Di Ruhetag, Montag Ruhetag, 11.00 - 18.00 Uhr Geöffnet 21. Mai bis 26. Oktober, Geöffnet Juli bis Oktober,
Wir befinden sich mitten im Wan-
11.00 - 18.00 Uhr 9.30 - 17.00 Uhr 8.30 - 16.30 Uhr 10.00 - 16.00 Uhr
dergebiet Heuberg/Schwarzwas- Das Sonnenplateau Oberwestegg
Von den Wirtsleuten selbst erbaut – Als echte Bereicherung an der sertal. Bei uns können Sie nach lädt ein ins Bergstüble. Mit einma- Am Drehpunkt der Ski- und Wander- Mitten in den Bergen, unterhalb
das Bauholz wurde vor Ort gefällt Bergstation des Zaferna-Sessellif- Ihrer Wanderung einfach mal die ligem Blick auf Riezlern und die schaukel Kanzelwand befindet sich der Kanzelwandbahn, dem Start
– liegt dieses Schmuckkästchen, er- tes bietet die Sonna-Alp einen ein- schöne Aussicht genießen, ab- Walser Bergkette liegt es an einem das Panoramarestaurant. Es verfügt vieler Wanderrouten, liegt der Ad-
höht über Mittelberg im Laubenzug. maligen Blick auf die Walser Berg- schalten vom Alltagsstreß. Kein der beliebtesten Wanderwege zwi- über eine gut sortierte Speisekarte, lerhorst. Neu, aber mit rustikalem
Mit antikem Holzmobiliar liebevoll ketten und ein Speisenangebot, Straßenlärm, kein Autoverkehr. schen Söllereck(bahn) und Riez- die auch österreichische Mehl- Flair locken hier landestypische
und urig eingerichtet. Einfach ein das die Wahl zur Qual macht. Alle Herrliche Sonnenterasse, Panora- lern. Ein idealer Rastplatz, bedenkt speisen führt. Im Sommer bietet Gerichte wie Kaiserschmarr’n und
Genuss bei jedem Wetter. Deftige Gerichte sind delikat und groß- mablick über das Tal. Unsere Spe- man die Auswahl an kalten und das Restaurant auf Reservierung Knödelkreationen sowie Liegestühle
Hüttenbrotzeiten, selbst gebackene zügig bemessen. So ist die Sonna- zialitäten: Kaiserschmarren, haus- warmen Köstlichkeiten aus eigener ein exklusives Gondelmenü an. Der viele Sonnensucher, ein Spielplatz
Kuchen, Kinderspielplatz. Alp begehrtes Ziel von Aktiven u. gemachte Kuchen, deftige Eintöpfe, Herstellung. Ausblick vom Gundkopf, auf dem kleine Gäste und Mountainbiker
Genießern. Auf Anfrage werden hausgemachter Kartoffelsalat. es steht, umfasst 360° und reicht die Servicestation auf knapp 1900
Hüttenabende organisiert. weit hinaus ins benachbarte Allgäu. Metern.
74
75
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 76

Schwabenhütte 1250 m hm Wildental-Hütte 1300 m h Gasthof Alpenblick 1190 m h Gasthaus Schwendle 1176 m h Bergheim Moser 1230 m h Untere Wiesalp 1290 m
Lage Nebenwasser Lage Mittelberg-Höfle Lage Mittelberg-Höfle Lage Mittelberg-Schwendle Lage Schwendle-Wildental Lage Wildental
Telefon +43 5517 5654 Telefon +43 5517 5547 Telefon +43 5517 5264 Telefon +43 5517 20444 Telefon +43 5517 5471 Telefon +43 650 3069668
Internet www.schwabenhuette.at E-mail info@wildentalhuette.at Internet www.gasthaus-alpenblick.at Internet www.gasthaus-schwendle.at E-mail bergheim-moser@gmx.at Geöffnet Pfingsten bis Ende September,
Geöffnet Mitte Mai bis Mitte Oktober, Mi Internet www.wildentalhuette.at Geöffnet Mitte Mai bis Ende Oktober, Geöffnet Ganzjährig, Mi Ruhetag Geöffnet Mitte Mai bis Mitte Oktober, Mittwoch Ruhetag
Ruhetag, 11.00 - 18.00 Uhr Geöffnet Mitte Mail bis Ende Oktober, 10.00 bis 22.00 Uhr 11.00 - 18.00 Uhr
Das Gasthaus Schwendle ist das Den Kern der Hütte bildet die gemüt-
10.00 - 17.00 Uhr
Minuten vom Ortskern Hirschegg Unser Familienbetrieb liegt in son- erste BIO-Gasthaus in Vorarlberg. Am Tor zum Wildental in der Zug- liche Bauernstube aus dem 15. Jahr-
entfernt, an der Sonnenseite, liegt 2004 großzügig renoviert, bietet niger, ruhiger Lage am Anfang des Es liegt auf dem Weg zur Fidere- tiefe liegt das Bergheim vom all- hundert. Wer draußen sitzt, ge-
die „Hütte mit den großen Portio- diese traditionelle, rustikale Hütte, Wildentales im Ortsteil Höfle und passhuette und zum Mindelheimer seits bekannten „Sophile“. Eine nießt den Ausblick auf die Kette
nen“. Auch die Qualität der gut- Platz für 54 Personen aufgeteilt in ist ein ideales Ziel zur Einkehr bei Klettersteig mit traumhaftem Blick. kleine Wirtschaft mit 10 Betten, rund ums Walmendingerhorn und
bürgerlichen Küche stimmt (Wild, 5 verschieden große Ferienwoh- Ihrer Wanderung. In unseren ge- Ein Ausflugsgasthaus, indem die doch der Kaiserschmarren ist hier die nahe gelegenen Hänge von
Fondue, internationale Spezialitä- nungen. Für Haus- und Wander- mütlichen Gaststuben verwöhnen traditionelle, österreichische Küche echt kaiserlich. Bekannt gut sind Elfer, Zwölfer und Hammerspitze.
ten). Hüttenabende inkl. Übernach- gästen gibt es einfache, leckere, wir Sie täglich mit gutbürgerlicher mit bester BIO-Qualität vereint wird. auch Kalbs- und Schweinshaxen. Die Wurstwaren werden selbst her-
tung sind ganzjährig auf Vorbestel- kalte und warme Mahlzeiten. Küche. Auf unserer Terrasse, mit Bekannt ist das Gasthaus auch für Und die Käsknöpfle schmecken, wie gestellt, der Kuchen ist hausge-
lung möglich (40 Betten in Mehr- Spielplatz und herrlicher Aussicht seine hervorragenden Mehlspeisen, sie jeder Walser von daheim kennt. macht.
bettzimmern). bieten wir hausgemachte Kuchen wie Apfelstrudel oder Kaiserschmar- Brotzeiten und warme Gerichte aus
und viele Eisbecher an. Wir freuen ren. Spezialitäten aus dem Holz- der kleinen Karte gibt’s jederzeit,
uns auf Ihren Besuch. ofen: Brot und Leberkäs. Spezialitäten auf Vorbestellung.
76
77
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 78

Fluchtalpe 1400 m Innere Kuhgehrenalpe 1673 m Fiderepasshütte (AV) 2067 m h Mindelheimer Hütte (AV) 2058 m h Hintere Gemstelhütte 1320 m m
Lage Hinteres Wildental Lage Kuhgehren, unterhalb Lage Mittelberg-Wildental Lage Mittelberg-Wildental Lage Hinteres Gemsteltal
Internet www.fluchtalpe-wildental.de Hammerspitz Telefon +43 664 3203676 Hotline +49 8322 700153 Telefon +43 664 2510289
Geöffnet Mitte Mai bis Ende Oktober Telefon +49 8326 1833 Internet www.fiderepasshuette.de Fax +49 8378 7238 E-mail fritz-ferienwohnung@aon.at
E-mail info@schreinerei-freudig.de Geöffnet Ende Mai bis Mitte Oktober, Internet www.mindelheimer-huette.de Geöffnet Mai bis Oktober, 9.00 - 18.00 Uhr
Am Ende des „Wildentals“ vor dem
Geöffnet Ende Mai bis Anfang ganztags Geöffnet Geöffnet Anfang Juni bis
Aufstieg zur Fiderepaß- und Mindel- Am Ende des Gemsteltales, kurz
November, 8.00 - 18.00 Uhr Mitte Oktober, ganztags
heimerhütte liegt die Fluchtalpe, Am Fuß des Schüsser (Hammer- vor dem Pass, liegt sehr idyllisch
die auch über einen Höhenweg von Abseits von stark begangenen We- spitze) liegt die aus Naturstein ge- Die Mindelheimer ist die größte die Hintere Gemstelhütte mit im-
der Kanzelwandbahn mit einer ein- gen liegt unterhalb des Kuhgehren- baute Hütte. Sie ist beliebtes Aus- der vier Übernachtungshütten im posanten Felswänden in direkter
maligen Alpenflora zu erreichen ist. sattels die gleichnamige Alpe. Der flugsziel, viele Bergfreunde verbrin- hochalpinen Gebiet des Kleinwal- Nähe sowie Blick auf Geißhorn
Eine urige Alphütte, die seit ca. 1600 lange Anstieg von Mittelberg – gen hier die Nacht in Schlafsälen sertals. Maximal 120 Personen und Kleiner Widderstein. Der Wirt,
Schutz und Zuflucht bietet, mit Blick leichter geht’s von der Kanzelwand- (Platz für ca. 140 Personen). Wer können hier in Lagern nächtigen, Mathias, ist ein geborener Sunny-
auf die Schafalpköpfe, Elfer, Zwölfer Bergstation aus – wird belohnt mit anschließend den Mindelheimer im Gastraum und auf der Terrasse boy und legt Wert auf gute Speisen.
und das Walmendingerhorn. Genie- einer grandiosen Aussicht. Quell- Klettersteig in Angriff nimmt, hat finden 150 Alpinisten Platz zur Sehr zu empfehlen ist der original
ßen Sie unsere Brotzeiten aus hei- wasser, verschiedene Getränke, eine atemberaubende Tour vor Stärkung. Erklärtes Ziel ist (oder österreichische Apfelstrudel. Kleine
mischen Produkten, hausgemach- Brotzeiten und Suppen verwöhnen sich. „Starkmacher“ hierfür sind war) für die meisten der Mindel- Gäste lieben außerdem den haus-
ten Kuchen und die täglich frische auf der Sonnenterrasse oder in der Knödel, Apfelstrudel oder Gröstl. heimer Klettersteig, der über die eigenen Spielplatz.
Milch unserer glücklichen Kühe. kleinen, feinen Stube. drei Schafalpköpfe führt.
78
79
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 80

Obere Gemstelhütte 1694 m Und unbedingt kosten sollte man


den selbst angesetzten Zirben-
Widdersteinhütte 2015 m h Alpe Widderstein 1376 m m Mittlere Spitalalpe 1560 m
Lage Obergemstel Lage Mittelberg-Widderstein Lage Bärgunttal Lage Derratal, Mittelberg-Baad
schnaps. Vorsicht, der Weg ist noch
Telefon +43 664 1636206 Telefon +43 664 3912524 Telefon +43 664 3337262 Telefon +43 664 9496311
weit! Interessant und einzigartig
Geöffnet Mitte Juni bis Mitte Oktober, Internet www.widderstein-huette.at E-mail info@alpe-widderstein.at Geöffnet Mitte Mai bis Oktober,
ist die Vielfalt an Wild, die hier zu
9.00 bis 18.00 Uhr, Geöffnet Juni bis Oktober, Internet www.alpe-widderstein.at 9.00 - 18.00 Uhr
sehen ist. Auskunft erteilt Flöske
bei Schlechtwetter Ruhetag 6.00 - 24.00 Uhr Geöffnet Ende Mai bis Anfang Oktober,
gerne, ein Jäger aus Liebe zum Wild. Der Rundwanderweg von Baad
10.00-18.00 Uhr
Hoch über der Sohle des Gemstel- Wer auf den höchsten Berg will, durchs Derratal ist Natur pur. Ziel
tals liegt die Obere Gemstelhütte kommt an der Widdersteinhütte Die ca. 200-250 Jahre alte Hütte liegt ist die Mittlere Spitalalpe aus dem
inmitten imposanter Bergriesen nicht vorbei. Hausgemachter südseitig unterhalb des Widderstein- Jahre 1560, die sehr idyllisch, weit
mit kleiner Stube (20 Plätze) und Apfelstrudel und Germknödel massivs. Es ist ein Ort zum Ausruhen ab von der Zivilisation liegt. Be-
Terrasse. Eine urige Alphütte, deren locken speziell am Wochenende, und zur Begegnung in angenehmer kannte Berge wirken hier aus ganz
Grundmauern über 400 Jahre alt während der Blick über Lechtal, Atmosphäre. Für den kleinen Hunger anderer Perspektive manchem
sind. Bestes Rindfleisch veredelt Arlberg, Hochtannberg und den bieten wir eine Auswahl „ Selbstge- fremd. Die Brotzeit besteht nur aus
„Flöske“ – so der Name des Hütten- Bregenzerwald schweift. Ein machtes“ an, wobei uns die Verwen- selbst erzeugten Naturprodukten.
wirts – selbst durch Lufttrocknung Schlaflager mit 30 Plätzen lädt dung heimischer Produkte am Herzen Alle Kuchen sind ebenfalls selbst
zu äußerst delikatem „Trocken- zum Übernachten ein. liegt. Ebenso wunderbare Tees von gemacht und Milch beherrscht
fleisch“. Auch Schinken vom Schwein selbstgesammelten Blumen und „Essen und Trinken“.
stammt aus eigener Herstellung. Kräutern laden zum
Verweilen ein. 80
81
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 82

Alpen und Hütten in der Rappenseehütte 2091 m Enzianhütte 1804 m


Nachbarschaft Telefon +49 8322 700155 Telefon +49 170 7931655
Internet www.rappenseehuette.de Hotline +49 8322 700150
Neuhornbachhaus 1658 m Internet www.enzianhuette-oberstdorf.de
Waltenberger Haus 2083 m
Telefon +43 664 5367595 Kanzelwandhaus 1519 m
Telefon +43 664 4817475 Hotline +49 8322 700156
Internet www.neuhornbachhaus.com Telefon +49 8322 3346
Kemptner Hütte 1844 m Internet www.kanzelwandhaus.de
Prinz Luitpold Haus 1846 m
Hotline +49 8322 700152
Schrattenwangalpe 1370 m
Hotline +49 8322 700154 Internet www.kemptner-huette.de
Internet www.prinz-luitpoldhaus.de Telefon +49 8322 8198
Edmund-Probst-Haus 1930 m (keine Übernachtung)

Hotline +49 8322 4795


Fax +49 8322 8594

82
83
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 84

Sennalpen Bernhard’s Gemstelalpe 1310 m B Naturalp B Holunderblütensirup schmeckt den Obere Lüchlealpe 1780 m B Innere Wiesalpe 1298 m B
Gemstel-Schönesboden 1310 m kleinen Gästen als Durstlöscher
Lage Mittelberg-Gemsteltal Lage Walmendingerhorn Lage Mittelberg-Wildental
Auf unseren Sennalpen wird aus ganz besonders gut. Die Gemstel-
Telefon +43 650 9245885 Lage Mittelberg-Gemsteltal Telefon +43 5517 3212 Telefon +43 650 7497196
der gehaltvollen Milch der Walser Schönesbodenhütte wurde um
Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober, Telefon +43 650 9810028 E-mail rentier@kleinwalsertal.at Internet www.wiesalpe.at
Kühe köstlicher Bergkäse aber 1650 erbaut und Gebäude und Tra-
10.00 - 18.00 Uhr E-mail berghof.feurstein@aon.at Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober, Geöffnet Christi Himmelfahrt bis Ende
auch Romadour hergestellt, der dition bis heute unverfälscht be-
Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober, früh morgens bis abends Oktober, 9.00 - 18.00 Uhr,
über unsere Grenzen hinaus Rechts auf der Wanderung ins hin- wahrt.
9.00 - 18.00 Uhr Mo Ruhetag
bekannt und sehr geschätzt wird. tere Gemsteltal wartet „Bernhard’s Quasi unterhalb der Ochsenhofer-
Gemsel“ auf Einkehrlustige. Wäh- Tief im wunderschönen Gemseltal köpfe sind die beiden Lüchlealpen Familie Köll lädt zur Einkehr ein.
rend man auf der Terrasse die Berg- liegt am Talende links die Naturalp angesiedelt. Die „Obere“ wurde im Stärken Sie sich nach einer schönen
welt oder in der gemütlichen Stube von Georg und Annabell inmitten Jahre 1999 erbaut und beinhaltet Wildental-Wanderung auf unserer
die Hüttenatmosphäre genießt, satter Wiesen. Berg- und Ziegen- auch eine Sennerei. Zusehen beim Sonnenterrasse oder in der gemüt-
können die kleinen Wanderer den käse werden hier täglich produziert. Käsen? Gerne! Aber um 8.00 Uhr! lichen Gaststube mit hauseigener
Spielplatz erkunden. Unsere Wurst- Zur Delikatesse hat sich neben dem Die Einkehr verspricht in beiden Kost wie Käse, Schinken, Wurst
und Käseprodukte aus eigener und Käse der geschmackvolle Schinken urigen Hütten sättigende Brotzeiten. u.v.m. Die Käsknödel, eine Spezia-
heimischer Landwirtschaft sind ein entwickelt, der vor den Augen der Die Auswahl ist klein, aber fein. lität, haben sich zum Renner ent-
Genuss, den man auch gerne mit hungrigen Besucher im Ofen heiß wickelt.
nach Hause nehmen kann. geräuchert wird – für die Sofort-
verköstigung. Selbst erzeugter
84
85
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 86

Melköde 1350 m B Mittelalpe 1360 m Bm Alpe Innerer Stierhof 1678 m B Alpsennerei Stutzalpe 1500 m Bm Bärgunthütte 1407 m Bm
Lage Hirschegg-Schwarzwassertal Lage Riezlern-Mittelalpe Lage Walmendingerhorn, Lage Walmendingerhorn Lage Bärgunttal
Telefon +43 5517 6368 Telefon +43 664 4825474 Ochsenhofer Scharte Telefon +43 5517 3361 Telefon +43 664 3110453
Geöffnet Ende Mai bis Anfang Internet www.mittelalpe.at Geöffnet Mitte Juni bis Ende September, E-mail walser-chalet@aon.at Internet www.baergunthuette.de
November, 10.00 - 18.00 Uhr Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober, 9.00 - 17.00 Uhr Geöffnet Anfang Juni bis Anfang Oktober, Geöffnet Christi Himmelfahrt bis Anfang
9.00 - 17.00 Uhr, Di Ruhetag Sonnenauf- bis -untergang November, 10.00 - 18.00 Uhr
Sicher einer der schönsten Flecken Hoch oberhalb von Baad und unter-
im Tal und mit Recht unter Land- In abwechslungsreicher Natur mit halb der Ochsenhofer Köpfe liegt Auf dem Weg zum Walmendinger- Eine Einkehr inmitten von 200 Stück
schaftsschutz steht die Alpe umge- der Sonne wandernd, kommen Sie die Alpe „Innerer Stierhof“ mit horn, Ende 1700 erbaut und noch Vieh macht Stimmung. Denn unter-
ben von grünen Hängen an einem von Riezlern auf dem Spazierweg Alp-Käserei. Auf Anfrage bietet der heute unverfälscht original, bietet halb des großen Widdersteins weiß
wildromantischen, erfrischenden zum Söllereck direkt an unsere Alpe. Senn und Hirte gerne Führungen die Stutzalpe Blick auf 16 Walser Chefin Sabine gute Laune, Gemüt-
Wasserfall. Käsevarianten füllen die Wir bieten Ihnen eine gemütliche an, bei denen er selbstverständlich Gipfel. Dazu hausgemachter Wald- lichkeit sowie einige Geschichten
„milchige“ Speisekarte: Bergkäse, Einkehr, damit Sie unsere Spezia- die Fragen der Gäste – sowohl zur beerenjoghurt, Bergkäse oder zu verbreiten, wovon viele sogar
Romadour, Tilsiter, Camembert, litäten aus eigener Herstellung ge- Käseherstellung als auch zur Alp- Romadour und die Welt ist in Ord- stimmen. Bergkäse und Backsteiner
Butterkäse und frische Alpbutter. nießen können. Eine kräftige Berg- wirtschaft beantwortet. Von der ge- nung. Gerne zeigt Ihnen der Hüt- werden selbst hergestellt, unüber-
Hand auf’s Herz, das schmeckt! käs- oder Romadour-Brotzeit stärkt mütlich familiären Sonnenterrasse tenwirt den Käskeller und Frühauf- troffen sind jedoch der hausge-
Leib und Seele. Als Mitbringsel und aus können Sie einen idyllischen stehern ab 6.00 Uhr die Käseher- machte Erbseneintopf und die
Erinnerung eignen sich unsere Pro- Blick auf Unspitz, Starzeljoch und stellung. 1. Mountainbike-Service Kuchen. Mit der Höflichkeitsform
dukte besonders gut. Grünhorn genießen. Alpe im Kleinwalsertal. ist man übrigens per Du!
86
87
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 88

Auch im Sommer helfen Bergbahnen und Sessellifte beim


Aufstieg in die Berge – für alle, die das wunderbare
Panorama schwebend und ohne Anstrengung genießen
möchten.

Rauf geht’s! 88
89
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 90

Berg- & Sesselbahnen Walmendingerhornbahn, Mittelberg 1940 m Zaferna-Sesselbahn, Mittelberg 1470 m 16. Mai - 1. November 2009 von 9.00 - 17.00 Uhr. Jugend Jg.
Unsere Bahnen und Sessellifte bringen Sie bequem in 1990 - 1993, Kind Jg. 1994 - 2003. Info Tel. +49 8322 5757.
Preise Erwachsener Jugend Kind Preise Erwachsener m. Gästekarte Kind
die Wanderregionen. Bergfahrt 16,50 12,50 6,00 Bergfahrt 6,00 5,50 3,50
Talfahrt 13,00 10,00 5,00 Talfahrt 3,50 3,00 2,50 Nebelhornbahn, Oberstdorf 2215 m
Sie erhalten bei allen Bahnen und Liften Ermäßigung
Berg- & Talfahrt 21,50 16,50 8,00 Berg- und Talfahrt 7,00 6,50 4,00 Preise Erwachsener Jugend Kind
auf die Allgäu-Walser-Card. Weitere Familienermäßi-
gung gibt’s an Kanzelwand-, Fellhorn-, Walmendinger- 9. Mai - 1. November 2009, 9.00 - 16.15 Uhr, Juli - 21. Mai - Ende Oktober 2009 von 9.00 - 16.30 Uhr. Kinder Bergfahrt 20,00 15,50 9,50
horn-, Söllereck- und Nebelhornbahn. Oktober 8.30 - 16.45 Uhr. bis Jg. 1994. Ermäßigung für Gäste mit Behindertenausweis, Berg- & Talfahrt 26,00 20,00 12,00
Jugend Jg. 1991 - 1992, Kind Jg. 1993 - 2002. Gruppen auf Anfrage, Mountainbiketransport, Kombikarte 21. Mai - 2. November 2009 von 9.15 - 16.00 Uhr. Jugend
An den Bergbahnen: Kanzelwand-, Walmendingerhorn-, Tel. +43 5517 56740. mit Heuberg Arena, Hirschegg, Tel. +43 5517 323832. Jg. 1991 - 1992, Kind Jg. 1993 - 2002.
Fellhorn und Nebelhornbahn fahren Kinder und Jugend- Tel. +49 8322 96000.
liche bis 18 Jahre in Begleitung eines Elternteils kostenlos. Ifen-Sesselbahn, Hirschegg 1600 m Söllereckbahn, Oberstdorf 1358 m
Heuberg Arena, Hirschegg 1380 m
Preise Erwachsener Kind Preise Erwachsener Jugend Kind
Kanzelwandbahn, Riezlern 1968 m
Bergfahrt 6,00 3,00 Bergfahrt 9,00 7,20 4,50 Preise Erwachsener Kind
Fellhornbahn, Oberstdorf 1967 m
Talfahrt 4,00 2,50 Talfahrt 8,00 6,40 4,00 Bergfahrt 6,00 3,50
Preise Erwachsener Jugend Kind Berg- und Talfahrt 8,00 4,00 Berg- & Talfahrt 13,00 10,50 6,50 Talfahrt 3,50 2,50
Bergfahrt 17,00 13,00 6,50 Ende Juni - 1. November 2009 von 8.15 - 12.00 Uhr und 1. Mai - 2. November 2009 von 9.00 - 17.00 Uhr. Berg- & Talfahrt 7,00 4,00
Talfahrt 13,50 10,50 5,00 13.15 - 16.00 Uhr bei trockener Witterung. Jugend Jg. 1990 - 1993, Kind Jg. 1994 - 2000. 21. Mai - Mitte Oktober 2009 von 9.00 - 16.30 Uhr.
Zweiländerwanderpass 22,50 17,50 8,50 Betriebsbeginn im Frühsommer und Herbst 9.15 Uhr. Mountainbiketransport, Info Tel. +49 8322 5757. Mountainbiketransport, Kombikarte mit Zafernalift
21. Mai - 26. Oktober 2009, Kind 5 - 14 Jahre. Mittelberg, Tel. +43 5517 5056, 6395
Mai - Juni 9.00 - 16.15 Uhr, Juli - Oktober 8.30 - 16.45 Uhr. Tel. +43 5517 5334. Söllereck-Rodelbahn (Alpine Coaster)
Jugend Jg. 1991 - 1992, Kind Jg. 1993 - 2002. Der neue Bei Partnerbetrieben der Bergbahnen ist die Nutzung der
Preise Erwachsener Jugend Kind Bergbahnen im Übernachtungspreis inkludiert. Info unter
Zweiländerwanderpass berechtigt zur mehrmaligen tägli-
Einzelfahrt 3,80 3,20 2,60 www.kleinwalsertal.com/grenzenloswandern
chen Nutzung der beiden Bergbahnen. Tel. +43 5517 5274.
3er Rodel 10,50 8,70 7,20
6er Rodel 18,60 15,60 12,60 Angaben ohne Gewähr! Änderungen u. Irrtum vorbehalten!
90
91
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 92

Attraktive Kombikarten Varianten Verbundkarten


Erwandern Sie zwei Berge mit einer Karte – Bergfahrt
mit der einen, Talfahrt mit der anderen Bahn.
Einfach GUT
Mit unserem grenzenlosen Urlaubsticket Kleinwalsertal- Kinderermäßigung für Mehrfach-Tickets
Oberstdorf können Sie alle beteiligten Einrichtungen Bei uns fahren Kinder bis einschließlich Jahrgang
uneingeschränkt nutzen – auch mehrfach täglich. 2003 gratis! Darüber hinaus bezahlen Sie pro Familie
Walmendingerhorn • Kanzelwand • Söllereck • Fellhorn • für nur ein Kind bis 15 Jahre, Ihre anderen Kinder bis
Nebelhorn • Breitachklamm • Skiflugschanze • Bus im einschließlich Jg. 1991 fahren frei! Kinderpreis GUT-
Kleinwalsertal und Oberstdorf • Erdinger Arena Oberstdorf Ticket gilt auch für Familienkinder im Jahrgang 91-02

4-Gipfel-S-Pass Detaillierte Preisinfo unter www.kleinwalsertal.com


Dieses Bergbahnticket ist besonders für Vielfahrer ge- und www.das-hoechste.com
eignet. Unsere vier Bergbahnen (Walmendingerhorn •
Kanzelwand • Fellhorn • Nebelhorn) uneingeschränkt
nutzen an 7 oder 14 Tagen. Achtung: bei Sonderfahrten
(Tag-Erwachen) bitte an den Kassen nachfragen.

2 (aus 4) Gipfelkarte
Je eine Berg- und Talfahrt an zwei von unseren vier Berg-
bahnen (Walmendingerhorn • Kanzelwand • Fellhorn •
Nebelhorn) innerhalb der jeweiligen Saison. Wählen
Sie aus unseren vier Gipfelbahnen Ihre persönlichen
Favoriten! Mit diesem Ticket können Sie an zwei Gipfel-
bahnen jeweils eine Berg- und Talfahrt unternehmen
zu einem besonders günstigen Preis!
92
93
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:30 Uhr Seite 94

Outdoor-Anbieter Outward Bound Walser Biketours


Baad 20, Mittelberg/ Baad Walserstraße 9, Riezlern
Tel. +43 5517 5042 Tel. +43 676 7562909
www.outwardbound.de www.walserbiketours.de
Bergschule Kleinwalsertal Kessler Sport
OUTWARD BOUND e.V. ist mit 50 Jahren Erfahrung in der Sie möchten im Kreise Ihrer Familie, Ihrer Freunde,
Manfred Heim, Hirschegg Walserstraße 73,
Durchführung erlebnispädagogischer Programme an- Arbeitskollegen oder Geschäftspartner eine gute Zeit
Tel. +43 5517 30245, www.bergschule.at neben der Kanzelwandbahn in Riezlern
erkannter Träger der Jugend- und Erwachsenenbildung. im Kleinwalsertal erleben und sich auch etwas sport-
Tel. + 43 5517 368540
Bürozeiten Mai bis Oktober: Mo - Fr 8.30 - 12.00 und lich betätigen? Kein Problem – wir organisieren gerne
www.plattform-kleinwalsertal.com Im Bildungszentrum in Baad sind alle gängigen Out-
16.00 - 18.00 Uhr, Sa und So 18.00 - 19.00 Uhr ein individuelles Mountainbike-Erlebnisprogramm.
door-Lernarrangements, wie z.B. der hohe Seilgarten
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 12.30, 14.00 - 18.00 Uhr,
Mehrtagestouren: Vom Walserweg bis zu den Dolomiten; oder Einrichtungen für Lernprojekte und Teambildungs-
Sa 9.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr, • Schnuppertouren, Biketouren für Einsteiger und
von der Genußwanderung bis zur Alpenüberquerung E5... aufgaben fest installiert. Outdoor-Bekleidung und
So 9.00 - 12.30 Uhr. Von Mitte Juli bis Mitte Oktober Fortgeschrittene, Downhilltouren, Individualtouren
technische Ausrüstung stellen wir Ihnen bei Bedarf
Tagestouren: Adventurepark & Hochseilgarten, Canyo- durchgehend geöffnet
gerne zur Verfügung.
ning, Kräuter- oder Käsewanderung Organisierte Mountainbiketouren mit Bergbahnbeför-
Nordic Walking: für Einsteiger, Fortgeschrittene,
derung auf Anfrage möglich.
Sport & Fun-Combis: Mountainbike, Canyoning, Berg- sportlich orientierte Walker/innen; Panoramatouren, Tri-Team Kleinwalsertal
abenteuer ... individuell gestaltete Touren Lauf- und Triathlontrainer Seppi
Neuhauser, Tel. +43 5517 6760
Klettern: praktisch & erlebnisreich; Privatführungen ... Erlebniswandern: Barfußwanderung, Abendwanderun-
www.tri-team-kleinwalsertal.com
gen, Wanderung vom Sonnenuntergang in die nächtli-
Individual: Als Einzelperson oder in der Gruppe –
che Stille, Sonnenaufgangstouren, Erlebniswanderun- Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, gezieltes und
Tages- oder Mehrtageswanderungen, Sportklettern,
gen zu den schönsten Plätzen und Bergen im Tal. sachorientiertes Training für Groß und Klein (Mitglieder
Gestaltung von Firmen-Events, ...
und Nichtmitglieder) in familiärer Atmosphäre anzu-
Mountainbiken (in Kooperation mit Walser Biketours):
Mountainbike: Vom Tal bis an den Gardasee; individuelle bieten.
Einsteigertouren (max. 200 hm, Downhilltour)
Tagestouren; Organisierte Mountainbiketouren mit
Fortgeschrittenentouren (500 - 800 hm) • Monatliche Kinderaktivitäten, Rundumbetreuung der
Bergbahnbeförderung auf Anfrage möglich
Sportler, jährlich wiederkehrende Veranstaltungen.
Kinder: Flying Fox, Hochseilgarten, Schluchtenspringen ... Athletik- u. Lauftraining, Lauftreffs, Laufpartner. 94
95
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 96

Für alle Gäste des Tales werden von Kleinwalsertal Geführte Bergwanderungen/Biketouren Sportgeräte-Verleih
Tourismus unter der Leitung der Bergschule Klein- Preis/Tag in EUR Telefon BS Ki-BS KA MB Ki-MB NW Tele M-Bug Ki-R HF IN
Montag Kuhgehrenspitze
walsertal bei entsprechender Witterung geführte Wan- Sport Rief, Walserstr. 68, RI +43 5517 513514 8,00 5,00 7,00 9,00 7,00
Geführte Mountainbiketouren; Fahrtechniktraining
derungen angeboten. Mit der Gästekarte ist die Teil- Sport Edelweiß, Walserstr. 60, HI +43 5517 5875 2,00 2,00 3,50
im Bikepark mit anschl. Einstiegs-Mountainbiketour
nahme kostenlos (ohne Gästekarte EUR 13,00 bis 15,00 Sport Pauli, Walserstr. 70, HI +43 5517 5417 3,00 8,00 6,00
Dienstag Rund um den Widderstein / Derrajoch
pro Person). Bergbahnfahrten sind kostenpflichtig. Sport Rief, Walserstr. 13, MI +43 5517 5624-100 8,00 5,00 7,00 9,00 7,00
Mittwoch Schwarzwasserhütte
Hunde können auf diesen Wanderungen leider nicht Sport Hilbrand, Moosstr. 7, MI +43 5517 5590 6,50/5,50* 3,50 18,00 5,00 5,00 7,50
Mittelschwere Mountainbikebour in die
mitgenommen werden. Sofern Alp- und Berghütten Kessler Sport, Walserstr. 73, RI +43 5517 368540 ab 18,00 14,00 5,00 5,00 9,00 7,00 5,00 5,00
imposanten Seitentäler des Kleinwalsertals
geöffnet sind (von Anfang Juni bis Mitte Oktober), sind Das kleine Berghotel, Westeggw. 6, RI +43 5517 5338 25,00
Donnerstag Fiderepasshütte
während jeder Tour Einkehrmöglichkeiten vorgesehen. *bis 3 Tage 6,50/ab 4 Tage 5,50
Freitag Von Hütte zu Hütte
Die Führungen finden von Mitte Mai bis Mitte/Ende
Oktober statt. Eine Mindestbeteiligung von 4 Personen Themenwanderungen RI = Riezlern BS = Bergschuhe NW = Nordic Walking-Stöcke
ist erforderlich. Witterungs- bzw. jahreszeitlich bedingte HI = Hirschegg Ki-BS = Kinder-Bergschuhe Tele = Teleskopstöcke
Montag Landwirtschaftliche Wanderung
Programmänderungen sind vorbehalten. Termine und MI = Mittelberg KA = Klettersteigausrüstung M-Bug = Mountainbuggies
Dienstag Sagenwanderung
Treffpunkte erfahren Sie bei der Bergschule oder bei MB = Mountainbike Ki-R = Kinder-Rückentragen
Donnerstag Geschichte der Walser
Kleinwalsertal Tourismus. Ki-MB = Kinder-Mountainbike HF = Herzfrequenzmesser (Polaruhr)
Freitag Käsewanderung
IN = Inliner

96
97
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 98

Golfen – rund ums Kleinwalsertal Golfclubs in der Umgebung des Kleinwalsertals


Entdecken Sie das Golfparadies – das benachbarte Allgäu • Golf-Park Bregenzerwald
und der Bregenzerwald bieten 15 Golfplätze in unbe- • Golfclub Alpensee
schreiblich schöner Landschaft und ursprünglichster • Golfclub Bad Wörishofen
Natur. Die meisten dieser wunderschönen Anlagen errei- • Golfclub Hammerschmiede
chen Sie in weniger als einer Autostunde. • Golfclub Hellengerst
• Golfclub Lechbruck
Partnerhotels Kleinwalsertal • Golfclub Lindau
Folgende Hotels erhalten Ermäßigungen beim Golfclub • Golfclub Oberstaufen
Oberstdorf: • Golfclub Oberstdorf
Hotel Jagdhof • Golfclub Sonnenalp (2 Plätze)
Walserstr. 27, Riezlern, Tel. +43 5517 56030 • Golfclub Weissensberg
• Golfplatz Stenz
Hotel Walserhof • Golfclub Memmingen
Walserstr. 11, Hirschegg, Tel. +43 5517 5684 • Golfclub Oberstaufen (2 Plätze)
Naturhotel Chesa Valisa • Golfclub Ottobeuren
Gerbeweg 18, Hirschegg, Tel. +43 5517 54140 • Golfclub Wiggensbach
• Golfzentrum Kempten
Almhof Rupp

Bild: www.golf-urlaub-allgaeu.de
Walserstr. 83, Riezlern, Tel. +43 5517 5004 Bedingungen
und Preise
auf Anfrage

98
99
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 100

Freizeitangebote Tennis Reiten Billard


Wer die Abwechslung sucht, wird sich über die Vielfalt Tenniscenter Kleinwalsertal: Ferienhof Hammerer: Wäldelestraße 15, Hirschegg, Anbieter Telefon Ausstattung
des sportlichen Angebots im Tal freuen: Birkenwies 1, Mittelberg, Tel. +43 5517 5759 Tel. +43 5517 5465. Ponys, Reitplatz, Pferde-Kutsch- Tenne, HI +43 5517 5468 3 Turniertische
fahrten. Aparthotel, MI +43 5517 65110 2 Automaten-Tische
Tennisplatz Anzahl Öffnungszeiten Preis/Std
Minigolf Granulat-Hallenplatz 3 10.00 - 23.00 10,00 EUR Eberlehof: Riezlern, Tel. +43 5517 20073.
Minigolf Mittelberg: bei günstiger Witterung Pfingsten Dart
Aschenplatz 3 8.00 - 17.00 gratis m. AWC Ponys, gemütliche Einkehr.
bis Ende September von 10.00 - 20.00 Uhr geöffnet. Anbieter Telefon Ausstattung
Minigolf Baad: bei günstiger Witterung Mitte Juni bis Buchung der Gratis-Freiplätze 1 Tag zuvor möglich, Berghof Felder: Riezlern-Schwende, s’Älpele, MI +43 5517 6803 2 Automaten
Ende September von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet. max. 1 Std. Einzel/2 Std. Doppel pro Tag. Tel. +43 5517 6314. Ponyreiten nur im Juli und August. Pub, RI +43 5517 537744 Automat
Preis/Platzrunde Mittelberg Baad Tennisschule Kleinwalsertal: Sporthotel Walliser, HI +43 5517 51710 Steel & Automat,
Fitness-Studio Clubtreffen
Erwachsene 2,50 3,50 Dieter Mozer, Tel. +43 5517 5759 oder +49 8322 6128,
Informpark Oberstdorf (mit Kletterwand), Tenne, HI +43 5517 5468 Automat
Kinder 1,50 3,00 Handy +49 171 936 48 98;
Tel. +49 8322 7979, www.inform-oberstdorf.de, Kaos Bar, HI +43 5517 5406 Automat
Hannes Zintl, Handy +43 664 9107938.
info@inform-oberstdorf.de Aparthotel, MI +43 5517 65110 Automat
Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder und Erwach-
sene. Tennisgymnastik, Gästeturniere, Spielervermit- Peppino, MI +43 5517 5611 830 Automat
Kleinkaliber
tlung. Trainerstd. ab EUR 22,00-27,00, Familienstd.
Kleinkaliber-Schießstand Leidtobel: Tel. +43 5517 3544 Kegeln
EUR 27,00. Kinder bis 14 Jahre: 20% Rabatt.
jeden Freitag, ab 17.00 Uhr von Juni bis September Anbieter Telefon Ausstattung
Kleinkaliberschießen unter Aufsicht. Auf Anfrage Beim Haller, RI +43 5517 4123 1 Asphaltbahn
Fischen
steht unser Luftgewehrstand auch zur Verfügung. Tenne, HI +43 5517 5468 2 Parkettbahnen
Fischereiverein Kleinwalsertal; Walter Hänel,
Walserstaße 24, Hirschegg, Tel. +43 676 3336752 Peppino, MI +43 5517 5611 830 1 Asphaltbahn
Stockschießen Aparthotel, MI +43 5517 65110 2 Asphaltbahnen
Sportplatz Au: Hirschegg, Tel. +43 5517 6588.
Mi und Fr 19.00 - 21.00 Uhr bei guter Witterung.

100
101
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 102

Erlebe mehr vom Tag.

Casino Kleinwalsertal
Walserstraße 31, Riezlern, Tel. +43 5517 5023-240,
www.kleinwalsertal.casinos.at

b Linie 1, Riezlern Post


Täglich geöffnet ab 19.00 Uhr
American Roulette, Black Jack, Tropical Stud Poker, Poker
Texas Hold’Em, Glücksrad und Spielautomaten. Ihr erster
Gewinn: Für nur EUR 21,00 erhalten Sie Spielkapital im
Wert von EUR 25,00. Holen Sie sich mit der Allgäu-Walser-
Card Ihren Glückskeks und gewinnen Sie Ihren Urlaub
zurück.

Jeden 13ten im Monat: Können Sie EUR 1.300,- gewinnen.


Jeden Mittwoch: Damentag
Donnerstag bis Samstag: Poker Texas Hold’Em
und Cash Game
Jeden Freitag: Gewinnen Sie einen Apple I-pod

102
103
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 104

Abendlokale, Bars
Riezlern
Name Telefon Adresse Öffnungszeiten Besonderheiten
Erlebach-Treff +43 5517 5169-0 Eggstr. 21 ab 18.00 Hotelbar, Kaffeespezialitäten, Cocktails
Hot Angels +43 5517 3960 Walserstr. 21 ab 22.00 Striptease-Bar
Pub im Riezler Hof +43 5517 5377-44 Walserstr. 57 ab 18.00 Pilsbar, Cocktails
M&M +43 5517 20738 Walserstr. 78 ab 17.00 Lounge, Bar
Sweetlife +43 5517 5023 502 im Casinogebäude ab 23.00 Disco, Tanzbar, am Wochenende und vor
Feiertagen geöffnet
Hüttenveranstaltungen mit Live-Musik
Hirschegg
Name Telefon Adresse Ort Besonderheiten
Name Telefon Adresse Öffnungszeiten Besonderheiten Bergstüble +43 5517 6380 Oberwestegg Riezlern Donnerstag ab Mittag Livemusik,
Kaos Bar +43 5517 5406 Walserstr. 42 Bar ab 21.00 Dart, Kicker, TV, Internet Sonna-Alp +43 5517 323832 Bergstation Zafernalift Mittelberg jeden Mittwoch - Reservierung erbeten
Bistro +43 5517 5902 Walserstr. 55 ab 16.00 Das Bistro, wo die Welt eine Scheibe ist
Walserhof Bar +43 5517 5684 Walserstr. 11 ab 20.30 Hotelbar
Kino
Wunderbar + 43 5517 5414 Gerbeweg 18 ab 12.00 Hotelbar
Name Ticket-Hotline Adresse Ort Internet
Mittelberg Cinecenter Oberstdorf +49 8322 800 333 Ludwigstr. 7 Oberstdorf www.cinecenter-oberstdorf.de
Oberstdorfer Kino +49 8322 978 970 Kurpark Oberstdorf www.ok-kino.de
Name Telefon Adresse Öffnungszeiten Besonderheiten
Betthupferlbar +43 5517 5551-815 Von-Klenze-Weg 5 ab 20.30 Weinverkostung auf Anfrage
s’Achterl +43 5517 3364-820 Walserstr. 46 bis 31.8. ab 19.30 Uhr Montags Volkstümliche Live-Musik,
ab 1.9. ab 18.00 Uhr Essen vom heißen Stein
s’Älpele +43 5517 6803 Walserstr. 60 ab 17.00 rustikale Wein- & Pilsbar, Nagel-Block, Dart

104
105
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 106

Erlebe Ferien im Burmi Kinderland . E rlebe


Kinderspiel Burmi.
Servus liebe Kinder,

mein Name ist Burmi. Ich bin ein Murmeltier und lebe Das komplette Programm findet Ihr im Internet unter
in den Bergen. Kommt mich doch einfach besuchen und www.kleinwalsertal.com/kids.
werdet staunen, was es bei uns in den Walser Bergen
zu entdecken gibt – ein einzigartiges Abenteuerland. Als bis bald im Burmiland, Euer Burmi

Über die gesamten Sommer- und Herbstferien wird Und das Beste… mit der Allgäu-Walser Card sind die
ein abwechslungsreiches und actionreiches Bergerleb- Veranstaltungen gratis oder ermäßigt!
nisprogramm angeboten. Klettern, Abseilen, eine ra-
sante Fahrt mit dem Flying Fox durch eine Schlucht, Und das Höchste… Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Bogenschießen und vieles mehr lassen Kinderherzen fahren in Begleitung eines Elternteils gratis mit den
höher schlagen. Zu den einzelnen Stationen fahrt Ihr Bergbahnen: Kanzelwand-, Walmendingerhorn-, Fell-
natürlich mit dem Burmibus! horn- und Nebelhornbahn. 106
107
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 108

Individuelle ganzheitliche Lernförderung Ausflüge mit Kindern


Urlaubs-Freude und die Freude am kreativen Lernen
Erlebnis- und Vergnügungsparks Ort PKW-Fahrzeit Internet
in Einklang bringen? Gehen Sie wandern, biken oder
Skyline Park Bad Wörishofen ca. 1 3/4 Std. www.skyline-park.de
schwimmen, während Ihr Kind schöpferisch und ent-
Legoland Deutschland Günzburg bei Ulm ca. 2 Std. www.legoland.de
spannt Lernbarrieren überwindet. Vielfältige Erfah-
Ravensburger Spieleland Liebenau bei Ravensburg ca. 2 Std. www.spieleland.com
rungen und ein buntes Beratungs-Angebot helfen,
Allgäuer Bergbauernmuseum Immenstadt-Diepolz ca. 1 Std. www.bergbauernmuseum.de
Legasthenie, Lese-und Rechtschreibschwächen, Hand-
schriftprobleme, Rechenschwäche und Konzentrations-
Sommerrodelbahnen Ort Länge PKW-Fahrzeit
probleme in den Griff zu bekommen.
Söllereckbahn Oberstdorf 800 m ca. 10 min
Hündlebahn Thalkirchdorf Hinterstaufen, vor Oberstaufen 850 m ca. 50 min
Als Eltern können Sie teilweise mit dabei sein. Zudem
Alpspitzbahn Nesselwang 1.000 m ca. 1 Std.
werden Sie beraten und für die Weiterarbeit zu Hause
Bizau Bregenzerwald 1.850 m ca. 1 1/4 Std.
angeleitet. Die ganzheitliche Lernförderung garantiert
fundierte Facharbeit an der Basis, Einzel-Beratung
Interessantes in der Umgebung Ort PKW-Fahrzeit Internet
und Hilfe zur Selbsthilfe. Materialien, Wahrnehmungs-
Cinecenter Oberstdorf Oberstdorf, nahe Kurmittelhaus ca. 15 Min. www.cinecenter-oberstdorf.de
Diagnose und Folgeunterstützung sind dabei im Preis
Oberstdorfer Kino Oberstdorf, Kurpark ca. 15 Min. www.ok-kino.de
inbegriffen. Das Angebot gilt sowohl für Kinder und Erdinger Arena Oberstdorf ca. 15 Min. www.erdinger-arena.de
Jugendliche als auch für Erwachsene. Skiflugschanze Oberstdorf ca. 15 Min. www.soellereckbahn.de
Alpsee Bergwelt (längste Rodel- Immenstadt ca. 30 Min. www.alpsee-bergwelt.de
Weitere Informationen bei Ina B. Hallermann bahn in D, größter Hochseilgarten)
www.inahallermann.de, Tel. +43 5517 20012. Alpenwildpark Schwarzenberg Obermaiselstein ca. 30 Min. www.alpenwildpark.de
Miniwelt Oberstaufen ca. 50 Min. www.miniwelt-allgaeu.de
Erlebnisbad Aquaria Oberstaufen ca. 50 Min. www.aquaria.de
Wälderbähnle (Museumseisenbahn)Bersbuch/Bregenzerwald ca. 1 1/4 Std. www.waelderbaehnle.at
inatura (Erlebnis-Naturschau) Dornbirn ca. 1 1/2 Std. www.inatura.at
Rolls Royce-Museum (Oldtimer) Dornbirn ca. 1 1/2 Std. www.rolls-royce-museum.at
Automobil-Museum Schloss Wolfegg bei Ravensburg ca. 2 Std. www.automuseum-busch.de
Zeppelin-Museum Friedrichshafen am Bodensee ca. 2 Std. www.zeppelin-museum.de 108
109
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 110

Jugend
Auch für die Jugend wird im Tal etliches geboten: Action
mit der Bergschule Kleinwalsertal, Austoben im Bike-
Park oder in der Mini-Ramp.
Jugendbetreuung
Kathleen Doll, Ansprechpartnerin für alle Jugendlichen,
ist im Käfer anzutreffen. Sprechstunde Mo 17.00 -19.00 Uhr.
Jugendtreff Käfer
Der Jugendtreff Käfer wird vom Jugendforum Kleinwal-
sertal und den Jugendbeauftragten der Gemeinde Mittel-
berg unterhalten. Der Käfer ist in Summe 160 m2 groß.
Neben vielen gemütlichen Sitzgelegenheiten steht auch
ein Tischfußball zur Verfügung. Hier finden Workshops,
Parties, Konzerte und in regelmäßigen Abständen auch
Informationsabende zu verschiedenen Themen statt.
Öffnungszeiten: Mo 16.30 - 20.00 Uhr (ab 19.00 Uhr
Jugendforumssitzung), Mi 16.00 - 19.00 Uhr, Do 16.00 -
18.00 Uhr Kindernachmittag, Fr und Sa 20.00 - 24.00 Uhr
(Clubbing mit verschiedenen DJs; je nach Ankündigung
Party oder Konzert). Hinweise zu den Veranstaltungen
und Öffnungszeiten finden Sie auf der Internetseite:
www.walser-jugend.at
Bike-Park
Im Bike-Park könnt Ihr Euch so richtig austoben!
Nähere Infos findet Ihr auf Seite 57.
110
111
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 112

Energie Kleinwalsertaler Shaolin Qi Gong Tage


„Energie der Berge“, 3. - 6. Juni 2009
Energieaufbau, Wohlfühlen, Bewegung: Kraft und
Stille finden in den Bergen des Kleinwalsertales mit
dem Wissen der Shaolinmönche.
Wohlfühlen, Entspannen, Freude tanken und steigern
des Feuers der Begeisterung und des Lebens mit dem
Wissen des weltbekannten Shaolin Tempels und der
traditionellen chinesischen Medizin.
Ein spannender Ausflug zu den Energiequellen des
In einer Kombination aus Vortrag, Fallbeispielen, prak-
tischen Übungen und Diskussion zeigt Ihnen dieses
Shaolin Training Wege zu den Energiequellen des
Körpers. Sie nutzen die kraftvollste, informationsver-
arbeitende Maschine, die es gibt – das menschliche
Gehirn – zum Lernen und verwenden ein Wunderwerk
der Mechanik – den menschlichen Körper – zum
Handeln.
Lernen sie Ihre eigenen verborgenen Kräfte kennen,
diese einfühlsam zu entwickeln und anzuwenden. Ent-
decken Sie die Energie, die durch Ihren Körper fließt
Körpers. Seit über 1.500 Jahren nutzen die Mönche von und Ihnen Kraft und Vitalität gibt.
Shaolin gesundheits- und leistungssteigernde Körper-
Machen Sie sich auf Spaß und Spannung gefasst!
übungen, verschiedene Atemtechniken und ausgewählte
Hinter den Inhalten des Shaolin Trainings stehen
Ernährung, um die körperliche und geistige Leistungs-
Methoden, die Sie ein Leben lang bereichern.
fähigkeit zu steigern. Diese weltbekannten und welt-
Öffnen Sie die Tür!
weit anerkannten, leistungssteigernden Maßnahmen
lernen die Teilnehmer in diesem Shaolin Training. Pauschalangebot:
Abendvortrag, Kennenlern-Abendessen, 3-tägiges
Den gewonnenen Energieüberschuss nutzen die Teil-
Shaolin-Training mit Meister Shi Yan Liang (Mönch der
nehmer, um ihre Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen,
34. Generation des Shaolin Klosters in China) sowie
ihre Gesundheit und damit die Leistungsfähigkeit zu
detaillierte Seminarunterlagen.
steigern und die Kommunikation zu verbessern.
EUR 549,00 pro Person

112
113
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 114

Erlebe erholsame Tage.

Alle Angebote für einen erholsamen Wellness-Urlaub


finden Sie in unserer Wellnessbroschüre. Hier ein kurzer
Überblick über Badeseen sowie öffentliche Hallen- und
Freibäder:

Wellness 114
115
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 116

Freibäder und Badeseen Hallenbäder Sauna / Solarium


Freizeitbad Riezlern Hallenbad Sporthotel Walliser IFA Wellness-Hotel Alpenhof Wildental
Walserstraße gegenüber Kanzelwandbahn, Riezlern, In den Hägen 3, HI, Tel. +43 5517 51710 Höfle 8, MI, Tel. +43 5517 65440, Saunalandschaft
Tel. +43 5517 6125. Hallenbad 20 x 8 m, 28°C, Sauna, Solarium,
32 m-Wasserrutsche, Kinderplanschbecken, Kinder- Tepidarium. Walliser
nichtschwimmerbecken, Wasserpilz, Großes Schwim- Öffnungszeiten: täglich außer Di 11.00 - 19.00 Uhr In den Hägen 3, HI, Tel. +43 5517 51710,
merbecken, 1 und 3 m-Sprungturm, Liegewiese, Kiosk. Sauna & Solarium, Tepidarium
Öffnungszeiten: täglich 9.00 - 20.00 Uhr bei entspre- Oberstdorf Therme
chender Witterung und Temperatur Promenadestraße 3, Oberstdorf, Tel. +49 8322 606960 Beauty, Body & Sun
(ca. 15 Min. Fahrzeit) Diverse Saunen, Dampfbäder, Walserstr. 63, RI, Tel. +43 5517 6017, Sonnenstudio
Freibergsee am Söllereck Sole-Bad, Wellenbad, Kinderbecken. Öffnungszeiten:
Wanderung von Riezlern über Bergstüble und Mittel- täglich 9.30 - 22.00 Uhr, Fr und Sa 9.30 - 23.00 Uhr.
alp zum Söllereck und weiter zum Freibergsee, Gehzeit www.oberstdorf-therme.de
ca. 4 Std., ab Talstation Söllereck ca. 1 Std. Wunder-
schöner Bergsee auf 950 m, traumhaft gelegen unter Wonnemar
dem Anlaufturm der Skiflugschanze mitten im Wald. Stadionweg 5, Sonthofen, Tel. +49 8321 78097
Gepflegtes Restaurant mit großer Sonnenterrasse, Frei- (ca. 30 Min. Fahrzeit) Kombination aus Wasserspaß,
bad mit Nichtschwimmerbecken im Natursee, Tretboot- Wellness- und Beauty-SPA und Saunawelt.
verleih am See. Öffnungszeiten: täglich 10.00 - 22.00 Uhr

Moorbad Oberstdorf
Zum Moorbad führt ein Fußweg ab Mühlenbrücke bei
der Nebelhornbahn (ca. 10 min) oder über Loretto.
Große Liegewiese, Kinderplanschbecken, Spielplatz.

116
117
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 118

Kultur
Eindrucksvolle Einsichten und Ansichten des Klein-
walsertaler Lebens, der Natur, Kultur und Tradition
gewährt der renommierte österreichische Landschafts-
fotograf Hans Wiesenhofer in seinem außergewöhn-
lichen neuen Bildband „Dem Himmel ganz nah. Klein-
walsertal“. Die faszinierenden Texte dazu stammen vom
Kleinwalsertaler Dr. Thomas Gayda.

Bezugsquellen: Walserdruck, Kiosk am Casino,


ABC Ecke Hirschegg, Rosi’s Laden
in Mittelberg und in den Tourismusbüros.

118
119
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 120

Museen und Ausstellungen Skimuseum


Im Walserhaus, Walserstraße 64, Hirschegg
Walser Museum
Walserstraße 54, Riezlern, Tel. +43 5517 5315-285, b Linie 1, Walserhaus
Eingang im Tourismusbüro Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.00 - 17.00 Uhr,
Sonn- und Feiertag 9.00 - 15.00 Uhr, Eintritt frei.
b Linie 1, Gemeindeamt
Diese Sammlung aus den Anfängen des Wintersports
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 14.00 - 17.00 Uhr wird ergänzt durch eine Fotogalerie.
Eintritt: Mit Gästekarte kostenlos, ohne Gästekarte
Erwachsene EUR 2,00, Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Naturstadl
Studenten EUR 0,50. Hier finden Sie reichhaltige Dürenbodenstrasse 9, Hirschegg
Informationen über das Kleinwalsertal, seine Geschichte, Bergschau - Walserhaus 1122m
Bewohner, Brauchtum und mehr. Jeden Mittwoch bei b Linie 1, Walserhaus
schlechter Witterung zeigt Frau Resi Draxler, wie der Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag, Samstag und
Walser Kopfschmuck, der „Chranz“, gefertigt wird. Sonntag 15.30 - 18.30 Uhr.
DIE BERGSCHAU – WANDER-BEGLEITER WÄHREND DES GANZEN URLAUBS
Mensch - Natur - Schöpfung, das ist das Thema im Die Bergschau ist eine mit unseren Allgäuer Nachbarn gemeinsam aufgebaute Natur-
Bergschau 1122 m
im Walserhaus, Walserstraße 64, Hirschegg
Naturstadl. In der Galerie befindet sich eine Fotogalerie. BERGSCHAU 2037m Information. Sie erläutert die Landschaft, Pflanzen und Tiere, Kultur- und Nutzungsformen
und weist Sie auf besonders schöne und naturkundlich interessante Plätze im Tal hin.
Walserhaus 1122m
Walser Kulturweg
b Linie 1, Walserhaus
Der Walser Kulturweg führt als Rundwanderweg vor-
830m
813m
BERGSCHAU 1122 im Walserhaus

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8.30 - 17.15 Uhr bei an Denkmälern, sehenswerten Kirchen und ge- Die naturkundliche Dauerausstellung Bergschau 1122 gibt Ihnen einen Überblick über das
Sonntag und Feiertag 8.30 - 15.00 Uhr, Eintritt frei. schichtsträchtigen Gebäuden. Der Startpunkt befindet Walsertal und seine Naturschönheiten. Erfahren Sie grundlegende Dinge zur Geologie, Ent-
Walserhaus, Hirschegg stehung der Berge und spannende Detail über das Zusammenleben von Pflanzen und Tieren.
Die Bergwelt interaktiv mit allen Sinnen erfahren. Stein sich in jeder Ortschaft bei der Kirche.
als spannendes Medium – das Grundelement von der Tel. +43 5517 5114-0
www.bergschau.com
Steinzeit bis heute. Weitere Standpunkte: Altes Rathaus Fragen Sie nach dem Büchlein „Originales und Besuchen Sie auch die Ausstellungen in Oberstdorf und auf dem Fellhorn:
Oberstdorf (813 m), Fellhorn (2037 m), Kanzelwand- Originelles“ – mit Walser Kulturführer! Ausstellung: Eintritt frei • BERGSCHAU 2037 - FELLHORN GIPFELSTATION
Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.30 – 17.15 Uhr • BERGSCHAU 830 - BREITACHKLAMM
120 bahn (1957 m), Breitachklamm und Erlebnispfade. So und Feiertage 8.30 – 15.00 Uhr • BERGSCHAU 813 - ALTES RATHAUS OBERSTDORF
121
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 122

Service Allgäu-Walser-Card
Ein Mehr an Vorteilen bietet Ihnen die „Allgäu-Walser-
Card“, wenn Sie in unserem Tal zu Gast sind. Bei der
Ankunft in Ihrem Ferienquartier erhalten Sie Ihre Gäste-
karte gegen EUR 5,00 Pfand, das Ihnen bei Rückgabe
der Karte erstattet wird. Selbstverständlich können Sie
Ihre Gästekarte auch behalten und bei Ihrem nächsten
Besuch im Tal wieder verwenden – einfach Ihrem Gast-
geber vorlegen und für den neuen Urlaub kodieren
lassen. Die „Allgäu-Walser-Card“ bietet modernsten
Komfort. Elektronisch aufladbar, eröffnet Sie Ihnen die
Möglichkeit, Packages und Bergbahntickets auf Ihre
Ermäßigungen erhalten Sie beim Kinderprogramm, bei
Bauerntheater und Heimatabend, im Freibad, für den
Wanderpass, bei Vorträgen, für Fußgängertickets am
Zafernalift, der Kanzelwand- und der Walmendinger-
hornbahn, bei Kessler Sport, Walser Biketours, Erdinger
Arena (Oberstdorf), beim Kauf des ÖPNV Tickets, Eintritt
Inatura (Dornbirn) sowie bei diversen öffentlichen
Veranstaltungen und Führungen.

Informieren Sie sich


über das gesamte
Ferienangebot im
persönliche „Allgäu-Walser-Card“ zu laden. Kleinwalsertaler Ur-
laubsbegleiter oder
Die Gratis-Angebote und Ermäßigungen im Sommer: der Allgäu-Walser-
• Freie Fahrt mit dem walserbus auf allen Strecken Card-Broschüre, die
im Tal, Ermäßigung für die Fahrt nach Oberstdort. kostenlos in den Touris-
• „Freie Fahrt“ mit dem „Nach Hause Bus“ nach verschie- musbüros oder beim Vermieter für Sie ausliegen.
denen Veranstaltungen im Walserhaus/Hirschegg
• Gipfelerlebnisse gratis – wählen Sie zwischen zehn Rückgabestellen für Ihre Card sind: der Vermieter, der
professionell geführten Berg- und Themenwande- Walserbus, die Tourismusbüros im Tal sowie der Bahn-
rungen der Bergschule Kleinwalsertal. hofsbäcker im Bahnhof Oberstdorf und die Kanzelwand-
• Eintritt ins Walser Museum, die Bergschau und das und Walmendingerhornbahn
Skimuseum.
• Tennis-Freiplätze im Tenniscenter Mittelberg-Bödmen. Erholsame und erlebnisreiche Ferientage und viel Spaß
• kostenloser Urlaubsglück-Glückskeks im Casino Klein- beim Gebrauch der „Allgäu-Walser-Card“ wünscht
walsertal – gewinnen Sie Ihren Urlaub noch einmal! Ihnen Ihr Gastgeber Kleinwalsertal Tourismus! 122
123
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 124

Freie Fahrt mit Ihrer Gästekarte walserbus – Ihre Linie


Kleinwalsertal zwischen Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen. Mit dem walser-
Walserschanze und Baad bus haben wir ein leistungsfähiges Verkehrssystem ein-
gerichtet, das Sie schnell, sicher und vor allem ohne
weitere Kosten innerhalb des Tales befördert. Der Bus
verkehrt auf der Hauptachse (Linie 1) im 10- bzw. 20-Mi-
nuten-Takt, auf den Nebenlinien etwa halbstündlich –
je nach Tageszeit.

Q-Plus – mehr Aufmerksamkeit genießen


Q-Plus ist eine talweite Qualitätsoffensive, die
in Österreich und Deutschland bereits Schule macht.
Dabei geht es nicht um Sterne, sondern einfach darum,
mit dem Plus an Aufmerksamkeit Urlaubserwartungen
nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen. Schließlich
sind Sie unser Gast für die „schönste Zeit des Jahres“.
So treffen Q-Plus Gäste immer auf einen freundlichen,
entgegenkommenden und kompetenten Ansprechpart-
ner, der Sie gerne mit Informationen zu aktuellen Klein-
walsertal Highlights versorgt. Eine gepflegte, saubere
und funktionstüchtige Umgebung mit den vielen kleinen
Annehmlichkeiten, die bereits großen Häusern einen
Namen verliehen haben, versteht sich von selbst. Lassen
Sie sich von Q-Plus verwöhnen – detaillierte Informa-
tionen finden Sie in einer eigens dafür erstellten Bro-
schüre, die in all unseren Häusern und den Tourismus-
büros ausliegt. Testen Sie selbst! Holen sich die Bewer-
tungskarte in den Tourismusbüros. 124
125
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 126

Land-Wirt-Gast Wussten Sie, dass im Handel als „heimisch“ bezeichnete Walser Festwein
Landschaftspflege kann man auch schmecken: Betriebe, Produkte auch aus Nachbarländern stammen dürfen? Die Philosophie ist, die österreichische Wein-
die mit dem Land-Wirt-Gast Logo ausge- „Heimisch“ ist nicht gleichbedeutend mit „einheimisch“. kultur im Kleinwalsertal zu pflegen, zu leben
zeichnet sind, verwenden Produkte aus und einem breiten Publikum näher zu brin-
einheimischer Landwirtschaft und ver- Achten Sie auf die Kennzeichnung der Produkte mit gen. Der Qualitätsanspruch des Konsumenten
arbeiten diese – mit schonendsten Methoden dem Logo der „Walser Buura“. Nur Produkte mit dieser ist sensibel und äußerst hoch. Daher ist es Anliegen
unter Berücksichtigung der Auswirkung auf Mensch und Auszeichnung stammen garantiert von den Kleinwalser- und erklärtes Ziel, österreichische Spitzenweine in an-
Tier – zu kulinarischen Köstlichkeiten in verschiedensten taler Landwirten und Alpen. Durch den Kauf dieser gemessenem Ambiente zu präsentieren.
Variationen. Produkte unterstützen Sie aktiv die Walser Landwirt-
schaft und tragen dadurch selbst zum Erhalt der schönen Der Verein kürt jedes Jahr je einen österreichischen Rot-
Unsere Bauern bewirtschaften mit größtem Einsatz die Landschaft bei. und Weißwein, der mit dem „Walser Festwein Etikett“
Wiesen und Alpen unseres Tales. Gesunde Lebens- versehen ist. Die Weine sind in verschiedensten Res-
mittel mit Herkunftsgarantie und eine gepflegte Land- Eine breite Produktpalette, von der Frischmilch und taurants und Lokalen sowie im Fachhandel und bei
schaft sind das wertvolle Ergebnis. Somit versichern wir Produkten aus der Milchverarbeitung (Butter, Joghurt, Kleinwalsertal Tourismus zu bekommen. Außerdem
Ihnen, lieber Gast, höchstmögliche Frische und beste Käse, …) über Bienenhonig, Spezialitäten aus Garten, finden turnusmäßig Weinproben und Veranstaltungen
Qualität. Wiese und Wald bis hin zum bewährten Frischfleisch zu diesem Thema statt.
vom Vollmilchkalb, Ochs, Rind, Lamm sowie einer
Walser Buura Vielzahl von Produkten aus der Fleischverarbeitung Der „Walser Festwein” ist eine Initiative des Gastge-
Die Walser Buura fördern die Direktver- (Frischwurst-Aufschnitt, Koch-, Dauer-, Dosenwürste, werbeverband’s Kleinwalsertal.
marktung qualitätsbewusster landwirt- Rinderschinken, Fleischkäse, Brät- oder Hackfleisch,
schaftlicher Produkte. Direktvermarktung uvm.) erhalten Sie entweder direkt von den Erzeugern
bedeutet für den einzelnen Landwirt mehr Arbeitsauf- ab Hof oder in den Hofläden in Mittelberg, im Käslädele
wand, aber auch kostendeckende, faire Preise. Die Bro- und am Walser Buura Stand in Riezlern, auf den
schüre „Natur und Mensch“ ist bei allen Tourismusbüros bewirtschafteten Alpen des Tales und von Mitte Juni
im Tal erhältlich. Darin sind alle Direktvermarkter mit bis Mitte Oktober auf dem Wochenmarkt in Hirschegg
ihren Produkten verzeichnet. am Stand der „Walser Buura“ immer freitags von 9.00
bis 12.30 Uhr. 126
127
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 128

Ihr Urlaub im Kleinwalsertal Die Landschaft – unser höchstes Gut!


Suchen Sie eine passende Unterkunft für Ihren Urlaubs- Die Natur- und Kulturlandschaft des Kleinwalsertals ist
aufenthalt im Kleinwalsertal, helfen Ihnen unsere drei der ideale Ort für eine gut funktionierende Symbiose
Tourismusbüros gerne weiter. von zufriedenen Tieren und glücklichen Menschen. Das
funktioniert jedoch nur, wenn der Mensch im Umgang
Pauschalangebote
mit Grünflächen und Wald Rücksicht und Verständnis
Im Internet erreichen Sie uns rund um die Uhr und
aufbringt. So ist z.B. der Müll ein Thema, der die Land-
können jederzeit Ihren Traumurlaub buchen. Informie-
schaft mitunter stark belastet. Im Orts- u. Wandergebiet
ren Sie sich unter www.kleinwalsertal.com/pauschalen
gibt es schon seit Jahren keine Mülleimer mehr. Wan-
über unsere speziellen Pauschalen und wählen Sie
derer und Sportler werden angehalten, den eigenen
unter einer Vielzahl von Angeboten aus:
Müll mit nach Hause zu nehmen, um ihn ordnungsge-
Gourmet & Schlemmen • Kinder & Familie • Kultur & mäß zu entsorgen. Hundebags erhalten Tierfreunde
Natur • Kurzurlaube • Mountainbike • Schneesportkurse • kostenlos in den Tourismusbüros oder beim Vermieter,
Seminare & Hobbykurse • Skipass & Lifttickets • Sons- so dass auch dieser „Müll“ nicht unkontrolliert in der
tige Packages • Wandern & Bergsport • Weihnachten & Landschaft entsorgt wird.
Ostern • Wellness & Beauty
Wir bitten Sie, Waldgebiete in der Morgen- als auch
Abenddämmerung nicht zu begehen/befahren, um die
Tourismusbüro
Wildtiere, die zu diesen Zeiten aktiv sind, nicht zu stören.
Kleinwalsertal Tourismus, Tel. +43 5517 51140,
info@kleinwalsertal.com, www.kleinwalsertal.com Hohes Gras wird bei der richtigen Reife gemäht und von
der Sonne getrocknet. Das Heu dient im Winter den Tie-
Niederlassungen finden Sie in Riezlern, Hirschegg und
ren im Stall als Futter. Daher bitten wir Sie, ungemähte
Mittelberg jeweils im Ortszentrum. Hauptsitz:
Wiesen nicht zu betreten. Niedergetretenes Gras lässt sich
Kleinwalsertal Tourismus im Walserhaus in Hirschegg.
nicht gut mähen und schmälert die Qualität des Futters.
Öffnungszeiten: Hirschegg Walserhaus:
Bitte halten auch Sie sich an diese Regeln, um Wald,
Mo - Sa 8.30 -18.30 Uhr, So und Feiertag 8.30 - 16.00 Uhr
Wild und Wiese zu schonen. Herzlichen Dank!
Mittelberg und Riezlern: Mo - Fr 8.30 - 12.00 Uhr und
128 13.30 - 17.00 Uhr RespekTIERE deine Grenzen!
129
Kleinwalsertal Sommerg. Kern 09 end 18.12.2008 12:31 Uhr Seite 130

Bergwinter im Kleinwalsertal
Von drei Seiten umgeben über 2000 m hohe Berge das
Kleinwalsertal. Weder Durchgangsverkehr noch Lärm
stören die intakte und weitestgehend unberührte Natur.
Dies macht das Tal nicht nur im Sommer zu einem be-
liebten Reiseziel, auch im Winter bietet das im Zusam-
menschluss mit Oberstdorf größte österreichisch-
deutsche Skigebiet so einiges.

• 124 km Pisten in allen Schwierigkeitsgraden im


Skigebiet Kleinwalsertal-Oberstdorf
• Snow- und Funparks für Freestyler
• 45 km Loipen im Kleinwalsertal und
73 km in Oberstdorf
• 7 Rodelbahnen 150 bis 1500 m – zwei mit Aufstiegshilfe
• Natur-Eisstockbahn
• 50 km Winterwanderwege
• 7 Ski- und Snowboardschulen
• Geführte Touren: Schneeschuhwandern, Skitouren,
Nordic Walking, Telemark
• Pferdeschlittenfahrten
• Museum, Skiausstellung, Bergschau
• Breitachklamm ...
• Casino Kleinwalsertal
• Haubenlokale
• Hüttenzauber
• Après Ski, Nightlife 130
131
Kleinwalsertal Titel Mail 18.12.2008 12:56 Uhr Seite 4
Kleinwalsertal Titel Mail 18.12.2008 12:49 Uhr Seite 8

Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus, A-6992/D-87568 Hirschegg
Telefon +43 55 17 5114-0, Fax +43 55 17 5114-419
E-Mail: info@kleinwalsertal.com
Internet: www.kleinwalsertal.com