Sie sind auf Seite 1von 9
Kontakte knüpfen und beruflich nutzen Erfolgreiches Netzwerken von Gudrun Fey Informationen zur Ausgabe Taschenbuch: 160 Seiten
Kontakte knüpfen und beruflich nutzen Erfolgreiches Netzwerken von Gudrun Fey Informationen zur Ausgabe Taschenbuch: 160 Seiten

Kontakte knüpfen und beruflich nutzen

Erfolgreiches Netzwerken

von Gudrun Fey

Informationen zur Ausgabe

Taschenbuch: 160 Seiten Verlag: Walhalla Erscheinungsjahr: 2007 ISBN: 978-3-8029-4613-4 Preis: 9,95 €

Zur Autorin
Zur Autorin

Autorin Gudrun Fey hat ihr Studium der Fächer Philosophie, Linguistik und Betriebswirtschaft mit einem Doktortitel erfolgreich beendet. Seit 1997 ist sie als Geschäftsführerin von „study & train“ in Stuttgart tätig. Davor hat sie lange Jahre Erfahrungen als Seminarleiterin für Rhetorik- und Kommunikationstraining für Wirtschafts- und Verwaltungskräfte gesammelt.

Darum geht es im Buch

Gudrun Fey zeigt, wie man seine Karriere durch erfolgreiche Kontaktaufnahme ankurbeln kann.

Nutzwert der Infos aus dem Buch

THEORETISCH PRAKTISCH Anwendbarkeit/Umsetzbarkeit der Inhalte/Tipps NIEDRIG HOCH
THEORETISCH
PRAKTISCH
Anwendbarkeit/Umsetzbarkeit der Inhalte/Tipps
NIEDRIG
HOCH

Themen, die das Buch behandelt

Themen

behandelt

behandelt

ja

nein

Netzwerken im Privatleben

x

 

Netzwerken im Beruf

x

 

Netzwerken im Internet

x

 

Netzwerkstrategien

x

 

Faux Pas beim Netzwerken

x

 

Allgemeines zum Thema

x

 

Das können Sie aus dem Buch lernen

Als Einzelgänger hat man's im Berufsleben schwer – Netzwerke sind angesagt.

Nicht nur berufliche Qualifikationen zählen, auch Hobbys und Interessen können wesentliche Beiträge für ein Netzwerk liefern.

Teilen ist eine der wesentlichen Qualitäten, die man beim erfolgreichen Netzwerken anbringen muss – teilen Sie aber, ohne sich ausnutzen zu lassen.

Netzwerke sind Türöffner und kurbeln die Karriere zweifellos an.

Kommunikationsfähigkeit und Offenheit gegenüber anderen Meinungen sind essentiell.

Egal ob in Beruf oder Freizeit, im richtigen Leben oder im Internet – es ist überall möglich, Netzwerke aufzubauen oder zu vertiefen.

Leseprobe/Zitate

„Als liebenswürdiger Mensch sind Sie immer gefährdet, von anderen ausgenutzt zu werden. Deshalb gehört bei aller Hilfsbereitschaft auch die Fähigkeit dazu, Grenzen zu setzen, und das heißt, Nein zu sagen, wenn es eindeutig zu Ihren Lasten geht.“

  • S. 33

„Adressdatenbanken sind eine feine Sache, die ich jedem empfehle, der das Netzwerken professionell betreiben möchte. Der Vorteil ist, dass sich dank der modernen Technik tatsächlich Menschen mit ihren Merkmalen vernetzen lassen.“

  • S. 81

„Wenn Sie sich vornehmen, bei [einer Tagung] möglichst viele Menschen kennen zu lernen, dann fahren Sie am besten allein. Begründung: Zu zweit oder in der Gruppe beschäftigt man sich doch meist mehr miteinander als mit fremden Personen.“

  • S. 123

Rezension
Rezension

Dr. Gudrun Fey verfasst mit „Kontakte knüpfen und erfolgreich nutzen“ einen hervorragenden Ratgeber, der kompakt auf den Punkt bringt, wie man erfolgreich netzwerken kann. Netzwerken ist schließlich eine der elementarsten Fertigkeiten, die man im heutigen Berufsleben beherrschen sollte. Ohne Netzwerke geht nichts mehr, ohne Netzwerke wird der berufliche Erfolg bald stagnieren. Was man früher Vitamin B nannte und mit gemischten Gefühlen beäugte, ist mittlerweile nicht mehr aus dem Berufsalltag wegzudenken und wird groß geschrieben. Egal ob im Privatleben oder im Beruf (siehe Mindmap C) – Netzwerke sind überall von Nutzen und man kann erstaunlicherweise auch aus allen Bereichen schöpfen, um seine Netzwerke aufzubauen. Nicht nur der Beruf zählt, sondern auch Hobbys oder Interessen des Alltags. Wichtig ist nur, dass man die richtigen Leute kennt oder kennen lernt, Gemeinsamkeiten findet und darauf aufbauen kann.

Wie dies gelingt, wird dank Gudrun Fey schnell und einfach klar. 15 Kapitel zum Thema erfolgreiches Netzwerken bringen das Lesepublikum schnell und verständlich Schritt für Schritt weiter und zeigen, dass Netzwerken durchaus eine Qualifikation ist, die man erlernen oder in die man sich einarbeiten kann.

Jedes Kapitel ist übersichtlich strukturiert und arbeitet mit Selbsttests, zahlreichen Beispielen aus der Praxis sowie unzähligen wertvollen Tipps, die sich auch leicht in die Tat umsetzen lassen. Praxisbeispiele sowie Tipps sind durch graue Kästchen optisch abgesetzt und erleichtern so das schnelle Blättern, wenn man mal kurz etwas nachlesen möchte.

Fey schreibt fachlich, sachlich und persönlich zugleich. Immer wieder tritt sie als Autorin in den Vordergrund – etwa wenn sie aus ihrer eigenen Erfahrung als Trainerin berichtet. „Kontakte knüpfen“ wirkt dadurch weniger abstrakt und sehr praxisnah. Die Struktur des Erfolgs wird durch Zitate berühmter – und natürlich auch erfolgreicher – Menschen wie Machiavelli oder Schopenhauer unterstrichen und ist sozusagen das Tüpfelchen auf dem „i“.

Im Wesentlichen lässt sich Feys Buch in drei Themengebiete einteilen:

Allgemeines zum Thema Netzwerken (siehe Mindmap A),

Tipps beim Netzwerken (siehe Mindmap B) und

Netzwerken in allen Lebenslagen (siehe Mindmap C).

Fey beschränkt sich dabei nicht nur auf den direkten Umgang mit Menschen, sondern integriert auch das Thema virtuelles Netzwerken in Form von Internet und Intranet. Sie verweist auf renommierte Netzwerkplattformen und gibt Anregungen, wie man sich selbst im Internet in Form eines Netzwerks verwirklichen kann (siehe Mindmap C).

Wer also schnell und qualitativ hochwertig zugleich in das Thema erfolgreiches Netzwerken eintauchen will, greift mit Feys Buch absolut zum richtigen Leitfaden. Egal aus welchem beruflichen Bereich man kommt, Fey wendet sich inhaltlich wie sprachlich an jeden, der es zu etwas bringen will und erkannt hat, dass es alleine nicht geht.

Das Mindmap zu „Kontakte knüpfen und beruflich nutzen“

Themenschwerpunkte im Überblick:

Ohne Kontakte kein Weiterkommen

A B Was bedeutet Tipps für Netzw erken erfolgreiches überhaupt? Netzw erken Kontakte knüpfen und beruflich
A
B
Was bedeutet
Tipps für
Netzw erken
erfolgreiches
überhaupt?
Netzw erken
Kontakte knüpfen
und beruflich
nutzen
C

Netzw erken in allen Situationen und Lebenslagen

Erfolgreiches Netzwerken ist nicht jedem in die Wiege gelegt worden. Wenn Sie zu

denjenigen gehören, die dafür erst ein wenig Übung benötigen – kein Problem!

 

Erfahren Sie im Vorfeld erst einmal etwas darüber, was Netzwerken überhaupt

bedeutet und welche Vorteile Sie daraus ziehen können.

 

Das Mindmap zu „Kontakte knüpfen und beruflich nutzen“

Themenschwerpunkte im Detail:

Es gibt für alles ein Netzwerk!

A – Was bedeutet Netzwerken überhaupt?

Erfolg im Beruf:

Persönliche Leistung allein genügt nicht – was zählt sind Glück, das richtige Timing und ein gutes Netzwerk.

Wer gut netzwerken kann, kann beides – sich auf Menschen einstellen, kooperieren und gleichzeitig Egoist bleiben.

Kein Nehmen ohne Geben – verinnerlichen Sie das Gegenseitigkeitsprinzip. Lernen Sie zu teilen und zu tauschen!

Was bedeutet

Netzwerken

überhaupt?

Was ist ein „Netzwerk“?

Netzwerke sind Organisationsformen, die auf Hilfestellung, Ideenaustausch und gegenseitige Förderung abzielen.

Es gibt vier Arten von Netzwerken: Manche sind berufsbezogen, andere sind berufs- und branchenübergreifend, wieder andere sind übergeordnet. Natürlich gibt es auch persönliche Netzwerke.

Es gibt Mentoren (Förderer) und Mentees (die, die gefördert werden).

Sind Sie ein Netzwerktyp? • Negativ ist es, sich unter Wert zu verkaufen oder sich der
Sind Sie ein Netzwerktyp?
Negativ ist es, sich unter Wert zu
verkaufen oder sich der Meinung
anderer zu unterwerfen. Es ist aber
auch schädlich, keine Hilfe
anzunehmen oder sich profilieren zu
wollen.
Positive Eigenschaften sind dagegen
Kommunikationsfreude,
Freundlichkeit, Pünktlichkeit,
Neugierde, Blickkontakt, gutes
Namensgedächtnis, Hilfsbereitschaft
und Teamfähigkeit.
Nutzen von Netzwerken: • Netzwerke bieten Sicherheit in der Gemeinschaft, Unterstützung, Wissen und Informationen. • Netzwerke
Nutzen von Netzwerken:
Netzwerke bieten Sicherheit in der
Gemeinschaft, Unterstützung, Wissen
und Informationen.
Netzwerke besitzen
Türöffnerqualitäten und erleichtern
den Anschluss.
Wichtig ist dabei, dass all Ihre
Qualifikationen zählen – auch Hobbys
und persönliche Interessen!

Zunächst einige Tipps, die den erfolgreichen Einstieg in die Kunst des Netzwerkens

erleichtern!

 

Das Mindmap zu „Kontakte knüpfen und beruflich nutzen“

Themenschwerpunkte im Detail:

Nur wer handelt, hat Erfolg!

B – Tipps für erfolgreiches Netzwerken

So macht man sich bei anderen beliebt: • Hören Sie aktiv zu – eine gute Strategie
So macht man sich bei
anderen beliebt:
Hören Sie aktiv zu –
eine gute Strategie ist
„Backtracking“, bei dem
Sie Teile des Gehörten
wiederholen.
Akzeptieren Sie andere
Meinungen!
Durch Fragen können
Sie Interesse zeigen.
Geben Sie
Informationen weiter,
ohne zu klatschen!
Zeigen Sie sich
humorvoll!
Bauen Sie Vertrauen
auf!

Tipps für

erfolgreiches

Netzwerken

Erfolg durch aktives Handeln: • Wer nicht in Menschen investiert, gewinnt nicht. • • Risikobereitschaft muss
Erfolg durch aktives Handeln:
Wer nicht in Menschen investiert,
gewinnt nicht.
Risikobereitschaft muss sein!
Nutzen Sie kommerzielle Netzwerke!
Veranstalten oder besuchen Sie
Visitenkartenpartys!
Um die Übersicht nicht zu verlieren,
sollten Sie Ihre eigene Netzwerk-
Kartei anlegen!
Auf dem Weg zur Kommunikation: • Setzen Sie auf Small Talk (Zeit, Urlaub et cetera) oder
Auf dem Weg zur
Kommunikation:
Setzen Sie auf Small
Talk (Zeit, Urlaub et
cetera) oder
sprechen Sie über
Gemeinsamkeiten!
Verteilen Sie Lob
und Komplimente!
Bleiben Sie dabei
aber ehrlich – je
präziser, desto
besser.
So pflegt man Kontakte:
Das A und O ist
Erreichbarkeit.
Visitenkarten sind
zwar praktisch –
aber aufgepasst: der
erste Eindruck zählt!
Bleiben Sie in
Erinnerung –
verschicken Sie zu
Geburtstagen und
zu Weihnachten
Karten, Faxe oder E-
Mails! Warum das
Ganze? Aus
Kontakten werden
Beziehungen!

Jetzt wissen Sie bereits mehr über Netzwerken im Allgemeinen. Im Folgenden erfahren Sie nun, wie man in verschiedenen Situationen und Lebenslagen erfolgreich

netzwerken kann.

 

Das Mindmap zu „Kontakte knüpfen und beruflich nutzen“

Themenschwerpunkte im Detail:

Netzwerken geht überall!

C – Netzwerken in allen Situationen und Lebenslagen

Netzwerken mit Kunden:

Netzwerken im Beruf:

Es gibt drei Möglichkeiten, Aufmerksamkeit zu erhalten: schriftlich, mündlich oder persönlich.

Meetings sollten nach einer Drei- Stufen-Strategie ablaufen: erst Einzelgespräche, dann Kleingruppen und zuletzt eine Versammlung aller Mitglieder.

Projektarbeit und Betriebssport bieten Netzwerk-Chancen.

Bekanntheit durch Medien ist nicht zu unterschätzen.

Veranstalten Sie

Kundenevents!

Arbeiten Sie mit Rabatten!

Legen Sie die Scheu vor Kunden- kontakten ab – ohne Kontakte geht nichts!

Trauen Sie sich zu schenken – vergessen Sie im Gegenzug bei Geschenken das „Danke“ nicht!

Netzwerken in allen Situationen und Lebenslagen

Netzwerken in der Freizeit: • Auf Partys lässt sich gut netzwerken. Haben Sie dabei keine Angst,
Netzwerken in der Freizeit:
Auf Partys lässt sich gut netzwerken.
Haben Sie dabei keine Angst, auch
über den Beruf zu sprechen!
In Vereinen – oder Fitnessclubs – kann
man ebenfalls Netzwerke bauen.
Beim Einkaufen ergeben sich oft
Gespräche an der Kasse.
Beim Bahnfahren – vor allem 1. Klasse
– können Sie viele Geschäftsleute
treffen.
Kneipen, Urlaube et cetera bieten stets
neue Netzwerk-Möglichkeiten.
Netzwerken im Internet: • • • Ohne eigene Homepage geht nichts! Kreieren Sie dort ein netzwerkeigenes
Netzwerken im Internet:
Ohne eigene Homepage geht
nichts!
Kreieren Sie dort ein
netzwerkeigenes Intranet!
Besuchen Sie Foren im Internet!
XING zum Beispiel ist eine
führende europäische
Netzwerkplattform.

Jetzt liegt es an Ihnen, Ihre Karriere in Schwung oder auf Hochtouren zu bringen!

Bewerten Sie ShortBooks

Einfach zuerst unter www.shortbooks.de mit Ihren persönlichen Mitgliederzugangsdaten einloggen.

Wenn Sie dieses ShortBook bewerten wollen, klicken Sie anschließend bitte hier.

Wenn Sie die aktuelle Zusammenstellung der ShortBooks für diesen Monat bewerten wollen bitte hier.