Sie sind auf Seite 1von 0

DLG-Sammelband Traktoren

DLG-Sammelband Traktoren
DLG-Sammelband Traktoren Schlüter Euro-Trac 1900 LS OECD-Test Nr. 1368, DLG-profi Test Heft 12/91 M OTOR :

Schlüter Euro-Trac 1900 LS

OECD-Test Nr. 1368, DLG-profi Test Heft 12/91

MOTOR: MAN D 0826 LUE 501, Nennleistung 140 kW bei 2200 min -1 , Turbolader mit Ladeluftkühler, 6 Zylinder, Hub- raum 6871 cm 3 , Bohrung 108 mm, Hub 125 mm, wasser- gekühlt mit hydrostatischem Regelgebläse, Arbeitsdruck 11,1 daN/cm 2 , Tankinhalt 280 l

MESSUNGEN AN DER ZAPFWELLE Nenndrehzahl

     

Höchstleistungsdrehzahl

 

2200 min -1

     

2000 min -1

 

Leistung

 

126,3 kW

     

128,8 kW

Verbrauch

 

36,2 l/h

     

34,5 l/h

spezifisch

237 g/kWh

     

222 g/kWh

 

DURCHSCHNITTS-

 

200

Schlüter 190 M N
Schlüter 190
M
N

1000

VERBRAUCH der 6 Meßpunkte auf der Abre- gelkurve 23,7 l/h,

kW

Nm

160

800

140

700

Äquivalentes Drehmoment

Zapfwellenleistung

120

600

288 g/kWh

100

500

ÄQUIVALENTES DREHMOMENT max. Drehmo- ment 767 Nm

80

400

60

300

 

40

200

bei 1304 min -1

 

Drehmoment-

 

20

100

anstieg 40 %

0

0

bei Drehzahl- abfall 41 %

40

300

ANFAHR-

 
be
be

B

DREHMOMENT 95 % bei Mo- tordrehzahl 1000 min -1 , be-

zogen auf das Drehmoment bei Nenndreh- zahl

 

l/h

g/kWh

Verbrauch

24

260

16

240

spez. Verbrauch

8

220

 

0

200

1000

1200

1400

1600

1800

2000

2200

1/min

2600

 
 

Motordrehzahl

   

ZAPFWELLE: trockene Lamellenkupplung, elektro-hydrau- lisch über Schalter betätigt, 1 Zapfwelle hinten, Form 1, 2- fach schaltbar

Normdrehzahl

540

1000

Motordrehzahl

1764 min -1

2250 min -1

GETRIEBE: Zweifach-Kupplung, 24 vorw./10 rückw., Wechsel- getriebe mit 6 Gängen, teilsynchronisiert, 1 Gruppengetriebe mit 2 Vorwärtsgruppen und 1 Rückwärtsgruppe, synchroni- siert, 2-fach Lastschaltgruppe, 2 Schalthebel, 1 Schalter

siert, 2-fach Lastschaltgruppe, 2 Schalthebel, 1 Schalter Geschwindigkeitsschema geordnet nach Gruppen, für je- den

Geschwindigkeitsschema geordnet nach Gruppen, für je- den Gang in dem Geschwindigkeitsbereich von der Dreh- zahl bei max. Drehmoment bis Nenndrehzahl

ZUGLEISTUNG: max. 107,2 kW bei 8,9 km/h und Motordrehzahl

2000

min -1 , dabei 266 g/kWh, bei Nenndrehzahl nicht gemes-

sen

FAHRWERK: Allradantrieb, seitliche Gelenkwelle, nasse La- mellenkupplung, elektro-hydraulisch betätigt, Lamellen- selbstsperrdifferential vorn, Lamellendifferentialsperre hin-

ten, über Schalter betätigt

Vorn:

Reifen 580/70 R 38

Hinten:

Reifen 580/70 R 38

Wendekreis 17,4 m links, 17,5 m rechts

BREMSEN: hydraulisch betätigt, Trommelbremsen in der Hin-

terachse, Sattelscheibenbremse an der Vorderachsantriebs- welle, max. mittl. Verzögerung 3,8 m/s² bei 35 daN Pedalkraft

KABINE: Fritzmeier 2190, OECD-Nr. CSS 0156, 2 Schiebetüren, Frontscheibe/Heckscheibe ausstellbar, Warmwasserheizung

GERÄUSCH AM FAHREROHR

ohne Last

mit Last

im 7,5 km/h Gang,

   

Kabine geschlossen

79,0 dB(A)

83,5 dB(A)

offen

87,0 dB(A)

90,0 dB(A)

im lautesten Gang, Kabine geschlossen

83,5 dB(A)

HYDRAULIKSYSTEM: Konstantstromsystem, Heckkraftheber

Kategorie 3, 2 Zylinder mit 100 mm Durchmesser, elektroni- sche Unterlenkerregelung, Frontkraftheber

8000 daN 6000 Heckkraftheber 5000 4000 Frontkraftheber 3000 2000 1000 Schlüter 190 0 100 200
8000
daN
6000
Heckkraftheber
5000
4000
Frontkraftheber
3000
2000
1000
Schlüter 190
0
100
200
300
400
500
600
700
800
mm
1000
Höhe über Boden
Hubkraft

ÖLZAPFSTELLE: max. 57,6 l/min, max. Leistung 14,2 kW bei 160 bar und 53,3 l/min, maximaler Druck 186 bar, Hydaulikölkreis- lauf gemeinsam mit Getriebe, 50 l Inhalt, entnehmbar 20 l

GEWICHTE/ACHSLASTEN

Gewicht

des Testschleppers

zul. Gesamtgewicht

vorn

3145

kg

6300

kg

hinten

4385

kg

7750

kg

gesamt

7530

kg

11700 kg

Leistungsgewicht 54 kg/kW

MAßE: Breite 2500 mm, Länge 5740 mm, Höhe bis Auspuff

3050 mm, bis Kabine 3110 mm, Radstand 3170 mm, Anhän-

gekupplung hinter Zapfwelle 254 mm, Ackerschiene hinter

Zapfwelle 805 mm

SONSTIGES: laut Hersteller wurde Nennleistung auf 147 kW erhöht und Typbezeichnung geändert in Euro-Trac 2000 LS

147 kW erhöht und Typbezeichnung geändert in Euro-Trac 2000 LS P RÜFSTELLE : DLG-Prüf- stelle für
147 kW erhöht und Typbezeichnung geändert in Euro-Trac 2000 LS P RÜFSTELLE : DLG-Prüf- stelle für