Sie sind auf Seite 1von 4

10_09_038-043_Szene-Hamburg 22.09.

2009 14:01 Uhr Seite 40

szene

Inferno am
Einen Steinwurf beziehungsweise wenige Schritte vom Dammtorbahnhof entfernt
liegt auf der Rothenbaumchaussee eine hübsche Villa. Gut für die Hamburger Ho-
mos, dass in ihr nicht die ortsüblichen Reichen residieren. Im „Aston“ haben sich Par-
tymaniacs ausgetobt und den Laden dermaßen stylish aufgepimpt, dass man sich
wundert, hier noch nicht gewesen zu sein. Nichts leichter als das: Chris Fleig startet hier

Rothenbaum
am 24. Oktober um 22 Uhr sein „Inferno“! Ein Inferno ist im richtigen Leben eine Feu-
ersbrunst, so dass man davon ausgehen darf, dass die Party zu einer der heißesten
Nächte des Jahres werden könnte. Musikalische Brandstifter sind reichlich vorhan-
den: DJ Mika Westbrook legt die Lunte auf dem House- und Electrofloor, unterstützt
von Christophonic und dessen Kollegen Michael Kellner. Sven Enzelmann facht auf
Villen zu Partytempeln: Chris Fleigt macht‘s möglich seinem Floor mit Pop, RnB und Funk das Partyfeuer weiter an. www.infernoclub.de
10_09_038-043_Szene-Hamburg 22.09.2009 14:01 Uhr Seite 41

Ross
kommt
Kein Artikel auf der ganzen Welt kommt ohne den Line Up in den Startlöchern: Schätzchen Philippe
Hinweis aus, dass Ross Anthony eine Heulsuse sei Lemot leckt sich schon die Lippen, um die Ham-
– bis auf diesen hier. Der schwule Dschungelkönig burg Crowd mit Electro-House feucht zu machen.
wird am 31. Oktober Pink Inc. hosten und soll dabei Kollegin Zoe aus Berlin unterstützt ihn dabei. RnB
einen Urschrei auslösen – bei wem genau, ließen und Black legt Wicked Bunny auf, DJ Kris rockt
die Veranstalter offen. Vielleicht bei dem, der das den Chart-Floor. Zwischen Kylie, Madonna und
RTL-Starlet am Ende abkriegt – zum Urknall. Damit Coldplay ist halt immer noch Platz für ein bisschen
zumindest musikalisch in dieser Nacht niemand Rosenstolz, Peter Fox und Mia. Start im Festplatz
ungefickt nach hause geht, steht ein fettes DJ- Nord ist um 22 Uhr. www.pinkinc.de

Pulseschlag
Das Rathaus, ach: Oles gute Stube verfügt über zum Einsturz bringen werden“, freut er sich. Die
ausgedehnte Kellerräume, in denen sich herrlich nächste Gelegenheit, das 112 Jahre alte Gemäu-
unpolitisch sein lässt. Seit zwei Jahren feiert Oli- mer in seinen Grundfesten zu erschüttern, besteht
ver Thiesen hier regelmäßig seine „Pulse“-Party. am 17. Oktober ab 23 Uhr. House, Electro und RnB/
„Mittlerweile haben wir einige phantastische und Urban Stuff stehen dann auf der Tagesordnung.
schweißgetränkte Nächte hinter uns gelassen und John Eltong, Martin Broszeit aka Phoenix, Djana
das Rathaus steht noch, obwohl wir dafür unter- und D-Mac heißen die musikalischen Protagonis-
schrieben hatten, dass wir es mit unseren Gästen ten dieser Nacht. Da fliegt die Kuh!
10_09_038-043_Szene-Hamburg 22.09.2009 14:02 Uhr Seite 42

szene

Love to love you, baby! Wieder und wieder bekniete Micky Friedmann die
136-Grad-Crew: „Bitte bucht diese Frau, sie ist die beste DJane, die der Kosmos
zur Zeit zu bieten hat.“ Sharon O Love heißt die derart Gepriesene, die am 10.
Oktober von Manchester an die Elbe jettet. Ihr Stil? „Energetic, funky, dirty!“,
lächelt sie vielsagend, Vocal House-Tunes aus der ersten Liga. Sie selbst nennt
sich eine Boomerang-DJane: wo sie einmal aufgelegt hat, kommt sie immer
wieder. www.136grad.com

Schwuler Zirkus

Mit einer Gay Circus Night lockt der Zirkus Charles Knie am 10. Oktober ab 23
in sein Zelt auf dem Heiligengeistfeld. Die schönsten Männer und mutigsten
Frauen des Zirkus zeigen zunächst ein ganz spezielles, gut 90-minütiges Zir-
kusprogramm mit vielen Gags, die in den üblichen Vorstellungen nicht ent-
halten sind. Eine Partynacht mit offenem Ende schließt sich daran an. Raub-
tiere (auf vier Beinen!), Akrobaten und Artisten bieten speziell fürs schwule
Auge eine attraktive Show, durch die Moderatorin Marlene Deluxe führt.
Anschließend steigt die Party mit DJ im Zirkuszelt. 2 Euro pro Ticket gehen
an die AIDS-Hilfe Hamburg. Ticket-Hotline: ✆ (0171) 946 2456.

42 hinnerk 10/09
10_09_038-043_Szene-Hamburg 22.09.2009 14:02 Uhr Seite 43

Places to be

Foto: Angelika Laskowski


✓ Boomtastic. Brazil Spezial im Catonium: acht DJs (un-
ter anderem Djana, Juma und Sven Enzelmann) gehen
am 3. Oktober ab 22 Uhr an den Start.
✓ Generation Bar. Acht Jahre lockt die Generation Bar in

Dare! zieht um
Die 80er-Party wechselt ab Oktober in den Stage Club
der Langen Reihe bereits junge und nicht mehr ganz
so taufrische Gäste an. Am 8. Oktober wird ab 18 Uhr mit
Freibier und DJ Arno von Dannen gefeiert.
✓ Toms-Geburtstag. Im Jahr der ersten Fußball-WM in
Deutschland eröffnet, existiert Toms Saloon immer
Nach zwei Jahren „Dare!“ im Nachtasyl muss der 80er-Jahre Gay-Club umziehen. Eine noch. Fetisch- und Lederfreunde feiern hier am 30. und
der schönsten Locations der Stadt steht nach dem Intendantenwechsel im Thalia Theater 31. Oktober jeweils ab 22 Uhr den 35. Geburtstag. Bis 1
nicht mehr für regelmäßige Club-Veranstaltungen zur Verfügung. „Wir wären gern ge- Uhr gibt‘s Freibier.
blieben“, sagen die Veranstalter und DJs Matt und Frankie Dare. Mit dem Stage Club haben ✓ Halloween. Einfach mal scheiße aussehen: Bei der Hal-
sie aber eine passende Alternative gefunden. Am 9. Oktober ab 22 Uhr wird sich zeigen, ob loweenparty in der Wunderbar ist das am 31. Oktober
die Gäste das auch so sehen und mitziehen. Sicher ist: der Sound bleibt: Synthie Pop, Italo kein Problem. DJ Moonlight legt zum Tanz der Vampire
Disco, High Energy und Pop&Wave. auf.

DJs of the Night:


Floor 1: House
Philippe Lemot (136° Resident / Heroes Köln)

Zoe (GMF & girlstown – Berlin)

Floor 2: R’n’B, Hip-Hop, Funk & Soul

wicked bunny (GMF & girlstown – Berlin)


Foto: Bigger Fish Management

Floor 3: Disco, Pop, 90s

DJ Kris (Colour Köln / Poptastic 2.0 Köln)

www.pinkinc.de
uest:
Special G
ROSS
SA 31. OKTOBER ‘09 ANTONY

FESTPLATZ NORD 22.00 Uhr · Wandalenweg 7 · 20097 Hamburg

Vorverkauf: 8,– € · Abendkasse: 12,– € Karten: Männerschwarm, Café endlich & WunderBar