Sie sind auf Seite 1von 2

Ich Spreche Euch an

... durch Bertha Dudde - 31.10.1946

Lichtträger durch Lichtwesen geschützt bis die Mission erfüllt ist ....
Bannkreis ....

Die im Licht stehen, brauchen die Finsternis nicht zu fürchten. Und so brauchen
auch Meine Wahrheitsträger sich nicht zu fürchten vor dem Treiben der finsteren
Kräfte, vor deren Verfügungen und Maßnahmen, wenngleich sie in tiefstem Haß
geboren sind, wenngleich sie wie drohende Gespenster auf die Gemüter der Menschen
einwirken.

Die Lichtträger werden unbeschadet bleiben, denn sie unterstehen Meinem Schutz.
Und Ich werde euch wahrlich ein sicheres Geleit geben und ob ihr mitten unter
Teufeln wandelt .... Denn die Finsternis verdrängt nicht das helle Licht, das euch
umstrahlt, das Menschenaugen zwar nicht ersichtlich ist, das aber das niedere
Geistige flieht, weil es in dem Licht auch seinen Herrn erkennt, mit dem es nicht
in Berührung kommen will.

Darum kann ein Lichtträger furchtlos denen gegenübertreten, die ihm Böses antun
wollen, er wird sie in ihrem Vorhaben beirren, sie werden davon abstehen, wenn
auch unter Drohungen und Verwünschungen; denn sie fühlen seine Überlegenheit,
wenngleich sie irdisch sie nicht anerkennen wollen. Denn einem Lichtträger stehen
auch viele Lichtwesen bei in jeder schweren Lebenslage, weil sie eine Mission, die
überaus dringlich ist, nicht gefährden lassen durch Menschenwillen, vom Gegner
regiert.

So Ich Selbst Mir Arbeiter erwähle für diese dringliche Mission, so ist das ganze
Lichtreich vom Willen beseelt, diese Arbeiter zu schützen, weil Mein Wille alle
Wesen durchflutet, die Meinem Reich angehören. Und die Kraft jener Wesen ist
wahrlich stärker als die Kräfte der Finsternis, wenn dies irdisch auch nicht so
zum Vorschein kommt.

Doch die Lichtträger selbst sollen es wissen, daß sie unantastbar sind von den Mir
feindlich gesinnten Kräften ....

Sie sollen darum ohne Furcht sein, es ist ein Bannkreis gezogen um sie, vor dem
jedes finstere Wesen zurückschreckt, will es nicht Mich Selbst herausfordern.

Erst wenn die Mission des Lichtträgers erfüllt ist, wenn die Stunde seines
Ablebens gekommen ist, löse Ich diesen Bannkreis, doch zum Gericht und zur ewigen
Verdammnis dessen, der ihn durchbricht .... für den Lichtträger selbst aber zu
erhöhter Seligkeit ....

Solange er auf Erden wirket in Meinem Auftrag, kann er sich mitten unter die
Teufel wagen und ihnen das Sündhafte ihres Tuns vorhalten. Sie werden ihn nicht
zur Strecke bringen können, weil er Mein Sendling ist, Mein Diener, Mein Bote, der
Reingeistiges den Erdenmenschen vermittelt, um sie zurückzureißen von dem Abgrund
des Verderbens.
Und dieses Wissen soll ihm Mut und Kraft geben, er soll glauben an Mich und Mein
Wort und Meiner Gegenwart ständig sicher sein, solange er Mir dienet mit Eifer und
seines Amtes waltet, solange er bereit ist, Mein Evangelium hinauszutragen in die
Welt .... den Mitmenschen das Licht zu bringen, das er von Mir Selbst empfangen
hat ....

Die Erde liegt in tiefster Dunkelheit und muß erleuchtet werden, um die
Erdenwanderer den rechten Weg finden zu lassen. Und wo ein solches Licht leuchtet,
dort wird sich niemals das Licht-Scheuende aufhalten, sondern es wird dem
Lichtschein entfliehen ....

In der geistigen Welt aber ist das Licht durchdringend, es leuchtet nicht verhüllt
und wird darum stets von den Wesen der Finsternis als Licht empfunden werden,
jedoch nicht begehrt .... weshalb jeder Lichtschein geflohen wird, weil sie das
Licht nicht auslöschen können, sein Schein ihnen aber Qualen bereitet. Denn hinter
jedem Lichtträger stehe Ich als Urquell des Lichtes .... und wo Ich bin, ist
wahrlich die Macht des Bösen gebrochen ....

Amen

B.D. 3919

— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —


Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte
usw.
im Internet unter: www.bertha-dudde.info