Sie sind auf Seite 1von 7

Protokoll der Physikstunde vom 27.03.

06
Unterrichtseinheit: Energie und Energieerhaltung Stundenthema: Protokollantin: Formen der r!eit Sa!rina Frank

Tagesordnungspunkte: 1. Beispiel fr die zunehmende Kraft 2. Hubarbeit a) Beschreibung b) ertikales Heben c) !chiefe "bene d) Tragen #horizontale Be$egung) e) Beschleunigungsarbeit f) !pannarbeit ". #eis$iel: %unehmende &ra't 2. (u!ar!eit a) #eschrei!ung
'
'#s)

'ma(

) * + so 'ma(

,er 'aktor + spielt bei Kr-fteparallelogrammen %fter eine .olle/ $enn die Kraft linear steigt.

so

"in K%rper der &asse m $ird um die H%he h angeho!en.

0e gr%1er die &asse m/ desto mehr Kraft $ird ben%tigt die 2rbeit $ird gr%1er.

!) vertikales (e!en

2ufgabe: 3eichne alle $irkenden Kr-fte ein4 5%sung:

7e$ichtskraft : '7 * 8m g

Hubkraft: Hubh%he:

'H * m g h *( + m g h

'H

Hubarbeit:

m
'7
'H ist nur beim !tart gr%1er nach 6e$ton: )enn keine a1ere Kr-fte ein$irken/ sind beide Kr-fte gleich gro1 beim Heben sind 'H und '7 gleich gro1.

c) Schie'e E!ene "ine &asse m $ird ber eine !chiefe "bene mit 6eigungs$inkel und die H%he h gehoben. '3 'H s '7

,ie !chenkel sind paar$eise senkrecht zu dem ,reieck der !chiefen "bene ,er )inkel ist im Kr-fteparallelogramm gleich gro1.

2ufgabe: )ie h-ngt '3 oder 'H mit dem )inkel zusammen9 5%sung: 'H h sin#) * * '7 s 'H * '7 sin#) : s * h sin#)

) * 'H s * '7 sin#)

h sin#)

* + F, h

!chlussfolgerung: ;h<sikalisch ist die 2rbeit an der !chiefen "bene gleich dem ertikalen Heben um die gleiche H%he.

d) -ragen .hori/ontale #e0egung) 'H m '7 h s m '7 'H

* ' s cos#) * m g s cos#=>?) *mgs> *>

"in ;h<siker $rde das nicht glauben4 aber das "rgebnis stimmt/ $enn man on der .eibung absieht und die Beschleunigung schon orbei ist # 5uft @ kissenfahrbahn)/ sonst braucht man noch andere 'aktoren.

e) #eschleunigungsar!eit "in K%rper mit der &asse m $ird on > auf eine 7esch$indigkeit beschleunigt * '3
o

2a s
2

> ) * '3 s

s
2 2

s*

2a

'3 * m a

)*ma

2a 1

* m 2a m v2

*# +

') S$annar!eit "ine 'eder $ird um die zus-tzliche 5-nge s erl-ngert.

> s

>As 2ufgabe: Trage alle $irkenden Kr-fte ein #keine &asse)4 5%sung:

> ', s

>As '3

'3 * 8 ' , ', * + , s

',

',#s)

',ma(

) * + so 'ma(

,er 7raph steigt linear ', , s/ sondern + , s #,ie Kraft ist am 2nfang kleiner und steigt linear)

so

), * '3 s *+,ss * + , s2 ,a die Kraft linear ansteigt #l-ngs des )eges) ergibt das 2rbeitsdiagramm eine ,reiecksfl-che: ), * + , s2 2ufgabe: "ine !chraubenfeder $ird durch eine Kraft ' * >/B 6 um s * C/D cm gedehnt. )ie gro1 ist die !pannarbeit/ um die 'eder um $eitere E/> cm auszuziehen9 7eg.: '1 * >/B 6 : s1 * C/D cm : s2 * E cm 7es.: )12
2rbeit on 3ustand 1 nach 3ustand 2

5%s.: ), * + , s2 , * ', s * >/B 6 >/>CD m * 1E 1FE 6 m

)12 * )2 @ )1 * + , s22 @ + , s12 6 2 2 * + 1E 1FE #>/>>G= m @ >/>>122D m ) m

* H GFE

6 m

>/>>CBED m2

* >/>C1D 6m 2nt$ort: ,ie !pannarbeit ist >/>C1D 6m gro1/ um die 'eder um $eitere E cm auszuziehen.