Sie sind auf Seite 1von 4
u-wert.net Alle Angaben ohne Gewähr

u-wert.net

Alle Angaben ohne Gewähr

bezden-dach: Dachkonstruktion, U=0,162 W/m²K

U = 0,162 W/m²K

(Wärmedämmung) 0 EnEV Bestand * : U<0,24 W/m²K 0.5
(Wärmedämmung)
0
EnEV Bestand
* : U<0,24 W/m²K
0.5

Raumluft: 20°C / 50%

Außenluft: -10°C / 80%

Kein Tauwasser

(Feuchteschutz) 0 Tauwasser (kg) Kein Tauwasser 1
(Feuchteschutz)
0
Tauwasser (kg)
Kein Tauwasser
1

Tauwasser: 0.00 kg/m²

sd-Wert: 10000.6 m

(erstellt am 8.3.2014 6:03)

TA-Dämpfung: 4.6

(Hitzeschutz)

2 0 1 4 6 : 0 3 ) TA-Dämpfung: 4.6 (Hitzeschutz) Temperaturamplitudendämpfung: 4.6 Phasenverschiebung: 6.5h

Temperaturamplitudendämpfung: 4.6 Phasenverschiebung: 6.5h

Gewicht: 34 kg/m²

Dicke: 36.122 cm

Temperaturverlauf / Tauwasserzone

Temperaturverlauf

20 1 2 3 4 5 6 7 15 8 9 10 5 0 -5
20
1
2
3
4
5
6
7
15
8
9
10
5
0
-5
-10
Temperatur [°C]

0

Innen

50

100

150

200

250

www.u-wert.net

300

350 [mm]

Außen

 

Temperatur

Taupunkt

1
1

Gipskartonplatte (12,5 mm) Glaswolle WLG040 (40 mm)

2
2
3
3

Luftschicht (70 mm)

4
4

Alufolie (0,5 mm)

5
5

Glaswolle WLG035 (180 mm)

6
6

Hinterlüftung (30 mm)

7
7

Fichte (25 mm)

8
8

Tyvek® Solid (0,22 mm)

9
9

Aluminium Profilblech (3 mm)

Verlauf von Temperatur und Taupunkt innerhalb des Bauteils. Der Taupunkt kennzeichnet die Temperatur, bei der Wasserdampf kondensieren und Tauwasser entstehen würde. Solange die Temperatur der Konstruktion an jeder Stelle über der Taupunkttemperatur liegt, entsteht kein Tauwasser. Falls sich die beiden Kurven berühren, fällt an den Berührungspunkten Tauwasser aus.

Schichten (von innen nach außen)

Folgende Tabelle enthält die wichtigsten Daten aller Schichten der Konstruktion:

#

Material

R

Temperatur [°C]

Gewicht Tauwasser

 

[W/mK]

[m²K/W]

min

max

[kg/m²]

[Gew%]

 

Wärmeübergangswiderstand

0,100

19,5

20,0

1

1,25 cm

Gipskartonplatte

0,250

0,050

19,3

19,5

8,5

0,0

2

4 cm

Glaswolle WLG040

0,040

1,000

14,4

19,3

0,8

0,0

3

7 cm

Luftschicht (ruhend)

0,389

0,180

13,5

14,4

0,0

4

0,05 cm

Alufolie

160,000

0,000

13,5

13,5

1,4

0,0

5

18 cm

Glaswolle WLG035 Wärmeübergangswiderstand

0,038

4,737

-9,5

13,5

3,6

0,0

 

0,100

-10,0

-9,5

6

3 cm

Hinterlüftung (Außenluft)

-10,0

-10,0

0,0

7

2,5 cm

Fichte

-10,0

-10,0

11,2

8

0,022 cm

Tyvek® Solid

-10,0

-10,0

0,2

9

0,3 cm

Aluminium Profilblech

-10,0

-10,0

8,4

 

36,122 cm Gesamtes Bauteil

 

6,165

34,1

u-wert.net Alle Angaben ohne Gewähr

u-wert.net

Alle Angaben ohne Gewähr

Feuchteschutz

Unter den angenommenen Bedingungen bildet sich kein Tauwasser.

# Material

sd-Wert

Tauwasser

Trocknungsdauer

Gewicht

[m]

[kg/m²]

%

Tage

[kg/m²]

1 1,25 cm

Gipskartonplatte

0,05

-

0,0

8,5

2 4 cm

Glaswolle WLG040

0,04

-

0,0

0,8

3 7 cm

Luftschicht (ruhend)

0,07

-

0,0

4 0,05 cm

Alufolie

10,000,00

-

0,0

1,4

5 Glaswolle WLG035

18 cm

0,36

-

0,0

3,6

36,122 cm Gesamtes Bauteil

10,000,55

0,000

0

34,1

Relative Feuchte / Luftfeuchtigkeit

Die Oberflächentemperatur der Wandinnenseite beträgt 19,5 °C was zu einer relativen Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche von 52% führt. Unter diesen Bedingungen sollte nicht mit Schimmelbildung zu rechnen sein. Das folgende Diagramm zeigt die relative Feuchte innerhalb des Bauteils. Außerhalb des Bauteils entspricht diese Größe der relativen Luftfeuchtigkeit.

100 90 1 2 3 4 5 6 7 8 80 9 70 60 50
100
90
1
2
3
4
5
6
7
8
80
9
70
60
50
40
30
20
10
0
Relative Feuchte [%]

0

Innen

50

100

150

200

250

www.u-wert.net

300

350 [mm]

Außen

Relative Feuchte in %

1
1

Gipskartonplatte (12,5 mm)

2
2

Glaswolle WLG040 (40 mm)

3
3

Luftschicht (70 mm)

4
4

Alufolie (0,5 mm)

5
5

Glaswolle WLG035 (180 mm)

6
6

Hinterlüftung (30 mm)

7
7

Fichte (25 mm)

8
8

Tyvek® Solid (0,22 mm)

9
9

Aluminium Profilblech (3 mm)

u-wert.net Alle Angaben ohne Gewähr

u-wert.net

Alle Angaben ohne Gewähr

Hitzeschutz

Für die Analyse des sommerlichen Hitzeschutzes wurden die Temperaturänderungen innerhalb des Bauteils im Verlauf eines heißen Sommertages simuliert. Folgende Tabelle enthält die Ergebnisse:

Phasenverschiebung:

6,5h

Zeitpunkt der maximalen Innentemperatur:

21:15

Amplitudendämpfung:

4,6

Temperaturdifferenz auf äußerer Oberfläche:

19,6 °C

TAV:

0,217

Temperaturdifferenz auf innerer Oberfläche:

4,3 °C

(Die Phasenverschiebung gibt die Zeitdauer in Stunden an, nach der das nachmittägliche Hitzemaximum die Bauteilinnenseite erreicht. Die Amplitudendämpfung beschreibt die Abschwächung der Temperaturwelle beim Durchgang durch das Bauteil. Ein Wert von 10 bedeutet, dass die Temperatur auf der Außenseite 10x stärker variiert, als auf der Innenseite, z.B. außen 15-35°C, innen 24-26°C. Das Temperaturamplitudenverhältnis TAV ist der Kehrwert der Dämpfung:

TAV = 1/Amplitudendämpfung)

Temperaturverlauf

Temperatur um 15, 11 und 7 Uhr 35 1 2 3 4 5 6 7
Temperatur um 15, 11 und 7 Uhr
35
1
2
3
4
5
6
7
Temperatur um 19, 23 und 3 Uhr
30
8
25
9
1
Gipskartonplatte (12,5 mm)
20
2
Glaswolle WLG040 (40 mm)
3
Luftschicht (70 mm)
15
4
Alufolie (0,5 mm)
10
5
Glaswolle WLG035 (180 mm)
5
6
Hinterlüftung (30 mm)
7
Fichte (25 mm)
0
8
Tyvek® Solid (0,22 mm)
-5
9
Aluminium Profilblech (3 mm)
-10
0
50
100
150
200
250
300
350 [mm]
Innen
www.u-wert.net
Außen
[°C]
Tagesverlauf der Oberflächentemperatur
36
Außen
34
Innen
32
30
28
26
24
22
20
18
16
14
Phasenverschiebung: 6.5h
12
13
14
15
16
17
18
19
20 21
22 23
24
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temperatur [°C]

[Tageszeit]

Obere Abbildung: Temperaturverlauf innerhalb des Bauteils zu verschiedenen Zeitpunkten. Jeweils von oben nach unten, braune Linien: um 15, 11 und 7 Uhr und rote Linien um 19, 23 und 3 Uhr morgens.

Untere Abbildung: Temperatur auf der äußeren (rot) und inneren (blau) Oberfläche im Verlauf eines Tages. Die schwarzen Pfeile kennzeichnen die Lage der Temperaturhöchstwerte. Das Maximum der inneren Oberflächentemperatur sollte möglichst während der zweiten Nachthälfte auftreten.

u-wert.net Alle Angaben ohne Gewähr

u-wert.net

Alle Angaben ohne Gewähr

Wärmespeicherfähigkeit

Wärmekapazität des gesamten Bauteils: 13 kJ/m²K bzw. 0,0036 kWh/m²K

(Energie in kJ bzw. kWh, die ein Quadratmeter des Bauteils aufnimmt, wenn Innen- und Außentemperatur gleichzeitig um 1°C erhöht werden.)

Wärmespeicherfähigkeit der inneren Schichten: 10.9 kJ/m²K bzw. 0,0030 kWh/m²K

(Energie in kJ bzw. kWh, die ein Quadratmeter des Bauteils aufnimmt, wenn die Innentemperatur um 1°C erhöht wird und die Außentemperatur beibehalten wird.)

Beitrag einzelner Schichten zur Wärmedämmung
Beitrag einzelner Schichten zur Wärmedämmung

Glaswolle WLG035, 18cm (76,8%)

Wärmeübergang innen (1,6%) Wärmeübergang außen (1,6%) Sonstige (0,8%)

Glaswolle WLG040, 4cm (16,2%)

Luftschicht (ruhend), 7cm (2,9%)

Dieses Dokument wurde vom U-Wert-Rechner auf www.u-wert.net generiert. Der Betreiber von u-wert.net übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der dargestellten Informationen und keine Haftung für unmittelbare und mittelbare Schäden, die aus den angebotenen Informationen und / oder ihrer Verwendung entstehen.

Perma-Link zu dieser Berechnung im Internet:

http://www.u-wert.net/berechnung/u-wert-rechner/?d0=1.25&mid0=23879&d1=4&mid1=130&d2=7&mid2=86&d3=0.05&mid3=2&d4=18&mid4=131&l4=0.038&d5=3&mid5

=90&d6=2.5&mid6=36&d7=0.022&mid7=7855&d8=0.3&mid8=2622&bt=1&T_i=20&RH_i=50&T_e=-10&RH_e=80&outside=0&name=bezden-dach