Sie sind auf Seite 1von 1

Körper und Spannung

- Laufen verschiedene Tempi; Spielleiter gibt Tempo durch Klatschen/Trommel vor


- dabei Sprünge und Drehungen: 180°, 360°, 270°, 23 °
- möglichst schnell in allen vier Ecken des Raums gewesen sein
- auf Klatschen stehen bleiben, drei Extremitäten berühren den Boden, eine in der Luft;
möglichst abstruse Positionen (mehrfache Variationen)

- Entspannung: liegen, Atem beruhigen, Beine/Arme ausschütteln

- Aufstehen, gleichmäßig im Raum verteilen


- Anweisung: Posen von Schaufensterpuppen einnehmen
- Themenschaufenster: am Strand, auf dem Ball...
Körperspannung bei jedem einzelnen prüfen

- Exkurs Körperspannung
a) Torkelflasche (Gruppe à 7; abwechselnd eine(r) in der
Mitte, der, steif wie ein Brett, von den Umstehenden
angestoßen und aufgefangen wird)
b) Todessturz (steif wie ein Brett!) vorwärts/rückwärts in
auffangbereite Doppelreihe Hände (Achtung: Konzentration!
Köpfe nach hinten!) von Bühnenkante o.ä.

- Gruppe teilen:
1. Hälfte: Porzellanmaterial; 2. Hälfte modelliert wortlos und stellt (Körperspannung
1.Hälfte!) ein Puppenarrangement per Tragen zusammen;
2. Hälfte: Monsterpuppen im Wachsfigurenkabinett; 2. Hälfte s.o.

- Blinde im Museum: eine Hälfte blind, andere Hälfte Blindenführer, zuständig für je einen
aus der 1. Gruppe; stellen Blinde zu einem Denkmal zusammen und stellen in einiger
Entfernung das Denkmal genau nach; Blinde ertasten ihren Blindenführer, legen Hand auf
Schulter, nennen Namen; erst wenn letzter das getan hat, Augen öffnen
- vice versa

- Paare: A liegt als schlaffe Hülle auf dem Boden; B pumpt alle einzelnen Körperteile auf, die
sich in unvermutete Stellungen auffüllen; B’s helfen einander, die A’s aufzustellen; zum
Schluss zentrales Ventil herausziehen; und umgekehrt

- Paare: A Roboter; B steuert Roboter nur durch Laute; Ende: Selbstvernichtung; und
umgekehrt

- Gruppe versammelt sich in der Mitte der Bühne, zur Maschinenmusik gehen alle wie
Roboter nach außen; zu sanfter Musik kehren alle mit weichen Bewegungen (Wirbelsäule
aus Gummi) in die Mitte zurück; hin und her; Abschluss: gemeinsame Gruppe mit
Körperkontakt/geschlossenen Augen in der Mitte

- Inszenierungsaufgabe: Juwelenraub: 10 Sekunden Freeze; Schaufensterpuppen stehen


da; Juwelier erscheint, schmückt die Puppen, geht; Dieb erscheint, bestiehlt Puppen;
aber: die Puppen erwachen zum Leben... (Ende finden!); 10 Sekunden Freeze

- Entspannung zur Musik auf dem Rücken liegend: Atem beobachten; Entspanntheit der
einzelnen Glieder (Spielleiter zählt auf, Zeit lassen!) empfinden