Sie sind auf Seite 1von 32
Jahrgang 13 Nr. 11 Freitag, den 14. März 2014
Jahrgang 13
Nr. 11
Freitag, den 14. März 2014

Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos

Der Frühjahrsmarkt im Bürgerhaus in Moos indet am Samstag, den 22. März von 14 – 16 Uhr statt!

indet am Samstag, den 22. März von 14 – 16 Uhr statt! Angeboten werden Frühjahr- und

Angeboten werden Frühjahr- und Sommerbekleidung von Größe 50 – 174, Spielzeug, Bücher sowie alles rund ums Kind (außer Kuscheltiere). Die Auswahl wird somit wieder sehr umfangreich und vielseitig sein – eine besonders günstige Möglichkeit, sich für die kommende Saison einzudecken.

Der Verkauf von Kafee und Kuchen beginnt bereits eine halbe Stunde früher, ebenso dürfen Schwangere gegen Vorlage des Mutterpasses eine halbe Stunde früher rein.

Der Erlös dieser Veranstaltung wird wie immer ortsansässigen Vereinen für die Kinder- und Jugendarbeit gespendet.

Alle Infos über den Mooser Kleidermarkt sind im Internet unter www.kleidermarkt-moos.info zu inden.

Das Kleidermarkt-Team Moos freut sich, wenn wieder viele Besucher das Angebot nutzen!

Alles rund ums Kind Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen

nutzen! Alles rund ums Kind Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Unser Frühlings-Kleidermarkt indet am Samstag, den 15.

Unser Frühlings-Kleidermarkt indet am Samstag, den 15. März 2014 von 10-12 Uhr in der Höri-Halle in Gaienhofen statt.

Angeboten werden Frühling- und Sommerbekleidung von der Grö- ße 50-174, Umstandsmode, Spielzeug, Bücher sowie alles rund ums Kind.

Schwangere haben ab 9.30 Uhr bereits Einlass gegen Vorlage des Mutterpasses. Bei den Schwangeren dürfen Großeltern oder der wer- dende Papa bereits mit rein, alle Anderen ab 10 Uhr!

Bitte keine Rucksäcke und Handtaschen sowie alles was zum Verkauf angeboten wird mit in die Halle nehmen (Tragetuch, Maxi-Cosi etc.).

Der Kafee-und Kuchenverkauf beginnt um 9.30 Uhr!

Die Kundennummern sind bereits alle vergrifen! Für Fragen rund ums Thema Kleidermarkt Stei Stauß, Tel.:
Die Kundennummern sind bereits alle vergrifen!
Für Fragen rund ums Thema Kleidermarkt
Stei Stauß, Tel.: 07735 / 937910
Sylvie Spehr, Tel.: 07735 / 919647
Internetseite: http://kinder.hoeri.de/kindermarkt.html
Stauß, Tel.: 07735 / 937910 Sylvie Spehr, Tel.: 07735 / 919647 Internetseite: http://kinder.hoeri.de/kindermarkt.html

Höri-Woche

Höri-Woche NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN Gemeindeverwaltungen: Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse

NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN

Gemeindeverwaltungen:

Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse Verkehrsbüro Moos Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de 07732/99 96 - 17 07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/99 96 80 07732/5 36 89 07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Hilfe von Haus zu Hause

07735/919012

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48 oder 0171/3042735 91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

0171/6 54 51 73

0170/5751267

0175 5857219

38 76

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

Hafenmeisterin Horn Frau Moser Hafenmeister Hemmenhofen Herr Leiber Haus “Frohes Alter”, Horn

Ev. Pfarramt

Campingplatz Wangen

Höristrandhalle Wangen

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

20 74 91 96 75 34 90

Tel.

8 18 - 8

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Ärztlicher Notdienst

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport Ärztlicher Notfalldienst unter der Woche und an Wochenenden und

Tel. 112

Feiertagen

Tel. 01805/19292-350

Zahnärztliche Notrufnummer

0180/3222555-25

Krankenhaus Singen Krankenhaus Radolfzell

Tel. 07731/89 -0 Tel. 07732/88 -1

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenplege, Familienplege) Frau Wegmann,

Tel. 07732/97 19 71

DRK - Ambulanter Plegedienst - Hauswirtschaft

Tel. 07732/9 46 01 63

Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung

Tel. 07732/5 24 96

Überfall, Unfall

Tel.

1 10

See-Apotheke, Gaienhofen Höri-Apotheke, Wangen

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

INVITA - Häusliche Krankenplege Stephanie Milotta

07732/972901

Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

Tel. 07732/52814

24-Std.-Notrufnummer

0160 5187715

Forstämter

Polizei

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

1 10 07735/9 71 00

Tel. 07732/950660

Tel.

Elektrizitätswerk des Kantons Schafhausen AG

Verwaltung

Schafhausen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

Tel.

20 36

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Familien-undDorfhilfeÖhningen

wöchentlicher Seniorentref donnerstags ab 14.00 Uhr

Hilfe von Haus zu Haus Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V. Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8 Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

91 90 12

440958

07735/937720

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

Einsatzleitung: Frau Jutta Gold

Tel. 07731/79 55 04

Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung: Frau Neureither

Tel.

3944

Bevollmächtigter Schornsteinfe- ger für Gaienhofen und Öhningen

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

0172 1768066

Öhningen

Telefonseelsorge

 

Peter Krattenmacher

oder

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

Zentrale

E-mail-Adresse

07735/8 19 - 0

Ev.

(gebührenfrei),

Fax

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30 8 19 - 20

Kath. (gebührenfrei),

Tel. 0800/111 0 111 Tel. 0800/111 0 222

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

Tourist-Information

Bauhof

81940

Feuerwehr

 

Wassermeister

0160/90 54 43 72

Ortsverwaltung Wangen

Ortsverwaltung Schienen

Kindergarten Öhningen

7 21 85 40

 

Funkzentrale

1 12

Jörg Dittus

-

Tel. 07704/358230

Kindergarten Schienen

32 44 36 39 34 13 9 30 20

Feuerwehrkommandant Moos

07732 9595250

Moos, Bankholzen, Weiler,

Kindergarten Wangen

Karl Wolf

 

Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

Tel.: 07735/44 05 72

Kath. Pfarramt

Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

Tel. 0175/5 36 37 51

-

Iznang Unterdorf

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 15.03.2014

Sonntag, 16.03.2014

Montag, 17.03.2014

Schefel-Apotheke Radolfzell Ring-Apotheke Apotheke am Berliner Platz Singen

Tel.: 07732 - 97 12 70 Tel.: 07731 - 6 22 52 Tel.: 07731 - 9 33 40

Alemannenstr. 5, 78315 Radolfzell am Bodensee Ekkehardstr. 59 C, 78224 Singen Überlinger Str. 4, 78224 Singen

 

Dienstag, 18.03.2014 Apotheke Böhringen Tel.: 07732 - 97 15 10 Bodenseestr. 6 B, 78315 Radolfzell am Bodensee (Böhringen)

Mittwoch, 19.03.2014

Donnerstag, 20.03.2014 Freitag, 21.03.2014

Stadt-Apotheke Tengen Christophorus-Apotheke Engen Flora-Apotheke Radolfzell Hohentwiel Apotheke Singen Ratoldus-Apotheke

Tel.: 07736 - 2 52 Tel.: 07733 - 88 86 Tel.: 07732 - 97 19 91 Tel.: 07731 - 90 56 80 Tel.: 07732 - 40 33

Marktstr. 7, 78250 Tengen Bahnhofstr. 3, 78234 Engen, Hegau Brühlstr. 2, 78315 Radolfzell am Bodensee Hegaustr. 14, 78224 Singen Schützenstr. 2, 78315 Radolfzell am Bodensee

 

Moos

Gaienhofen

 

Öhningen

Samstag, 15.03.

Problemmüll Moos

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Montag, 24.03.

Biomüll

Dienstag, 25.03.14

Biomüll

 

Dienstag, 25.03.2014

Biomüll

Montag, 31.03.

Gelber Sack

Mittwoch, 26.03.14 Blaue Tonne

Freitag, 28.03.2014

Grünschnitt

Montag, 07.04.

Dienstag, 08.04.

Freitag, 11.04. Blaue Tonne

Montag 14.04.

Öfnungszeiten Wertstofhof Moos:

Biomüll

Restmüll

Biomüll

Donnerstag, 27.03.14

Dienstag, 01.04.14

Montag, 07.04.14

Dienstag, 08.04.14

Grünschnitt

Restmüll

Gelber Sack

Biomüll

Dienstag, 01.04.2014

Mittwoch, 02.04.2014 blaue Tonne

Montag, 07.04.2014

Dienstag, 08.04.2014

Öfnungszeiten Wertstofhof Öhningen samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine: 15.03.2014/29.03.2014

Restmüll

gelber Sack

Biomüll

Jeden Samstag von 9:00 – 11:30 Uhr

Öfnungszeiten Wertstofhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind:

Container für Grünmüll, Altmetalle, Bau- schutt, Elektrokleingeräte und Windeln

15.03./29.03./05.04.2014

 

donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächste Termine: 20.03.2014/03.04.2014

jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöfnet

Höri-Woche

Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014
Höri-Woche Öfentliche Bekanntmachung Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült Im Amtsblatt vom 28.02.2014

Öfentliche Bekanntmachung

Vorankündigung – Wasser- rohrnetz wird gespült

Im Amtsblatt vom 28.02.2014 wurde ange- kündigt, dass in der Zeit vom 17.03.2014 bis 21.03.2014 eine Rohrnetzspülung im Orts- teil Moos durchgeführt wird. Diese Maßnah- me muss nun in den Herbst 2014 verlegt werden. Wir werden Sie wieder über dieses Amtsblatt über den genauen Zeitpunkt in- formieren.

Ihre Gemeindeverwaltung

Flurbereinigung Moos-Iznang

Einladung Im Flurbereinigungsverfahren Moos-Iznang wird Ende März, Anfang April die Werter- mittlung durchgeführt. Wir laden hiermit alle interessierten Teilneh- mer der Flurneuordnung Moos-Iznang zum Einleitungstermin der Wertermittlung ein. Er beginnt am

Donnerstag, 20. März 2014 um 8.00 Uhr im Rathaus Moos.

Die Wertermittlung wird zur Sicherstellung der Wertgleichheit von Einlage (alte Grund- stücke) und Abindung (neu zugeteilte Grundstücke) durchgeführt. Sie umfasst alle Grundstückslächen des Flurbereinigungsgebietes und betrift damit alle Grundstückseigentümer im Flurberei- nigungsverfahren. Die Pächter und Bewirt- schafter der Flurstücke sind ebenfalls einge- laden. Im Einleitungstermin werden die bestim- menden Grablöcher in der Örtlichkeit über-

prüft und der Wertrahmen endgültig fest- gelegt. Die Bodenbewertung wird durch unabhängige, anerkannte landwirtschaftli- che Sachverständigen vorgenommen. Die Ergebnisse der Wertermittlung werden später in einem Anhörungstermin bekannt- gegeben und 2 Wochen öfentlich ausge- legt. Die Einladung zum Anhörungstermin wird öfentlich bekannt gegeben.

Landratsamt Konstanz Amt für Flurneuordnung

gegeben. Landratsamt Konstanz Amt für Flurneuordnung Austausch der Straßenbeleuchtung Bis vorraussichtlich
gegeben. Landratsamt Konstanz Amt für Flurneuordnung Austausch der Straßenbeleuchtung Bis vorraussichtlich
gegeben. Landratsamt Konstanz Amt für Flurneuordnung Austausch der Straßenbeleuchtung Bis vorraussichtlich

Austausch der Straßenbeleuchtung

Bis vorraussichtlich 20.03. werden, begin- nend in Bankholzen, in verschiedenen Straßen die Lampen auf LED-Beleuchtung umgestellt. Teilweise ist dies verbunden mit einem Komplettaustausch; teilweise werden auch nur so genannte Retroit-Lampen ein- gebaut, d. h. das Leuchtmittel gewechselt. Hintergrund ist, dass die bisher verwende- ten Quecksilberleuchten verboten werden und wir somit auf andere Leuchtmittel aus- weichen müssen, die im Unterhalt, was den Verbrauch anbelangt, deutlich günstiger sind.

Wertstofhof

Seit 01.03. hat der Wertstofhof wieder seine Sommeröfnungszeiten. Der Wertstofhof ist nun wieder immer samstags von 09:00- 11:30 Uhr geöfnet. Wir bitten um Beachtung.

Problemmüll-Sammlung

Samstag, 15. März 2014 11:15 – 13:15 Uhr in Moos, beim Bauhof

Sollten Sie einen Problemmülltermin in Moos oder in den Ortsteilen versäumen, können Sie im Rathaus Moos, Tel. 9996-0, noch weitere Problemmüllsammeltermine im Landkreis Konstanz erfahren.

Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der Energieagentur gemeinnützi- ge GmbH im Kreis Konstanz

Bei der Erstberatung werden Fragen zum energetischen Sanieren bzw. energieei- zienten Bauen geklärt. Themen sind dabei u.a.:

Baulicher Wärmeschutz

Eiziente Anlagen zur Wärmeerzeu- gung und -verteilung, konventionell, regenerativ, Methoden zur Optimie- rung.

Information zu den neuen Bedin- gungen des in Baden-Württemberg geltenden Erneuerbare-Wärme- Gesetz (EWärmeG), die voraussichtlich Mitte 2014 deutlich verschärft werden (betrif künftige Heizungserneue- rungen).

Ermittlung der Jahresarbeitszahl von Luft-Wärmepumpen nach den Regeln des abgeschlossenen Wärmepumpen- Checks.

Sinnvoller Einsatz erneuerbarer Ener- gien im Wohnbereich.

Lüftungsanlagen mit und ohne Wär- merückgewinnung.

Schimmelproblematik – Ursachen und Maßnahmen dagegen.

Fördermöglichkeiten (L-Bank, KfW, BAFA – Kredit bzw. Zuschuss).

Die Beratung ist für Einwohner des Kreises Konstanz kostenlos.

Weiterhin besteht das Angebot der Ener- gie-Checks. Diese Beratungen werden vor Ort durchgeführt. Je nach Zielgruppe wird

der Basis-Check (Kostenbeitrag 10 €), der Gebäude-Check (Kostenbeitrag 20 €)bzw. der Detail-Check, früher FMO-Beratung, (Kostenbeitrag 45 €) angeboten.

Darüber hinaus wird auch ein Brennwert- Check angeboten, bei dem die Funktion der Brennwertanlage messtechnisch überprüft wird (Kostenbeitrag 30 € - nur im Winter möglich).

Höri-Woche

(Kostenbeitrag 30 € - nur im Winter möglich). Höri-Woche Nach einer einjährigen Pause kehrt eine Etappe
(Kostenbeitrag 30 € - nur im Winter möglich). Höri-Woche Nach einer einjährigen Pause kehrt eine Etappe

Nach einer einjährigen Pause kehrt eine Etappe der Rennserie des Radsportbezirks Hegau- Bodensee um den Schmolke-Carbon-Cup am Samstag, 15. März 2014 nach Weiler zurück.

 

Startzeiten

Die nächste Energieberatung indet statt am

13:30 Uhr

U11 - U15, U17 w

35 min + 1 Runde

- Anmeldung siehe unten.

14:20 Uhr

Jedermänner

55 min + 1 Runde

14:21 Uhr

U17 m, U19 w, Frauen Elite, Senioren 2,3,4

55 min + 1 Runde

Mittwoch, 26. März 2014 von 16 – 18 Uhr im Rathaus Moos

15:30 Uhr

Junioren, Senioren 1, Elite

80 min + 2 Runden

Um die Terminwünsche für alle genannten Angebote vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwendig bei Energieagentur Kreis Konstanz 07732/939-1234 (8:30 bis 11:30 Uhr)

Ausstellung im Rathaus

Kaleidoskop 2014 – Aquarell Rechtzeitig zum Frühlingsanfang werden ab Montag, den 17. März 2014 in den Fluren des Rathauses wieder die Werke verschie- dener Künstler in der Kaleidoskop - Ausstel- lung gezeigt. In diesem Jahr steht alles im Zeichen der Aquarellmalerei. Zu sehen sind die Werke von Ingrid Fischer, Gisela Hecking, Frauke Twelbeck und Rose Marie Schnorren- berg. Die Ausstellung ist bis zu Beginn der Sommerferien zu den Öfnungszeiten des Rathauses Moos zugänglich.

Öfnungszeiten:

Mo.

– Do. 8.00 bis 12.00 Uhr

Mi.

14.00 bis 18.00 Uhr

Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr

Geburtstagsjubilare

Montag 17. März Frau Lydia Bohner, 85 Jahre Moos-Weiler

Mittwoch 19. März Frau Wilhelmine Bischof, 81 Jahre Moos Herr Josef Graf, 85 Jahre Moos-Weiler

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

Moos-Weiler Wir gratulieren recht herzlich und wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

Start und Ziel beinden sich wieder wie gewohnt am ehemaligen Feuerwehrhaus und heuti- gem Narrenschopf der Büllebläri Weiler.

Wir möchten Sie bitten die Rennstrecke von parkenden Autos und sonstigen Hindernisse freizuhalten. Bitte parken Sie ihre Fahrzeuge rechtzeitig ausserhalb der Rennstrecke. Die Strassen sind während des Rennens von ca. 13.25 Uhr bis ca. 17.15 Uhr grundsätzlich ge- sperrt. Diese Sperrung gilt auch für den landwirtschaftlichen Verkehr.

In dringenden Fällen ist die Zu- und Abfahrt auch während des Rennens gewährleistet. Die Einweisung der Fahrzeuge in Rennrichtung erfolgt durch die Polizei oder den Ordnungs- dienst. Das gilt auch für die Querung der Rennstrecke.

Gleichzeitig bitten wir um Verständnis für etwaige Unannehmlichkeiten aufgrund des Rad- rennens.

Wir möchten es jedoch nicht versäumen Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einzuladen und freuen uns über ihren Besuch.

Streckenplan

einzuladen und freuen uns über ihren Besuch. Streckenplan Busverkehr der SBG am Samstag, 15. März 2014

Busverkehr der SBG am Samstag, 15. März 2014 Während des Radrennens am Samstag, 15. März 2014 wird zwischen 13.30 und 17.20 Uhr die Haltestelle in Weiler nicht angefahren. Es wird jedoch an der Schulbushaltestelle in Iznang Schorengasse eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Diese Änderung gilt für den Busverkehr in beide Richtungen (Radolfzell und Stein am Rhein). Ab bzw. bis Friedhof Weiler verläuft der Busverkehr auf der üblichen Route.

Die Haltestelle in Bankholzen wird auch während des Radrennens regulär angefahren. Der Bus wendet in Bankholzen und setzt seine Fahrt über Moos entweder in Richtung Stein am Rhein oder Radolfzell fort.

European Elections on 25 May 2014

Dear Ms/Mr.,

The 8 th direct elections to the European Par- liament are being held in the EU on 22-25 May 2014. In Germany, these elections will take place on Sunday, 25 May 2014.

Union citizens from other EU Member States who live in Germany may vote in either their home Member State or in Germany as their Member State of residence, but everyone may only vote once.

To vote in Germany, you must be registered in your place of residence in Germany. Once registered, you will automatically be notiied of future European elections.

To register, you must apply at the town or city hall of your place of residence

by Sunday, 4 May 2014 at the latest.

You may also register by mail to the munici- pality of your place of residence. (Please note the oicial opening hours and time needed for mail delivery!).

For a registration form and information sheet, please visit http://www.bundeswahl-

leiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_14/

unionsbuerger/ or your municipal adminis- tration.

You will ind more information about vo-

ting in all the oicial EU languages at http://

www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-ger-

many/

Yours sincerely,

Höri-Woche

many/ Yours sincerely, Höri-Woche Fundsachen Abgegeben wurde in Schlüsselbund mit

Fundsachen

Abgegeben wurde in Schlüsselbund mit Audi-Autoschlüssel, weitere Infos unter Tel.

07732/9996-13.

Audi-Autoschlüssel, weitere Infos unter Tel. 07732/9996-13. Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Moos: Zur

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Moos:

Zur diesjährigen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Moos am

Samstag, 22. März 2014 um 20:00 Uhr im neuen Feuerwehrhaus in Moos

sind alle Feuerwehrkameraden sowie inte- ressierte Einwohner der Gesamtgemeinde Moos herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Gedenken der Verstorbenen

3. Berichte

4. Ehrungen

5. Wahlen:

Kassenprüfer

6. Vorschau auf das Jahr 2014

7. Gäste haben das Wort

8. Aussprache / Sonstiges

Die aktiven Feuerwehrangehörigen werden gebeten in Uniform zu erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen J. Kleiner, Schriftführer

Mit freundlichen Grüßen J. Kleiner, Schriftführer Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos Die
Mit freundlichen Grüßen J. Kleiner, Schriftführer Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos Die
Mit freundlichen Grüßen J. Kleiner, Schriftführer Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos Die

Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos

Die Vorbereitungen für den Frühjahrsmarkt im Bürgerhaus in Moos am Samstag, den 22. März von 14 – 16 Uhr laufen auf vol- len Touren! Innerhalb eines Tages waren alle Verkäufernummern vergeben, was den guten Ruf des Marktes wieder einmal mehr unterstreicht! Angeboten werden Frühjahr- und Sommer- bekleidung von Größe 50 – 174, Spielzeug, Bücher sowie alles rund ums Kind (außer Ku- scheltiere). Die Auswahl wird somit wieder sehr umfangreich und vielseitig sein – eine besonders günstige Möglichkeit, sich für die kommende Saison einzudecken. Der Verkauf von Kafee und Kuchen beginnt bereits eine halbe Stunde früher, eben- so dürfen Schwangere gegen Vorlage des Mutterpasses eine halbe Stunde früher rein. Über 30 leißige Helferlein werden wieder an 2 Tagen ehrenamtlich im Einsatz sein, um diese Veranstaltung durchzuführen! Der Erlös dieser Veranstaltung wird wie immer ortsansässigen Vereinen für die Kinder- und Jugendarbeit gespendet. Alle Infos über den Mooser Kleidermarkt sind im Internet unter www.kleidermarkt- moos.info zu inden. Das Kleidermarkt-Team Moos freut sich, wenn wieder viele Besucher das Angebot nutzen!

Gutenberg gilt des Buchdrucks. Er hätte Freude zu sehen, beweglich sind:  Verlag und Anzeigen:
Gutenberg
gilt
des
Buchdrucks.
Er
hätte
Freude
zu
sehen,
beweglich
sind:
 Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
Von
der
zur
Umsetzung
Ihr als wie Konzeption sicher Print-Produkt – Wir Erfinder
wird
digital
oder
im
bis individuellfür wir Sie daran
Rollenoffsetverfahren
Sie
erstellt
schnell
und
zuverlässig.
beraten
gerne.

Höri-Woche

Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf
Höri-Woche Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf

Sitzung des Gemeinderates

Der Gemeinderat der Gemeinde Gaien- hofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf Montag, 17. März 2014, 19:30 Uhr, in den Sitzungssaal des Rathauses Gaienhofen ein- geladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Fragemöglichkeit für Einwohner

2. Kenntnisgabe von Niederschriften:

24.02.2014

3. Schulsozialarbeit

Vorstellung und Bericht von Schulsozial- arbeiterin Tanja Lamberty

4. Bauangelegenheiten

a) Hauptstraße 140, Flst.Nr. 1008/1, Horn Umbau bestehendes Wohnhaus, Anbau 2 Wintergärten Anbau Doppelgarage, Nutzungs- änderung bestehende Scheune Antrag auf Baugenehmigung

b) In der Seehalde 3, Flst.Nr. 1765,

Hemmenhofen Anbau unterirdische Sauna Antrag auf Baugenehmigung

5. Neubau Kindertagesstätte Horn Vergabe der Arbeiten für Fassadenkonstruktion/-bekleidung

6. Bekanntgabe der Verwaltung Information über laufende Vorhaben

7. Fragemöglichkeit für Gemeinderäte

8. Fragemöglichkeit für Einwohner

Die Einwohner der Gemeinde Gaienhofen sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Wegen einer Fortbildungsveranstaltung am Dienstag,
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Wegen einer Fortbildungsveranstaltung am Dienstag,
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Wegen einer Fortbildungsveranstaltung am Dienstag,

Wegen einer Fortbildungsveranstaltung am Dienstag, 18.03.2014, bleiben das Einwohnermeldeamt, Passamt und das Amt für Rentenangelegenheiten und Sozialwesen

ganztägig geschlossen.

Ihre Gemeindeverwaltung Gaienhofen

Im Fundbüro Gaienhofen wurden folgende Fundsachen abgegeben:

schwarze Wollmütze

2 Haustürschlüssel (ABUS Security)

Schreckschusspistole, HK 204802 + Holster

Herrenfahrrad„Animation“, schwarz, Rahmen-Nr. 96817692, 7-Gang

1 kleiner Schlüssel, schwarzer Kopf (ABUS)

Damen-Sonnenbrille, schwarz, Marke: Eschenbach, Ozeanblue, Steinchen am oberen Bügel

schwarze Herrenjacke

Sonnenbrille, schwarz, Fossil (New Castle)

Damenfahrrad, Marke: Kennhill Circle, dunkelgrün, 21 Gang, ohne Vorder- u. Hinterrad

Auskunft unter Telefon: 07735/818-28

Info-Tage Kultur- u. Gästebüro vom 24. bis 28. März 2014

Vermieter von Ferienunterkünften in der Gemeinde Gaienhofen können sich bei den Infotagen im Kultur- und Gästebüro mit den neuesten Prospekten und Informationen eindecken. Erhältlich sind beispielsweise:

Angebotskataloge für Gästeinfo-Ordner, Er- lebnisplaner, Veranstaltungskalender, Mel- descheine, Bus- und Schiffahrtspläne, Aus- lugsführer, Themenbroschüren Untersee sowie viele weitere neue Prospekte.

Auch über die Vermieterzugänge für das Vermittlungssystem/Internetportal „Prodes- tination“ und für den elektronischen Melde- schein werden Sie informiert.

Das Team des Kultur- und Gästebüros steht Ihnen selbstverständlich auch für Ihre Fra- gen zur Verfügung - besuchen Sie uns vom

24. bis 28. März 2014, Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr und Mo bis Do von 13 bis 16 Uhr.

Größere Häuser werden gebeten, Ihren Be- darf vorab anzumelden, damit alles vorbe- reitet werden kann.

Wir freuen uns über reges Interesse! Kultur- und Gästebüro Gaienhofen

= =

= = =

= = = = = = =

= = = = = = = = = =

Schifsanbinder/-in für Steg Gaienhofen gesucht

Wir unterstützen die Schweizerische Schiffahrtsgesellschaft „Untersee und Rhein“ bei der Suche nach einem (einer) Schifsanbinder(in) für die Kursschife, die in Gaienhofen anlegen.

Interessenten(innen) bitten wir, sich an den Hafenmeister von Gaienhofen, Herrn Stier, Tel.: 0171/6545173 oder 07735/938007, Schlossstr. 12, Gaienhofen, zu wenden.

Grünschnittabfuhr am

27.03.2014

Bereitstellung der Gartenabfälle Bitte schichten Sie die Gartenabfälle am Abfuhrtag bis spätestens 6 Uhr am Gehweg- rand auf.

Äste bitte auf eine Länge von 1,5 m kürzen, maximale Aststärke 7 cm.

Kleinmaterial darf nur gebündelt oder in Kartons oder Körben bereitgestellt werden, die einsehbar und gut entleerbar sind. Kei- ne Säcke verwenden! Bereitgestellte Behälter dürfen jeweils nicht schwerer als 30kg sein

Was wird mitgenommen

Baumschnitt

Hecken- und Strauchschnitt

Rasenschnitt

Laub

Stroh

Heu

Kraut

Stauden

Abraum von Beeten

Blumen

Balkonplanzen

Abdeckreisig

Was wird nicht mitgenommen

Gartenabfälle, denen Metall- oder Plastikteile anhaften

Gartenabfälle, die nicht verschnürt sind

Säcke können nicht entleert werden

Baum- und Strauchschnitt mit einer Astlänge von über 1,5 m Länge

Äste mit einer Stärke von über 7 cm Durchmesser

Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag,

Freitag

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Die Poststelle ist während den Öfnungs- zeiten telefonisch erreichbar unter:

0151/12579254

Höri-Woche

telefonisch erreichbar unter: 0151/12579254 Höri-Woche Außenstelle Gaienhofen informiert Folgender Kurs wird in
telefonisch erreichbar unter: 0151/12579254 Höri-Woche Außenstelle Gaienhofen informiert Folgender Kurs wird in

Außenstelle Gaienhofen informiert

Folgender Kurs wird in Gaienhofen ange- boten. Anmeldungen nimmt die Außen- stellenleiterin Petra Kaiser unter Tel. 07735- 9191916 (vormittags) oder 07735-2852 (nachmittags) oder per mail unter kaiser@ hermann-hesse-ghs.de entgegen.

36402 Basenfasten nach der Original-Wa- cker-Methode Basenfasten ist eine milde Form des Fastens. Bei dieser 7-Tage-Kur dürfen Sie essen und zwar alles, was der Körper basisch verstof- wechselt: Gemüse, Obst, Salate, Pilze, Kräu- ter, Kerne, Sprossen, Samen, Keime uvm. Ziel des Basenfastens ist die Steigerung Ih- res Wohlbeindens und vielleicht auch der Einstieg in eine neue Denk-, Lebens- und Ernährungsweise. Der Kurs wird von einer ausgebildeten und erfahrenen Basenfasten- Kursleiterin begleitet, die Sie während der gesamten Zeit persönlich und individuell betreuen wird. Im Kurspreis enthalten sind eine Basenfasten-Mappe mit allen Informati- onen zum Thema Basenfasten, viel Wissens- wertem rund um das Thema Gesundheit und Ernährung und einem ausführlichen Rezeptteil. Außerdem sind im Kurspreis ein Kräutertee und ein mineralisches Badesalz für die komplette Woche enthalten. 1. Ter- min: Zeit davor, 2. Termin: Bewegung, 3. Ter- min: Zeit danach Barbara Förster, Ganzheitliche Ernährungs- beraterin DPS Mo, 31.03.2014, 18.00-20.00 Uhr Sa, 05.04.2014, 14.00-15.30 Uhr Mi, 09.04.2014, 18.00-19.30 Uhr Hermann-Hesse Schule, Gaienhofen Kosten: 60,00 € inkl. 20,-- € Materialpauscha- le Anmeldeschluss: 24.03.2014

20,-- € Materialpauscha- le Anmeldeschluss: 24.03.2014 Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen
20,-- € Materialpauscha- le Anmeldeschluss: 24.03.2014 Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen
20,-- € Materialpauscha- le Anmeldeschluss: 24.03.2014 Anmeldung im Kindergarten Liebe Eltern der zukünftigen

Anmeldung im Kindergarten

Liebe Eltern der zukünftigen Kinder- gartenkinder! Wir wollen Sie zu unserem Anmelde- und Informations-Elternabend einladen.

Der Abend ist für jene Eltern gedacht,

die einen Kindergarten- oder Kinderkrippenplatz für ihr Kind im Kindergartenjahr 2014/2015 benötigen.

An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit sich über den Tagesablauf und Inhalte un- serer Arbeit zu informieren und Ihr Kind in unserer Einrichtung anzumelden.

Der Info- und Anmeldeabend indet am

Montag, den 7. April 2014 um 19.30 Uhr im Kindergarten Horn statt.

den 7. April 2014 um 19.30 Uhr im Kindergarten Horn statt. Lerchenweg 6 78343 Horn 07735-2988

Lerchenweg 6 78343 Horn

07735-2988

Kindergarten@Gaienhofen.de

6 78343 Horn 07735-2988 Kindergarten@Gaienhofen.de Herausgeber: Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und

Herausgeber:

Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen. Herausgeber sind die Bürgermeister- ämter. Verantwortlich für den redaktio- nellen Teil: der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt.

Gesamtherstellung:

Primo-Verlag Stockach Anton Stähle Meßkircher Straße 45 78333 Stockach Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 info@primo-stockach.de www.primo-stockach.de

Höri-Woche

Höri-Woche Seniorennachmittag in Schienen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil
Höri-Woche Seniorennachmittag in Schienen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil
Höri-Woche Seniorennachmittag in Schienen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil
Höri-Woche Seniorennachmittag in Schienen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil
Seniorennachmittag in Schienen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil Schienen indet
Seniorennachmittag in Schienen
Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere Senioren im Ortsteil Schienen indet am
Sonntag, den 16. März 2014 um 14.00 Uhr
in der Turn- und Festhalle in Schienen statt.
Die musikalische Unterhaltung des Seniorennachmittags hat der Musikverein Schienen übernommen.
Alle Senioren, ab 65 Jahren, haben bereits eine persönliche Einladung erhalten.
Sollte diese Einladung nicht angekommen sein, so bitten wir diese Veröfentlichung als persönliche Einladung zu betrachten.
Ihr
Ihr
Andreas Schmid
Wolfgang Menzer
Bürgermeister
Ortsvorsteher
Seniorennachmittag in Wangen Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere älteren Einwohner im Ortsteil Wangen
Seniorennachmittag in Wangen
Der diesjährige Unterhaltungsnachmittag für unsere älteren Einwohner im Ortsteil Wangen indet am
Sonntag, den 16. März 2013 um 14:00 Uhr
in der Höri-Strandhalle
statt.
Für die musikalische Umrahmung sorgt der Gemischte Chor Wangen.
Alle Senioren (ab 65 Jahren) haben bereits eine persönliche Einladung erhalten.
Sollte aus irgend einem Grund eine solche Einladung nicht angekommen sein, so bitten wir, diese Veröfentlichung als persönliche
Einladung zu betrachten.
Sollten Sie eine Fahrgelegenheit zur Strandhalle benötigen, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 938116 an, wir werden
Sie dann gerne abholen und auch wieder nach Hause bringen.
Es wäre schön, wenn sich an diesem Nachmittag recht viele Senioren zu einigen gemütlichen und unterhaltsamen Stunden zusam-
meninden würden.
Ihr
Thomas von Gottberg
Ortsvorsteher
Ihr
Andreas Schmid
Bürgermeister

Höri-Woche

Höri-Woche WIR SUCHEN: Juniorentrainerinnen – Trainer Der FC ÖG meldet für die kommende Saison Juniorenteams von

WIR SUCHEN:

Juniorentrainerinnen – Trainer Der FC ÖG meldet für die kommende Saison Juniorenteams von den Bambinis bis zu den A Junioren. Unser Ziel ist es, dass in jeder Mannschaft min. 2-3 Personen die Kinder und Jugendlichen betreuen. Bisher haben wir das so umsetzen können. Wir sind ein engagierter Verein, mit intakten Strukturen und bieten Menschen die Spass an der Jugendarbeit haben die Möglich- keit sich bei uns im Verein einzubringen. Besonders ansprechen möchten wir auch Bürger die neu in die Gemeinde / auf die Höri gezogen sind, und durch solch ein Ehrenamt auch in die Dorfgemeinschaft besser integriert werden. Unsere Kinder und Jugendlichen sollten gerade in Zeiten mit Überhäufung von Medientechnik, Spielkonsolen usw., aber auch mit Bewegungs- mangel sich sportlich betätigen und durch einen Teamsport wichtige Grundlagen für das Leben lernen. Helfen Sie mit der fussballbegeisterten Jugend auf der Höri ihr Hobby zu ermöglichen, sportliche Erfolge zu erzielen und Spass und Freude mit anderen im Verein zu erleben.

und Spass und Freude mit anderen im Verein zu erleben. Kontakt: Thomas Stark (Jugendleiter), 07735/938522,

Kontakt:

Thomas Stark (Jugendleiter), 07735/938522, ts@eckert-graf.de oder starkwangen@t-online.de Markus Brügel (Jugendkoordinator), 07735-98869, bruegel@gmx.net Jörg Steinhäusler (sportlicher Leiter), 07735 / 98851, joerg@steinhaeusler.de

(sportlicher Leiter), 07735 / 98851, joerg@steinhaeusler.de Bekanntmachung Am Dienstag, den 18. März 2014 indet um
(sportlicher Leiter), 07735 / 98851, joerg@steinhaeusler.de Bekanntmachung Am Dienstag, den 18. März 2014 indet um
(sportlicher Leiter), 07735 / 98851, joerg@steinhaeusler.de Bekanntmachung Am Dienstag, den 18. März 2014 indet um

Bekanntmachung

Am Dienstag, den 18. März 2014 indet um 20:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Öhningen die öfentliche Sitzung des Ge- meinderates mit nachstehender Tagesord- nung statt:

Öfentliche

Gemeinderatssitzung

01. Fragemöglichkeit der Bürger

02. Genehmigung des Protokolls der öfentlichen Gemeinderatsitzung vom

25.02.2014

03. Energetisches Quartierskonzept

04. Grund-, Haupt- und Werkrealschule Öhningen Abgabe einer Interessensbekundung für eine Ganztagesgrundschule

05. Beratung und Beschlussfassung zu vor- liegenden Bauanträgen und Bauvoran- fragen

a. Oberer Hattenleh 1, Flst. Nr. 2129/16 in Öhningen Neubau Wohn- und Geschäftshaus (Bauantrag, überarbeitete Planung)

b. Kirchbergstraße 12 b, Flst. Nr. 128/35 in Öhningen Veränderung der Stützmauer (Bauantrag, überarbeitete Planung)

c. Schloßstraße 8, Flst. Nr. 1139 in Öhningen Neubau einer Gaupe (Bauantrag)

d. Binderwies, Flst. Nr. 2369 in Wangen Neubau eines 3-Familienhauses (Bau- antrag)

e. Seeweg 21, Flst. Nr. 60, 61 in Wangen

Neubau eines Einfamilienhauses mit 3 Stellplätzen im EG (Bauantrag, ursprüngliche Planung)

06. Kindergartenumbau in Öhningen Vergabe von Bauaufträgen und weitere Ausschreibungen

07. Eintrittsentgelte Strandbäder – Einfüh- rung eines Feierabendtarifs Änderung der Betriebs-, Miet- und Entgeltordnung für den Badeplatz Öh- ningen und den Campingplatz Wangen

08. Kommunalwahlen 2014 Bestellung des Gemeindewahlaus- schusses (Änderung)

09. Beschafung eines neuen Fahrzeuges für die Feuerwehrabteilung Schienen

10. Verschiedenes, Wünsche und Anregun- gen

11. Fragen und Anregungen der Bürger

Öhningen, den 14.03.2014 Schmid, Bürgermeister

der Bürger Öhningen, den 14.03.2014 Schmid, Bürgermeister Das Einwohnermeldeamt im Rathaus Öhningen ist am
der Bürger Öhningen, den 14.03.2014 Schmid, Bürgermeister Das Einwohnermeldeamt im Rathaus Öhningen ist am
der Bürger Öhningen, den 14.03.2014 Schmid, Bürgermeister Das Einwohnermeldeamt im Rathaus Öhningen ist am

Das Einwohnermeldeamt im Rathaus Öhningen ist am

Dienstag, den 18.03.2014 NACHMITTAGS nicht besetzt.

Wir bitten um Beachtung.

Grünschnittabfuhr am 28. März 2014

Bereitstellung der Gartenabfälle Bitte schichten Sie die Gartenabfälle am Abfuhrtag bis spätestens 6.00 Uhr am Geh- wegrand auf. Äste bitte auf eine Länge von 1,5 m kürzen maximale Aststärke 7 cm. Kleinmaterial in geeigneten Behältern be- reitstellen, die einsehbar und gut entleer bar sind. Bereitgestellte Bündel bzw. Behäl- ter (keine Plastik- und Papiersäcke ver- wenden) dürfen jeweils nicht schwerer als 30 kg sein.

Was wird mitgenommen?

Baumschnitt

Hecken- und Strauchschnitt

Rasenschnitt

Laub

Stroh

Heu

Kraut

Stauden

Abraum von Beeten

Blumen

Balkonplanzen

Abdeckreisig

Was wird nicht mitgenommen?

Gartenabfälle, denen Metall- oder Plastikteile anhaften

Gartenabfälle, die nicht verschnürt sind

Verschnürte Säcke können nicht ent- leert werden

Baum- und Strauchschnitt mit einer Astlänge von über 1,5 m Länge

Äste mit einer Stärke von über 7 cm Durchmesser

Höri-Woche

Höri-Woche N A C H R U F Wir trauern um Herrn Herbert Wieland der am
N A C H R U F Wir trauern um Herrn Herbert Wieland der am
N A C H R U F
Wir trauern um
Herrn Herbert Wieland
der am 6. März 2014 im 79. Lebensjahr verstorben ist.
Herr Wieland war vom 1. April 1980 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 1. Februar
1999 beim Bauhof der Gemeinde Öhningen beschäftigt.
Wir schätzten ihn als überaus zuverlässigen und plichtbewussten Mitarbeiter und Kolle-
gen.
Seiner Frau sowie seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl. Wir werden Herrn Wie-
land ein ehrendes Andenken bewahren.
Öhningen, 14. März 2014
Für den Gemeinderat, den Ortschaftsrat Wangen und die
Gemeindeverwaltung Öhningen
Andreas Schmid, Bürgermeister

!!! Nummernverkauf !!!

für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt!

Alles für Frühjahr und Sommer sowie Klei- dung in den Grössen 56 – 176 wollen ans Kind gebracht werden

Info und Nummernvergabe:

ab 17. März 2014

Kerstin Steiger, Öhningen:

Marion Häberle, Öhningen: 07735-919124

07735-937817

Katrin Bosch, Öhningen:

07735-440019

Teilnahmegebühr 2,50 Euro inkl. Etiketten für die Ware; 60% vom Erlös gehen an den Kindergarten Öhningen und 40% an den Verein Hilfe von Haus zu Haus Nachbar- schaftshilfe

Annahme:

Samstag, 05. April 2014, 09.30 – 10.00 Uhr Verkauf:

Samstag, 05. April 2014, 14.00 – 15.30 Uhr Für Schwangere Einlass ab 13.30 Uhr

Geburtstagsjubilare der kommenden Woche

Montag, den 17.03.2014

Frau Ingeburg Weinhold, OT Öhningen

81 Jahre

Mittwoch, den 19.03.2014

Herr Goetz Gehre, OT Wangen

88 Jahre

Wir gratulieren den Jubilaren recht herzlich und wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

OT Wangen 88 Jahre Wir gratulieren den Jubilaren recht herzlich und wünschen ihnen alles Gute, vor
und wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit. Rückgabe und Auszahlung: Samstag, 05. April, 17.30 –
und wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit. Rückgabe und Auszahlung: Samstag, 05. April, 17.30 –
und wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit. Rückgabe und Auszahlung: Samstag, 05. April, 17.30 –

Rückgabe und Auszahlung:

Samstag, 05. April, 17.30 – 18.00 Uhr

Nähere Infos auch unter:

kinderkleidermarkt-oehningen.jimdo.

com

Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule Öhningen

An die Eltern der Schulanfänger 2014/2015

Am Donnerstag, dem 20. März 2014 indet zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr die Anmel- dung der künftigen Erstklässler statt. Bitte bringen Sie unbedingt auch das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde mit.

Persönliche Einladungen erfolgen zusätzlich schriftlich über die Kindergärten.

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnplege ist während dieser Zeit mit einem interes- santen und vielseitigen Ausstellungs- und Spieleprogramm mit mehreren Kooperations- partnern (BUND, Beki-Kinderernährung )vertreten.

Es wäre schön, wenn Eltern und Kinder etwas Zeit mitbrächten, um das angebotene Pro- gramm wahr zu nehmen.

Die Schulleitung

etwas Zeit mitbrächten, um das angebotene Pro- gramm wahr zu nehmen. Die Schulleitung Freitag, den 14.

Höri-Woche

Höri-Woche Jahresvorspiele der Gitarren und Klavierspieler Ausgesprochen gelungen waren die sorgfältig vorbereiteten
Höri-Woche Jahresvorspiele der Gitarren und Klavierspieler Ausgesprochen gelungen waren die sorgfältig vorbereiteten
Höri-Woche Jahresvorspiele der Gitarren und Klavierspieler Ausgesprochen gelungen waren die sorgfältig vorbereiteten
Höri-Woche Jahresvorspiele der Gitarren und Klavierspieler Ausgesprochen gelungen waren die sorgfältig vorbereiteten

Jahresvorspiele der Gitarren und Klavierspieler

Ausgesprochen gelungen waren die sorgfältig vorbereiteten Jahresvorspiele der Gitarren- und Klavierklasse von Elmar Amann. Mit viel Spaß und Freude begeisterten die jungen Leute das Publikum. In insgesamt 5 Konzerten präsentierten 49 Schüler Musik aus Klassik, Folk, Pop und Rock. Die stolzen Eltern und Großeltern freuten sich über die guten Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus.

Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus. EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen
Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus. EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen
Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus. EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen
Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus. EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen
Leistungen der Schüler und dankten mit kräftigem Applaus. EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen
EKS Sprechzeiten auf der Höri Im Rathaus Öhningen Nächster Termin Donnerstag, 20. März 2014, 16

EKS Sprechzeiten auf der Höri

Im Rathaus Öhningen

Nächster Termin Donnerstag, 20. März 2014, 16 – 18 Uhr

Nutzen Sie unsere Beratungsdienstleistung rund ums Thema Energie. Unser EKS Kundenberater freut sich auf Ihren Besuch. Voranmeldung nicht erforderlich!

sich auf Ihren Besuch. Voranmeldung nicht erforderlich! Flurbereinigung Moos-Iznang Einladung Im

Flurbereinigung Moos-Iznang

Einladung Im Flurbereinigungsverfahren Moos-Iznang wird Ende März, Anfang April die Wertermittlung durchgeführt.

Wir laden hiermit alle interessierten Teilnehmer der Flurneuordnung Moos-Iznang zum Einleitungstermin der Wertermittlung ein. Er be- ginnt am

Donnerstag, 20. März 2014 um 8.00 Uhr im Rathaus Moos.

Die Wertermittlung wird zur Sicherstellung der Wertgleichheit von Einlage (alte Grundstücke) und Abindung (neu zugeteilte Grundstü- cke) durchgeführt. Sie umfasst alle Grundstückslächen des Flurbereinigungsgebietes und betrift damit alle Grundstückseigentümer im Flurbereinigungs- verfahren. Die Pächter und Bewirtschafter der Flurstücke sind eben- falls eingeladen.

Im Einleitungstermin werden die bestimmenden Grablöcher in der Örtlichkeit überprüft und der Wertrahmen endgültig festgelegt. Die Bodenbewertung wird durch unabhängige, anerkannte landwirt- schaftliche Sachverständigen vorgenommen. Die Ergebnisse der Wertermittlung werden später in einem Anhö- rungstermin bekanntgegeben und 2 Wochen öfentlich ausgelegt. Die Einladung zum Anhörungstermin wird öfentlich bekannt gege- ben.

Landratsamt Konstanz Amt für Flurneuordnung

Höri-Woche

Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri www.kirchen-hoeri.de Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer ,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri www.kirchen-hoeri.de Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer ,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri www.kirchen-hoeri.de Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer ,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri www.kirchen-hoeri.de Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer ,

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

www.kirchen-hoeri.de

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 93020 Gemeindereferentin Marlies Kießling, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735 938541, E-Mail:

m.kiessling@kirchen-hoeri.de Pfarrer Eberhard Grond, pens., Breitlenring 11, Öhningen, Tel. 07735 919377 Pfarrer Helmut J. Benkler, pens., Pankratiusweg 1, Öhningen-Wangen, Tel. 07735/9374718 Pfarrer Gerhard Klein, pens., Hauptstraße 47, Moos-Weiler, Tel. 07732 9 40 93 50 Pfarrer Gebhard Reichert, pens., Deienmooserstraße 5, Moos-Bankholzen, Tel. 07732 822333 E-Mail: reichert.gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termi- ne für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kirchen-hoeri.de und www.sse-hoeri.de Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 93020, Fax: 930222,

Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag,

09.00 - 12.00 Uhr

E-Mail: info@kirchen-hoeri.de Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaienhofen Tel. 07735 2034, Fax: 939722, Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732 4320, Fax: 4340, Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Seelsorgeeinheit Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen:

Dienstag, 19.30 Uhr

Kirchenchor Öhningen: Montag, 20.00 Uhr im Bernhardsaal Öhningen Kirchenchor Vordere Höri: Montag,

19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler

Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Johanneshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Krabbel- und Spielgruppen Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Carmen Zimmermann (Tel. 07735/440448) www.krabbelgruppe-oehningen.jimdo.com Wangen: Dienstag, 15.00 - 16.30 Uhr Kontaktperson: Nancy Goßmann (Tel. 0177/8647405) Weiler: Dienstag 9.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Daniela Straub - Tel. 07732/929585 Horn: Freitag, 9.30 – 11.00 Uhr

Kontaktperson:AnjaSchöne(07735/9191938)

Rosenkranz Pfarrkirche Wangen: täglich um 17.00 Uhr Pfarrkirche Weiler: freitags um 17.00 Uhr

Vordere Höri

Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen St. Leonhard, Weiler

Freitag, 14. März – Vom Tag - Wei 17.00 Rosenkranzgebet

Sonntag, 16. März – 2. Fastensonntag - Wei 10.45 Familiengottesdienst

Montag, 17. März – Vom Tag - Wei 18.00 Weggottesdienst der Erstkom- munionkinder

Dienstag, 18. März – Vom Tag - Ba 9.00 Heilige Messe

Freitag, 21. März – Vom Tag - Wei 17.00 Rosenkranzgebet

Samstag, 22. März – Vom Tag - Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Gud- run, Anna und Anton Waibel, sowie für Karo- line und Josef Thum)

Sonntag, 23. März – 3. Fastensonntag - Wei 9.30 Heilige Messe (für Wilhelm Röcho und verst. Angeh., sowie für Erich Hepfer)

Ganz lieben DANK sagen wir allen leißi- gen Händen, die uns bei der vielen Arbeit, die das närr. Frühstück macht, so sehr un- terstützt haben. Ohne Euch könnte es nicht stattinden. Schon heute möchten wir darauf aufmerksam machen, dass wir im nächsten Jahr das närr. Frühstück nur noch mit Voranmeldung (Kartenvorverkauf) und nur bei genügen- dem Interesse anbieten werden.

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen Samstag, 15. März – Vom Tag Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Gertrud Ruf sowie nach Meinung)

Sonntag, 16. März – 2. Fastensonntag – Zählung der Gottesdienstbesucher - Horn 09.30 Heilige Messe (für Anneliese Oerding und verstorbene Angehörige so- wie für verstorbene Angehörige der Famili- en Dettling und Hasenfratz und für Helmut Hensler und Hilda Gitschier)

Mittwoch, 19. März – Hochfest Hl. Josef Horn 18.00 Weggottesdienst der Erstkom- munionkinder „Was ich Gott schenken kann – Gabenbereitung“

Donnerstag, 20. März – Vom Tag Gai 15.30 Heilige Messe im Seeheim Höri

Sonntag, 23. März – 3. Fastensonntag Horn 09.30 Heilige Messe (für Pirmin Rauh sowie für Engelbert und Berta Scheu)

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen Samstag, 15. März – Vom Tag Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Kriemhilde Großholz-Grundler)

Sonntag, 16. März – 2. Fastensonntag -Zählung der Gottesdienstbesucher- Öhn 09.30 Heilige Messe (für Angelika Wie- ser sowie Jahrtag für Renate Bilger)

Montag, 17. März – Vom Tag Öhn 19.30 „Bibel teilen“ Trefen im Pfarr- büro Öhningen. Interessierte sind herzlich willkommen.

Dienstag, 18. März – Vom Tag Wa 18.30 Heilige Messe

Mittwoch, 19. März – Hochfest Hl. Josef Öhn 09.00 Heilige Messe (für Anna Leute) Wa 14.30 KfD-Sehtest Aktion – im Pfarr- heim Wangen

Freitag, 21. März – Vom Tag Sch 09.00 Wallfahrtsmesse zum Schmer- zensfreitag Öhn 15.00 Weggottesdienst der Erstkom- munionkinder

Samstag, 22. März – Vom Tag Sch 18.30 Wortgottesdienst Sonntag, 23. März – 3. Fastensonntag Öhn 09.30 Heilige Messe (für Otto Maßler sowie für Hildegard Berchtold)

Gemeinsame Nachrichten für alle Kirchengemeinden

Bitte beachten:

Von Montag, 17. März – Dienstag, 25. März 2014 indet die Gemeindereise nach Sizilien statt. Das Pfarrbüro Öhningen ist in dieser Zeit nur zeitweise besetzt. Die Pfarrbüros in Horn und Weiler sind in ge- wohnter Weise geöfnet. In seelsorgerlichen Angelegenheiten bit- ten wir Sie, sich an einen unserer Pensi- onäre zu wenden. Die Telefonnummern und Adressen inden Sie am Anfang der Kirchlichen Nachrichten unserer Seelsor- geeinheit Höri.

Landwirtschaftliche Grundstücke zu verkaufen Das Grundstück Flst.Nr. 503 mit 1,96 ar im Gewann „Halde“ und das Grundstück Flst.Nr. 495 mit 0,92 ar im Gewann „Hal- de“ der Gemarkung Weiler (Moos) sind zu verkaufen. Kaufangebote sind bis zum 31.03.2014 an das Erzb. Ordinariat Freiburg, Schofer- str. 2, 79098 Freiburg zu richten. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Ordinariat Freiburg unter Tel.Nr. 0761/2188-321 (Herr Beha)

Ökumenische Bibelwoche auf der Höri von Montag, 24. März – Freitag, 28. März 2014 jeweils um 19.30 Uhr Montag, 24. März um 19.30 in Wangen im Pfarrheim St. Josef – (Gen. 37) Dienstag, 25. März um 19.30 Uhr in Horn im Johanneshaus – (Gen. 39, 1-19) Mittwoch, 26. März um 19.30 Uhr in Stein am Rhein/Schweiz im Mesnerhaus – (Gen. 41) Donnerstag, 27. März um 19.30 Uhr in Gai- enhofen Ev. Gemeindesaal – Film Freitag, 28. März um 19.30 Uhr Ökumeni- scher Gottesdienst in der Kirche (Gen. 50,

15-26)

anschl. Apéro im Bernhardsaal

Wurzeln und Flügel Ökumenischer Frauentag in Gaienhofen Termin: 29.03.2014, 9.30-17.00 Uhr Ort: Evangelische Internatsschule Gaien- hofen Leitung: Ökumenisches Team der Evangeli- schen Frauenarbeit, der Katholischen Frau- engemeinschaft (kfd) und des Frauenrefe- rats Kosten: 10 € Anmeldung bis 24.03.2014: Katholischen Regionalstelle, Tel: 07731-8755-0, Mail: se- kretariat@bodensee-hohenzollern.de ab 25.03.2014 bei Ingrid Zeller, Tel: 07734-6991, Mail: ingrid.zeller@gmx.de

Höri-Woche

Tel: 07734-6991, Mail: ingrid.zeller@gmx.de Höri-Woche Voranzeige: Im Rahmen der diesjährigen Fastenakti- on

Voranzeige:

Im Rahmen der diesjährigen Fastenakti- on MISEREOR kommt Herr Dr. Karl Weber, stellvertretender Leiter von MISEREOR, in unsere Seelsorgeeinheit Höri zu Besuch. Am Freitag, 04.04.2014 um 19.30 Uhr im Johanneshaus in Horn erläutert Dr. We- ber in einem Vortrag, die Arbeit von MI- SEREOR. Am Samstag/Sonntag, 05./06. April be- sucht er verschiedene Gottesdienste in unseren Gemeinden auf der Höri und be- sucht auch die Aktion: Suppensonntag in Weiler am 06. April 2014

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

Wort zur Woche:

Ich ließ mich suchen von denen, die nicht nach mir fragten, ich ließ mich inden von denen, die mich nicht suchten. Jesaja 65,1

So., 16.03. 10h00 Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn (Pfr. Klaus) Predigtreihe Glau- ben: Sara und Abraham - im Glauben leben. Eröfnungsgottesdienst für die Wanderer des Schwarzwaldvereines (Höri)

Di., 18.02. 19h45 Vokalensemble Gaienhofen im Mu- siksaal der Internatsschule

Mi., 19.02. 9h00 Gaienhofen- ökumenisches Frauen- frühstück im Gemeindehaus 16h00 Konirmanden-Unterricht im Ge- meindehaus in Gaienhofen

Do., 20.03.

17h15

Gemeindesaal Gaienhofen

Kindergottesdienstvorbereitung

im

Fr., 21.03. 19h30 Chörleprobe im Gemeindehaus in Gaienhofen (Einzelheiten siehe unten)

Sa., 22.03. 14h00 Konirmandenwochenende mit Über- nachtung im Gemeindesaal Gaienhofen

So., 23.03. 10h00 Gottesdienst in der Melanchthonkir- che in Gaienhofen (Pfr. Klaus )Predigtreihe Glauben: Was denken junge Menschen über den Glauben? (Konirmandengottes- dienst)Parallel indet Kindergottesdienst statt.

Besuchen Sie uns im Internet unter:

http://www.evkirche-hoeri.de/home.html Oder im Pfarramt: Gütebohlweg 4, 78343 Gaienhofen. Tel.: 07735/2074 Fax: 07735/1431 Mail: Pfarrer Klaus: Roland.Klaus@kbz.ekiba. de, Pfarramt: gaienhofen@kbz.ekiba.de Pfarrer Klaus hat keine festgelegten Sprech- zeiten. Bitte vereinbaren Sie einen Termin

mit ihm unter der oben genannten Telefon- nummer oder per Mail. Fr. Koch ist mittwochs und donnerstags von 9.30-11.30 im Pfarramt

Das Chörle im Gottesdienst am Ostermontag Das „Chörle“ ist in diesem Jahr am Oster- montag in Schienen zu hören, wo es gilt, den festlichen Gottesdienst mit österlichen Gesängen zu schmücken. Die Sängerinnen und Sänger werden in kleiner Besetzung auftreten, was der mehrstimmigen Choral- musik der alten Meister eine besonders edle Note verleiht. Werke von Michael Praetori- us und Melchior Vulpius, Johann Sebastian Bach und Sebastian Ettl werden einstudiert, dazu das überschwängliche „Christus re-

surrexit“, eine„Festmotette für die Osterzeit“ von Théodore Dubois. Am Ostermontag, 21. April, um 10.30 Uhr, in St.Genesius in Schienen. Die nächsten Probentermine sind: Fr 21. und

28. März um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in

Gaienhofen.

Predigtreihe Glauben im März Männer und Frauen des Glaubens werden im Mittelpunkt der Predigtreihe stehen. Menschen haben ihre Erfahrungen mit Gott gemacht und das hatte Auswirkungen auf ihr Leben , ihr Denken und ihr Handeln. Da ist Lydia eine Purpurhändlerin, die als erste Christen auf europäischem Boden gilt. Mit ihr kam der Glaube noch Europa, prägte Kultur und Werte. Oder da ist Abraham, der im Alter von 75 Jahren seine Heimat verlässt und ins Ungewisse aufbricht. Oder da ist ein Elia, der sich für den Glauben einsetzt aber bald kräftemäßig aufgezehrt ist. In diesen biblischen Glaubensgeschichten kann man seine eigene gespiegelt sehen mit ihren Auf- brüchen, aber auch Durststrecken. Gehen sie mit auf eine Entdeckungsreise des Glaubens.

Sonntag, 16. März Kattenhorn Sara und Abraham-im Glauben leben Sonntag, 23. März Gaienhofen Was denken junge Menschen über den Glauben? (Konirmandengd.) Sonntag, 30. März Kattenhorn Elia- müder und gestärkter Glaube (jeweils 10.00 Uhr in der Melanchthonkirche Gaienhofen bzw. Petruskirche Kattenhorn)

Ökumenische Bibelabende 24. März - 28. März 2014

Eine Ökumenische Bibelwoche indet vom

24. März - 28. März statt. Es beteiligen sich

die katholischen Pfarrgemeinden der Höri, die Evangelische Gemeinde auf der Höri und die Evangelisch-Reformierte Gemeinde in Stein am Rhein. Die Bibelabende werden sich mit der biblischen Person des Josef be- schäftigen. Seine Lebensgeschichte wird in der Bibel mit den Worten zusammengefasst:

„Ihr habt es böse mit mir gemeint. Aber Gott hat es gut werden lassen“. Die Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Höri-Woche

Höri-Woche Datum/Zeit Mo, 24.3.2014, 19.30 Uhr Di, 25.3.2014, 19.30 Uhr Mi, 26.3.2014, 19.30 Uhr Do, 27.3.2014,

Datum/Zeit

Mo, 24.3.2014, 19.30 Uhr

Di, 25.3.2014, 19.30 Uhr

Mi, 26.3.2014, 19.30 Uhr

Do, 27.3.2014, 19.30 Uhr

Fr, 28.3.2014, 19.30 Uhr

Ort/ jeweils 19.30 Uhr

Wangen - Josefsheim, Schienerbergstr. 19, Pfrin. J. Tramer

1. Mose 37: Geliebt und gehasst

Horn - Johanneshaus 1. Mose 39: Geschätzt und bloß- gestellt Gemeindereferentin M. Kießling

Stein am Rhein - Mesmersaal 1. Mose 41:

Befördert und beauftragt Pfr. R. Klaus

Gaienhofen - evang. Gemeindesaal Ausschnitte aus einem Film mit Gespräch

Ökumenischer Gottesdienst Klosterkirche in Öhningen -

1. Mose 50anschließend: Apero im Bernhardsaal

Gottesdienst am 30.3.2014 in Kattenhorn mit dem Vokalensemble Gaienhofen Nach der überaus erfolgreichen Interpretation des Mozart-Requiems in Singen und Radolf- zell wird das Vokalensemble Gaienhofen unter der Leitung von Siegfried Schmidgall am 30.3.2014 den Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn mitgestalten.

Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn mitgestalten. Bild: Marita Windhab Vorankündigung: Ökumenischer

Bild: Marita Windhab

Vorankündigung:

Ökumenischer Frauentag – Wurzeln und Flügel - am Samstag, den 29. März von 9:30 – 17:00 in der evangelischen Schule in Gaienhofen. Flyer mit näheren Informationen inden sie in der Kirche. Anmeldungen bis 20.03. bitte im Pfarramt:

gaienhofen@kbz.ekiba.de oder 07735/2074 Ab 21.03. melden Sie sich bitte direkt bei Frau Ingrid Zeller an. Sie ist folgenderma- ßen zu erreichen: ingrid-zeller@gmx.de,

07734/6991

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

mit den Orten Böhringen, Reute, Überlingen a.R., Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Str. 2 78315 Radolfzell-Böhringen Tel. 07732/2698, Fax. 07732/988504 Sekretariat@ekiboe.de

Öfnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag und Donnerstag von 9:00 – 11:00 Uhr Mittwoch von 10.00 – 12.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag 16.03.2014

10 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor (Pfr.

Matuschek), parallel Kindergottesdienst

Sonntag 23.03.2014

10 Uhr Gottesdienst Predigtreihe Teil 1 „Je-

der ist normal – bist du ihn kennenlernst! Wie Beziehungen gelingen können.“ (Pfr. Weimer), parallel Kindergottesdienst

Kindergottesdienst-Einladung Wir wollen dich herzlich einladen zum Kindergottesdienst Der nächste indet am 23.03.
Kindergottesdienst-Einladung
Wir wollen dich herzlich einladen zum Kindergottesdienst
Der nächste indet am 23.03. wieder in Gaienhofen statt.
Wir würden uns freuen, wenn du mit dabei wirst
Wir, das sind Lea Schumacher, Mara Dosch, Maria Nägele, Beate
Braun und Corina Riekewald
Termine: 23.03./06.04./04.05.
um 10.00 Uhr in der Melanchthonkirche Gaienhofen
Nach einem gemeinsamen Eingangsteil mit den Erwachsenen gehen die Kinder mit
ihren Helfern zusammen in den angrenzenden Gemeinderaum und feiern dort weiter.
(Wir singen, basteln, beten, hören biblische Geschichten und spielen)
www.primo-stockach.dewww.primo-stockach.dewww.primo-stockach.de Der richtige Code zum Direktwerbe-Erfolg für Handel,
www.primo-stockach.dewww.primo-stockach.dewww.primo-stockach.de
Der richtige Code zum
Direktwerbe-Erfolg
für Handel, Handwerk
und Gewerbe.
 Verlag und Anzeigen:
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de

Höri-Woche

Höri-Woche Ausstellung „Albert Welti. Druckgraphik“ Das Hermann-Hesse-Höri-Museum zeigt in einer
Höri-Woche Ausstellung „Albert Welti. Druckgraphik“ Das Hermann-Hesse-Höri-Museum zeigt in einer
Höri-Woche Ausstellung „Albert Welti. Druckgraphik“ Das Hermann-Hesse-Höri-Museum zeigt in einer
Höri-Woche Ausstellung „Albert Welti. Druckgraphik“ Das Hermann-Hesse-Höri-Museum zeigt in einer

Ausstellung „Albert Welti. Druckgraphik“

Das Hermann-Hesse-Höri-Museum zeigt in einer Kabinett-Ausstellung vom 1.4. bis 21.9.2014 Druckgraphik des Schweizer Ma- lers und Graikers Albert Welti. 1862 in Zü- rich geboren, studierte Welti an der Münch- ner Akademie und später im Atelier von Arnold Böcklin. Welti indet hier zu einem eigenen, fabulierenden Stil voller Phan- tasie und Naturverbundenheit. München wird zunächst Weltis Wohnsitz, zum en- geren Freundeskreis zählen Ernst Kreidolf und Wilhelm Balmer, ab 1905 gehört auch der Schriftsteller Hermann Hesse dazu. Be- reits 2007 widmete das Hermann-Hesse- Höri-Museum dieser Künstlerfreundschaft eine eigene Ausstellung. So geht der Titel von Hesses Romanfragment „Das Haus der Träume“ auf ein gleichnamiges Bild und eine Lithographie von Welti zurück, Werke, die den Schriftsteller tief beeindruckten. Als Welti 1912 starb, zog die Familie Hesse in sein Berner Haus; in diesem Domizil hat der Dichter dann 1917 die Einführung zu einer Welti-Monographie geschrieben und ihm damit ein bleibendes Denkmal gesetzt.

geschrieben und ihm damit ein bleibendes Denkmal gesetzt. Tag der ofenen Tür an der Ten-Brink-Schule

Tag der ofenen Tür an der Ten-Brink-Schule Rielasingen-Worblingen

Für alle interessierten Eltern und Schüler in- det am 15. März in der Ten-Brink-Schule ein Tag der ofenen Tür statt. Von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr zeigen Schüler und Lehrer der Schule, wie man in Rielasingen lernt. Selbst- verständlich werden Unterrichtssequenzen mit Einsatz des Smart Boards demonstriert, ebenso wie kleine Projekte und musikalische Vorführungen. Die AGs präsentieren ihre Arbeiten und viele Klassen haben mit ihren Lehrern etwas zum Vorführen vorbereitet. In der Mensa indet eine Bewirtung statt und außerdem gibt es im Zeichensaal noch ein Künstlercafe. Informationen, die für Eltern auch noch wichtig sind erhalten sie zu den Themen Inklusion (wie werden Hörgeschä- digte in den Unterricht integriert) und neue Lernkultur für die kommenden Fünftklässler, die gemeinsam in Lerngruppen unterrichtet werden sollen. Die ganze Schule würde sich über regen Besuch und Interesse der Bevöl- kerung an der Schulentwicklung freuen.

Die druckgraphischen Blätter bilden eine eigene qualitätvolle Gruppe im Werk Wel- tis. Sie sind gekennzeichnet durch die speziische Stimmung der Jahrhundertwende. Entsprechend den formalistischen Tendenzen dieser Zeit setzt Welti Dynamik der Lini- en und ihrer Formen ein. Seine Bildthemen, wie beispielsweise die „Lebensalter“ oder Darstellungen von traumhaften Dämmerzuständen transportieren ganz besondere Atmosphären mit realistischen und phantastischen Zügen, in denen sich Alltägliches mit Surrealem mischt. Die Mehrdeutigkeit seiner Bildthemen zeigt sich besonders in- tensiv in Arbeiten, in denen er Übergänge thematisiert, hier ist das Motiv der Brücke immer wieder im Zentrum, wie im Blatt „Die Fahrt ins zwanzigste Jahrhundert“, 1899. In zahlreichen weiteren Arbeiten erfolgt eine Zuspitzung des Unheimlichen und Irre- alen.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Hermann Hesse-Höri-Museum, Kapellen- straße 8, 78343 Gaienhofen, Tel.: 07735/440949, www.hermann-hesse-hoeri-museum. de, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de, Öfnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr.

Öfnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr. Einladung zum Tag der ofenen Tür 15. März
Öfnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr. Einladung zum Tag der ofenen Tür 15. März
Öfnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr. Einladung zum Tag der ofenen Tür 15. März

Einladung zum Tag der ofenen Tür 15. März 2014 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Tag der ofenen Tür 15. März 2014 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Überzeugen Sie sich selbst
Tag der ofenen Tür 15. März 2014 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Überzeugen Sie sich selbst

Überzeugen Sie sich selbst vom breiten pädagogischen Angebot und von der Leistungsfähigkeit der Ten-Brink-Schule Rielasingen-Worblingen.

Das Ofene Bürger Forum Öhningen

Lädt Sie ein zur Nominierungsversammlung für die Gemeinderats- wahl 2014. Am 24.3.2014 in den Seestuben, Wangen, um 20:00 Uhr, werden sich unsere Listenteilnehmer erstmals öfentlich vorstellen.

Über eine rege Beteiligung durch interessierte Bürgerinnen und Bür- ger, würden wir uns sehr freuen.

Nominierungsversammlung der Rot-Grünen Liste Moos

Am Mittwoch, den 19. März 2014 indet um 20 Uhr im Gasthaus„See- hof“ in Iznang die Nominierungsversammlung der Rot-Grünen Liste für die am 25. Mai stattindenden Gemeinderatswahlen statt. Bei diesem Anlass werden sich die Kandidatinnen und Kandida- ten noch einmal vorstellen und dann auf die Listenplätze gewählt. Dazu ist die interessierte Bevölkerung sehr herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Ofenes Bürger Forum Öhningen

Im Namen der Rot-Grünen Liste grüßen Irmhild Kalkowski, Anne Overlack und Peter Spies

Sommeröfnungszeiten

Hermann-Hesse-Höri-Museum

Ab 15. März gelten im Hermann-Hesse-Höri- Museum Gaienhofen wieder die Sommer- öfnungszeiten. Es ist dann von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöfnet. Ab 1.4. bis 21.9.2014 ist die Sonderausstellung „Albert Welti – Druckgraik“ zu sehen. Wei- tere Informationen unter Tel: 07735/440949, info@hermann-hesse-hoeri-museum.de.

Liste der Freien Wähler Wangen

Einladung Aufstellungsversammlung der Kandida- tinnen und Kandidaten für die Liste der Freien Wähler Wangen, für die Ortschafts- ratswahl 2014 in Öhningen-Wangen. Am Donnerstag, den 20. März 2014 um 20:00 Uhr in der „Cafebar Restaurant See- stuben“, Seeweg 30, 78337 Öhningen-Wan- gen. Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mit- bürger sind herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen Gez. Frederik Löble

Unabhängigen Bürgerliste (UBL)

Zu ihrer öfentlichen Aufstellungsver- sammlung trefen sich die Gemeinderats- kandidatinnen und -kandidaten der Unab- hängigen Bürgerliste (UBL) am heutigen

Freitag, 14. März um 19.30 Uhr

im Saal des Badischen Hofs Gaienhofen. In- teressierte Bürger, Unterstützer und Freun- de sind herzlich willkommen.

„Märzenbecherblüte“ Frühjahrs- wanderung durch die Wälder des Schienerbergs

Wanderung zur Märzenbecherblüte mit der Wanderführerin Bärbel Liebermann Dienstag, 18.3.2014, 14 Uhr Dauer 2 -3 Stunden Trefpunkt: Kultur- und Gästebüro Gaien- hofen (Wanderung ab Wanderparkplatz Ho- nisheim) ab 4 Teilnehmern Erw. 3 €/ Kinder 1,50 € Anmeldung im Kultur- und Gästebüro Gai- enhofen, Tel. 07735/81823, e-mail: info@gaienhofen.de

Gai- enhofen, Tel. 07735/81823, e-mail: info@gaienhofen.de Höri-Woche Idyllische Schiffsrundfahrt in den Untersee, mit

Höri-Woche

Tel. 07735/81823, e-mail: info@gaienhofen.de Höri-Woche Idyllische Schiffsrundfahrt in den Untersee, mit
Idyllische Schiffsrundfahrt in den Untersee, mit Überraschungs-Buffet,“live“ an Bord zubereitet von Küchenchchef

Idyllische Schiffsrundfahrt in den Untersee, mit Überraschungs-Buffet,“live“ an Bord zubereitet von Küchenchchef Martin Hagmüller:

“PRE-Saisonopening“ Sonntag, 23. u. 30. März 2014

Frühlingserwachen auf dem Untersee:

Ein Streifzug durch die Chinesische Küche mit Frühlingsrollen, Wokgerichten und mehr….

Abfahrt Steg Gaienhofen: 11.30Uhr

Boarding ab 11.00Uhr Dauer: ca. 2 ½ Stunden, open End am Steg Fahrpreis an Bord inkl. Buffet: €30,00 bei VVK Kinder bis 12J.=15.-- Getränke sind an Bord erhältlich. Änderungen vorbehalten VVK=Vorverkauf+Gästekarte nur mit Vorkasse im Gästebüro möglich.

Anmeldung, Auskunft + Vorverkauf nur im:

Kultur + Gästebüro Gaienhofen Im Kohlgarten1 78343 Gaienhofen Tel. 07735-81823 info@gaienhofen.de

Durchführung:

Fobelo Catering: www.fobelo.com Schifffahrt Lang: www.schifffahrtlang.de

Freie Wähler Gaienhofen

Die öfentliche Aufstellungsversammlung der Kandidatinnen und Kandidaten der Frei- en Wähler Gaienhofen für die Gemeinde- ratswahl im Mai indet am Montag, 24. März 2014 um 20.00 Uhr im „Seehörnle“ in Horn statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungskalender

Moos

Freitag, 14. März 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung, För- derverein MV Bankholzen, Gasthaus Sternen 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung, MV Bankholzen, Gasthaus Sternen Dienstag, 18. März 15:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Grundschule Weiler 15:00 Uhr, Strickkreis, Pfarrzentrum Weiler, Josefzimmer Donnerstag, 20. März 19:30 Uhr, Generalversammlung, Männer- chorgemeinschaft Moos-Horn, Johannes- haus Horn Freitag, 21. März 19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung

SC Bankholzen-Moos Jugend, Gasthaus Mooswald 20:00 Uhr, Jahershauptversammlung SC Bankholzen-Moos, Gasthaus Mooswald Samstag, 22. März Alteisensammlung, Musikverein Bankholzen Kinderkleidermarkt, Bürgerhaus Moos 20:00 Uhr, Jahrshauptversammlung Feuer- wehr Moos, Feuerwehrhaus Sonntag, 23. März 18:00 Uhr, Hock am warmen Kachelofen mit einem Vortrag von Zeno Zeiser: Gewann – Namen im Wal der Gemeinde Moos Dienstag, 25. März 14:30 Uhr, Kafee-Nachmittag für Senioren, Arbeitskreis für Heimatplege, Torkel Bank- holzen 15:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Grundschule Weiler 15:00 Uhr, Strickkreis, Pfarrzentrum Weiler, Josefzimmer Mittwoch, 26. März 16:00 Uhr, persönliche und unabhängige Energieberatung, Engerieagentur Kreis Kon- stanz, Rathaus Moos, Anmeldung erforder- lich, Tel. 07732 939-1234 Freitag, 28. März 19:30 Uhr Generalversammlung, Förderver- ein Bankholzer Joppen, Gasthaus Sternen

20:00 Uhr Generalversammlung, Bankholzer Joppen, Gasthaus Sternen 19:30 Uhr Generalversammlung, Spiel- mannszug Iznang, Gasthaus Seehof Jahreshauptversammlung, Narrenzunft Mooser Rettich, Bürgerhaus Samstag, 29. März 15:00 Uhr, Jahreshauptversammlung Segel- club Moos, Seglerheim

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

14.-16.03.2014

Jugendlager des Skiclubs Höri im Kleinwal- sertal

14.-16.03.2014

Skiausfahrt des Yachtclubs Gaienhofen nach Grabs

16.03.2014

14.00 Uhr Kids-Cup für Vorschulkinder des

Turnverein Gaienhofen in der Höri-Halle

16.03.2014

10.00 Uhr Wander-Eröfnungsgottesdienst

des Schwarzwald-vereins Höri in der Petrus- kirche Kattenhorn

16.-21.03.2014

Erwachsenenfreizeit des Skiclubs Höri in Da- müls/ Österreich

16.03.2014

14.00 Uhr Öfentliche Führung im Museum

Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

16.03.2014

15.30 Uhr Öfentliche Führung im Museum

Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

21./22.03.2014

„Zeichnen – Von der Ausdruckskraft der Li- nie“ Malkurs im Atelier Heidi Reubelt Horn, Information Tel. 07735/81823

22.03.2014

Erste-Hilfe-Kurs des Yachtclubs Gaienhofen

22.03.2014

09.00 Uhr Arbeitseinsatz an den Wander-

wegen auf der Höri, Start 9 Uhr am Vereins- heim, Kirchbergstr. 14 des Schwarzwaldver- eins Öhningen-Höri

22.03.2014

21.00 Uhr Live-Musik im Gasthaus„Zur Alten

Post“ mit „B12 – Die Partyband am See“, Ein- tritt frei

23.03.2014

11.30 Uhr Frühlingsfahrt – Pre-Season-Ope-

ning: Frühlingserwachen auf der Höri-Fähre „MS Liberty“ mit einem Streifzug durch die chinesische Küche – Frühlingsrollen, Wokge-

Höri-Woche

chinesische Küche – Frühlingsrollen, Wokge- Höri-Woche richte und mehr - zubereitet an Bord von Kü- chenchef

richte und mehr - zubereitet an Bord von Kü- chenchef Martin Hagmüller, ab Steg Gaien- hofen, Rückkehr mit „Open End“ am Hafen Gaienhofen, Vorverkauf beim Gästebüro, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de

25.03.2014

15.00 Uhr Spätlese für ältere und interessier-

te Personen mit Kafee und Kuchen im Ge- meindesaal der Ev. Kirche Gaienhofen

26.03.2014

20.00 Uhr Clubabend des Modellbahnclub-

Höri im Gasthaus Kaiser-Eck Gaienhofen

30.03.2014

14.00 Uhr Öfentliche Führung im Museum

Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

30.03.2014

15.30 Uhr Öfentliche Führung im Museum

Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

30.03.2014

11.30 Uhr Frühlingsfahrt – Pre-Season-Ope-

ning: Frühlingserwachen auf der Höri-Fähre „MS Liberty“ mit einem Streifzug durch die chinesische Küche – Frühlingsrollen, Wokge- richte und mehr - zubereitet an Bord von Kü- chenchef Martin Hagmüller, ab Steg Gaien- hofen, Rückkehr mit „Open End“ am Hafen Gaienhofen, Vorverkauf beim Gästebüro, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de

Ausstellungen Museum Haus Dix Hemmenhofen

15. März bis 31. Oktober 2014 Ausstellung „Und willst Du noch Bü- cher, kauf ich sowieso für Euch alle“ (Otto Dix in einem Brief an Nelly, 1. Novem- ber 1938)

Öfnungszeiten:

15.03.– 31.10. Di-So: 11-18 Uhr

Informationen: Museum Haus Dix Hem- menhofen, Otto-Dix-Weg 6, 78343 Gaien- hofen-Hemmenhofen, Tel. 07735/937160, www.museum-haus-dix.de, dix@kunstmu- seum-stuttgart.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

Sonntag, 16. bis Freitag, 21. März 2014 Erwachsenenfreizeit des Skiclubs Höri. Fahrt nach Damals/Österreich.

Sonntag, 16. März 2014

10.00 Uhr Wander-Eröfnungs-Gottesdienst

des Schwarzwaldvereins OG Öhningen in der Petruskirche in Kattenhorn, anschl. Kir- chenkafee, danach Rundwanderung mit Einkehr auf Ferdinandslust. Infos unter Tel. 07533/1894 (Zita Muler)

Sonntag, 16. März 2014

14.00 Uhr Seniorennachmittag der Bürger-

schaft in Schienen in der Turn- und Festhalle.

Sonntag, 16. März 2014

14.00 Uhr Seniorennachmittag der Bürger-

schaft in Wangen in der Höri-Strandhalle.

Mittwoch, 19. März 2014

14.30 Uhr „Sehtest-Aktion“ kostenlos - für

alle - mit mobilem Optikermeister im Pfarr- heim St. Josef in Wangen. Veranstalter: Kath. Frauengemeinschaft Wangen. Infos: Elisabeth Denz, Tel.

07735/3864

Mittwoch, 19. März 2014

14.30 – 17.30 Uhr „Bauernhof hautnah“ auf

dem Linsenbühlhof Öhningen für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren. Infos/Anmeldung:

Tel. 07735/919124, Lernort Bauernhof

Sonntag, 23. März 2014 8.30 Uhr Rundwanderung zur Frühlings- Knotenblumenblüte (Märzenbecher) ins Donautal. Trefpunkt: Radolfzell, Messeplatz. Infos unter Tel. 07732/56934 (Heidi Kaiser)

Freitag, 28. März 2014

19.30 Uhr Saison-Eröfnungsveranstaltung

des Fördervereins Museum Fischerhaus Wangen. Vortrag in der Höri-Strandhalle „Vom Korn der frühen Jahre – sieben Jahr- tausende Ackerbau und Kulturlandschaft“ Sonderausstellung: 29.03. – 6.07.2014 Öfnungszeiten Museum: Di-Sa 11-17 Uhr Sonn-/Feiertage 14-17 Uhr

– Alle Angaben ohne Gewähr – Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen unter „Vereinsnachrichten“

Stein am Rhein

Cinema Schwanen

Sa. 15.03.2014

20.00 Uhr „Akte Grüninger“ D ab 14/12 J.

So. 16.03.2014

20.00 Uhr „Philomena“ E/d ab 14/12 J.

Freitag, 14. bis Sonntag, 16. März 2014

Schwanen-Bühne

Jugendlager des Skiclubs Höri im Kleinwal-

Fr. 14.03.2014

sertal.

20.00

Uhr„Konzert Konrad Küchenmeister“

Samstag 15. März 2014 Museumsfahrt des KuK Kunst und Kultur- kreis Höri nach Riehen, Fondation Beyeler. Infos: Tel. 07771/2460 (Gabriele Eberhard)

Höri-Woche

Höri-Woche Vereine Höri Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften 1. Mannschaft Auch das vorletzte Testspiel verlor
Höri-Woche Vereine Höri Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften 1. Mannschaft Auch das vorletzte Testspiel verlor
Höri-Woche Vereine Höri Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften 1. Mannschaft Auch das vorletzte Testspiel verlor
Höri-Woche Vereine Höri Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften 1. Mannschaft Auch das vorletzte Testspiel verlor

Vereine Höri

Höri-Woche Vereine Höri Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften 1. Mannschaft Auch das vorletzte Testspiel verlor

Vorbereitungsspiele der aktiven Mann- schaften

1. Mannschaft

Auch das vorletzte Testspiel verlor unsere Mannschaft gegen den Bezirksligisten VFL Mühlheim mit 1:2. Das einzige Tor erzielte Nico Massler nach einem Foul an Chris Hofmann per Foulelf- meter. Am Sonntag, den 16.03.14 bestreitet unsere Erste Mannschaft nun das letzte Vorberei- tungsspiel gegen den Ligakonkurrenten SC Pfullendorf 2. Anpif ist um 15:00 Uhr im Brühlstadion Öhningen.

2. Mannschaft

Samstag, den 15.03.14 17:00 Uhr Worblingen II - FC ÖGai II

Damen Die Damen gewannen letzten Sonntag das Vorbereitungsspiel gegen den SC Sauldorf 5:1 und hofen auf einen weiteren Erfolg am Sonntag, den 16.03.14 um 17:00 Uhr im Vier- telinalpokalspiel gegen den BSV Nordstern auf dem Kunstrasen auf der Mettnau!

gegen den BSV Nordstern auf dem Kunstrasen auf der Mettnau! Böhmische Blasmusik und Starkbier Am Sonntag

Böhmische Blasmusik und Starkbier Am Sonntag 23. März ab 10:30 Uhr ist es wieder soweit – Blasmusik aus Böhmen und dem Egerland sowie lotte Unterhaltungs- musik mit den „Höri Musikanten“ im Gast- haus Sternen in Bankholzen.

Ein zünftiger Frühschoppen mit original Starkbier und bayrischen Schmankerln, zu- bereitet vom Sternen-Team, dazu lotte Pol- kas, romantische Walzer, zackige Märsche und bekannte Melodien.

Eine prima Möglichkeit in der Fastenzeit den Akku wieder neu aufzuladen um gestärkt im Frühling durchzustarten.

Ob im Dirndl, den Krachledernen oder leger, wir freuen uns auf Euch.

Wer Lust hat bei uns mitzumachen und Kla- rinette oder Posaune spielt bitte melden bei Jürgen Karcher, Tel.: 07732/56338 oder Email: karcher.weiler@t-online.de.

Tel.: 07732/56338 oder Email: karcher.weiler@t-online.de. 10. ordentliche Jahreshaupt- versammlung der Männer- Chor-

10. ordentliche Jahreshaupt- versammlung der Männer- Chor- Gemeinschaft ( MCG) Moos – Horn, des Männergesangvereins Liederkranz Moos e.V. und des Männerchors 1894 Horn e.V. am Do 20. März 2014 im Johanneshaus in Horn, Beginn 20:00 Uhr

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Tages- ordnung

2. Totenehrungen

3. Berichte der Schriftführer, Kassierer, Kassenprüfer, Chorleiter, Vorstände

4. Aussprache über die Berichte

5. Entlastung der Vorstandschaften

6. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft des Männerchors 1894 Horn e.V

7. Ehrungen

8. Termine, Vorschau

9. Verschiedenes, Grußworte, Anträge

Die Vorstandschaft des Gesangvereins Lie- derkranz Moos, des Männerchors 1894 Horn e.V. und des geschäftsführenden Vorstandes der Chorgemeinschaft

Anton Breyer

Siegfried Walker

der Chorgemeinschaft Anton Breyer Siegfried Walker Nachlese 16 interessierte Wanderfreunde/innen be-

Nachlese 16 interessierte Wanderfreunde/innen be- sichtigten unsere Heimatzeitung den SÜD- KURIER.

Mit einer Präsentation zeigte uns Herr Riedle die tägliche Entstehung in den Köpfen und über die Maschinen sowie die Vielseitigkeit dieses Medienhauses und beantwortete dazu die vielen Fragen.

Der anschließende Rundgang führte über das Papierlager, den Versandraum, der Druckvorstufe zum Kern der Rotationsma- schine. Der komplexe und rasante Ablauf bei hohem Geräuschpegel faszinierte und der tägliche Blick in den Südkurier ist jetzt bestimmt ein anderer! Im ESSZIMMER am Seerhein genossen wir in fröhlicher Runde diesen informativen Nach- mittag und Abend.

Sonntag 16. März um 10.00 Uhr Wir eröfnen unsere Wandersaison 2014 of- iziell in der Petruskirche von Kattenhorn mit Herrn Pfarrer Klaus und anschließender Einladung zum Kirchenkafee, danach Rund- wanderung mit Einkehr auf Ferdinandslust und begrenzter variabler Möglichkeit auf dem Rückweg! Wanderwartin Zita Muler Tel. 07533-1894

Samstag 22. März 2014 um 09.00 Uhr Auf zum großen Frühlingsputz in Wald und Feld! Wer hilft mit beim Arbeitseinsatz an unse- rem großen Wanderwegenetz auf der Höri? Unser Wegewart Dietmar Sauter Tel. 07735- 3415 und sein Wegeteam freuen sich wieder auf viele freiwillige Helfer/innen, Abschluss mit Vesper! Trefpunkt am Vereinsheim in Öhningen, Kirchbergstr. 14

Trefpunkt am Vereinsheim in Öhningen, Kirchbergstr. 14 Frühlingserwachen bei der Familien- gruppe im

Frühlingserwachen bei der Familien- gruppe im Schwarzwaldverein Öhningen-Höri! Wir trefen uns am Sonntag, 23. März um 11 Uhram Bahnhof in Stahringen zur Tour auf die Burgruine Homburg zum Grillen bei trockenem Wetter mit Grillgut, ansonsten bitte Vesper nicht vergessen! Wir freuen uns auf alle Familien, Kinder, Großeltern mit Enkeln und natürlich auf liebe Gäste und vielleicht später über neue Mitglieder! Auskünfte bei Annette Wild Tel.: 07735/6159876 (abends)

Sonntag 23. März 2014 Rundwanderung zur Frühlings-Knoten- blumenblüte (Märzenbecher) von Fridin- gen im Donautal durchs Hintelestal mit Rucksackvesper Trefpunkt 08.30 Uhr Radolfzell Messeplatz in PKW-Fahrgemeinschaften Wanderzeit ca. 4-5 Stunden Organisation Heidi Kaiser & Sigi Tel. 07732-5 69 34

Zu Fuß die Natur erkunden macht nicht nur glücklich, sondern hält auch it und gesund!

Vereine Moos

Vereine Moos Vortrag von Zeno Zeiser zu historischen Flurnamen am Sonntag, dem 23. März 2014, 18:00

Vortrag von Zeno Zeiser zu historischen Flurnamen am Sonntag, dem 23. März 2014, 18:00 Uhr Wer mit dem Finger über Wanderkarten oder zu Fuß durch die heimatliche Land- schaft geht, stößt immer wieder auf merk- würdige Bezeichnungen mancher Örtlich- keiten. Warum heißt dieser Hügel Rußbühl und der andere Worbelberg? Woher kom- men Flurnamen wie Braunhalde, Webnest oder Schölmenloch? In seinem Vortrag im Januar 2013 hat Zeno Zeiser die Flurnamen der landwirtschaftlich genutzten Flächen erörtert, in diesem Jahr ist die Vorstellung des ehemaligen Gemein- dewaldes Bankholzen sowie die Lage und die Namen seiner Waldorte Gegenstand seines Vortrages, verbunden mit einer Prä- sentation. Anschließend gemütlicher Hock am war- men Kachelofen. Für Speis und Trank wird wieder bestens gesorgt. Eintritt 5,00 € Kartenvorverkauf: Rathaus Moos 07732 / 99 96 17 Herr Fredeke 07732 / 23 69

Am Freitag, den 28. März 2014 - 19.00 Uhr bieten wir einen Vortrag an:

Lebensqualität im Alter - Geschenkt oder erarbeitet? Vortrag von Elfrun Honz über Ernährung und Bewegung im Alter Können wir die biologische Uhr aufhalten? Oder besteht die Möglichkeit, die Abbau- erscheinungen des Körpers im Alter zu verlangsamen? Welchen Einluss haben Er- nährung und Bewegung im Alter? Diesen Fragen wollen wir näher kommen. Eintritt frei Das aktive Team des Arbeitskreises freut sich über eine rege Teilnahme.

des Arbeitskreises freut sich über eine rege Teilnahme. Die BUND Kindergruppe trift sich am Frei- tag,

Die BUND Kindergruppe trift sich am Frei- tag, den 21. März 2014, von 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr. Wir bauen zusammen 20 Vogelhäuser für Wildvögel. Diese sind für den Obstlehrpfad zwischen Bankholzen und Bohlingen be- stimmt, wo sie noch im März an den insge- samt 115 Bäumen passend verteilt und auf- gehängt werden. Trefpunkt: Bei Familie Christina Brügel, Gartenstrasse 12, Weiler. Wer kann, bitte Ak- kuschrauber und Hammer mitbringen. Unkostenbeitrag: € 1,00 für Mitglieder und € 2,00 für Nichtmitglieder. Anmeldung bei A. Fuchs, Tel: 57848 oder Ch. Brügel, Tel: 55424. Wir freuen uns auf Euch. Euer BUND-Team.

Höri-Woche

55424. Wir freuen uns auf Euch. Euer BUND-Team. Höri-Woche Förderverein Mooser Rettich e. V. Einladung zur

Förderverein Mooser Rettich e. V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung am Freitag den 28.03.2014 um 19:00 im Foyer des Bürgerhauses Moos laden wir alle Mit- glieder und Freunde des Fördervereins herzlich ein.

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Bericht des 1. Vorstandes

3. Bericht des Kassiers

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Wahl eines Kassenprüfers

7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

8. Verschiedenes

Wünsche und Anträge sind bis 25.03.14 beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Der Vorstand

beim Vorstand schriftlich einzureichen. Der Vorstand Einladung zur ordentlichen Mitglieder- versammlung des

Einladung zur ordentlichen Mitglieder- versammlung des Förderverein Musik- verein Bankholzen 2014 am Freitag, 14. März 2014, um 19.30 Uhr in Bankholzen im Gasthaus Sternen Bitte nehmen Sie an der Mitgliederver- sammlung teil. Wir freuen uns auf Ihren Be- such.

Heinz Bölli

1. Vorsitzender

freuen uns auf Ihren Be- such. Heinz Bölli 1. Vorsitzender Altmaterialsammlung Der Musikverein Bankholzen führt am

Altmaterialsammlung Der Musikverein Bankholzen führt am Samstag, den 22. März 2014 im Ortsteil Bankholzen die alljährliche Altmaterial- sammlung durch. Gesammelt werden alle Metalle. Nicht mitgenommen werden Stofe, die dem Problemmüll zugeführt werden müssen, wie Kühlmöbel, Ölradiatoren, Altreifen usw. Farbgebinde, Ölöfen und Öltanks müssen vollständig entleert sein. Öfen und ähnliche Geräte dürfen keine Ausmauerung und kein Isoliermaterial enthalten! Wir bitten das Altmaterial ab 8.00 Uhr bereit- zustellen. Das Alteisen kann auch am Samstagvormit- tag zum Container an der Dreschhalle ge- bracht werden. Falls aus einem anderen Ortsteil große oder schwere Altmaterialteile mitgenommen werden sollen, bitten wir um Ihren Anruf bei Alexa Berger Tel. 988906 oder Wilfried Merz Tel. 57046.

bei Alexa Berger Tel. 988906 oder Wilfried Merz Tel. 57046. Mitgliederversammlung Am Freitag, den 28.03.2013 um

Mitgliederversammlung Am Freitag, den 28.03.2013 um 20.00 Uhr indet im Gasthaus Sternen die Jahreshaupt- versammlung des Narrenvereins Bankholzer Joppen e.V. statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder und Freunde recht herzlich ein. Anträge an die Versammlung können bis zum 26. März beim 1. Vorsitzenden Martin Heller eingereicht werden.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 11.11.2013

3. Tätigkeitsbericht

4. Kassenbericht

5. Kassenprüfbericht & Entlastung der Vorstandschaft

6. Wahl der Kassenprüfer

7. Termine

8. Sonstiges

Der Vorstand

Wahl der Kassenprüfer 7. Termine 8. Sonstiges Der Vorstand Wieder mal durften wir zusammen eine schöne

Wieder mal durften wir zusammen eine schöne Fasnacht erleben und dafür unseren herzlichen Dank. Wir bedanken uns bei allen Gastzünften und Besuchern unserer beiden Bunten Abende und die gute Stimmung sowie allen Einwoh- nern die uns mit Ihrem Dabeisein an unserer Dorfasnacht stets große Freude bereiten. Einen besonderen Dank gilt unserem „Beck“ für die großzügige Spende der Fasnetküchle am schmutzigen Donnerstag und natürlich den vielen Spendern für die Tombola der Holzer.

Danke auch Euch liebe Mitglieder für Euren Arbeitseinsatz vor und während der Dorfas- nacht.

Euer Vorstand mit Narrenrat

und während der Dorfas- nacht. Euer Vorstand mit Narrenrat DANKE Liebe Bützigräbler, Spielmannszügler und Freunde

DANKE Liebe Bützigräbler, Spielmannszügler und Freunde der Üznemer Fasnacht, wir sagen DANKE für eine tolle Dorfasnacht

2014!

vielen

vielen

vielen

Dank fürs Mitmachen! Dank für die vielen leißigen Hände!

Dank für die tollen Auftritte am Bun-

ten Abend & der Kinderfasnacht!

vielen

Dank an den Spielmannszug!

Wir freuen uns bereits jetzt auf eine aufre- gende Fasnacht 2015!

Iznanger Holzer Nach der Narrenbaumverlosung am Fasnet- dienstag sind noch zwei Preise zu vergeben. Gutschein für zwei Essen im Seehof Iznang gewinnt die Losnummer 341. Gutschein Metzgerei Engler und ein Vesper- körble gewinnt die Losnummer 79. Wir bedanken uns bei allen Spendern und bitten die Gewinner der Verlosung sich bei unserem Oberholzer Jochen Riedmüller un- ter der Nummer 0173/3429364 zu melden.

Riedmüller un- ter der Nummer 0173/3429364 zu melden. Narrenbaumverlosung: Bei der diesjährigen

Narrenbaumverlosung:

Bei der diesjährigen Narrenbaumverlosung konnte ein Gewinner noch nicht ermittelt werden. Losnummer 900 - Friseurgutschein im Salon Heidi, Moos Bitte bei Oberholzer Daniel Bohner mel- den, telefonisch erreichbar ab 17.00 h unter 07732-9886556 .

Einladung zur Jahreshauptversammlung

2014

Zur Jahreshauptversammlung der Narren- zunft Mooser Rettich e.V. am Freitag, 28. März 2014 um 20.00 Uhr im Foyer des Bürgerhauses Moos laden wir alle Mitglie- der, Freunde und Gönner recht herzlich ein.

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Präsidenten

2. Berichte der Chronistin, der Gruppenfüh-

rer, des Kassiers und des Präsidenten

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Entlastung des Kassiers und der Vorstand- schaft

5. Wahlen

- Elfer

- Kassenprüfer

6. Anträge

7. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen

Anträge sind bis spätestens 25.03.14 schrift- lich beim Präsidenten Werner Metzger ein- zureichen.

lich beim Präsidenten Werner Metzger ein- zureichen. Vorbereitungsspiele Aktive: Samstag, 15.03.14, 14.00 Uhr SC

Vorbereitungsspiele Aktive:

Samstag, 15.03.14, 14.00 Uhr SC Ba-Mo - FC Steisslingen Sonntag, 16.03.14, 14.00 Uhr SC Ba-Mo II - SV Volkertshausen II Mittwoch, 19.03.14, 19.30 Uhr SC Ba-Mo II - SV Riedheim II

Jugendspiele am Wochenende:

Samstag, 15.03.14

SG Zizenhausen - SG Böhringen C II

13.00 Uhr

SV Deggenhausertal - SG Böhringen C

13.30 Uhr

SG Überlingen/Ried B - SC Go-Bi 16.00 Uhr Das Heimspiel der B-Jugend indet im Moos- waldstadion statt!

Höri-Woche

der B-Jugend indet im Moos- waldstadion statt! Höri-Woche Einladung Am Freitag 28. März 2014 indet die
der B-Jugend indet im Moos- waldstadion statt! Höri-Woche Einladung Am Freitag 28. März 2014 indet die

Einladung Am Freitag 28. März 2014 indet die Gene- ralversammlung um 19.30 Uhr im Gasthaus Seehof in Iznang statt. Hierzu sind alle Mit- glieder, Freunde und Gönner eingeladen.

Folgende Tagesordnung:

1.

2. Totenehrung

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Satzungsänderung

5. Bericht der Kassiererin

6. Entlastung der Kasse

7. Bericht der Schriftführerin

8. Bericht des musikalischen Leiters

9. Entlastung der Vorstandschaft

10.

11. Verschiedenes

12. Wünsche und Anträge

Begrüßung

Neuwahlen

1. Vorstand Stefan Stanojevic

Anträge Begrüßung Neuwahlen 1. Vorstand Stefan Stanojevic Jahreshauptversammlung 2014 Am Samstag, den 05. April 2014,

Jahreshauptversammlung 2014 Am Samstag, den 05. April 2014, indet um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung desTuS Iznang im Mooswald statt. Dieses Jahr stehen wieder Vorstandswahlen an. Anträge für die Hauptversammlung müssen schriftlich bis zum 31. März an den Vorstand gestellt werden.

Vereine Gaienhofen

März an den Vorstand gestellt werden. Vereine Gaienhofen Der Förderverein „Freunde der Hermann Hesse Schule“

Der Förderverein „Freunde der Hermann Hesse Schule“ e.V. lädt am Donnerstag, dem 20. März 2014 um 20.00 Uhr zu seiner Generalversammlung ein. Veranstaltungsort ist wie immer die Grund- schule in Horn.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht der 1. Vorsitzenden

3. Bericht der Kassiererin

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung der Kassiererin und der Vorstandschaft

6. Wünsche und Anträge

Ansprechpartnerin: 1. Vorsitzende Birgit Bloedorn - fon 07732 / 988473 Alle Mitglieder und Freunde des Vereins und selbstverständlich unsere Schülerinnen und Schüler sind zu dieser Veranstaltung herz- lich eingeladen. Ihr Vorstand des Fördervereins

herz- lich eingeladen. Ihr Vorstand des Fördervereins Einladung zur Abteilungsversammlung der Freiwilligen

Einladung zur Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gaienhofen, Ab- teilung Gaienhofen am Freitag, 14.03.2014, 20.00 Uhr, Feuerwehrhaus Gaienhofen

1. Begrüßung durch den Abteilungs- kommandanten

2.

3. Bericht des Abteilungskommandanten

4. Bericht des Kassierers

5. Bericht der Kassenprüfer u. Entlastung Kassier

6. Beförderungen

7. Wahl des Abteilungskommandanten und seines Stellvertreters

8. Grußwort der Gäste

9.

Totenehrung

Verschiedenes

Auf zahlreiches Erscheinen der Kameraden und Bürgerschaft freut sich der Abteilungs- kommandant

gez. Björn Koler

Trefen der Feuerwehrsenioren Zur Belebung der Seniorenarbeit innerhalb der Feuerwehr Gaienhofen möchten wir alle ehemaligen Aktiven zu einem Info-Abend am Freitag, 21. März 2014 um 20 Uhr ins Feu- erwehrhaus Gaienhofen einladen.

Jürgen Graf, Kommandant

erwehrhaus Gaienhofen einladen. Jürgen Graf, Kommandant Jahreshauptversammlung am Freitag, den 28.03.2014 um 20 Uhr
erwehrhaus Gaienhofen einladen. Jürgen Graf, Kommandant Jahreshauptversammlung am Freitag, den 28.03.2014 um 20 Uhr

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 28.03.2014 um 20 Uhr in der Gildenstube

Tagesordnungspunkte

1. Begrüßung durch den Vorstand Verlesung der Ordnungspunkte, Totengedenken

2. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer

3. Entlastung des Kassiers und der Vorstand- schaft

4. Bericht des Schriftführers

5. Bericht des musikalischen Leiters

6. Wahlen

7. Aufnahme der Neumitglieder

8. Termine

9. Mottoabgabe Höriumzug

10. Wünsche, Anregungen, Sonstiges

Anträge und Wahlvorschläge sollten bis 21.03.2014 eingegangen sein.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Liebe Hägelisaier und Kappegässler, eine wunderschöne Fasnacht 2014 liegt hin- ter uns und dafür möchte

Liebe Hägelisaier und Kappegässler,

eine wunderschöne Fasnacht 2014 liegt hin- ter uns und dafür möchte ich mich bei euch herzlichst bedanken! Ein liebes Dankeschön an die Kappegäss- ler für ihre tolle Unterhaltung, Erwin, Sven, Manfred, Pirmin und Horst die mit vielen, ungesehen Stunden den Wagen bauten, al- len Schafern für den Auf- und Abbau sowie Thekendienste!

Unserer Köchin Petra für das lecker Mittag- essen, allen Kuchenspenden, sowie den Hol- zern, für den schönsten Narrenbaum und Strohmann, weit über die Höri hinaus (denn nicht alles ist in Wangen am Schönsten)!!

Unserm Musikant Gerhart, der für gesel- lige Stunden in der Gildenstube, meiner diesjährigen Unterstützung Andrea am Schmutzige, auch Melanie ein Dankeschön für die Organisation der Kinderfasnet! Allen Hänsele-Näherinnen für den spontanen Ein- satz und natürlich allen Narren die mit ihrer guten Laune Fasnet versprühten!!

allen Narren die mit ihrer guten Laune Fasnet versprühten!! Ein ganz besonderen Dank geht dieses Jahr

Ein ganz besonderen Dank geht dieses Jahr an unsern Kassier Manfred :-) er ist der Mann im Hintergrund, der so viele Stunden mit Dingen verbringt die keiner sieht! Alle Computerangelegenheiten (weil ich das nicht check :-)) und die brauchen Zeit ohne Ende, sei es Homepage, Drucksachen, Listen erstellen sowie Einkäufe und Bestellungen! Er ist nicht nur Kassier sondern auch DJ und stellt ohne wenn und aber, seine techni- schen Geräte zur Verfügung! Manfred vielen Dank für deinen Einsatz und deiner Verläss- lichkeit!

Nun hofe ich niemand vergessen zu haben und wenn doch, dann seht es mir halt nach :-) Alle sind wichtig, ob namentlich erwähnt oder nicht! Ohne Euch geht Nichts und nur deshalb freu ich mich schon auf die Fasnet 2015!!

Eure Corinna

Höri-Woche

mich schon auf die Fasnet 2015!! Eure Corinna Höri-Woche Einladung zur Generalversammlung Wir würden gerne alle

Einladung zur Generalversammlung Wir würden gerne alle Mitglieder, nicht- Mitglieder und Interessenten zu unserer alljährigen Generalversammlung einladen. Diese wird am Freitag, den 04.04.2014 um 20 Uhr im Bürgerhaus in Gaienhofen statt- inden.

Tagesordnung

1. Begrüssung der Mitglieder und Ehrenmit-

glieder

2. Totenehrung

3. Bericht des Präsidenten

4. Bericht des Schriftführers

5. Bericht des Kassiers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung der Vorstandschaft

8. Verschiedenes

9. Wünsche und Anträge

Eure Vorstandschaft

Verschiedenes 9. Wünsche und Anträge Eure Vorstandschaft Liebe Heufresser , allen, die an der Fasnacht mitgemacht

Liebe Heufresser, allen, die an der Fasnacht mitgemacht und mitgeholfen haben, möchten wir auf die- sem Wege ganz herzlich danken. Die vielen freiwilligen Helfer hinter den Kulissen, in der Küche, an den Bedienwägen, hinter der Bar, auf der Bühne oder wo auch immer sind ein unschätzbarer Teil unserer lebendigen Fas- nacht. Natürlich sei unsere einmalige Heufresser- musik – ohne die unsere Fasnacht nur halb so schön wäre – an dieser Stelle herzlichst gegrüßt. Auch auf die Unterstützung der einheimi- schen Firmen und Spendern, die uns Zu- wendungen in Form von Gutscheinen oder Geschenken überlassen haben, ein dreifa- ches„Narri Narro“.

www.heufresser-horn.de

Karl Amann

Jörg Dening

[Präsident]

[Schriftführer]

Amann Jörg Dening [Präsident] [Schriftführer] Am Freitag, den 21.03.2014 um 20:00 Uhr indet die

Am Freitag, den 21.03.2014 um 20:00 Uhr indet die diesjährige Generalversammlung des SV Gaienhofen im Clubheim statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorstand

2. Totenehrung

3. Bericht des 1. Vorstandes

4. Bericht des Schriftführers

5. Bericht der Jugendleiterin

6. Bericht des Kassiers

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Entlastung des Kassiers und der Vorstand- schaft

9. Ehrungen

10. Umbau Hartplatz

11. Bekanntgaben, Wünsche, Anträge

Anträge, über die bei der Generalversamm- lung abgestimmt werden soll, müssen bis spätestens 7 Tage vorher, schriftlich beim 1. Vorstand Frank Bettinger eingereicht wer- den. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Vorstandschaft

Vereins sind hierzu herzlich eingeladen. Die Vorstandschaft Einladung / Tagesordnung zu unserer Jahreshauptversammlung

Einladung / Tagesordnung zu unserer Jahreshauptversammlung am Sonntag, dem 30.03.2014 um 19.00 Uhr im Hotel HOERI Hemmenhofen

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Jahresberichte der/des

- Schriftführerin

- Sportlichen Leiterin

- Abteilungsleiters Tischtennis

- Theaterleiterin

- Kassierers

- 1. Vorsitzenden

und Aussprache zu den Berichten

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung der Vorstandschaft

6. Ehrungen

7. Ausblick ins Jahr 2014

8. Verschiedenes

Wir laden unsere Vereinsmitglieder und alle Freunde des Vereins ganz herzlich ein, und freuen uns auf Euer Kommen!

Die Vorstandschaft

ein, und freuen uns auf Euer Kommen! Die Vorstandschaft Einladung Zur Jahreshauptversammlung am Montag den 17.3.14

Einladung Zur Jahreshauptversammlung am Montag den 17.3.14 um 20.00 Uhr im Feuerwehr- haus in Hemmenhofen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Abt.-Kommandanten

2. Totenehrung

3. Anträge zur Tagesordnung

4. Jahresbericht des Schriftführers

5. Grußwort der Gäste

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Neuwahlen der Vorstandschaft und Beisitzer

8. Wünsche und Anträge

Bitte Uniform tragen!!!

Jahreshauptversammlung Die Jahreshauptversammlung der Bürger- kapelle indet am 25. März 2014 im Probe- lokal

Jahreshauptversammlung Die Jahreshauptversammlung der Bürger- kapelle indet am 25. März 2014 im Probe- lokal (Fischersteig in Hemmenhofen) statt. Beginn 20:00 Uhr. Wir laden alle Passiv- und Ehrenmitglieder und alle Interessierten dazu recht herzlich ein.

Tagesordnung

1. Eröfnung durch die Bürgerkapelle

2.

Begrüßung

Klaus Hofer

durch

den

1.

Vorstand

3. Totenehrung

4. Jahresbericht des Schriftführers Oliver Bruttel

5. Kassenbericht durch Kassiererin Gabi Schmid

Rückblick

6.

Bericht

des

1. Vorstandes,

und Vorschau

7. Bericht der Jugend Dirigentin Martina Welte

8. Grussworte

9. Entlastung des Vorstandes

10. Neuwahlen der Vorstandschaft

11. Terminplanung 2014

12. Wünsche und Anträge

13. Musikalischer Abschluss durch die Bür- gerkapelle

Für Ihr Kommen im Voraus besten Dank.

Bürgerkapelle Hemmenhofen

Vereine Öhningen

BUND Segelclub Ortsgruppe Öhningen Öhningen
BUND Segelclub
Ortsgruppe Öhningen Öhningen

Einladung zur Mitglieder-Versammlung Am Mittwoch, den 2. April 2014, indet um 19.00 Uhr im Adler in Öhningen unsere Mit- glieder-Versammlung statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Vorschlag der Tagesordnung

3. Bericht des Vorstandes

4. Bericht der Kindergruppen-Leiterin

5. Bericht des Schatzmeisters

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung der Vorstandschaft

8. Termine, Vorschau

9. Wünsche und Fragen

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

BUND Ortsgruppe Öhningen Gudrun Mau

Höri-Woche

Teilnahme. BUND Ortsgruppe Öhningen Gudrun Mau Höri-Woche Kinder- und Jugendfarm und Reitverein Löwenherz Unter-

Kinder- und Jugendfarm und Reitverein Löwenherz Unter- bühlhof

Ponyspielgruppe für unter 6 jährige NEU 10-er Karte! 80 € bezahlen und 10 x Ponyspielgruppe mit Voranmeldung immer samstags von 15-16 Uhr

Osterferienprogramm mit Fotostory für 300 €

tägl. Reitunterricht für Anfänger und Fortge- schrittene, inkl. Mittagessen

2. Osterferienwoche 21.-25.04.14

einzelne Tage kann man auch buchen

Kinder- und Jugendfarm und Reitverein Lö- wenherz Unterbühlhof, 78337 Öhningen kijufabo@gmail.com, www.loewen-herz.de

Verkehrsverein Schienen e. V.

Der Verkehrsverein Schienen e. V. lädt ein zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 20. März 2014 um 20:00 Uhr in das Ge- meinde- und Feuerwehrhaus in Schienen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Öhningen sind hierzu herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1) Begrüßung 2) Bericht über die Niederschrift der Jahres- hauptversammlung vom 21. März 2013 des Verkehrsvereins Schienen 3) Bericht des Kassenwartes 4) Bericht der Kassenprüfer 5) Entlastung der Vorstandschaft 6) Wahlen 7) Veranstaltungen und Vorhaben 2014 8) Verschiedenes, Anträge, Wünsche

Dieter Jäckel, 1. Vorsitzender

Anträge, Wünsche Dieter Jäckel, 1. Vorsitzender Einladung zur Jahreshauptversammlung Der TC Schienerberg

Einladung zur Jahreshauptversammlung Der TC Schienerberg lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich zur ordentli- chen Generalversammlung am Freitag, den 21.03.2014 um 20.00 Uhr im Vereinsheim in Schienen ein.

Tagesordnung:

1. Bericht des 1. Vorstandes

2. Bericht des Schriftführers

3. Bericht des Sportwartes

4. Bericht des Kassiers

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung

des Kassiers

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Verschiedenes

Wir freuen uns auf euer Kommen, die Vorstandschaft des TC Schienerberg

uns auf euer Kommen, die Vorstandschaft des TC Schienerberg Einladung zur Jahreshauptversammlung FC Öhningen e.V. Am

Einladung zur Jahreshauptversammlung FC Öhningen e.V. Am Freitag den 28.03.2014 hält der FC Öh- ningen seine diesjährige Jahreshauptver- sammlung im Vereinsheim ab. Beginn der Versammlung 20:00 Uhr. Eingeladen sind alle Ehren und Vereinsmit- glieder, sowie alle Freunde u. Gönner unse- res Vereins

Die Tagesordnung lautet:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Rückblick (Bericht des 1. Vorstands)

4. Bericht des Schriftführers

5. Kassenbericht mit Entlastung

6. Bericht des Jugendleiters

7. Ehrungen

8. Entlastung der Vorstandschaft

9. Wünsche u. Anträge

10. Verschiedenes

Wünsche und Anträge sind bis spätestens 24.03.2014 bei unserem 1. Vorstand Max Ruf einzureichen.

Wir wünschen der Versammlung einen gu- ten und harmonischen Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen FC Öhningen e.V. Max Ruf, 1. Vorstand

Musikverein Öhningen 1802 e.V.
Musikverein
Öhningen 1802 e.V.

Unsere diesjährige Jahreshauptversamm- lung indet am 05. April 2014 um 20 Uhr im Gasthaus Adler in Öhningen statt. Unsere Aktiv-, Passiv- und Ehrenmitglieder, die örtlichen Vereine, sowie alle Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich dazu eingeladen. Anträge zur Versammlung rich- ten Sie bitte bis zum 01. April 2014 an den 1. Vorstand Norbert Sterk.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Tätigkeitsbericht des 1. Vorstandes

4. Bericht der Schriftführerin

5. Kassenbericht

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Bericht der Dirigentin

8. Bericht Unterseegeischter

9. Aufnahme der Jungmusiker

10. Satzungsänderung

11. Entlastung der Vorstandschaft

12. Ausblick auf das musikalische Jahr 2014

13. Verschiedenes – Grußworte - Wünsche -

Anträge

Eine schöne Fasnacht ist vorbei! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dazu beigetragen

Eine schöne Fasnacht ist vorbei! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, daß wir eine schöne Fasnacht feiern konnten:

allen Besuchern unserer Veranstaltungen die durch ihr Mitfeiern dazu beigetragen haben, dass wir eine gelungene Fasnacht feiern konnten

dem Musikverein Schienen der durch sei- ne mitreißenden Rhythmen zur guten Stim- mung beigetragen hat

allen kleinen und großen Aktivenauf und hinter der Bühne die durch ihre vielfältigen und umfangreichen Tätigkeiten zur Freude und Unterhaltung beigetragen haben

unserem leißigen Küchenpersonal die bei allen Veranstaltungen bestens für das leibliche Wohl der Besucher und Akteure ge- sorgt haben

allen Spendernder Preise für die Verlo- sung beim Frühschoppen:

Restaurant Falkonera, Brotlädele Ehinger, Fam. Werner Wieland, Michael und Andreas Flügel, Gasthaus Sonne, Landgasthof Schie- nerberg, Fam. Wolfgang Menzer, Hermann Wieland, Martina Wieland, Getränke Schmid Bankholzen, VIS Elektrotechnik, Fa. Dier & Jakob Singen, Metzgerei Böhler, Bäckerei Leins, Metzgerei Weisser

Familie Neidhart für die Kartofeln Unserem Busfahrer Jürgen

Schienerbergreisen Moos für die Bereit- stellung des Busses zu dem Narrentrefen

Allen Freundender Narrenzunft für die Unterstützung durch ihre handwerklichen, technischen, künstlerischen oder sonstigen Tätigkeiten

unseren Passivmitgliedern, Freunden und Gönnern der Zunft die uns durch ihre Beiträge und Spenden unterstützen

allen Anderen die hier nicht aufgeführt wurden und ihren Teil zur Fasnacht beige- tragen haben

Auf Wiedersehen bei der Fasnacht 2015 in Schienen Narrenzunft „Holzbirregüggel“ Schienen e.V.

Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten am Höriumzug, die dazu beigetragen haben, dass wir einen gelunge- nen und sonnigen Höriumzug in Schienen hatten Ein herzliches Dankeschön Rainer Pudwill und Gerald Jarausch vom Wochenblatt und Südkurier für ihre anspre- chenden Zeitungsberichte

Höri-Woche

für ihre anspre- chenden Zeitungsberichte Höri-Woche Ein herzliches Dankeschön an die Spon- soren VIS

Ein herzliches Dankeschön an die Spon- soren VIS Elektrotechnik, Sanitär Schwarz, Wie- denbach Tief- u. Straßenbau, ME Thomas Ehinger, Landw. Lohnunternehmen Markus Ehinger, Ralf Kuppel Fliesenlegermeister, Brotlädele Ehinger, Holzbau Massler, Höri Garage Leitner, Schlosserei Späth GmbH, Zimmermann Baustofmarkt, Sanitär Andre- as Zimmermann, Gärtnerei Denz, Höri Apo- theke, druckbar Axel Schäuble, Tina`s Foto Service, Philipp Zimmermann Immobilien Ein herzliches Dankeschön an die Standbetreiber: Musikverein, Feu- erwehr, Landfrauen, s`Lädele, Hirschen A. Wilhelm, Tennisclub, Kindergarten, Minist- ranten, Rolf Flügel, Maria Pieper Ein herzliches Dankeschön Herrn Pfarrer Hutterer für die schöne Nar- renmesse mit Begleitung des Musikvereins Schienen Ein herzliches Dankeschön Herrn Bgm. Schmid und dem Team vom Bauhof Ein herzliches Dankeschön allen Anwohnern am Umzugsweg für Ihr Verständnis Ein herzliches Dankeschön allen Anderen, die hier nicht aufgeführt wurden und ihren Teil zur Fasnacht beige- tragen haben Ein herzliches Wiedersehen bei der Schie- ner Fasnacht 2015

Die „Holzbirregüggel“

bei der Schie- ner Fasnacht 2015 Die „Holzbirregüggel“ Liebe Frauen vom Schienerberg, ihr habt‘s gemerkt, das

Liebe Frauen vom Schienerberg, ihr habt‘s gemerkt, das war verkehrt, was in Nummer 10 vom Höri-Blatt auf Seite 23 man veröfentlicht hat:

nämlich den Dank an all die vielen, die geholfen haben in Schienen. Doch der Schrieb – er galt den leissigen Bienen – war bei den frommen Frauen erschienen. Die lieben Frauen in der kfd sind uns auch wichtig – wie eh und je. Ein Danke sei ihnen auch zugesagt, denn bei uns haben viele sich mit geplagt. Drum nochmals allen tausend Dank, ‚s war toll, dass alles so gelang.

Und, was folgern wir daraus? Man lernt im Leben niemals aus. Beim Höri-Blatt musst lange du verweilen, Zeile für Zeile aufmerksam durcheilen, dann weisst du Bescheid um jedes Dings, auch wenn du‘s an anderer Stelle ind‘st.

Für heute mag das alles genügen, wir grüssen den Frühling und euch, ihr Lie- ben. Im April wir uns dann wieder seh‘n, bis dahin good bye und tschüss

das Team

wieder seh‘n, bis dahin good bye und tschüss das Team Generalversammlung der Narrenzunft Pi- raten vom

Generalversammlung der Narrenzunft Pi- raten vom Untersee e.V. Die Generalversammlung indet am Freitag, den 11.04.2014 um 20.00 Uhr im Gasthaus Adler statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Bericht des Präsidenten

4. Bericht des Schriftführers

5. Bericht des Kassierers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Bericht der Eselszungen

8. Neuwahlen

9. Anträge, Wünsche, Verschiedenes

Wünsche und Anträge können noch bis zum 07.04.2013 an den Präsidenten gestellt wer- den.

Alle Ehrenpiraten, Altershästräger, Ehren- mitglieder, Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind recht herzlich eingeladen.

Für den Elferrat (Die Schriftführerin)

Hinter uns liegt eine schöne, harmoni- sche und gelungene Fasnacht 2014 Die Piraten vom Untersee e.V. möchten sich hiermit bei allen Gästen, ob im He- xenkeller oder auf der Straße recht herz- lich bedanken.

Herzlichen Dank gilt der Gemeindeverwal- tung Öhningen und dem Bauhof Öhningen für die hervorragende Zusammenarbeit und für die Unterstützung während der gesam- ten Fastnacht, den Untersee Geischtern für das Engagement vor und während der Fast-

nacht , Christine Schäfer für die Bereitstel- lung des Traktors, Christoph Greis, Holzbau Massler ebenfalls für die Unterstützung vor und während der Fastnacht. Danke sagen möchten wir auch dem Gast- haus Adler, Sonja´s Bioladen, Bistro Grille, Hörimarkt Böhler, Metzgerei Engler, Blan- hof, Gärtnerei Denz, Elektro Stähle, Philipp Zimmermann Imobilien, Manfred Willig, so- wie der Sparkasse Singen-Radolfzell für die Spenden bezüglich unseres Maskenballs. Besonderer Dank gebührt auch den Alters- hästrägern und allen unseren aktiven Mit- glieder, die eine sehr arbeitsreiche Fasnacht hinter sich haben. Nochmals herzlichen Dank allen die in ir- gendeiner Weise zum Gelingen der Fasnacht

2014 beigetragen haben.

Wie immer hat es Spaß gemacht und wir

freuen uns schon heute auf die Fastnacht

2015 in Öhningen.

Der Elferrat

ZU VERKAUFEN KLEIN, FEIN UND MIT GROSSER TERRASSE ÖHNINGEN, 2-Zi.-EG-ETW, Baujahr 93, ca. 58 m²
ZU VERKAUFEN
KLEIN, FEIN UND MIT GROSSER TERRASSE
ÖHNINGEN, 2-Zi.-EG-ETW, Baujahr 93, ca. 58 m² Wfl.
große Terrasse, EBK, Laminat, Abstellraum, Pkw-Stellplatz,
sep. Eingang, gute Verwaltung,
KP 139.500 ee
Obstbaumschnitt ? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Iznang 07732/82 3
Obstbaumschnitt ? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Iznang 07732/82 3

Obstbaumschnitt ? Jetzt !

Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau

Iznang

07732/82 3 81 83

mit Herz Stefan Rabenau Iznang 07732/82 3 81 83 Schmusekater zu verschenken Aus Zeitmangel möchten wir

Schmusekater zu verschenken

Aus Zeitmangel möchten wir unseren Kater Felix in gute Hände abgeben. Tel. 0 77 35 / 91 90 98

Toller Nebenjob 500 - 1.000,- EUR

einfach den Link eingeben

http://nebenjob.cm21.info/Bernd

Gärtner sucht Arbeit

Telefon 01 76 / 53 92 52 82

Motivierte/r MALERGESELLE/IN ab sofort gesucht. Selbstständiges, sauberes und flexibles Arbeiten setzen wir voraus. Wir bieten tarifliche Entlohnung. Bewerbung bitte schriftlich einreichen.

REINIGUNGSKRAFT ab sofort gesucht. Wöchentlich ca. 5 Stunden wahlweise Donnerstag- oder Freitagvormittag.

ca. 5 Stunden wahlweise Donnerstag- oder Freitagvormittag. Ulrich Kröger - Rebbergstr. 26 78343 Gaienhofen - Tel.

Ulrich Kröger - Rebbergstr. 26

78343 Gaienhofen - Tel. 07735 938811

www.maler-service-kroeger.de

Sachverständiger für Schimmelschutz TÜV Süd

Hundesitter

Zuverlässigen, erfahrenen und freundlichen Hundesitter für großen, jungen Hund gesucht. Stundenweise, tageweise oder evtl. auch während des Urlaubs. Tel. 0163 3189663

WIR BRAUCHEN SIE

für die Südkurier- und arriva-Briefzustellung sowie Urlaubs- und

Krankheitsvertretung in: Moos, Bankholzen, Schienen, Weiler, Überlingen a. Ried. Mindestalter: 18 Jahre.

Info unter: Tel.-Nr. 07732 99636312 oder E-Mail: norbert.pfaff@suedkurier.de

Haushaltsauflösung

Bungalow in Gaienhofen-Horn am Samstag, 15. März von 10. 00 - 14. 00 Uhr

mit teilweise sehr schönen Einzelstücken u. vielfältiger Auswahl!

Ort: Gartenstraße 10 in Gaienhofen-Horn, Horn-Staad

teilweise sehr schönen Einzelstücken u. vielfältiger Auswahl! Ort: Gartenstraße 10 in Gaienhofen-Horn, Horn-Staad
Heckenrenovierung? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Iznang 07732/82 3
Heckenrenovierung? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau Iznang 07732/82 3 81

Heckenrenovierung? Jetzt !

Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister mit Herz Stefan Rabenau

Iznang

07732/82 3 81 83

Seit 1973

Aktion bis 31. März 2014

**Wohnungs- und Hausschätzung** nach dem Verkehrswert: Euro 250,- + MwSt.

GERHARD SIENER - Bankk. ï Immobilien ï Gutachten

78224 Singen ï Telefon 07731 12171

www.reha-lift.biz
www.reha-lift.biz
Orientteppiche Polsterung Parkett Gardinen Teppichböden Designerteppiche Raumausstattung Fußbodentechnik
Orientteppiche
Polsterung
Parkett
Gardinen
Teppichböden Designerteppiche
Raumausstattung
Fußbodentechnik
Sonnenschutz
Laminatböden
www.diez-fussbodentechnik.de
78239 Rielasingen ï Adam-Opel-Str. 2 Skoda Fabia 1.4 Ltr. Unser besonderer Werkstattservice: 63 kW, Benziner,
78239 Rielasingen ï Adam-Opel-Str. 2
Skoda Fabia 1.4 Ltr.
Unser besonderer
Werkstattservice:
63 kW, Benziner, Kombi,
Bj. 07/2008, 85.000 km.
Zubehör: Zentralverriegelung,
elektr. Fensterheber, Klima-
anlage, Tempomat, 6.800,- e
Hol- und Bringservice
kostenlos
Tempomat, 6.800,- e Hol- und Bringservice kostenlos Energie- und Gebäudetechnik Elektroinstallationen
Tempomat, 6.800,- e Hol- und Bringservice kostenlos Energie- und Gebäudetechnik Elektroinstallationen
Energie- und Gebäudetechnik Elektroinstallationen EIB-Systemtechnik Tele-Kommunikation Einbruch-Meldeanlagen
Energie- und
Gebäudetechnik
Elektroinstallationen
EIB-Systemtechnik
Tele-Kommunikation
Einbruch-Meldeanlagen
SAT-Anlagen

Suche gebrauchtes Dinghy/Beiboot

zu kaufen. Tel. 0160/97547935

gebrauchtes Dinghy/Beiboot zu kaufen. Tel. 0160/97547935 !! TOTALER WAHNSINN !! Aus geplatzten Aufträgen bieten

!! TOTALER WAHNSINN !!

Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige NAGELNEUE FERTIGGARAGEN zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder Doppelbox). Wer will eine oder mehrere? Info: Exklusiv-Garagen Tel. 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)

Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315
Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315
Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315
Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315
Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315
Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte erledigt für Sie P. Güntert 78315

Haushaltsauflösungen (mit Verwertung) Entrümpelungen Umzüge & Transporte

erledigt für Sie P. Güntert 78315 Radolfzell Tel.: 0 77 32/5 70 36

Grundstück zu kaufen oder pachten gesucht!

Streuobstwiese, Wiese oder Waldgrundstück in Gaienhofen, Horn oder Gundholzen zu kaufen oder pachten gesucht.

Tel. 07735-919382; Mobil: 0173 3286009

in Gaienhofen, Horn oder Gundholzen zu kaufen oder pachten gesucht. Tel. 07735-919382; Mobil: 0173 3286009
in Gaienhofen, Horn oder Gundholzen zu kaufen oder pachten gesucht. Tel. 07735-919382; Mobil: 0173 3286009
Zu vermieten: Heller Raum ca. 30 qm, eigener Eingang als Büro oder Atelier, WM 310,-

Zu vermieten: Heller Raum

ca. 30 qm, eigener Eingang als Büro oder Atelier, WM 310,- EUR, Tel. 0 77 32 / 95 99 70

Helle renovierte 2½-Zi.-DG-Whg.

in Öhningen/Stiegen ab 1.5.2014 zu vermieten. 63 m², EBK, Südwest-Balkon, Seesicht, Keller, Waschk., KM 560,- e + NK.

ab 1.5.2014 zu vermieten. 63 m², EBK, Südwest-Balkon, Seesicht, Keller, Waschk., KM 560,- e + NK.

Tel. 0173 6646526

Wir kaufen »IHR AUTO« zum Tageshöchstpreis

Seriöse Abwicklung wird garantiert. Ablöse von Finanzierung/Leasing. Testen Sie uns, denn fragen »kostet nichts!« Tel. 0171 - 124 68 38 ï Fax: 07771 - 914 528 E-Mail: autocenter.stockach@googlemail.com

Kater i i n H H emmenhofen (hellgrau getigert) vermisst! Falls Sie unseren HENRY gesehen

Kater iin HHemmenhofen

(hellgrau getigert)

vermisst!

Falls Sie unseren HENRY gesehen haben, bitte melden:

TTeell 0077773355 // 11222222

Gaienhofen-OT Einfam.-Haus, teilmöbliert

ca. 160 qm, Garten, Garage, 200 m zum See, ab 1. Juni zu vermieten. KM 1.650,- EUR. Zuschriften erbeten unter Chiffre-Nr. 3776224 an Primo-Verlag, Postfach 12 54, 78329 Stockach

Wohnung gesucht!

Ruhige, zuverlässige Familie, mittleres Alter, sucht größere Wohnung in kleinerer Einheit oder Haus auf der Höri zu mieten. Wir wünschen uns Nachbarn, für die Ruhe, Sauberkeit und Anstand kein Fremdwort sind.

Angebote bitte an: Wohnung-hoeri@web.de

HausHaus zuzu kaufkaufenen ggesuchtesucht

Nette Familie sucht EFH (freist., DHH od. REH, kein RMH) in Radolfzell od. OT od. Moos, bis 500.000 e od. Baugrundstück bis 150.000 e. Tel. 0157 - 74485514 od. Email: Kara202@gmx.de

Wohnen im Grünen Großzügige, helle 3-Zimmer-Wohnung

in Einzelhoflage zwischen Wangen und Schienen ab sofort zu vermieten. Kaltmiete 650,- Euro zzgl. Nebenkosten, Telefon 01 73 / 7 10 72 60

Bosch Kühlschrank und Constructa Backofen günstig abzugeben aus Einbauküche: Bosch Kühlschrank (***B) B 59,5 cm,
Bosch Kühlschrank und Constructa Backofen günstig abzugeben aus Einbauküche: Bosch Kühlschrank (***B) B 59,5 cm,

Bosch Kühlschrank und Constructa Backofen günstig abzugeben

aus Einbauküche: Bosch Kühlschrank (***B) B 59,5 cm, T56cm, H80cm, Constructa Backofen mit Möglichkeit Herdplattenanschluss B59,5cm, T56cm, H80cm. Beides in sehr gutem Zu- stand. Preis Kühlschrank 50 EUR, Backofen 30 EUR, nur für Selbstabholer. Tel. 07735/1375

Bitte Massagegutscheine einlösen

Ende März schließe ich altersbedingt meine Massagepraxis. Gutscheine 2001-2014 werden gerne noch angenommen Tel. 0 77 32 / 94 27 80, mobil 01 72 / 9 03 08 66 mail prager1@aol.com Ihr Michael Prager

Fernseh-Fachgeschäft Vogler Werner-Messmer-Str. 1 - 78315 Radolfzell Tel. 07732/37 28 E-Mail: tv.vogler@t-online.de
Fernseh-Fachgeschäft
Vogler
Werner-Messmer-Str. 1 - 78315 Radolfzell
Tel. 07732/37 28
E-Mail: tv.vogler@t-online.de
Beratung und Service
vom Fachmann
schnell und zuverlässig
Fernseher - Sat-Anlagen - HiFi - Kundendienst
WIR SIND FÜR SIE DA !
Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352 Entsorgungen, Entrümpelungen

Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352

Entsorgungen, Entrümpelungen Container- und Muldendienst

Größen 2 bis 5 m³ stellen/leeren 49,- e zzgl. gesetzl. MwSt.

Reiner Müller 07465/92 03 30 Eigeltingen Mobil 0172/7 15 77 63
Reiner Müller
07465/92 03 30
Eigeltingen
Mobil 0172/7 15 77 63

BADEZIMMER unansehnlich, unmodern, abgelebt?

Bad-Technik verhilft Ihnen innerhalb weniger Tage zum neuen Bad. Wir geben Ihrem Bad einen neuen Look. OHNE Abschlagen der Fliesen oder herausreißen von Sanitärobjekten.

Vertrauen Sie dem Marktführer mit über 20 Jahren Erfahrung! KOSTENLOSE Beratung und Angebot. Tel.: 0 77 35 / 9 38 30 66 Info unter www.badtechnik-bodensee-schwarzwald.de

Fußpflegerin

kommt zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027

zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner GmbH
zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner GmbH
zu Ihnen nach Hause. Marion Flöter, Tel. 07735-497027 Abfluss verstopft? Abfluss-Technik Lohner GmbH

Abfluss verstopft?

Abfluss-Technik

LohnerGmbH

Steißlingen 07738 938355

926620

Radolfzell* 07732 8235744

Singen * 07731

*Kostenlose Anrufweiterschaltung zum Geschäftssitz Steißlingen

Mietgärtner! Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen

Mietgärtner!

Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen
Wir erledigen für Sie sämtliche gärtnerischen Arbeiten. Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen

Büro Info: Tel. 0 77 71-87 67 87 ï Mobil 01 63-3 43 47 89 RADOLFZELL - Ziegelei

- Neu - u. Umgestaltungen Büro Info: Tel. 0 77 71-87 67 87 ï Mobil 01
- Neu - u. Umgestaltungen Büro Info: Tel. 0 77 71-87 67 87 ï Mobil 01
- Neu - u. Umgestaltungen Büro Info: Tel. 0 77 71-87 67 87 ï Mobil 01

ÜÜbb 3300 JJaahhrree

Ü Ü b b 3 3 0 0 J J a a h h r r
Ü Ü b b 3 3 0 0 J J a a h h r r
Ü Ü b b 3 3 0 0 J J a a h h r r

Markisenbau - EENZ

NZ

ïï eeiiggeennee HHeerrsstteelllluunngg ïï VVeerrkkaauuff ïï MMoonnttaaggee ïï sämmttlliicchheerr SSoonnnneennsscchhuuttzz fürr iinnnneenn ïï RReeppaarraattu