W e ll n e s s-W ande rland

Veranstaltungen und Informationen

April/Mai

2014

Magd Minna

aktuell


Wellness & Erholung
Massagen, Bäder, Wohlfühl- u. Verwöhntage

Beauty & Kosmetik
in unserer Spa-Abteilung „La Divina“

Gesundheit & Fitness
Nordic Walking, Wandern, Golfen & mehr ...

Gern senden wir Ihnen auch unsere ausführlichen Prospekte zu. Am Stadtpark 2, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322.78090, Fax -89 www.vitalhotel-am-stadtpark.de, info@vitalhotel-am-stadtpark.de

Wellness – Wasser

1

Wellness-Wanderland

Herzlich willkommen in Bad Harz- and hiking world burg. Die Stadt der Luchse am Welcome to Bad (Spa) Harzburg. The Nordrand des Harzes ge­ hört zu city of lynx at the northern border of den Top-Heilbädern Deutsch- the Harz mountains is one of the top therapeutic spas in Germany. The “Solelands. Die Sole-Therme im Kur- Therme” in the spa gardens is an oasis park ist ein wahrer Wellness- for well-being. Dreams come true in the comfortably tempered indoor and outTempel. In angenehm temperierten Innenund Außenbecken und in der großzügigen Sauna-Erlebniswelt werden Wohlfühlträume erfüllt.

Well-being

door pools as well as the generously spaced sauna adventure world.

In addition, Bad (Spa) Harzburg is a true paradise for hiking. Whether you like a jump start with the cable car (aerial tramway) or not, on long or short hiking (also guided), you can experience Bad Harzburg ist zudem ein tours nature with all senses and refresh yourechtes Wanderparadies. Ob als self in one of the quaint forest restau„Starthilfe“ mit der Burgberg- rants. Stroll along the beautifully bordered pedestrian preSeilbahn oder gleich per pedes bei chestnut cinct with its appealing shops. There kleinen und großen Wandertouren is always something going on in (auch geführt) können Sie die Natur Bad (Spa) Harzburg.

mit allen Sinnen genießen und zur Stärkung in urigen Waldgaststätten verweilen. Zum Bummeln gibt es eine wunderschöne Fußgängerzone, eingerahmt von ehrwürdigen Kastanien sowie mit attraktiven Geschäften. Und in Bad Harzburg ist immer etwas los!

2 Lokales

Kompetenter Service

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Burgberg-Seilbahn und der Sole-Therme im Kurpark steht Ihnen die Tourist-Information in der Nordhäuser Straße 4 zur Verfügung. Ein kompetentes Team freut Qualified service sich, Ihnen bei allen tourisThe tourist information, at the Nordtischen Fragen behilflich zu häuser Straße 4, in direct neighboursein. Suchen Sie noch eine hood to the cable car (aerial tramway) Unterkunft oder ein interes- and the “Sole-Therme“ in the spa garsantes Ziel für einen Tages- dens provides all information needed. ausflug, möchten Sie z.B. A qualified team is looking forward to help you with all your questions. Are you mehr über die neuen looking for accommodations or an inteWanderstrecken, die Füt- resting day trip? Would you like to know terungen der Luchse, die more about the feeding of the lynx or the Minna? Whatever it is, come Magd Minna, die Kiepen- maidservant by, call or write. Your well-being is our frau Wally oder das Wild- intention. katzen-Walderlebnis erfahOpening hours, also the ones from the ren, oder drückt Ihnen additional info-counters at the pump room in the “Badepark”, as well as the irgendwo der Schuh? Komtelephone numbers and email addresmen Sie vorbei, rufen Sie an ses are printed on the next page. oder schreiben Sie uns. Wir wollen, dass Sie sich in Bad Harzburg rundum wohl fühlen. Öffnungszeiten, auch der zusätzlichen Info-Stelle in der Wandelhalle im Badepark, sowie Telefonnummern und E-Mail-Adresse finden Sie auf der nächsten Seite.

Lokales 3

Lokales Seite 2–5 Wellness – Wasser Sport – Spaß Wandern Veranstaltungskalender Musik – Kultur Highlights 2014 Branchenverzeichnis Seite 6–9 Seite 10–15 Seite 16–24 Seite 25–35 Seite 36–39 Seite 40

Seite 41–48

Kur-, Tourismusund Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH Tourist-Information

de luchse
WELLNESS WANDERLAND

Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg Telefon (0 53 22) 7 53 30 Telefax (0 53 22) 7 53 29 E-Mail info@bad-harzburg.de Internet www.bad-harzburg.de

Öffnungszeiten

Montag–Freitag Samstag Sonn- u. Feiertag Badepark

09.00–18.00 Uhr 10.00–16.00 Uhr 10.00–16.00 Uhr Telefon (0 53 22) 7 53 85 09.00–13.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr 09.00–13.00 Uhr 10.00 Uhr, Wandertreff Haus der Natur

Informationsstelle in der Wandelhalle
Öffnungszeiten

Montag–Freitag Samstag, Sonn- u. Feiertag

Stadtführung
Samstag

4 Lokales

Modell der Harzburg aufgestellt
Der Historische Rundweg in Bad Harzburg hat ab Karfreitag, 18. April, eine Attraktion mehr. Auf dem Burgberg wird an diesem Tag um 11.30 Uhr das Modell der Harzburg enthüllt. Der Rundweg auf dem Bad Harzburger Hausberg und in der Stadt selbst umfasst derzeit insgesamt 34 Standorte. Auf Stelen werden geschichtliche Informationen in Bild und Wort präsentiert. Ein Handzettel mit der Karte des knapp 6 Kilometer langen Stadtrundgangs ist in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, zu erhalten.

Wohnmobil-Stellplatz erweitert
In Bad Harzburg steht für Wohnmobile ein ganzjährig geöffneter Stellplatz zur Verfügung. Er liegt in unmittelbarer Nähe der Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt. Über die B4 ist der Stellplatz aus der Stadt kommend mit Einfahrt kurz vor dem Großparkplatz leicht zu erreichen. Ab Anfang April werden nach einer ersten Erweiterung 40 befestigte Plätze vorhanden sein. Die Standgebühr beträgt pro Wohnmobil für 24 Stunden 9,00  1 inklusive Kurbeitrag bei bis zu zwei Personen. Strom- und Wasserversorgung ist gegen Gebühr ebenso möglich wie Dusch- und Toilettennutzung. Die Entsorgung erfolgt über eine Holiday Clean Anlage. Weitere Informationen unter: www.wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de

Lokales 5

Wichtige Busverbindungen
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Kurkarte kostenlos) KVG Bad Harzburg, Telefon (0 53 22) 5 20 17-18 Ab Montag– Samstag Freitag Stündlich Stündlich Bahnhofs09.15–18.15 09.15–14.15 vorplatz 16.15 u. 18.15 Stadtmitte Stündlich 09.17–18.17 Stündlich 09.20–18.20 Stündlich 09.17–14.17 16.17 u. 18.17 Stündlich 09.20–14.20 16.20 u. 18.20 Stündlich 09.40–14.40 16.40 u. 18.40 Sonn- und Feiertag 13.15 u. 14.15 16.15 u. 18.15 13.17 u. 14.17 16.17 u. 18.17 13.20 u. 14.20 16.20 u. 18.20 13.40 u. 14.40 16.40 u. 18.40

Berliner Platz

Stündlich Schlewecke Silberbornbad 09.40–18.40

875 Bad Harzburg – Sennhütte – Molkenhaus – Raben­ klippe – Radau-Wasserfall – Bad Harzburg, täglich wieder ab 01.04.2014 und bis 09.11.2014
Bahnhofs­vorplatz Stadtmitte Berliner Platz Märchenwald Molkenhaus Rabenklippe Waldspielgelände Abzw. Eckertalsperre Radau-Wasserfall Bahnhofsvorplatz

10.46, 11.46, 13.46, 14.46, 16.46 10.49, 11.49, 13.49, 14.49, 16.49 10.53, 11.53, 13.53, 14.53, 16.53 10.56, 11.56, 13.56, 14.56, 16.56 11.03, 12.03, 14.03, 15.03, 17.03 11.12, 12.12, 14.12, 15.12, 17.12 11.20, 12.20, 14.20, 15.20, 17.20 11.25, 12.25, 14.25, 15.25, 17.25 11.32, 12.32, 14.32, 15.32, 17.32 11.42, 12.42, 14.42, 15.42, 17.42

866 Bad Harzburg – Kästeklippen, täglich wieder ab 01.04.2014 und bis 09.11.2014 außer montags Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 8 13 33 anmelden. Hinfahrt: Rückfahrt:
Bahnhofs-­ vorplatz Stadt­mitte Berliner Platz Käste­ klippen

10.50, 13.43, 15.50 10.52, 13.45, 15.52 10.55, 13.48, 15.55 11.18, 14.11, 16.18

Käste­ klippen Berliner Platz Schmiedestraße Bahnhofsvorplatz

11.20, 14.15, 16.20 11.37, 14.32, 16.37 11.39, 14.34, 16.39 11.43, 14.38, 16.43

6

Wellness – Wasser

Bad Harzburger Sole-Therme
Öffnungszeiten

Therme Montag–Samstag 08.00–21.00 Uhr Sonntag 08.00–19.00 Uhr Telefon (0 53 22) 7 53 60 Sauna-Erlebniswelt
Montag, Dienstag, Freitag u. Samstag 08.00–21.00 Uhr G Mittwoch 08.00–13.00 Uhr H 13.00–21.00 Uhr G Donnerstag 08.00–15.00 Uhr D 15.00–21.00 Uhr G Sonntag 08.00–19.00 Uhr G Letzter Einlass 1 Std. vor Schließung Schließungszeit: 12. Mai bis einschl. 18. Mai 2014

Fitnessangebote
Dienstag–Freitag 10.30 Uhr: Fitness im Wellness-Pavillon Montag–Freitag 11.30, 14.00 und 17.30 Uhr: Aqua-Fit Samstag und Sonntag 10.30 und 15.30 Uhr: Aqua-Fit Fitness im Wellness-Pavillon jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 09.30 Uhr An Feiertagen ist die Bad Harzburger Sole-Therme immer von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen ist Gemeinschaftssauna, aber es findet kein Gymnastikprogramm statt.

Wellness – Wasser

7

Entspannung pur in der Wellness-Oase

Mit selbst geförderter, heilkräftiger Natur-Sole aus rund 840 Metern Tiefe sind die vier Schwimmbecken der Bad Harzburger Sole-Therme gefüllt. Die Heilkraft der Sole und die angenehme Wärme in den beiden Außen-, im großen Pure relaxation inside Innen- und im Sprudelbecken a spa oasis laden zum Verweilen ein. Aqua-Fit und ein wechselndes Gymnastikangebot „an Land“ sind Ihrer Fitness gewidmet, im Beauty-Bereich können Sie sich verwöhnen und bei der Physiotherapie behandeln lassen. Prunkstück der Wellness-Oase ist die Sauna-Erlebniswelt mit sechs (ab 19. Mai acht) Saunen. Hauptattraktion ist die So­le-Gabbro-Grotte. Für das leibliche Wohl sorgt das Bistro „Verde“.
The four pools in Bad (Spa) Harzburg’s “Sole-Therme” are filled with curative salt water (brine) which is pumped from a depth of 840 meters. The salt water’s healing power and the enjoyable warmth in the two outside pools as well as the big inside pool and the whirlpool invite the guests to stay. The “Sole-Therme” offers aqua-fit as well as a varying choice of “on land” gymnastics for your fitness and you can spoil yourself inside the beauty parlour. The spa oasis’s show-piece is the sauna world with its six (from may 19th eight) saunas. The main attraction is the salt water-gabbro-grotto. The bistro “Verde” takes care of your physical well-being.

8

Wellness – Wasser

Waterfun without any time pressure
Part of the Sportpark the Silberbornbad offers a special fun splash in a relaxed atmosphere allowing for swimming without any time limits. Combining indoor and outdoor areas it comprises a 25 meters long pool, a children’s pool as well as a special area for families with children. The invitingly designed cafeteria is taking care of the guests’ physical well being. The entire indoor area is open between March 18th and May 12th as well as between October 4th and October 31st the indoor area is only available for guests from Tuesday to Friday. During summer from May 13th until October 3rd the Bath is open daily and besides the indoor area also the outdoor area invites its guests to stay. The outdoor area includes an adventure pool, a fun pool, two water slides and an open area appropriate for sunning and bluster.

Badespaß ohne Zeitdruck
Ein besonderes Badevergnügen bietet das Silberbornbad im Sportpark an der Rennbahn. Dort ist Schwimmen ohne Zeitbegrenzung möglich. Das kombinierte Hallen- und Freibad verfügt innen über ein 25-m-Becken, einen Nichtschwimmerbereich sowie ein extra Eltern-KindBecken. Zum Entspannen laden die Saunen ein. Und für das leibliche Wohl sorgt die „Nassund Trocken“- Cafeteria. Dieser gesamte Innenbereich ist bis 12. Mai sowie vom 4. bis 31. Oktober 2014 dienstags bis freitags geöffnet. In der Hauptsaison vom 13. Mai bis 3. Oktober 2014 mit täglicher Öffnung stehen zudem das beheizte Außen-Erlebnisbecken sowie die komplette Außenanlage mit FunBecken, zwei Rutschen und eine weiträumige Freifläche zum Sonnen und Toben zur Verfügung.

Bad Bis 12.05. sowie 04.10. bis 31.10.2014: Di. - Fr. 08.00–20.00 Uhr 13.05. bis 03.10. 2014: Mo. 14.00-20.00 Uhr, Di. - Fr. 08.00–20.00 Uhr Sa., So. und an Feiertagen 08.00–19.00 Uhr Sauna Bis 12.05. sowie 04.10. bis 31.10.2014: Di. 08.00–20.00 Uhr H Mi. 08.00–13.00 Uhr G 13.00–20.00 Uhr D Do. 08.00–16.00 Uhr H 16.00–20.00 Uhr G Fr. 08.00–20.00 Uhr D 13.05. bis 03.10. 2014: Mo. 14.00–20.00 Uhr G, Di. 08.00–20.00 Uhr H Mi. 08.00–13.00 Uhr G 13.00–20.00 Uhr D Do. 08.00–16.00 Uhr H 16.00–20.00 Uhr G Fr. 08.00–20.00 Uhr D Sa., So. und an Feiertagen 08.00–19.00 Uhr G Schwimmkurse auf Anfrage, Aqua-Fitness: Mi. 18.30-19.15 Uhr.

Öffnungszeiten Silberbornbad (Telefon 7 53 05)

Wellness – Wasser

9

Kraftquelle für Körper und Geist
Die Trink- und Wandelhalle im Badepark ist weit über 100 Jahre alt. Im imponierenden Bau mit der Tambour-Pendentif-Kuppel werden wochentags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 12.30 Uhr Bad Harzburger Quellen zum Trinken ausgeschenkt. Darunter sind der Krodo-Brunnen und der Barbarossa-Brunnen, beides fluoridhaltige Natrium-Chlorid-Wässer, die in historischem Ambiente verköstigt werden können.

Spring of strength for body and soul
The pump room at the “Badepark” is over 100 years old. Divers springs in Bad (Spa) Harzburg are served inside the impressive building with its Tambourly from 9 a.m. - 1 Pendentif-cupola (week­ p.m. & 2 p.m. - 3.30 p.m. and on weekends and holidays from 9 a.m. - 12.30 p.m.). For example you can drink from the Krodo fountain and the Barbarossa fountain in a wounderful ambience. There are also concerts, lectures and exhibitions inside the pump room as well as a tourist counter. You can rest vis-à-vis the casino at the palms-café.

In der Wandelhalle mit touristischer Info-Stelle finden zudem Konzerte, Vorträge, Ausstellungen und regelmäßig dienstags Gästebegrüßungen statt. Aktuelle Tageslektüre wartet im Lesesaal kostenlos auf die Besucher, und im sich anschließenden Palmen-Café kann sich gestärkt werden. Vis-à-vis der Wandelhalle befindet sich die Spielbank mit Roulette sowie insgesamt 103 modernsten Glücksspielgeräten.

10

Sport – Spaß

Sportpark an der Rennbahn
Herzstück des Sportparks an der Rennbahn ist die in herr­ licher Landschaft gelegene Pferderennbahn. Dort findet jährlich das Bad Harzburger Galoppmeeting statt. Die 135. Auflage des rennsportlichen Familienfestes ist vom 19. bis 27. Juli 2014 geplant. Höhepunkte sind immer die Seejagdrennen an den beiden Veranstaltungssonntagen. Der Pferdesportreigen Sports park at the setzt sich fort mit dem 17. Internahorseracing-course tionalen Vielseitigkeitsreitturnier The beautifully located horse­ des VfV Bad Harzburg vom 8. bis racing-course is the heart of 10. August 2014. Das traditiothe sports park, where Bad (Spa) Harzburg’s 135th horseracing week nelle Dressur- und Springturnier will takeplace probable from 19th (23. und 24. August 2014) der th to 27 of July 2014. The family Gesellschaft für Jagdreiterei/ event’s highlights are the steeplechase which lead the participant RV Weste­ rode und das 12. Shetthrough a lake. In 2014 the inter(13. und 14. land-Pony-Festival th national eventing tournament (8 September 2014) der IG Shetto 10th of August), the traditional dressage and show jumping tournalandpony runden das Pferdement (23th and 24th of August) and sportprogramm ab. Wandern, th th the 12 Shetlandpony-festival (13 Walking, Nordic Walking, Jogand 14th of September) round out the summer’s impressive program. ging und Mountainbiking bis The sports park is the startingpoint zur Halbmarathondistanz ist auf for nine different signposted tours for hiking, walking, nordicwalkneun ausgeschilderten Strecken ing, jogging and mountainbiking up mit Start am Sportparkzentrum to a distance of a halfmarathon. A möglich. Golf, Fußball, Hockey, wide range of sports is guaranteed through the additional offering of Schießsport, Schach, Beachgolf, football, hockey, shooting, Sport, ein Fitnessparcours und beachvolleyball, chess, a fitness das Silberbornbad sorgen für ein track and swimming in the “Silberbornbad”. vielfältiges Sportangebot.

Sport – Spaß

11

Aktivsein leicht gemacht
In Bad Harzburg gehören Wellness und Sport eng zusammen. Egal, ob Sie den Tennisschläger auf den zahlreichen Frei- und Hallenplätzen schwingen, mit dem GolfIt’s easy to be active schläger möglichst schnell zum In Bad (Spa) Harzburg, well-being erfolgreichen Putt kommen, die and sports are closely related. No Swin-Golf-Anlage im Krodoland matter if you swing your tennis racket on one of the many indoor testen oder sich dem Nervenkitzel and outdoor courts, try to make des Hochseilparks aussetzen, für a good putt with the golf club, test the swin-golf-faci­ lities at the Vielfalt ist gesorgt. Der Sportpark an der Rennbahn ist Ausgangspunkt vieler Strecken unterschiedlicher Schwierigkeit für Wandern, Walking, Nordic Walking, Jogging und Mountainbiking.
“Krodoland” or experience the thrill at the high ropes course, it is taken care of diversity. The sports park is the starting point for a lot of differently challenging routes for hiking, ­ walking, nor­­dic-walking, jogging and mountain biking.

Kiepenfrau und Magd „Minna“
Singend und strickend wanderten die Kiepenfrauen früher bergauf und bergab, brachten Gewürze, Gemüse, Eier und Speck in die Bergdörfer und kehrten mit Klöppelarbeiten oder Liebesbriefen zurück. Ihr mühsames Leben ist Thema der rund 90-minütigen Thementour mit „Wally“, die am Samstag, 12. April, 15 Uhr, am Wandertreff am Haus der Natur startet und durch das idyllische und historische Kalte Tal führt. Preise: Erwachsene 5,50  1, Kinder (6 bis 12 J.) 3,00 1. Die Magd „Minna“, die seit fast 1000 Jahren auf dem Burgberg gefangen ist, führt mit viel Witz 60 Minuten über den historischen Bad Harzburger Hausberg. Sie erwartet ihre Besucher wieder am Sonntag, 13. April, um 15 Uhr, sowie am Samstag, 3. Mai, um 10.30 Uhr in der Bergstation der Burgberg-Seilbahn. Preise (inklusive Fahrt mit der Seilbahn): Erwachsene 7,00 1, Kinder (6 bis 12 J.) 4,00 1. Weitere Informationen und Karten gibt es bei der TouristInformation, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30.

12

Sport – Spaß

Oster-Oldtimertreffen neu im Sportpark
Oldtimer sind schon seit 2010 immer im Oktober auf dem Rennbahngelände in Bad Harzburg zu bestaunen. Jetzt kommen die großen und kleinen Freunde der alten Vehikel auch zu Ostern im Sportpark auf ihre Kosten. Start ist am Karfreitag, 18. April, 9 Uhr, für alle, die selbst mit einem Oldtimer auf das Rennbahngelände kommen. Für die Besucher ist der Markt von Ostersamstag, 19. April, bis Ostermontag, 21. April, jeweils ab 9 Uhr geöffnet. Zu sehen sind dann Oldtimer aller Art, ein Teilemarkt, Vorführungen von nostalgischen Arbeitsgeräten sowie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Der Eintritt kostet an allen Tagen 6,00 1, Kinder bis 12 Jahre und alle, die mit einem Oldtimer anreisen, kommen kostenlos auf das Gelände. Weitere Informationen sind unter www.vzschladen.com zu erhalten.

6. Mountainbike-Cup
Auch in diesem Jahr wird wieder der Mountainbike-Harzcup ausgefahren. Das Auftaktrennen der Serie ist am Sonntag, 27. April, der 6. Bad Harzburger MTB-Marathon. Start und Ziel wird wie in den Vorjahren auf dem Gelände der Galopprennbahn im Sportpark sein. Strecken bis zu 95 km sind auf der ca. 19 km langen Rundstrecke mit rund 550 Höhenmetern zu bewältigen. Der erste Startschuss erfolgt um 9.45 Uhr. Nachmeldungen werden am 26. und 27. April gegen eine Zusatzgebühr von 10,00 1 auf dem Gelände der Galopprennbahn ab 8 Uhr entgegengenommen. Die Radsportgemeinschaft Nordharz als Ausrichter bietet am Samstag, 26. April, ab 13.30 Uhr mit einem Kinder- und Jugendrennen zudem ein besonderes Programm für den Nachwuchs. An diesem Tag wird um 18 Uhr außerdem eine Sprint-Challenge auf dem Rennbahngelände gestartet. Wer holt sich in den K.O.-Rennen den Sieg auf der 500 Meter-Distanz? Weitere Informationen sind unter Telefon (0 53 22) 78 41 90, info@bikestore-harz.de oder szeschek@yahoo.de zu erhalten.

Sport – Spaß

13

Kinderwalpurgis mit Festumzug
Kleine Teufel und Hexen streifen am Mittwoch, 30. April, wieder durch Bad Harzburg. Der traditionelle Umzug der Kinderwalpurgis mit Start um 15 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz am Verkehrsverein zieht mit musikalischer Begleitung der Schützenmusikgemeinschaft Oker, der Harzer Peitschenknaller und der Jugendgruppe des Harzklub Zweigvereins Seesen durch die Stadt zum Oberen Badepark. Dort wartet auf die Kinder neben den Diplomen für die Verkleidung als Hexen und Teufel ein buntes Programm u.a. mit Ponyreiten, Aktionen der Jugendfeuerwehr Bad Harzburg, des Kindergartens Bahnhofstraße sowie des Hochseilparks, Kinderschminken und Glücksrad. Zur Stärkung stehen Kaffee, Kuchen, Grillgut und Getränke bereit. Weitere Informationen sind beim Veranstalter unter www. harzburginfo.de zu erhalten.

Walpurgisfeier im Sportpark
Auch in diesem Jahr wird rund um die SportparkGaststätte wieder Walpurgis gefeiert. Einlass auf das Gelände ist am Mittwoch, 30. April, ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ein buntes Programm wie in den Vorjahren ist wieder in Planung. Bis 19.30 Uhr sollen die Besucher mit Musik aus der Konserve unterhalten werden. Die offizielle Begrüßung und Moderation übernimmt dann Michael Bothe und gibt damit den Startschuss für das Bühnenprogramm. Dazu gehören Live-Musik, der Auftritt von Hexen und Teufeln, die Prämierung für das beste Kinderkostüm sowie das beste Hexen- und Teufeloutfit und einige Überraschungen. Punkt Mitternacht beginnt der Tanz in den Mai mit der Kür einer Mai-Königin. Weitere Informationen unter Telefon (0 53 22) 87 85 97.

14

Sport – Spaß

Hochseilpark im Kalten Tal
Eine echte Herausforderung für die Sinne auf wortwörtlich hohem Niveau bietet der SKYROPE-Hochseilpark im Kalten Tal. Auf dem Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken und Holzstege werden in zehn Metern Höhe Verstand, Herz und Können gerade auch im Team in Einklang gebracht. Steigen Sie High ropes course bestens gesichert und betreut in A literally high-level challenge for all eine individuelle und intensive senses offers the high ropes course at Erlebniswelt ein. Sie müssen the “Kaltes Tal”. allerdings mindestens 12 Jahre Making your way on wires, swings, alt und mindestens 1,50 Meter ropeways and boardwalks, you can groß sein. Der Erlebnisparcours train your skills as well as your mind des SKYROPE Hochseilparks kann and soul at a height of ten metres. Secured and supervised, you can step ohne Voranmeldung bis Oktober into this customized and intense immer sonntags von 10 bis 18 Uhr world of adventure. sowie Karfreitag, Ostersamstag For more information please call und Ostermontag von 12 bis 18 Uhr +49 (0) 5583–922628 or visit us at genutzt werden.
www.skyrope.de.
26.02.14 09:55:03 [Motiv '7419319(1-1)/Märchenwald' - Dialog40MHK830 | Medienha

Weitere Infos unter Telefon (0 55 83) 92 26 28, mail@skyrope.de oder www.skyrope.de.

Jetzt alle Märchenhäuser vertont

www.maerchenwald-harz.de Wir bieten Ihnen u. a. folgende Attraktionen: • Naturgetreue Modellanlage, LGB der Harzquer- und Brockenbahn, neu überdacht und angestrichen • Fünfer Trampolinanlage (hier können
bis zu 20 Kinder gleichzeitig herumspringen)

• Teddyworld mit Labyrinth und Rutsche

• NEU: STREICHELZOO 38667 Bad Harzburg • Nordhäuser Str. 1a Telefon (0 53 22) 35 90

Sport – Spaß

15

Sport, Spaß und Spiel
Swin-Golf und Fußball-Golf, Spielscheune, große Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. – im Bad Harzburger Stadtteil Westerode ist im Freizeitpark Krodoland zu jeder Jahreszeit Sport, Spaß und Spiel angesagt. Auf 130.000  m² mit herrlichem Blick auf die Harzberge ist Langeweile ein absolutes Fremdwort. Ein besonderer Spaß Sports, fun and ist auf den Außenanlagen neben games Swin- und Fußball-Golf u.a. auch Pit-Pat (Mischung aus Minigolf Swin-golf and soccer-golf (new), a play barn, a wide outdoor playund Billard) und Natur-Miniground, horse-back riding and a golf. Unbeschwertes und witterlot more – in Bad (Spa) Harzburg’s ungsunabhängiges Spielen ist suburb Wes­ terode the amusement in der Spielscheune möglich. park “Krodoland” sounds a bugle for sports, fun and games. It will Sie ist bis 31. Oktober täglich never get boring on 130.000 m² von 10 bis 19 Uhr geöffnet. with an admirable view over the Rund um das Krodoland wird zudem bei Festen wie zur Artischockenblüte im September oder der Kürbisernte im Oktober immer wieder tüchtig gefeiert. Weitere Informationen unter Telefon (0 53 22) 87 73 32, info@krodoland.de oder www.krodoland.de.
Harz Mountains. The Krodoland also offers the extremely entertaining Pit-Pat, a mixture between miniature golf and billiard, as well as outdoor miniature golf. For undisturbed playing without being dependent on the weather you should visit the play barn. Moreover, there are a lot of festivals like i.e. the western, artichoke or the pumpkin festival. For more information please call +49 (0)5322–877332 or visit us at info@krodoland.de or www.krodoland.de.

16 Wandern

Dem Alltag entschweben – Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn feiert im Juli 2014 ihren 85. Geburtstag. Mehr als 25 Millionen Passagiere sind bereits mit ihr auf den Großen Burgberg (483 m) geschwebt. Bis zu 18 Gäste pro Gondel befördert die Seilbahn in drei Minuten nach oben. Von dort bietet sich ein beeindruckender Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge und das Burgberg-Seilbahn weite Harzvorland. Fahrzeiten: Auf dem Burgberg zeugen die RuiBis 31. Oktober nen der Harzburg von kriegerischen 9.30 -18 Uhr Zeiten und reckt sich seit 1877 zu 1. November bis Ehren von Reichskanzler Bismarck die 31. März 2015 10 -16 Uhr Canossa-Säule in die Höhe. Der Burgberg ist beliebter Ausgangspunkt Änderungen vieler Wandertouren. Rund um Bad Harzvorbehalten burg, dem Tor zum Nationalpark Harz, verlaufen mehrere hundert Kilometer Wanderwege. Interessante Ziele wie der Brocken, das Luchsgehege und die urigen Waldgaststätten können auf eigene Faust oder mit geschulten Wanderführern erwandert werden. Vom 1. April 2014 bis Mitte November 2014 fahren schadstoffarme Busse die Waldgaststätten an.
Fly away from your daily routine – experience nature The cable car (aerial tramway) celebrates its 85th birthday in 2014. Up to 18 passengers per gondola can be carried up the “Burgberg” (483 m) in only three minutes. More than 25 million passengers have already been floated on the hill. The mountain top offers a spectacular view over Bad (Spa) Harzburg, the surrounding mountains as well as the wide-open spaces of the lower Harz. On the “Burgberg”, you should discover the ruins of the ancient castle as well as the ‘Canossa monument’ that has stretched to the sky since 1877 to honor the former German republic chancellor, Bismarck. The “Burgberg” is a favored place to start hiking tours. You can explore hundreds of kilometers of hiking trails around Bad (Spa) Harzburg, the gate to the “Harz Mountains National Park”, Interesting places like the “Brocken”, the lynx natural preserve and the quaint forest restaurants can be hiked on your own or with the help of qualified guides. From the start of April to the midst of November environmentally compatible busses commute to and from the forest restaurants.

Wandern 17

Das entspannte Wandererlebnis
Das Wanderland Bad Harzburg hat sich neu aufgestellt. Fünf Themenwege wurden aufgefrischt. Ziel ist, allen Wanderern entspannte Stunden in der wunderschönen Natur zu bieten. Besondere Aussichtspunkte, interessante Ziele, attraktive Einkehrmöglichkeiten und eine verlässliche Ausschilderung sollen das garantieren. Hinweis: Bei allen Touren handelt es sich nicht um geräumte Winterwanderwege. Drei-Täler-Tour: Start der Rundtour (16,9 km) ist am Wandertreff am Haus der Natur. Durchs Kalte Tal, übers Molkenhaus, am Eckerstausee vorbei in Richtung Eckerquerung führt die Wanderung über das SkiDenkmal in Richtung Baste und dann durch das Radautal zurück in den Kurpark. Luchstour: Diese Rundtour (16,4 km) beginnt ebenfalls am Wandertreff. Nach dem Aufstieg auf den Burgberg geht es über Besinnungsweg, Säperstelle, Kreuz des Deutschen Ostens zur Rabenklippe. Von dort erfolgt der Abstieg ins Eckertal. Über die Molkenhauswiese und Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harzburg. Rundweg Eckerstausee: Einstieg ist an der Wald-Bushaltestelle „Abzweig Eckerstausee“. An der Staumauer kann entschieden werden, ob der Stausee im oder entgegen dem Uhrzeigersinn umrundet wird. Die Streckenlänge beträgt 10,2 km. Kästeklippentour: Start ist am Café Goldberg. Die 11,6 km lange Rundstrecke geht über Gläseken- und Bornetal, an den Stiefmutterklippen entlang zur Käste. Über Steinebrecherweg und Schlackental führt der Weg zurück. Teufelsstieg: Dieser schwierige Aufstieg auf den Brocken ist 13,3 km lang und kein Rundweg. Zurück bietet sich der Goetheweg zum Torfhaus an. Von dort fährt die Buslinie 820 nach Bad Harzburg. Weitere Informationen sind bei Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, zu erhalten.

06.02.14 12:12:26

[Motiv '7195788(1-1)/Der Windbeutel König' - Dialog40MHK

18 Wandern



   

 


 

  



Wandern 19

Viermal geht es über den Harz
Streckenlängen zwischen 40 und 42 Kilometern sind auch 2014 bei den Harzüberquerungen mit Zielort Bad Harzburg zu bewältigen. Beste Kondition ist deshalb bei allen Teilnehmern gefragt, um bei diesen sportlichen Wanderungen an den Start zu gehen. Vier Touren sind immer an einem Samstag bei diesem Angebot der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg vorgesehen. Geleitet werden die Harzüberquerungen wieder von Wanderführer Hans Hillebrecht. In der Teilnehmergebühr von 18,00  1 sind neben der fachkundigen Begleitung der Bustransfer (immer um 7 Uhr vom Bad Harzburger Großparkplatz an der B 4) zum jeweiligen Startort, ein bis zwei Servicestationen mit der Möglichkeit, die Getränkeflaschen aufzufüllen, sowie eine Urkunde enthalten. Die wird nach der zwischen 17 und 18 Uhr in Bad Harzburg geplanten Ankunft in gemütlicher Runde überreicht. Wer zum Entspannen noch die Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt besuchen möchte, zahlt insgesamt 28,00 1. Erster Termin der Harzüberquerungen 2014 ist am 31. Mai. Unter dem Titel „Über den Harz von Süden nach Norden“ erfolgt der Start dieser Drei-LänderWanderung im thüringischen Rothesütte. Die zweite Harzüberquerung findet am 21. Juni statt, startet in Bad Lauterberg und führt „Durch den schönen Hochharz“. Die dritte Tour am 13. September führt von Neuwerk (Rübeland) nach Bad Harzburg und heißt „Der Ostharz im Herbst“. Zum Abschluss wird am 18. Oktober unter dem Titel „Über Berg und Tal“ von Münchehof nach Bad Harzburg gewandert. Weitere Informationen und Anmeldungen sind über die Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, oder info@bad-harzburg.de möglich. Anmeldeschluss ist jeweils der Donnerstag, 18 Uhr, vor dem Wandertermin. Da die Teilnehmerzahl auf 47 Personen begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

20 Wandern

Historie und Besinnung
Regelmäßig finden auf dem Großen Burgberg Themenwanderungen statt. Start ist immer um 11 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Die Dauer beträgt ca. zwei Stunden. Die Ruinen der Harzburg stehen im Mittelpunkt der Führung „Historischer Burgberg“. Horst Woick, Vorsitzender des Fördervereins Historischer Burgberg, hat dabei allerlei auch aus dem Leben Kaiser Heinrich IV. zu erzählen. Da wo die Sachsen einst im Jahr 1073 die Harzburg belagerten, befindet sich der Besinnungsweg, der Mittelpunkt der zweiten Themenwanderung. Mit einer Länge von rund 1,6 km und einigen leichten Steigungen führt der Weg zu insgesamt acht Verweilplätzen und endet am Antoniusplatz. Führungen 2014: Besinnungsweg: 19. April, 24. Mai, 21. Juni, 19. Juli, 23. August, 20. September, 18. Oktober, 22. November, 31. Dezember Historischer Burgberg: 26. April, 31. Mai, 28. Juni, 26. Juli, 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November, 27. Dezember Die Teilnehmergebühr ohne Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn beträgt 4,00 1 (mit Kurkarte 2,00 1). Kinder bis zwölf Jahre nehmen kostenlos teil. Regelmäßige Wandertouren Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg bieten jede Woche geführte Wanderungen durch den National- und Naturpark Harz an. Treffpunkt ist immer der Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Teilnehmergebühren sind 4,00 1 (mit Kurkarte 2,00 1): Kurgast-Kurzwanderung – montags, 13.15 Uhr, ca. 2,5 Std.; Kurgast-Wanderung – donnerstags, 13.15 Uhr, 3,5 Std.; Kurgast-Tageswanderung – samstags, 10.15 Uhr, 5 Std.

Wandern 21

Drei-Burgen-Wanderung
Der Große und der Kleine Burgberg sowie der Sachsenberg sind die Ziele der Bad Harzburger „DreiBurgen-Wanderung“. Diese besondere Tour startet im Rahmen der Kurgast-Tageswanderungen immer an einem Samstag um 10.15 Uhr am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Rund acht Kilometer mit einigen steilen Anstiegen sind dabei mit einem geschulten Wanderführer zu bewältigen. Da die Wanderung rund vier Stunden dauert, wird eine Rucksackverpflegung empfohlen. Auf dem Rückweg wird das Diaskop besucht. Dort ist ein fiktiver Blick auf die Harzburg möglich. Die Teilnahme an dieser geführten Wanderung kostet ohne Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn 4,00 1 (mit Kurkarte 2,00 1). Termine 2014: 12. April, 14. Juni, 16. August (im Rahmen des Deutschen Wandertages), 11.Oktober, 20. Dezember Weitere Informationen sind in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@badharzburg.de, www.bad-harzburg.de, zu erhalten.

114. Deutscher Wandertag im August
Auf Wanderfreunde aus allen Bundesländern freuen sich der Deutsche Wanderverband, der Harzklub und das Wellness-Wanderland Bad Harzburg als zentraler Veranstaltungsort des Deutschen Wandertages 2014. Vom 13. bis 18. August werden mehr als 30.000 Gäste im Harz erwartet. Das Motto des Deutschen Wandertages lautet: Weltkultur erwandern – Mythen erleben. Die faszinierende Harzer Natur mit Nationalpark und Naturpark, bedeutende Kulturschätze, die in UNESCO-Welterbestätten zu bestaunen sind, ein Reichtum an Sagen und Mythen, die dem Wanderer auf den Gipfeln, in den Schluchten oder in den Höhlen des Harzes hautnah begegnen – das alles bietet der Harz. Und diese Vielfalt ist nie besser zu erleben als auf einer Erkundungstour auf Schusters Rappen. Weitere Infos unter www.deutscher-wandertag-2014.de.

22 Wandern

Stadt der Luchse
Der Luchs ist im Harz seit einigen Jahren wieder heimisch. An der Rabenklippe bei Bad Harzburg sind jetzt sogar sechs der Großkatzen in zwei Schaugehegen des Nationalpark-Harz auch von einer Beobachtungsplattform zu bestaunen. Jeden Mittwoch und Samstag finden dort um 14.30  Uhr öffentliche Fütterungen mit interessanten Erläuterungen zu den Tieren und zum Auswilderungsprojekt statt. Das Luchsgehege ist zu Fuß mit oder ohne „Starthilfe“ durch die Burgberg-Seilbahn oder vom 1. April 2014 bis Mitte November 2014 auch mit der Buslinie 875 zu erreichen. Einmal im Monat bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg eine geführte Wanderung zu den Luchsfütterungen an. In die ca. 5-stündige Tour ist immer auch eine Einkehr mit eingeplant. Die nächsten Termine sind am Mittwoch, 23. April, und am Mittwoch, 28. Mai, mit Start um11.30 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Die geführten LuchsCity of lynx 1 wanderungen kosten 4,00  The lynx repopulate the Harz Moun(mit Kurkarte 2,00  1). Die tains. You can watch these shy cats at Fahrt mit der Burgbergthe “Rabenklippe” near Bad (Spa) Seilbahn ist nicht inbeHarzburg, in the National Park’s natural griffen! preserve. There are public feedings with
interesting explanations every Wednesday and Saturday at 2:30 p.m. Until April 1st, you reach the lynx natural preserve only by foot, or with a jump start through the cable car (aerial tramway). From April to the midst of November there are also busses commuting to and from the preserve. Furthermore, there are regularly guided hiking tours to the feedings (4 1 per person, with a spa card from the tourism organization only 2 1, for dates see calendar of events).

Wandern 23

Luchs-Ausflugspaket
Fast fünf Stunden dreht sich beim Luchs-Ausflugspaket, dem Luchsticket, alles um die Großkatzen. Start ist immer um 14 Uhr im Haus der Natur mit dem Besuch der Luchs-Information. Per Umweltbus geht es dann zur Luchsfütterung. Anschließend heißt es in der Waldgaststätte Rabenklippe „futtern können wie ein Luchs“. Mit einer „Luchstüte“ im Gepäck wird nach Bad Harzburg zurück gefahren. Termine: 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 29. August und 26. September. Preise: Erwachsene 28,90 1, Kinder (5 bis einschließlich 14 Jahren) 21,90 1. Weitere Informationen unter Telefon (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de oder unter www.bad-harzburg.de.

Der Brocken als Wanderziel
Aus Bad Harzburg werden 2014 sechs geführte Touren auf den Brocken, den mit 1141 Metern höchsten Berg Norddeutschlands, angeboten. Start ist jeweils mittwochs um 9 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Insgesamt werden etwa 26 Kilometer zurückgelegt. Eine Einkehr ist eingeplant. Die Rückkehr in Bad Harzburg ist gegen 16 Uhr. Brockentouren 2014: 14. Mai: „Frühling auf dem Brocken“ 18. Juni: „Auf Goethes Spuren“ 16. Juli: „Natur und Geologie am Brocken“ 20. August: „Sagenhafter Brocken“ 17. September: „Das Höchste im Norden – der Brocken“ 15. Oktober: „Herbst auf dem Brocken“ Preis: 4,00 1 (mit Kurkarte 2,00 1). Notwendige Bustransfers erfolgen mit Linienbussen (Selbstzahler). Weitere Informationen unter Telefon (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de oder unter www.bad-harzburg.de.

24 Wandern

Monatliche Afterwork-Wanderungen
Die WanderErlebnisRegion Bad Harzburg bietet von April bis August monatlich „Afterworkwanderungen“ an. Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein lädt immer dienstags dazu unter verschiedenen Themen ein. Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Die Wanderungen dauern ca. zwei Stunden. Termine sind am 29. April („Mit Bewegung fit in den Mai“), 27. Mai („Bewegung und Kräuter“), 10. Juni („Wärme des Sommers und Fitness“), 24. Juni („Freizeit und Spaß an der Bewegung“), 8. Juli („Wasser und Wald“), 29. Juli („Wandern und Entspannung“), 26. August („Die Wildkatze und ihre Geheimnisse kennenlernen“). Die Teilnehmergebühren betragen je Tour 5,50 1. Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@badharzburg.de, zu erhalten.

Hochharz-Wanderwoche im Juni
Das Wanderland Bad Harzburg lädt zu einer Wanderwoche vom 2. bis 7. Juni ein. Unter der Führung von Hans Hillebrecht werden tägliche Touren mit Start am Wandertreff im Kurpark durch den Hochharz angeboten. Bei den sechs Wanderungen kann der Wanderpass der Harzer Wandernadel durch 17 Stempel bereichert werden. Die Teilnahme an allen Touren (einschließlich Transfers) kosten 50,00 1. Buchbar sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@badharzburg.de, aber auch Einzeltouren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 28. Mai. Impressum
Herausgeber:

de luchse
WELLNESS WANDERLAND

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe Bad Harzburg

Postfach 1364 Telefon (0 53 22) 7 53 30 info@bad-harzburg.de 38655 Bad Harzburg Telefax (0 53 22) 7 53 29 www.bad-harzburg.de Druck: Gestaltung: KOCH-DRUCK hc media Telefon (0 39 41) 69 00-0 Telefon (0 53 21) 3 33-3 00 info@koch-druck.de info@hcmedia.de Am Sülzegraben 28 Bäckerstraße 31-35 38820 Halberstadt 38640 Goslar

Dienstag, 01. April
10:30 Uhr 16:00 Uhr

Veranstaltungen 25
Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Karl der Große - Kaiser des Abendlandes“, Dia-Vortrag von Jutta Richter, Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90

Mittwoch, 02. April
10:00 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 03. April

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ rund um Torfhaus mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nicolay Tcherkin

08-13 Uhr 13:15 Uhr

Freitag, 04. April
15:00 Uhr

Samstag, 05. April
08:00 Uhr 10:00 Uhr 10:15 Uhr

14:30 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 19:00 Uhr

Sonntag, 06. April
09:15 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Auf den Spuren der Mönche Teil 1“, 32 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ zu den Kästeklippen mit Einkehr Kästehaus (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Bahnhofsvorplatz, „Osterbaum schmücken“, Kinder schmücken den Osterbaum am Bahnhof, Info-Tel. 29 27 Palmen-Café im Badepark, „Tanzmusik“ mit Nicolay Tcherkin Freizeitzentrum Harlingerode, „Rock Night Bad Harzburg“ mit dem Bad Harzburger Bands „Andy und die netten Jungs“ und „Rockbusters“, Vorverkauf 5,00 1, Abendkasse 7,00 1, Info-Tel. 0176/55 60 41 53

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Unesco Welterbe Wiesenbeker Teich“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 17:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert“, vollendete Klaviermusik von Bach, Schubert u.a. gespielt von Slawomir Saranok, Eintritt: 15,00 1 (mit Kurkarte 13,00 1)

26 Veranstaltungen
Montag, 07. April
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Eiscafé Roberto (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Erwachsenwerden in der DDR“, Dia-Vortrag von Dr. Ernst Michael Schwarz, Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90

Dienstag, 08. April
10:30 Uhr 16:00 Uhr

Mittwoch, 09. April
10:00 Uhr 12-18 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 10. April

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ zu den Luchsen mit Einkehr Rabenklippe (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1)

08-13 Uhr 13:15 Uhr

Freitag, 11. April
10:30 Uhr 15:00 Uhr 19:00 Uhr 10:00 Uhr 10:15 Uhr

Samstag, 12. April

Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit Gästebegrüßung“ und dem Trio Rondo Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nicolay Tcherkin Wandelhalle, „Operetten-Klänge“ mit dem Trio Rondo

10:30 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 20:00 Uhr

Sonntag, 13. April
09:15 Uhr 10-18 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ - Drei-Burgen-Wanderung - über den kleinen und großen Burgberg und über den Sachsenberg. Wanderzeit: ca. 4 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Wandertreff Haus der Natur, „Mit der Kiepenfrau Wally durchs Kalte Tal“, Dauer ca. 1,5 Stunden, Erwachsene 5,50 1, Kinder von 4 bis 12 Jahren 3,00 1 Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin Bündheimer Schloß, „Schlosskonzert bei Kerzenschein“ mit Silent Radio, Vorverkauf 20,00 1, Abendkasse 22,00 1, Info-Tel. 18 88 Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Der Kohnstein und KZ Mitteldora“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28

Veranstaltungen 27

10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 15:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Magd MinnaFührung“, Dauer ca. 1 Stunde, Erwachsene 7,00 1, Kinder von 4 bis 12 J. 4,00 1 incl. Berg- und Talfahrt 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 14. April

13:15 Uhr

Dienstag, 15. April
10:30 Uhr 10:30 Uhr 19:00 Uhr 10:00 Uhr 10:30 Uhr 12-18 Uhr 14:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Café Liersch (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 16. April

Donnerstag, 17. April

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ über die Gestütswiesen und den Langenberg mit Einkehr Café Goldberg (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Bündheimer Schloß/Gewölbekeller, „Oh! Stern“, Harzburger Puppentheater, Eintritt 4,00 1, Info-Tel. 92 87 64

08-13 Uhr 10:30 Uhr 13:15 Uhr

15:00 Uhr 15:30 Uhr

18. April bis 21. April
9:00 Uhr

Karfreitag, 18. April
11:30 Uhr 12-18 Uhr 15:00 Uhr 16:45 Uhr

Sportpark an der Rennbahn, „Oster-Oldtimertreffen“, Eintritt 6,00 1, Kinder bis 12 Jahre frei, Info-Tel. 0 53 35/90 58 31 Burgberg, „Enthüllung des Modells der Harzburg“ Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Lutherkirche, „Musik & Wort zur Sterbestunde Jesu“, Info-Tel. 8 20 90 56 Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Rotwildfütterung am Molkenhaus“, geführte Wanderung zur Rotwildfütterung mit Seilbahnfahrt, Abendessen und Rückfahrt. Anmeldung unter Telefon 78 43 44 Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1)

Samstag, 19. April
10:00 Uhr

28 Veranstaltungen
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ durch das obere Eckertal mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Führung auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit ca. 2 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Kursaal, „7. Oster-Tanzgala“, Info-Tel. 8 62 11

10:30 Uhr 11:00 Uhr 12-18 Uhr 14:30 Uhr 20:00 Uhr 09:15 Uhr

Ostersonntag, 20. April

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Obstbaumblüte und Adonisröschen“, 16 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 11-18 Uhr Bündheimer Schloß, „Qualitäts-Kunsthandwerkermarkt“, Eintritt 2,50 1, Kinder unter 14 Jahre frei, Info-Tel. 0 55 22/8 45 36 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 15:00 Uhr Wandelhalle, „Festtagskonzert“

Ostermontag, 21. April

10-17 Uhr 10:30 Uhr 11-17 Uhr 12-18 Uhr 13:15 Uhr

14:30 Uhr

15:00 Uhr 17:00 Uhr

Dienstag, 22. April
10:30 Uhr 10:00 Uhr

Haus der Natur, „Rätselhafte Ostereiersuche am Ostermontag“, Erwachsene 3,00 1, Kinder 1,00 1, Info-Tel. 78 43 37 Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Bündheimer Schloß, „Qualitäts-Kunsthandwerkermarkt“, Eintritt 2,50 1, Kinder unter 14 Jahre frei, Info-Tel. 0 55 22/8 45 36 Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Molkenhaus (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Wo sich Luchs und Hase Gute Nacht sagen“ - Elfen-SagenMärchen-Ticket -, Puppentheater mit BurgbergSeilbahn und Snacks auf dem Burgberg, Kinder von 3 bis 6 Jahren 11,00 1, alle anderen 16,00 1, Anmeldung Tourist-Information Wandelhalle, „Tanzmusik“ mit dem Trio Rondo Lutherkirche, „Konzert für Viola und Orgel“ mit Igor Tulchynsky und Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56 Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

Mittwoch, 23. April

10:30 Uhr 11:30 Uhr 14:30 Uhr

Veranstaltungen 29
Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung zur Luchsfütterung“ mit Einkehr, Wanderzeit ca. 5 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ durchs Radautal und Tiefenbachtal mit Einkehr Marienteich-Baude (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Hotel „Braunschweiger Hof“, „Rilke und Goethe Umwege und Wege zu einem Verständnis“, Vortrag von Prof. R. Erich Unglaub, GoetheGesellschaft Bad Harzburg, Info-Tel. 5 02 95 Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nicolay Tcherkin Hotel „Braunschweiger Hof“, „Aufklärung und Verführung - Malerei in Frankreich“, Vortrag von Prof. Dieter Welzel, Deutsch-Französische Gesellschaft, Info-Tel. 8 06 16 Wandelhalle, „Musik aus Osteuropa“ mit dem Trio Rondo Radau-Wasserfall, „Wildschwein am Spieß“, Anmeldung unter Telefon 22 90

Donnerstag, 24. April

08-13 Uhr 10:30 Uhr 13:15 Uhr

15:00 Uhr 19:30 Uhr

Freitag, 25. April
10:30 Uhr 15:00 Uhr 18:00 Uhr

19:00 Uhr 19:00 Uhr

26. April und 27. April

Samstag, 26. April
10:00 Uhr 10:15 Uhr

Sportpark an der Rennbahn, „6. MTB Marathon“, Info-Tel. 78 41 90 Sole-Therme & Sauna-Erlebniswelt, „Lebensglück - Meditation im Bewegen“ - Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene - 75,00 1 pro Person, Anmeldung unter Telefon 7 53 30, Sa. 11-17 Uhr, So. 10-14 Uhr

10:30 Uhr 11:00 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ nach Goslar mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Führung auf dem historischen Burgberg“, Wanderzeit: 2 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

30 Veranstaltungen
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“, Comedy & Improvisation mit Sascha Korf, Vorverkauf 17,00 1, Abendkasse 19,00 1, Info-Tel. 18 88

Sonntag, 27. April
09:15 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Romantisches Okertal und raue Kästeklippen“, 18 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-17 Uhr Haus der Natur, „Internationaler Tag des Baumes: Traubeneiche“, Baumquiz und Informationen, Erwachsene 3,00 1, Kinder 1,00 1, Info-Tel. 78 43 37 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 28. April

13:15 Uhr

Dienstag, 29. April
10:30 Uhr 16:00 Uhr 17:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Café Peters (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Walpurgis“, Dia-Vortrag von Friedemann Schwarz, Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90 Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“, - Mit Bewegung fit in den Mai -, 2-std. Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein

Mittwoch, 30. April
10:00 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr 19:30 Uhr

Donnerstag, 01. Mai
13:15 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Bahnhofsvorplatz, „Kinderwalpurgis“, Umzug vom Bahnhof zum Badepark, anschließend Spiel und Spaß für Kinder, Info-Tel. 29 27 Sportpark an der Rennbahn, „Walpurgis im Sportpark“ mit Musikprogramm, Hexen und Teufel, Eintritt frei, Einlass ab 18:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ zum Schwalbennest Bettingerode mit Einkehr (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Burgberg-Seilbahn (Talstation), „Rotwildfütterung am Molkenhaus“, geführte Wanderung zur Rotwildfütterung mit Seilbahnfahrt, Abendessen und Rückfahrt. Anmeldung unter Telefon 78 43 44 Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Im Reich des Teufels“, 33 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

Freitag, 02. Mai
16:45 Uhr

Samstag, 03. Mai
08:00 Uhr

10:00 Uhr 10:15 Uhr

Veranstaltungen 31
Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung - 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ um den Eckerstausee mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Magd MinnaFührung“, Dauer ca. 1 Stunde, Erwachsene 7,00 1, Kinder von 4 bis 12 J. 4,00 1 incl. Berg- und Talfahrt Rabenklippe, „Luchsfütterung“

10:30 Uhr 14:30 Uhr

Sonntag, 04. Mai

Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 11:00 Uhr Molkenhaus, „25. Maisingen am Molkenhaus“, Busabfahrt vom Bahnhof ab 09:15 Uhr, Info-Tel.: 22 06 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 17:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert“ - Die Drei Großen B -, Bach, Beethoven, Brahms gespielt von Inna Kogan (Violine) und Helen Blau (Klavier), Eintritt 15,00 1 (mit Kurkarte 13,00 1) 10-18 Uhr

Montag, 05. Mai

13:15 Uhr

Dienstag, 06. Mai
10:30 Uhr 16:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Radau-Wasserfall (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Quer durch Katalonien - Vom Mittelmeer auf den Pico de Estat“, Dia-Vortrag von Horst Woick, Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90 Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ zur Rabenklippe mit Einkehr (ca. 45 Min.). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1)

Mittwoch, 07. Mai
10:00 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 08. Mai

08-13 Uhr 13:15 Uhr

10. Mai und 11. Mai

11:00-17:30 Uhr Museum in der Remise, „20 Jahre Patchwork in Bad Harzburg“, Jubiläumsausstellung des Harzburger-Patchwork-Kreises, Info-Tel. 8 65 47

Samstag, 10. Mai

10:00 Uhr 10:15 Uhr

10:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ durch das Eckertal mit Einkehr Eckerkrug (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo

32

Veranstaltungen
14:30 Uhr 15:00 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Verkaufsoffener Sonntag, 11. Mai (13 bis 18 Uhr)
09:15 Uhr

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Rund um den Polsterhai“, 18 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 11-18 Uhr Herzog-Wilhelm-Straße/Bummelallee, „12. Kastanienblütenfest“ mit verkaufsoffenem Sonntag (13-18 Uhr), Info-Tel. 7 53 28 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

Montag, 12. Mai

13:15 Uhr

19:00 Uhr

Dienstag, 13. Mai
10:30 Uhr 10:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Molkenhaus (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wichernhaus, „Endlich schmerzfrei“ - Schmerzbehandlung und Bewegungslehre nach Liebscher und Bracht -, Ärztevortrag von Dr. med. JudithEmilia Gal

Mittwoch, 14. Mai
09:00 Uhr

Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo Hotel „Braunschweiger Hof“, „Die Dichtung winkt, und lächeln lernt der Schmerz“ - Vortrag über Hermann Hesse von Dr. Bernd Niemann, GoetheGesellschaft Bad Harzburg, Info-Tel. 5 02 95 Wandertreff Haus der Natur, „Frühling auf dem Brocken“, geführte Wanderung mit Einkehr, Busfahrt bis Torfhaus, Rückwanderung nach Bad Harzburg, ca. 25 km, Wanderzeit: 7 Stunden. Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ durch die Gestütswiesen mit Einkehr Café Goldberg (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandelhalle, „Kaffeehausmusik“ mit Nicolay Tcherkin

10:00 Uhr 10:30 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 15. Mai

08-13 Uhr 10:30 Uhr 13:15 Uhr

15:00 Uhr

Freitag, 16. Mai
10:30 Uhr 15:00 Uhr

19:00 Uhr 19:00 Uhr

Veranstaltungen 33
Lutherkirche, „Konzert für Orgel & Cello“ mit Ilja Voellmy-Kudrjavtsev (Orgel) und Anita Voellmy (Cello) Wandelhalle, „Frühling in Wien“ mit dem Duo Canto (Gesang), Dagmar Nabert (Moderation) und dem Trio Rondo, Eintritt 10,00 1 (mit Kurkarte 8,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ nach Schierke mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin Kursaal, „Die dünnen Jahre sind vorbei“, A-Capella-Comedy-Konzert mit LaLeLu, Vorverkauf ab 20,00 1, Abendkasse ab 22,00 1, Info-Tel. 18 88

Samstag, 17. Mai
10:00 Uhr

10:15 Uhr

10:30 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr 20:00 Uhr

Sonntag, 18. Mai
9 - 12 Uhr

Rosengarten, „Hähnewettkrähen“, mit dem Rassegeflügelzuchtverein Bad Harzburg, Info-Tel. 8 21 32 09:15 Uhr Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Zu den Transkaukasischen Schwertlilien“, 17 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 14:30 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Der Froschkönig“ - Elfen-Sagen-Märchen-Ticket -, Puppentheater mit Burgberg-Seilbahn und Snacks auf dem Burgberg, Kinder von 3 bis 6 Jahren 11,00 1, alle anderen 16,00 1, Anmeldung Tourist-Information 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 19. Mai

13:15 Uhr

Dienstag, 20. Mai
10:30 Uhr 10:30 Uhr 16:00 Uhr 19:00 Uhr 10:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Café Liersch (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1)

Mittwoch, 21. Mai

Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo Wandelhalle, „Ostpreußen“, Dia-Vortrag von Klaus Körner, Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 37 90 Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

34

Veranstaltungen
10:30 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 22. Mai

Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Badepark, „Wochenmarkt“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“, rund um Torfhaus und Torfhausberg mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Wandelhalle, „Musical-Melodien“ mit dem Trio Rondo Bündheimer Schloß, „Schlechten Menschen geht es immer gut“, Comedy mit Ausbilder Schmidt, Vorverkauf 17,00 1, Abendkasse 19,00 1, Info-Tel. 18 88

08-13 Uhr 10:30 Uhr 13:15 Uhr

15:00 Uhr 10:30 Uhr 15:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr

Freitag, 23. Mai

Samstag, 24. Mai
10:00 Uhr 10:15 Uhr

11:00 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr 19:00 Uhr

Sonntag, 25. Mai
09:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ durch das Romketal und zu den Kästeklippen mit Einkehr (ca. 45 Min.). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Führung auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit ca. 2 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin Kursaal, „5. Bad Harzburger Linedance Party“ von den Harlingtown Linedancern des Casino Tanzclub Rot Gold Bad Harzburg, Eintritt 5,00 1, Info-Tel. 0 53 24/29 57

Parkplatz Pfennigpfeiffer, „Die Bisons und das Leinetal“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg 10-18 Uhr Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 10:30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo 14:30-16:30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“ 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 26. Mai

13:15 Uhr

Dienstag, 27. Mai
10:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“, 2,5 Std. Wanderung mit Einkehr Eiscafé Roberto (ca. 45 Minuten). 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur entdecken“, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden

10:30 Uhr 17:00 Uhr

Veranstaltungen
Wandelhalle, „Brunnenkonzert mit Gästebegrüßung“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Afterwork-Wanderung“, - Bewegung und Kräuter -, 2-std. Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“ Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung zur Luchsfütterung“ mit Einkehr, Wanderzeit ca. 5 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Skyrope-Hochseilpark, „Klettern im Hochseilpark“, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28 Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“ rund um den Oderteich mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Sportpark an der Rennbahn, „Fußball-Camp von Hannover 96“, Fußball-Schule für Nachwuchskicker, Info-Tel. 7 53 95 Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Haus der Natur, „Mit dem Luchsticket unterwegs“ - Ein Tag rund um den Luchs - Anmeldung und Information unter Telefon 7 53 30 Palmen-Café im Badepark, „Kaffeehausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Wandelhalle, „Musical Melodien“ mit dem Trio Rondo

35

Mittwoch, 28. Mai
10:00 Uhr 11:30 Uhr 14:30 Uhr

Donnerstag, 29. Mai (Himmelfahrt)

10:30 Uhr 12-18 Uhr 13:15 Uhr

15:00 Uhr

30. Mai bis 2. Juni

Freitag, 30. Mai
10:30 Uhr 14-18:30 Uhr 15:00 Uhr 19:00 Uhr 06:45 Uhr

Samstag, 31. Mai

10:00 Uhr 10:15 Uhr

10:30 Uhr 11:00 Uhr 14:30 Uhr 15:00 Uhr

Großparkplatz gegenüber Hotel Seela an der B4, „Harzüberquerung“ - Über den Harz von Süden nach Norden - Wanderung von Rothesütte (Jägerfleck) nach Bad Harzburg, 42-km-Wanderung, ab 18,00 1, Anmeldung erfoderlich unter Tel. 7 53 30 Wandertreff Haus der Natur, „Gang durch den Kurort“ - Stadtführung -, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandertreff Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“ nach Altenau und die Wolfswarte mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden. 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Wandelhalle, „Brunnenkonzert“ mit dem Trio Rondo Wandertreff Haus der Natur, „Führung auf dem historischen Burgberg“, Wanderzeit: 2 Stunden, 4,00 1 pro Person (mit Kurkarte 2,00 1) Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

36

Musik – Kultur

„Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
Sascha Korf ist total fertig - total schlagfertig! Eine Fähigkeit, die der Großmeister der Spontanität par excellence beherrscht. Sicherlich, ein ausgeprägtes Temperament hat der Halbspanier, so viel, dass er ganze Säle damit heizen könnte. Die Kernaussage in Saschas Programm ist jedoch, dass Spontanität erlernbar ist. Mit „Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“ gastiert Korf am Samstag, 26. April, 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr) im Bündheimer Schloss.

LaLeLu-Gastspiel im Kursaal
Andere nehmen ab - LaLeLu legen zu. In ihrem 11. Programm, das das Quartett am Samstag, 17. Mai, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im Bad Harzburger Kursaal präsentiert, wird alles mehr. Mit Hirn, Charme und Melodien zeigen LaLeLu, wie drei gestandene Mannsbilder über 40 mit einer deutlich jüngeren Frau zurechtkommen, ohne auf übliche Hilfsmittel wie Porsche, Harley-Davidson oder eine Segelyacht zurückzugreifen. Stattdessen bieten die vier Hamburger in „Die dünnen Jahre sind vorbei“ fetten Sound, satte Akkorde, vollen Klang sowie pralle Pointen und sagen der Finanzkrise, dem Gesundheitswahn und der schlechten Musik den Kampf an. LaLeLu sind „toobigtofail“.

Kabarett mit Ausbilder Schmidt
Ausbilder Schmidt, seit nun über 12 Jahren auf Tour! Was bisher geschah: Der „Chef“, der gerne mal seine Mitmenschen mirnichtsdirnichts einfach so anschnauzt... „die werden es schon verdient haben“, gilt als Drecksack der Nation. Ein Komiker, der schon seit Jahren bewusst polarisiert, ist am Freitag, 23. Mai, 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr) mit seinem Programm „Schlechten Menschen geht es immer gut“ zu Gast im Bündheimer Schloss. Weitere Informationen und Karten zu den Veranstaltungen des Kulturklubs Bad Harzburg auf dieser Seite sind unter Tel. (0 53 22) 18 88 und www.kulturklub-bad-harzburg.de zu erhalten.

Musik – Kultur

37

37. Kunsthandwerkermarkt im Schloss
Traditionell zu Ostern wird im Bündheimer Schloss ein großer Qualitäts-Kunsthandwerkermarkt zum Schauen, Bestaunen und auch Kaufen veranstaltet. Bereits zum 37. Mal präsentieren am Ostersonntag, 20. April, und Ostermontag, 21. April, professionelle und ausgewählte Kunsthandwerker ihre Arbeiten und Handwerksbetriebe. Der Markt ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr und am Montag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl sorgen selbstgemachte Gaumenfreuden. Der Eintritt beträgt 2,50 1 pro Person (Kinder bis 14 Jahre frei).

25. Maisingen am Molkenhaus
Der Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg veranstaltet am Sonntag, 4. Mai, sein 25. Maisingen am Molkenhaus. Start ist um 10.30 Uhr mit einer Andacht. Das beliebte Folkloreprogramm mit der Brauchtumsgruppe Hohegeiß, den Harzer Rollern, den Remisensängern, dem Kindergarten Westerode, den „Harzromantiker“ und den „Bettelfahnier“ findet von 11 bis 14 Uhr statt. Der erste Bus fährt um 9.15 Uhr ab Bahnhof zum Molkenhaus. Weitere Informationen sind bei Alfred Heineke unter Telefon (0 53 22) 22 06 zu erhalten.

12. Kastanienblütenfest
Das 12. Kastanienblütenfest findet am Sonntag, 12. Mai, statt und ist zudem der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Ein buntes Programm zum Kastanienblütenfest (11 bis 18 Uhr), präsentiert vom „Verein für Wirtschaft und Handel“, wartet auf alle Einwohner und Gäste in der Herzog-Wilhelm-Straße von der Stadtmitte bis zum Karl-Franke-Platz hinauf. Autohäuser zeigen ihre neuesten Modelle, Vereine informieren und Geschäfte präsentieren sich. Zudem wird für musikalische Untermalung sowie gastronomische Angebote gesorgt sein.

38

Musik – Kultur

Int. Musiktage in Bad Harzburg
Die 45. Bad Harzburger Musiktage finden vom 12. bis 19. Juli 2014 statt. Die Festspiel-Woche wird wieder mitreißende Musikerlebnisse bieten. Der Auftakt am Samstag, 12. Juli, erfolgt mit dem Weimarer Klenke Quartett sowie David C. Bunners um 19.30 Uhr im Bündheimer Schloss. Das Klenke Quartett spielt am Sonntag, 13. Juli, ab 16 Uhr ein im Wortsinn märchenhaftes Familienkonzert im Bündheimer Schloss. Am Dienstag, 15. Juli, folgt traditionell das Preisträgerkonzert des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, das ab 18 Uhr im Werner-von-Siemens-Gymnasium stattfindet. Einen ebenso hohen Stellenwert genießt seit etlichen Jahren auch der Musiktage-Mittwoch mit „Noten in der Bank“, die das Duo Apeiron am 16. Juli ab 19.30 Uhr in der Volksbank präsentiert. Ein Wiedersehen mit Sheila Arnold bieten die Musiktage 2014 mit dem vorletzten Konzert am Freitag, 18. Juli, im Bündheimer Schloss. Die international renommierte Pianistin war 2013 bei ihrem Auftritt mit dem Mandelring-Quartett vom Publikum enthusiastisch gefeiert worden und wird ab 19.30 Uhr mit Werken u.a. von Beethoven, Brahms, Rachmaninov zu hören sein. Während die Festspiele in einigen dieser Konzerte ihre hochkarätigen kammermusikalischen Wurzeln pflegen, steht der „große Auftritt“, den ansonsten das Eröffnungskonzert bot, diesmal zum Finale am Samstag, 19. Juli, an: Die Capella Gabetta unter der Leitung von Andrés Gabetta, das „Hausorchester“ der internationalen Star-Cellistin Sol Gabetta, laden zu einem fantastischen Barockkonzert mit Werken von Georg Friedrich Händel, Johann Adolf Hasse, Antonio Lotti, Giuseppe Maria Orlandini, Nicolò Porpora, Domenico Sarro und Antonio Vivaldi ab 20 Uhr in die Lutherkirche ein. Als Solistin tritt die Sopranistin Simone Kermes auf. Kartenreservierungen für die 45. Bad Harzburger Musiktage sind beim Kulturklub Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 18 88 möglich.

Musik – Kultur

39

Abschluss der Herzog-Julius Konzerte
Die Reihe der Herzog-Julius-Konzerte wird am Sonntag, 6. April, fortgesetzt. Ab 17 Uhr ist in der Wandelhalle im Badepark der Pianist Slawomir Saranok zu hören. Der gebürtige Weißrusse spielt Stücke von Bach, Schubert, Debussy und Rachmaninoff. Mit der 5. Veranstaltung am Sonntag, 4. Mai, gehen die diesjährigen Herzog-Julius-Konzerte zu ende. Die beiden international bekannten Künstlerinnen Inna Kogan (Violine) und Helen Blau (Klavier) spielen ab 17 Uhr in der Wandelhalle im Badepark Werke von Bach, Beethoven und Brahms. Unter dem Titel „Die drei großen B“ erklingen u.a. die Frühlingssonate und die Hamburger Sonate. Eintrittskarten für beide Konzerte sind für jeweils 15,00 1 (mit Kurkarte jeweils 13,00 1) im Vorverkauf in der TouristInformation, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 75 330, info@bad-harzburg.de und an der Abendkasse zu erwerben.

Elfen-Sagen-Märchen-Ticket
Ein zauberhafter Nachmittag rund um uralte Harzsagen und Märchen mit einem Imbiss zum Abschluss versteckt sich hinter dem „Elfen-Sagen-Märchen-Ticket“. Mit der BurgbergSeilbahn wird auf den Großen Burgberg geschwebt. In der Harzsagenhalle startet um 14.30 Uhr die Vorstellung des Figurentheaters. Anschließend gibt es Kaffee, Kakao, Limonade, Kuchen, Eis und Snacks auf dem Burgberg. Dann geht es mit der Seilbahn zurück ins Tal. Die ersten Termine 2014 sind am 21. April: „Wo sich Luchs und Hase Gute Nacht sagen“; und am 18. Mai: „Der Froschkönig“. Preise: Kinder von 3 bis 6 Jahren 11,00 1, Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche und Erwachsene 16,00 1. Anmeldungen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel.: (0 53 22)  7  53  30, info@bad-harzburg.de, erforderlich.

40

Highlights 2014
Oster-Oldtimertreffen 7. Bad Harzburger Oster-Tanzgala 6. MTB-Harzcup Walpurgis im Sportpark Kinderwalpurgis 25. Maisingen am Molkenhaus 12. Kastanienblütenfest Fußball-Nachwuchscamp Hannover 96 8. Bad Harzburger Bergmarathon

April 2014
18. bis 21. April 19. April 26. und 27. April 30. April 30. April

Mai 2014
04. Mai 11. Mai 30. Mai bis 1. Juni

Juni 2014
07. Juni

12. bis 15. Juni

15. Harzer Trike-Treffen
45. Bad Harzburger Musiktage 135. Bad Harzburger Galopprennwoche

Juli 2014
12. bis 19. Juli 19. bis 27. Juli

31. Juli bis 03. August 6. Bad Harzburger Tennis-Open

August 2014
02. und 03. August 08. bis 10. August 13. bis 18. August 22. August 23. und 24. August 23. und 24. August 2. Int. Cabrio-Treffen 17. Int. Vielseitigkeitsreitturnier 114. Deutscher Wandertag Open-Air-Summernight Salz- und Lichterfest Dressur- und Springturnier 24. Öko-Markt Tag der Sicherheit im Sportpark 19. Kastanienfest 5. Internationales Bad Harzburger Oldtimertreffen Start Frei-Eisbahn an der Sole-Therme Silvesterpartys 32. Bad Harzburger Silvesterlauf

September 2014
07. September 20. September 28. September 13. u. 14. September 12. Shetland-Pony-Festival

Oktober 2014
03. bis 05. Oktober

November 2014
15. November

Dezember 2014
31. Dezember 31. Dezember

(Stand 15. März 2014/Änderungen möglich)

Branchenverzeichnis A–B
Ausflugslokale:
Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3 (in der Sole-Therme), Tel. 5 53 37 97 Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung), dienstags Ruhetag, Betriebsferien bis 16. April Café-Restaurant Peters, Obere Bummelallee, Tel. 28 27 Café „Winuwuk“, Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 14 59, Waldstraße 9, Bushaltestelle Lärchenweg, montags und dienstags Ruhetag Der Windbeutel-König, Gemkenthal 1/B 498, 38707 Altenau – direkt am Okerstausee, Tel. (0 53 28) 17 13 Hexenstübchen am Wohnmobil-Stellplatz, täglich ab 17 Uhr, Tel. 0151/64 96 72 13 Hofcafé „Zum Schwalbennest“, Tel. 87209, Hauptstr. 23, Bettingerode Hofladen für exquisite Wohnaccessoires, Mi. bis So.14.00 bis 18.00 Uhr Kästehaus, Tel. (0 53 21) 69 13, oberhalb des Okertales, herrlicher Rundblick, montags Ruhetag, Ostermontag geöffnet Kiosk auf dem Burgberg, ab 5. April mittwochs bis sonntags 10.00 bis 17.00 Uhr Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 50 79 13, (Busverbindung), montags und dienstags Ruhetag, Ostermontag geöffnet Restaurant „Aubergine am Golfplatz“, Tel. 5 59 05 45 Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag Waldcafé am Jungborn, Tel. 55 36 80, täglich geöffnet Waldgaststätte „Marienteich-Baude“, Hofladen 11.00 bis 18.00 Uhr, montags Ruhetag, Ostermontag geöffnet, Tel. 5 54 95 44 Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, Wildfütterung, Abenteuerspielplatz, donnerstags Ruhetag (Himmelfahrt geöffnet) ­ Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, Kaffeeterrasse, Luchsgehege, Brockenblick und Blick über das Eckertal, montags Ruhetag (Ostermontag geöffnet) Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, Kindereisenbahn, nur freitags, samstags und sonntags geöffnet, ab 17. April täglich geöffnet

41 A

Ärztenotruf:
Notfallpraxis Asklepios Harzklinik, Goslar, Kösliner Str. 12, Mi. 14-20 Uhr, Fr. 15-20 Uhr, Sa., So., Feiertag 08.00 bis 20.00 Uhr, Telefon (053 21) 68 90 30, Notdienst auch nachts unter der Telefonnummer 116 117

Ausstellung:
Haus der Natur (neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und Forstwirtschaft im Harz. Geöffnet täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, montags – außer an Feiertagen – geschlossen, Tel. Ausstellung: 78 43 37, Pädagogische Begleitung: ­ 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01 – Luchs-Information Harz –

Bogenschießen:
Im Ortsteil Westerode, Auskunft: Klaus Neumann, Tel. (0 53 21) 8 23 01 Sportpark an der Rennbahn, Auskunft: (0 53 21) 4 22 33

B

42

Branchenverzeichnis B–F
Boule:
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 1) während der Öffnungszeiten im Palmen-Café. Anregungen gibt die DeutschFranzösische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16.00 Uhr.

Brigde:
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten, Rezeption, Braunschweiger Hof, Tel. 78 80, E-Mail: info@hotel-braunschweiger-hof.de

Brocken:
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von Bad Harzburg über Eckertalsperre, Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Auskunft erteilt die Tourist-Information.

Brunnenausschank in der Wandelhalle:
montags–freitags 09.00 bis13.00 Uhr und 14.00 bis 15.30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09.00 bis 12.30 Uhr, Tel. 7 53 85

Bücherei:
siehe Text Seite 47 unter Stadtbücherei

Burgberg-Seilbahn:
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten auf den Großen Burgberg (483 m). Burgruinen, historischer Rundweg, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harzvorland, Tel. 7 53 70. (siehe auch Seite 18)

C

Campingplatz:
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15 Die Wölfe vom Wolfsstein, Tel. 01 52/54 00 40 21

Catchen/Wrestling:
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00 bis 18.00 Uhr, Tel. 9 09 60

D E

Diskothek:
Diskothek „Fun Factory“, Goedeckekamp 4 (Gewerbegebiet), Tel. 8 78 90 01

Einkaufen:
Edeka-aktiv, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11.00 bis 13.00 Uhr geöffnet (nur von Ostern bis Oktober)

Eislauf:
Zwischen Sole-Therme und Wohnmobil-Stellplatz, Info Tel. 0 39 41/59 58 86, montags bis donnerstags 12.00 bis 18.00 Uhr,freitags und samstags 10.00 bis 20.00 Uhr, sonntags 10.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet voraussichtlich ab 15. November 2014

F

Fitness-Center:
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00 Praxis Kröppelin, Tel. 5 14 84

Freibad:

Branchenverzeichnis F–J
Silberbornbad: Erlebnisbecken, weitere Außenanlage mit Fun-Becken und Rutschen, Cafeteria, Sportpark an der Rennbahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, geöffnet vom 13. Mai bis einschl. 03. Oktober 2014

43

Freizeitpark:
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode, Telefon 87 73 32, Öffnungszeiten täglich 10.00-19.00 Uhr

Galerie:
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740

G

Golf:
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V., Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37

Hallenbäder:
Sole-Therme mit Innenbecken (32° C), 2 Außenbecken (28°C), Solarium, FKKSonnendeck, Sauna-Erlebniswelt, Massagen, Beauty-Bereich, Bistro „Verde“ Telefon 75360, Schließungszeit 12.05. bis einschl. 18.05.2014 Silberbornbad: 25 m-Becken, Kinder- und Saunabereich, Solarium, Cafeteria, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05

H

Haus der Natur:
Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, montags (außer an Feiertagen) geschlossen – Tel. 78 43 37

Hochseilpark:
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28

Hofladen:
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches, rode, mittwochs bis sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr, Hauptstraße 23, Bettinge­ Tel. 8 72 09

Information:
Tourist-Information Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30 Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27 Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85

I

Internetzugang für jedermann:
Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Öffnungszeiten Seite 47

Jugendtreff/Jugendförderung:
Gestütsstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie Rathaus und Jugendtreff. Kontakte: Büro 8 76 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73, E-Mail: info@jugend-treff.de

J

Jugendherberge:
Jugendherberge Torfhaus, Tel. 0 53 20/242, Fax: 254 Naturfreundehaus (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 45 82

44 K

Branchenverzeichnis K–L
Kartenvorverkauf:
Kulturklub, Tel. 18 88 Tourist-Information, Tel. 7 53 30

Kegeln:
Appartmenthaus, Tel. 5 33 81, Hotel Seela, Tel. 79 60, Tennispark Bad Harzburg, Tel. 90 70, Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Tel. 78 80

Kinderbetreuung:
Info-Tel. 0 53 21/7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de

Kinderspielplätze:
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark, Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der Eichenbergschule und in den Ortsteilen

Kirchliche Nachrichten:
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/veranstaltungen/gottesdienste-heilige-messe Ökumenischer Kirchenladen, Schmiedestr. 7, Tel. 0152/23 05 32 79 Kirchenführungen, Info-Tel.: 48 23

Krankenhaus:
Asklepios GmbH „Fritz-König-Stift“, Ilsenburger Straße 95, Tel. 760

Krodoland „Sport und Spaß“:
Fasanenstraße 21 (Westerode), Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten täglich 10.00 bis 19.00 Uhr,

Kulturklub:
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88, E-Mail: info@kulturklub-bad-harzburg.de

Kunstausstellungen:
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 740 Kunsthandwerk und wechselnde Ausstellungen im „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00

Kurkonzerte:
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)

Kursaal:
Tel. 7 53 13 (siehe Veranstaltungskalender)

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe:
Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 30

Kutschfahrten:
Rüdiger Hasenbalg, Tel. 55 36 80 und 0172/3 89 90 54

L

Leichtathletik:
Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode

Lesesaal:

Branchenverzeichnis L–P
In der Wandelhalle im Badepark: montags 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, dienstags bis sonntags und feiertags 09.00 bis 16.00 Uhr und in der Stadtbücherei (Öffnungszeiten Seite 47)

45

Luchsgehege:
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14.30 Uhr

Märchenwald:
Nordhäuser Straße 1A, Tel. 35 90, täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr (März bis Oktober)

M

Malschule Bad Harzburg:
Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme, Kindergeburtstage. Herzog-Wilhelm-Straße 93, Tel. 87 72 62

Medizinische Trainingstherapie:
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53

Mehrgenerationenspielplatz:
Im Kurpark, Fitnessgeräte

Minigolf-Turnieranlage:
Ostern bis Ende Oktober im Kurpark, Firmenturniere und Kindergeburtstage. Außerdem warme und kalte Getränke sowie Eis. Tel. 0177/1 57 46 70

Minigolf im Krodoland:
Pit Pat (Tisch-Minigolf), Spiel-Golf (Natur-Minigolf) und Fußball-Golf Tel. 87 73 32

Mountainbike-Verleih:
MTB-Verleih, Touren, Transfer, BikeHouseHarz, Ilsenburger Str. 112, Tel. 9 87 06 23

Museum in der Remise:
Forstwiese, mittwochs 10.00 Uhr Diavortrag, sonntags 14.30 bis 16.30 Uhr Besichtigung

Nordic-Walking:
Judith Bothe, Physiotherapeutin, Am Diestelkamp 5, Tel. 98 76 40, www.nordic-walking-harz.de

N P

Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich):
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70

Polizei:
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 91 11 10

Postagentur:
Herzog-Wilhelm-Straße 80, montags bis freitags: 08.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr; samstags: 09.00 bis 12.00 Uhr

Puppentheater:
Harzburger Puppentheater, Tel. 92 87 64 (siehe Veranstaltungskalender)

46 R

Branchenverzeichnis P–S
Radsport:
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19.00 Uhr, Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartewieg, Tel. 8 16 13 Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km), 18.00 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am Bahnhof. Steffen Abel, Tel. 0160/97 93 56 22

Reiten:
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1, 38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxenvermietung, „Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge, alternative Bodenarbeit Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeröder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32 Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32

Rennverein:
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn, Tel. 36 07

Rollstuhlverleih:
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18

S

Saunarien:
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Schließungszeit 12.05. bis einschl. 18.05.2014 Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 7 53 05

Schach:
Cafeteria Werner-von-Siemens-Gymnasium, mittwochs 15.45 bis 19.00 Uhr Kinder und Jugendliche, ab 19.00 Uhr Erwachsene, Info Tel. 16 68 und 27 57 Sportpark an der Rennbahn, donnerstags ab 17.00 Uhr Erwachsene, Info Tel. 16 68 und 27 57 Freischachanlage im Kurpark Freischachanlage im Sportpark an der Rennbahn,

Segway:
Ausleihe am Plumbohms, Stadttour: täglich 10.00 Uhr, Kästetour: täglich 14.00 Uhr außer montags, Tel. 9 05 29 44

Schießen:
Tontaubenschießen am Weißberg, (zwischen Bettingerode und Eckertal), alle 14 Tage samstags von 14 bis 16 Uhr, Tel. 8 23 86 Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Kurkarte am Schießsport teilzunehmen. Auskunft über Übungszeiten erteilt das Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.

Spielbank:
Automatenspiel täglich 13.00­bis 02.00 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette) Tägl. 19.00 bis 01.00 Uhr. Ausweispflicht (Personalausweis oder Reisepass). Herzog-Julius-Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.

Spielothek und Sportwetten:
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70

Branchenverzeichnis S–V
Sportabzeichen:
Für Kurgäste in Bronze, Silber und Gold, Leichtathletik-Zentrum Harlingerode. Ansprechpartner: Sabine Höhmann Tel. 8 19 30

47

Sport-Live-Übertragung:
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48 „Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97

Stadtbücherei:
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Mo. bis Fr. 10.00 bis 13.00 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 12.00 Uhr

Stadtführung:
Gang durch den Kurort jeden Samstag (10.00 Uhr), Treffpunkt: Wandertreff Haus der Natur

Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“:
Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 99

Stadtverwaltung:
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten: Servicebüro: montags bis donnerstags 07.00 bis 17.00 Uhr, freitags 07.00 bis 13.00 Uhr, allgemein: montags bis freitags 09.00 bis 12.00 Uhr, donnerstags 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung, E-Mail: info@stadt-bad-harzburg.de

Swin-Golf:
Krodoland, Telefon: 87 73 32

Tanzen:
Domizil, nur freitags und samstags geöffnet (Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77 Hotel Seela samstags ab 20.00 Uhr, Tel. 79 60

T

Taxen:
Tel. 8 12 10, 8 13 33, 33 23, 5 44 29

Tennis:
6 Tennisplätze mit Klubhaus Am Stadtpark 41, Tel. 15 43 oder 50 20 27 Tennishalle Tennispark Westerode, Tel. 90 70

Tierärztlicher Notdienst:
www.goslar-tierarzt.de

Tischtennis:
Für Kurgäste mittwochs 10.00 bis 12.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus OT Göttingerode, Tel. 85 33

Verkehrsverein:
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte: Zimmernachweis. Geöffnet montags bis freitags 08.30 bis 16.00 Uhr, samstags 09.00 bis 12.00 Uhr

V

Vollblutgestüt:
Im Stadtteil Bündheim, Tel. 8 15 65

48 W

Branchenverzeichnis V–Z
Wandelhalle:
Im Badepark, Tel. 7 53 85. Palmen-Café, Lesesaal, Kurkonzert, Vorträge, Trinkbrunnen Öffnungszeiten: montags–freitags 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09.00 bis 13.00 Uhr

Wanderwege – Wander-Tipps:
Broschüre in der Tourist-Information erhältlich. Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender

Wassersport:
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee, Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt am Vienenburger See. Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 30

Wellness und Beauty:
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Schließungszeit 12.05. bis einschl. 18.05.2014 Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80 Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10 Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90 Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60

Wildfütterung:
Molkenhaus, Tel. 78 43 44 Marienteich-Baude, Tel. 5 54 95 44

Wildgehege:
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild

Winter-Angebote:
Eisbahn an der Sole-Therme (siehe Seite 42) Ski- u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. 0 53 29/69 00 60 Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus, Rennbahn Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung Rodelbahnen: Naturbahn Bad Harzburg (Seelaparkplatz, ca. 300 m), am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg für Kinder Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 30, Skiverleih: Sportpark Zentrum, Tel. 87 85 97 Ski- und Schlittenverleih: Torfhaus, Tel. 0 53 22/55 91 29 Pferdeschlittenfahrten: Hasenbalg, Tel. 0 53 22/55 36 80

Wohnmobil-Stellplatz:
Harz-Event-Management, Tel. 0151/64 96 72 13

Wrestling/Catchen:
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00 bis 17.00 Uhr, Tel. 9 09 60

Y Z

Yoga:
MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags 08.45 bis 09.45 Uhr und 19.15 bis 20.30 Uhr, donnerstags 15.30 bis 16.30 Uhr

Zimmernachweis:
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30 Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27

www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Service. Zentral und ruhig gelegen. Behagliche und Zimmer mit Kabel-TV, DurchwahlDas romantische Hotel mit dem persönlichen gepflegten Ambiente in Ausstattung und IhreDusche/WC, Familie Reul-Vieth telefon, Radiowecker. Kurpark,Therapiezentrum, Sole-Therme, undTennisplatz in der Nähe. HoService. Zentral und ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mitGolfDusche/WC, Kabel-TV, Durchwahlteleigene Parkplätze und Liegewiese. telefon, Radiowecker. Kurpark,Therapiezentrum, Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Hoteleigene Parkplätze und Liegewiese.
★ Haus Bismarck ★★ ★★★ Haus Bismarck Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad

ren Erlebnis werden. Wir bieten unseren Gästen großInh. Annett Padberg-Koch zügige, gemütliche Zimmer mit viel Komfort, sowie 5 Generationen Familienbetrieb im ♥ BadInh. Harzburgs Goslarsche 9 · 38667 Bad Harzburg AnnettStraße Padberg-Koch kostenlose Nutzung von Sauna, Solarium und HotelTelefon 0 53 22-22957 · Telefax 0 Harzburg 53 22-96 14 35 Goslarsche Straße · 38667 Bad parkplatz. www.rosenauhotel.de ·Telefax E-Mail: Telefon 0 53 22-22 57 0info@rosenauhotel.de 53 22-96 14 35 In · unserer Auswahl haben wir eine Vielzahl attraktiver Angebote für 2 bis 21 Urlaub. www.rosenauhotel.de · E-Mail: info@rosenauhotel.de Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente in Tage Ausstattung und

Hotel Rosenau Rosenau Hotel

★★★ Liebe Urlauber, liebe Gäste,

fröhlich-familiäre Atmosphäre und unsere Erfahrung ★★★ lassen Ihren Urlaub in Bad Harzburg zu einem besonde-

Herzog-Wilhelm-Straße 74 · 38667 Bad Harzburg Telefon 0 5322-780 50 · Telefax 0 5322-780 5500 www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de

Hotel Rosenau

Harzburg. Sie müssen zwei Minuten Unser Hotel liegt mittenkeine im schönen Bad gehen, bis Sie das Stadtzentrum und die Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten wunderschöne Bummelallee erreichen. gehen, bis Sie das Stadtzentrum und die Von Ihrem Zimmer aus haben Sie einen wunderschöne Bummelallee erreichen. herrlichen Blick aufaus die haben HarzerSie Berge – Von Ihrem Zimmer einen egal zu welcher Jahreszeit Sie Berge uns beherrlichen Blick auf die Harzer – suchen, die Laubwälder sind egal zu welcher Jahreszeit Sie uns beimmer den Ausblick wert! suchen, die Laubwälder sind immer den Ausblick wert! ★★★

Inh. Annett Padberg-Koch Goslarsche Straße 9 · 38667 Bad Harzburg Telefon 0 53 22-22 57 · Telefax 0 53 22-96 14 35 www.rosenauhotel.de · E-Mail: info@rosenauhotel.de

Susanne Service. Petereit Zentral und ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, DurchwahlBismarckstraße 39 · 38667 Bad Harzburg telefon, Radiowecker. Kurpark,Therapiezentrum, Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. HoSusanne Petereit Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de Bismarckstraße 39 · 38667 Bad 62 Harzburg teleigene Parkplätze und Liegewiese. Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de

Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente in Ausstattung und

Haus Bismarck ★★★
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad Bäckerstraße 31–35 Erholen Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten H OTEL gehen, bis Sie das Stadtzentrum und die Bäckerstraße 31–35 38640 Goslar Wandern wunderschöne Bummelallee erreichen. 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 33 33 33Von Ihrem Zimmer aus haben Sie einen Biken Blick auf die Harzer Berge – Telefon (0 53 21)Golfen 33 33 33 herrlichen egal zu welcher Jahreszeit Sie uns beLust auf Urlaub

Schwimmwww.creaktiv-printandmore.de für jeden Gast www.creaktiv-printandmore.de bad H l

arz Aute

suchen, die Laubwälder sind immer den Ausblick wert!

Sauna Massagen Pauschalangebote Hunde willkommen

Nordhäuser Straße 3 · 38667 Bad Harzburg Susanne Petereit Telefon (0 53 22) 9 66 77 · Fax (0 53 22) 96 67 99 Bismarckstraße 39 · 38667 Bad Harzburg E-Mail: Harz-Autel@t-online.de · Internet: www.Harz-Autel.de Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de

Bäckerstraße 31–35 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 33 33 33 Die Zeitung für die Harzregion.

www.creaktiv-printandmore.de

Wolfs Kaffeehaus Tel 0 53 22 / 7 84 16 77 Fax 0 53 22 / 9 50 93 92 Herzog-Wilhelm-Str. 70 38667 Bad Harzburg

Mi alle Sinne genieße .
reichhaltiges Frühstück und kleine Mittagssnacks

Feierlichkeiten & Tagungen bis 30 Personen im seperaten Raum möglich

leckere Tortenkreationen und hausgemachte Kuchen (natürlich auch zum Mitnehmen)

"
1 Stück Kuchen + 1 Tasse Kaffee 3,45 €
nach Wahl

1 Stück Kuchen + 1 Tasse Kaffee 3,45 €
nach Wahl

Herzog-Wilhelm-Str. 72

Herzog-Wilhelm-Str. 72

4 Brötchen + 1 Brötchen gratis

4 Brötchen + 1 Brötchen gratis