Sie sind auf Seite 1von 1

Ich Spreche Euch an

... durch Bertha Dudde - 16.7.1940

1523 Mahnung zum Kämpfen für den Herrn ....

Ihr dürfet nicht wankend werden, so euch die Schwäche des Augenblicks befällt.
Immer ist der Herr zur Hilfe bereit, und Er spendet euch Kraft und Stärke, Er gibt
euch Mut, zu kämpfen für Ihn. Es werden sich so manche Widerstände ergeben, und
das wird euch verzagt machen, doch Gott weiß um jede bange Regung des Herzens, und
Er greift ein, so die Zeit dafür gekommen ist. Denn Sein Wille regiert alles, und
des Menschen nimmt Er Sich ganz besonders an, der diesem Seinem Willen sich
unterstellt.

Und diesem gibt Er Seinen Willen kund, Sein Geist erfüllt ihn, und es fließt Sein
Wort ihm zu und vermittelt ihm Kraft zu vermehrtem Wirken für den größten Geist
des Himmels und der Erde. Und es ist eure Aufgabe, daß ihr Seinen Willen verkündet
aller Welt, es will Gott durch euch sprechen zur Welt; Er will, daß Seiner Macht
und Weisheit Erwähnung getan wird; Er will, daß der Menschen Gedanken sich zu Ihm
wenden, um nun direkt auf sie einwirken zu können. Ihr, die ihr Träger seid des
göttlichen Wortes, lasset euch nicht beirren durch Zweifel oder Einwände derer,
die der Welt Anhänger sind.

Jeder Schritt, den ihr gehet, ist euch vorgezeichnet, und jedes Wort, daß ihr
sprechet, ist euch in den Mund gelegt. Und so ihr freudig dienen wollt dem Herrn,
wird auch ein jedes Wort Erfolg haben und also gesegnet sein. Das Lichtlein soll
entzündet werden in den Herzen der noch in der Finsternis Wandelnden, und also
lasset euer Licht leuchten, auf daß der Schein die Menschen anziehe und sie selbst
nun im Licht zu stehen begehren. Und so ihr in Liebe und Geduld eures Amtes
waltet, werdet ihr Erfolg haben, und es wird nachdenklich werden, der zuvor alles
Geistige ablehnte, er wird erkennen eine außergewöhnliche Kraft und sich
verlangend dieser zuwenden, und sie wird nun auch ihm zuströmen, so er sie innig
begehrt .... Und so ist die Arbeit aller Dienen-Wollenden nötig, um größter
seelischer Not zu steuern.

Es ist eine jede Seele dankbar, so sich ihr die rettende Hand entgegenstreckt, und
also sollt ihr eure Liebe zum Nächsten beweisen, indem ihr ihm zu Hilfe kommt, da
er die Hilfe dringend benötigt. Sein Wille ist zu schwach, also müsset ihr euren
Willen anwenden und tätig sein .... Und so ihr euch den Segen dazu erbittet,
werdet ihr nicht erfolglos kämpfen, es wird euch Gott Selbst zur Seite stehen und,
von Ihm geleitet, wird alles recht sein, was ihr beginnet ....

Amen

— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —


Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte
usw.
im Internet unter: www.bertha-dudde.info