Sie sind auf Seite 1von 7

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Verbindet 2 Kanäle jedes Server-Blades mit beliebigen externen 1 Gb Ethernet-Netzwerken

PRIMERGY BX Connection Blades vereinfachen die Netzwerkeinbindung von PRIMERGY BX Blade Servern; sie gewährleisten den schnellen, zuverlässigen und flexiblen Zugang zu Daten- und Speichernetzen. Alle Connection Blades sind in das BX-Chassis integriert und profitieren damit von einer High-Speed-Midplane sowie einer energieeffizienten Spannungsversorgung und Kühlung. Mit einer Vielzahl verschiedener Connection Blades lassen sich die aktuellen und zukünftigen I/O-Anforderungen auf Standards basierender Fibre Channel-, InfiniBand- und Ethernet-Netzwerke abdecken. PRIMERGY BX400- Systemeinheiten unterstützen bis zu 4 Connection Blades, PRIMERGY BX900 bis zu 8, und realisieren so flexible und skalierbare Verbindungen, um die durch dynamische Lasten wachsenden Anforderungen zu erfüllen. Die heute aktuellen technologischen Spezifikationen bieten pro Uplink-Port Geschwindigkeiten von bis zu 8 Gb für Fibre Channel-, 40 Gb für InfiniBand- und bis zu 10 Gb für Ethernet-Verbindungen. Alle Facetten von Connection Blades sind verfügbar - von selbst entwickelten Modellen mit umfassenden Funktionen bis zu Markenmodellen von Brocade oder Mellanox - somit können alle erdenklichen Anforderungen erfüllt werden.

PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s

36/12

Der PRIMERGY Ethernet Switch/IBP 36/12 ist ein integrierter 1-Gb-Connection Blade für den Einsatz im PRIMERGY BX900 Chassis. Er kann in den Fabric- Steckplätzen 1, 2, 3, 4, 7, 8 installiert werden und stellt 36 Downlink-Ports mit jeweils 1 Gb zur Midplane für die Verbindung mit den Server Blades zur Verfügung. Das Modul enthält 12 Uplink-Ports mit jeweils 1 Gb; Layer 2+ Funktionalitäten werden unterstützt. Der Intelligent Blade Panel Modus kombiniert die Vorteile eines Switches hinsichtlich Kabel- und Port-Konsolidierung mit dem Pass-Thru-Vorteil totaler (VLAN-)Transparenz, ohne dass es zu Protokollkompatibilitätsproblemen kommen kann. Server Blade LAN-Ports können zusammen mit einem oder mehreren externen Ports zu Port- Gruppen mit eigenen Namen zusammengefasst werden. Anhand des sogenannten Management VLAN Grouping kann jedem Server Blade ein separater, VLAN-basierter Managementzugang zugewiesen werden.

Blade ein separater, VLAN-basierter Managementzugang zugewiesen werden. Seite 1 / 7 http://de.ts.fujitsu.com/Primergy

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Features and Benefits

Hauptmerkmale

Nutzen

 

Unabhängig von externen Ethernet Switches

 

„

Integrierter Switch und Intelligent Blade Panel für PRIMERGY BX900

„

Variable Nutzung in einem der 8 Verbindungssteckplätze auf der Rückseite einer Systemeinheit

Blade Server

Flexibel und adaptiv

 

„

Vereint Switch- und IBP-Funktionalität

„ Müheloses Umschalten zwischen der reinen Switch- und der IBP- Funktionalität ermöglicht einen flexiblen Einsatz abhängig von den jeweiligen Anforderungen.

Umfassende Anschlussmöglichkeiten

„

8 x 1 Gb (RJ45) Uplink-Ports + 4 x 1 Gb (SFP) Uplink-Ports

„ Hohe Skalierbarkeit durch eine Vielzahl externer Verbindungen

Kompatibel und funktional

„ Beim Einsatz als IBP: Uplink-Sets, Port-Gruppierung, Standard-Port- Gruppe, VLAN-Port-Gruppe, Service-LAN-Gruppe, Service-VLAN- Gruppe.

„ Der IBP-Modus beseitigt Probleme mit der Protokollkompatibilität

 

(z.

B. Cisco-Kompatibilität) und bietet erweiterte Funktionen im

Vergleich zum Standard-Switch-Modus.

„ Beim Einsatz als IBP: Uplink-Sets, Port-Gruppierung, Standard-Port- Gruppe, VLAN-Port-Gruppe, Service-LAN-Gruppe, Service-VLAN- Gruppe.

„ Der IBP-Modus beseitigt Probleme mit der Protokollkompatibilität

 

(z.

B. Cisco-Kompatibilität) und bietet erweiterte Funktionen im

Vergleich zum Standard-Switch-Modus.

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Technische Details

PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12

Verbindungstyp

LAN Connection Blade Layer 2+, 1 Gb Ethernet Switch oder Intelligent Blade Panel (IBP)

Unterstützte Systemeinheiten

BX400 S1, BX900 S1

Max. Anzahl pro BX-Einheit

Bis zu 8

Unterstützte Server-Blades

BX9xx S1 und Folgeprodukte mit 1 GbE-Unterstützung.

Unterstützte Server-Blade I/O-Lösungen PRIMERGY BX9xx Server Blade w. 1 Gb LAN on board PRIMERGY BX9xx Server Blade w. 10 Gb LAN on board PRIMERGY BX Eth on board 1 Gb 4 port PRIMERGY BX Eth on board 10 Gb 2 port

Schnittstellen

Downlink-Ports

36 x 1 Gb Eth

Uplink-Ports

8x 1 Gb Ethernet RJ45 4x 1 Gb Ethernet SFP-basiert

Unterstützte Schnittstellenmodule Bestellnummer

Application

Typ / Betriebsart

Anschluss / Kabellänge

S26361-F3986-E1

Ethernet 1 Gb

SFP / 1000BASE-T

RJ45 / up to 100m

S26361-F3986-E2

Ethernet 1 Gb

SFP / MMF (SWL)

LC-style / up to 300m

Technische Spezifikationen

Status-LEDs

Identifikation (blau) Systemstatus (grün/orange) Pro Port: Geschwindigkeit, Link/Aktivität

Layer 2 – Merkmal

Auto MDI/MDIX an allen 10/100/1000BASE-TX Ports Auto-Sensing der 10/100/1000BASE-TX-Ports, Auto-Negotiation Flusssteuerung:

- IEEE802.3x für Vollduplex-Modus - Rückdruck-Flusssteuerung im Halbduplex-Modus Jumbo-Frame bis zu 9 KB Link Aggregation Port-Spiegelung Spanning Tree (nicht für IBP-Modus) VLAN IGMP-Snooping v1/v2/v3 IGMP-Querier v1/v2 (nicht für IBP-Modus) Bereitstellung von Storm-Control-Schutz Link State (erzwungenes Abschalten des Downlink-Ports falls Uplink-Port inaktiv) Port-Backup LLDP

Link Aggregation

Unterstützung für:

- bis zu 6 Gruppen für Uplink-Ports und 18 Gruppen für Downlink-Ports

- bis zu 8 Ports pro Gruppe

Unterstützte Link-Aggregation-Eigenschaften:

- IEEE 802.3ad Link Aggregation (LACP)

- Cisco EtherChannel (statisch)

- Lastausgleich mit konfigurierbaren Regeln (MAC-basiert und IP-basiert)

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Technische Spezifikationen

Management

1 Konsolenschnittstelle für interne MMB-Verwaltung Software-Upload/-Download über FTP oder TFTP Konfigurations-Upload/-Download über FTP oder TFTP Doppelte Firmware-Images Bis zu 11 Konfigurationsdateien einschließlich Werkseinstellungen SSH/SSL-Schlüssel-Download über FTP oder TFTP Meldungs-/Ereignis-/Fehler-/Trap-Protokolle BOOTP und DHCP v4/v6 für die Vergabe von IP-Adressen IPv6 für die Verwaltung von IP-Adressen DHCP/DHCPv6 Client-Unterstützung

Ping-Funktion Traceroute-Funktion für IPv4 und IPv6 SNTP (Simple Network Time Protocol) Version 4 CDP (Cisco Discovery Protocol) Version 2 (nicht für IBP-Modus) LLDP (Link Layer Discovery Protocol) SSH v1/v2 Switch-Management SSL v3/TLS v1 Switch-Management CLI (Kommandozeilenschnittstelle) Switch-Management Support Web Switch-Management SNMP v1, v2c und v3 Switch-Management Private Enterprise MIB RMON-Gruppen 1, 2, 3 und 9

Leistung

Bandbreite:

96 Gb/s

Forwarding-Modi:

Store-and-Forward

 

Switch-Latenz:

durchschnittlich 8 µs bei 64-Byte-Frames 256 MB 64 MB

Systemspeicher:

 

Flash-Größe:

 

Unterstützung für bis zu 8K MAC-Adressen

Portgruppe – Merkmal

nur für IBP-Modus

 

30

Uplink-Sets

30

Port-Gruppen

30

VLAN-Gruppen

 

10 Service-LAN

128 Service-VLAN

Servicequalität

IEEE 802,1p basierte CoS (Class of Service) IP TOS/Precedence/DSCP basierte CoS Layer 2/3/4 Zugriffskontrolllisten (Access Control Lists, ACLs) Differentiated Service (DiffServ)

Kompatibilität mit Netzwerkprotokoll und Standards

IEEE 802.3i 10BASE-T IEEE 802.3u 100BASE-TX IEEE 802.3z 1000BASE-SX IEEE 802.3ab 1000BASE-T IEEE 802.3x Flow Control IEEE 802.3ad LACP IEEE 802.1v Protocol VLAN, Port VLAN IEEE 802.1d Spanning Tree Protocol IEEE 802.1w Rapid Spanning Tree Protocol IEEE 802.1s Multiple Spanning Tree Protocol IEEE 802.1q VLAN IEEE 802.1ab LLDP IEEE 802.1p Class of Service

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Technische Spezifikationen

Netzwerkprotokoll und Standards - Kompatibilität für IBP

IEEE 802.3i 10BASE-T IEEE 802.3u 100BASE-TX IEEE 802.3z 1000BASE-SX IEEE 802.3ab 1000BASE-T IEEE 802.3ad LACP IEEE 802.3x Flow Control IEEE 802.1ab LLDP IEEE 802.1p Class of Service

Sicherheit

Benutzername und Kennwort IP-Adressenfilter RADIUS-Client (Remote Authentication Dial In User Service) TACACS+-Client (Terminal Access Controller Access Control System) Secure Sockets Layer (SSL) Version 3 und Transport Layer Security (TLS) Version 1 Secure Shell (SSH) Version 1 und Version 2 IEEE 802.1x Portzugangskontrolle Port Security

Spanning Tree

nur für Switch-Modus IEEE 802.1D (STP) IEEE 802.1W (RSTP) IEEE 802.1S (MSTP) 32 MSTP-Instanzen

Benutzeroberfläche

Kommandozeilenschnittstelle (Command Line Interface, CLI) Web-basiertes Management SNMP v1/v2c/v3.

VLAN

VLAN-Eigenschaften im Switch-Modus:

IEEE 802.1Q VLAN Bis zu 1000 VLANs, aus 4K VLAN IDs Port-basiertes VLAN Protokoll-basiertes VLAN MAC & IP-Subnet-basiertes VLANs GVRP, GARP, GMRP VTP v1/v2

VLAN-Eigenschaften im IBP-Modus:

IEEE 802.1Q VLAN

Abmessungen/Gewicht

Maße (B x T x H)

192,6 x 267.9 x 27,9 mm

Gewicht

1,35 kg

Temperatur – Hinweis

Siehe entsprechende PRIMERGY BX-Systemeinheit

Betriebsumgebung

FTS 04230 – Leitfaden für Rechenzentrum (Installationsorte)

Link zu Betriebsumgebung

http://docs.ts.fujitsu.com/dl.aspx?id=e4813edf-4a27-461a-8184-983092c12dbe

Elektrische Anschlusswerte

Wirkleistung (max. Konfiguration)

60 W

Wärmeabgabe

216.0 kJ/h (204.7 BTU/h)

Konformität

Deutschland

GS

Europa

CE Klasse A *

USA/Kanada

ULc/us FCC Class A

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Konformität

Global

CB

RoHS

WEEE

Japan

VCCI Klasse A + JIS 61000-3-2

Australien / Neuseeland

C-Tick

Taiwan

BSMI

Einhaltung von Richtlinien – Hinweise

In Verbindung mit entsprechender PRIMERGY BX-Systemeinheit Generell werden die Sicherheitsanforderungen aller europäischen und Länder und von Nordamerika eingehalten.

Nationale Zulassungen, die aufgrund gesetzlicher Anforderungen oder aus anderen Gründen notwendig sind, können bei Bedarf beantragt werden. * Warnung:

Dies ist ein Produkt der Klasse A

Störungen auftreten, muss der Anwender muss geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen.

In Wohngebieten kann dieses Produkt Funktstörungen verursachen. Falls derartige

Einhaltung von Richtlinien, Link

https://sp.ts.fujitsu.com/sites/certificates/default.aspx

Datenblatt Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12 Server

Weiterführende Informationen

Plattformlösungen von Fujitsu

Zusätzlich zu Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12, bietet FUJITSU eine Vielzahl an Plattformlösungen. Diese kombinieren leistungsstarke Produkte von FUJITSU mit optimalen Servicekonzepten, langjähriger Erfahrung und weltweiten Partnerschaften.

Dynamic Infrastructures Mit dem Konzept Fujitsu Dynamic Infrastructures, bietet Fujitsu ein komplettes Portfolio aus IT-Produkten, -Lösungen und- Services. Dieses reicht von Endgeräten bis zu Lösungen im Rechenzentrum sowie Managed Infrastructures- und Infrastructure-as-a- Service-Angeboten. Sie entscheiden, wie Sie von diesen Technologien, Services und Know how profitieren wollen: Damit erreichen Sie eine völlig neue Dimension von IT Flexibilität und Effizienz.

Produkte

http://de.fujitsu.com/it_trends/dynamic_

infrastructures/products/index.html

Software

http://solutions.ts.fujitsu.com/software-

catalog/start_de.php

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen über Fujitsu PRIMERGY BX Ethernet Switch/IBP 1 Gbit/s 36/12,kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen Ansprechpartner oder besuchen Sie unsere Webseite. http://de.ts.fujitsu.com/Primergy

Aktuelle News zu diesem Thema und weiteren erhalten Sie über unsere Newsletter:

http://de.fujitsu.com/newsletter

Fujitsu Green Policy Innovation

Fujitsus Green Policy Innovation ist unser weltweites Projekt, um Umweltbelastungen zu reduzieren. Mit unserem globalen Know-how lösen wir Herausforderungen zu Themen der Umweltenergieeffizienz mit Hilfe der IT. Weitere Informationen finden Sie hier: http:// www.fujitsu.com/global/about/environment/

Sie hier: http:// www.fujitsu.com/global/about/environment/ Copyright Alle Rechte vorbehalten, einschließlich Rechten

Copyright

Alle Rechte vorbehalten, einschließlich Rechten an geistigem Eigentum. Änderungen bei den technischen Daten vorbehalten. Lieferung vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Es kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Daten und Abbildungen übernommen werden. Bei Namen kann es sich um Marken und/oder urheberrechtlich geschützte Bezeichnungen des jeweiligen Herstellers handeln, deren Verwendung durch Dritte für deren eigene Zwecke die Rechte des jeweiligen Inhabers verletzen kann. Weitere Informationen finden Sie unter http:// de.fujitsu.com/terms_of_use.html Copyright © Fujitsu Technology Solutions

Haftungsausschluss

Änderungen bei den technischen Daten vorbehalten. Lieferung vorbehaltlcih Verfügbarkeit. Haftung oder Garantie für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der angegebenen Daten und Abbildungen ausgeschlossen. Wiedergegebene Bezeichnungen können Marken und/oder Urheberrechte sein, deren Benutzung durch Dritte für eigene Zwecke die Rechte der Inhaber verletzen kann.

Contact

Alle Rechte vorbehalten, einschließlich Rechten an geistigem Eigentum. Änderungen bei den technischen Daten vorbehalten.

FUJITSU LIMITED

Lieferung vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Es kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Daten

Mies-van-der-Rohe-Straße 8

und Abbildungen übernommen werden.

80807 München

Bei Namen kann es sich um Marken und/oder urheberrechtlich geschützte Bezeichnungen des jeweiligen Herstellers handeln,

Germany

deren Verwendung durch Dritte für deren eigene Zwecke die Rechte des jeweiligen Inhabers verletzen kann.

Website: www.ts.fujitsu.com

Weitere Informationen finden Sie unter http://de.fujitsu.com/terms_of_use.html

2011-04-07 DE-DE

Copyright © Fujitsu Technology Solutions