Sie sind auf Seite 1von 2
Highlights: Montag Backerlebnis (in Erschmatt) Wir stehen in der warmen Backstube, kneten den Teig und

Highlights:

Montag

Backerlebnis (in Erschmatt)

Wir stehen in der warmen Backstube, kneten den Teig und formen unser Brot. In den Pausen können wir den Erscher Sortengarten kennenlernen, den Weg vom Korn zum Brot miterleben (dreschen im Stadel, Roggen mahlen). Dabei lernen wir Allerlei rund um das Roggenbrot.

Dienstag

Dabei lernen wir Allerlei rund um das Roggenbrot. Dienstag Zälg Rundgang mit Geschichtenabend (in Jeizinen) In

Zälg Rundgang mit Geschichtenabend (in Jeizinen)

In der "Zälg", einer Terrassenlandschaft zwischen den Dörfern Jeizinen und Gampel, besuchen wir eine Daueraustellung über die Geschichte der ehemaligen Kornkammer von Gampel. Wir werden auch eine oder mehrere Boozugeschichte – Walliser Mythen um Geister und Gespenster – zu hören bekommen.

Donnerstag

um Geister und Gespenster – zu hören bekommen. Donnerstag Neues Leben im verbrannten Wald (in Erschmatt)

Neues Leben im verbrannten Wald (in Erschmatt)

Viele Pflanzen besiedeln die vermeintliche Einöde eines ehemaligen Waldbrandgebietes und verwandeln die schwarze Erde in ein Blumenmeer, das von tausenden von Insekten besucht wird. Wir werden die verschiedenen Pflanzen und Tiere gemeinsam erforschen.

Käsen am Feuer (in Erschmatt)

Auf einem Holzfeuer können wir unter kundiger Anleitung wie zu Gotthelfs Zeiten unseren eigenen Käse herstellen.

Freitag

Gotthelfs Zeiten unseren eigenen Käse herstellen. Freitag Den Naturpark Pfyn entdecken (in Susten) Knifflige Rätsel,

Den Naturpark Pfyn entdecken (in Susten)

Knifflige Rätsel, lustige Aufgaben und Schauergeschichten führen die Kinder mit Feldstecher, Lupe und Kompass zu kurzweiligen Entdeckungen, auf mutige und abenteuerliche Umwege durch den Naturpark Pfyn in der Talebene des Wallis. Seid gespannt auf einen knisternden und spannenden Nachmittag in der Natur.

Rahmenprogramm Die humanistisch-wissenschaftlichen Betrachtung von Nahrungskreisläufen (Fauna/Flora), Gesundheit

Rahmenprogramm

Die humanistisch-wissenschaftlichen Betrachtung von Nahrungskreisläufen (Fauna/Flora), Gesundheit (Körper) und der Förderung von Achtsamkeit (Geist) wird uns eine Woche lang auf Trab halten:

Zahlreiche Experimentierangebote können in unseren Workshops während der ganzen Woche ausgewählt werden z.B:

Blutzuckermessung, den Säuregrad von Substanzen bestimmen, das Sezieren und Betrachten eines Rinder- oder Schweineherzens, das Herstellen von Geheimtinte, Leuchtgurken, Regenbogen- Zöpfen, Mentos-Fontänen, Müsliriegeln, Kartoffelbatterien usw.

Mentos-Fontänen, Müsliriegeln, Kartoffelbatterien usw. • Am 1. August erleben wir ein Feuerwerkspektakel in
Mentos-Fontänen, Müsliriegeln, Kartoffelbatterien usw. • Am 1. August erleben wir ein Feuerwerkspektakel in

Am 1. August erleben wir ein Feuerwerkspektakel in der Bachalpe, wo wir unsere selbst gemachten (ungefährlichen) Feuerwerksbasteleien – etwa aus selbst gesammelten Zunderschwämmen – testen und bestaunen können.

Zunderschwämmen – testen und bestaunen können. • Natürlich gehören auch Spiele, Sport, Musik,

Natürlich gehören auch Spiele, Sport, Musik, unsichtbare Einhörner und Lagerfeuer

testen und bestaunen können. • Natürlich gehören auch Spiele, Sport, Musik, unsichtbare Einhörner und Lagerfeuer
testen und bestaunen können. • Natürlich gehören auch Spiele, Sport, Musik, unsichtbare Einhörner und Lagerfeuer