Sie sind auf Seite 1von 2

32791 Lage-Hörste

Teutoburger-Wald-Straße 105
und Kunst
für Bildung, Medien
Institut

|
Dozenten

B I T T E I N F E N S T E R U M S CH LA G S T E CK E N U N D A BS CH I CK E N
Susanna Stammbach, Basel
Gabine Heinze, Leipzig
Tillmann Wiederhold / Andreas Skott, Jüchen/Köln
Peter Reichard, Offenbach
Prof. Klaus Detjen, Holm
Prof. Hans Peter Willberg, Eppstein
Richard Frick, Bonstetten (CH)
Markus Junker, Konstanz

Rahmenprogramm

Projekt Mediengestalter/in 2000plus:


Welche Rolle spielt Gestaltung in der
Typo Tage der
Berufsausbildung der Mediengestalter/innen
für Digital- und Printmedien
Mobile Typografie
Während der Typotage steht die Beta-Version eines
E-Learning Programms zu Typografie am Bild-
schirm für die Teilnehmer/innen zum Testen bereit. 30. Mai bis
Mit anwesenden Azubis, Ausbilder/innen und Inter- 2. Juni 2002
essierten sollen Übungsaufgaben für die betriebliche Lage-Hörste
Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Werbebot-
schaft mittels Typografie entwickelt werden.
am Bahnhof Lage-Lippe abholen.
Bitte am

e-Mail

Telefon

Absender

Akuelle Informationen und Anmeldung sowie


Anreisebeschreibung auch im Internet unter
www.imk.verdi.de
um

Veranstalter

ver.di – Institut für Bildung, Medien und Kunst, Vereinte


Lage-Hörste in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungs-
gewerkschaft
Uhr

Fachbereich Medien, Kunst und Industrie sowie dem


Projekt Mediengestalter/in 2000plus, Heidelberg
(gefördert vom BMBF – Bundesministerium für Bildung
und Forschung)
Typo Tage der Freitag, 31. Mai 2002
09.00 Uhr Vorstellung der Workshops

vom 30. Mai bis 2. Juni 2002 im Institut für Bildung, Medien und Kunst

Die Reservierung erfolgt mit Eingang des Teilnahmebeitrages auf unser


Mobile Typografie 10.30 Uhr Arbeit in Workshops
Typo und Buch (Prof. Klaus Detjen)

übernachten.

Konto 170 008 45 (BLZ 476 501 30) bei der Sparkasse Detmold.
Mitglieds-Nr.
Buchgestaltung – Umschlag und Inhalt
»Typo Mobile« (von lat. mobili, das bewegliche Hab Typo-Illustration (Peter Reichard)
und Gut) – Beziehungen zwischen Typografie, Mobilität Experimente mit Typografie und

Tagen der Typografie | Typo Mobile


und Bewegung, dem Transportieren von Informationen Wirkung von Schrift

Unterschrift
über typografische Elemente und den Dingen, mit de-

der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di


Piktogramme im öffentlichen Raum
nen wir uns umgeben. (Susanna Stammbach)

DZ
nein
Typografie in Piktogrammen
Auch in diesem Jahr treffen sich in Lage-Hörste im Typo im virtuellen Raum
Teutoburger Wald wieder Grafikdesigner/innen, (Tillmann Wiederhold /Andreas Skott)

EZ
ja
Mediengestalter/innen, Schriftsetzer/innen, Auszu- Wege zum gut gestalteten Internetauftritt

Die Anmeldung ist verbindlich.


bildende und Studierende, Berufsschullehrer/innen und Typo im Raum – Plakatgestaltung

Ich möchte gerne in einem


Seiteneinsteiger/innen mit versierten und renommierten (Gabine Heinze) – Schrift und Dinge
Typografinnen und Typografen, um sich ein langes im Raum, Bewegung und Stellung

Ich nehme teil an den

Ich bin ver.di-Mitglied


Wochenende in Theorie und Praxis – fernab vom zueinander, Perspektiven und Schatten
Produktionsstress des Alltags – intensiv mit der künst- 20.00 Uhr »Rhythmen der Welt« mit dem
lerisch-ästhetischen Seite ihres Berufes auseinander Percussion-Ensemble Masala
zu setzen.

Datum
Samstag, 1. Juni 2002
Donnerstag, 30. Mai 2002 09.00 Uhr Fortsetzung der Arbeit in Workshops
bis 13.30 Uhr Mediengestaltung und Berufsausbildung
14.30 Uhr Anreise Andreas Fröhlich, Heidelberg –
15.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung Vortrag – Diskussion
Die Anmeldung
15.30 Uhr Typografie im Wechselbad – 15.00 Uhr Fortsetzung der Arbeit in Workshops
Prof. Hans Peter Willberg – 19.00 Uhr Buffet – Gespräche – Musik
Vortrag – Diskussion »Jazz for fun« mit dem Blue Moon Quartett
17.00 Uhr Typografie am Bildschirm –
Richard Frick (Typografie-Dozent) und Sonntag, 2. Juni 2002
Markus Junker (WBT-Entwickler) – 09.00 Uhr Dokumentation und Vorstellung von

Internet www.imk.verdi.de
Präsentation und Diskussion Arbeitsergebnissen aus den Workshops

Teutoburger-Wald-Str. 105

Telefax 0 52 32 / 983-462
ver.di-Institut für Bildung,

e-Mail bst.imk@verdi.de
Telefon 0 52 32 / 983-0
20.00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Arbeiten 11.30 Uhr Schlussgespräch
von Mediengestalter-Auszubildenden 12.30 Uhr Mittagessen und Abreise

32791 Lage-Hörste
Medien und Kunst
Anmeldung:
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse im Bereich Teilnahmebeitrag inklusive Kost und Logis 300 EUR.
Typografie und Freude am typografischen Gestalten. Auszubildende, Studierende und Arbeitslose 150 EUR.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich ver.di-Mitglieder zahlen jeweils die Hälfte.
eingeladen, eigene Arbeiten zur Diskussion mitzubringen. EZ-Zuschlag beträgt für 3 Übernachtungen 75 EUR.