12

7
6
12
6
3
Technologieentwicklung (n=13) Produktentwicklung (n=16)
Intuition I
Bauchgefühl
6
9
9
7
Pro- und Contra-
Überlegung
9
9
6
6
9
6
Checklisten
8
9
7
7
2
8
3
Nutzwertanalysen
Scoring-Modelle
2
8
8
0
6
7
Methoden der
Investitions-
rechnung
0
7
5
Portfolio Analyse 3
3
5
2
5
5
Zukunfts-
orientierte
Methoden
4
4
3
4
4
4
Andere 3
3
4
2
2
0
Analytic
Hierarchy
Process
0
0
3
0
Mikrostudie: Ideenbewertung in der frühen Phase
Bei der Ideenbewertung eingesetzte Methoden
Angaben zur Umfrage: Die meisten Teilnehmer der Umfrage (81 %) arbeiten in Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern – führende Hidden Champions bis
hin zu einem Automobilisten. 56 % der Teilnehmer gaben an, in der Forschung & Entwicklung bzw. im Technologie- oder im Innovationsmanagement angestellt
zu sein. 12 % der Teilnehmer fungieren in ihrem Unternehmen als Geschäftsführer. Die übrigen sind in Abteilungen, wie z.B. dem Marketing oder dem Produktma-
nagement, tätig.
Legende: Die erste Bewertung kann stattfinden, sobald eine Idee in ihren Grundzügen beschrieben ist. Ideen in dieser Entwicklungsstufe wurden in der
Umfrage als „fixierte Ideen“ bezeichnet. Durch erste Nachforschungen, z.B. zum Marktpotenzial oder zur technischen Machbarkeit, erreicht eine Idee
die Stufe „geprüfte Idee“. Als „entwicklungsreif“ können Ideen bezeichnet werden, wenn vollständig ausgearbeitete Projekt- und Businesspläne
vorliegen.
Quelle: Abele, T., Barsch, T.; Gaber, F.: Ideenbewertung in der frühen Phase der Technologie- und Produktentwicklung –
Ergebnisse einer empirischen Studie, Idee- und Innovationsmanagement, voraussichtliches Erscheinungsdatum: Mai 2014.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful